default_xl

Urlaub New York City

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
New York City
beliebiger Abflughafen
Reisezeitraum
2 Erwachsener
New York City
beliebiger Abflughafen
Reisezeitraum
2 Erwachsener
Unsere Specials
Urlaubsfreude — flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive
Destinationsbewertungen für New York City
Durchschnittliche Destinationsbewertung
4.6 / 5
15 Destinationensbewertung gesamt
Arne
4 / 5
New York war laut, es war heiß und doch eher hektisch. Es wird unglaublich viel gebaut, teure Hotels und Appartementanlagen schießen aus dem Boden. Man wird sehr oft auf den Strassen angesprochen, aber es ist auch viel Polizei präsent.
.
5 / 5
Zu New York muss man nichts groß sagen, Die Stadt begeistert einen einfach nur, in so vielfältiger Hinsicht.
Dominik
4 / 5
Die Stadt ist multikulturell geprägt, was sich vor allem beim Essensangebot widerspiegelt. Ansonsten ist die Stadt sehr groß, hektisch und laut. Zur Ruhe kommt man eigentlich nur in großen Parkanlagen, wie dem Central Park. Ansonsten ist die Stadt leider in vielen Gebieten sehr dreckig (Müllentsorgung). Frische Lebensmittel, wie Obst, Gemüse und Fisch sind sehr teuer. Fertig abgepacktes Essen und Fast Food dagegen ist günstig bis sehr günstig.
Gast
5 / 5
"New York schläft nie", heißt es. Einkaufen bis 22:00 Uhr oder teilweise sogar 24 Stunden. Einige Sehenswürdigkeiten haben bis 23:00 Uhr geöffnet. Bis auf ein paar wenige, waren die meisten einheimischen sehr nett und hilfsbereit.
Ibtisam S.
3 / 5
Es gibt viel zu entdecken. Mit dem richtigen Budget, kann man auch viel Unternehmen. ÖV Preise sind super. Taxi kostet auch nicht die Welt, Preise sind ok. Nahrungsmittel und Ausflüge zu Teuer.

Reisen New York City – Die beliebtesten 642 Urlaubsangebote

hotel_image_0
4.1 / 5
Sehr gut (10 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5
Sehr gut (10 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (19 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (19 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
4 / 5
Gut (11 Bew.)
hotel_image_0
4 / 5
Gut (11 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
4.6 / 5
Exzellent (7 Bew.)
hotel_image_0
4.6 / 5
Exzellent (7 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
3.4 / 5
Ausreichend (12 Bew.)
hotel_image_0
3.4 / 5
Ausreichend (12 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
4.6 / 5
Exzellent (4 Bew.)
hotel_image_0
4.6 / 5
Exzellent (4 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (39 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (39 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
3.3 / 5
Ausreichend (28 Bew.)
hotel_image_0
3.3 / 5
Ausreichend (28 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
3.7 / 5
Gut (14 Bew.)
hotel_image_0
3.7 / 5
Gut (14 Bew.)
New York City, New York, USA
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (7 Bew.)
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (7 Bew.)
New York City, New York, USA
2
60

Ab in die Stadt, die niemals schläft – Urlaub in New York

New York City ist wohl die bekannteste Stadt der Welt und dazu noch eines der beliebtesten Urlaubsziele. Die bevölkerungsreichste Stadt der USA lockt jährlich jede Menge Touristen mit ihren vielen verschiedenen Sehenswürdigkeiten an. Allen voran steht natürlich das Empire State Building. Das 443 Meter hohe Gebäude zieht jährlich bis zu 3 Millionen Besucher an und galt bis 1972 als höchstes Gebäude der Welt. An guten Tagen kann man auf einer der beiden Aussichtsplattformen bis zu 80 Kilometer weit schauen und seinen Blick über den Big Apple gleiten lassen. Hier, im Stadtteil Manhattan, befindet sich außerdem der berühmte Central Park. Mit einer Fläche von 341 Hektar ist er einer der größten Stadtparks der Welt und lockt jährlich bis zu 25 Millionen Besucher an. Hier können Besucher bis zu 275 Vogelarten beobachten oder die vielen berühmten Gebäude am Rand des Parks besuchen. Dazu zählen unter anderem das Plaza Hotel, das Dakota Building, das Naturkundemuseum oder das Guggenheim Museum.

