Reisen Portals Nous

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Reisen Portals Nous - Die beliebtesten 12 Urlaubsangebote

1.
Lindner Golf & Wellness Resort Portals Nous Portals Nous, Mallorca, Spanien
2.
RD Costa Portals - Erwachsenenhotel ab 16 Jahren Portals Nous, Mallorca, Spanien
3.
Tomir Portals Suites Portals Nous, Mallorca, Spanien
4.
Bendinat Portals Nous, Mallorca, Spanien
5.
Salles Marina Portals Portals Nous, Mallorca, Spanien
6.
RD Mar de Portals - Erwachsenenhotel Portals Nous, Mallorca, Spanien
7.
Iberostar Grand Portals Nous Portals Nous, Mallorca, Spanien
8.
Playa Portals Portals Nous, Mallorca, Spanien
9.
Portals Palace Portals Nous, Mallorca, Spanien
10.
Portals Hills Boutique Hotel Portals Nous, Mallorca, Spanien
Es sehen sich gerade 123 Personen Reisen nach Portals Nous, Mallorca an.
Seite

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Reisen Portals Nous

01.06.2014 Spanische 4 Sterne: Super Service, Essen ok, sauber und ordentlich Badeurlaub -
4,0
Preis Leistung / Fazit Spanische 4 Sterne mit sehr gutem Service, super Lage zum sehr sauberen Strand und zum kleinen Ortskern mit Verbindung nach Palma und Paguera. Essen ok (frühstück), Zimmerausstattung etwas alt , aber alles sehr sauber und ordentlich.
01.08.2013 Hotel sauber, Strand ca. 500 m, Essen geht gar nicht Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel an sich ist absolut ok. Von aussen macht es einen netten Eindruck, dieser bestätigt sich dann in der großen Empfangslobby. Mehrere Fahrstühle im Haus, alle funktionierten. Alles in allem ansprechend.
Lage Das Hotel liegt genau zwischen Einkaufsstraße und Strand. Vom Hotel ca. 3 Min Fussweg befindet sich ein relativ großer Supermarkt. An der dortigen Strasse liegen auch mehrere verschiedene Gastronomiebetriebe. Im Hinblick darauf, dass in Portals Nous viele Engländer und Spanier Urlaub machen, gibt s dort reichlich "English Breakfast" und viele englisch geführte Kneipen (hier sticht das Harrys raus, wenn man's englisch mag)
Service Das Personal im Hotel war sehr sehr nett und immer bemüht, zu helfen bei etwaigen Fragen. Zimmerservice täglich, mit Handtuchwechsel und Betten machen und fegen und wischen, sehr nett und diskret. Personal spricht englisch und spanisch, kaum bis gar nicht deutsch.
Gastronomie Wir hatten ( Gott sei Dank) nur Übernachtung gebucht. Am Anreise Tag waren wir im Hotel essen, das mit 17 € pro Person zuzügl. Getränke ganz schön happig war und zudem (uns) absolut nicht geschmeckt hat.
Sport / Wellness Das Hotel verfügt über einen hoteleigenen Pool mit Bar, der ausreichend groß ist. Ausserdem sorgt eine Poolbar mit Hintergrundmusik für Entspannung. Ob weitere (Sport) Angebote vorhanden sind, kann ich nicht sagen, weil wir immer unterwegs waren. Der Strand befindet sich ca. 500 m vom Hotel entfernt. In gleicher Entfernung nur zur anderen Seite befindet sich der riesige Luxus- Jachthafen mit entsprechendem Ambiente.
Zimmer Unser Zimmer war mit einer Duschwanne ausgestattet und hatte Meerblick. In der 2.Etage echt schon ein Highlight Abends. Zimmer wurde regelmässig (täglich) gereinigt, Handtücher gewechselt und Betten gemacht. Zimmerpersonal sehr höflich und diskret.
Preis Leistung / Fazit Alles in allem würden wir das Hotel wieder buchen, aber aufgrund unserer Essenserfahrung wieder ohne Verpflegung. Die Umgebung ist sehr sauber, allerdings auch etwas teurer, Viele exclusive Geschäfte (am Jachthafen (allerdings auch für den Normalsterblichen alles zu guten Preisen im Supermarkt zu bekommen.
01.08.2013 Wo sind die vier Sterne? Badeurlaub -
2,2
Preis Leistung / Fazit Ein in die Jahre gekommenes abgewohntes Hotel mit einem grausamen Frühstücksbuffet. Poolanlage ebenfalls renovierungsbedürftig. Sitzmöglichkeiten am Pool schlichtweg mangelhaft. Wir werden dieses Hotel in diesem Zustand nicht mal geschenkt betreten.
