default_sm

Urlaub Neuseeland

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Du bist hier:
StartseiteUrlaubUrlaub Australien & PazifikUrlaub Neuseeland
Unsere Specials
Urlaubsfreude — flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Reisen Neuseeland – Die beliebtesten 1.070 Urlaubsangebote

hotel_image_0
3.5 / 5
Ausreichend (2 Bew.)
hotel_image_0
3.5 / 5
Ausreichend (2 Bew.)
Queenstown, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
1 / 5
Beliebig (1 Bew.)
hotel_image_0
1 / 5
Beliebig (1 Bew.)
Auckland, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
hotel_image_0
Auckland, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
4.1 / 5
Sehr gut (2 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5
Sehr gut (2 Bew.)
Auckland, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
4 / 5
Gut (1 Bew.)
hotel_image_0
4 / 5
Gut (1 Bew.)
Auckland, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
hotel_image_0
Auckland, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
hotel_image_0
Bay of Islands / Paihia, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
3.5 / 5
Ausreichend (1 Bew.)
hotel_image_0
3.5 / 5
Ausreichend (1 Bew.)
Auckland, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (1 Bew.)
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (1 Bew.)
Auckland, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
hotel_image_0
2.9 / 5
Ausreichend (1 Bew.)
hotel_image_0
2.9 / 5
Ausreichend (1 Bew.)
Auckland, Neuseeland (Sonstiges), Neuseeland
23
91Weiter

Mit dem Rucksack Urlaub in Neuseeland machen

Neuseeland, welches am ehesten wegen seiner Drehorte für die Filme von „Der Herr der Ringe“ berühmt ist, ist auch eines der beliebtesten Urlaubsländer – vor allem bei Backpackern. Für die Herumreisenden gibt es an fast jeder Ecke einen Job zu finden, um sich dann mit dem nötigen Kleingeld die wunderschönen Naturschauspiele anzuschauen. Beliebte Badeorte sind beispielsweise die Strände an der Westküste des Landes. Hier können Besucher nämlich den berühmten schwarzen Sand der Westcoast-Beaches entdecken. Neuseeland besteht aus zwei großen Inseln, der Nord- und der Südinsel. Die Nordinsel ist die dichter besiedelte von beiden und hier befindet sich auch die Hauptstadt des Landes, Wellington. Der Hauptgrund für viele Urlauber nach Neuseeland zu kommen, ist das Naturerlebnis.

In den Ferien in Neuseeland baden und Schafe streicheln

Neuseeland ist ebenfalls berühmt für seine hohe Anzahl an Schafen. Da das Land sehr von der Landwirtschaft geprägt ist, gibt es auch eine sehr hohe Zahl an Nutztieren – vorrangig Schafe. Mit knapp 32 Millionen gibt es damit mehr als menschliche Bewohner, denn diese zählen gerade einmal etwas über 4 Millionen.

Wie gesagt ist Neuseeland ebenfalls sehr bekannt für seine Strände. Einer der bekanntesten ist der Hot-Water-Beach. Bei Flut ist es ein ganz normaler Strand, wie jeder andere auch. Seine Besonderheit zeigt er erst, wenn die Ebbe kommt. Dann können die badefreudigen Besucher Löcher buddeln. Der Sinn dahinter? Gräbt man tief genug, etwa 20 bis 30 Zentimeter, füllen sich die Erdlöcher mit heißem Wasser aus den unterirdischen Thermalquellen. So kann sich jeder Besucher seinen eigenen kleinen Pool bauen. Der heiße Badespaß muss jedoch zeitlich genau abgestimmt werden, denn die Strandabschnitte mit den heißen Quellen sind nur zwei Stunden vor und nach Ebbe zugänglich.

Neuseeland - ein Urlaubsparadies für Surfer, Taucher und Bergsteiger

Ist die Flut am Hot-Water-Beach angekommen, kann man sich sportlich betätigen. Die hohen Wellen, die man überall entlang der Küste Neuseelands findet, laden ganzjährig zum Surfen ein. Auch die vielen Riffe entlang der Küsten sind immer wieder ein beliebtes Ziel bei Sporttauchern. Ein ganz besonderes Tauchziel kann man bei Gannet Point erkunden. Dort sank im Jahr 1986 das russische Kreuzfahrtschiff „Makhail Lermontov“ und ist nun in einer Tiefe von 36 Metern Heimat für einige seltene Fische.

Doch nicht nur an den Küsten hat Neuseeland einiges zu bieten. Wie schon erwähnt, kann man zum Beispiel die Drehorte der „Herr der Ringe“-Filme besuchen. So gibt es etwas außerhalb der Stadt Matamata das Dorf „Hobbingen“ zu besichtigen, wo Frodo und seine Freunde ihr zu Hause haben. Viele Filmsets und Hobbithäuser stehen hier zur Besichtigung bereit. Wer es etwas spannender haben will, kann außerdem den berühmten Schicksalsberg besichtigen. Mit echtem Namen Mount Ngauruhoe liegt der 2287 Meter hohe Berg in der Nähe des Mangatepopo Carpark. Der Aufstieg ist jedoch nur erfahrenen Wanderern und Bergsteigern zu empfehlen, da der Untergrund sehr lose ist und sich immer wieder Steinlawinen lösen können. Oben angekommen wartet der offene Vulkankrater, der einen atemberaubenden – aber auch sehr gefährlichen – Anblick bietet.