Im Urlaub in New York die vielen Sehenswürdigkeiten entdecken

Immer einen Abstecher wert ist außerdem die Insel Liberty Island. Hier befindet sich eines der Wahrzeichen New Yorks, welches man vermutlich auch als Erstes im Sinn hat, wenn man an Amerika denkt – die Freiheitsstatue. Auf Englisch Statue of Liberty genannt, soll sie die römische Göttin der Freiheit, Libertas, verkörpern. Die Statue kann man sowohl von außen wie auch von innen besichtigen. In der Krone der Statue befindet sich ein Rundgang, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Umgebung hat. Der Eintritt zur Freiheitsstatue ist kostenlos, jedoch muss man für das Fährticket bezahlen, um die Insel zu erreichen.

Möchte man mit der ganzen Familie etwas unternehmen, empfiehlt sich ein Besuch im Bronx Zoo. Der größte Zoo der USA, welcher sich in einer Stadt befindet, zeichnet sich vor allem durch seine vielen verschiedenen Tierarten aus. Hier kann man viele Tiere sehen, die so in freier Wildbahn schon nicht mehr existent sind. Mit mehr als 4000 Tieren kann man sich im Zoo die Zeit vertreiben.

In den Weihnachtsferien nach New York fliegen

Ein ganz besonderes Bild bietet New York im Winter. Gerade zur Weihnachtszeit erstrahlt die Stadt in einem ganz besonderen Glanz, wie man ihn schon aus Hollywood-Filmen kennt. Vor dem berühmten Rockefeller Center wird der Weihnachtsbaum der Stadt aufgestellt, welcher etwa 25 Meter hoch ist. Mit über 45.000 LED-Lichtern erstrahlt der Baum in einem ganz besonderen Licht und verzaubert die täglichen 500.000 Besucher. Auf der Eisfläche vor dem Baum können Urlauber in New York auch die ein oder andere Runde Schlittschuh fahren.

Mehr zu New York City im Magazin:

New York: Urlaub in der Stadt, die niemals schläft

"New York, New York", sang schon Frank Sinatra ein Loblied für die Stadt, die von Kennern als „Hauptstadt der Welt“ bezeichnet wird. In New York City gibt es angeblich nichts, was es nicht gibt. Der Big Apple ist für so manchen Globetrotter das ultimative Traumziel und gilt zu Recht als eine der atemberaubendsten Städte der Welt. So ist New York nicht nur weltweites Finanz- und Wirtschaftszentrum, sondern kann auch kulturell einiges bieten. Zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten, Galerien und Museen, über 150 Theater und mehr als 18.000 Restaurants bieten rund um die Uhr faszinierende Einblicke in den American Way of Life.

Sehenswürdigkeiten in New York: Klassiker und Geheimtipps

Wer New York das erste Mal besucht, sollte unbedingt nach Manhattan, dem aufregendsten der fünf Stadtbezirke von New York City. Hier sollte man als New York Anfänger deshalb beginnen, weil Manhattan das klassische New York spiegelt, wie wir es aus Film und Fernsehen kennen. Die atemberaubende Skyline von Downtown Manhattan und die Brooklyn Bridge, über welche täglich viele Angestellte auf Arbeit pendeln, sind das berühmteste Fotomotiv von New York. Auch Wahrzeichen wie das Empire State Building stehen in Manhattan und hier liegt der berühmte Central Park. Vom pulsierenden Leben des Times Squares im Zentrum des Theater Districts über Schlittschuhlaufen im Rockefeller Center und einer Fahrradtour durch den Central Park bis zum Museum of Modern Art und einen Einkauf bei Bloomingdale's – Manhattan ist nur ein Teil von New York. New York City bietet noch viel mehr Highlights, als man in einer einzigen Reise nach New York unterbringen kann. Doch auch abseits der berüchtigten, touristenumströmten Highlights gibt es in New York vieles zu entdecken:

  • Village Underground: rauchigen Stimmen im Keller des Fat Black Pussycat lauschen
  • Brooklyn Inn: mit Einheimischen über Literatur, Kultur und Reisen fachsimpeln
  • Entspannung pur im Bryant Park dank vieler Bäume, Liegestühle und kostenlosem W-LAN
  • B Cup Cafe: Brunchen fast wie im Central Perk der "Friends"

