Urlaub Nord Male Atoll

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Nord Male Atoll – Die beliebtesten 45 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Meeru Island Resort Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
2.
Summer Island Maldives Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
3.
Cinnamon Dhonveli Maldives Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
4.
Thulhagiri Island Resort Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
5.
smartline Eriyadu Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
6.
Adaaran Select Hudhuranfushi Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
7.
Bandos Maldives Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
8.
Taj Coral Reef Resort & Spa Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
9.
Angsana Ihuru Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
10.
Paradise Island Resort & Spa Nord Male Atoll, Malediven (Sonstiges), Malediven
Es sehen sich gerade 9 Personen Reisen nach Malediven (Sonstiges) an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Nord Male Atoll

07.12.2017 Entspannung Pur Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Wir fanden die Anlage sehr gut, sie ist sehr gut geeignet sich mal richtig vom Alltagsstress zu erholen. Die Größe der Insel ist vollkommen ausreichend. Wir bewohnten eine Suite zum Meer gelegen von wo man einen herrlichen Blick auf den Indischen Ozean hatten. Wenn man das ewige Geräusch der Wellen mag, ist man dort richtig. Nach einigen Tagen kennt man auch die Zeiten der Delphine wenn diese am Strand vorbei schwimmen und ihre Sprünge aus dem Wasser machen. Der Zustand der Anlage ist im großen und ganzen Okay, die Zimmer werden 2 mal am Tag gereinigt(wenn man kein Schild an die Tür hängt). Die Gäste kamen aus der ganzen Welt, ob Australier zum surfen oder Skandinavier zum baden es waren alle vorhanden. Der Altersdurchschnitt war gemischt von 20-65.
Lage Zur Meerseite hin wo die Häuser stehen ist eine Insel die vomm Militär genutzt wird, da können schon mal in der Nacht ein paar Schüsse fallen wie es bei uns der Fall war. Ansonsten wenn keine Übung ist, ist es sehr ruhig.
Service Das Personal war freundlich und zuvorkommend, waren nie genervt wenn man etwas spezielles hatte.
Gastronomie Über das Essen gibt es nichts negatives zu sagen war immer frisch und ganz lecker. Es war sehr gut und es gab jeden Tag einen Themenabend.
Sport / Wellness Man fand auch noch am späten Vormittag eine Liege an der Lagune und musste nicht wie wo anders üblich früh schon ein Handtuch drauf legen.
Zimmer Für die regionalen Verhältnisse ist der Zustand und die Sauberkeit der Zimmer in Ordnung.
Preis Leistung / Fazit Die Insel und das Hotel sind ein sehr guter Ort um vom Alltag abzuschalten. Man braucht sich um nichts Sorgen machen. Der Zustand der einzelnen Einrichtungen ist gut. Wir können das Hotel mit bestem Gewissen weiter empfehlen und werden sicherlich wieder dort vorbei schauen. Wir werden höchstwahrscheinlich diese Insel wieder besuchen um wieder vom Alltag ab zuschalten. Es sind noch bis Jahresende 2017 Baumaßnahmen auf der Insel, aber die haben uns nicht weiter gestört. Im Großen und Ganzen können wir die Insel weiterempfehlen. Uns hat hat es sehr gut gefallen und das ist immer Ansichtssache.
03.06.2016 Insgesamt schöner Urlaub Badeurlaub -
4,1
Preis Leistung / Fazit Sehr gute Küche, freundliches Personal. Freizeitangebote des Hotels sind relativ teuer. Große Zimmer, Bad- und Zimmerreinigung 2 Mal täglich. Die Insel ist eine reine Badeinsel.
17.12.2015 Alles war gut organisiert Badeurlaub -
4,8
Preis Leistung / Fazit Kann man nur empfehlen. Es sei denn, man mag Multi-Kulti nicht. Die Zimmer waren immer sauber und die Betten jeden Morgen neu bezogen. Das Essen war sehr gut. Der Service an den Bars waren ausgezeichnet. Die Einkaufsmöglichkeiten waren hinsichtlich Kosmetik und Toilettenartikel sehr begrenzt.
