Urlaub Oberjoch

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Oberjoch - Die beliebtesten 11 Urlaubsangebote

1.
Hotel Lanig Resort & Spa Oberjoch, Bayern, Deutschland
2.
Heckelmiller Oberjoch, Bayern, Deutschland
3.
Zum Senn Oberjoch, Bayern, Deutschland
4.
Schönblick Oberjoch, Bayern, Deutschland
5.
Alpengasthof Löwen Oberjoch, Bayern, Deutschland
6.
Kinder Oberjoch Oberjoch, Bayern, Deutschland
7.
Panorama Oberjoch Oberjoch, Bayern, Deutschland
8.
Hochpaßhaus Oberjoch, Bayern, Deutschland
9.
Chalet Jochpass Oberjoch, Bayern, Deutschland
Es sehen sich gerade 13 Personen Reisen nach Oberjoch, Bayern an.
Seite

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Oberjoch

01.12.2012 Ausgesprochen schön Wintersporturlaub Paar
4,7
Lage Skilifte in unmittelbarer Nähe
Preis Leistung / Fazit Neu, ausgesprochen schön eingerichtetes Wellness- Hotel, Zimmer mit Blick auf die Berge, diverse Saunas, Swimmingpool innen und draußen, Ruhe Räume, Kaminzimmer, bei Halbpension 5 Gänge Menü nach Wahl. Skilifte in unmittelbarer Nähe. Wir haben unser Urlaub sehr genossen und kommen gerne wieder.
01.10.2012 Das i-Tüpfelchen wäre Sonnenschein gewesen Sonstiger Aufenthalt Familie
4,1
Allgemein / Hotel Eine schicke Anlage inmitten traumhafter Landschaft Obwohl das Kinderhotel Oberjoch**** ���¼ber 145 Familienzimmer verf���¼gt und mehrere 1000 Quadratmeter Indoorspielfl���¤che bietet, wirkt es durch seine aufgelockerte bis zu vierst���¶ckige Bauweise keineswegs klotzig. Es f���¼gt sich gut in die grandiose Alpenlandschaft ein. Im Sommer 2012 wurde die Anlage umfassend renoviert. Die Zimmer sind ���¤u����erst geschmackvoll, modern und freundlich gestaltet. Bis jetzt sind keinerlei Abnutzungsspuren oder Verschmutzungen zu erkennen. Auch der Wellness-, Kids-, Eingangs- und Restaurantbereich sind stilvoll und besonders kinderfreundlich gestaltet. ����berall gibt es viele Entdeckungs-, Besch���¤ftigungs- und Tobem���¶glichkeiten f���¼r die kleinen G���¤ste, so dass die Eltern schon beim Einchecken alles in Ruhe erledigen k���¶nnen oder z.B. beim Essen ganz entspannt genie����en k���¶nnen w���¤hrend die Kinder schon mal spielen gehen. Auch das Au����engel���¤nde mit Streichelzoo, Kletterwald, Spielplatz, Trampolin und H���¼pfburg scheint neu angelegt zu sein und spricht die Kinder (und auch Erwachsenen) in hohem Ma����e an. Trotz des gepflegten Ambientes konnte man sich frei und ungezwungen bewegen. Es war durchaus ���¼blich in Badeschlappen und Bademantel (praktischerweise auch in s���¤mtlichen Kindergr���¶����en vom Hotel gestellt) die Flure zu durchqueren. Auch in Jeans, Regenjacke und dicken Wanderstiefeln fiel niemand unangenehm auf. Das Publikum war angenehm unkompliziert. An Nationalit���¤ten waren haupts���¤chlich Deutsche, Schweizer, ����sterreicher und Holl���¤nder vertreten. Gr���¶����tenteils handelte es sich um Eltern mit ihren Kindern, manchmal auch Gro����eltern mit Enkeln. Bei der Zimmeraufteilung wird auch an Alleinerziehende gedacht. Die meisten Bereiche sind auch f���¼r Behinderte problemlos zu erreichen.
