Urlaub Estreito da Calheta

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Estreito da Calheta – Die beliebtesten 2 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Quinta Das Vinhas Estreito da Calheta, Madeira, Portugal
2.
Casa Das Proteas Estreito da Calheta, Madeira, Portugal
Es sehen sich gerade 12 Personen Reisen nach Estreito da Calheta, Madeira an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Estreito da Calheta

07.11.2017 Wunderschöner Traumurlaub Badeurlaub -
4,9
Allgemein / Hotel Ein wunderschönes Hotel
Lage Ein wirklich tolles Hotel welches in einer wunderschönen Lage liegt.
Service Super Hotelservice.
Gastronomie Sehr gutes Essen.
Sport / Wellness Sportangebot lässt ein wenig zu wünschen übrig. Leider keine Tennisanlage vorhanden.
Zimmer Die Zimmer sind groß und liebevoll eingerichtet.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel Calheta Beach Resort von der Hotelkette Samvoy kann ich zu 100 % weiterempfehlen. Wunderschöne Srandlage, toller Sevice, sehr gutes essen, toller Pool.
04.10.2016 Schöner Badeurlaub Badeurlaub -
3,6
Preis Leistung / Fazit Gute Lage. Personal sehr freundlich und hilfsbereit vor allem stets bemüht in deutscher Sprache mit uns zu sprechen . Zimmergröße ausreichend. Leider lässt die Sauberkeit sehr zu wünschen übrig ( Kakerlaken im Zimmer geht gar nicht. )Essen war gut.
18.05.2016 Inselerkundung Sonstiger Aufenthalt -
4,3
Lage direkt am Meer gelegen, große Zimmer, modern eingerichtet, seitlicher Meerblick Erkundung der Insel nur mit PKW ideal, zum Flughafen 45 min.
Service Zimmerreinigung und Freundlichkeit waren gut
Gastronomie zur Hauptspeisezeit recht voll, Speisen von guter Qualität u. ausreichend Küche international und landestypisch
Zimmer neues Hotel, gute Ausstattung, modern eingerichtet
Preis Leistung / Fazit neues Hotel, Lage direkt am Meer, sehr gute Fitnesseinrichtung, Pool auf dem Hoteldach, Hallenbad, umfangreiche Speisenauswahl, sehr ruhig gelegen, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, ideal um die Insel zu erkunden.
17.04.2016 Baden mit vielen interessanten Ausflügen Sonstiger Aufenthalt -
4,6
Allgemein / Hotel sehr schönes, zum entspannen sehr gut geeignetes Hotel direkt am Strand gelegen. Abends immer live-Musik; am Tag wird immer etwas angeboten, wie Kochkurse oder kleinere Ausflüge.
Lage Zum Entspannen super geeignet, nichts für Partylaune!
Service In allen Bereichen sehr nettes Personal. Bei Problemen wurde von der Rezeption alles erdenklich mögliches unternommen.
Gastronomie Sehr gutes Essen, alles als Buffet bereitgestellt. Jeden Abend eine Auswahl von min. 4 Hauptspeisen, darunter immer Fisch und Fleischgerichte. Große Auswahl an Salaten. Nachspeise klasse, mit Sicherheit für jeden etwas dabei!
Sport / Wellness liegt direkt am Atlantik, deshalb große Wellenbrecher, welche aber auch notwendig sind, lassen Sie sich überraschen. Sehr schön angelegtes Pool. Wenn am Abend die Palmen am Pool beleuchtet sind und der Blick aufs Meer und dazu die Livemusik; hat was!
Zimmer es gibt unterschiedliche Zimmer. Wir hatten glück mit unserem Apartment; großzügige Aufteilung großer Balkon mit Meerblick. Am Abend auf dem Balkon mit einem Glas Wein und die Tageserlebnisse nochmals verarbeiten, hat etwas!
Preis Leistung / Fazit Zum Entspannen und Romantik ein klasse Hotel. Für Partyleute und für Shoppingtouren eher weniger. Für 1-2 Tage Mietwagen wäre sinnvoll um die Schönheit dieser Insel zu erleben. Sehr Interessant war die Taxifahrt nach Funchal, wir haben mit einem Taxifahrer einen Preis für Hin- und Rückfahrt ausgemacht, hat super geklappt. Er wollte sein Geld erst ganz zu Schluss nicht einmal eine Anzahlung nach der Hinfahrt. Auf der Rückfahrt, ist er von sich aus noch Umwege zur einer gläsernen Aussichtsplattform bei der man 500 Meter über dem Meer steht und eine alte Passstraße durch ganz alte Tunnels und Wasserfälle die auf der Straße landen ( ein Gefühl als fahre man durch eine Autowaschstraße) gefahren. Und dies alles einfach so.