Mehr zu Neuseeland im Magazin

Beliebte Städte in Neuseeland sind:

StadtAnreisemöglichkeitTerminSehenswürdigkeiten
QueenstownFlughafen Queenstown - ZQNJuni/Juli: Winter Festival

Milford Sound

Routeburn Track

Lake Wanaka

Lake Wakatipu

Coronet Peak

Hollyford Track

ChristchurchFlughafen Christchurch - CHCJanuar: Buskers Festival

International Antarctic Centre

Hagley Park

Canterbury Museum

Christchurch Botanic Gardens

WellingtonFlughafen Wellington - WLGMärz: New Zealand International Festival of Arts

Te Papa Tongarewa

Karori Wildlife Sanctuary

The Weta Cave

Beehive

AucklandFlughafen Auckland - AKL-

Sky Tower

Auckland Memorial Museum

Sea Life Aquarium

Auckland Harbour Bridge

RotoruaFlughafen Rotorua - ROT-

Polynesian Spa

Lake Rotorua

Tamaki Maori Village

NelsonFlughafen Nelson - NSN-

Abel-Tasman-Nationalpark

Nelson-Lake-Nationalpark

Kahurangi-Nationalpark

Lake Rotoiti

Neuseeland: Im Land der Kiwis zwischen Naturwundern und Cityflair

In Neuseeland sorgen Vulkane, Gletscher und Berge sowie Sandstrände, Regenwälder und Felsenküsten nicht nur landschaftlich für Abwechslung. Auch bei der Gestaltung ihrer Reisen nach Neuseeland haben Urlauber die Qual der Wahl. Ob Trekking-Tour, City-Trip oder entspannter Badeurlaub – die „grüne Insel“ auf der Südhalbkugel bietet ein breites Spektrum an Freizeitmöglichkeiten, das es zu entdecken gilt. Ein bekannter Reiseanbieter für Neuseeland ist: AIR-TOURS. Ein Anbierter der auch im Luxus Segment mit hohem Service sehr viele Angebote bereit hält.

Spektakuläre Naturwunder und reizvolle Gegensätze

Höhe und Tiefe, Hitze und Kälte, sanfte Hügel und zerklüftete Berge – nirgendwo sonst auf der Welt zeigt sich die Natur kontrastreicher als in Neuseeland. Entdecken lassen sich diese Gegensätze am besten in den 14 Nationalparks. Als absolutes Highlight für Neuseeland-Reisen empfiehlt sich der 1887 gegründete Tongariro-Nationalpark, der neben drei aktiven Vulkanen, einem See und einem Regenwald zahlreiche Kultstätten der Maori beherbergt. Im Sommer können Besucher wandern, Rad fahren und bergsteigen, in den Wintermonaten lädt das rund 800 Quadratkilometer große Gebiet zum Ski fahren und Snowboarden ein.

Multikulturelle Vielfalt genießen

In Neuseeland treffen zwei Kulturkreise aufeinander - der pazifische und der westliche. Die größte Ausprägung dieser multikulturellen Vielfalt ist während einer Reise nach Neuseeland in Auckland anzutreffen. Dort leben Menschen mit europäischen, asiatischen, maorischen und pazifischen Wurzeln zusammen und prägen den einmaligen kulturellen Charme der Stadt. Neugierige stillen ihren Wissensdurst im War Memorial Museum, in dem sie alles Wichtige über die Kultur und Geschichte der Maori, der Ureinwohner Neuseelands, erfahren können. Einen Überblick über das heutige Auckland erhält man von den vulkanischen Hügeln des Mount Eden, die einen entspannten Gegensatz zur geschäftigen City bieten. Interessante Einkaufsmöglichkeiten finden Touristen entlang der Queen Street, wo es vor allem Bekleidungsgeschäfte für jedes Budget gibt.

Neuseeland kulinarisch entdecken

Die geschichtlich bedingte starke Bindung zu Großbritannien spiegelt sich auch in den Essgewohnheiten der Neuseeländer wider. Fish and Chips sowie Steaks sind ein wesentlicher Bestandteil der neuseeländischen Küche. Typisch für die Landesküche sind aber auch Gerichte mit Lammfleisch, da die Schafzucht eine wichtige Rolle in Neuseeland spielt. Exotischere Eindrücke für den Gaumen ergeben sich auf Reisen durch Neuseeland mit maorisch und südostasiatisch geprägten Gerichten. Typische Spezialitäten sind unter anderem das Nationalgericht Pavlova - eine Torte aus Baiser, die mit Sahne und verschiedenen Früchten gefüllt wird - sowie Pasteten und Fisch.

Einreisebestimmungen für Neuseeland

Einreisebestimmungen für Neuseeland
ImpfungenVisumAufenthaltszeitPass/ReisepassSonstiges
Standardimpfungen (Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Mumps, Masern Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza)Erst nötig bei einem Aufenthalt von über 3 Monaten.3 Monate.Einreise möglich mit Reisepass, vorläufigem Reisepass und KinderreisepassIn Neuseeland herrscht Linksverkehr.
Empfohlen: Hepatitis A und B.