Lage Die Umgebung des Hotels ist grandios. Oberjoch ist Deutschlands h�¶chstes Bergdorf. Durch die H�¶henlage ist der Ort auch f�¼r Allergiker bestens geeignet. Eine Sesselbahn, diverse Wanderwege und Buslinien sowie der Ortskern sind fu��l�¤ufig zu erreichen. Mit der Iselerbahn erreicht man direkt den Einstieg in den spektakul�¤ren und �¼ber die Grenzen bekannten Salewa Klettersteig. Durch die Bad Hindelang Karte k�¶nnen alle G�¤ste ein vielf�¤ltiges Freizeitprogramm nutzen. ��ffentliche Busse nutzt man damit kostenfrei zum Beispiel bis zur Hornbahn, bis zum Giebelhaus inmitten eines phantastischen alpinen Naturschutzgebietes. So kann man das gesamte s�¼dliche Oberallg�¤u sowie das Tannheimer Tal kostenfrei erkunden. M�¶chte man dennoch mit dem Auto fahren genie��t man das kostenlose Parken auf ansonsten durchweg kostenpflichtigen Parkpl�¤tzen in der Umgebung. Mit dem Auto sind Oberstdorf, die K�¶nigsschl�¶sser (z.B, Neuschwanstein) und der Bodensee bequem zu erreichen. Bedingt durch die Jahreszeit konnten wir leider die Sommer- und Winterangebote nicht erkunden. Weder das Naturbad Bad Hindelang noch die bestimmt genialen Ski- und Rodelm�¶glichkeiten konnten wir aufgrund unseres Herbsttermins nutzen. Aber besonders die vielf�¤ltigen Wanderm�¶glichkeiten von familienfreundlich bis zum anspruchsvollen Klettersteig lohnen die Reise zu jeder Jahreszeit. Auch das Radwege- und Mountainbikenetz sind bestens ausgebaut. Das Angebot an Einkaufsm�¶glichkeiten und Restaurants ist im Ort sehr begrenzt, aber was braucht man schon neben dem Schlemmer All Inklusive? Schade, dass es bei uns 2 Tage durchgehend wie aus Eimern gesch�¼ttet hat!!! Zum Gl�¼ck gab es auch im Hotel gen�¼gend Freizeitangebote!!!!
Service Das Personal des Hotels war vom Empfang bis zu Check-Out durchweg freundlich und hilfsbereit. Am Empfang fragten wir nach Ausflugstipps in der Umgebung, die stets hinsichtlich Zeiten und Richtungsangaben kompetent beantwortet wurden. Die Zimmerreinigung war angenehm zur�¼ckhaltend und dr�¤ngte sich nicht auf als wir auch am dritten Tag eine Zimmerreinigung noch nicht f�¼r n�¶tig hielten. Perfekt waren nat�¼rlich s�¤mtliche durch die Bad Hindelang Karte inkludierten Serviceleistungen wie kostenloses Parken auf �¶ffentlichen Parkpl�¤tzen, Nutzung der �¶ffentlichen Busse, Lifte und Bergbahnen. Ein hoteleigener Shuttleservice stand ebenfalls f�¼r Gemeinschaftsausfl�¼ge zur Verf�¼gung. Wer wollte, konnte seine Kinder von morgens bis abends in verschiedenen Kinderclubs f�¼r alle Altersstufen professionell betreuen lassen.