04.09.2015 Wunderschöne Insel, toller Urlaub, immer wieder gerne! Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Wir waren nun das 2. Mal auf den Malediven und wie beim 1. Mal hatten wir uns für eine Insel im Nord-Male Atoll entschieden. Die Anreise von Male mit dem Speedboot dauerte ca. 25 Minuten. Der Empfang war sehr freundlich und wir mussten uns bzgl. des Check-Inn um nichts kümmern. Das Servicepersonal hat alles übernommen und uns dann zu unserem Zimmer (Superior Doppelzimmer), welches sehr groß und gemütlich war, begleitet. Die Insel macht einen sehr gepflegten Eindruck, das Personal ist rund um freundlich und sehr hilfsbereit. Wir können sagen, dass wir uns im Chaaya Island Dhonveli sehr sehr wohl gefühlt haben.
Lage Wir waren nun das 2. Mal auf den Malediven und wie beim 1. Mal hatten wir uns für eine Insel im Nord-Male Atoll entschieden. Die Anreise von Male mit dem Speedboot dauerte ca. 25 Minuten. Was uns nach dem langen Flug sehr gut gefiel. Die Insel liegt mitten im indischen Ozean. Man hat sowohl die raue Meeresseite wo man die Surfer beobachten kann, aber auch die Badelagune, welche durch die Wassersuiten, Wasserbungalows und durch eine kleine unbewohnte Insel, geschützt ist. Weiterhin kann man von der Insel aus Male sehen und man hat eine wundervolle Aussicht auf weitere Inseln. Ausflüge haben wir dieses Mal nur einen unternommen, nämlich den nach Male. Hier hatte jedes Pärchen einen eigenen Führer, der uns alles Wichtige und Interessante gezeigt und erklärt hat. Natürlich auf Englisch. Weiterhin hatten wir die Möglichkeit etwas zu Essen und zu Trinken und auch zu shoppen. Die Preise für die Ausflüge sind recht teuer. Weiterhin gibt es eine Mindestteilnehmerzahl. Wenn diese nicht erreicht wird, dann findet der Ausflug nicht statt! Wir hatten Glück und es sind ausreichend Personen zusammen gekommen.
Service Der Service auf der Insel hat uns sehr gut gefallen. Englisch ist hier die Hauptsprache. Alle sind sehr freundlich und kümmern sich um Einen. Es wurde sogar 2x am Tag unser Zimmer gereinigt und die Strandtücher wurden am Abend ausgetauscht. 1 Tag vor unserer Abreise haben wir einen Brief mit allen Informationen erhalten. Es kam ein Weckanruf, für uns wurde um 5:30 Uhr Frühstück gemacht und unsere Koffer wurden vom Zimmer abgeholt.
Gastronomie Das Essen auf den Malediven hat uns schon bei unserem letzten Urlaub dort sehr gefallen. Auch dieses Mal war alles wieder sehr schmackhaft. Hauptsächlich gibt es hier asiatische und indische Küche und alles wird frisch zubereitet. Man bekommt im Restaurant einen Tisch für den gesamten Urlaub zugewiesen und das Restaurant war immer sehr sauber. Der Blick vom Koimala aus ging direkt zur Badelagune. Es war einfach herrlich hier zu sitzen und auf das Meer zu schauen.
Sport / Wellness Animation gab es nur am Wochenende (Freitag bis Sonntag). Während unserer Zeit wurde eine Beachparty, Zauberer und Livemusik angeboten. Uns hat das sehr gefallen. Es könnte jedoch während der Woche auch ein wenig Abendunterhaltung geben. Es gab einen Supermarkt und einen Klamottenladen. Weiterhin waren ausreichend Aktivitäten für die Kinder vorhanden. Es gab einen Tennisplatz, Kicker, Tischtennis, Schaukeln usw. Am Pool wurde gerade gebaut, was aber durch Bastzäune nicht groß aufgefallen ist. Der Pool ist renovierungsbedürftig, hier lösen sich einige Steine. Aber wir denken, dass das bald in Angriff genommen wird. Außerdem waren wir eh nur am Strand und abends, wenn die Sonne unterging noch mal eine Runde im Pool. Liegen, Auflagen, Schirme und Handtücher waren inklusive.
