Hotels Rheinland-Pfalz

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Rheinland-Pfalz - Die beliebtesten 541 Hotelangebote

1.
Novotel Mainz Mainz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2.
GHOTEL hotel & living Koblenz Koblenz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
3.
Sporthotel & Resort Grafenwald Daun, Rheinland-Pfalz, Deutschland
4.
Jakobsberg Hotel & Golfresort Boppard, Rheinland-Pfalz, Deutschland
5.
Steigenberger Deidesheim Deidesheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland
6.
LifeStyle Resort Zum Kurfürsten Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz, Deutschland
7.
IntercityHotel Mainz Mainz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
8.
Park Plaza Trier Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland
9.
Nell´s Park Hotel Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland
10.
Best Western Hotel Trier City Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Es sehen sich gerade 6 Personen Reisen nach Rheinland-Pfalz an.
Seite

Essen und Trinken Rheinland-Pfalz

  • Saumagen
  • Rheinische Sauerbraten
  • Moselwein, Zwiebelkuchen
  • Schwenkbraten
  • Entenbrust

Rheinland-Pfalz Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 4.3 Stunden
  • Höchsttemperaturen 13.5 °C

Klimatabelle Rheinland-Pfalz

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 3 5 9 13 18 21 23 23 19 14 7 7
Sonnenstunden 1 3 4 5 7 7 7 6 5 3 2 2

Details zum Rheinland-Pfalz Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Anzahl der Sonnenstunden

