Urlaub Island

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Island - Die beliebtesten 227 Urlaubsangebote

1.
Center Hotel Plaza Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
2.
Cabin Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
3.
Arctic Comfort Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
4.
Klettur Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
5.
Hotel Borg by Kea Hotels Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
6.
Leifur Eiriksson Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
7.
Fosshotel Husavik Husavik, Island (Sonstiges), Island
8.
Hotel Island Reykjavik Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
9.
Fosshotel Raudara Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
10.
Reykjavik Lights Reykjavik, Island (Sonstiges), Island
Es sehen sich gerade 6 Personen Reisen nach Island an.
Seite

Urlaub auf Island – Insel der Gegensätze

Island ist mit seinen rund 300.000 Einwohnern eine Reise wert, denn es ist der zweitgrößte Inselstaat Europas und die größte Vulkaninsel der Erde. Geografisch gehört die Insel zu Nordeuropa und befindet sich südöstlich von Grönland. Die Hauptstadt von Island ist Reykjavík, welche die nördlichste Hauptstadt der Erde ist.

Highlights von Island

Die Hauptstadt, Reykjavík, bietet sehr viel zu sehen und zu erleben. Eine der beliebten Touren führt zum berühmten Golden Circle, wo Geysire und Gullfoss besichtigt werden können. Ein weiterer beliebter Ausflug ist die Walbeobachtungstour, die vom Hafen in Reykjavik startet. Auf dieser Tour können die Touristen Schweinswale, Zwergwale und Weißschnauzendelfine beobachten. Die Besichtigung des Hotspots Blaue Lagune darf natürlich auch nicht fehlen. Das ist eindeutig ein Muss und gehört zu einem Aufenthalt auf Island. Wenn Sie in Ihrem Urlaub auf Island die Natur und die Landschaft richtig erleben möchten, dann lohnt es sich, die Halbinsel Snæfellsnes aufzusuchen, deren westlicher Teil ein Nationalpark ist. Im Süden der Halbinsel können Wanderungen entlang der Küste unternommen werden. Was Sie sich auf Island auf keinen Fall entgehen lassen sollen, ist die Beobachtung der Nordlichter. Dafür ist der September perfekt, in dem die Tage wieder kürzer und die Nächte wieder dunkel werden. Die Polarlichter sind aber außerhalb von Reykjavik deutlicher sichtbar, da die Umgebung dort komplett dunkel ist. Island ist weiterhin berühmt für seine Vogelwelt und als bekanntester Vogel gilt der Papageitaucher. Was Sie außerdem in Ihrem Urlaub auf der Insel besuchen sollten, sind die heißen Thermalquellen. Davon gibt es 170 Stück auf Island.

Kulinarische Abenteuer auf der Insel

Islands Küche ist sehr vielfältig. Typische bäuerliche Gerichte mit Fleisch, Kartoffeln, Getreide- und Milchprodukten sind üblich. Doch eines gibt es in so ziemlich jeder Variation und in enormer Menge: Fisch. Etliche traditionelle und lang überlieferte Gerichte werden auch den Gästen angeboten. Üblicherweise werden viele der eingelagerten Speisen zum þorrablót, zum Beginn des Frühjahrs, gegessen. Besondere Gerichte wie Hákarl, fermentierter Hai, und Svið, schwarzgesengte Schafsköpfe, werden den meisten eher nicht schmecken. Ansonsten sollte die isländische Küche für jedermann ein Genuss sein. Fast-Food ist ebenfalls vertreten, allerdings von isländischen Restaurants, denn McDonalds und Burger King haben sich schon 2009 von der Insel verabschiedet. Wer allerdings Sehnsucht nach einem echten Burger von McDonalds hat, kann sich im Bus Hostel Reykjavik den letzten hergestellten Burger live anschauen. Das Hostel hat auch eine Webcam darauf gerichtet und streamt den Alterungsprozess seitdem live auf seiner Internetseite.

