Urlaub Ierapetra

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Ierapetra – Die beliebtesten 31 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Petra Mare Ierapetra, Kreta, Griechenland
2.
Sunshine Crete Village Ierapetra, Kreta, Griechenland
3.
Astron Ierapetra, Kreta, Griechenland
4.
CHC Coriva Beach Ierapetra, Kreta, Griechenland
5.
Sunshine Crete Beach Ierapetra, Kreta, Griechenland
6.
smartline Arion Palace Ierapetra, Kreta, Griechenland
7.
Tylissos Beach Ierapetra, Kreta, Griechenland
8.
Almyra Hotel & Village Ierapetra, Kreta, Griechenland
9.
Eden Rock Hotel & Village - Eden Rock Hotel Ierapetra, Kreta, Griechenland
10.
Hotel Esperides Ierapetra, Kreta, Griechenland
Es sehen sich gerade 24 Personen Reisen nach Ierapetra, Kreta an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Ierapetra

08.09.2017 Nicht empfehlenswert Badeurlaub -
2,4
Allgemein / Hotel Das Hotel ist etwas älter und das ist auch schon alles. Die Sanitären Anlagen im Strandbereich sind marode und obwohl sie regelmäßig gereinigt werden, riecht es immer nach Kanal und Abwasser, da nebendran der Kinderclub ist, und dieser immer offen steht, riecht es hier etwasunangenehm. Die Zimmer sind zwar groß aber ebenfalls abgewohnt, der Kühlschrank funktionierte gar nicht. Das Personal war freundlich und es wurde auch gut geputzt, leider hat das aber gegen die Tatsache, dass das Hotel mal dringend renoviert werden müsste, keine Abhilfe getan. Das Essen war einfach, der Essensraum ebenfalls älter und die Theken nicht sehr appetitlich. Die Eistruhe hatte innen keine Verkleidung mehr an den Rosten und es gab immer nur die gleichen 3 Sorten Obst. Es war ein Kiesstrand, obwohl im Internet Sandstrand angegeben wurde. Die Rutschen waren nur von 11-16h geöffnet und ebenfalls und hatten ebenfalls die besten Zeiten hinter sich. Insgesamt hätten wir für den Preis mehr erwartet und waren sehr enttäuscht.
Lage Das Hotel liegt von allen Attraktionen Kretas sehr weit ab vom Schuss. Man braucht schon ein Auto und selbst dann sind Dinge wie Rethimion oder die Samaria Schlucht nahezu utopisch, da die Anfahrt fast 4 Stunden dauern würde. Der Strand war sauber und es gab auch schöne einsame Ecken.
Service Es wurde ordentlich geputzt. Der Speiseaal hatte eine kühle Atmosphäre und man bekam ständig den Teller weggeräumt.
Gastronomie Wenig Auswahl an Speisen. Immer die gleichen Sorten Obst (Honig/Wassermelone im Wechsel und Orangen, ab und zu mal Kiwi) Frühstück war noch das Beste. Fleisch meistens nicht lecker und wenig attraktiver Fisch.
Sport / Wellness Ausreichend Liegen und Sonnenschirme vorhanden
Zimmer Zimmer war ausreichend groß, Zustand leider abgewohnt und alt, Balkon war schön. Es war sehr laut auf dem Flur und man hörte da wo wir waren bis Nachts immer die Musikberieselung aus der Lobby. Wir hatten eine Woche starken Wind und Sturm. Ständig klapperten irgendwelche Paneele oder auf dem Flur Versorgungsklappen. Das Bad war alt, die Fliesen könnten mal erneuert werden.
Preis Leistung / Fazit Nicht empfehlenswert aus obigen Gründen. Das Hotel wurde als 4 Sterne landestypisch ausgepreist, das ist es aber nicht. Man sollte es renovieren. Den Preis rechtfertigt es mit keinem bisschen.
13.09.2016 Famillienurlaub Badeurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel Das Hotel im Allgemeinen fanden wir gut. Das Hotel ist Familienfreundlich unser 4 jährige Sohn war ganzen Tag beschäftigt, Animation für die Kinder ist sehr gut. Das Essen schmeckte uns gut. Petra Mare können wir weiter Empfehlen .
Preis Leistung / Fazit Das Hotel im Allgemeinen fanden wir gut. Besonders für die Kinder ist das Hotel gut, die Kinder sind ganzen Tag beschäftigt. Animation für die Kinder ist gut. Das Essen schmeckt gut. Das Zimmer ist sauber, jeden Tag wurden Bettwäsche und Hand- und badetücher gewechselt. Petra Mare können wir weiter Empfehlen .
