Wellnessurlaub Bad Hofgastein

Jetzt günstig dein Wellnesshotel buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Wellnesshotels Bad Hofgastein - Die beliebtesten 12 Angebote

    • Beliebtheit
1.
Hotel Norica Therme Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
2.
Johannesbad Hotel Palace Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
3.
AKZENT Hotel Germania Gastein Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
4.
Johannesbad Hotel St. Georg Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
5.
Park Hotel Gastein Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
6.
Hotel Alpina Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
7.
Das Alpenhaus Gasteinertal Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
8.
Hotel Völserhof Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
9.
Österreichischer Hof Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
10.
Hotel Blü Gastein Bad Hofgastein, Salzburger Land, Österreich
Es sehen sich gerade 41 Personen Reisen nach Bad Hofgastein, Salzburger Land an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen für Wellnessreisen Bad Hofgastein

01.07.2012 Schönes Hotel mit toller Therme in einem schönen Tourismusort Badeurlaub Familie
4,8
Preis Leistung / Fazit Das Hotel befindet sich im Zentrum eines schönen Tourismusortes. Der direkte Anschluss an die Alpentherme Gastein ist natürlich toll. Das Personal ist sehr zuvorkommend, kompetent und nett. Das Hotel ist sehr sauber und hygienisch. Im Großen und Ganzen ein sehr zu empfehlendes Urlaubsziel.
01.06.2011 Absolut zufrieden Wander- und Wellnessurlaub Familie
4,9
Allgemein / Hotel Das Hotel besteht aus dem Haupthaus und zusätzlichen Stockwerken in einem gegenüberliegenden Gebäude (über einenen Gang verbunden). Es fügt sich sehr schön in die Innenstadt von Bad Hofgastein ein und macht einen edlen Eindruck. Innen ist das Hotel in Top Zustand und sehr gepflegt. Die Zimmer sind modern eingerichtet und sehr sauber.
Lage Das Hotel liegt in der Fußgängerzone von Bad Hofgastein. (Eine direkte Zufahrt zum Be- und Entladen ist jedoch möglich, der eigentliche Parkplatz ist ca. 150m entfernt.) Ausflugsmöglichkeiten gibt es ohne Ende, die Gasteinercard ist im Hotelpreis inbegriffen (dadurch sind z.B. die Busfahrten teilweise kostenlos oder sehr günstig). Auch Einkaufsmöglichkeiten gibt es für alle Bedürfnisse fußläufig zu erreichen.
Service Kurz und knapp: Durchgängig sehr freundliches, kompetentes und hilfsbereites Personal in allen Bereichen.
Gastronomie In der typischen Halbpension ist zunächst ein sehr umfangreiches Frühstücksbuffet enthalten. Die Auswahl ist wirklich enorm: Von frischem Obst, allen erdenklichen Zutaten für Müslis, Brot und Semmeln in allen Varianten, Wurst, Käse, Schinken, Eierspeisen und deftigem ist wirklich alles dabei. Wer möchte kann sich auch von einem anwesenden Koch Sonderwünsche (z.B. ein Omlett) erfüllen lassen. Mittags gibt es inklusive zumeist noch ein sog. Vitalbuffet, wir haben es aber nicht genutzt. Das Abendessen ist ebenfalls excellent. Typischerweise beginnt man mit einem sehr umfangreichen Vorspeisenbuffet. Hier muss man eigentlich nur aufpassen, dass man sich nicht schon vorab vollkommen satt ist. Anschließend gibt es die Tagessuppe. Beim Hauptgang kann stets zwischen einem Fleisch-, einem Fisch und einem vegetarischen Gericht gewählt werden. Die Kinder können sich auch eigene Gerichte (und Suppen/Nachspeisen) wünschen. Einmal in der Woche gibt es dann noch ein Galadinner (bessere Kleidung mitnehmen). Die Qualität der Speisen war durch die Bank hervorragend. Der Service war ebenfalls top.