Interessante Artikel zum Thema Island in unserem Magazin:

Island: 10 Basics über das Land aus Feuer und Eis

Phänomen Polarlicht: Erlebe das Nordlicht über Island

Die häufigsten Fragen zum Urlaub in Amsterdam

Auf die Vulkaninsel fliegen - Ferien auf Island verbringen

Sie können nach Island sowohl fliegen als auch mit der Fähre fahren. Die Flugzeit beträgt 2 bis 3 Stunden bis nach Europa und 5 bis 6 Stunden bis zur Ostküste Nordamerikas. Alle Flüge starten und landen am Flughafen Keflavik, der der einzige internationale Flughafen im Land ist und etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt entfernt ist. Er wird von mehreren Airlines aus Deutschland direkt angeflogen. Vor Ort ist ein Mietwagen ein absolutes Muss. Mit dem Ferienflitzer können Sie dann entweder von Ihrer festen Unterkunft aus Ausflüge auf die ganze Insel unternehmen oder eine Rundreise mit mehreren Unterkünften starten. Bei einer Rundreise bewegt man sich auf der Ringstraße Hringvegur die insgesamt 1339 Kilometer lang ist. Zu beachten ist dabei, dass an Tunneln eine Maut anfällt.

Kriminalität auf Island kennt man nur vom Hörensagen, so dass auch die Polizei, die ohne Schusswaffen auskommt, einen eigenen Instagram-Kanal pflegt und den Alltag mit der Bevölkerung teilt. Überhaupt sind die Isländer ein sehr familiäres Volk, so dass man auch den Präsidenten anrufen kann, denn seine Telefonnummer steht im Telefonbuch.

Sehenswürdigkeiten und Besonderes auf Island

Auf einer Erkundungstour wird man sehen, dass viele Teile des Landes menschenleer sind. Zwei Drittel der Einwohner leben in Reykjavik. Auf Island wird Isländisch gesprochen, aber neben dieser Sprache sprechen die Einheimischen auch Englisch und Dänisch. Die Einwohner sind sehr freundlich, gebildet und ehrlich.

So ziemlich jede Sehenswürdigkeit auf Island hat mit Natur zu tun oder ist gar von ihr erschaffen worden.

  • Die Hauptstadt Reykjavik ist mit ihrer malerischen Innenstadt und etlichen kleinen Sehenswürdigkeiten für viele der Start- und Endpunkt ihrer Islandreise.
  • Viele Touristen, die vom Flughafen in die Hauptstadt fahren, halten gleich mit dem Mietwagen am Heißwassersee Blaue Lagune und bestaunen den blau-weißen, etwa 40°C warmen See, der aufgrund des nahen Geothermikraftwerkes entstand.
  • Ein klassischer Tagesausflug ist der Goldene Kreis, der am Grabenbruch zwischen amerikanischer und europäischer Kontinentalplatte beginnt und über den etwa alle 5 Minuten ausbrechenden großen Geysir und am atemberaubenden Wasserfall Gullfoss endet.
  • Aktive Urlauber wird der Trekkingweg am Laugavegur begeistern, denn dieser erlaubt den Blick auf die farbenfrohe Bergwelt von Landmannalaugar, die durch die Ausbrüche und Ablagerungen der nahegelegenen Vulkane entstand.

Je länger man auf Island ist, desto mehr besondere Orte macht man ausfindig, und wird auch nach Wochen auf der Insel immer noch mit einem Grinsen zu Bett gehen. Zu schön ist die Natur und das was sie geschaffen hat anzusehen. Skurriles gibt es ebenso zusehen, wie zum Beispiel das Phallus-Museum, welches über 200 konservierte Exemplare der „besten Stücke“ jeder isländischen Säugetierart ausstellt.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Island

Island ist wunderschön zu jeder Jahreszeit. Das Klima ist ozeanisch kühl. Von Juli bis August herrscht die Hochsaison auf der Insel. Es ist die wärmste Zeit im Jahr, wo die Tagestemperaturen zwischen 12 und 15 °C liegen. Zu dieser Zeit sind auch die meisten Touristen auf Island und die Insel und die Sehenswürdigkeiten sind nicht von der Einsamkeit geprägt, die man sich bei einem Islandurlaub wünscht. Reist man bereits im April nach Island, hat man noch die Möglichkeit, die winterlichen Nordlichter zu entdecken. Die Tage sind trotzdem schon länger als im Winter. Naturliebhaber, die weniger Trubel möchten, sollten ernsthaft über den April als Reisezeit nachdenken. Eine Reise im Winter ist nur den ganz hartgesottenen Urlaubern zu empfehlen, da die Temperaturen dann stark fallen und durch die Polarnacht sowie eisige Winde noch kälter erscheinen.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Island

Leider sind für Urlaub Island keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie doch jetzt eine Hotelbewertung.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.