Hotel Royal Decameron Montego Beach

2 Gloucester Avenue Montego Bay
Pauschalreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, All Inclusive
Gästemeinung: "Die Hotelanlage ist sehr schön gelegen, die Größe der Anlage völlig..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Royal Decameron Montego Beach im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 50%
Alleinreisende 33%
Familien 17%
Altersstruktur
<14 Jahre 29%
36-40 Jahre 29%
51-55 Jahre 29%
26-30 Jahre 14%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
4,2
Zimmer:
4,2
Service:
3,7
Gastronomie:
3,9
Lage & Umgebung:
4,0
Sport & Unterhaltung:
3,9
Gesamteindruck:
4,0
Weiterempfehlung: 88% Bewertungsanzahl: 8
Gesamtbewertung:
3,9

Hotelausstattung Hotel Royal Decameron Montego Beach (Montego Bay)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, kostenfreies Parken, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, Wechselstube, zentrale Lage, direkte Strandlage, Privatstrand, Bars, Einkaufsmöglichkeiten
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Kingsize-Bett, Doppelbett, Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet, Mittagessen Menüwahl
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
  • Wellness: Sauna, Solarium, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Friseur / Schönheitssalon, Dampfbad, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Angeln, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Tauchen / Schnorcheln, Wassersport, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Kinderhochstühle, Disco, medizinische Betreuung / Hotelarzt, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Royal Decameron Montego Beach

01.01.2013 Flitterwochen Sonstiger Aufenthalt Paar
3,4
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist sehr schön gelegen, die Größe der Anlage völlig in Ordnung. Schade ist, dass man sich durch die Abgeschlossenheit der Anlage irgendwie eingesperrt fühlt. Das Essen ist einfach aber ausreichend. Anstrengend ist die Geräuschkulisse, es gib kaum Ruhezeiten, fortwährend wird gebaut (auch mit Presslufthammer direkt am Strand gearbeitet), gehämmert, laut Musik gemacht (leider auch zu den Mahlzeiten) und nachts mit Maschinen Böden gereinigt.
Lage Die Umgebung traut man sich kaum zu erkunden, es gibt ununterbrochen Angebote zum Kauf von verbotenen Substanzen. Die Transferzeit zum Flughafen war schön kurz. Leider gab es überhaupt keine Informationen zu den Transferzeiten (wir sind blind in einen Bus eingestiegen) und nur mangelnde bzw. unerwünschte Informationen zu den Ausflugmöglichkeiten. Beim Schnorcheln sahen wir, dass zwar das Hotel gepflegt wird, aber unter Wasser Müll und Plaste und Flaschen 10 m vom Strand entfernt im Wasser liegen, wir haben einiges eingesammelt, alles ging nicht. Die Korallen sind tot. Die Natur unter Wasser ist weitestgehend zerstört. Die Jamaikaner haben nicht verstanden, dass dies ihre Zukunft ebenfalls zerstört. Am Strand fehlen Möglichkeiten, um im Schatten zu liegen. Vorhanden sind nur sieben Schirme und die waren ab morgens um sechs Uhr mit Handtüchern belegt. So macht Strandurlaub keinen Spaß! Aus dem schönen Sand am Strand ragen dicke Metallösen, an denen man sich arg verletzen kann.
Service Wir haben leider nach der Ankunft kein Zimmer mit Doppelbett bekommen, erst einen Tag später. Wir sollten in einem Zimmer mit zwei Einzelbetten bleiben, ging für Flitterwochen für uns gar nicht, also am nächsten Tag noch mal auschecken und wieder einchecken. Ein Tag war somit verloren, da wir sämtliche 'Wertsachen einen Tag mit umertragen mussten. Die Zimmerreinigung war völlig in Ordnung.
Gastronomie Die Speisen und Getränke haben gut geschmeckt. Das Essen an sich war leider nicht sehr abwechslungsreich, es gab fast immer dasselbe, Tag für Tag Hähnchen und Bohnen. So wie es aussah, war die Sauberkeit in Ordnung, trotzdem klagten einige Hotelbesucher über Durchfall und ich selbst wurde krank durch eine Virusinfektion, da viele Hotelgäste husteten und niesten. Manchen hatten so wie ich Fieber.