Sport / Wellness Im Hotel gibt es eine sehr schönes Hallenbad, dazu eine eher kleine Saune und ein Dampfbad. Normalerweise wäre das für ein Haus dieser Größe etwas knapp, das Hotel ist aber über einen Bademantelgang an die Alpentherme Gastein angeschlossen (knapp fünf Minuten Gehzeit). Der Eintritt inkl. des Saunabereichs ist im Preis inbegriffen. An Wochenenden oder Feiertagen ist dort schon einiges Los, Hotelgäste können aber bereits vor den offiziellen Öffnungszeiten ins Bad.
Zimmer Die Zimmer sind ausreichend groß und sehr gut und modern ausgestattet. Handtücher werden täglich gewechselt, die Sauberkeit war stets tadellos.
Preis Leistung / Fazit Wir sind aufgrund der positiven Empfehlungen auf das Hotel aufmerksam geworden und wurden nicht enttäuscht. Das Norica ist ein sehr gut geführtes Haus ohne Schwächen.
01.11.2010 Vom Feinsten Wander- und Wellnessurlaub Familie
4,9
Allgemein / Hotel Ein echtes Goldstück. Sehr schönes Hotel, absolut aufmerksames und freundliches Personal. Zimmer sauber, groß und hell. Das Essen ein Traum. Auch absolut für Familien geeignet. Liegt auch schön zentral im Ort.
Lage Liegt sehr schön zentral im Ort, mit vielen Einkaufsmöglichkeiten. Wanderungen können von dort aus starten. Man braucht kein Auto im irgendwo hinzukommen. Alpentherme liegt direkt nebenan und kann über einen unterirdischen Gang erreicht werden.
Service Das Hotelpersonal war wirklich zuvorkommend, freundlich und hilfsbereit, und sehr mit den Kindern. Check-In war in 3 Minuten vorbei, ebenso der Check-Out.
Gastronomie Frühstücksbuffet und Abendessen vom Feinsten. Reichhaltig, frisch und viel Auswahl. Da für jeden was dabei. Preise für Getränke waren im normalen Rahmen. Auch im Restaurantbereich war alles sauber und hell. Einmal die Woche gibt es sogar ein 5 Gänge Gala Dinner.
Sport / Wellness Das Hotel hat einen eigenen Pool-, Wellness- und Fitnessbereich, wo man sich auch gut aufhalten kann. Der Hit ist aber der unterirdische Gang, der das Hotel mit der Alpentherme verbindet. Der Eintritt war im Hotelpreis inkludiert und man konnte bereits im Bademantel zur Therme gehen. Zusätzlich wurden dafür vom Hotel weitere Handtücher zur Verfügung gestellt. Es standen auch 2 öffentliche PC zur Verfügung (vor allem für die Kinder wichtig).
Zimmer Die Zimmer waren groß, sauber und hell, tw. mit Balkon und vor allem sehr ruhig. Das Badezimmer war auch sehr geräumig, mit Föhn und Bidet. Die Toilette ist seperat.
Preis Leistung / Fazit Wir können nur eines sagen: Besser gehts nicht für diesen Preis!
01.09.2010 Service lässt zu wünschen übrig Konferenz/Treffen -
3,1
Allgemein / Hotel Das Viersternhotel liegt 5 min vom Ortszentrum entfernt. Es hat 5 Stockwerke, ein Hallenbad sowie einen Saunabereich. Die Zimmer sind sauber und ordentlich, im Stil wie vor ca. 20 Jahren. Das Gebäude selbst ist in gutem Zustand, wirkt aber ebenfalls etwas altmodisch. Das Frühstücksbuffet ist reichlich, jedoch gibt es ebenso wie beim Abendessen strikte Zeiten, an die man sich halten muss und wenn man eine Viertelstunde zu früh kommt (weil man pünktlich bei seinem Seminar sein muss) wird man täglich daran erinnert, dass das Frühstück erst um halb acht beginnt. Beim Abendessen wurde das Salatbüffet teils schon eine Halbe Stunde vor Ende der strikt eingehaltenen Essenszeit (bis Punkt 8) weggeräumt. Die Gäste setzen sich aus 80 Prozent Pensionisten und 20 Prozent Jungfamilien zusammen. Das Essen ist gut, jedoch merkt man deutlich, dass einige Speisen nicht selbst hergestellt sondern Fertigprodukte sind. Der Wellnessbereich ist modern und sauber, es gibt eine Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, ein Hallenbad und ein Whirlpool. Insgesamt von der Infrastruktur her kein schlechtes Hotel, die Kundenfreundlichkeit ist jedoch deutlich verbesserbar.
