Urlaub Estellenchs

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Estellenchs - Die beliebtesten 4 Urlaubsangebote

1.
Maristel Estellenchs, Mallorca, Spanien
2.
Nord Estellenchs, Mallorca, Spanien
3.
Sa Plana Estellenchs, Mallorca, Spanien
4.
Tximista Estellenchs, Mallorca, Spanien
Es sehen sich gerade 95 Personen Reisen nach Mallorca an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Estellenchs

01.07.2011 Traumhafte Aussichten Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Schönes Hotel in ruhiger Lage. Alles sehr gepflegt und sauber. Nach deutschen Maßstäben 3 Sterne. Nur Paare und Singles. Kinder wurden keine gesichtet. Wäre aber auf Grund der Lage und fehlendem Strand auch nicht empfehlenswert.
Service Sehr höfliches Personal. Hotelinfozettel in fast allen Sprachen erhältlich. War für uns schon in deutsch vorbereitet
Zimmer Zimmer angenehm sauber. Auf Wunsch jeden Tag frische Handtücher (diese können zu dem auch an der Rezeption gegen neue immer wieder eingetauscht werden).
Preis Leistung / Fazit Für Wanderer und Abenteuerlustige empfehlenswert. Ausgewiesene Wanderwege an jeder Ecke. Toller Panoramablick. Auto ist Pflicht (Gelände für Fahranfänger nicht empfehlenswert) Strände gibt es hier leider nicht. Die traumhafte Aussicht entschädigt dafür aber auf jeden Fall.
01.08.2009 Enstpannter Urlaub fernab des Mallorca-Hypes Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Angenehmes Hotel mit 2 kleineren Gebäuden in einem kleinen Ort im Gebirge, an der Straße gelegen, überwiegend einheimische und deutsche Gäste mittleren Alters, wenige Kinder. Wir hatten nur Frühstück gebucht.
Lage Ca. 1 km bis zum Strand, wenige Geschäfte, Bistros und Restaurants sind zu Fuß erreichbar und befinden sich auch in den Nachbarorten. Auto mieten ist erforderlich, da es kaum Verkehrsanbindung gibt. Die Straßen sind sehr kurvenreich. Die Fahrzeit vom Flughafen beläuft sich auf 1,5 Stunden.
Service Das Personal war höflich, freundlich, zuvorkommend und teils deutsch-, eher englischsprachig.
Gastronomie Es wurde ein kontinentales, vielfältiges und reichhaltiges Frühstücksbüffett angeboten, der Kaffee war gut, der Speiseraum gemütlich mit sehr schöner Terrasse.
Sport / Wellness Kein Freizeitangebot, keine Kinderbetreuung vom Hotel, der Strand war ein sehr schmaler steiniger Streifen am Hafen ohne Liegen, kleiner gepflegter Pool mit Begrünung. Der Wellnessbereich wurde von uns nicht aufgesucht.
Zimmer Hellhöriges Zimmer zur Straße mit Balkon, Klimaanlage, TV, Minibar, Mietsafe, Standardeinrichtung, Bad mit Wanne und Vorhang sowie 2 Waschbecken, täglicher Reinigung.
Preis Leistung / Fazit Kostenfreier Internetzugang im Hotel vorhanden, die Handy-Erreichbarkeit ist gut. Mein Tipp: Wandermöglichkeiten nutzten, Ausflüge zu den Gebirgsorten
01.05.2009 Kleines Hotel im Bergdorf Sonstiger Aufenthalt Paar
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel beseht aus 2 Gebäuden, die durch die Durchgangsstrasse getrennt sind. Insgesamt 50 Zimmer. Im bergseitig gelegenen Gebäude mit 3 Geschossen ist ein Aufzug vorhanden. Ein Spa-Bereich mit Hallenbad ist integriert. Die Anlage ist an die für Mallorca typische Bauweise angepaßt und insehr gepflegten Zustand. Standardmäßig wird Übernachtung mit Frühstück angeboten. Für abends kann tageweise ein Abendessen in Büffetform zugebucht werden.