Sport / Wellness Das Sportangebot war durchaus ausreichend und Animation gab es im Überfluss, es war fast zu viel.
Zimmer Die Zimmer waren in Ordnung, sauber, weiche Betten, groß genug und gepflegt. Eine Minibar wäre wünschenswert und die eine Flasche Wasser am Anfang des Urlaubs echt zu wenig! Dann noch wie schon beschrieben der Lärm, Nachts müsste einfach Ruhe sein, sonst ist die Erholung nicht vorhanden. Alle zwei Tage wurden morgens um halb sieben mit einem Handkompressor direkt unter dem Balkon Substanzen gesprüht, wenn man das Fenster offen hatte, ist man fast erstickt. So etwas geht überhaupt nicht!
Preis Leistung / Fazit Wir hatten einen Ausflug zu den Y. S. Wasserfällen gebucht mit Fahrt in die Mangroven zu den Krokodilen. Mit der Reisebegleitung war das echt ein Hit und sehr zu empfehlen! Danke nochmal an dieser Stelle!!! Leider ist insgesamt das Preis-/Leistungsverhältnis nicht in Ordnung, wir fanden es sehr teuer für die leider sehr geringe Erholung. Wir verreisen jedes Jahr und haben somit viele Vergleichsmöglichkeiten und dieser Urlaub war leider nicht einer der schönsten für uns, obwohl es unsere Flitterwochen sein sollten
01.06.2012 Gutes Mittelklassehotel mit sehr lauter Abendunterhaltung Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel ist nicht neu und auch eher einfach gebaut, dabei aber gut geführt. Angenehm ist der offene Restaurantbereich, wo man praktisch direkt am Meer sitzt. Das Essen war durchweg sehr gut, auch wenn es kein Riesen-Buffet gab, wie man es von manchen großen Hotels kannte. Das Personal war sehr freundlich und das Hotel sauber.
Lage Ausflüge lassen sich in Jamaika nur mit den gängigen örtlichen Anbietern oder einem Mietwagen durchführen. Öffentliche Verkehrsmittel sind schwierig. Vom Hotel konnte man in die Stadt laufen, jedoch ist Montego Bay ziemlich unattraktiv. Das Hotel liegt zudem nahe am Flughafen, so daß man dort zur Not auch hinlaufen könnte. Man sieht und hört die Maschinen landen (ca 10-20 am Tag), jedoch nicht starten. Insofern war der Fluglärm akzeptabel.
Service Sehr freundiches, persönliches Personal, immer hilfsbereit. Einziger Schwachpunkt war die Rezeption, die uns keine einzige unserer Fragen beantworten konnte. Z.B. haben wir dort nicht einmal die Wettervorhersage erfahren können.
Gastronomie Essen war sehr lecker, hat sich nach ein paar Tagen wiederholt, sonst keine Beanstandungen. Die Bars waren sehr angenehm, man mußte nie lange warten und konnte zwischen verschiedenen Drinks auf der Karte auswählen oder sich selbst was mixen lassen. Absolut top.
Sport / Wellness Positiv war die Pool-Bar und daß man kostenlos Kajaks ausleihen kann. Ansonsten war Entertainment eher dürftig, wenn man nicht gerade abends auf Shows im (nord-)amerikanischen Geschmack steht.. Definitiv kein Hotel für Leute, die sich nicht selbst beschäftigen können. Der Pool war eher klein, und der Sandstrand-Teil der Wasserfront auch, dafür war es dort sehr schön. Wer Unterhaltung sucht, geht aber besser nach Negril.
Zimmer Die Zimmer sind sehr einfach gehalten, es gab bei uns z.B. keinen Kleiderschrank, sondern nur eine Stange. Dafür war der Meerblick super. Wir hatten ein Zimmer nahe an der Abendunterhaltung, was zu Lärmbelästigung von 20:30 bis 22:30 geführt hat. Vom nahen Flugplatz haben wir im Zimmer gar nichts gehört.
