Hotel Borik

Prvi zal bb 20263 Lumbarda
Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Das Hotel war sauber und die Zimmer waren in Ordnung. Leider entgeg..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Borik im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 71%
Familien 29%
Altersstruktur
26-30 Jahre 50%
46-50 Jahre 17%
56-60 Jahre 17%
66-70 Jahre 17%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,4
Zimmer:
3,4
Service:
3,8
Gastronomie:
3,7
Lage & Umgebung:
4,1
Sport & Unterhaltung:
3,0
Gesamteindruck:
3,9
Weiterempfehlung: 75% Bewertungsanzahl: 8
Gesamtbewertung:
3,6

Hotelausstattung Hotel Borik (Korcula (Insel))

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Lift, Hotelsafe, Wechselstube, zentrale Lage, direkte Strandlage, Vollpension, Strand
  • Zimmeraustattung: Meerblick, Badezimmer mit Dusche, TV, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s)
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Pool
  • Sport: Tischtennis, Surfen, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport, Beachvolleyball
  • Sonstiges: Wäscheservice, Fahrradverleih, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Borik

15.09.2015 Urlaub am Strand mit Ausflügen in einem annehmbaren Hotel in super Lage Badeurlaub -
3,1
Allgemein / Hotel Das Hotel war sauber und die Zimmer waren in Ordnung. Leider entgegen der Beschreibung in unserem Zimmer keine Klimaanlage! Sehr hellhörig.
Lage Alles zu Fuß erreichbar oder mit dem Bus, der regelmäßig fährt.
Service Alle sehr hilfsbereit. Teilweise kein Deutsch, aber Englisch konnten alle, so dass es keine Probleme gab.
Gastronomie Einfaches abwechslungsreiches Buffet, das geschmeckt hat, allerdings gab es keinerlei Soße zu den Gerichten.
Sport / Wellness Ein Pool ist vorhanden, des weiteren eine Tischtennisplatte. Ansonsten ist das Hotel nicht für Freizeitbeschäftigungen ausgelegt. Fahrrad und Bootsverleih verfügbar.
Zimmer Leider keine Klimaanlage entgegen der Beschreibung. Pech mit der Lage des Zimmers, sehr hellhörig. Aufgrund eines undichten Rohres etwas Schimmel im Bad an der Decke. Aber insgesamt in Ordnung. Probleme mit den Handtüchern, wir mussten öfter welche beim Personal besorgen, da keine oder nur ein kleines Handtuch gebracht wurde.
Preis Leistung / Fazit Da es im Vergleich nicht sehr teuer war, war auch die Leistung in Ordnung. Für Urlauber, die sich über Tag nicht im Hotel aufhalten, durchaus ausreichend. Die Sandstrände in der Umgebung sind großartig. Auch eine Rundfahrt auf der Insel lohnt sich, da die Gegend und die kleinen Küstenorte sehenswert sind. Sehr freundliche und hilfsbereite Einheimische.
01.07.2013 Ort schön, Hotel so lala Badeurlaub Paar
2,7
Lage Die Lage ist sehr schön, allerdings ist man ohne Auto etwas unflexibel und angewiesen auf Busverbindungen oder teure Taxis (so fährt z.B. abends aus Korcula Stadt der letzte Bus gegen 19.00 zurück).
Service Das Hotel ist sehr sauber, der Service beim Essen ist allerdings nicht so besonders. Das Personal ist zwar freundlich aber etwas unorganisiert.
Gastronomie Die Terrasse zum Essen ist schön, allerdings wimmelt es, besonders morgens an Wespen, so dass man gezwungen wird drinnen zu essen. DAs Frühstück ist ok, bis auf die Getränke, die alle aus dem Automaten kommen. DAs Abendessen ist sehr fleischlastig und einfach.