Gastronomie Als Verpflegung wird ausschlie�lich Schlemmer All Inklusive angeboten, was allen Gästen rund um die Uhr Zugang zum Getränkebrunnen mit Saftschorlen, Wasser und Sprudel sowie zur Kaffeebar mit diversen Kaffee- und Teevariationen ermöglicht. Am Frühstücksbuffet von 7.30 bis 10.30 Uhr stehen Obst, Jogurt, Quark, verschiedene Müslis, Käse- und Wurstsorten, diverse Brote und Brötchen, Knäckebrot, Zwieback sowie Deftiges wie Speck und Zwiebeln oder ähnliches bereit. Au�erdem ist dort eine Ecke für die Zubereitung und das Packen von Lunchpaketen eingerichtet, so dass sich Familien für längere Ausflüge mit allem, was das Herz begehrt versorgen können. Ansonsten gibt es von 12 bis 13.30 Uhr die Mittags- Schmankerl-Auswahl mit gro�zügiger Salatbar, verschiedenen Brotsorten, zwei frisch zubereiteten Warmspeisen, verschiedenen Kuchen, Keksen, einen gro�en Obstkorb sowie eine Eistheke. Ab 13.30 Uhr geht dieses Angebot flie�end ins Kuchen- und Brotzeitbüffet bis 17.30 Uhr über. Abends wird dann an verschiedenen Stellen des weitläufigen Restaurants das stets äu�erst schmackhafte Themenbuffet angerichtet an dem man sich von 18.30 bis 20.30 Uhr bedienen kann.
Sport / Wellness Im Hotel sind vielf�¤ltige Freizeitangebote direkt vor Ort. Im Innenbereich: ein gro��es Schwimmbad mit Au��enbecken und einer separaten 128m langen Wasserrutsche, ein wundersch�¶n gestaltetes Kleinkinderbecken mit Rutschen, Spucktieren und Wasserpumpen, ein gro��er Saunabereich mit finnischer Sauna, Salzsauna, Infrarotkabine, Bio-Sauna und Dampfbad, ein Massage- und Kosmetikstudio, ein Fitnessstudio mit modernster qualitativer Ausstattung, eine Turnhalle, t�¤glich wechselnde Sportkurse von AquaPower, �¼ber BBP und Yoga, Kinderclubs f�¼r verschiedene Alterstufen (Baby-, Krabbel-, Mini-, Abenteuer-, Teenie-Club), ein B�¤llebecken, eine Softplayanlage, eine Indoortunnelrutsche und ein Kletterpark, eine Indoor-Eisbahn, eine GoKartbahn, eine Kegelbahn, ein Kino, ein Theater. Im Au��enbereich: Klettergarten, Streichelzoo, Spielplatz, Trampolin, H�¼pfburg, Wildbach Wasserfall. W�¤hrend unseres viert�¤gigen Aufenthaltes hatten wir zwei Tage str�¶menden Regen an dem wir die Vorz�¼ge einer gro��z�¼gigen Indoorbespa��ung durchaus zu sch�¤tzen lernten. Das einzige Problem dabei war, dass wir an jeder Station gro��e Schwierigkeiten hatten, unsere Kinder davon zu �¼berzeugen, das Spiel zu beenden, um etwas Neues zu erkunden. Schade, dass wir nicht mehr Zeit f�¼r die grandiose Landschaft hatten, die wir auf zwei ausgedehnten Wanderungen nur ansatzweise erkundeten. Wir kommen bestimmt nochmal wieder ins wundersch�¶ne Allg�¤u.
Zimmer Die Zimmer sind modern, zweckm�¤��ig und �¤u��erst geschmackvoll eingerichtet und sehr sauber. Safe, Klimaanlage, TV, Balkon, Babyphone, Minibar, Telefon, W-LAN, F�¶n, Badewanne, Dusche, WC mit Kindersitz, Waschbecken in zwei H�¶hen sind obligatorisch. Zus�¤tzliche Gegenst�¤nde wie T�¶pfchen, Trittstufe, Nachtlicht, Wasserkocher u.��. k�¶nnen kostenfrei entliehen werden. Neben ausreichend Handt�¼chern in diversen Gr�¶��en stehen auch Badem�¤ntel in passender Gr�¶��e f�¼r alle Bewohner zur Verf�¼gung. Bei Bedarf wird die W�¤sche t�¤glich gewechselt. Unser Zimmer verf�¼gte �¼ber einen Balkon mit grandioser Aussicht auf die Alpen. Die beiden Kinder waren in einem separaten Raum mit einem Etagenbett untergebracht. Neben unserem Doppelbett gab es noch eine gem�¼tliche Kuschelecke mit Sofa, Sessel und Tisch sowie eine Kletter- Kuschelecke f�¼r die Kinder. Im Badezimmer w�¤ren ein paar Haken zum Aufh�¤ngen der Badem�¤ntel sinnvoll gewesen. Obwohl es sich um ein Kinderhotel handelt, ist es in den Zimmern sehr ruhig. Die W�¤nde scheinen ausgesprochen gut schallisoliert zu sein. Aber auch im Restaurant, in der Sauna und im Schwimmbad ist es recht ruhig. Lediglich die Turnhalle hat eine schlechte Akustik.