Preis Leistung / Fazit Wir waren 2 Wochen lang die einzigen Deutschen im Hotel. Man sollte also auf jeden Fall Englisch können. Die anderen Gäste (hauptsächlich US-Amerikaner karibischer Abstammung) fanden wir sehr angenehm, was zur Entspannung beigetragen hat. Abgesehen von typischen Souvenierläden und kleinen Supermärkten wenig Einkaufsmöglichkeiten vor Ort.
01.04.2011 "Poltergeister" inklusive Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Echt skurrile Anlage - mit alten Gräbern aus den 1920er-Jahren rund um den Kids Club und Spielplatz an der Straßenseite des Hotels. Ich hoffe, ich kriege es hin, ein paar Fotos runterzuladen, damit man sieht, was ich meine. Insgesamt habe ich auf der Hotelanlage insgesamt 15 Gräber, mehr oder weniger versteckt unter Sträuchern oder auch Schutt, gefunden. Laut Reiseleitung gehörte dieser Teil der Hotelanlage früher zu dem jüdischen Friedhof, der sich direkt neben dem Hotel befindet. Gräber direkt neben dem Wohnhaus sind auf Jamaika keine Seltenheit, da früher wohl meist auf dem eigenen Grund und Boden beerdigt wurde. Trotzdem fühlte ich mich ein wenig an den Film "Poltergeister" erinnert. Davon abgesehen, ist die Hotelanlage mittelgroß (ca. 140 Zimmer) und sehr gepflegt und sauber - wenn auch nicht mehr ganz so jung. Tagsüber hört man auf fast der gesamten Hotelanlage mehr oder weniger laute Musik. An der Pool-/Swim-up-Bar ist die Musik am Lautesten. Die Musik an der Snackbar und einer weiteren Strandbar ist ein wenig dezenter. Der Lautstärkepegel variiert, so dass man täglich aufs Neue nach einem ruhigen Plätzchen suchen muss - wenn man das denn will. Ich habe aber jeden Tag ohne Probleme ein lauschiges Plätzchen gefunden. Da das Hotel direkt am sog. Hip Strip liegt, gab es auch die ein oder andere Nacht, in der die Musik außerhalb des Hotels erst gegen 4 Uhr morgens ausgeschaltet wurde. Da hilft dann nur noch mitfeiern!
Lage Das Hotel liegt direkt am feinsandigen Strand. Leider ist der Strand aber sehr klein, da er zu beiden Seiten des Hotels eingzäunt ist. Zum reinen Strandurlaub ist das Hotel nicht geeignet. Man kann gemütlich in ca. 10-15 Minuten entlang kleinerer Geschäfte in die "Innenstadt" von Montego Bay laufen. Für alleinstehende Frauen ist das allerdings nicht empfehlenswert, wenn man nicht ständig einen "Freund" an seiner Seite haben möchte, der Ausschau nach einer "Sugarmummy" hält. Während meines Aufenthaltes war ich im Hotel die einzige Deutsche. Es waren überwiegend Amerikaner, Canadier, Columbianer, und nach Ostern auch einige Engländer, vor Ort. Die Start- und Landebahn des Flughafens Motego Bay ist in Sichtweite des Hotels, stellt aber keine Lärmbelästigung dar.
Service Alle Mitarbeiter des Hotels waren freundlich und zuvorkommend. Auf meine Beschwerde wegen eines defekten Duschkopfes wurde noch am gleichen Tag reagiert. Fremdsprachenkenntnisse sind beim Personal aufgrund der Gästestruktur allerdings nur rudimentär vorhanden. Die Zimmerreinigung war im Großen und Ganzen o.k. - getreu dem Slogan: "Jamaika - no problem". Zur Kinderbetreuung kann ich nichts sagen. Im Kids-Club habe ich jedenfalls nie ein Kind gesehen. In diesem Bereich konnte man in einem Ratansessel, der in einem Baum hing, im wahrsten Sinne des Wortes "in Frieden ruhen" (mit Blick auf besagte Gräber). Am Pool und Strand gab es einige Animateure, die aber - Gott sei Dank - nur selten unangenehm laut zu Strand- oder Poolspielen aufriefen.