Zimmer Die Zimmer mit Meerblick haben tatsächlich einen schönen Blick, allerdings hört man die ganze Zeit, auch in der Nacht zum Teil sehr laut die Klimaanlage oder Lüftung vom Haupthaus, was die Idylle etwas stört. Das Hotel ist insgesamt sehr hellhörig.
Preis Leistung / Fazit Auf den ersten Blick sieht das Hotel sehr schön aus und fügt sich in die Landschaft ein, die Außenanlage mit Pool ist auch sehr schön, innen ist es sehr einfach (eh. jugoslawisches Erholungsheim) und ich würde es maximal für ein paar Tage empfehlen. Für einen längeren Aufenthalt lohnt es sich eins er unzähligen schönen Appartments in Lumbarda zu mieten und abends essen zu gehen.
01.07.2013 Hotel Borik ist sehr angenehm und für den nicht allzu anspruchsvollen Urlauber zu empfehlen Badeurlaub Paar
4,1
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ordentlich geführt. Die Zimmer sind einfach möbliert. Die Bäder sind sauber aber bereits ein wenig in die Jahre gekommen. Unser Zimmer war nicht klimatisiert. Das Abendessen wurde bei Halbpension ab der zweiten Woche auch in Bufetform angeboten und qualitativ hochwertig und vielseitig. Das Personal ist äußerst zuvorkommend und freundlich. Das Hotel liegt am Hang. Es gibt keine Fahrtstühle.
Lage Das Hotel liegt im Ortskern von Lumbarda sehr hübsch an einer kleinen Bucht. Zu den Stränden ist es ca. 1 km Fußweg. Für FKK-Fans bietet sich die südlich gelegene Felsküste östlich des kleinen Sandstrandes an. Das Wasser ist super.
Service Das Personal ist kompetent, stets hilfsbereit und sehr zuvorkommend.
Gastronomie Frühstück und Abendessen in Bufetform. Sehr abwechslungsreich und schmackhaft besonders am Abend.
Sport / Wellness Es werden verschiedene Ausflüge mit Bus oder per Schiff angeboten. In unmittelbarerer Hotelnähe gibt es täglich abends kulturelle Veranstaltungen, Tanz, Folklore, Musikgruppen, Weinverkostung. Es gibt zum Glück keine Animation!
Zimmer Die Zimmer sind einfach aber zweckmäßig möbliert. Unser Zimmer hatte einen Balkon mit Campingsesseln. Die Bettwäsche wird wöchentlich gewechselt, Handtücher nach Bedarf täglich.
Preis Leistung / Fazit Besonders angenehm war das kostenlose WLAN im Bereich der Rezeption. Das Wetter war beständig hochsommerlich (Juli). Das Meer ist supersauber. Das Hotel ist ordentlich und entspricht dem Niveau eines 3-Stern-Hauses. Da es bautechnisch bedingt keinen Lift gibt, ist das Hotel nicht für gehbehinderte oder Rollstuhlfahrer geeignet.
