Flughafen Auckland (AKL)

Mit wenigen Klicks zur Flugreise!

Airport Auckland

Der Flughafen von Auckland (Auckland International Airport) liegt am Stadtrand der größten Stadt von Neuseeland, im Norden der Nordinsel. Es ist der größte Flughafen des Landes. Jährlich werden rund 12 Millionen Fluggäste in drei Abfertigungshalle, zwei für internationale Flüge, eine für nationale, abgefertigt. Der Flughafen ist das Drehkreuz der Fluggesellschaft Air New Zealand. Er ist außerdem soweit ausgebaut, dass der neue Airbus A380 starten und landen kann. Direktflüge nach Europa gibt es aufgrund der großen Entfernung nicht. Typische Zwischenstopps sind Bangkok, Singapur oder Los Angeles. Je nach Fluggesellschaft wird wie West- oder die Ostroute bedient. Der Flughafen wurde im Jahr 1965 eröffnet. Sein IATA-Code lautet AKL.

Flüge ab Airport Auckland günstig buchen - Top Angebote

Route (Hinflug/Rückflug)
Airline
Flugzeiten
Verbindungen
Preis pro Person
1. Angebot
München (München Internationaler Flughafen 'Franz Josef Strauß', MUC) Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL)
Air China
Mo., 31. Dezember 2018
Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL) München (München Internationaler Flughafen 'Franz Josef Strauß', MUC)
Air China
Mi., 23. Januar 2019
2. Angebot
München (München Internationaler Flughafen 'Franz Josef Strauß', MUC) Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL)
Air China
Mo., 31. Dezember 2018
Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL) München (München Internationaler Flughafen 'Franz Josef Strauß', MUC)
Air China
Mo., 14. Januar 2019
3. Angebot
Düsseldorf (Düsseldorf Internationaler Flughafen, DUS) Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL)
Air China
Sa., 29. Dezember 2018
Linienflug
Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL) Düsseldorf (Düsseldorf Internationaler Flughafen, DUS)
Air China
Fr., 25. Januar 2019
Linienflug
4. Angebot
Düsseldorf (Düsseldorf Internationaler Flughafen, DUS) Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL)
Air China
So., 30. Dezember 2018
Billigflug
Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL) Düsseldorf (Düsseldorf Internationaler Flughafen, DUS)
Air China
Do., 31. Januar 2019
Billigflug
5. Angebot
Frankfurt am Main (Frankfurt am Main Internationaler Flughafen, FRA) Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL)
Air China
Mo., 31. Dezember 2018
Auckland (Auckland Internationaler Flughafen, AKL) Frankfurt am Main (Frankfurt am Main Internationaler Flughafen, FRA)
Air China
Do., 17. Januar 2019

Flughafen-Informationen Auckland

  • IATA Code: AKL
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen liegt am Stadtrand von Auckland am Ort Mangere, direkt am Pazifik.
  • Adresse: Auckland Airport, Ray Emery Drive, Auckland/New Zealand
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 09 27 50 78 9. Die Landesvorwahl ist +64, zu wählen als: 0064.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit am Auckland International Airport ist: MEZ + 12 Stunden.