02.02.2016 Ein schönes sehr modernes Hotel! Wander- und Wellnessurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr modern und designermäßig ausgestattet. Die ZImmer groß , hell und sehr sauber. Der SPA-Bereich sehr schön und ebenfalls sehr modern. Bei Halbpension das Abendessen nicht sehr abwechslungsreich, die warmen Speisen oft nur lauwarm. Auch das Nachspeisenbuffet war nicht sehr einfallsreich. Bei der Begleichung der Getränkerechnung waren einige Fehler (etwa 50 % mehr als tatsächlich bestellt) , die ich an der Rezeption leider erst durch längere Diskussion berichtigen konnte, so hatte ich z.B. Flaschen Wein auf der Rechnung, die ich auch nachweislich nicht geordert hatte und auch nicht dafür "gesigned" hatte.
Lage Schön an einer Bucht gelegen. Der Ausblick vom Hotel auf das Meer einfach traumhaft. Supermarkt gleich in der Nähe.
Service Personal teilweise sehr freundlich, teilweise aber auch noch verbesserungsfähig. Die Schnelligkeit im Service bei Frühstück und Abendessen könnte noch verbessert werden. Ebenfalls das System der Getränkebestellung und der damit verbundenen Unterschrift. Hier sehr hohe Fehlerquote - siehe meine Getränkerechnung.
Gastronomie Atmosphäre des Restaurants - sehr gut Warme Speisen leider oft kalt und wenig abwechslungsreich. Nachspeisenbuffet: hier wenig Abwechslung Sauberkeit und Hygiene - sehr gut
Sport / Wellness - Fitness und Wellness - sehr schön - Liegestühle an den Pools in ausreichender Menge vorhanden
Zimmer Sehr schöne moderne Zimmer mit allem Komfort wunderschöne Blick vom grossen Balkon auf das Meer.
Preis Leistung / Fazit Sehr gut - nur leider schlechte Erfahrung bei Getränkerechnung und des Buffets. Der SPA Bereich ist wunderschön. Die Pools sind sehr schön gelegen mit wunderschönem Blick auf das Meer. Die Angebote der verschiedenen Bars sind auch gut. Ein Hotel, in dem man wirklich einen schönen und entspannten Urlaub verbringen kann.
18.10.2017 Ein sehr schönes Hotel Sonstiger Aufenthalt -
4,7
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt an einem der wenigen Sandstrände von Madeira. Somit hat man die freie Wahl am Pool zu bleiben oder ans Meer zu gehen. Die Liegen am Meer müssen bezahlt werden (2, 50€). Das Wasser ist klar, der Strand sehr sauber. Die Verpflegung war sehr gut. Allerdings ist das Frühstücksbuffet für den deutschen Gaumen etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten sehr große und gute Auswahl der Speisen. All Inclusive macht v.a. dann Sinn, wenn man keinen Mietwagen möchte. In dem Hotel sind Gäste und Familien aus allen Altersstrukturen. Die Animation war gut, allerdings haben wir die Nachmittagsmusik zu laut empfunden und Rückzugsmöglichkeit gibt es kaum (Zimmer mit Blick zum Meer und auf den Pool).
Lage Direkt am Meer mit Sandstrand.
Service Alle sehr freundlich und hilfsbereit. Hauptsächliche Verständigung in Englisch. Sauberes Hotel.
Gastronomie Bis auf das Frühstück war es wirklich toll.
Sport / Wellness Zum Teil zu laut. Abends schön.
Zimmer Mit Klimaanlage.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist schön gelegen. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Alles sehr sauber. Gute Verpflegung. Shuttleservice vom Hotel nach Funchal im eigenen Savoy-Bus gegen Bezahlung (täglich). Angenehm warm, wobei die Zimmer über eine Klimaanlage verfügen. Kostenloses W-LAN verfügbar. Gegenüber ein Supermarkt und eine Apotheke.
04.07.2016 Schöner Urlaub Badeurlaub -
4,2
Lage Schönes Strandhotel. Ideal für Erkundung der Insel
Preis Leistung / Fazit Hotel hat gute Strandlage, war leider mit Belegung im Umbau. Supermarkt gleich nebenan. Ideal für Inselerkundungen mit Mietwagen. Zimmer mit schönem Meerblick . Jeden Abend Programm am Pool bzw. Bar.
05.05.2016 Gutes Hotel mit Mängeln Sonstiger Aufenthalt -
3,3
Allgemein / Hotel Ein neueres modernes Hotel. Hotelgäste aus ganz Europa, vorwiegend aber aus England und Frankreich.
Lage Etwas abgelegen, daher eher was für ruhesuchende Gäste. Ein kleiner mit importierten Sand angelegter Strand befindet sich beim benachbarten Hotel Calheta Beach. Ein Mietwagen ist wegen der Abgelegenheit sehr zu empfehlen.