Lage Das Hotel liegt sehr schön in ca 200 m Höhe in einem reizvollen kleinen Bergdorf. Durch ein Tal Richtung Meer hat man einen schönen Blick nach Westen und kann fantastische Sonnenuntergänge erleben. Strand ist nicht vorhanden. Es gibt nur in der Cala de Estellencs einen steinigen kleinen Anlegeplatz für Fischerboote. Im Ort gibt es 2 gute Resuarants, 1 Pizzeria und 2 Cafeterias. Ein kleiner Laden zum Einkauf von Obst, Getränken etc. ist vorhanden. Mietwagen ist sehr zu empfehlen, da nur seltene Busverbindungen Richtung Palma bestehen.Transferzeit zum Flughafen ca. 1 Stunde, davon mehr als die Hälfte für die Fahrt von Andratz über die Bergstrassen mit rd, 90 Kurven! Da in Estellencs nicht viel Unterhaltungsmöglichkeiten bestehen ist das Hotel besonders als Ausgangspunkt für Bergwanderungen und Mountainbiking geeignet.
Service Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Am Empfang war stets Personal mit Englisch- und Deutschkenntnissen vorhanden. Bedienung im Restaurant mit wenig Fremdsprachkenntnis. Zimmerreinigung sehr sauber. Wäscheservice durch externe Dienst möglich.
Gastronomie 1 Restaurant, 1 Bar (nicht besetzt). Frühstück: Gute Auswahl an Speisen, sowohl kalt als warm, Obst und Cerealien. Qualität überwiegend gut. Küchenstil international mit landestypischen Ergänzungen. Abendbuffet: (nur 2mal genutzt). Anspruchsvolle Beschreibung mit nicht aangepaßter Qualität.
Sport / Wellness Hallenbad und Aussenpool mit Sonnenterrasse vorhanden. Internetzugang kostenfrei.
Zimmer Zimmer im guten, sauberen Zustand. Überwiegend mit Balkon (Blick zum Meer). Bad mit Wanne und Duschwand. Sat-TV (nur 1.u.2. Deutsches Programm). Mietsafe. Trotz Lage an der Durchgangsstrasse so gut wie keine Lärmbelästigung!!
Preis Leistung / Fazit Wir haben viele Touren zum Kennenlernen der Insel mit dem Mitwagen unternommen. Die Anfahrt war, bedingt durch die Berglage, meißtens zeitaufwendig. Empfehlenswert ist das Hotel für Wanderer und für Stressgeplagte zur Entspannung. Die 2 in ca 50 m Entfernung an der Strasse befindlichen Restaurants sind empfehlenswert, allerdings teuer,wenn mann sein Menue selbst zusammenstellt. Zu empfehlen ist, nach dem "Menue del Dia" zu fragen.
01.08.2008 Traumurlaub in Bergdorf Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Mittelgrosses Hotel gleich am Eingang nach Estellencs, welches ein typisches, pittoreskes Bergdorf ist- weit ab vom Massentourismus. Gepflegte, ästhetische Anlage mit kleinem Pool mit Blick in die Berge und zum Meer.
Lage Dorf ist nur über Serpentinenstrassen zu erreichen, was Ausflüge erschwert. 2 Restaurants und eine Kneipe in welcher Tapas und kleine Gerichte serviert werden. Entfernung zum Strand (Steine, wenig ansehlich) relativ weit (Rückweg bergauf über 1,5 Stunden und recht steil). Ein sehr kleiner Supermarkt im Dorf, welcher nicht durchschaubare Öffnungszeiten hatte.
Service Service ok, Zimmerreinigung perfekt. Rezeption wenig bemüht und wenig freundlich (eigentlich egal)
Gastronomie Frühstück gut, Obst, Müslis, Wurst und Käse in wechselndem Programm............
Sport / Wellness Kleiner Pool mit Liegen auf 2 Etagen, sehr ansprechend, mit Blick in die Berge und aufs Meer........... Wellness indoor, Handtücher für Pool werden gestellt
Zimmer Zimmer schön gross, Blick aufs Meer, sehr sauber, tolles Bad.........