Preis Leistung / Fazit Auf jeden Fall sollte man mit der Iselerbahn direkt vor dem Hotel in die Berge fahren, um dort ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen, auch ein Ausflug zum Giebelhaus ins Naturschutzgebiet der Alpen ist empfehlenswert. Eindrucksvoll ist ein Besuch der Breitachklamm, eine tiefe Felsschlucht durch die sich ein rei����ender Fluss zw���¤ngt. Die Landschaft h���¤lt so viel Naturschauspiel bereit, dass wir uns direkt am Ende unseres Urlaubs vorgenommen haben, bei sch���¶nem Wetter wiederzukommen zum Wandern oder im Winter zum Skifahren. Die Gegebenheiten k���¶nnten besser nicht sein.
01.09.2012 Kinderhotel Oberjoch Sonstiger Aufenthalt Familie
4,6
Allgemein / Hotel Ein familienfreundliches Hotel mit verschiedenen Familienzimmern, Familiensuiten und Apartmentzimmern. Das Kinderhotel verfügt über ein Haupthaus und ein Apartmentgebäude, welche unterirdisch miteinander verbunden sind. 80 der 145 Familienzimmer sind neu renoviert, die anderen befinden sich ebenfalls in einem guten Zustand, sind jedoch ohne „Kuschelecke“ für die Kinder. Die Zimmer verteilen sich auf bis zu 5 Stockwerke, die aber zum größten Teil gut mit dem Aufzug zu erreichen sind. Das Hotel spricht junge Familien verschiedener Nationalitäten, überwiegend jedoch aus Deutschland, als Gäste an. Durch Fahrstühle ist der größte Teil der Anlage auch für Rollstuhlfahrer erreichbar. „All inclusive“ ist das Konzept des Kinderhotel Oberjoch d.h., alle Mahlzeiten und auch ein Lunchpaket für Ausflüge sind im Gesamtpreis enthalten. Auch die Kaffeetafel und das Eis steht am Nachmittag jederzeit zur Verfügung und muss nicht extra gezahlt zu werden. Der Getränkebrunnen mit verschiedenen Säften, Limonaden und Mineralwasser, sowie Kaffee, Tee und heißer Schokolade steht rund um die Uhr zur Verfügung.
Lage Das Kinderhotel liegt im Allgäuer Bergdorf Oberjoch malerisch umrahmt von Bergen und Wäldern. Oberjoch ist das höchste Bergdorf Deutschlands und die Wanderwege beginnen schon direkt am Hotel. Die Dorfmitte ist fußläufig in etwa 200m zu erreichen und besteht hauptsächlich aus Pensionen, Hotelanlagen, Restaurants und Souvenirläden. Die nächste größere Einkaufsmöglichkeit bietet sich in Bad Hindelang und Bad Oberndorf. Mit 1200m Höhenlage handelt es sich um einen heilklimatischen Kurort, der besonders für Allergiker zu empfehlen ist. Das Hotel ist ein idealer Startpunkt für Wandertouren und für Wintersportler. Für Bergtouren ist die Iselerbahn in 10-15 min. zu Fuß zu erreichen. Die Königsschlösser in Füssen und auch die Breitachklamm sind Sehenswürdigkeiten, für die es sich lohnt noch ein paar Kilometer mit dem Auto zu fahren, aber auch die Klettermöglichkeiten im Kletterwald Grüntensee und Klettergarten Bärenfalle sind einen Ausflug wert. Bei schlechtem Wetter kann man auch für einige Zeit in den Indoorspielplatz „Allgäulino“ nach Wertach fahren, dessen Eintritt mit der Bad Hindelang Card schon abgedeckt ist.
