Urlaub Sao Vicente

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Sao Vicente – Die beliebtesten 8 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Estalagem Do Mar Sao Vicente, Madeira, Portugal
2.
Casa Da Piedade Sao Vicente, Madeira, Portugal
3.
Solar Da Bica Sao Vicente, Madeira, Portugal
4.
Holiday Inn Express Lisbon Airport Sao Vicente, Madeira, Portugal
5.
Estalagem Praia Mar Sao Vicente, Madeira, Portugal
6.
Palais Sao Vicente, Madeira, Portugal
7.
Da Camelia Casa Sao Vicente, Madeira, Portugal
8.
Casa do Lanço Sao Vicente, Madeira, Portugal
Es sehen sich gerade 11 Personen Reisen nach Sao Vicente, Madeira an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Sao Vicente

01.01.2015 Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut Sonstiger Aufenthalt -
4,9
Allgemein / Hotel Gigantische Lage direkt am Meer, dadurch bedingt hohe Feuchtigkeit, super Sandstrand(Sommer),Whirlpool, Pool, Sauna alles OK, super Frühstück
Service Guter Kimmerservice
Gastronomie Super Frühstück, besser als manches4 Sterne Hotel auf der Insel
Sport / Wellness Gutes TV Angebot, Sauna Pool Whirlpool alles OK
Zimmer Teppichboden im Zimmer nicht die beste Lösung in dieser feuchten Gegend, sonst für den Preis eine tolle Leistung. Schöner Ausblick,, auch vom Restaurant,
Preis Leistung / Fazit Tolles Angebot zu einem absolut günstigem Preis. Tolle günstige Restaurants in der Ortschaft, super Standort für Ausflüge an der Nordküste oder in die Berge. Bei schlechtem Wetter einmal quer über die Insel durch den Tunnel, da gibt es meist schönes Wetter und Sonnenschein
01.08.2011 Wundervolle Lage an der rauheren Westküste. Jedoch dringend renovierungsbedürftig! Wander- und Wellnessurlaub Paar
2,2
Preis Leistung / Fazit Wellnessbereich im Keller ohne Fenster. Fitness-Geräte müssen dringend erneuert werden. Innen-u. Außenpool vorhanden in wunderschönem Ausblick auf die Westküste.
01.11.2010 Rau und steril Wander- und Wellnessurlaub Paar
3,0
Allgemein / Hotel Etwas in die Jahre gekommen, aber tolle Lage direkt am Meer. Leider auf der falschen Seite der Insel. Temperaturen viel niedriger als auf der anderen Seite. Liegt im November fast ganztägig im Schatten. Bescheidenes Frühstück.
Lage Direkt am groben Kiesstrand, im November kaum Unterhaltungs- bzw. Ausgehmöglichkeiten, keine Einkaufsmöglichkeiten. Transferzeit vom Flughafen eine knappe Stunde. Mietauto unbedingt zu empfehlen!
Service Aufmerksam und hilfsbereit, aber sehr reserviert.
Gastronomie Ein Restaurant, dient auch als Frühstücksraum. Sauber aber sehr biederes Ambiente. Frühstück als Buffett, keine Abwechslung, Auswahl sehr begrenzt. Restaurant haben wir nicht besucht, aber es gibt am Abend a la carte oder zwei Menues zur Auswahl (15?)
Sport / Wellness Zwei Außenpools und ein Hallenbad, geöffnet von 9.00 bis 21.00 Uhr, Whirlpool, Sauna auf Anfrage. Zustand etwas heruntergekommen.
Zimmer Akzeptable Zimmergröße mit sehr schönem Ausblick direkt aufs Meer, Tisch mit Sitzgelegenheiten für 2 Personen. Schöner Balkon, 20 Meter zur Brandung. Safe, Telefon und TV. Bad mit Wanne, Föhn. Nicht ganz ordentlich gereinigt (Haare lagen drei Tage auf dem Fußboden!). Teppichboden. Sehr ruhig (allerdings war das Haus nur zu einem Viertel belegt. Starker Zigarettenrauch in zwei Zimmern, durften uns aber ein anderes suchen. Chlorgeruch im Haus durch das Hallenbad.