Preis Leistung / Fazit Schönes Hotel für Selbstständige Menschen, Mietwagen ist ein Muss, tolles typisches Bergdorf, Einwohner allerdings skeptisch und misstrauisch gegenüber Touristen
01.07.2008 Woher kommen hier 4 Sterne?????? Städtereise Paar
3,0
Allgemein / Hotel An sich schön gelegenes ruhiges Hotel in den Bergen der Westküste Mallorcas. Liegt aber leider an Durchfahrtsstraße, bzw. der einzigen Küstenstraße. Das Hotel macht grundsätzlich einen sauberen Eindruck, wenn gleich die Aussenanlagen speziell die Poolmöbel und Auflagen zu Wünschen übrig lassen. Das Hotel wird auch quasi durch die Straße geteilt, da ein Teil der Zimmer auf der gegenüber liegenden Straße in einem separaten Gebäude liegen. Die Aussenanlagen wie Pool und Sonnenterrassen sind nur über Treppen im Hang zu erreichen. Für Inselerkunder ( wie wir) ist dieser Standort leider nur bedingt empfehlenswert. Ohne Auto ist sowieso no go, ansonsten, egal in welche Richtung, erstmal mindestens 20-30min über kurvige Landstraßen fahren.
Lage Zum Strand zwar nur 1,5 km, aber morgens bergab über ein engen, einspurigen Feldweg, und Abend steil bergauf und die Sonne im Nacken, da sie im Meer versinkt. Sehenswerter Sonnenuntergang vom Hotel aus. Also ohne Auto, kein Vergnügen. Nächste Ortschaft Richtung Söller ca. 10min mit dem Auto, Richtung Andratx ca. 25min da alles relativ langsam gefahren werden muß, eigentlich tolle Straßen, aber kaum Leitplanken und neben den Straßen geht es schon mal einige Meter abwärts. Unterhaltungsmöglichkeiten gibts in der Nähe kaum, keine Disco oder ähnliches, aber die Speiselokale sind nicht schlecht, hier kommen schon mal Urlauber aus Andratx oder noch weiter, um zu essen. Hier gibts überwiegend einheimische Küche, aber auch Wiener Schnitzel mit Pommes. Transfer zum Flughafen mit Leihwagen, ca. 45 - 60 Minuten je nach Uhrzeit, ggf. sogar länger.
Service Das Personal kann man getrost als übersichtlich bezeichnen, wenn nicht sogar in machen Bereichen als fast unsichtbar. Bis auf den Bereich der Rezeption ist kaum jemand im Hotel anzutreffen, mit Ausnahme des Restaurants bei Öffnungszeiten, hier wird zügig und freundlich bedient. In den anderen Bereichen,wie Bar, Pool und Terrassenbereich die eigentlich nach Bewirtung schreien, ist selten jemand anzutreffen, also no Drink and Snack at the Pool. Das Personal, das man trifft, ist aber auch sehr freundlich und hlifsbereit, wenn auch die Fremdsprachenkenntnisse bescheiden sind
Gastronomie Hier gibts ein Restaurant im Hause welches wir nur zum Frühstück besuchten. Dies ist aber sehr ordentlich und lässt kaum Wünsche offen. Note 2-3
Sport / Wellness Wie schon gesagt, ist der Poolbereich recht klein und liegt im Hang, Poolbreite vielleicht 3m und ca. 12m lang. Die Liegefläche ist deshalb in Stufenterrassen aufgeteilt, dazwischen liegen noch zwei kleine Wellnesspools. Für Kinder relativ uninteressant.
Zimmer Das Hotel ist wohl vor einiger Zeit renoviert worden, und macht einen gut Eindruck
Preis Leistung / Fazit Zum Schluß: Diese Gegend ist wirklich sehr schön und ruhig, und wir haben von hier aus die Insel erkundet, teilweise eben ein wenig beschwerlich, da der Ausgangsort eben in den Bergen liegt, aber das hatte etwas. Wir sind in 8 Tagen von hier aus 1.300 km über die Insel gefahren und haben jeden Abend eigentlich auch sehr gut in den örtlichen Restaurants gegessen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.