Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Reisen Vietnam

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
5 Gründe, die für uns sprechen  Geld-zurück-Gutschein, Tiefpreisgarantie, bis zu 65% Ersparnis bei lastminute, Preisvergleich, Hotelbewertungen
Vietnam-Knüller
Ihre Angebote für
Vietnam
exklusiv per Mail!
Datenschutz Jetzt eintragen

Kommentar abgeben

Kommentare unserer Nutzer über Vietnamreisen

  • Die Innenstadt mit dem regen Verkehrsbetrieb ist ein bleibender Eindruck.

    »Besonders in Erinnerung blieb das Erlebnis der Großfamilie, das Kennenlernen von Großonkeln und...«

    »Es gibt diverse Museen, z.B. über den Vietnamkrieg.«

    weitere Informationen...

  • der norden war schöner als der süden

    »es war einfach interessant land und leute kennen zu lernen«

    »die miss univerum schau nib trad«

    weitere Informationen...

  • Hauptstadt Tempel

    »andere Kultur andere Mentalität«

    »tempel Märkte«

    weitere Informationen...

  Service Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen:
  • Warum ist mein Angebot ausgebucht?
  • Ist meine Onlinebuchung verbindlich?
  • Wann erhalte ich die Reisebestätigung?
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Wann muss ich meine Reise bezahlen?
  • Wann erhalte ich die Reiseunterlagen?
  • Wie kann ich meine Reise umbuchen?
  • Wie kann ich meine Reise stornieren?
Support 
  • Sie haben weitere Fragen? Dann schnell zum Hörer greifen, rufen Sie uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!
  • Telefon-Hotline:
    +49 (0)341 65050 81430
    info
  • Unsere Hotline ist täglich von 8-23 Uhr für Sie erreichbar. Unser Serviceteam freut sich auf Ihren Anruf.
  • Wollen Sie Ihre Anfrage per E-Mail an uns stellen, besuchen Sie dazu bitte einfach unsere Kontaktseite.
Tipps

Billigreisen Vietnam - Schnellsuche

Besondere Vorlieben
countrys

Vietnam - günstig Reisen buchen

Im Südosten des asiatischen Kontinents gelegen, bietet Vietnam viel Spielraum interessante Orte zu entdecken. Trotzdem sollte einem bewusst sein, dass Vietnam zu den ärmsten Staaten auf unserem Planeten gehört und daher ein Urlaub nur bedingt und auf alle Fälle begleitet durch eine erfahrene Reiseagentur zu realisieren ist. Neben diesem Hindernis benötigt man für die Einreise ein spezielles Visum, welches bei der Botschaft von Vietnam in Deutschland beantragt werden muss. Diese Touristenvisa haben einer Gültigkeit von vier Wochen und können vor Ort gegen die Zahlung einer Gebühr noch einmal verlängert werden. Mit entsprechender Planung und Ernsthaftigkeit, kann eine Reise nach Südostasien aber ein unvergessliches Erlebnis darstellen. Landschaftlich ist Vietnam äußerst ansprechend, vor allem der tropische Regenwald, birgt eine für Europäer unbekannte Vielfalt an Flora und Fauna. Hinzu kommen einladende Buchten entlang der Küste des Südchinesischen Meers, hier finden sich Traumstrände, die einem sonst nur in der Werbung begegnen. Abgesehen vom Flug hält sich ein Aufenthalt in Vietnam auch preislich sehr im Rahmen, sofern auf Luxus verzichtet werden kann, reichen ein geringer zweistelliger Eurobetrag pro Tag. Ausgangspunkt für die meisten Reisen nach Vietnam wird die Hauptstadt Han Hoi sein, die Museen und Ausstellungen der Stadt, ermöglichen einem auch einen Blick in die Vergangenheit des Staates, besonders dem Vietnamkrieg wird eine große Bedeutung beigemessen. Aber auch als Einkaufsparadies und zur Unterhaltung in den Abend- und Nachtstunden finden sich in Han Hoi zahlreiche Plätze. Die Überreste des Vietnamkrieges stellen auch 30 Jahre nach Ende des Krieges noch große Probleme dar, weite Flächen des Landes sind vermint und damit lebensbedrohlich.