08.08.2016 Hotel Petra Mare Badeurlaub -
3,9
Preis Leistung / Fazit Das Hotel Petra Mare ist ein schönes Familienfreundliches Hotel. Wir hatten eine Juniorsuite und waren von den Räumlichkeiten sehr begeistert. Leider war die Sauberkeit nicht sehr zufriedenstellend- Staub in den Ecken am Fernseher usw. - die angeforderte Putzfrau lächelte und wischte das Zimmer sehr Naß. Ich glaube einen Staubsauger kennen die nicht. Der Fernseher ( Bildfläche) wurde mit einen nassen Lappen abgewischt- nach dem trocknen eine Katastrophe. Der Strand ist gemischt mit gröberen Sand und Kiesel- nicht der Traumsandstrand , aber dafür ist das Wasser sehr sauber. Die Lage vom Hotel ist weit weg vom Flughafen , aber dafür am Stadtrand von Ierapetra und mit einen kurzen Fußmarsch entlang von Strand kann man einkaufen und in vielen verschiedenen Gastgärten verweilen. Sehr schön. Essen vom Buffet war ganze Woche sehr gut und abwechslungsreich.
25.05.2016 tolles Hotel Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel tolles, familienfreundliches Hotel mit sehr nettem Personal und guten Angeboten für Jedermann. Sehr gutes, abwechslungsreiches Essen. Zimmer modern ausgestattet. Einziges Manko: Der Kühlschrank ging aus, wenn man das Zimmer verlassen hat.
Lage 1 km bis zum Stadtzentrum
Service sehr freundliches, zuvorkommendes Personal
Gastronomie leckeres Essen zu allen Mahlzeiten
Sport / Wellness toller, sauberer Pool, vielfältiges Angebot für Kinder
Zimmer moderne Ausstattung des Zimmers, leider ging der Kühlschrank aus, wenn man das Zimmer verlassen hat.
Preis Leistung / Fazit sehr famlienfreundliches Hotel mit nettem Personal und guten Angeboten. Durch die laufende Renovierung sind die bereits erneuerten Zimmer sehr atraktiv. Das Angebot der Küche ist vielfältig, für jeden Geschmack ist da etwas dabei. Auch die Bar konnte überzeugen.
17.11.2015 Septemberurlaub in Ierapetra sehr empfehlenswert! Sonstiger Aufenthalt -
4,5
Allgemein / Hotel Die Lage des Hotels ist wunderbar und ist perfekt für einen ruhigen Urlaub. Der einzige Minuspunkt ist der Strand vor der Hotelanlage; er ist steinig und riesige Platten machen einen entspannten Strandausflug schier unmöglich, aber durch die nahe liegenden Strände und des großen Pools wurde das ausgeglichen. Das Essensbuffet war reichhaltig mit einer riesigen Auswahl an Speisen, die nicht nur aus der griechischen Küche sind. Die Zimmer waren großartig, wenn nicht sogar das beste am ganzen Hotel. Da wir Allinclusiv gebucht hatten, konnten wir uns morgens, mittags und abends den Bauch vollschlagen Alles in Allem war es ein sehr erholsamer Urlaub. Uns schien das Hotel extrem familienfreundlich zu sein, es gibt eigens für Kleinkinder einen eigenen, großen Pool mit Hüpfburg, Piratenschiff und Rutsche.
Lage Der Markt und nahe liegende Lokale waren gut zu erreichen. Falls man in Ierapetra bleiben möchte, braucht man weder Auto noch Roller, man kann im Hotel Fahrräder sehr günstig buchen und die gesamte Küste entlangfahren. Für die Fähren nach Chrissi sollte man nicht mehr als 25€ im September bezahlen, alles andere ist Abzocke, einfach ein bisschen in der Stadt umhören.
Service Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend, nach einer Woche fühlten wir uns wie zuhause
Gastronomie Zwischen den Hauptmahlzeiten gab es am Pool eine Snackbar, an der Fingerfood, frisches Obst, Getränke und Kaffee angeboten wurden. Abends öffnete die Hotelbar und man konnte bei Sonnenaufgang diverse Drinks genießen.
Sport / Wellness Da wir uns einfach nur erholen wollten, haben wir kaum etwas von dem Freizeitangeboten des Hotels genutzt. Aber wir können sagen, dass es abwechslungsreiches Theater gibt, Spiele für die Kinder und Animationen am Nachmittag, die nicht nerven und sich in Grenzen halten. Im Erdgeschoss gibt es einen kleinen Minimarkt, wo man alles nötige bekommt: Knabbereien, Haushaltswaren, Zigaretten, Badesachen, Strandklamotten, Hüte und Souveniers. Kaution für die Badetücher ist ziemlich niedrig, 5 oder 8 € die Woche.
