Wellnessurlaub Ischia / Sorrent / Capri

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Wellnessreise Ischia / Sorrent / Capri - Die beliebtesten 158 Wellness Angebote

21.
Hotel Oriente Vico Equense, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
22.
Hotel Al Bosco Forio (d'Ischia), Ischia / Sorrent / Capri, Italien
23.
La Luna Barano, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
24.
Grand Hotel Excelsior Terme Ischia Porto, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
25.
Internazionale Ischia, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
26.
Alexander Terme Ischia Porto, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
27.
Galidon Terme & Village Forio (d'Ischia), Ischia / Sorrent / Capri, Italien
28.
Hotel Oasi Parco Terme Castiglione Casamicciola, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
29.
Paradiso Terme Resort & Spa Forio-Citara, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
30.
Royal Terme Ponte d Ischia, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Es sehen sich gerade 38 Personen Reisen nach Italien an.

Wellnesshotel Ischia / Sorrent / Capri - ausgewählte Bewertungen

01.09.2012 Al Bosco Therme Sonstiger Aufenthalt Freunde
4,2
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr familiär und man fühlt sich sofort wohl; die Zimmer sind zwar nicht groß und sehr einfach eingerichtet, erfüllen aber ihren Zweck. Am schönsten war der Thermalpool, den man jederzeit auch außerhalb der generellen Öffnungszeiten nutzen konnte. Dort hat man einen herrlichen Ausblick und kann sich sehr gut entspannen! Während meines Aufenthalts waren sehr viele deutsche Gäste dort.
Service Alle Wünsche bzw. Fragen und Anliegen, die man hat, werden sofort beantwortet und man ist sehr hilfsbereit.
Zimmer Zimmer sind klein, aber völlig ausreichend! Jeden Tag wurde geputzt und man bekam frische Handtücher. Sehr hellhörig. Bad sauber, aber stechender Geruch aus der Toilette. Ausblick sehr schön trotz hinterer Lage ohne Meerblick.
Preis Leistung / Fazit Das Dorf ist 10 Gehminuten entfernt und dort findet man alles was man braucht ziemlich zentral und in unmittelbarer Nähe. Bushaltestellen sind auch sehr zentral und damit kommt man um die ganze Insel.
01.05.2010 Ein Wohlfühlhotel,ist zu emmpfehlen! Badeurlaub Paar
4,9
Allgemein / Hotel Zustand des Hotels ist sehr gut und sehr sauber. Es sind eher ältere Gäste. Es sind einige Treppen zu bewältigen, es gibt aber auch ein Aufzug. Halbpension ist zu empfehlen, Vollpension nicht, da man gebunden ist.
Lage Hotel ist vom Strand und Poseidon-Thermen weit entfernt, hat,aber eine gute Busverbindung und einen kostenlosen Shuttle-Bus. Die Poseidon Thermen sind teuer, man kann Gutscheine von der Reiseleitung oder Hotelrezeption bekommen, oder man kauft mehrere Halbtageskarten, die günstiger sind. Die extra Kosten für die Poseidon-Thermen lohnen sich, da sie die schönsten auf der Insel sind und einzigartig sind. Die Busverbindungen auf der wunderschönen Insel sind gut und man kann viele Wanderungen machen. Auch die Therme im Hotel (außen) ist zu empfehlen.
Service Das ganze Personal war sehr freundlich, daher habe ich mich in diesem Hotel sehr gut gefühlt.
Gastronomie Das Essen war sehr, sehr lecker, mehr als ausreichend, auch im Vergleich mit anderen 3 Sterne Hotels im Ausland und auch in Ischia. Ich habe mich wie in einem 5 Sterne Hotel gefühlt. Man war sehr großzügig mit Früchten. Es gab auch Musik beim Essen und Gala-Abende. Es gab auch viel Fisch und ital. Spezialitäten. Das Essen war sehr schön präsentiert und es war eine sehr angenehme und vornehme Atmosphäre.
