Kurzurlaub Lago di Misurina

Jetzt günstig deinen Kurztrip buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Kurztrips Lago di Misurina - Die beliebtesten 1 Angebote

    • Beliebtheit
1.
Grand Hotel Misurina Lago di Misurina, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Bewertungen für Kurzreisen Lago di Misurina

10.06.2015 Alles super Zwischenstopp -
5,0
Preis Leistung / Fazit besser geht es nicht Umgebung und Bedienung sowie essen alles topp .
01.09.2013 Tolle Lage, großes Haus - drei Sterne reichen aus. Wander- und Wellnessurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel Großes Haus mit sehr freundlichem Personal, welches im Restaurantbereich deutlich ausgedünnt wurde (Kostenminimierung) und damit der Überforderung unterliegt. Der vierte Stern des Hauses und die Namensführung mit "Grand" ist wohl der imposanten Lage in einer einzigartigen Landschaft zu verdanken, die derartig attraktiv und gewaltig ist, dass man trotzdem hier logieren sollte!
Lage Vom Hotel aus ist das Panorama schon unglaublich beeindruckend. Besser geht es nicht, wenn man die unglaubliche Bergwelt der Dolomiten aus unmittelbarer Nähe erleben will. Die Busse zu den "Drei Zinnen" halten direkt vor dem Haus. Skigebiete in kürzester und näherer Entfernung (entspr. individueller Ansprüche).
Service Alles ohne jede Beanstandung, wenn man von der Überforderung des Restaurant- u. Küchenpersonals absieht.
Gastronomie Das eigentliche Dilemma ist die "all inclusive-Abspeisung", die das Haus deutlich abwertet. Wenn 200-300 hungrige Wandergäste fast zeitgleich beköstigt werden sollen und wollen, ist das über die viel zu kleine Buffetteinheit nicht realisierbar ohne lange Stehzeiten in einer Schlange (mit den entspr. Durchsetzungs- und Disziplinunterschieden der Teilnehmer!). Dazu kommt, dass zu schnell das Angebot leergeräumt ist und nicht umgehend nachgestellt werden kann. Mehrfach muss man dann wieder in die Schlange, um zu wissen, ob z.B. wieder dunkles Brot oder Salat verfügbar sind. Brötchen gibt es nicht. Die zwei Kaffeeautomaten in Buffetmitte, verschärfen die Gesamtsituation noch, da jede Tasse nach italienischem Prinzip langsam zubereitet wird. Frühstückseier werden roh angeboten (mitunter führt dies zu ungewollten Überraschungen), damit diese individuell gekocht werden sollen. Jedoch hat der Eierkocher hat nur acht Plätze, was gelegentlich zu weniger heiteren Differenzen um den Eigentumsnachweis führt. Um den hohen Personendurchsatz zu ermöglichen, sitzen die meisten Gäste wie auf dem Oktoberfest an langen Tafeln, die übrigen Tische sind in bedrückender Enge aufgestellt. Da Bier und Vino includiert sind, ist der Bedarf an Trinkgefäßen hoch. Nach kurzer Zeit werden dann nur noch Plastebecherchen gereicht. Ein besonderer Geck ist wohl die Kaffeezeit (das Getränk ist am Automaten zu zapfen und als Leckerei sind trockene Kekse oder zerschnittene Croissants - oder Weißbrotstücke vom Frühstück verfügbar). Ebenso liebevoll gestaltet sich das sog. Lunchpaket, welches den bedürftigen Wanderer in seiner Lieblosigkeit und besten Trockenheit doch recht überrascht (besser statt dessen den Hochpreis auf den vielen Hütten akzeptieren). Das gesamte Angebot leidet unter einer deutlichen Minimalitis!
Sport / Wellness Sauna (8.-€/Pers.) und Schwimmbad sind vorh., wurden aber nicht in Augenschein genommen.
Zimmer Offensichtlich gibt es unterschiedliche Zimmergrößen mit auch differenzierter Ausstattung und Modernisierungsgrad (lt. Gästeaussagen). Die Räumlichkeiten der 1. Etage seewärts entsprachen sehr gutem Standard.
Preis Leistung / Fazit Man muss einfach bedenken, dass man wegen der Bergwelt und der guten Hotellage angereist ist und sollte deshalb wegen der Beköstigungsmodalitäten besonders tolerant sein.
01.07.2013 Sehr empfehlenswert, individuell Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,3
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert auf jeden Fall. Personal insgesamt sehr aufmerksam, nicht aufdringlich. Sehr diskret im Umgang. Ital. Sprachkenntnisse nicht erforderlich, da Personal auf ausreichend deutsch spricht. Die Parkplatzsituation nicht zufriedenstellend. Schwimmbad war leider erst nach dem Frühstück zugänglich.
01.05.2013 Gesamteinschätzung des Grand Hotels Misurina Sonstiger Aufenthalt Paar
2,3
Allgemein / Hotel Das Hotel im Allgemeinen fanden wir schön, eine prima Lage.
Lage Die Lage ist sehr idyllisch und romantisch. Die Umgebung ist etwas ruhig.
Service Den Hotelservice fanden wir gut.
Gastronomie Die Gastronomie des Hotels lies zu wünschen übrig, man hatte das Gefühl, das Essen zugeteilt zu bekommen. Die Bedienung schien uns manchmal überfordert gewesen zu sein. Es fehlte auch an einer richtig guten italienischen Küche. Wir würden diese Gastronomie auf keinen Fall weiterempfehlen.
Sport / Wellness Wir haben keines dieser Angebote genutzt.
Zimmer Wir waren in einem geräumigen Zimmer untergebracht, allerdings war es im Bad auf der Toilette sehr eng, man konnte sich nur seitlich auf die Toilette daraufsetzen, da man sonst beim Aufstehen mit den Kopf an die Duschkabine gestoßen wäre. Ältere und behinderte Menschen wären damit nicht zurecht gekommen.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel liegt in einer sehr ruhigen Lage, für jüngere Leute, die etwas erleben möchten, ist es nicht weiterzuempfehlen. Wir hatten den Eindruck und nicht nur wir, dass in diesem Hotel überall gespart wird. Die Bars wurden sehr zeitig geschlossen und im Urlaub möchte man auch abends noch etwas erleben und nicht so zeitig zu Bett gehen oder sich vor den Fernseher setzen. Das Hotel müsste doch auch an zusätzlichen Einnahmen interessiert sein.
01.05.2013 Kurzurlaub Zwischenstopp Paar
3,2
Service sehr nettes Empfangs- und Restaurantpersonal
Gastronomie All inclusive nicht so toll. Die Getränke aus dem Automaten in Wassergläsern bzw. Plastikbechern mindern das Ganze, wobei der Wein gut war.
Sport / Wellness Badekappenpflicht geht gar nicht. Sauna kostet extra, bei All inclusive schlecht.
Preis Leistung / Fazit In der Hauptsaison sicher ganz nett, während der Nebensaison wenn das Hotel zum Billigpreis gefüllt wird, verliert es etwas an Niveau. All inclusive lässt im Getränkebereich zu wünschen übrig. Bier, Wein, Softgetränke alles aus Wassergläsern bzw. Plastikbechern. Der Weg zum Getränkeautomat ist lang. Jeden Abend das gleiche Abendprogramm. Der Preis in der Nebensaison ist allerding sehr gut.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.