Zimmer Wir hatten ein Superior-Doppelzimmer, welches im 1. Stock lag und einen Balkon mit Ausblick auf den indischen Ozean bot. Das Badezimmer war ebenfalls sehr großzügig und sauber. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt. Eigentlich hätte ich gern ein Wasserbungalow gehabt, dieses war uns jedoch zu teuer. Und im Nachgang waren wir über unser Zimmer auf dem Land sehr zufrieden. Denn wir hatten 2 Tage nachts kräftiges Unwetter mit Starkregen und riesigen Wellen und haben dann mitbekommen, dass viele Gäste in den Bungalows Wasser hatten und durch die Lärmbelästigung nicht schlafen konnten. Für das schlechte Wetter gab es sowohl auf den Zimmern als auch an jeder Ecke auf der Insel Regenschirme
Preis Leistung / Fazit Rund um haben wir hier tolle Flitterwochen verbracht und würden das Chaaya Island Dhonveli Jedem weiter empfehlen. Die Malediven sind einfach toll und die ganze Landschaft lädt zum Träumen ein.
01.09.2015 Absoluter Traumurlaub Badeurlaub -
5,0
Preis Leistung / Fazit Was soll ich dazu noch schreiben. Es war ein absoluter Traumurlaub und freue mich schon auf den nächsten Urlaub auf den Malediven oder ähnlichen Urlaubsorten und kann nur hoffen, dass die kommenden Urlaube genau so werden wie dieser. Das Resort ist übrigens auch über Facebook zu erreichen und hat uns vor ein paar Tagen auf Anfrage die Zutaten für einen Swimming Pool und einen Sweet Dream (Cocktails) gesendet, da wir hier auch noch mal ein bisschen Malediven-Feeling aufkommen lassen wollten. Super Resort, absolut Spitze.
26.10.2017 Meine Bewertung Cinnamon Dhonveli Maldives Badeurlaub -
0,0
31.05.2016 Mai 2016 Beach Bungalow Badeurlaub -
4,7
Allgemein / Hotel Sehr sauber, alles nötige im jeden zimmer, wird 2 mal am Tag sauber gemacht, sehr zufrieden damit
Lage Wie man es erwartet von einer Insel, die Bungalows sind sehr schön von innen und auch außen , die ganze Insel ist sehr schön eingerichtet, das Restaurant, und die vielen Baren auch toll
Service Toll, mega nett, alle Kellner und Gärtner
Gastronomie Essen sehr gut, große Auswahl
Sport / Wellness Man kann viel kostenlos machen aber auch viel gegen Bezahlung, was ziemlich teuer ist
Zimmer Hat alles nötige im Zimmer, wird sauber gehalten, paar Sachen sind veraltet und hätte eine Erneuerung nötig aber ansonsten top
Preis Leistung / Fazit Hat mir sehr gut gefallen, vor allem die Sauberkeit und die Mitarbeiter die sind alle sehr sehr höflich, die lächeln dich jedesmal an und sind mega nett, selten sowas gesehen
03.12.2015 Gutes Preis-/Leistungsverhältnis Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Ein kleinere Insel mit einem einzelnen Resort: das Cinnamon Dhonveli. Es gibt diverse Zimmer und Haustypen, vom einfachen Doppelzimmer (man nennt das dort "superior room") bis zur Suite am Wasser in einem eigenen Bungallow. Die Anlöage entspricht einem 4*-Standard und ist etwas in die Jahre gekommen. Der Stil der Anlage gemahnt an die 70er und 80er Jahre und wirkt nicht gediegen. Allerdings wird laufend daran repariert und ausgebessert. Es gibt 3 Buffetrestaurants zu denen man zugeteilt wird. Das Essen ist durchaus ordentlich, wiederholt sich aber in kurzen Zeitabständen; trotzdem, man hat eine grosse Auswahl und findet stets etwas, was einem schmeckt. Die Aktivitätsangebote sind begrenzt und zahlungspflichtig, m.E. etwas überteuert. Der Strand an der Lagune ist schön und man hat auch einiges zu sehen beim Schnorcheln, allerdings saind die bestehenden Korallenbänke nicht spektakulär, aber akzeptabel. Das Personal ist extrem freundlich und hilfsbereit. Die Nähe zum Flughafen von Male erlaubt einen Transfert per Schnellboot, was den sonst ziemlich teueren Transfer mit dem Wasserflugzeug unnötig macht.