Sport / Wellness Es gab kostenlos Internet. Es gab auch eine Modenschau oder mal auch Tanzabend mit Live-Musik. Es gab genug Liegen. Tip:Bademantel mitbringen.
Zimmer Die Zimmer waren einfach, aber sehr sauber, 3 Sternen entsprechend (sogar besser als andere die ich in Griechenland zum Beispiel hatte), mit Fön im Bad. Ein Kühlschrank im Zimmer hat mir gefehlt. Es gibt auch Superior -Zimmer mit Klimaanlage. Safe an der Rezeption war kostenlos.
Preis Leistung / Fazit Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Beste Reisezeit ist Juni oder September. Regen in Ischia ist ohne Bedeutung, kann in Minuten wieder trocken und heiß werden. Die Insel ist sehr schön, wäre schade nur am Pool im Hotel zu bleiben. Wer zur Sorgetto-Bucht geht, muß aufpassen, die Steine sind sehr rutschig, nur sitzend oder auf "allen Vieren" sich im Wasser fortbewegen. In kurzer Zeit haben 2 Personen Frakturen am Arm und Bein gehabt! Zu empfehlen ist eine Wanderung in den Weinbergen zum Francesco in Campagnano und die Insel mit dem Bus und Nachbarinseln auf eigene Faust zu erkunden. Auf keinem Fall ein Auto mieten, habe kein einziges Auto ohne Beulen gesehen. Es gibt teilweise keine Gehwege. Mittel gegen Durchfall und Stechmücken habe ich nicht gebraucht. Zu empfehlen sind die guten Gewürze mitzubringen. Die Insel ist nicht zu empfehlen für Gehbehinderte, und sehr zu empfehlen für Menschen mit Gelenkschmerzen und Psoriasis.
01.10.2009 Gerne wieder ! Badeurlaub Freunde
4,5
Allgemein / Hotel Ich war mit meiner Freundin im Hotel Al Bosco (kleineres Haus - familiäre Atmosphäre) das 1.Mal und wir waren begeistert von der ruhigen Lage in Panza - weg vom Touristenstrom mit schönem großen Thermalpool mit vielen Liegen ( nicht direkt am Hotel). Das Essen war hervorragend und abwechslungsreich und als Nachtisch gab es Obst (keine Süßspeisen).Täglicher Handtuchwechsel - große Sauberkeit überall. Die Bushaltestelle und der Supermarkt war ca. 8 Minuten Gehzeit entfernt. Wer die Ruhe und Natur liebt und keine Disco usw. braucht der ist hier richtig.
Lage Hotel liegt inmitten von Weinbergen auf einem Hügel in ruhiger Lage und die Busstation und die Einkaufsmöglichkeiten sind ca. 8 Minuten Gehzeit entfernt - nicht geeignet für Gehbehinderte.
Service Der Service im Hotel ist unkompliziert, alle Angestellten und besonders der Chef i(arbeitet immer mit) sind sehr freundlich und hilfbereit und die Sauberkeit ist hervorragend.
Gastronomie Das Essen beginnt mit einem großen Salat- und Gemüsebüfett, Vor- und Hauptspeise nach vorheriger Auswahl und besonders gefiel mir der Obstnachtisch ( keine Süßspeisen). Der Tischwein und das Mineralwasser sind preiswert.
Sport / Wellness Der große Thermalpool liegt ein paar Gehminuten vom Hotel entfernt ( nicht geeignet für Gehbehinderte) mit vielen Liegestühlen und Schirmen (kostenlos )und Blick zum Epomeo. Im Pool wäre ein Handlauf sicher sehr sinnvoll und die Dusche sollte auch modernisiert werden. Es gibt 2 Umkleidekabinen und zwei WCs sind vorhanden. Außerdem hat man um 15 Uhr die Möglichkeit Kaffee, Eis etc. zu bestellen.
Zimmer Das Zimmer im Hotel hat uns gleich nicht gefallen und so wurde uns in der Depandance (kleineres Haus 3 Zimmer) ein schönes großes Zimmer mit Balkon angeboten und wir haben gerne den Aufpreis dafür bezahlt. Kann das Haupthaus deshalb nicht gewerten.
