Urlaub Vassilikos

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Vassilikos – Die beliebtesten 31 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Vasilikos Beach Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
2.
The Bay Hotel & Suites Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
3.
Porto Zorro Beach Hotel Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
4.
Aquarius Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
5.
The Belvedere Boutique Hotel Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
6.
Palazzo di Zante Hotel Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
7.
Zante Royal Resort Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
8.
Zante Imperial Beach Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
9.
Arazzo Apartments Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
10.
Ammos Villas Vassilikos, Zakynthos, Griechenland
Es sehen sich gerade 2 Personen Reisen nach Vassilikos, Zakynthos an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Vassilikos

01.09.2013 Top Hotel auf traumhafter Insel Badeurlaub -
4,1
Allgemein / Hotel internationales Hotel mit sehr angenehmer Atmosphäre, tolle Lage, freundliches Personal, sehr schöne Zimmer
Preis Leistung / Fazit internationales Hotel mit sehr angenehmer Atmosphäre, tolle Lage, freundliches und hilfsbereites Personal, sehr schöne Zimmer, gutes Frühstück, toller Strand
01.06.2011 Traum in blau-weiß Badeurlaub Paar
4,4
Allgemein / Hotel Das Belvedere ist ein ruhig gelegenes Hotel mit tollem Blick über die Bucht von Gerakas. Das Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und würden dieses Hotel immer wieder buchen.
Lage Man ist zu Fuß in ca. 15 min. am wunderschönen Strand, kann aber auch den Swimmingpool benutzen. Es ist ratsam ein Auto zu mieten, kommt aber auch mit dem Bus gut an verschiedene Orte. Der Bus hält ca. 100 m. vom Hotel entfernt. Im Umkreis von 1 km gibt es mehrere gute Tavernen, wenn man nicht im Hotel essen will.
Service Es hat im Hotel alles super geklappt. An der Rezeption spricht man neben deutsch vor allem auch englisch. Die Zimmer wurden jeden Tag gut sauber gemacht. Einmal hatten wir für 3 Std. Stromausfall, was aber nicht am Hotel lag. Wir wurden gut informiert und es ging in der Küche trotzdem weiter und man hat fast nichts davon gemerkt.
Gastronomie Wir haben im Hotel nur gefrühstückt. Das Restaurant war aber immer gut besucht und muss wohl auch gut gewesen sein. Das Frühstück ist halt griechisch und man darf sich davon nicht zu viel erwarten. Die Speisen waren frisch und es gab auch Abwechslung. Traumhafter Blick beim Frühstück. Sehr gute Sauberkeit.
Sport / Wellness Das Hotel hat einen recht großen Pool mit sehr sauberem Wasser. Pool-Bar, Liegestühle und Schirme. Alles umsonst. Keine Disco, oder Animation, was wir als sehr angenehm empfunden haben. Es hat auch einen Tennisplatz gehabt, den wir aber nicht benutzt haben.
Zimmer Das Zimmer war gut ausgestattet mit Kühlschrank, Klimaanlage, TV, Föhn, Safe und Telefon. Die Handtücher wurden fast täglich gewechselt. Auch vom Zimmer und dem angrenzenden, schönen Balkon hat man einen tollen Blick auf die Bucht.
Preis Leistung / Fazit Man sollte nicht im Hochsommer reisen, da ist es sicher zu heiß. Wir waren Anfang Juni dort und fanden die Temperaturen noch angenehm. Es war morgens aber schon schnell heiß. Als Reiseführer können wir den vom Michael-Müller-Verlag sehr empfehlen. Dort gibt es gute Tipps.
01.07.2007 Ein sehr schönes Haus zum Wohlfühlen Badeurlaub Paar
4,6
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ein sauberes, gepflegtes Haus mit 54 Zimmern in einem von einer kleinen Nebenstraße zum Strand gestreckten Gebäude. Es gibt einen kleinen Pool mit Blick aufs Meer, 2 Stockwerke und sehr nette Besitzer. Die Zimmer sind geräumig und man kann bei manchen eine Durchgangstür öffnen - gut für Familien.In unmittelbarer Nähe befindet sich eine ausgezeichnete Taverne und die Hauptgebäude der Sommerakademie Griechenland. Die Anlage ist sauber und das Frühstück gut und ausreichend.
Lage Die Ortschaft Vasilikos ist einige Gehminuten entfernt und bietet Cafes, Bäckerei, Autoverleih und nette Bewohner. Der Transfer vom Flughafen dauert etwa 30 Minuten, Taxis sind preiswert und Mietautos empfehlenswert, um die Insel zu erkunden. Vor allem der Ort Daphni mit der Schildkrötenstation ist sehenswert. Es empfiehlt sich sehr wohl, individuell die Insel zu erobern.
Service Das Personal bemüht sich sehr, ist freundlich und hilfsbereit und versteht auch vielfach Deutsch.
Gastronomie Es gibt nur Zimmer mit Frühstück und das ist ausgezeichnet
Sport / Wellness Der kilometerlange Sandstrand liegt vor dem Hotel, ist sauber und auch die Wasserqualität lässt nicht zu wünschen übrig.