Die Hotelliste anpassen!

Die 10 beliebtesten Vietnam Reise-Angebote (Alle Preise pro Person)

    1. Platz
Oriental Pearl Resort Oriental Pearl Resort
Oriental Pearl Re...
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Phan Thiet
Gästenote 03/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 26
Pauschalreise 7 Tage ab € 848
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
sauberer Pool, sehr gute Zimmer,
alle anzeigen
 
83 Hotelfotos anzeigen
    2. Platz
Saigon Mui Ne Resort Saigon Mui Ne Resort
Saigon Mui Ne Resort
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Mui Ne
Gästenote 05/14
Eigene Anreise 1 Tag ab € 25
Pauschalreise 7 Tage ab € 902
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
gepflegte Anlage, sehr gutes Zimmer,
alle anzeigen
 
231 Hotelfotos anzeigen
    3. Platz
Phu Hai Resort Phu Hai Resort
Phu Hai Resort
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Phan Thiet
Gästenote 03/13
Eigene Anreise 1 Tag ab € 29
Pauschalreise 7 Tage ab € 882
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
super Anlage, große Terrasse,
alle anzeigen
 
196 Hotelfotos anzeigen
    4. Platz
Bamboo Village Resort Bamboo Village Resort
Bamboo Village Re...
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Phan Thiet
Gästenote 04/13
Eigene Anreise 1 Tag ab € 26
Pauschalreise 7 Tage ab € 932
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
sehr gepflegte Anlage, neue Zimmer,
alle anzeigen
 
190 Hotelfotos anzeigen
    5. Platz
Blue Ocean Resort Blue Ocean Resort
Blue Ocean Resort
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Phan Thiet
Gästenote 01/10
Eigene Anreise 1 Tag ab € 29
Pauschalreise 7 Tage ab € 995
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
gutes Restaurant, gepflegtes Mobiliar,
alle anzeigen
 
315 Hotelfotos anzeigen
    6. Platz
Pandanus Beach Resort Pandanus Beach Resort
Pandanus Beach Re...
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Phan Thiet
Gästenote 11/13
Eigene Anreise 1 Tag ab € 29
Pauschalreise 7 Tage ab € 976
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
vorhandener Fitnessraum, sehr geräumiger Bungalow,
alle anzeigen
 
256 Hotelfotos anzeigen
    7. Platz
Seahorse Resort Seahorse Resort
Seahorse Resort
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Phan Thiet City
Gästenote 05/13
Eigene Anreise 1 Tag ab € 33
Pauschalreise 7 Tage ab € 1006
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
immer neue Anlagen, offenes Duschen,
alle anzeigen
 
151 Hotelfotos anzeigen
    8. Platz
Windsor Plaza Saigon Windsor Plaza Saigon
Windsor Plaza Saigon
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Ho Chi Minh City
Gästenote 04/10
Eigene Anreise 1 Tag ab € 31
Pauschalreise 7 Tage ab € 875
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
sehr zentral, große Zimmer,
alle anzeigen
 
167 Hotelfotos anzeigen
    9. Platz
Mgallery La Veranda Resort Mgallery La Veranda Resort
Mgallery La Veran...
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels PHU QUOC
Gästenote 07/12
Eigene Anreise 1 Tag ab € 80
Pauschalreise 8 Tage ab € 1724
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
günstiges Hotel, sehr geräumiger Bungalow,
alle anzeigen
 
232 Hotelfotos anzeigen
    10. Platz
Cham Villas Cham Villas
Cham Villas
Vietnam (Sonstiges) - Vietnam - Hotels Phan Thiet
Gästenote 05/13
Eigene Anreise 1 Tag ab € 64
Pauschalreise 7 Tage ab € 1182
Flug & Hotel selbst mixen
Gäste loben:
unbedingt empfehlenswert, sehr zufriedene Unterbringung,
alle anzeigen
 