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Rheinland-Pfalz

01.08.2014 Schlechte Gastronomie in einem veralteten Hotel Wander- und Wellnessurlaub -
2,1
Allgemein / Hotel Das Hotel macht auf den ersten Blick einen schönen Eindruck und wirkt alles in allem gepflegt. Die Lage ist schön, die Kaminecke und der Bar Bereich wirken stimmig. Ärgerlich ist, das es keine Rampe für Rollstuhl Fahrer, oder, in unserem Fall, für Kinderwagen gibt. Insgesammt ist das Hotel etwas düster (die Flure vor den Zimmern sind nur bedingt beleuchtet) und versprüht den Scharm einer länger vergangenen Zeit. Einige der Tapeten sind deutlich abgenutzt und sollten dringend erneuert werden. In unserem Fall lagen auf dem Flur vor unserem Zimmer noch stapelweise dreckige Handtücher, eine Matratze sowie ein benutztes Klappbett (es war ca. 16 Uhr, das Bett stand auch noch bei der Abreise zwei Tage später da). Der Aufzug ist extrem klein, der Kinderwagen + 1 Person passt gerade mal so rein.
Lage Die Lage ist absolut super, Wanderwege, Weinberge und die Ahr sind in direkter Umgebung und die Aussicht vom Cafe und Frühstücksbereich sind wirklich schön. Schade ist, dass das Restaurant auf der anderen Straßenseite des Hotels liegt. Die Straße ist sehr gut befahren. Ich kann mir vorstellen, dass Zimmer die zur Straße hinausgehen sehr laut sind. Es gibt diverse Nachbarhotels in denen es sich auch sehr gut speisen lässt. Mayschoss an sich wirkt wie eine Wein Hochburg und ist zum entspannen und wandern wunderbar geeignet. Auch die umliegenden Dörfer sind eher klein, glänzen aber durch eine reichhaltige Gastronomie, Einkaufszentren sucht man vergebens . Ein Bahnhof ist bequem fußläufig erreichbar.
Service Das Personal wirkt bemüht und freundlich, dabei jedoch sehr hilflos. Das Hotel ist in die Jahre gekommen und benötigt dringend eine Generalüberholung. Daher kommt es wohl häufiger zu Reklamationen mit denen das Service Personal eindeutig überfordert scheint. Laut Empfangsdame arbeitete zur Zeit unseres Besuches (August 2014) eine Fremd Reinigungsfirma im Haus, mit der man sehr unzufrieden sei. Beim Check in wurden uns unsere Gutscheine für den Begrüßungs-Drink, sowie für den Spa Bereich gegeben und der Weg zum Zimmer wurde erklärt. Auf Nachfragen erfuhren wir auch wann es Frühstück und Abendessen gibt. Im Zimmer angekommen fielen leider sofort die dreckigen Fensterscheiben am Balkon auf, sowie schmutzige Handtücher unserer Vorgänger auf dem Balkon. Im Schrank lag EIN Bademantel und die "Mini-Bar" war nicht aufgefüllt sowie der Kühlschrank sehr dreckig. Immerhin stand ein Kinderbett im Zimmer (ein Reisebett). Die versprochene Begrüßungsweinflasche fehlte. Als wir den Service auf die Mängel ansprachen reagierte dieser freundlich und entschuldigte sich mehrfach. Er wolle sich sofort darum kümmern. Insgesammt mussten wir dreimal auf die schmutzigen Handtücher hinweisen und viermal darauf das die Minibar dreckig und nicht aufgefüllt sei. Einen zweiten Bademantel erhielten wir erst am nächsten Tag, ebenfalls nach mehrfachem nachfragen. Reklamationen am Ende unsere Reise wurden angehört und die Reaktion der Service Mitarbeiterin schien ehrlich, aber auch so als würde sie diese Sachen nicht zum ersten Mal hören. Im Endeffekt wurden uns unsere Getränke kosten erlassen (ca. 15€) und wir erhielten eine Flasche Wein als Entschuldigung. Man versprach unsere Kritik weiterzuleiten.
Gastronomie Die vermutlich größte Enttäuschung im Hotel war die Gastronomie. Gebucht hatten wir ein Drei Gänge Candle-Light-Dinner, bekommen haben wir ein drittklassiges Buffet. Wie oben beschrieben liegt das Restaurant auf der anderen Straßenseite und anscheinend arbeitet dort auch eigenes Personal. Das Gebäude wirkt von außen gemütlich und passt zum Hauptgebäude (vom Strandkorb auf der Terasse mal abgesehen). Soviel wir sehen konnten teilt es sich in zwei größere Bereiche, einen Saal und ein Restaurant, auf. Bereits an der Eingangstür hing ein Papier Zettel, dass aufgrund von Krankheit leider kein "ala Carte" Geschäft sowie Menüs möglich seien und man deswegen ein Buffet anbieten würde. Vom Kellner wurden wir freundlich begrüßt und konnten uns in das ansonsten leere Restaurant setzen, gedeckt war ansonsten der Saal (wir hatten um eine ruhige Ecke gebeten, da meine Frau stillt, freundlich!). Auf meine Frage nach einer Getränkekarte sagte man, dass es nur eine Weinkarte gäbe. welche ich dann aber nie erhalten habe. Auch so wurden wir nicht