Service Das freundliche Personal hat offensichtlich Erfahrung im Umgang mit Kindern und nimmt sich gerne Zeit für die Fragen der großen und kleinen Gäste. Alle Zimmer werden täglich gründlich gereinigt, die Bettwäsche im Bedarfsfall auch zwischendurch gewechselt. Eine Ärzte- und Apothekenliste (mit Bringservice!) liegt im Hotelzimmer aus. Die Rezeption ist 24 Stunden erreichbar, eine Lobby mit Sitzgelegenheit und Getränkeservice, sowie eine Hotelbar ist vorhanden. Eine alkoholfreie Minibar (Kaffee und Tee) und ein Roomservice erweitern den Service des Getränkebrunnens und des Buffets in den 3 Restaurantbereichen. Die „Morgenpost“ des Hotels auf dem Frühstückstisch liefert Informationen über die Wetterlage, das jeweilige Freizeitangebot des Tages und das Themenbuffet des Abends. Für das Gepäck stehen Gepäckwagen an der Rezeption zur Verfügung. Das Kinderhotel Oberjoch bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Für Kinder steht täglich von 8.30 Uhr bis 21.30 Uhr eine Kinderbetreuung in den Altersklassen 0-1, 1-3, 3-6 und 6-12 Jahre mit wechselndem Programm zur Verfügung. Die Kinder werden hier im Hotel und auf den Freiflächen betreut und können – ganz nach Wahl der Eltern – jederzeit abgeholt werden, oder auch mit den Betreuern in der Gruppe essen. Ob die Kinder sich im Hotel frei bewegen dürfen oder nur unter Aufsicht, bestimmen die Eltern täglich neu. Die jüngeren Kinder können sich mit altersentsprechenden Basteleien und Spielen, einem gut bestückten Bobbycar- und Tretfahrzeug-Fuhrpark, sowie Vorlesungen von Geschichten die Zeit vertreiben (lassen). Für die Kinder von 6 bis 12 Jahren stehen im „Abenteuerclub“ Tischtennisplatten, Kickertische, Billard, Air Shuffle, sowie Bastelmöglichkeiten zur Verfügung, Teenies können bei Bedarf auf ein allerdings meist kostenpflichtiges Zusatzprogramm wie Bogenschießen, Bergabenteuer, Allgäuer Bergindianerland, Canoying, Wasserski, Bootstouren und Disco zurückgreifen. Bei Anreise erhält jeder Gast gegen Pfand eine Bad Hindelang Plus-Card, die pro Übernachtung einen Kalendertag eingesetzt werden kann. Durch diese Card sind viele Freizeitangebote der Region kostenfrei zu nutzen, wie z.B. Fahrten mit der Hornbahn und Iselerbahn, Busfahrten in der Region, Parken auf öffentlichen Parkplätzen...
Gastronomie Mit gleich drei Restaurants, einer Sonnenterrasse und der Panoramabar setzt das Kinderhotel Maßstäbe. Die Wege zu den Toiletten sind von den Restaurants her kurz gehalten, ein Automat zur Händedesinfektion steht überall bereit. Mit langen Öffnungszeiten wartet das umfangreiche und appetitliche Buffet auf. Die Mengen sind frei wählbar, sodass gerne von allen Speisen gekostet werden kann. Der Nachfüllservice klappt reibungslos und somit wird jeder garantiert satt. Abends gibt es Themenbuffets für alle, für die Kinder gibt es aber zusätzlich ein Kinderbuffet, an dem sie sich nach Herzenslust bedienen können. Durchdachter Weise gibt es am Getränkebrunnen am Kinderbuffet keine Cola, so dass die Kleinen sich frei bedienen können. Zu den wechselnden Themenbuffets gibt es jeweils eine Aperitif- Degistif- und Weinempfehlung des Hauses, die Weinkarte selbst ist aber auch bestens sortiert, so dass hier jeder Weinliebhaber fündig werden sollte. Lunchpakete können morgens für Ausflüge ausgiebig gepackt werden, sogar Getränke können abgepackt mitgenommen werden. Obst zum Mitnehmen steht zu jeder Mahlzeit zur Verfügung. Der sehr vielfältige Getränkebrunnen verfügt über verschiedene Kaffesorten, viele Teesorten, Limonaden, Cola, Wasser, Säfte und heiße Schokolade und steht den Gästen zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. Die Kellner stehen morgens und abends in den Restaurants bereit um Extrawünsche zu erfüllen und nicht mehr benötigtes Geschirr und Besteck abzuräumen.