01.08.2013 Leider keine 4 Sterne. Badeurlaub Paar
2,8
Allgemein / Hotel Bei aller Liebe sind hier 4 Sterne keinesfalls gerechtfertigt. Wir hatten Halbpension gebucht, weil es nur knapp 20 Euro mehr gekostet hatte als nur mit Frühstück. Das Essen war so gerade eben noch in Ordnung. Die Zimmer etwas veraltet und teilweise nicht sauber. Alles in allem für den Preis zwar einigermaßen in Ordnung, jedoch mit erheblichen Mängel.
Lage Die Lage des Hotels is ruhig gelegen mitten in Portals Nous. Wohl hauptsächlich von wohlhabenderen Einheimischen bewohnt. Zum Strand waren es zu Fuss etwa 10-15 Minuten. Direkt nebenan der Yachthafen mit ein paar schicken Bars. Allerdings sehr teuer und wie man an der Autoflotte davor erkennt, von zuvor erwähnten Ansässigen genutzt. An der kurzen Haupstraße findet man einige kleine Ramschläden, ein paar Restaurants und einen günstigen Supermarkt. Ansonsten keine wirklichen Shoppingmöglichkeiten. EIn ziemlich ruhiger Ort. Allerdings auch kein nerviges Partyvolk.
Service Naja, der Service Auf die bitte hin die Putzfrau darauf hinzuweisen mehr Augenmerk auf die Reinigung des Bads zu legen, wurde uns versichert, dass sich gekümmert wird. Leider stellte sich heraus, dass sie die gleiche Anzahl an Haaren als Souvenir zurückließ wie zuvor. Bände spricht wohl, dass auf ein Handtuch, was leider aufgrund von stärkeren Windverhältnissen in der Nacht vom Balkon geweht wurde, ganze 2 Tage und etliche Ansprachen verschwendeten, bis man letztlich den Hotelmanager erwischte, was sie Sache dann ins Rollen brachten und sich als 5 Minuten Arbeit herausstellte. Beim Essen war das Personal jedoch überfreundlich und fleißig.
Gastronomie Für den Preis kann man natürlich keine Wunder erwarten. Was ich allerdings erwartet hätte wären zumindest Brötchen am Morgen gewesen, Da gab nämlich nur Baguette, wovon man sich ein Stück abschneiden musste und vor einem schon quasi 5 Leute in der Hand hatten. Es gab viel Obst und kleine süße Fertiggebäcksachen. Leider wenig Auswahl an Wurst und Käse. Positiv war der Koch der einen Omlettes, Rührei oder Speck auf Wunsch frisch zubereitet hat. Der Speck war wirklich der Hammer! Kaum zu glauben. Säfte und Kaffeevariationen waren gut. Das Abendessen war bis auf den ersten Abend ganz in Ordnung. Leider wenig Soßen und alles ein bisschen Lauwarm. Pro Abend gab es eine Fleischvariation. Eher ziemlich laff und trocken. Zu erwähnen wären noch die armen Tischservicemitarbeiter, die wohl irgendwie so unter Stress zu stehen schien, dass sie bereits Morgens um halb Neun, trotz eigentlich angenehmer Temperaturen, bereits komplett durchgeschwitzt waren. Nicht so appetitlich
Sport / Wellness Abgesehen vom Pool quasi nicht vorhanden. Selbst an dem Lag genug Gerümpel herum, so dass der Gesamteindruck getrübt wurde.
Zimmer Die Zimmer waren schön groß, jedoch etwas altbacken eingerichtet. Größtes Manko war das Bad mit vergilbten Duschabflüssen und den Haaren. Sonst alles sehr groß. Die Klimaanlage war gut, konnt man auch problemlos beim schlafen laufen lassen. Betten und Laken waren sauber. An einem Tag hatten wir das Problem, dass beim Duschen plötzlich das Wasser komplett ausging. Auf nachfrage sagte man uns, dass zu den Hauptduschzeiten Morgens, die Wasserversorgung nicht ganz nachkommt.
Preis Leistung / Fazit Für den Preis zwar ganz in Ordnung, werde aber nicht mehr dort buchen! Zum schlafen ausreichend. Aber um einen ganzen Tag im Hotel zu verbringen eher schlecht.. Da wir aber eh den ganzen Tag auf Achse waren, war der Urlaub trotzdem schön. Aber nicht aufgrund des Hotels.
01.08.2013 Verspricht mehr, als es hält! Badeurlaub Paar
2,8
Allgemein / Hotel Das Hotel ist übersichtlich und verfügt über 5 Stockwerke. Es hat aber auch zwei Fahrstühle, die nicht sehr vertrauenserweckend aussehen, aber funktionieren. Das Hotel ist insgesamt etwas verstaubt, aber in Ordnung. Hauptsächlich gab es englische, spanische und deutsche Gäste.