01.08.2012 Bewertung Hotel Borik Badeurlaub Paar
2,7
Allgemein / Hotel Hallo Liebe Urlauberfreunde und die die es werden wollen! Wir waren im August im Hotel Borik!Die Fahrt vom Flughafen nahe Dubrovnik dauert ca. 3h natürlich waren wir mit transver unterwegs aber die " Eingeborenen " fahren dort etwas rasant, dewegen war der Trip vom Flughafen nach Lumbarda die reinste Achterbahnfaht und für uns der Horror! Das Hotel von Außen ist super!Toller Blick auf den kleinen Hafen!Von innen eher Jungendherbergestil!Sehr hellhörig Durchschnittsalter 30! Hohe Gästefluktuation trotz nur 80 Hotelzimmer.Die Innenausstattung läd zum draußen spazieren ein...!Das Frühstück ist ok!Mittag hatten wir Gott sei Dank nicht genommen dank Halb Pension! Abendbrot: So ein schlimmes herzloses essen habe ich nicht wärend meiner 4 Jährigen Bundeswehrzeit gehabt.Jeden Abend habe ich gehofft es kann nicht schlimmer werden... tja... das wurde es! Vorspeise: Kugel Reis vom Vortag auf einen weißen Teller! Hauptgang Zerkochtes Gelumpe (ganz ganz schlimm)!!Nachspeise Melone oder Birne... das sagt alles übers essen aus! ALSO NEHMT nur Frühstück!!und macht nicht den gleichen Fehler wie wir! Die Kellner arbeiten dort von früh bis spät und wirken dort demotiviert...!Das servicepersonal an der Rezeption ist aufgeschlossen und kompetent! Der Reiseleiter hingegen ist eine Farce und taugt unserer meinung nach nicht, weil er sich nur kurz mal blicken lässt und anschließen, auf nimmerwiedersehen aus dem staub macht und sich nicht um die Anliegen der TUI gäste kümmert im Gegenteil...er vergisst sie lieber!Nach dem Motto: erledigt durch liegenlassen... die gäste sind ja nur ne woche da! Die schönen Seiten sind Sau klares Wasser richtig fein! Tolle strände tolle landschaft, ausleihmöglichkeiten von auto moped kajak jetski.... eine reise ist korcula wert!!! Wöfür das Hotel Borik 3 sterne hat wissen wir allerdings nicht... von uns Gibts 1 Stern für die Geile Aussenanlage und ein Stern für die netten Hotelrezeptionisten!!!
Service wie oben beschrieben!
Zimmer Die Zimmer sind sehr klein gehalten! Ihr müsst unbeding ein Zimmer mit klimaanlage buchen!sonst geht ihr ein ! Die Möblierung ist einem 2 Sterne Hotel würdig! TV ist auch drin. Die Betten sind der Horror... haare in den Bettlagen keine Bettenschoner, Blutflecken in den Schlafbettlaken das Kopfkissen verliert dauernd den Bezug... also schlafen konnten wir dank ekel etwas wenig... die Putzfrau vergaß 2 mal in unserem ´Zimmer Toilettenpapier reinzubringen, weil Sie gar nicht im Zimmer war...! Bad war voll in Ordnung! Wir hatten einen tollen ausblick jeden morgen!
Preis Leistung / Fazit Wie gesagt ein Ausflu nach Korcula muss drin sein!ansonsten bietet die insel noch so einiges!Was wir schade fanden, wir fanden kein hotel was leckere nationale speisen angeboten haben.... schade
01.07.2012 Erwartung für 3 Sterne erfüllt Badeurlaub Familie
3,8
Allgemein / Hotel Service bei Ankunft mangelhaft, Keine Unterstützung bei der Zimmersuche, Koffer allein vier Treppen hoch getragen. Anlage sauber und gepflegt, Zimmer wurde am vorletzten Tag gereinigt, sonst jeden Tag Handtuchwechsel, wenn man wollte und Bett hergerichtet, Essen am Abend als 3-Gänge-Menü zur Wahl des Hauptganges,Salatbufett. Personal liebenswert. Englisch sprechend. Viele Nationalitäten bei Gästen (Frankreich, Italien, Östereich, Russland).
Lage Im Ort Einkaufsmöglichkeit für täglichen Bedarf.
Preis Leistung / Fazit Ich kann dieses Hotel für alle empfehlen, die nicht allzu große Erwartungen haben und wirklich einen Badeurlaub bevorzugen. Das Wasser ist der Hammer.Es gibt in der Nähe einen wunderbaren Sandstrand, was für Kroatien nicht üblich ist. Man kann auch überall schnell ins Wasser springen, aber Hier sind Badeschuhe unbedingt erforderlich. Auf der Insel selbst gibt es kaum etwas zu erforschen. Hier müsste man nach Dubrovnik fahren(Tagesausflug). Zum Ausflug zum Nationalpark setzt man mit einem Boot über.