Zimmer Wir hatten ein Junior Suite im zweiten Stockwerk, welches erst renoviert gewesen sein musste. Die Dusche war riesig mit zwei großen Duschköpfen und sehr sauber. Der Balkon malerisch, mit weiß getünchten Wänden und einer Glasabgrenzung und Meeresblick. Zufällig konnten wir auch einen Blick in die Zimmer in der dritten Etage werfen. Diese waren zwar nicht renoviert, hatten aber einen robusten 80er Jahre Stil, waren sauber, gepflegt und sehr geräumig. Die Aussicht aus dem Balkon war traumhaft.
Preis Leistung / Fazit Der Gesamteindruck kann sich sehen lassen. Wir empfehlen das Hotel Pärchen, Familien oder Freunden Es bietet sich aber an, sich in der Stadt umzuhören bevor man sich für die Ausflugsangebote des Hotels oder des Reiseveranstalters entscheidet.
11.07.2017 Den Alltag sehr schnell vergessen Badeurlaub -
4,1
Allgemein / Hotel •In die Jahre gekommen, die Bauweise aber wirklich toll und großzügig. •Sehr groß mit 3 Pools •Sehr viele Zimmer •Zustand ist an manchen Stellen (Außenbereich, manche Zimmer) Renovierungsbedürftig •eingeschlossene Leistungen (Frühstück, Halbpension, All Inclusive) •Gästestruktur Mittel- und Osteuropa •behindertengerecht •Sehr Familienfreundlichkeit, es wird bis auf einen Tag in der Woche sehr viel Animation angeboten.
Lage Die Lage ist an einem sehr schönen feinen Kiesstrand mit vorgelagerten Felsen. Die Umgebung hat nur wenige Läden oder Tavernen. Leider ist die Anfahrt von Heraklion zum Hotel sehr lange, die Dauer bei uns lag bei 2 Stunden.
Service Sehr gut, die Rezeption oder der SPA Bereich wie auch Animateure waren immer nett und hilfsbereit.
Gastronomie Es gab täglich dasselbe, aber immer sauber und sehr lecker. Zudem gab es zum Restaurant einen Außenbereich der ein tolles Flair hatte. Am Strand gab es noch eine weitere Strandbar mit kleiner Küche für das Mittagsessen.
Sport / Wellness Jede Menge Animation für Klein- und Groß.
Zimmer Das Zimmer war sehr groß allerdings in die Jahre gekommen, aber sauber. Mit Terrasse und 2 Fernsehern. Das deutsche Programm war auf 4 Sender eingeschränkt, aber durch die tolle Animationen und Shows werden diese nicht benötigt.
Preis Leistung / Fazit Für ein Familienhotel in dieser Größe super, man muss das Alter des Hotels bedenken. Wir würden wieder kommen, wir waren in den Pfingstferien 2017 zu dritt. Das einzige was etwas nervt ist die lange An- und Abfahrt zum Flughafen. Wenn man aber einen Mietwagen oder Taxi nimmt geht das ganze auch in 1 Stunde.
23.08.2016 Perfekter Urlaub Badeurlaub -
4,8
Preis Leistung / Fazit Für ein 3 Sterne Hotel die absolute Überraschung. Das Hotel hat mindestens 4 Sterne verdient. Die Zimmer neu und sauber. Das Personal rund im die Uhr Sehr freundlich und bemüht. Das Essen war rund um die Uhr Der kulinarische Hammer. Bitte überzeugt Euch alle selbst. Wen es nicht gefallen hat, sollte lieber zu Hause bleiben. Wir kommen wieder
07.06.2016 Schöner Familienurlaub Badeurlaub -
4,0
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist etwas älter und renovierungsbedürftig. Die Poolanlage, der Meerblick und die Angebote für Kinder dafür sehr schön. Der Ausflug auf die Chrissi Insel war das Highlight unseres Urlaubs.
10.01.2016 Sehr Empfehlenswert! Badeurlaub -
4,7
Lage ca. 100m bis zum Supermarket ca. 1km Bis Stadtzentrum gemütlich über Strandpromenade Strand kleine Steine und etwas Sand für uns ausreichend
Service Gut
Gastronomie Das Essen war einfach Spitze. Gemeckert wurde nur über die dicken Bäuche und zu viele Pfunde die sich angesammelt haben. Eine Diät ist nach den Urlaub ein muss
Sport / Wellness Sehr Gut
Zimmer Gut
Preis Leistung / Fazit Familie mit 2 Kindern 4Jahre und 1, 5 Jahre 2 Wochen super Urlaub Kinder hatten den ganzen Tag was zu tun, keine Langeweile , kein meckern , sehr viel Abwechslung Wir fanden es ganz toll für die 4 Sterne und für den Preis Können nur weiter empfehlen und würden gerne noch einmal dort hin fahren. Die vielen Polen, Tschechen, Slowaken, Russen, aber auch Deutschen haben uns nicht gestört, in Gegensatz waren die meisten sehr nett -meistens in unseren Alter und mit Kindern. Auch die Animation war in allen Sprachen vorhanden.