Zimmer Die Zimmer sind freundlich, hell und sauber. Sie haben zumeist seitlichen Meerblick. Die Möblierung ist einfach aber zweckmäßig.
Preis Leistung / Fazit Neben den üblichen touristischen Anlaufpunkten (Schiffswrack, Sonnenuntergang, blaue Grotte, Segeltörn um die Insel) lohnt es sich, auf eigene Faust die Insel zu befahren. Laganas ist laut, hat aber eine Menge kleine Boutiquen - die Ostküste ist relativ flach mit Sandstränden, die Westküste teilweise mit steilen Klippen und fast schon Gebirgsstraßen. An der Nordspitze mit Blick auf Kefallonia steht ein Leuchtturm und eine Windmühle. Überall findet man nette Bewohner und urige Tavernen. Im Südosten lohnt es sich, den Strand von Gerakas (vorsichtig) zu erkunden, dort befinden sich viele Brutplätze der Caretta-Schikkröten. Ein Aufstieg auf den Skopos zum Sonnenaufgang ist zwar etwas anstrengend aber unbedingt zu empfehlen.
01.06.2013 Besser geht es kaum noch Badeurlaub Paar
4,3
Allgemein / Hotel Schön angelegtes Hotel über 3 Stockwerke die aber versetzt zueinander stehen. Ein Aufzug ist vorhanden. So wir wir das verstanden haben waren es 60 Zimmer in allen Größen und Varianten. Der Zustand war einwandfrei und immer sauber. Der Pool war zu jeder Zeit benutzbar und sehr sauber. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher standen immer zur Verfügung und waren im Preis inbegrffen. Die Nationalitäten waren bund gestreut (D, A, GB, NL) und alle sehr angenehm. Wir fanden alle möglichen Gruppen sehr gut verteilt und keiner ist negativ aufgefallen. Durch die Spielmöglichkeiten für Kinder (Spielplätze und kleiner Tierpark (Pony, Ziegen, Schafe) zeigen eine familienfreundliche Umgebung.
Lage Hotel ist wunderschön angelegt und man kann eine sehr schöne Aussicht aufs Meer genießen. Es liegt recht alleine und es ist kein weiteres Hotel in der nächster Umgebung. Die Entfernung zur nächsten Ortschaft ist durch einen Bus erreichbar und bis zur Hauptstadt mittels Bus drei Mal am Tag erreichbar.( 1,7€ pro Fahrt). Mit dem Taxi ist es recht teuer (22€ pro Fahrt). Die Transferzeit vom und zum Flughafen beträgt knapp 30 Minuten. Es ist anzuraten ein Mietwagen anzumieten (3 Tage?) um die Insel zu erkunden. 3 Tage hat für uns ausgereicht, um fast alles mal gesehen zu haben. Auch die Sonnenuntergänge können jeden Tag durch einen 5 minütigen Fußmarsch auf einen kleinen Hügel genossen werden. Die Badebuchten (Gerakas und Porto Roma) sind sehr sehr schön. In Gerakas bitte auf die dortigen Schutzbestimmungen der Meeresschildkröten achten, da sich dort die Nester befinden. Dort ist ein Aufenthalt durch Menschen und der Tierwelt, an dem schönen Sandstrand, sehr schön möglich. Auto, Quad, Mopeds und Fahrräder können jederzeit angemietet werden.
Service Der Hotelservice war einwandfrei und es gibt nicht zu meckern. Auf jeden Beanstandung, Bitte oder Fragen wurde sich direkt angenommen und auf sehr schnelle und freundliche Art erledigt. Die angenehme Art des Personals hat uns sehr gut gefallen, sind immer für Späße zu haben. Ein recht junges Team und wir hoffen dieses noch einmal erleben zu können.
Gastronomie Wir hatten Halbpension gewählt und waren damit völlig zufrieden. Die Auswahl beim Frühstück war reichlich und auch nicht eintöning.Für fast jede Nationalität war etwas dabei. Die Räumlichkeiten für die Mahlzeiten sind auch sehr schön gebaut worden und man hat eine sehr schöne Aussicht auf die Gegend. (Meer, Bäume). Am Tag ist am Pool eine kleine Snackbar geöffnet und reicht völlig für ein mittaglichen Snack. Das alles immer sehr sauber ist brauche ich hier nicht weiter zu erläutern. Am Abend kann man ein Menü (4 Gänge) sich selber zusammenstellen und auch Buffets gab es hier und da einmal. Kindermenüs gab es jetzt keine speziellen, jedoch fanden wir das auch nicht notwendig, da eigendlich die Auswahl sehr gut war. Kindersitze waren in ausreichender Menge vorhanden. Preise für nicht Halbpensionsgäste lagen bei 12-15 €. Die Atmosphäre beim Frühstück und Abends war sehr angenehm und ruhig. Besonders zu empfehlen ist die direkt anliegende Villa Rossa. Dort kann man am Abend (ab 18 Uhr) bei angenehmer Musik den Tag ausklingen lassen. Cocktails und auch einen abendlichen (bis in die Nacht) Snack kann man sich dort kommen lassen. Die Villa ist wirklich in knalligen rot angemalt und die Anlage rund herum ist sehr schön und gemütlich angelegt. (Tischgruppen, Liegestühle, Hängematten und sonstige Sitzgruppen). Das Wort "enjoy" kann man hier wirklich wörtlich nehmen. Die Bedienung und der "Barmann" sind sehr freundlich und dynamisch. Am Donnerstag gab es immer griechische Live-Musik.