01.06.2012 Urlaub in der Vorsaison im Hotel Borik auf Korcula Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel hat einen schönen Ausblick zum Meer, Poolanlage ist sehr sauber und es wird 2x täglich um den Pool gefegt-bzw. gewischt. Das Hotel ist in sauberem Zustand! Die Zimmer werder täglich gereinigt und es ist immer jemand da, der für die Pflege der Hotelanlage zuständig ist. Das Hauspersonal ist freundlich. Leider spricht hier außer dem Chef niemand Deutsch! Man kann sich aber in englisch verständigen. Für ältere und kranke Menschen ist das Hotel nicht geeignet, da kein Aufzug vorhanden ist, um in den 3. oder 4. Stock zu gelangen braucht man schon viel Kondition. Hilfe beim Koffertragen gibt es nicht. Der Hintereingang oben am Berg ist nur zu benutzen, wenn man dort einen Parkplatz anmietet. Die Tür ist immer verschlossen, es wäre einfacher von dort in die oberen Zimmer zu gelangen! Wer vom Speisesaal ins obere Stockwerk muss, hat bis zu 120 Stufen zu erklimmen! Besser bei Buchung nach einem Zimmer in den unteren Etagen fragen! Die Türen zu den Balkonen sind veraltert und schließen sehr schlecht, ebenso sind die Badezimmertüren von unten leicht angemorscht! Es sah jedoch so aus, als ob man bei einigen Zimmern die alten Balkontüren austauscht! Das Essen ist zweckmäßig, aber nicht berauschend, nach 2 Wochen ist man froh, es nicht mehr zu essen. Das Salatbüffet ist allerdings immer frisch und sehr gut bestückt! Die beiden älteren Kellner im Speisesaal sprechen deutsch und verstehen ihr Handwerk, sind jedoch nicht so oft da. Der Kellner in mittlerem Alter arbeitet sehr fleißig und hat leider wenig Unterstützung von den jüngeren Kollegen, sodaß man auch mal ( wenn auch selten) bis zu einer Stunde aufs Essen warten muss! Die jüngeren Kollegen verziehen keine Miene und haben wohl noch ne etwas von einem Lächeln gehört! Eine von Zwei Kaffeemaschienen ist meist defekt und niemand ist wirklich in der Lage mit den Geräten fertig zu werden! Die Gäste wissen meist nicht, dass wenn man sich Kaffee drückt, danach auf die Wassertasse drücken muss um seine Tasse voll zu bekommen und somit wird wahlos immer wieder auf Kaffee gedrückt um seine Tasse voll zu bekommen, was dazu führt, dass der Kaffee viel zu stark wird und die Maschinen ständig leer sind! Es wäre hilfreich über den Maschinen eine Beschreibung der Funktion in mehreren Sprachen anzubringen! Selbst die jüngeren Kellner kommen nicht mit der Maschine klar! Des weiteren finden in der Vorsaison keinerlei Veranstaltungen im Hotel oder auf Terasse statt! Sehr schade, denn man sitzt dort sehr nett mit Blick aufs Meer, die Gäste gehen dann lieber in andere Restaurants ect. Sehr Schade war auch, dass zwar im Speisesaal ein großes TV Gerät steht, es aber nicht einmal zur EM eingeschaltet wird und man verstreut in den anderen Gaststätten nach einem Platz suchen muss! Ansonsten ist der Ort Lumbarda sehr ruhig und verschlafen mit wenig Möglichkeiten etwas zu erleben in der Vorsaison, was sich viell. in der Hauptsaison ändern mag?Man geht am besten früh schlafen! Außerhalb von Lumbarda gibt es einen mittelgroßen Sandstrand und einen kleineren, die jedoch in der Hauptsaison sicherlich total überfüllt sein werden! Am größeren Strand gibt es nur ein Restaurant mit einem sehr, sehr flotten Kellner, am kleineren Strand gibt es 2 Möglichkeiten etwas zu sich zu nehmen!