Lage Der Strand ist durch ein Riff geschützt und ideal zum Baden und Schnorcheln. An der Südwestseite (ohne Riff) sind genügend Wellen zum Surfen. Die Nähe zum Flughafen und dem hauptort Malé sind sicher ein Pluspunkt.
Service Das Personal ist sehr freundlich, sie wollen aber einem stets etwas zahlungspflichtiges Verkaufen (Beachparty, Ausflüge, Spa-Behandlungen etc.). Das alles ist Geschmackssache.
Gastronomie 3 Büffetrestauranhts mit wechselnden aber sich kurzfristig wiederholenden Angeboten. Was da ist kann als ordentlich aber nicht spektakulär eingestuft werden.
Sport / Wellness Wenn man "All Inclussive" bucht ist noch lange nicht alles inkludiert. Das ist erst m, it dem "Ultra All Inclussive" der Fall. Allerdings rechtfertigt der Unterschied m.E. nicht den Preis. Mit dem normalenm all inclussive ist man jedenfalls ordentlich verpflegt und wenn man Extras haben will, kann man das auch individuell bezahlen.
Zimmer Das Spektrum reicht vom sog. "Superior room" bis zur "Over water suite". Letztere sind durchaus bequem und sinnvoll ausgestattet, allerdings ohne Charme und Stil. Die Materialien und die Möblierung entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand, was sich aber auch im günstigeren Preis im Vergleich mit der 5*-Konkurrenz ausdrückt. Alles in allem solide und gut aber nicht klasse.
Preis Leistung / Fazit Für die Preisklasse eine gute Wahl. Meine Empfehlung für einen angenehmen Badeurlaub: "Over water suite" mit "all inclussive" buchen. Das reicht gut und ist durchaus bezahlbar. Wer die Malediven ohne allzuviel Schnickschnack und Luxus erleben will und sich mit einem klassischen Badeurlaub zufrieden gibt, liegt hier ganz richtig. Allerdings sind m.E. 1 bis maximal 2 Wochen ausreichend sonst könnte etwas Langeweile aufkommen.
03.09.2015 Wunderschön, genau wie beschrieben Badeurlaub -
4,6
Preis Leistung / Fazit Wir hatten ein Strandbungalow. Es war ein Traum
31.07.2015 Toller Urlaub Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Schöne Hotelanlage, sehr naturbelassen, einfach zum Wohlfühlen Sauber und sehr leckeres Essen Nur am Strand könnte man etwas verbessern Team an der Tauchbasis sehr nett und kompetent
Lage Die Insel ist das Hotel!. nach Male sind es 25 Minuten mit dem Boot Auf der Insel selbst gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten, aber zum shoppen fährt man ja fort auch nicht hin
Gastronomie Essen ist sehr lecker
Sport / Wellness Teile des Strandes (Abgrenzung zum Meer) könnte erneuert werden. Ist nicht störend, geht aber schöner
Preis Leistung / Fazit Wir hatten einen tollen Urlaub und vermissen die Insel jetzt schon. Auf jeden Fall würden wir dieses Hotel wieder buchen. Das Personal ist sehr nett und man wird von jedem freundlich behandelt. Ein großes Lob auch an das Team der Tauchbasis. Super.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.