12.11.2015 Einfach nur enttäuschend Badeurlaub -
2,8
Allgemein / Hotel Das Hotel wurde hier und da als "in die Jahre gekommen" bewertet. Dem können wir uns nicht anschließen. Wir sind für einen zweiwöchigen Badeurlaub im September 2015 mit unserer 1,5 Jahre alten Tochter ins Hotel. Ich mache es kurz. Mitarbeiter: sehr zuvorkommend Animation: unterhaltsam, nicht aufdringlich Kinderbetreuung: nette und motivierte Betreuer Bereits beim Check-In traf uns der erste kleine Schlag, als wir in der Lobby wartend auf einer Kunstledercouch saßenn, die komplett zerfleddert war (so wie die anderen Garnituren auch). Die Klimaanlage in dem Zimmer war nicht ansatzweise in der Lage ein erträgliches Klima herzustellen, sodass wir am nächsten Tag das Zimmer wechselten - auch hier war die Klimaanlage kaum besser. Die Tischunterlagen im Restaurant wurden nach dem Benutzen durch das Personal lediglich abgeschüttelt und mit neuem Geschirr versehen. Teilweise offensichtlich verdreckt. Die Gläser wiesen Wasserflecken und andere Spuren auf. Auch den Kinderstuhl, der nach der Benutzung durch unsere Tochter absolut eklig aussah, fanden wir bei der nächsten Mahlzeit ungesäubert, teilweise voller Ameisen vor. Im Kinderpool lösten sich Kacheln, sodass sich eine Mutter und Tags darauf ein Kind an den scharfen Kanten verletzten (inkl. ambulanter Behandlung). Hinweise an die Hotelleitung führten zu keiner Änderung/ Sperrung der entsprechenden Bereiche. Die Amaturen im Bad und den öffentlichen Sanitäranlagen des Hotels waren von großspurigen Rostflecken überzogen und kamen denen mancher Parkplätze entlang deutscher Autobahnen gleich. Grauenvoll. Nun zu uns: wir sind mit geringen Ansprüchen nach Kreta gereist. Auf einer Vielzahl Südostasienreisen haben wir nicht einmal ansatzweise derart desaströse Zustände vorgefunden. Und dort haben wir stets 3* Anlagen besucht. Niemandem würden wir dieses Hotel empfehlen. Es ist das Geld schlicht und ergreifend nicht wert.
Lage Fernab von allem.
Service Der Service war ohne Gründe zur Beschwerde.
Gastronomie Masse statt Klasse
Sport / Wellness Für uns als junge Familie war das Angebot eher zweitrangig
Zimmer Das Geld nicht wert
Preis Leistung / Fazit Das Hotel wurde hier und da als "in die Jahre gekommen" bewertet. Dem können wir uns nicht anschließen. Wir sind für einen zweiwöchigen Badeurlaub im September 2015 mit unserer 1,5 Jahre alten Tochter ins Hotel. Ich mache es kurz. Mitarbeiter: sehr zuvorkommend Animation: unterhaltsam, nicht aufdringlich Kinderbetreuung: nette und motivierte Betreuer Bereits beim Check-In traf uns der erste kleine Schlag, als wir in der Lobby wartend auf einer Kunstledercouch saßen, die komplett zerfleddert war (so wie die anderen Garnituren auch). Die Klimaanlage in dem Zimmer war nicht ansatzweise in der Lage ein erträgliches Klima herzustellen, sodass wir am nächsten Tag das Zimmer wechselten - auch hier war die Klimaanlage kaum besser. Die Tischunterlagen im Restaurant wurden nach dem Benutzen durch das Personal lediglich abgeschüttelt und mit neuem Geschirr versehen. Teilweise offensichtlich verdreckt. Die Gläser wiesen Wasserflecken und andere Spuren auf. Auch den Kinderstuhl, der nach der Benutzung durch unsere Tochter absolut eklig aussah, fanden wir bei der nächsten Mahlzeit ungesäubert, teilweise voller Ameisen vor. Im Kinderpool lösten sich Kacheln, sodass sich eine Mutter und Tags darauf ein Kind an den scharfen Kanten verletzten (inkl. ambulanter Behandlung). Hinweise an die Hotelleitung führten zu keiner Änderung/ Sperrung der entsprechenden Bereiche. Die Amaturen im Bad und den öffentlichen Sanitäranlagen des Hotels waren von großspurigen Rostflecken überzogen und kamen denen mancher Parkplätze entlang deutscher Autobahnen gleich. Nach einem großen Regenschauer tropfte es überall im Hotel durch Decken bzw. die Oberlichter. Überall legte das Hotelpersonal Badetücher aus. Ferner blätterte an sehr vielen Stellen die Farbe ab. Grauenvoll. Niemandem würden wir dieses Hotel empfehlen. Es ist das Geld schlicht und ergreifend nicht wert.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.