Gastronomie Das Essen entsprach im Großen und Ganzen den 4* des Hotels. Zu allen Mahlzeiten gab es viel frisches Obst und zwei Show-Cooking-Stationen. Morgens konnte man sich dort Rühr- oder Spiegelei oder Pfannkuchen frisch zubereiten lassen. Die Auswahl zu den Mahlzeiten war meist landesüblich, allerdings nicht sehr abwechslungsreich, man konnte aber immer etwas schmackhaftes finden. Im Allgemeinen war das Essen meist nur schwach gewürzt, manche Speisen waren allerdings auch sehr scharf - die Geschmäcker sind halt verschieden. Die Sauberkeit und Hygiene im Buffetrestaurant war gut. Es gab ein weiteres Restaurant auf dem Gelände, das ich aber nicht besucht habe.
Sport / Wellness Das Sportangebot habe ich nicht in Anspruch genommen. Habe gesehen, dass die Animateure Wasserball. Strand-Volleyball und diverse andere Spiele angeboten haben. Es gab ein Jacuzzi mit 35 Grad C Wassertemperatur - bei gleicher Außentemperatur wurde das jedoch nicht genutzt. Tischtennis konnte man ebenfalls spielen. Es gab weitere Angebote im Meer, die ich aber nicht kenne. Zumindest im April gab es ausreichend Liegen, Hängematten und Sonnenschutz an den Pools und am Strand - Das Belegen der Liegen mit Handtüchern um 7.30 Uhr morgens ist übrigens nicht typisch deutsch, sondern auch bei Amerikanern und Kanadiern sehr beliebt! Das Hotel hat eine Disco, die bis 2 Uhr morgens geöffnet haben soll. Dort war ich aber nie - kann also auch nichts dazu sagen.
Zimmer Mein Zimmer war auch für zwei Personen ausreichend groß und mit einem Kingsize-Bett mit guter Matratze ausgestattet, Helle Möbel mit jeweils zwei weißen Sesseln im Ratan-Look sowohl im Zimmer als auch auf dem Balkon mit Meerblick. TV mit Deutscher Welle, Klimaanlage, Bügeleisen und Bügelbrett, Zimmersafe (gegen Gebühr), Bad mit Dusch-Badewanne und Föhn. Alles hat einwandfrei funktioniert. Nur die Bodenfliesen sahen an einigen Stellen unsauber aus und man kann nicht genau sagen, ob es Schmutz war, oder Verschleiß. Lärmbelästigung aus anderen Zimmern gab es nicht. Durch die Eingangstüre war allerdings an einigen Festtagen die Straßenmusik sehr laut und schlafraubend.
Preis Leistung / Fazit Mir hat es insgesamt sehr gut gefallen, obwohl mir die Musik auf der gesamten Hotelanlage manchmal doch etwas zu laut war (und ich bin eher lärmunempfindlich). Jamaika ist selbst während der Trockenzeit eine unglaublich grüne Insel. Ich hatte Ausflüge nach Kingston, Ochos Rios, Nine Miles, Negril, Rick's Cafe, Black River und verschiedenen Wasserfällen über meine Reiseleitung gebucht, die alle sehr schön waren. Einige Ausflüge sind allerdings mit relativ langen Busfahrten über teilweise sehr schlechte Straßen verbunden. Die Umgebung, die Menschen und die interessante Historie der Insel sind diese Mühen aber auf jeden Fall wert.
01.04.2011 Poltergeister inklusive Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Mittelgroßes, gepflegtes und sauberes Hotel. Geräuschpegel (Musik) rund um den Pool mit Swim-up-Bar sehr hoch, ansonsten alles o.k. Direkt neben dem Hotel befindet sich ein alter jüdischer Friedhof und auch auf dem Hotelgelände findet man im Garten zur Straße hin viele alte Grabsteine (um 1920), teilweise versteckt unter Sträuchern, teilweise aber auch ganz offen. Ich habe insgesamt 15 Gräber auf dem Hotelgelände entdeckt. Einige davon sind rund um den Kids-Club und den angrenzenden Spielplatz. Das ist schon bizarr, aber wohl für Jamaika nicht ungewöhnlich. Ich habe auf meinen Touren über die Insel viele Gräber direkt neben Wohnhäusern gesehen. Lt. Reiseleitung ist das erst in den letzten Jahrzehnten zum Schutze des Grundwassers verboten worden.