Sport / Wellness Eltern und Kinder gemeinsam können im hauseigenen Innen- und Außenpool (Wassertiefe ca. 1,30m) schwimmen, das Bauernhof-Kleinkinderhallenbad erkunden, den Whirlpool und die längste Indoor-Hotel-Wasserrutsche Deutschlands genießen. Der Wellnessbereich umfasst aber nicht nur die Badelandschaft, sondern auch Sauna, Solarium, Eisbrunnen und zubuchbar Massagen, Kosmetikbehandlungen und Schwimmkurse. Liegen stehen sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich kostenfrei zur Verfügung. Die Handtücher aus den Zimmern sind so großzügig bemessen, dass sie ohne Schwierigkeiten auch zu den Pools mitgenommen werden können, Bademäntel für die Kinder können gegen Kaution an der Rezeption ausgeliehen werden. Eine kleine, ganzjährige Indoor-Eislaufbahn, ein Softplaypark, eine Hüpfburg, Trampoline und ein Outdoor-Kletterpark mit Streichelzoo bietet Abwechslung für die Kinder. Per Münzeinwurf stehen Flipperautomaten, Billard und Go-Cart für alle bereit, die Kegelbahn kann nach Absprache stundenweise gemietet werden.
Zimmer Die 145 Zimmer können ganz nach Platzbedarf von 28m² für 1-2 Personen bis etwa 70m² für 3 – 6 Personen gebucht werden. Auf Anfrage können auch größere Familien untergebracht werden. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet mit viel Platz in den Schränken, Kaffee-Mini-Bar, Kühlschrank, Wasserkocher, Mikrowelle, Safe, Flachbild TV, Telefon und Babyphone. Kostenfreier W-LAN für alle Hotelgäste und auch Pay-TV ist im Preis enthalten. In den Zimmern befinden sich 1 bis 2 Bäder, was gerade größere Familien zu schätzen wissen. Eine Lärmbelästigung – etwa durch Kinder anderer Familien – ist nicht entstanden. Ein Wäscheservice steht bei Bedarf gegen Entgelt zur Verfügung, ein Waschzimmer mit Münz-Waschmaschine und -Trockner kann jederzeit genutzt werden. Eine Baby-, bzw. Kleinkinderausstattung (Wickelauflage, Babywanne, Töpfchen, Buggy, Flaschenwärmer etc.) kann ausgeliehen werden. Der Handtuch und Bettwäschewechselservice bei Bedarf orientiert sich am modernen Umweltbewusstsein. Die Bademäntel für die Erwachsenen und Hausschuhe liegen bereit, Bademäntel für Kinder können gegen Pfand geliehen werden. Kosmetikartikel wie Nagelfeile, Wattestäbchen, Shampoo, Kosmetikspiegel, Nähset und Schuhputzzeug sind neben einer großzügigen Ablagefläche in den Badezimmern vorhanden. Eine Zusatz-, bzw. Ersatzdecke findet sich in jedem Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Bei dem Kinderhotel Oberjoch handelt es sich um ein luxuriöses Haus mit freundlichem, den Kindern zugewandtem Personal. Durch die langen und vor allem auch flexiblen Kinderbetreuungs- und Essenszeiten wird der Aufenthalt zu einer Erholung für alle Familienmitglieder. Da die Gäste hauptsächlich Familien sind stört es niemanden, wenn die Kleinen sich einmal nicht an die Tischkultur erinnern und damit können die Eltern sich auch leichter entspannen, als in einem anderen Restaurant. Die Kinderbetreuung bemüht sich sehr um die Kinder, hat allerdings eher für jüngere Kinder unter 10 Jahren ein gutes Programm. Für die älteren Kinder interessante Automaten oder Programme sind zum Großteil kostenpflichtig. Durch die Hindelang-Plus-Card kann man gut ansonsten teure Fahrten mit dem Sessellift und Eintritt ins Allgäulino usw. sparen und so auch Aktionen „außer Haus“ planen, die das Budget nicht übermäßig strapazieren. Ein besonderes Lob verdient der Webauftritt des Hotels http://www.kinderhoteloberjoch.de/ in dem durch vielen Informationen, Fotos und Panoramabilder schon ein sehr guter Eindruck des Hauses vermittelt und Vorfreude geweckt wird. Der Gang in eine der hiesigen Käsereien lohnt sich für alle Käsefans. Geocacher kommen in der Region sehr gut auf ihre Kosten.