Preis Leistung / Fazit Als Ausgangspunkt für Wanderungen an den Levadas nicht unbedingt geeignet. Im November nicht als Standort zu empfehlen!
01.02.2008 Traumlage Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,7
Allgemein / Hotel Das Objekt hinterlässt hinsichtlich der Architektur einen ansprechenden Eindruck. Innerhalb der Anlage ist es gepflegt und sauber. Das Frühstücksbüffet ist ausreichend. Für Fischliebhaber überzeugt das 4-Gängemenue bei HP, wenngleich es sich wöchentlich wiederholt. Es waren alle Altersklassen aus Europa zugegen. Das Hotel wird auch gerne von Festlandportugiesen genutzt. Überzeugt haben uns auch die Schwimmhalle und die Sauna.
Lage Das Hotel ist unmittelbar am Strand gelegen. Vom Ortskern mit kleineren Geschäften und Restaurants ist es ca. 500m entfernt. Weiter Gastronomie ist etwa in 100m Entfernung vorhanden. Mit dem Mietwagen benötigt man etwa bei ruhiger Fahrweise 1 Stunde max. Das Hotel ist ideal als Ausgangspunkt für Wanderungen und Besichtigungstouren, da günstig mittig und an der Nord-Südverbindung der Insel gelegen. Sehr schön auch die etwa 7 km entfernt vorhandenen Bademöglichkeiten in den kostenfreien Meerwasserbadebecken bei Seixal.
Service Das Personal, angefangen von der Rezeption bis zum Hausmeister, überzeugten durch eine angenehme aber nicht aufdringliche Freundlichkeit. Die Zimmer wurden täglich zu unserer vollsten Zufriedenheit gesäubert. Erfahrungen mit dem Umgang zu Beschwerden konnten mangels dieser keine gemacht werden! Das Personal spricht sehr gut englisch.
Gastronomie Im Hotel ist ein ansprechender Speisesaal mit wunderschönem W-N-O-Blick für Frühstück und Speisen vorhanden. Auf der Galerie dieses Saales befindet sich eine Bar mit Billiardtischen. Die ausschließlich landestypische Küche überzeugte, wobei die Speisekarte des HP-Menues sich nach einer Woche wiederholte. Als Fischliebhaber erhöhte dies allerdings die Vorfreude auf die landestypischen Spezialitäten. Kindersitze wurden gesichtet. Die Preise empfanden wir als angemessen. Die Atmosphäre war sehr angenehm und locker mangels aufgezwungener Garderobe.
Sport / Wellness Das Hotel wartet mit einem schönen Hallenbad incl. Sauna und Jacuzzi, einem Außenpool nebst Kinderpool, und einem Tennisplatz auf. Ferner sind im UG eine Tischtennisplatte und ein Fitnessraum vorhanden. Im Barbereich besteht an 2 Tischen die Möglichkeit Billiard zu spielen. Liegestühle und die Möglichkeit für Sonnenschirme waren in ausreichender Zahl vorhanden. Der unmittelbar vorgelagerte Strand eignete sich wegen der starken Brandung und der felsigen Beschaffenheit nicht zum Baden.
Zimmer Die Zimmer hatten alle Meerblick mit einem ausreichenden Balkon bzw einer Terrasse. Die Größe der Räume ist ausreichend. Die Ausstattung einfach aber zweckmäßig und gepflegt. Ein TV mit 2-3 deutschsprachigen Sendern und ein Telefon mit Direktwahl sind auf den Zimmern vorhanden. Die Matrazzen der Betten empfanden wir als gut. Das Bad war mit Föhn und Seifenspendern ausgerüstet. Ferner verfügte es über eine Badewanne auch als Dusche zu nutzen und ein Bidet. Die Handtücher wie auch die Bettwäsche konnten auf Wunsch täglich gewechselt werden. Die Zimmer waren sehr ruhig gelegen. Keine Belästigungen, jedweder Art gegeben. Lediglich die starke Brandung mag den Einen oder Anderen stören. Angenehm war der vorhandene elektrische Heizkörper auf dem Zimmer zum trocknen der Wäsche.