94 Hotelfotos anzeigen

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Reisen Vietnam

November 2013, alleinreisend November 2013 Badeurlaub - (4.4) Phan Thiet » Oriental Pearl Resort
Allgemein / Hotel super
Gastronomie frühstücksbüffet war ok
Zimmer sauber und immer frische badetücher
Preis Leistung / Fazit gesamturteil des hotels ist sehr gut, das restaurant kann ich nicht unbedingt empfehlen. da gibt es ausserhalb reichlich gute restaurants, wo man besser und preiswerter essen kann.
Stilvoll und exklusiv März 2009 Badeurlaub Paar (4.8) Phan Thiet » Bamboo Village Resort
Allgemein / Hotel Das Hotel ist eine Anlage in überschaubarer Größe (Mittelklasse) mit Bambushütten im Rundstil der gehobenen Klasse und zweistöckigen Häuser mit Zimmern unterschiedlicher Ausstattung und Größe. Es handelt sich nicht um ein Hotel mit Normstandard oder tourismustypisch, sondern um eine außergewöhnlich designte Anlage mit hohem Erholungswert. Die Anlage ist sehr gepflegt, verfügt über eine enorme Vielfalt an Blumen und anderer landestypischer Vegetation und herrlichen Wegen direkt zum Strand. Jeden Tag sieht man die drei Gärtner die Anlage verschönern. Jede "Bambushütte" hat ein besonderes Flair und ein anderes Design. Man kann zwischen einem Blick direkt auf den Strand und einem Blick in die tolle urwald- und gartenähnliche Anlage wählen. Jede Hütte aber auch jedes Appartement verfügt über eine große Terrasse oder einen Balkon. Vor jeder Hütte ist ein Behälter mit Wasser, so dass nach dem Strandaufenthalt die Füße erfrischt werden können. Das Frühstück in dem offenen und strandnahen Ambiente des hoteleigenen Restaurants ist reichhaltig und sehr frisch. Es wird ständig aufgefüllt. Wir hatten die Qual der Wahl nach dem All-you-can-eat-Prinzip. Landestypisches aber auch englisches Frühstück viel Obst und Kuchen, herzhaftes Büfett sowie eine Koch- und eine Saftstation, an der auf Wunsch alles möglich gemacht wurde - hatten wir nicht erwartet. Dazu das tolle Flair mit Blick auf den Strand und die unverwechselbare Architektur, die einem Urlaubskatalog entsprungen sein könnte, haben uns positiv überrascht. Der nette Service und das immer wieder Nachschenken der Getränke machten dieses Open-Air-Ereignis perfekt. Insgesamt 2 Stunden für das Frühstück ließen genügend Zeit, um angenehm in den Tag starten zu können. Die Anlage ist erst einige Jahre alt und in einem ausgezeichneten Zustand (hat auch zu Recht schon einige Auzeichnungen erhalten). Der Zimmerservice erfolgt täglich inklusive Handtücher für den Strand und Wasserflaschen und nach Bedarf. Ausgestattet mit Klimaanlage, Telefon, Zimmersafe und Fernseher entsprechen die Zimmer mit Bad (Dusche/Wanne) den europäischen Ansprüchen. Die Anlage verfügt neben bewachten Strand mit ausreichend Liegen über ein Spa. Gästestruktur: EU, Rußland und Nordamerika. Der weiße Sandstrand wird jeden Tag gesäubert, aber teilweise war das Wasser vermüllt und die WeakBorder in unmittelbarer Nähe sind nicht sehr aufmerksam. Das Hotel besticht durch außerordentlichen Service, Familienfreundlichkeit und den amerikanischen Standard.
Lage Das Hotel ist direkt am Strand. Der Service ist hauptsächlich englisch- und russischsprachig und nicht deutsch. Gute Einkaufsmöglichkeiten im Ort und mit dem Minibus eine halbe Stunde nach Phan Thiet sind gegeben. Geldautomaten und eine Post sind vorhanden und die deutschsprachigen Reiseleiter vor Ort können kontaktiert werden. Abends kann man in der Umgebung aus einer Vielfalt an preiswerten Restaurants und Bars wählen, die bis ca. 24 Uhr geöffnet haben. Souvenirs sind nicht teuer. Tolle Ausflugsmöglichkeiten zum Red Canon, den weißen und