Service Freundlich und Hilfsbereites Personal, die jüngeren Kellner wissen jedoch nicht, wie man lächelt. Deutsch spricht man hier nicht, jedoch englisch! Zimmer werden täglich gereinigt, Check- In war gut. Bemühung um einen Arzt zu bekommen waren vorhanden
Zimmer Leider nicht eine einzige Schublade im Zimmer um seinen Kleinkram unterzubringen! Ansonsten sind die Zimmer recht nett und die Sauberkeit ist gegeben! Wäschewechsel nachdem man die Wäsche auf den Boden wirft! Keine Klimaanlage und kein Föhn, wird aber auf Anfrage herausgegeben!
Preis Leistung / Fazit Da die Insel sehr grün bewaldet ist, es sehr schöne Buchten, hohe Berge und grüne Täler gibt, lohnt es sich immer einige Inselrundfahrten zu machen! Einkaufsmöglichkeiten sind 2 Stück im Ort, wo man fast alles bekommt! Wer etwas erleben möchte, fährt in die nahegelegene Stadt Korcula! Das Wetter kann in der Vorsaison öffter mal wechseln, beste Reisezeit ist wohl ab mitte Juni!
01.05.2012 Korcula einfach aber schön! Badeurlaub Paar
3,8
Preis Leistung / Fazit Der Ort ist noch sehr ursprünglich, mit hübschen alten und neuen Häusern, aber auch halbfertige. Eine schöne Promrnade an Meer entlang. Man kann gut von einem Sandstrand zum anderen laufen. Einige nette Restaurants, viele möglichkeiten für Schiffsausflüge und mieten von Bike oder Boot. Es gibt auch schöne kurze und lange Wanderwege mit herrlichem Blick, die können jedoch auch mal im Olivenhain enden. Ausflug zum Privatmusum in Balto ist sehr empfehlenswert. Ist im Ort ausgeschildert.
01.08.2010 Das familienfreundlichste Hotel , das wir je erlebt haben Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Aus einem älteren Hotel aus Naturstein , das sich harmonisch an den Hügel anschmiegt, an dem es liegt, hat die neue Besitzerin ein Schmuckstück gemacht: Es ist alles vorhanden, was der verwöhnte Mitteleuropäer erwartet; das Personal ist gut ausgebildet und liebenswürdig, die Küche ist exzellent, die Zimmer werden täglich gründlich geputzt, man hat viel Verständnis für Kinder und Kleinkinder, der Swimmingpool ist neu und einladend, die Klimaanlage funktioniert immer, TV auf jedem Zimmer, Computerbenutzung gegen geringe Gebühr. Gäste jeden Alters und verschiedener Nationen haben sich alle wohl gefühlt. Behindertengerecht ist das Hotel leider nicht, da ein Fahrstuhl fehlt.
Lage Ein kleiner Sandstrand ist 100 m vom Hotel entfernt- ideal für Kinder. Daneben 3 Buchten mit Bootsanlegestellen. Eisdielen, Restaurants , ein weiterer Kiesstrand in 300 m Entfernung (mit abendlichen Disco-Veranstaltungen), Bootsverleih, Tauchschule, ein großer Sandstrand in ca. 1000 m Entfernung, hervorragende Schnorchel- und Tauchbuchten am felsigen Strand - es ist für jeden etwas geboten. Die Folklore-Abende (z.B. Fischerfeste Eselrennen und historische Tänze) haben uns sehr gefallen. Die Inselhauptstadt , das historisch interessante Korcula, ist mit Bus oder Boot in 15 min. erreicht, Ausflugsmöglichkeiten gibt es vor allem mit Booten zu den zahlreichen Nachbarinseln. Das Hotel bietet Fahrrad- und Motorroller-Verleih für Ausflüge über die Insel. Auch zu Fuß sind einsame kleine Buchten am Rande der Insel gut zu erreichen. Die Transferzeit zum Flughafen Split mit der Fähre von Korcula aus beträgt etwa 3 Stunden. Die Bus- und Taxipreise sind äußerst moderat.