Preis Leistung / Fazit Absolut ein Muß für Wanderer sind die Touren "Rabacal 25 fuentes" und der "Grüne Kessel". Die Handynutzung war nie eingeschränkt. Wir hatten Glück mit dem Wetter. Üblicherweise gibt es im Februar mehr Regentage. Das Hotel liegt zu dieser Jahreszeit nut im Schatten, was uns aber nicht als störend empfanden. Je nach Wandertour unbedingt Taschenlampen und Handy (Trillerpfeife) mitnehmen. Wir hatten dies nicht ernst genommen und hatten in so manchem Tunnel unsere Probleme. Warme wetterfeste Kleidung ist in dieser Jahreszeit wichtig. Im Markt von Funchal sollte man auf die Preise bei Obst und Gemüse achten. Dieses bekommt man anderweitig zum halben Preis und noch billiger!!!! Wir empfanden dies als Abzocke von Touristen.
01.10.2005 Natur pur mit direkter rauher Strandlage Wander- und Wellnessurlaub Paar
3,8
Allgemein / Hotel Zwischen senkrecht ansteigender Bergwand und Meer gelegen, architektonisch interessant auf einem Plateau vor der brausenden See platziert. Immer Meerblick. Keine typische Touristengegend.
Lage Zwischen senkrecht ansteigender Bergwand und Meer gelegen, architektonisch interessant auf einem Plateau vor der brausenden See platziert. Immer Meerblick. Keine typische Touristengegend. Durch den 3 km langen Tunnel sehr schnell auf die Südseite der Insel zu gelangen und damit auch zum Flughafen. Strand ist nicht zum Baden geeignet! Dafür schöner Pool direkt vor dem Strand.
Service Immer freundliches Reinigungspersonal; Beschwerden wurden sofort erledigt. Wer wie wir Portugiesisch spricht ist absolut auf der besten Seite, aber mit Englisch klappt es auch sehr gut.
Gastronomie Können wir nur vom Frühstück her beurteilen - war in Ordnung.
Sport / Wellness Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Billard, Tischtennis, Tennisplatz - ohne Animation (im Okt.)
Zimmer Schöne Zimmer mit Teppichboden, Balkon überall mit Meerblick; Sat.-Tv mit deutschen Programmen; Bad wie in vielen Hotels schon etwas "abgenutzt" aber ok.
Preis Leistung / Fazit Unbedingt mit Mietwagen, dann hervorragendes Hotel abseits der Touristenhochburgen und idealer Ausgangspunkt für Levadawanderungen oder zum Hochplateau; wer die etwas rauhere Natur liebt ist hier bestens aufgehoben. Man hört das Meer, viele Leute kaufen sich eine CD mit Meeresrauschen, hier ist das gratis.
01.07.2013 Warnung an alle, die Ruhe suchen! Wander- und Wellnessurlaub Familie
3,0
Allgemein / Hotel Wunderschön gelegene Anlage mit Blick auf Berge und Meer.
Lage Wunderschön mit Blick auf Meer und Berge.
Gastronomie Essen mit wenig Abwechslung und manchmal lieblos gekocht und zubereitet.
Sport / Wellness Als Ruhe und Erholung Suchender, kein Aufenthalt wärend des Tages im Hotel möglich. Rundum-Animation nach dem Motto laut ist gut. Noch lauter ist noch besser.
Zimmer Unterbringung gut . Mit wenigen Schritten am Pool oder am Meer:
Preis Leistung / Fazit Wunderschön gelegen. Zum Relaxen eigentlich ideal. Für Ruhesuchende ist entsprechend der Hotelbeschreibung leider kein Urlaub möglich. betrifft aber wahrscheinlich nur die Ferienzeit
01.07.2011 Hotellage direkt am Meer spannend, aber nur mit Mietauto kann etwas unternommen werden. Sonstiger Aufenthalt Paar
3,4
Preis Leistung / Fazit Das Wetter im Norden der Insel war meistens schlechter als im Süden, also mehr Wolken und Nebel und tiefere Temperaturen. Als Ausgangspunkt mit einem Mietauto ist das Hotel recht gut. Wir haben AI gebucht und konnten so einen Luncht mitnehmen. Das Essen war eher langweilig: wenig Abwechslung und wenig Fantasie bei der Zubereitung.