Preis Leistung / Fazit Mit der Buskarte ( Tageskarte, Wochenkarte, Zweiwochenkarte) kann man die ganze Insel bereisen und schöne Wanderungen, Besichtigungen unternehmen. Die Telefonkosten im Hotel sind sehr hoch und als Reisezeit würde ich September empfehlen, denn wir hatten jetzt im Oktober den Kältereinbruch in Ischia erlebt und die Tage sind eben relativ kurz.
01.09.2009 ruhiger Urlaub ohne Kinder Badeurlaub Paar
3,8
Allgemein / Hotel Kleinere Anlage, baulich in Ordnung mit gepflegtem Garten. Wir haben Halbpension gebucht. Viele deutsche Urlauber.
Lage Hotel in Hanglage, teilweise Zimmer mit Seeblick an der Straße gelegen. Zum Einkaufen ca. 15 Minuten zu fuß. Strand 20 Minuten zu fuß
Service Personal war freundlich und hilfsbereit sowie Chefin sehr kompetent bei Rückfragen. Deutsch war gut verständlich.
Gastronomie Abendessen in Menüform mit Wahlmöglichkeit. Speisen abwechslungsreich und liebevoll gekocht. Büffet hätte vielfältiger sein können, Büffet wurde später nur schleppend nachgelegt.
Sport / Wellness Abendveranstaltung mit Musik vorhanden. Thermal-Pool sehr gut gepflegt. Im Wellnessbereich Therapiekuren möglich.
Zimmer Möblierung relativ neu, ausgestattet mit TV mit Terrasse, Lärm von der Straße erheblich.
Preis Leistung / Fazit man sollte sehr gut zu fuß sein, Hotel in Hanglage. Busverbindung zur Erkundung gut vorhanden
01.05.2009 Angenehmer Aufenthalt Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Hoch über der Citara Bucht befindet sich in einer parkartigen Anlage die weitläufige Hotelanlage. Diverse Hotelgebäude und kleinere Wohneinheiten in (vermutlich) früher als Ferienwohnungen genutzten Häusern sind zu buchen. Wir hatten in einem der kleineren Häuser eine Art Appartement mit Sonnenterrasse und großem Bad im Erdgeschoss und haben uns dort sehr wohl gefühlt. Der Schlafraum war zwar nicht der größte, aber wir waren ohnehin fast nur zum Schlafen in den Räumen. Ischia bietet eben so viel, das man gesehen haben sollte, was auch von unserem Hotel aus recht gut erreichbar war. In unmittelbarer Nähe befand sich der Haupttrakt mit den Restaurants. Auch wenn dort Musikveranstaltungen waren, haben wir nicht viel davon mitbekommen. Die Lage auf dem Hügel bringt es allerdings mit sich, dass man gut zu Fuß sein sollte, wenn man per Pedes die Umgebung erwandern möchte. Die Gästestruktur waren überwiegend deutsche oder österreichische Gruppen. Hinsichtlich der Sauberkeit oder der Freundlichkeit gab es unsererseits keine Klagen - im Gegenteil.
Lage Wie bereits geschildert: Hügellage. Es dauerte schon einige Zeit um an den Citara Strand zu kommen. Aber rundum das Hotel befinden sich zahlreiche Bushaltestellen, von wo aus man gute Verbindungen auch zu anderen Stränden hat. Einkaufsmöglichkeiten waren am Citara Strand vorhanden. Allerdings recht teuer. Vorsicht auch vor den fahrenden Händlern. Im Nu hat man eine Ration Obst gekauft, mit der man zu Hause vermutlich zwei Wochen klar käme. Wir hatten eine Wochenkarte für die öffentlichen verkehrsmittel und haben diese ausgenutzt. Alles was wichtig war auf dieser herrlichen Insel haben wir auf diese Art und Weise ansteuern können. Typisch für eine Insel ist eben, dass die Transferzeit zum Flughafen ein wenig länger als normal dauert. So waren wir denn auch am Tag der An- und Abreise einige Zeit unterwegs, da man zwischen Neapel und der Insel mit der Fähre ein stück des weges zurücklegen musste.