Lage Das Hotel liegt in der Nähe des Ortszentrums, ca. 5 Gehminuten entfernt. Parkmöglichkeiten direkt beim Hotel.
Service Vordergründig freundlich, jedoch nicht besonders Kundenorientiert. Das Personal wirkt eher desinteressiert, strikte Essenszeiten.
Gastronomie Das Frühstücksbüffet ist gut bestückt, beim Abendessen muss man am Vortag aus 3 Menüs auswählen. Es gibt täglich ein Salatbuffet, dann Suppe oder Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise (immer Eis/Joghurt mit Früchten und 1 täglich wechselnde Speise). Die Beilagen kommen meist aus der Tiefkühltruhe. Das Fleisch war immer zart.
Sport / Wellness Es gibt ein kleines Kammerl mit Fitnessgeräten, weiters ein Hallenbad und ein Wellnessbereich, Außenanlage haben wir nicht besichtigt (zu kalt)
Zimmer Einzelzimmer mit kleinem Bad und Badewanne (für Pensionisten eher nicht geeignet, hoher Einstieg in Wanne und Stolpermölgichkeit), ein Tisch mit Sessel und Bank, gutes Einzelbett, Fernseher, Balkon mit Tisch und Sessel. Sauber aber etwas altmodisch. Die Handtücher wurden täglich gewechselt, obwohl ein Wasserspar Schild aufgehängt war und die Handtücher von mir aufgehängt worden waren. Weiters gab es eine Kochnische im Schrank, allerdings ohne Töpfe oder Geschirr.
Preis Leistung / Fazit Beste Reisezeit ist wohl Winter, für junge Menschen eher weniger geeignet.
01.08.2010 Immer einen Urlaub Wert! Einzigartiges Preis- Leistungsverhältnis!!! Wander- und Wellnessurlaub Familie
4,9
Allgemein / Hotel Kulinarischer Hochgenuss, reichliches Buffet; Preisleistungsverhältnis einzigartig, ganztägiger Eintritt in die Thermen- und Saunawelt durch unterirdichen Gang direkt zum Hotel mit dem Bademantel! Extrem kompetentes Personal. Auf jedenfall einen Urlaub wert. Wir kommen immer wieder gerne nach Bad Hofgastein zu Familie Czerny ins Hotel Norica, und bedanken uns nochmals ganz herzlich!!! Lg aus Innsbruck
Lage Zentral mit unterirdischem Gang in die Alpentherme Gastein. Direkt mit dem Bademantel vom Zimmer in die Therme ohne lästiges umziehen............Super!!
Service Ideal. Kompetentes Personal ob im Restaurant oder bei der Säuberung der ZImmer.
Gastronomie Reichhaltiges Buffet, 4-gang-Wählmenü. Nachmittags Kuchen gratis! Wenn gerade Kinder etwas nicht mögen können sie stattdessen Schnitzel, Nudel, Fischstäbchen............was ein Kinderherz begehrt essen. Kein Problem. Kellner superfreundlich!
Sport / Wellness Freier Eintritt in die Alperntherme Gastein, viele Bergbahnen, viele Attracktionen am Berg, Jagdbogenparcours und, und, und.......!
Zimmer Sehr sauber, freundliche Reinigungskräfte, Zimmer top ausgestattet!
Preis Leistung / Fazit Unbedingt hinfahren!!! Wir waren schon oft dort und kommen gerne wieder. Es ist einfach toll, günsig, sauber, gemütlich, spitze!!!!!!!!!!!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.