Service Sehr freundliches und hilfsbereites Personal
Gastronomie Das Engenho - ein Buffet Restaurant erinnert mit seiner Ambiance eher an eine Betriebskantine. Die Auswahl am Essen jeden Tag ähnlich und für ein Hotel dieser Kategorie und Grösse viel zu klein. Das Restaurant Alambique haben wir nicht besucht.
Sport / Wellness Das Hotel bietet zwar einige Sportmöglichkeiten wie Tischtennis und Squash allerdings alle gegen Gebühr. Auf der Terrasse oben befindet sich ein schöner aber viel zu kleiner Swimmingpool. Der Pool unten vor dem Restaurant ähnelt eher einem Springbrunnen.
Zimmer Schönes grosses Zimmer. Der Zuschlag für ein Zimmer mit direktem Meerblick in den oberen Etagen lohnt sich auf jeden Fall. Schöne moderne Dusche. Dar Safe im Zimmer ist leider nur gegen Gebühr benutzbar.
Preis Leistung / Fazit Gutes Hotel sowohl für ruhesuchende wie auch für unternehmungslustige Gäste. Einziger Wermutstropfen war, dass man uns bei der Ankunft ein anderes (schlechteres) Zimmer geben wollte als das wir gebucht haben. Erst nach Vorzeigen der Originalbuchung bekamen wir das uns zustehende Zimmer.
07.04.2016 Madeira Urlaub im März Wander- und Wellnessurlaub -
4,0
Preis Leistung / Fazit Sehr gutes sauberes Hotel. Die Lage ist auch sehr gut. Einziger Sandstrand in Madeira. Auch Hotelpool war super mit genügend Liegen. Leider WLAN nur in Foyer und nicht im Zimmer.
22.01.2016 Entspannung pur Wander- und Wellnessurlaub -
4,8
Allgemein / Hotel Das Hotel wurde erst 2015 eröffnet, daher ist die komplette Anlage top gepflegt und in einem super Zustand. Durch die "graue-Maus-Optik" von außen, darf man sich nicht täuschen lassen. Das Hotel verteilt sich über 8 Etagen und überall gibt es Tolles zu entdecken. So zum Beispiel im 8. auf dem Dach der Infinity-Pool mit herrlichem Blick auf das Meer. Oder ein kleiner Pool auf dem Sonnendeck der 2. Etage, in dem man die Morgensonne genießen kann. Überall sind Bars die für das leibliche Wohl sorgen, auch unten in der kleinen Bucht. Wir haben mit Halbpension gebucht, aber ich denke, dass zumindest in der Hauptsaison auch All-Ink. angeboten wird. Sowohl die Zimmer, als auch das Restaurant und der Rest der Anlage ist sehr gepflegt und sauber. Die Gäste waren überwiegend deutsch, ein paar Franzosen waren auch zu hören. Das Essen wurde zum Frühstück und Abendessen in Buffetform angeboten - immer reichlich und eine riesige Auswahl.
Lage Calheta liegt westlich von Funchal an der Küste. Der Ort selbst ist (wie so viele andere) sehr am Hang verstreut. Ein richtiges Zentrum gibt es nicht, trotzdem kann man hier schön spazieren gehen! Das Hotel liegt direkt am Meer. Zum Hotel gehört eine kleine Badebucht mit einem inseltypischen dunklen und steinigen Strand. Auf einer kleinen Terrasse sind vom Hotel Liegen aufstellt und das kleine Cafe vom Hotel bietet ebenfalls nette Sitzgelegenheiten, so dass das Baden mit passenden Wassertemperaturen durchaus möglich ist! 200 m die Straße runter findet man den Yachthafen mit ein zwei Restaurants, die auf uns einen vernünftigen Eindruck machten. Direkt an der Promenade ist eine Autovermietung, mit fairen Preisen. Wiederum 50 m weiter befindet sich das zweite Hotel. Direkt angrenzend gibt es einen Supermarkt, der auch sonntags geöffnet hat und eine Apotheke. Somit ist alles was man vor Ort braucht in fünf Minuten Fußweg zu erreichen. Zum zweiten Hotel gehört ein Sand-Badestrand, der aber für jedermann zugänglich ist. Dies ist der einzige Sandstrand auf Madeira - jetzt zur Nebensaison war er immer leer, im Sommer ist es hier aber sicherlich etwas voller. Das Hotel bietet einen Shuttlebus nach Funchal an. Da wir uns ein Auto gemietet haben, kann ich diesen Service nicht weiter bewerten. Generell ist ein Mietwagen sehr zu empfehlen. Durch die Höhen und Tiefen der Insel kommt man mit einem Fahrzeug doch am besten voran und ist so unabhängig und kann sich wirklich jeden Winkel der Insel anschauen! Die öffentliche Anbindung von Calheta kann ich daher nicht bewerten.