Lage Das Hotel liegt ungefähr zwischen dem "Ortskern" und dem Strand. In de Beschreibung wird zwar eine Entfernung von 100m zum Strand angegeben, dabei kann es sich aber nur um die Luftlinie handeln, zu Fuß sind es ca. 10 Gehminuten (Hinweg!), die es teilweise steil zum Strand hinabgeht. Das letzte Stück bildet eine Treppe zum Strand. Der verfügt allerdings über weißen Sand mit einem wunderschönen Blick auf die Küste. Man kann mit dem Bus für 4,20 € nach Palma hin- und zurückfahren und im Hotel ein Auto mieten. Einkaufsmöglichkeiten sind im Ortskern ein Supermarkt und ein Souvenirshop und an der Promenade eine reiche Auswahl an teuren Boutiquen und Juwelieren, da es sich bei dem Ort wohl um eine Anlaufstelle für den Geldadel handelt. Deshalb gibt es auch einen riesigen Yachthafen.
Service Aufgepasst: man muss 100 Euro Kaution zu Beginn hinterlegen, die man gegen Abgabe der Quittung am letzten Tag wiederbekommt. Das Hotelpersonal ist freundlich, verfügt aber über keinerlei Deutschkenntnisse. In unserem Zimmer fehlte eine Glühbirne und nachdem wir darauf hingewiesen hatten, wurde das Problem sofort behoben (die Stehlampe wurde kurzerhand entfernt). Der Hotelchef bot uns mehrmals an, unser Zimmer (ohne Seeblick) für 10€ gegen ein Zimmer mit Seeblick zu tauschen. Die Zimmerreinigung reinigt zwar jeden Tag, allerdings nicht ganz gründlich, wie ein paar fremde Haare belegten.
Gastronomie Bei der Halbpension gibt es ein gutes Frühstück mit Croissants, Gebäckteilchen, Brötchen, Baguette, frischem Obst (Wasser- und Honigmelone, Orangen und Kiwis) und Gemüse (Salat und Tomaten), Käse, Wurst und Marmelade, Saft und Kaffee. Außerdem kann man sich bei einem Koch Spiegeleier, Speck oder eine Omelette nach Wahl zubereiten lassen. Weiter gibt es gebackene Bohnen, Würstchen und Rührei und sämtliche Cornflakesarten, wobei letztere teilweise etwas abgestanden schmecken. Das Abendessen verfügt über ein wechselndes Angebot von typisch spanischen Gerchten (jeden Abend Fisch, manchmal auch Muscheln etc.), aber auch altbekannten Gerichten wie Kartoffeln, Nudeln und verschiedenen Gemüse- und Fleischsorten. Die Tischdecken werden allerdings nach dem essen, sollten sie verschmutzt sein, einfach für den nächsten Gast ausgeschüttelt oder umgedreht. Zum Pool darf man keine Getränke mitbringen, aber dort gibt es eine Bar mit akzeptablen Preisen.
Sport / Wellness Der Internetzugang über W-lan funktioniert einwandfrei. Neben dem Pool gab es einen Billardtisch. Der Pool an sich ist recht tief, aber sauber und mit mehreren Liegen, die teilweise kaputt waren. Schatten gab es durch Bäume und Sonnenschirme. Man muss weder für die Liegen noch für die Schirme etwas bezahlen.
Zimmer Das Zimmer war normal groß, Schränke sind ausreichend vorhanden. Es gab allerdings nur an einer Seite des Bettes eine Nachttischlampe. Der Strom im Zimmer wird über die Karte geregelt, die gleichzeitig auch der Zimmerschlüssel ist. Der Kühlschrank kühlt also auch nur, wenn man sich im Zimmer aufhält. In ihm befinden sich zwei Flaschen Wasser und 4 Dosen Fanta und man soll ihn eigentlich nicht für eigene Nahrungsmittel benutzen, was wir aber immer getan haben. Das Hotel ist hellhörig. Die Klimaanlage funktionierte Einwandfrei und der Balkon war groß, aber leider aufgrund des Kondenswassers der Klimaanlage immer ein bisschen nass. Der große Flachbildschirm verfügte über 3 deutsche Sender: Pro7, Sat1 und Kabeleins, einen Safe konnte man für 5 Euro am Tag mieten. Nicht zu vergessen: ein Hosenbügelautomat!
Preis Leistung / Fazit Für einen Badeurlaub ist dieses Hotel auf jeden Fall ausreichend, ein Tagesausflug nach Palma lohnt sich auch. Allerdings hätten wir für ein 4-Sterne Hotel mehr erwartet und würden diesen Ort nicht unbedingt für deutsche Touristen weiterempfehlen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.