wieder nach Getränken gefragt. Das Buffet stand im Saal, es bestand aus Rohkost für Salat der in Glasschalen angerichtet war, die noch mit Plastifolie halb abgedeckt waren. In der Salatsoße saßen dutzendweise Fruchtfliegen. Der Rest des Buffets stand in abgedeckten Wärmebehältern unter denen fröhlich brennpaste brannte. Ich verstehe, dass man Essen warmhalten muss, es wurde aber einfach immer weiter gegart, da man Wärmepaste ja auch nicht regulieren kann. Es gab also matschige Zuckerschoten, Fisch der durch die Dauerhitze trocken war, in Flüssigkeit schwimmende Kartoffeln und, das einzige das geschmacklich Ok war: geräucherte Forelle, die eindeutg aus der Packung stammte! Ich hatte das "Glück", beim "Aus Checken" mit dem Küchenchef zu sprechen, der sich überhaupt nicht vorstellen konnte, das etwas mit dem Essen nicht in Ordnung war, schließlich hätte sich ja auch kein anderer Gast beschwert. Wir zählten 4 sich beschwerende Paare.
Sport / Wellness Hier waren wir positiv überrascht, eine freundliche Masseuse die ihre Arbeit verstand. Der Poolbereich wirkt sauber, auch wenn man von einem Chlor-Geruch erschlagen wird wenn man die Türe öffnet. Eine Kinderbetreuung wird leider gar nicht angeboten.
Zimmer Wie oben bereits erwähnt wirkte das "Komfort-Doppelzimmer" sehr in die Jahre gekommen. Aber um das ganze hier nicht noch mehr in die Länge zu ziehen Stichpunkte: - Sehr fleckiger Teppich - Der Fernseher verfügt über 14 Programme, 4 davon sind RTL, zwei ARD und zwei VOX. - Die "Mini-Bar" war leer, als sie dann endlich aufgefüllt wurde, standen vier Flaschen Wasser, zwei Flaschen Cola und zwei Flaschen Apfelsaft drinnen. Snacks fehlten gänzlich. - Die Balkontüre war so gut geputzt, das man noch genau sehen konnte wo überall lang geputzt wurde - Der Balkon hat eine wunderschöne Aussicht. Allerdings ist er durch Segeltücher von den anderen Balkonen getrennt die mit Vogelkot bedeckt sind. - Es gibt nur eine Badewannendusche, welche, gerade für ältere Personen äußerst unbequem ist. Der Duschkopf ist verkalkt, der Wasserdruck nur sehr niedrig und der Hebel um die Temperatur zu verstellen ebenfalls verkalkt so das man einiges an Kraft aufwenden musste - In der letzten Nacht kamen interessante Tropfgeräusche aus der Belüftung im Bad, am nächsten morgen lag dann einiges an Dreck in der Badewanne - Bei Einzug waren Haare in Badewanne und Waschbecken - Für Allergiker etwas störend: Es handelt sich um Zimmer mit Teppichböden und Kopfkissen mit Federn. - Die Farbe an Balkontüre, Fenster und am Balkon selber platzt auf - Nach dem Duschen steht das Badezimmer mangels vernünftiger Abtrennung unter Wasser - Handtücher wurden nicht gewechselt - Man hört deutlich die Spülung aus den Nachbarzimmern, Schallisolierung ist auch im Allgemeinen kaum vorhanden
Preis Leistung / Fazit Ich hätte noch doppelt so viel im Bereich Gastronomie und Zimmer schreiben können, weil wir einfach unglaublich unzufrieden und enttäuscht waren. Zum Frühstück mit "regionalen Schmankerln" bin ich ja noch gar nicht gekommen. (Aufbackbrötchen aus der Tüte, Industrie Mozzarella und einer Service Kraft die die Tische mit der Hand putzt und die Krümmel auf den Boden schmeißt) Das Hotel wirbt mit seiner guten Küche und den prominenten Besuchern die in der (mittlerweile deutlich entfernten) Vergangenheit dort eingekehrt sind. Dringend müsste hier viel Geld in die Hand genommen werden um das Hotel zu renovieren. Es entsteht das Gefühl man rennt hier einer längst vergangenen Zeit hinterher. Es gibt wirklich ausgezeichnete Restaurants mit frischer Küche in der fußläufigen Umgebung, die unseren Kurzurlaub ein wenig gerettet haben. Ich hoffe die Rezension ist nicht zu lange und ich hoffe den Frust den wir in den 3 Tagen erlebt haben ein wenig vermitteln zu können. Wenn die Möglichkeit besteht hier Bilder beizufügen kann ich das geschriebene auch gerne belegen. Die beste Reisezeit halte ich übrigens für September/Oktober, da es dann in der Region diverse Weinfeste gibt, dann jedoch in ein em anderen Hotel.
01.03.2013 Woher und warum hat das Hotel 4 Sterne? Städtereise Freunde
2,8
Allgemein / Hotel Außen und innen ist das Hotel total runter gekommen. Die Zeit ist stehen geblieben. Vor 30 Jahren bestimmt ein super Hotel. Es wird anscheinent nichts mehr investiert. Zimmer sind sauber, Im Bad und natürlich dann auch im Zimmer riecht es nach Gulli. Geruch kommt aus Waschbecken und Badewanne weil der Abfluss innen total verschlammt und verdreckt ist. Teppiche in den Gängen vor den Zimmern fleckig und verschlissen.