Service Sämtliches Personal war stets freundlich und sehr hilfsbereit. Wir konnten uns prima auf englisch verständigen. Aber das Personal kann sich ebenso in hervorragendem deutsch verständigen (verzichten wir allerdings gerne drauf, wenn wir im Ausland unterwegs sind). Ohne Probleme haben wir sofort eine Parkkarte für unseren Mietwagen bekommen, Informationen zum Ablauf im SPA und auch alle weiteren Fragen wurden gerne und freundlich beantwortet. Beschwerden hatten wir keine. Wir haben ursprünglich ein anderes Hotel gebucht, wurden aber bei Anreise direkt im Saccharum untergebracht (wohl wegen Überbuchung). Beim Check-In waren die Angestellten bereits informiert und auch der Transfer bei Abreise ging problemlos von der neuen Unterkunft aus, ohne dass wir uns darum kümmern mussten. Die Zimmer wurden täglich gereinigt - ohne Beanstandungen! Im Restaurant waren die Mitarbeiter immer präsent, haben prompt die leeren Teller weggeräumt, teilweise so diskret, dass man es nicht mal bemerkte. Getränkewünsche wurden umgehend aufgenommen und gebracht.
Gastronomie Wieviele Bars das Hotel nun genau hat, weiß ich nicht, fünf sind mir aber ohne groß zu suchen direkt über den Weg gelaufen. Alle sind an einer schönen Stelle platziert und laden zum Entspannen ein. Das Essen am Buffet war durchweg gut. Das Fleisch sehr zart, alles vernünftig gewürzt. Es war von allem immer genug da, es wurde immer nachgefüllt. Der Stil vom Abendessen war landestypisch, das Frühstücksbuffet bot von süß bis herzhaft alles.
Sport / Wellness Ein großes Sport- und Freizeitangebot gibt es zwar nicht, aber das was es gibt, ist sehr gut. Das Hotel bietet einen schönen SPA-Bereich mit einer Sauna (in der man auch mit mehreren Leuten gut sitzen kann, ohne sich wie in der Sardinenbüchse zu fühlen), einem Dampfbad, einem Ruheraum, einem Duschbereich mit vier Duschen (eine ganz kalte mit Sprühnebel, eine kalte mit sehr feinem Strahl, eine lauwarme mit feinem Strahl und eine warme mit normalen Strahl), einem Duschbereich mit normalen Duschen zum selber einstellen, einem Whirpool und einem Pool, in dem man ein paar (kurze) Bahnen schwimmen kann. Alles ist sauber und gut gepflegt. Der Infinity-Pool auf der Dachterrasse ist zwar nicht geheizt, aber ein paar Bahnen mit Blick auf das Meer bei Sonnenuntergang sollte man trotzdem ziehen. Außerdem bietet das Hotel einen Fitnessraum. Ich war nicht drin, von außen betrachtet wirkt dieser aber schön groß und ebenfalls gepflegt. Ebenfalls im SPA-Bereich werden diverse Massagen angeboten. Meiner Meinung nach zu normalen Preisen, weder günstig, noch überteuert. Da wir dies aber nicht genutzt haben, kann ich die Anwendungen selbst nicht beurteilen.
Zimmer Das Doppelzimmer mit Meerblick ist schön groß, gepflegt und sauber. Mit dem Boxspringbett hat man ein schönes großes Bett, mit einer vernünftigen Matratze ohne "Besucherritze". Die zwei verschiedenen Kissen sollten auch jedem eine gute Auswahl bieten, das richtige für sich zu finden. Die große Regendusche mit entsprechend großer ebenerdiger Duschkabine macht das morgendliche Duschen zum Erlebnis. Das TV-Programm kann ich nicht beurteilen - großer Fernseher ist vorhanden, blieb aber von uns ausgeschaltet. Handtücher wurden auf Wunsch gewechselt. Das Bad ist mit einem guten Fön ausgestattet. Von Nachbarzimmern oder auch vom Flur war nichts zu hören, lediglich das stetige Rauschen des Baches vorm Balkon war zu hören. Den Safe konnte man nutzen, ob dies im Preis mit inbegriffen ist oder nicht, liegt wohl an der Buchung. Muss man ihn extra zahlen fallen hier für eine Woche allerdings nur 12 € an.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel war für uns ein absoluter Glücksgriff und können wir nur jedem wärmstens empfehlen. Grundsätzlich sollte man für einen Besuch auf der Insel gut zu Fuß sein. Außerdem ist ein Leihwagen Pflicht, nur so kann man die Schönheit der Insel zur Gänze erfassen. Trotz Januar hatten wir jeden Tag zwischen 17 und 20 Grad und keinen Niederschlag. Die Insel ist auch im Januar grün, allerdings fehlt es da noch an den bunten Blüten, die kommen erst etwas später. Und natürlich ist auch die Hauptstadt Funchal einen Besuch wert.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.