Kurzurlaub Bucht von Alcudia

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Kurzreisen Bucht von Alcudia - Die beliebtesten 4 Kurzurlaub-Angebote

1.
Iberostar Playa de Muro Bucht von Alcudia, Mallorca, Spanien
2.
Iberostar Albufera Park Bucht von Alcudia, Mallorca, Spanien
3.
Iberostar Albufera Playa Bucht von Alcudia, Mallorca, Spanien
4.
Iberostar Ciudad Blanca Bucht von Alcudia, Mallorca, Spanien
Es sehen sich gerade 35 Personen Reisen nach Mallorca an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Ihrem Kurztrip nach Bucht von Alcudia

27.03.2018 Meine Bewertung Alcudia Garden Badeurlaub -
4,3
13.12.2017 Herbsturlaub in Mallorca Städtereise -
3,9
Allgemein / Hotel Stadthotel in Alcudia, Strand ca 250 Meter entfernt. Zimmer (Juniorsuite) mit Terrasse war für 3 Personen ausreichend und sauber. Terrasse war durch eine Mauer von außen kaum einsehbar, jedoch lag unser Zimmer genau neben der Waschküche und Durchgangsflur der Putzfrauen mit ihren Putzwagen. Daher früh morgens schon sehr laut. Verpflegung (HP) war gut und ausreichend. Jedoch war der Speisesaal schlecht belüftet. Man roch nach den Mahlzeiten immer stark nach Essen und musste die Kleidung wechseln. Zu bemängeln wäre noch, dass das leere Essen nicht mehr aufgefüllt wurde, was wir zumindest beim Nachtessen merkten. Und das schon um kurz vor 20 Uhr, wo es bis 21.15 Uhr offiziell Essen gab. Gymnastikraum, Pool, Fahrradkeller und Wellness vorhanden. Jedoch war das Laufband im Gymnastikraum defekt, bzw. lief nicht ganz rund. Ansonsten waren die Angestellten sehr sehr freundlich.
Lage Ca. 250 Meter vom Sandstrand entfernt. Liegen gegen Entgelt. Strand war sehr schön und sauber. Ansonsten jedoch ein wenig abseits vom "Geschehen" wobei das jeder selbst beurteilen sollte. Nach Cap Formentor mit dem Auto ca. 25Minuten, ohne Mietwagen ist man stark eingeschränkt. Busverbindung nach Palma (ca. 45 Km entfernt) lt. Reiseleiterin vorhanden, dauert aber etwas über 1 Stunde. Alcudia, die Altstadt sehr schön, kleiner Markt einmal die Woche.
Service Check-In ging sehr schnell und unproblematisch. Zu beachten die Steuern, die bezahlt werden müssen, wurde sofort Bar verlangt. sehr freundliches Personal. Zimmerreinigung okay.
Gastronomie Frühstück war gut, von allem etwas. Verhungern musste niemand, wenn auch die Qualität nicht immer top war. Abendessen fand man auch immer etwas, jedoch wurde, wenn eine Speise leer war, nicht mehr nachgelegt
Sport / Wellness Gymnastikraum, Wellness, kleiner Außenpool, Billard, Fahrrad, war alles vorhanden. War nur im Gymnastikraum auf dem Laufband, welches jedoch nicht ganz rund lief. Fahrradkeller war aber sehr groß und man konnte sich super Bikes mieten. Nach oben keine Grenzen gesetzt. Kostenloser Internetzugang. Sandstrand. Leihgebühr für Handtücher.
Zimmer Juniorsuite, für 3 Personen ausreichend. Hell und modern eingerichtet, mit Wasserkocher und Kühlschrank. Safe hat Schlüssel, wir persönlich finden einen Zahlencode besser, da man den Schlüssel nicht immer mitnehmen muss. Lage des Zimmers war schlecht, genau neben der Waschküche und Durchgangsverkehr der Putzfrauen früh morgens
Preis Leistung / Fazit Nettes Stadthotel, in der Nähe vom Strand, jedoch etwas Abseits von vielen Attraktionen. Mietwagen empfehlenswert. Ausflugsangebot war gut, jedoch preislich recht teuer. Der Ausflug "Panaoramafahrt" war super, jedoch für 3 Personen (Kind 12 Jahre) relativ teuer. Hat sich aber gelohnt.
01.12.2017 Spontaner Urlaub Badeurlaub -
2,9
Allgemein / Hotel Für den Preis war das Hotel ok.
Lage Das Hotel lag sehr zentral zum Strand
Gastronomie Das Abendessen war eher mäßig. waren daher oft auswärts essen. Frühstück hätte für uns gereicht.
Sport / Wellness Fahrräder waren leider nicht, wie in der Hotelbeschreibung angegeben, vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Das Hotelgelände ist sehr weitläufig und es dauert etwas bis man sich zurechtfindet. Das Hotel als solches war für den Preis ok, aber auch nicht mehr. Das Haus in dem wir gewohnt haben war etwas älter (Einrichtung im Zimmer), wie es in den anderen Häusern aussah kann ich nicht beurteilen. Insgesamt war es aber ok.
21.11.2017 Durchschnittlicher Urlaub Badeurlaub -
3,5