Service Man war sehr hilfsbereit und freundlich. Für mich gilt da immer die Devise: Wie es in den Wald rein ruft so schallt es auch wieder heraus. Die Personen des Personals, die wir unterwegs immer mal wieder getroffen haben, die haben uns gewunken und freundlich gegrüßt. An der Rezeption merkte man dem Personal nie eine genervtheit an, auch wenn die Fragen und die Auftritte der Kundschaft vor uns auch noch so nervig waren. Wir fühlten uns hier einfach wohl. Beschwerden hatten wir keine vorzutragen, deshalb können wir keine Reaktion auf solche beschreiben. Lediglich die Proffessionalität beim Umgang von mitunter sehr merkwürdiger Beschwerden anderer Gäste. Beim Check- in war ein wenig störend, dass bei unserer Anreise das Zimmer gerade erst gereinigt wurde. Aber das war recht schnell vorrüber und dann musste man sich vom Flug, der zu nachtschlafender Zeit begann erst mal erholen.
Gastronomie Sehr freundliches kompetentes Personal! Auch gegenüber der Gastronomie haben wir keine Klagen. Es war bei 3 Hauptgerichten zur Auswahl wirklich für Abwechslung gesorgt. In der Tat: Gemüsemais kommt in der Regel aus der Dose. Aber als eines Abends bei den Salaten kein Mais zur Auswahl da war, da brach fast die Revolution aus. Wir haben in der Regel nach dem Salatbuffet und der Vorspeisenauswahl (nach der man schon fast gesättigt war) uns für Fisch entschieden. Und der hat wirklich gut gemundet. Hinsichtlich der Preise für Alkohol können wir uns nicht äußern, da wir keinen Alkohol trinken. Reichhaltig war auch das Frühstücksbuffet. Mediterran, mitteleuropäisch, englisch - alles war da. Auch die Müslifraktion kam zu ihrem Recht. Es fehlte an nichts. Brötchen oder Brot, auch da war gute Auswahl. Allerdings hätten verschiedene Fenster im Panoramarestaurant mal einen Austausch der Scheiben vertragen können.
Sport / Wellness Zwei Pools, ein Hallenbad, mehrere Tanzveranstaltungen, Internetzugang möglich, Diavorträge, Verkaufsveranstaltungen, also für Abwechslung war gesorgt. Kosten für Auflagen der Sonnenliegen sind wohl in Italien üblich, dennoch sollte man sich überlegen, ob man da nicht die paar Euro noch irgendwie in den Preis einarbeitet.
Zimmer Ein sauberes kleines Zimmer mit großem Bad in einem der kleineren Häuser. Mit der Größe des Zimmers kam man aber klar, da direkt vor dem Zimmer eine Sonnenterrasse mit Tisch und Liegestühlen war. Ein sehr geräumiges und sauberes Bad rundete das ganze ab. Ein Fernseher mit Empfang von deutschen Sendern war vorhanden (Empfang war gut, aber wir nutzten den nur um gelegentlich mal Nachrichten zu sehen). Eine Minibar und ein Schreibtisch waren vorhanden. Ein wenig störend war, dass der Schrank nicht vollständig zu öffnen war, da das Bett zu nahe stand. Aber damit konnte man leben.
Preis Leistung / Fazit Der Gesamteindruck von Hotel und Personal war sehr positiv. Wir werden sicherlich irgendwann mal wieder kommen (Allerdings gibt es leider noch so viele Ecken der Welt, denen wir auch noch einen Besuch abstatten wollen). Hinsichtlich Ischia ist alles in Wikipedia und diversen Reiseführern nachlesbar. Es lohnt sich auf alle Fälle die Insel zu besuchen. Handyerreichbarkeit war gut (wir sind ja in Italien!!!). Beste Reisezeit dürfte vom späten Frühjahr bis in den Herbst sein. Dieses Jahr allerdings war es im April noch recht stürmisch. Wir hatten die erste wettermäßig positive Woche erwischt.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.