Service Alle Serviceleistungen empfanden wir als exzellent- sogar die Eiswürfel oder der Essig nach Wespenstichen wurden bereitwillig an den Tisch gebracht. Alle Service-Angestellten sprechen englisch, meist auch deutsch. Täglich wurde das ganze Hotel geputzt, die Terrasse gefegt, der Pool gereinigt. Etwaige Beschwerden wurden freundlich angehört und Abhilfe war, wenn möglich, sofort geschaffen. Die Wäsche konnte man im Hotel waschen lassen. Auf die Kinder ging das Personal sehr freundlich ein.
Gastronomie Die Küche des Hotels ist sehr schmackhaft, vielfältig und sehr ausgewogen. Die südländischen Fischgerichte sind hier besonders zu loben: alle Früchte des Mittelmeeres waren geboten. Alles wurde frisch zubereitet, auf Sonderwünsche wurde Rücksicht genommen. Im Foyer des Hotels gibt es auch eine Bar, aber abends waren die meisten Gäste lieber auf der obersten Terrasse und ließen sich die Getränke bringen. An der Sauberkeit und Hygiene war nichts auszusetzen. Die Atmosphäre war immer südländisch gelöst, die Musik auf der Terrasse wurde nie zu laut. Das Hotel in 300m Entfernung bot abends oft Tanzunterhaltung mit Life-Kapellen.
Sport / Wellness Wir waren froh, in einem familiären Hotel wohnen zu können, das keine Disco anbot. Internetzugang besteht an 2 PCs im Foyer. Der Swimmingpool mit angeschlossenem Kinderpool war immer sauber, die Liegen am Pool können ohne Kaution benutzt werden. "Wellness" bot das Meer , die Luft und die wunderschöne Landschaft.
Zimmer Die Zimmer sind schlicht und modern eingerichtet, die Zimmer in den oberen Stockwerken haben Ausblick aufs Meer. Klimaanlage, TV (auch mit deutschsprachigen Programmen), Telefon in jedem Zimmer, Kinderbett bei Bedarf. Jedes Zimmer verfügt über ein Badezimmer mit Dusche, WC, Spiegel unf Fön. Alles war piksauber. Je zwei Hand/Duschtücher wurden- bei Bedarf - täglich gewechselt, die Bettwäsche alle 4 Tage. Es gibt Einzel-, Doppel- und Familienzimmer sowie größere "Suiten".
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswerte Touren: Inseltouren mit Ausflugs- oder gemieteten Motorbooten, Bus/Boots-Tour nach Dubrovnik, nach Korcula, in verschiedene Schnorchelbuchten, Ausflugstour mit dem Glasboden-Boot. Zwei Supermärkte ganz in der Nähe, Fischrestaurant mit versch. Fisch-Angeboten, Fußball/Volleyballplatz in der Nähe. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt überall (noch). Beste Reisezeit ist von Anfang Juni bis Anfang Oktober, für Wanderer auch früher und später, wobei die Wassertemperaturen im Herbst oft wärmer sind als die der Luft. Auch im Hochsommer ist es sehr selten drückend schwül, da Lumbarda/Korcula als Insel immer luftiger ist als das Festland. Im Juli/August empfiehlt sich ein Anti-Mücken-Spray. Für Wanderungen über die Insel empfehlen sich Schuhe mit festeren Sohlen. Unbedingt Schnorchelzeug mitnehmen und Unterwasser-Bestimmungsbücher - es lohnt sich!

Top Sehenswürdigkeiten in Korcula (Insel)

Apotheke in Korcula Trg kralja Tomislava bb, 20260 Korula Entfernung zum Hotel: 5.1 km
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.