Gastronomie Haben nur mit Frühstück gebucht. Dieses wurde aber, da das Hotel über Ostern anscheinend voll war, in der Im Hause befindlichen Moselhalle abgehalten. Stühle voller Flecken, lange ungemüdliche sechser Tische in einer ebenfalls runter gekommenen Halle. Angebot am Frühstücksbufett war gut. Personal sehr freundlich.
Zimmer Teppiche im Zimmer nicht mehr Zeitgemäß. Betten und Madratzen ok.
Preis Leistung / Fazit Wenn hier nichts in nächster Zeit unternommen wird sind die Tage des Hotels bestimmt gezählt. Schade, Lage des Hotels ist sehr schön.
01.11.2012 Total veraltet! Zwischenstopp Paar
2,1
Allgemein / Hotel Der erste Eindruck hat uns nicht getäuscht. Man fährt durch Wälder den Berg hoch und plötzlich steht man vor einem heruntergekommenen Betonklotz. Mitten in der Natur! Das passt überhaupt nicht und rundherum nichts. Ohne Auto hat man dort verloren!
Lage Man ist komplett von der Außenwelt abgeschieden.
Service So ein unfreundliches Personal gibt es wohl kaum ein zweites Mal! Egal ob Rezeption, Hotelbar, Restaurant oder beim Frühstück.wir haben nicht einen Angestellten mal lächeln sehen oder ein " Guten Tag " erhalten, stattdessen stecken die Angestellten an der Rezeption ihren Kopf hinter den Tresen und ignorieren die Gäste komplett. Man vermutet ein schlechtes Betriebsklima.an irgend etwas muß es ja liegen.
Gastronomie Da wir sehr gerne in Best Western Hotels reisen und dort auch immer zufrieden waren, hatten wir uns für dieses entschieden. Allerdings muß ich sagen, dass die Auswahl beim Frühstück zu Wünschen übrig lässt. Das kennen wir anders! Das Panoramarestaurant ist total überteuert. Ich zahle gerne einen hohen Preis, wenn ich ordentliche Qualität dafür erhalte. Leider war dies nicht der Fall! Sehr schade!
Zimmer Das Zimmer hatte eine ideale Größe und war sehr sauber. Mit Balkon, Fernseher,Safe und Kühlschrank. Alles was man braucht.
Preis Leistung / Fazit Dringend renovierunsbedürftig! Sehr veraltet und modriger Geruch! Das Personal muß gehörig an sich arbeiten! Wir kritisieren kaum, denn unserer Meinung nach sieht man über Kleinigkeiten sehr gerne hinweg, wenn man freundlich behandelt wird. Ein Wunder, dass dort noch Gäste sind, aber wenn sich dort nicht bald was ändert, sind die Tage gezählt.
01.08.2012 Nicht wieder Städtereise Paar
2,4
Allgemein / Hotel Aussenanlage ine schlechtem Zustand. Von aussen schon renovierungsbedürftig. Lage weit ab vom Ort.
Zimmer Balkon war für ein **** Hotel eine Schande. Sowohl baulicher Zustand als auch Mobiliar.
Preis Leistung / Fazit Selbst für den reduzierten Preis eines Deals ist kein entsprechender Gegenwert geleistet worden. Das ganze Hotel macht einen heruntergekommenen Eindruck. Das überwieged freundliche Personal kann das nicht wett machen.
01.10.2011 Hier stimmt alles, gutes Preis Leistungsverhältnis, gern wieder auch über DEAL des Tages Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,2
Allgemein / Hotel Es ist nur zu empfehlen, denn hier bekommt man für das gezahlte Geld eine gute Leistung. Wir haben bereits wieder für Anfang nächstes Jahr einen Gutschein über DEAL des Tages erworben. Können dies hier nur empfehlen. Hervorrragendes 4 Gänge Menü, guter Wein mit einem entsprechenden guten Preis Leistungsverhältnis
Lage Ohne Auto wird etwas schwieriger aber man staune es gibt einen Linienbus zum Hotel der regelmäßig fährt. Natürlich ist das Rheintal und die Lahn das besondere der Landschaft und der Ausblick vom Berg!!!
Service Hervorragend absolut freundliches und hilfsbereites Personal, ganz besonders war der Service im Panorama Restaurant im 15 Stock
Gastronomie Das Restaurant im 15 Stock kann man nur empfehlen, sehr gute Qualität für den Preis
Sport / Wellness Vielseitiger Wellnesbetrieb, wir hatten eine sehr gut Massage
Zimmer Absolut sauber auch unter den Betten zum Glück mit einer Aussicht vom Balkon auf das Rheintal
Preis Leistung / Fazit Hier macht man nichts falsch wenn man bucht! Man wird hervorragend bedient mit gutem Service und entsprechendem Ambiente für etwas gehobenere Ansprüche. Über DEAL des Tages immer gern

Billige Hotels in Rheinland-Pfalz

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Rheinland-Pfalz in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Rheinland-Pfalz Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Rheinland-Pfalz!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.