Manhattan ist kultureller Melting Pot

Bevor Peter Minuit die Insel Manhattan im Jahr 1626 kaufte, wurde die Region noch von Algonquin-Indianern bewohnt. Noch heute prägen zahlreiche verschiedene Nationalitäten das Bevölkerungsbild New Yorks. Besonders in Manhattan begeistern Stadtteile wie Little Italy, Chinatown oder Harlem mit ihrem multikulturellen Charme. Aber auch das Künstler- und Studentenviertel Greenwich Village, Lower Manhattan mit dem Financial District und die elegante Upper East Side empfehlen sich während Reisen nach New York für einen ausgedehnten Spaziergang durch die imposanten Häuserschluchten. Die Liste der Sehenswürdigkeiten in Manhattan ist jedenfalls lang. Neben Little Italy und Chinatown warten die Museum Mile sowie die Wall Street. Man sollte sich also allein für Manhattan wirklich sehr viel Zeit nehmen. Allein um dem Broadway und die Seventh Avenue zu erkunden, braucht man einige Stunden. Dabei stößt man auch auf den Times Square mit seinen funkelnden Lichtreklamen. Und auch wer das Rockefeller Center als eines der bekanntesten Gebäude in New York City besichtigen möchte, sollte sich darauf einstellen, dass es sich über insgesamt 19 Hochhäuser entlang der Fifth und Sixth Avenue erstreckt. Das höchste Gebäude des Rockefeller Centers in Manhattan ist das Comcast Building mit 70 Stockwerken.

Hoch, höher, New York

Das Highlight einer jeden Reise nach New York ist aber der Aufstieg auf das Empire State Building in Manhattan. Das 443 Meter hohe Gebäude im Art-Déco-Stil gehört zu den höchsten Bauwerken der Welt. Allerdings sollten Urlauber für die Besichtigung ausreichend Zeit einplanen, denn an besucherreichen Tagen beträgt die Wartezeit am Eingang bis zu zwei Stunden. Wer die Wolkenkratzer New Yorks von oben erleben möchte, kann aber auch den Rundumblick vom Observation Deck der Freiheitsstatue oder einen Helikopterflug über den Big Apple genießen. Tolle Unternehmungen in New York bekommt man spontan auch am Times Square angeboten, wo verschiedene Anbieter mit Touren durch New York City locken. So lässt sich Manhattan beispielsweise auch mit dem Bus bei einer Stadtrundfahrt durch New York entdecken oder man entscheidet sich eben doch lieber für den Flug und erlebt New York einmalig spektakulär von oben.

Ich war noch niemals in New York: NY Städtereise

Eine Städtereise nach New York ist ein unvergessliches Erlebnis. Das multikulturelle New York am Hudson River ist legendär für seine Vielfalt an Angeboten. N.Y. ist Heimat der größten Börse der Welt, skurriler Persönlichkeiten, symbolträchtiger Wahrzeichen und berühmt für ein Nachtleben, das nirgendwo auf der Welt schnelllebiger ist. Was heute in ist, kann morgen schon out sein. Lernen Sie hippe Clubs, Bars und Restaurants kennen, genießen Sie eine Show am Broadway und machen Sie einen Streifzug durch die Häuserschluchten mit ihren Lichtreklamen. N.Y. steht für den wahr gewordenen amerikanischen Traum, für schicke Shops auf der Fifth Avenue und interessante ethnische Viertel, die einen ganz eigenen Rhythmus haben.

Eine Städtereise nach New York mit den Sehenswürdigkeiten Manhattans

New York, die Stadt, die niemals schläft, muss man gesehen haben. Ihre wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Freiheitsstatue, die ein Wahrzeichen für die gesamten Vereinigten Staaten darstellt. Schon die Skyline der Millionenmetropole beeindruckt. Berühmt sind das Empire State Building und der Trump Tower von Manhattan. Von der Wall Street über den Times Square bis hin zur Brooklyn Bridge findet man unvergleichliche Plätze und Bauwerke. Auch die Institute der Museum Mile in New York wie das Metropolitan Museum, Museum of Modern Art oder das Guggenheim sind in der ganzen Welt renommiert.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub New York City