Sport / Wellness Wir haben einen Fitnessraum und einen Tennisplatz erkennen können. Beides wurde von uns selber nicht genutzt, haben aber einen guten Eindruck hinterlassen. Disco und Showbühnen gab es zum Glück nicht. Jedoch haben wir am Port Roma gesehen, dass sehr viele Freizeitangebote in den Nachbarbuchten gab. Die Strände in nächster Umgebung waren einwandfrei, sauber und überhaut nicht überlaufen. Am Vormittag war man manchmal sogar ganz alleine. In Porto Roma lagen die Sonnenschime und zwei Liegen bei 7€ und in Gerakas bei 10€. Es war dort immer Sauber, alleine schon wegen dem Schutzgebiet. Die Wasserqualität ist sehr gut..klarer geht es nicht mehr und der Sandstrand hat uns sehr gut gefallen. Zum Thema Internet im Hotel. Es gibt dort eine freie WiFi Verbindung in der Poolumgebung und Lobby. Unser Zimmer selber hatte Verbindungsmöglichkeit (sollte in Zukunft eventuell erweitert werden ;)) Auch ein Computer für alle ist in der Lobby vorhanden. Am Pool sind Sonnenschirme, Liegen und Handtücher frei. Auch ein kleines Kinderbecken ist vorhanden.
Zimmer Unser Zimmer war von der Größe her ganz gut. Der Balkon war sehr groß und wir hatten eine sehr sehr schöne Aussicht auf das Meer. Ein Fernseher (LED) war vorhanden, haben wir jedoch nicht genutzt. Das Zimmer selber war recht hell ausgestattet und wurde immer jeden Tag sehr gut gereinigt. Das Bad war von der Größe her gut und mit einer Badewanne, Duschabtrennung und Fön ausgestattet. Das Zimmer hatte noch einen Safe, Klimaanlage und Kühlschrank.
Preis Leistung / Fazit Wir würden dieses Hotel jederzeit weiterempfehlen und werden auch garantiert dort wieder hinfahren. Den Zeitraum Mitte Juni bis Anfang Juli war für uns perfekt ausgesucht.(14 Sonnentage von 14 Urlaubstage) Wer also ein ruhiges Hotel sucht, was sehr schön angelegt worden ist, freundlich empfangen und bedient wird, dann ist man hier genau richtig. Das Gesamtpaket stimmt hier auf jeden Fall. Wer Action sucht, der ist hier nicht richtig, oder aber man ist mobil und sucht sich seine Action außerhalb. Kleine Mini Märkte sind zu Fuß zu erreichen und decken fast den kompletten Bedarf eines Urlaubes ab.
01.06.2010 Spartanisches Hotel mit dem Campinggefühl am Sandstrand Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Das Hotel ist absolut einfach. Gegen die Stechmücken im Zimmer hilft nur ein Moskitonetz (muß leider selbst mitgebracht werden). Das Frühstück ist ebenso sehr spartanisch. Wenn man Ruhe haben will, soll man auf jeden Fall die Hauptreisezeit meiden, da sehr viele plärrende Kleinkinder mit überforderten Eltern unterwegs sind. Die Hotelcrew (alles Familienmitglieder) wirkt sehr genervt und gestresst.
Lage Die Lage und der Strand sind ideal, wenn man außerhalb der Hauptreisezeit Ruhe haben will. Es gibt sehr nette Tavernen in der Umgebung.
Service Man darf hinsichtlich der Reinlichkeit keine großen Ansprüche stellen. Das Personal wirkt sehr genervt.
Gastronomie Es gibt keine Gastronomie im Hotel. Das Frühstück hängt einem nach 3 Tagen zum Hals raus. Man muss sich halt im Supermarkt eindecken und das eigene Frühstück damit aufpeppen.
Sport / Wellness Es gibt keine Unterhaltungsmöglichkeit und Sportmöglichkeit, die vom Hotel angeboten wird.
Zimmer Zimmer sind sehr einfach. Der seitliche Blick zum Meer ist in Ordnung. Man darf hinsichtlich der Größe und Ausstattung keine großen Ansprüche stellen. Die Mückenplage ist ein Problem. Moskitonetze würden sich anbieten.
Preis Leistung / Fazit Wenn man Campingurlaube gewohnt ist, ist man bei diesem Hotel genau richtig. Es ist sehr einfach und man muß sich selbst zu helfen wissen. Die Lage zum Stand ist ideal. Die Tavernen in der Nähe sind sehr gut. Die organisierten Ausflugsziele sind in Ordnung. Man kann aber auch auf eigene Faust einiges unternehmen (Autovermietung ist in der Nähe).
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.