roten Dünen und dem Lotussee (einmalige Naturlandschaften), einem Fischerdorf sowie Tagesausflüge zu einem buddhistischen Kloster und zum Tal der duftenden Blüten sind sehr eindrucksvoll. In der Umgebung ist eine Hotelanalage neben der anderen. Das Gebiet ist ein Surfgebiet, man kann sich Fahrräder und Jeeps ausleihen und die Umgebung erkunden sowie Joggen und Wandern. Zum Flughafen nach Saigon benötigt man nicht wie angekündigt nur ca. 4 bis 5 Stunden sondern mindestens 7 bis 8 Stunden. Die Preise für Taxis sind okay, aber ungefähr das 10fache von den Minibuspreisen und müssen vorher ausgehandelt werden, sonst bezahlen Ausländer zu viel. Leider sind die Vietnamesen in den Urlaubsgebieten sehr geschäftigstüchtig und verlangen von Urlaubern häufig teuere Preise im Vergleich zu den einheimischen und Betteln z.T. um Dollars. Die Geschäfte sind durchgehend geöffnet aber um die Mittagszeit ist eher Ruhezeit der Besitzer (schlafende Frauen und Kinder im Geschäft). In Phan Thiet gibt es einen tollen Markt mit verschiedensten Lebensmitteln und Waren (Imitate und dritte Wahl) und kleinere Geschäfte und die bekannteste Fischsaucenfabrik im Süden des Landes.
Service Die besondere Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Kompetenz des englischsprachigen Personals habe ich bisher noch nicht erlebt. Der Check-In in der offenen Lobby ist unkompliziert über die Abgabe des Reisepasses. Man bekommt einen Safeschlüssel. In der Lobby ist ein kostenloser Internetservice (zwei Plätze) nutzbar. grüner Tee steht in diesem tollen Ambiente immer zur Verfügung. Die Zimmerreinigung wird individuell angepasst wird regulär täglich durchgeführt. Gegen einen geringen Aufpreis gibt es einen Wäscheservice. Die Bezahlung ist unkompliziert über kreditkarte beim Ausschecken.
Gastronomie Die Anlage hat ein Restaurant mit Bar in Strandnähe. Für das Frühstück, das inklusive ist, gibt es wie oben beschrieben ein reichhaltiges landestypischs aber auch englisches/amerikanisches Angebot. Von Nudelsuppe über Toastbrot/Weißbrot mt Butter über Würstchen, Fleisch, frisches Obst und Gemüse bis hin zu Säften, Tee und Kaffee gilt All-you-can-eat. Das Abendessen ist möglich - aber och teurer und nicht so vielfältig. In direkter Umgebung gibt es so viele Möglichkeiten, dass man nur ein oder zwei Mal im Hotel ist. Die Happy Hour wird großzügig bemessen und die Cocktails sind hervorragend. Die Musik ist international wird an die Nationalität angepasst. Bedienung am Strand ist toll und ohne Aufpreis.
Sport / Wellness Es gibt einen Pool mit Whirlpool, der dem Ambiente der Urwaldumgebung entspricht. Es gibt ein Spa mit europäischen und asiatischen Anwendungen (Massagen, Sauna, Anti Aging, Wellness und After Sun). Weißer Sandstrand ist sehr schön. Liegen mit Sonnenschutz (Bambusdächer) und Auflagen sind für Hotelgäste zu nutzen und ohne Kaution. Duschen am Strand funktionieren und werden häufig verwendet. Der Strand ist bewacht. Das Wasser ist wie oben beschrieben manchmal vermüllt aber sonst schön warm. Billiardtisch, Spielplatz und Internet sowie tagungsräume sind vorhanden.
Zimmer Gehobene Ausstattung heißt, dass alles vorhanden (TV, Klimaanlage, Baf, Balkon, Safe, Telefon, kostenloser Handtuch- und Bettwäscheservice, Auffüllen von Shampoo, Duschbad und Toilettenpapier, Roomservice, Kühlschrank, Geschirr, Badelatschen, Föhn etc.). Der Bungalow 207 ist in der dritten Reihe als "Gartenhaus" für zwei Personen mit kleinem Teich vor der Terrasse. Terrasse mit zwei Liegestuhlen und Tisch ist ebenso optimal wie die Badewanne und größe des Bungalows und Bads.
Preis Leistung / Fazit siehe vorherige Empfehlungen zu den Ausflügen etc.