Lage Hotel liegt direkt am Hip Strip. Man kann entlang vieler kleiner Geschäfte, Cafes und Bars in ca. 10 - 15 Minuten ins Zentrum von Montego Bay laufen. Es gibt auch einige öffentliche Strände in unmittelbarer Umgebung.
Service Personal war durchweg freundlich und zuvorkommend. Zimmerreinigung war im Großen und Ganzen o.k. - immer getreu dem Motto der Insel "Jamaika - no Problem". Fremdsprachenkenntnisse des Personals allerdings sehr begrenzt. Man sollte also besser Englisch sprechen, wenn man dort wohnt.
Gastronomie all-in - alle Mahlzeiten in Buffetform. Es war nicht übermaßig abwechslungsreich, aber man konnte immer etwas passendes finden. Zu allen Mahlzeiten gab es sehr viel Obst, allerdings nicht sehr vielfältig (überwiegend versch. Melonen und Ananas). An zwei Cooking-Stationen wurde zu jeder Mahlzeit frisches zubereitet. Es gab auch ein italienisches Restaurant auf dem Gelände, das ich aber nicht ausprobiert habe. In der Disco war ich ebenfalls nicht.
Sport / Wellness Es gab zumindest zu dieser Jahreszeit ausreichend Liegestühle - sowohl am Strand als auch am Pool. Am Pool waren die schattigen Plätze allerdings bereits morgens um 7:30 Uhr mit den obligatorischen Handtüchern belegt. Da ich die einzige Deutsche im Hotel war, gibt es offensichtlich auch andere Nationalitäten, die diese Unart haben. Der Strand ist nur auf den Bereich direkt vor dem Hotel begrenzt. Rechts und Links gehen Zäune bis ins Wasser hinein. Wer also lange Strandspaziergänge schätzt, sollte lieber ein Hotel in Negril buchen.
Zimmer Mein Zimmer war ausreichend groß, mit Meerblick (wie fast alle Zimmer), Kingsize-Bett, kleinem Tisch mit 2 Rattan-Stühlen, Fernseher (nur ein deutscher Sender) und Balkon mit Sitzmöbeln. Bad mit Marmorplatte auf dem Waschtisch, kleiner Badewanne und Duschvorhang. Sauberkeit der Bodenfliesen im Zimmer hätte vor allem an den Ecken und Kanten etwas besser sein können.
Preis Leistung / Fazit Wer gerne Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten in der Nähe haben möchte, ist hier sicher gut aufgehoben. Wer allerdings Ruhe braucht und lieber lange Standspaziergänge machen möchte, sollte besser ein anderes Hotel aufsuchen.
01.06.2007 Einfach super Badeurlaub Familie
4,7
Allgemein / Hotel Ein gut geleitetes Hotel. Eine sehr große auswahl an Essen und Trinken. Die sauberkeit wird großgeschrieben. Super für Groß und Klein
Lage Direkt am Strand. 10 minuten vom Flughafen am Stadtrand.
Service Alles Super von der Reinigungskraft bis zum Koch
Gastronomie Das Hotel hat 2 Restaurants. 3 Bars und 1 Strandbar
Sport / Wellness 2 Pools, Disco, Fitness, Wassersport, Wellness, Showbühne, Internetzugang, Boutiqu, Kinderclib und vieles mehr.
Zimmer Tolle Zimmer mit Meerblick. TV, Dusche,Telefon, Haarföhn
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist sehr schön. Es gibt so viele Restaurants in der Umgebung einfach mal ausprobieren

Top Sehenswürdigkeiten in Montego Bay

Calico Sailing Cruises Howard Cooke Boulevard , Montego Bay Entfernung zum Hotel: 2 km
Essen und Trinken nahe Hotel Royal Decameron Montego Beach - Adressen
Pier One
Pier One
Howard Cooke Boulevard Montego Bay E-Mail: info@pieronejamaica.com www: http://www.pieronejamaica.com Tel.: +1 876 9522452
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.