01.08.2009 emfehlenswert Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Das Hotel ist übersichtlich und direkt am Meer gelegen , baden ist allerdings nur in den Hotelpools möglich ( 1 Außen- 1 Innenpool ).Die Anlage ist sauber, die Zimmer sind geräumig,haben tatsächlich alle Meerblick, das Frühstück ist einfach aber sättigend, das Abendbuffett ist abwechslungsreich ( bis auf die Salatangebote ) und sehr lecker, während unseres Aufenthaltes waren zehlreiche Nationalitäten ( Polen, Franzosen, Amerikaner, Engländer, Portugiesen und Spanier) und auch alle Altersklassen ( vom Kleinstkind bis zum Rentner ) vertreten.
Lage Das Hotel liegt fern vom Touristen- und Großstadtrummel an der wilden Nordküste der Insel direkt am Meer, allerdings ohne Strand.Der überschaubare Ort Sao Vicente bietet sowohl Einkaufsmöglichkeiten als auch eine Uferpromenade mit netten Restaurants. Ein Auto zu mieten ist emfehlenswert, da in das gut ausgebaute Busnetz nicht alle herrlichen Ausgangspunkte für Wanderungen eingeschlossen sind.Die Transferzeit zum Flughafen ( direkte Verbindung ) beträgt mit einem PKW ca. 40 Minuten, Busfahrkarten sind sehr erschwinglich.
Service Das Personal ist freundlich und der englishen Sprache mächtig, die Zimmerreinigung ist okay - alles andere können wir nicht beurteilen, da wir zusätzliche Serviceleistungen nicht in Anspruch nehmen mussten.
Gastronomie Vor Ort gibt es ein Restaurant, wo auch a la carte angeboten wird.Das Frühstücksbuffett ist allmorgendlich das selbe( Müsli, Marmelade, Wurst, Käse,frisches Obst, Brötchen , Toast, Croissants, aber satt muss niemand den Saal verlassen). Das abnedliche Buffett bietet immer eine Suppe, Fisch, Fleisch, Kartoffeln, Nudeln,Reis, ein sich wiederholendes Salatbuffettt und Nachtisch. Das Frühstück ist auf uns Touristen abgestimmt, das der gemeine Madeirenser nicht frühstückt, während das Abendessen lecker nach einheimischen Rezepten zubereitet ist. An der Sauberkeit im Restaurant haben wir nichts auszusetzen.
Sport / Wellness In der Hotelanlage kann mann Tischtennis, Tennis und Billard spielen sowie einen Fitnessraum und eine Sauna nutzen. Die Pools sind sauber, es sind auch ein Kinderpool und eine Poolbar sowie ausreichend Liegen im Innen- und Außenbereich vorhanden. Auch ein Internetzugang kann von den Hotelgästen genutzt werden.
Zimmer Die Zimmer sind geräumig und mit TV, Safe, Klimaanlage und Telefon ausgestattet. Balkons und Terassen haben tatsächlich alle Meerblick. Badezimmer sind ohne Fenster, aber mit Duschwanne und Föhn. Die Hellhörigkeit ist gering, das Meeresrauschen ist deutlich zu hören ( uns hat es allerdings nicht gestört - schlafen mit offener Tür ist durchaus möglich ) . Handtuchwechsel geschieht auf Wunsch.
Preis Leistung / Fazit Es macht Sinn, sich vorher und während des Aufenthaltes anhand von Reiseführern über die Insel zu informieren ( direkt vor Ort sind keine Tagestouren buchbar ). Wir sind mit ADAC und BEDERKER - Reiseführern bestens bedient gewesen und haben unvergessliche Wanderung an den westlichsten und östlichsten Inselpunkt, zur höchsten Klippe Europas und entlang des faszinierenden Levada- Systems gemacht ( Taschenlampe echt emfehlenswert ). Und egal, ob die Sonne gelacht oder Wolken am Himmel waren - T-Shirt, kurze Hosen und Sandalen waren ausreichend.