  Reiseregionen Vietnam

RegionRegion
Hier finden Sie weitere günstige Angebote für Vietnam

Vietnam: Urlaub im Herzen Südostasiens

Weiße Strände, tropische Regenwälder und gebirgige Landstriche machen Vietnam zu einem Paradies für Asien-Begeisterte und Urlauber aus der ganzen Welt. Antike Tempelanlagen und entdeckungsreiche Bootsfahrten sind nur einige von vielen weiteren Attraktionen, mit denen Reisen nach Vietnam locken. Damit der Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, sind sorgfältige Planung, eine tropenärztliche Beratung und die rechtzeitige Beantragung eines Visums im Vorfeld unbedingt erforderlich.

Die kulturellen und natürlichen Schätze Vietnams

Die Geschichte Vietnams ist geprägt von langen Phasen der Besetzung durch andere Nationen. So haben sowohl China als auch Frankreich deutliche Spuren in Kultur und Architektur des Küstenstaates hinterlassen, die zahlreiche faszinierende Ausflugsziele für Vietnam-Reisen bieten. Chinesische Tempel lassen sich ebenso entdecken wie anmutige Villen im französischen Stil des 19. Jahrhunderts. Besonders in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon, können Besucher den reizvollen Gegensatz der Kulturen hautnah erleben. Architektonische Highlights stellen das von Gustave Eiffel entworfene Hauptpostamt sowie die Kathedrale Notre Dame dar, die neben Tempeln und Pagoden zu einer Besichtigung einladen. Weiterführende Informationen zur Geschichte von Saigon und Vietnam erhalten Interessierte im Historischen Museum der Stadt.

Vietnams Gaumenschmaus: Die Reisnudelsuppe „Pho Bo“

Es gibt sie zum Frühstück, Mittag- und Abendessen und sie sollte während einer Reise durch Vietnam zumindest einmal probiert werden. Die beliebte Rinderbrühe Pho Bo wird traditionell in einer Schale gereicht und besteht aus fein geschnittenen Rindfleischstückchen, Reisnudeln und verschiedenen Gewürzen. Wer statt Rind lieber Hühnchenfleisch essen möchte, kann sich alternativ statt Pho Bo die Pho Ga schmecken lassen. Neben diesem vietnamesischen Nationalgericht gilt aber auch Goi Cuon als kulinarisches Highlight. Dahinter verbirgt sich eine Art Frühlingsrolle, die oft auch „Vietnamesische Glücksrolle“ genannt wird.

Das Mekongdelta: Lebensader des Südens

Wer den Trubel von Vietnam hinter sich lassen möchte, sollte die schwimmenden Märkte und prächtigen Gärten im Mekongdelta besuchen. Dort, wo der aus dem Himalaja entspringende Fluss mit einem Wasserlabyrinth ins Südchinesische Meer mündet, zeigt sich das Land von seiner gelassenen Seite. Man trifft hier überwiegend auf Einheimische, die auf dem Fluss mit Lebensmitteln handeln oder über die Zuläufe zu ihren Dörfern gelangen. Ausgehend von Ho-Chi-Minh-Stadt lassen sich Touren zu den interessantesten Plätzen organisieren. Viele von der UNESCO geschützte Traumstrände, weite Reisplantagen und tierische Bewohner der Nationalparks von Nashörnern bis Marmorkatzen runden das facettenreiche Urlaubsangebot Vietnams ab.