Flughafeneinrichtungen Auckland

  • Essen und Trinken: Es stehen am Flughafen ausreichend Verpflegungsmöglichkeiten bereit. Es gibt mehrere Cafés, Bars und auch einige Fast-Food-Ketten. Wer gerne ein größeres Angebot hätte, kann mit dem Shuttlebus das nahegelegene Airport Shopping Centre aufsuchen.
  • Geld: Zum Abheben von Bargeld stehen mehrere Bankautomaten in allen Hallen zur Verfügung. Wer Bargeld tauschen möchte kann dies bei Travelex tun. In Neuseeland wird mit neuseeländischen Dollar bezahlt.
  • Telekommunikation: Am Flughafen stehen mehrere öffentliche Telefone zur Verfügung, die wahlweise mit Telefon-, Kreditkarte oder Münzen funktionieren. Für den Internetzugang gibt es einige W-LAN Hotspots. Der Zugang ist gebührenpflichtig und kann mit der Kreditkarte bezahlt werden.
  • Shopping: Am Flughafen selbst gibt es einige Einkaufsmöglichkeiten. Wer eine größere Auswahl möchte, kann mit dem Shuttlebus zum Airport Shopping Centre fahren, welches nicht direkt mit den Terminals verbunden ist. Hier stehen unterschiedliche Läden zur Verfügung. Dazu zählen Duty-Free-Shops, in denen Fluggäste zollfreie Waren wie Tabak, Alkohol oder Parfüm kaufen können.
  • Gepäck: Am Flughafen stehen ausreichend Gepäckwagen zur Verfügung. Wer Gepäck verwahren lassen möchte, kann dies am Tourism i-site Visitor Information Centre tun. Dieses liegt an der Westseite des internationalen Terminals, im Erdgeschoss.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Es gibt kein Business Center oder Ähnliches am Flughafen. Einige umliegende Hotels bieten Geschäftsräume zum Mieten an.
  • Airport Hotel: Um den Flughafen herum befinden sich mehrere Hotels wie das Jet Park Airport Hotel oder das Kiwi International Airport Hotel.
  • Einrichtungen für Behinderte: Der Flughafen ist mit den entsprechenden Rampen, Aufzügen und Toiletten nicht nur behindertengerecht ausgestattet, sondern bietet auch einige Services an. Es können Rollstühle geliehen werden und es gibt einen Shuttle-Service mit rollstuhlgerechten Fahrzeugen.
  • Einrichtungen für Kinder: Auf dem Flughafen stehen mehrere sogenannten Parent Rooms zur Verfügung. Hier können Babys und Kleinkinder gewickelt und in Betten schlafengelegt werden. Außerdem gibt es einige Spielhallen für ältere Kinder und Jugendliche. Diese befinden sich im zweiten Stock des internationalen Terminals.
  • Weitere Einrichtungen: Sowohl am nationalen, als auch am internationalen Terminal gibt es eine Aussichtsplattform.
  • Airport Lounges: Am Flughafen gibt es mehrere VIP Lounges, die unter anderem von den Fluggesellschaften Quantas, Singapore Airlines und Air New Zealand betrieben werden. Der Zutritt muss vorher telefonisch angefragt werden. In den Lounges werden die Passagiere dann mit Getränken, Speisen, Zeitungen und anderen Annehmlichkeiten versorgt.
  • Parken: Es gibt sowohl die Möglichkeit nur kurz zu parken als auch den PKW für längere Zeit abzustellen. Die ersten zehn Minuten sind noch gebührenfrei, danach wird nach Stunden oder Tagen abgerechnet. Unbewachte Parkplätze sind entsprechend billiger als die bewachten. Generell sind ausreichend Parkplätze vorhanden.
  • Mietwagen: Es gibt am Flughafen mehrere Autovermietungen, darunter Thrifty und Hertz. Ihre Schalter befinden sich in der Ankunftshalle des internationalen Terminals. Die Fahrzeuge können vorab reserviert werden. In Neuseeland herrscht Linksverkehr.

Flughafen Auckland Verkehrsanbindung

  • PKW: Da der Flughafen am Stadtrand von Auckland liegt, sollte mindestens eine Fahrzeit von 40 Minuten eingerechnet werden. Flughafen und Stadt sind über den Southern Motorway 1 und den Motorway 20 sowie 20 B verbunden. Die Ausschilderung ist gut. Am Flughafen sind ausreichend Parkplätze vorhanden. In Neuseeland ist Linksverkehr.
  • Taxi: Am Flughafen stehen an allen Terminals ausreichend Taxis bereit. Außerdem gibt es Shuttleservices, die zwischen der Innenstadt von Auckland und dem Flughafen verkehren. Die Fahrzeit beträgt, je nach Verkehrslage, rund 40 Minuten.
  • Bus: Am Flughafen stehen an allen Terminals ausreichend Taxis bereit. Außerdem gibt es Shuttleservices, die zwischen der Innenstadt von Auckland und dem Flughafen verkehren. Die Fahrzeit beträgt, abhängig von der Verkehrslage, rund 40 Minuten.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Es besteht keine Verbindung zwischen dem Flughafen und der Innenstadt von Auckland mit dem Zug, der Bahn oder der U-Bahn.

Flughafen Auckland Besonderheiten

  • Sonstiges: Für das Jahr 2050 rechnet man auf dem Flughafen Auckland mit rund 50 Millionen internationalen Fluggästen.
  • Terminalplan: https://www.auckland-airport.co.nz/AirportInformation/AirportMaps.aspx
  • Webseite: https://www.auckland-airport.co.nz
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.