Allgemein / Hotel Die Wohnungen sind von dem Zahn der Zeit geprägt. Der Strand liegt direkt hinter dem Zaun. Personal sehr freundlich, Zimmer sauber aber abgenutzt. Essen zum Frühstück hat nach meiner Meinung viel zu wünschen übrig gelassen (Eier und Eier und Eier, so wie Käse, Käse und Käse), so wie Abendessen ohne kostenlose Getränke.
Gastronomie Teure Cocktails und Getränke.
Preis Leistung / Fazit Die Wohnungen sind von der Zeit geprägt. Aber die Lage ist gut, der Strand liegt hinter dem Zaun. Günstige Läden liegen weit vom Hotel entfernt. Gutes Essen findet man im Restaurants in der Umgebung.
16.11.2017 Gepflegte aber in die Jahre gekommene Anlage Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Im Großen und Ganzen war das Hotel ganz okay. Die Anlage wirkt sehr gepflegt. Die Räumlichkeiten im allgemeinen waren sauber, lediglich das Personal scheint hin und wieder überfordert zu sein. Gerade im Speisesaal. Hier werden entweder ewig keine Tische abgeräumt und man macht es selbst oder aber man hat das Pech, wenn man Nachschub holen möchte, dass genau dann alles abgeräumt wird und man erneut ohne Tisch da steht. Manche Gäste werden bevorzugt behandelt.
Lage Das Hotel befand sich knapp 800 Meter vom Strand entfernt. Man konnte entweder mit einem kleinem Boot über den Hoteleigenen See zum Strand fahren (natürlich gegen Gebühr) oder aber den Weg zu Fuß gehen. Der Weg führt über die Einkaufsstraße direkt zum Strand. Wer also auf dem Weg zum Strand spontan noch Schwimmtiere, Brillen oder sonstige Badeutensilien benötigt, ist bestens versorgt. Nur Sonnenmilch kann man auf Grund enormer Preise vor Ort kaum kaufen.
Service Das Personal an der Rezeption stand rund um die Uhr zur Verfügung und hat sich stets bemüht den Gästen zu helfen. Lediglich die Temperatur in der Rezeption ist unerträglich. Draußen weit über 30 Grad, arbeiten die Damen und Herren des Empfangs bei gefühlten 20 Grad. Für Gäste leider sehr unangenehm.
Gastronomie Das Hotel verfügt mit seinen rund 1600 Zimmern lediglich über einen Speisesaal. Das bedeutet bereits beim Frühstück viel Geduld und lange Wartezeiten auf der Suche nach einem Tisch. Das Personal bemühte sich war, ist aber mit der Gesamtsituation maßlos überfordert. Auf Grund der Papiertischdecken und Plastikdecken enormes Müllaufkommen. Des Weiteren viel Abfälle von Speiseresten, weil diese einfach viel zu süß oder ungewürzt sind und daher oft auf den Tellern liegen bleiben.
Sport / Wellness Die Hotelanlage bietet zahlreiche Möglichkeiten an Sportangeboten wie Tennis, Kartfahren, Pools, Billard und vielen mehr. Selbstverständlich alles gegen Gebühr, mit Ausnahme der Pools. Die acht Pools überzeugten von Sauberkeit und rochen nicht übermäßig nach Chlor. Da ich selbst in einer große Badeanlage arbeite, kann ich das gut einschätzen. Jeden Abend wurden die Becken und die Anlagen drum herum mit Hochdruck von den fleißigen Männern und Frauen gereinigt. Wie gut die Technischen Anlagen sind, kann ich leider nicht beurteilen. Zwischen 10 und 18 Uhr werden die Pools sogar von einem LifeGuard bewacht.
Zimmer Wir hatten ein Studio mit eingebauter Küchenzeile. Das Zimmer war bei der Ankunft sauber und wurde vom Zimmerservice alle zwei Tage gereinigt. Bestand dazwischen Bedarf an neuen Handtüchern, konnte man diese Problemlos an der Rezeption holen. Die Zimmer sind leider allesamt ohne Klimaanlagen ausgestattet. in manchen Häuserblocks besteht aber die Möglichkeit einen Deckenventilator gegen eine Gebühr zu nutzen. Die Damen vom Zimmerservice verstehen leider kein Englisch (zumindest nicht die Damen bei uns im Gebäude), was die Kommunikation nicht unbedingt einfach gemacht hat.
Preis Leistung / Fazit Obwohl die Anlage wirklich sehr groß ist und zwischen 3000 und 3500 Gästen beherbergt, hat man nicht das Gefühl, dass es dort überlaufen ist. Lediglich zu den Mahlzeiten im Speisesaal merkt man, dass dieser für die Größe der Anlage zu klein ist. Die Grünanlagen werden täglich gepflegt und auch auf die Sauberkeit der Anlage wird geachtet. Der Hausmeisterservice war top! Bei uns ging der Safe auf Grund ausgelaufener Batterien nicht. Hier wurde uns binnen 30 Minuten geholfen. Ich würde trotzdem ungerne ein weiteres mal in diese Hotelanlage gehen, da für mich persönlich die Situation im Speisesaal unerträglich war. Extrem laut, überfordertes Personal und überfüllte Räumlichkeiten.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.