Hotel Pennsylvania
Städtereise
31.05.2016
Gästebewertung:
2.9 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel ist merklich in die Jahre gekommen, Sauberkeit lässt zu wünschen übrig.
  • Lage
    Das Hotel liegt mitten in der Stadt und bietet daher für alle Unternehmungen eine super Ausgangslage.
  • Service
    Sehr lange Warteschlangen am Check-In, aber freundliches Personal. Eine Gebühr für die Internetnutzung ist in der heutigen Zeit nicht angemessen. Die Kofferaufbewahrung am Abflugtag wurde pro Gepäckstück mit 5 $ abgerechnet.
  • Zimmer
    Obwohl Bettwäsche und Handtücher täglich gewechselt wurden fehlte es an der Grundsauberkeit. Die Zimmer und besonders die Bäder sind sanierungsbedürftig. Positiv zu erwähnen, Fernseher, Safe, Föhn, Kühlschrank waren funktionsfähig vorhanden.
  • Preis Leistung / Fazit
    Bei diesem Hotel handelt es sich um ein sehr einfaches Stadthotel. Die Sauberkeit und der Zustand lässt zu wünschen übrig. Die Lage des Hotels bietet eine super Ausgangslage für alle Unternehmungen.
Einfach alles top
Sonstiger Aufenthalt
23.01.2016
Gästebewertung:
4.5 / 5
  • Allgemein / Hotel
    In die Jahre gekommenes Hotel, dennoch ordentlich und sauber.
  • Lage
    perfekte Lage. mitten in der Stadt. perfekter Zugang zu allen Sehenswürdigkeiten
  • Service
    Mitarbeiter waren immer freundlich sowohl am Empfang als auch das Servicepersonal. Wenn man ein paar Dollar im Zimmer hinterläßt, wird es besonders gut sauber gemacht.
  • Gastronomie
    Wir haben die Gastronomie im Hotel nicht genutzt, daher kann ich dazu nichts sagen. Nur der hoteleigene Laden wurde ab und zu mal genutzt.
  • Zimmer
    Im Gegensatz zu vielen anderen Reiseberichten waren wir von Anfang an mit unserem Zimmer zufrieden. Ich denke wir hatten schon eines der neueren Zimmer erwischt. Alles sauber und das Bad top. bodentiefe Dusche mit Regenbrause. Wasser immer sofort warm. Flatscreen als TV Gerät.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ich kann dieses Hotel bedenkenlos weiterempfehlen. Kleiner Tip. versuchen Sie unter der Woche Abends anzukommen, da kann man gleich zum Check-In und muss nicht wie am Wochenende in einer Schlange stehen. Nächster Tip. nehmt ein Nichtraucherzimmer!
Tolle Lage zum günstigen Preis
Städtereise
01.03.2012
Gästebewertung:
3.9 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Zwei Minuten zu Fuß zum Time Square, beste Anbindungen mit Subway und so weiter ... Da kann man kaum glauben, dass es da so ein preisgünstiges Hotel überhaupt geben kann. Das Carter Hotel hat riesige Vorteile, was Lage und Preis angeht, aber dafür muss man Abstriche in Kauf nehmen. Das Badezimmer ist WINZIG! Das Zimmer ist nicht gerade hübsch. Aber es war sauber. Ich bin gern bereit, solche Abstriche in Kauf zu nehmen, wenn es für diesen Preis eine Übernachtungsmöglichkeit mitten im Zentrum von Manhatten gibt.
  • Lage
    Absolut TOP! Time Square ist in drei Minuten zu Fuss erreichbar. U-Bahn um die Ecke. Besser geht es kaum.
  • Gastronomie
    Keine Gastronomie
  • Zimmer
    Das Zimmer ist klein, Ausstattung minimal: Betten, Strom, Fernseher und Waschmöglichkeiten mit Dusche. Billig halt, aber bei dem Preis okay.
  • Preis Leistung / Fazit
    Für Leute, die nicht im Hotel viel Zeit verbringen wollen, sondern das Hotel nur als Schlafplatz nutzen möchten, der preisgünstig ist, ist das Carter Hotel absolut geeignet. Wer ein schickes Badezimmer braucht, sollte das Hotel meiden. Das Bad ist sauber aber nicht viel größer als ein mittlerer Kleiderschrank.
Zweck erfüllt
Städtereise
01.09.2011
Gästebewertung:
3.6 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Nettes kleines Hotel am norwestlichen Ende des Central Parks. Die Austattung ist nicht mehr brandneu, die Böden teilweise etwas bucklig, aber dennoch sauber. Die meisten Zimmer zeigen in den Innenhof. Aufzug vorhanden, Nationalitäten quer durch die Bank alles vertreten. Keine Frühstücksmöglichkeit im Hotel, aber ca. 100 m weiter nördlich gibt es einen kleinen Laden mit Frühstückstischen. U-Bahn Anschluss 110te Straße ca. 5 min. entfernt. Freundliches Personal.
  • Service
    Sehr freundliches Personal, das gerne Auskunft gibt. Soweit ich das Beurteilen kann, wurde dort außer englisch nur spanisch gesprochen. Da wir keine Beschwerden hatten, konnten wir die Reaktion darauf nicht beurteilen ;-)
  • Zimmer
    Unser Zimmer lag erfreulicherweise am Häusereck zum Hinterhof und hatte einen freien Blick im Gegensatz zu anderen Zimmern auf unserer Etage, die wir gesehen haben. Die Zimmer sind relativ hellhörig, die Klimaanlage funktionierte tadellos. Kaffeemaschine oder Safe Fehlanzeige, Fernseher zeigte nur Regionalprogramme. Positiv: Sauberkeit des Bades, Föhn funktionierte meistens, die Betten im DZ waren zwei Kingsize (was gut war- ich war mit meinem Sohn unterwegs)
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Viertel (Manhattan Valley) ist durchaus als ruhig zu bezeichnen, wir fühlten uns auch nach Anbruch der Dunkelheit nach anfänglichen Bedenken sicher. Schwieriger wird\'s, wenn man abends dort noch ein kleines, gemütliches Restaurant um die Ecke nach einem Sightseeing-Tag sucht. Handy-Erreichbarkeit war gut (mindestens 3-Band Handy sollte man dabei haben) Wir waren Mitte September da, die ersten Tage waren noch richtig heiß.
Riesengroßes, zentralgelegenes Hotel mit touristischem Durchgangsverkehr
Städtereise
01.04.2008
Gästebewertung:
3.1 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel ist mächtig in die Jahre gekommen und die Sanitäreinrichtung auch. Es ist sauber aber müßte mal renoviert werden. Leider ist dort den ganzen Tag ein Riesentrubel, bei 1700 Zimmern........ Das Angebot im Take away Frühstücksladen ist bei so einer Hotelgröße zu spärlich. Könnte mehr Auswahl an Snacks und Sandwiches morgens vertragen. Nicht nur süße Sachen.
  • Lage
    Das Hotel hat eine gute Ausgangslage für Sightseeing. Durch den Pennsylvania Bahnhof und Subway ist man gut angebunden. Restaurants sind allerdings sehr touristisch oder Fastfoodmäßig.
  • Service
    Checkin zügig.Sauberkeit ok.Serviceleistungen wie Geldwechseln oder Safeaufbewahrung möglich.
  • Gastronomie
    Das Angebot im Hotel könnte für das Frühstück mehr ausgebaut werden und in einer ansprechender Atmosphäre bzw. Einrichtung erneuert werden.
  • Sport / Wellness
    Reines Stadthotel für selbstinszenierte Stadtausflüge.
  • Zimmer
    Zweckmäßige Einrichtung, Badezimmer veraltet.
  • Preis Leistung / Fazit
    Sightseeing auch auf eigene Faust möglich.
Ideales Hotel zur Stadterkundung
Städtereise
01.11.2007
Gästebewertung:
4.2 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Riesiges Hotel mit 16 Stockwerkwn. Etwas älter aber saubere Zimmer mit guter Ausstattung.
  • Lage
    Absolut Zantral gelegen, ideal für eine Stadterkundung. U-Bahn direkt daneben, dadurch acuh gute Verkehrsanbindung. Ca. 5 Gehminuten bis zu Times Square oder Empire State Building. Macy's Kaufhaus direkt vor der Türe.
  • Service
    Da wir keine Verpflegung gebucht hatten, haben wir das Personan nur beim Ein- bzw. Auschecken erlebt. Da waren aber alle freundlich.
  • Gastronomie
    Gastronomie wurde nicht beansprucht.
  • Sport / Wellness
    Kein Hoteleigenes Sport-/Unterhaltungsprogramm. Ist in NYC aber auch sicherlich nicht nötig.
  • Zimmer
    Kleine saubere Zimmer. TV. Klima, Bad.
  • Preis Leistung / Fazit
    Absolut empfehlenswert für eine Reise nach NY. Super Preis-Leistungs-Verhältnis.