01.03.2012 Sehr persönlich geführtes Familienhotel Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,8
Preis Leistung / Fazit Sehr persönlich geführtes Hotel mit exelenter Küche; rustikal und sehr gemütlich. Die Zimmer auf der Südseite haben einen tollen auf die Skipisten von Oberjoch. Regelmässiger Busverkehr in die Nachbarorte. Man kann sein Auto also auch stehen lassen.
01.02.2011 Spitzenhotel Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,9
Allgemein / Hotel Das Hotel ist schon von außen ein Hingucker. Die Hotelanlage, der Wellnessbereich sowie die Zimmer sind großzügig und stilvoll angelegt. Das i-Tüpfelchen des Aufenthaltes war die grandiose Landschaft.
Lage Das Hotel hatte einen grandiosen Ausblick auf die Berge. Der Weg ins Zentrum und auf die Piste dauerte max. 5 Minuten. Bei Wanderungen ins Tal hatte man jede halbe Stunde die Möglichkeit, mit dem Bus wieder ins Hotel zu gelangen.
Service Besonders hervorzuheben ist der Service des Hotels, sprich die Freundlichkeit des Personals. Bereits beim Check-In wurde man mit einem Glas Prosecco begrüßt und auch bei Fragen oder Problemen war steht jemand vor Ort, der half.
Gastronomie Besonders hervorzuheben ist, dass der Gastronomiebereich nur für die Hotelgäste zugänglich war. So konnte man auch mal direkt aus der Sauna im Bademantel am Nachmittag zum kostenlosen Kuchenbuffet gehen und ungeniert schlemmen. Bereits morgens beim Frühstück ließ das Buffet keine Wünsche offen. Es gab alles von frischem Obst über Müsli bis hin zu Lachs und Weißwürsten. Sollte man Halbpension gebucht haben, was ich jedem nur empfehlen kann, konnte man sich abends an einem 6-Gänge-Menü laben.
Sport / Wellness Der Wellnessbereich war mit 2 Saunen, 1 Dampfbad, 2 Schwimmbecken und einem Ruheraum mit Blick in die Berge sehr großzügig angelegt. Getränke gab es gratis und wer sich mit Massagen verwöhnen lassen wollte, konnte dies gegen ein Entgelt ebenfalls tun. Bademäntel und Saunatücher für den Wellnessbereich wurden gestellt und da das Hotel nur für Hotelgäste zugänglich war, konnte man sich auch innerhalb des Hotels im Bademantel bewegen. Man hat sich einfach nur wohl gefühlt.
Zimmer Das Zimmer war hell und freundlich, mit einer gemütlichen Leseecke, einem ausreichend großen Bad und im landestypischen Stil angelegt. Aus Umweltgründen wurden die Handtücher, was ich persönlich sehr begrüßt habe, nicht jeden Tag gewechselt. Duschgel, Shampoo und Seife waren ausreichend vorhanden und wurden je nach Bedarf nachgefüllt.
Preis Leistung / Fazit WAnderungen nach Bad Hindelang.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.