01.10.2007 Persönlich und ruhig Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Die Frontansicht des Hotels von der Straße her ist nicht uebermaeßig ansprechend und wird dem Hotelkomplex nicht gerecht, da die Rueckseite sehr schoen angelegt ist und der Blick von der Zimmern aufs Meer, die Küste und auf die Aussenpool-Anlage phantastisch ist. Die Architektur ist ansprechend, wabenartig und im Halbrund auf 2 Etagen angelegt, also kein quadratischer Betonklotz! Das Hotel gehoert definitv zu den größeren mit vielen Zimmern, wirk aber nicht massentouristisch. Das Hotel machte einen relativ neuen Eindruck- oder ist eben gut instand gehalten. Die Anlage war sauber und gepflegt. Frühstück war nicht übermäßig ansprechend und abwechslungsreich, dafür war aber das Abendessen mit 4 Gängen immer sehr gut und reichlich. Die Gästestruktur war bunt gemischt- jüngere und ältere Paare, Familien mit Kleinkindern, ältere Alleinreisende,...
Lage Das Hotel liegt an der Nordseite Madeiras, direkt an der Strasse und ist zügig über die Schnellstraße von Funchal aus zu erreichen. Das Hotel liegt direk am Meer. Strände gibt es in dem Sinne nicht in der näheren Umgebung, meistens ist es Steilküste. Die nächsten Ortschaften sind Minuten entfernt, allerdings sind Einkaufsmöglischkeiten auf der Nordseite sehr begrenzt, dafür fährt man besser nach Funchal- ebenso wenn man in ein Restaurant gehen will oder einen Club. Die Nordseite ist sehr ruhig. Nachbarhotels haben wir keine ansprechenden gesehen. Es gibt wie überall auf der Insel genug Interessantes in der Natur zu entdecken und tolle Levada Gänge. Der Flughafen ist in max. 1 Stunde zu erreichen über die Schnellstrasse. Es empfiehlt sich, einen Mietwagen zu nehmen.
Service Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Wir konnten sogar unser urepruengliches Zimmer gegen ein besseres (Größe/Lage) tauschen- wir hatten freie Wahl..das Hotel war zum Glück nicht ausgebucht. Englishkenntnisse waren an der Rezeption waren gut, man muß nicht portugiesisch sprechen oder spanisch. Reinigung der Zimmer war gut. Beim Abendessen waren das Personal immer aufgeschlossen für eine Unterhaltung,... frühstück aufs Zimmer war auch kein Problem auf Wunsch. Wir waren voll zufrieden!
Gastronomie Das Abendessen war immer lecker und es gab immer zwei Hauptgänge zur Auswahl- meistens ein Fleisch und ein Fischgericht. Fuer Vegitarier könnte das zum Problem werden. Das Essen war reichlich. Das Restaurant war sauber und nett eingedeckt (bisschen altes Geschirr vielleicht) und der Raum gross und nach oben hin offen zu einem "Balkon", wo sich die Bar befand. Getränke durften aus dem Restaurant mitgenommen werden zur Bar, aufs Zimmer oder zum Billardtisch. Die Atmosphäre war freundlich und aufmerksam. Trinkgelder wurden bei unserer Buchung nicht erwartet.
Sport / Wellness Das Hotel verfügt über Billiardplatten, Tischtennisplatte, eine kleine Sauna, Whirlpool, Innenpool und Aussenpool. Um den Pool (draußen und drinnen) sind zahlreiche Liegestuhle, im Außenbereich auch noch Tische und Schirme. Ausserdem gab es einen kleinen Fitneßraum. Internetzugang war an einem terminal in der Hotelhalle gegen Gebühr möglich.
Zimmer Die Zimmer waren zum Teil sehr unterschiedlich in Größe und Lage/Ausblick. Man muss etwas Glück habe oder fragen. Die Zimmer waren sauber und in gutem Zustand. Jedes Zimmer hatte einen Balkon oder Terrasse. Alle Zimmer waren mit Telefon, TV und kleinem Safe. Wir hattn zwei Bäder im Zimmer, beide groß und mit Badewanne. Fön war im Bad vorhanden. Das Wasser in der Dusche war kraeftig und warm. Hellhörigkeit war lediglich von lauten Nachbarn auf dem Balkon gegeben. Meistens war aber nur Meeresrauschen zu hören. Manche Zimmer rochen etwas muffig/feucht. Handtücher wurden auf Bedarf gewechselt.
Preis Leistung / Fazit Die Levada Wege sind toll und ganz unterschiedlich. Besonders schoen waren die, die nicht so bekannt und ueberlaufen sind. Eindrucksvoll ist es, wirklich früh morgens auf den Pico Ruivo zu fahren, bevor mittags Wolken aufziehen (immer!). Generell guilt, dass auf der Nordseite weit weniger Sonne ist- wir haben die Hotelanlage keinmal in der Sonne gesehen, also nichts fuer Sonnenanbeter! Wir waren im Oktober/November da und haben es genossen, dass es nicht so voll war. In Funchal ist der Markt schön. Es empfiehlt sich, ein Leihwagen zu mieten..mit genug PS, die Berge sind steil! Im Norden kommt man per Auto deutlich langsamer voran, weil die Küstenstrassen eng und kurvig sind!
01.06.2007 max. 2 Sterne Wander- und Wellnessurlaub Paar
2,5
Allgemein / Hotel Schöne Anlage,Pool kein Salzwasser. Bestuhlung im Esssalon schmutzig und voll Flecken. Frühstück ohne Einfalt,immer das gleiche .Abendessen nur zwei Essen zur Auswahl. An den Wochenenden sehr laut durch Jugendliche. Zimmer ohne Klimaanlage, sehr laut durch Brandung.
Lage Kein Strand. Einkaufsmöglichkeit ca. 500 m. Unterhaltungsmöglichkeiten - keine. Ohne Auto ist es unmöglich die Insel zu erleben. Transfer vom Flughafen zum Hotel ist nicht im Angebot.Preise der Taxis sind niedrig.Der Ort liegt im nördlichen Teil der Insel und nur mit PKW zu besuchen.
Service Check-in sehr freundlich und hilfsbereit. Service- Personal aufmerksam und freundlich.Fremdsprachen: nur Englisch. Zimmerreinigung sehr gut..Kein Angebot über Shuttle- Bus.Beschwerden wurden nur zu Kenntnis genommen und nicht weiter bearbeitet.
Gastronomie Vorhanden ist eine Bar und ein Restaurant. Essen ist einfaltslos und wiederholt sich nach 1 Woche. Qualität der Speisen ist gut. Das Frühstücksbuffet ist nicht mehr als ein einfaches Frühstück zu bewerten.Abends ab 21:00 Uhr ist absolut nichts mehr los. Kein Mitternachtssnack.
Sport / Wellness Pool innen und außen. Tennnisplatz ist vorhanden. Ebenso befindet sich im Hotel ein Fitnessraum. In der Barr sind zwei Billardtische vorhanden. Beim Innenpool ist ein Wirlpool vorhanden. Beim Außenpool sind Liegen m. Tischchen und Sonnenschirme ohne Gebühr. Keine Kinderaktivitäten.
Zimmer Größe der Zimmer ausreichend.Keine Klimaanlage. Kein Kippfenster. Sehr laut durch die Brandung,man kann bei geschlossener Balkontür nicht schlafen,ebenso verhält es sich umgekehrt.Keine Dusche- dafür Wanne.Nur Duschen möglich da die Wanne bereits zu rosten begonnen hatte.Kein Fahrstuhl. Die Sauberkeit der Zimmer waren sehr gut und nichts zu bemängeln. Keine Bademäntel.Zweibettzimmer mit Balkon, TV und mäßiger Beleuchtung.Bettwäschetausch alle 7 Tage.
Preis Leistung / Fazit Dieses Hotel ist nicht weiter zu empfehlen. Das Hotel befindet sich abseite des Ortes und im nördlichen Teil der Insel.Die Brandung ist derart laut das man meint man befindet sich in einem Orkan.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.