Mein Konto
Hotels Menorca

Hotels Menorca

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Bis zu 50% sparen
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels EuropaHotels SpanienHotels Menorca
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
BestpreisgarantieBestpreisgarantie

Alle Städte in Menorca

StädteHotels
  • Hotels Ciutadella24

Weitere Menorca Angebote

Destinationsbewertungen für Menorca
Durchschnittliche
4.5 / 5.0
30 Destinationsbewertungen gesamt
Gast
5.0 / 5.0
- s.o.
Bobby
5.0 / 5.0
schön
zloggic
4.0 / 5.0
schöne kleine Insel mit vielen Buchten, ideal zum Entspannen
PTASchlumpf
5.0 / 5.0
Ruhig gelegen Perfekt um Urlaub zu machen
er11
5.0 / 5.0
Der Süden ist für uns das beste, von hier aus kann man alles erkunden.

Hotels Menorca - Die beliebtesten 151 Hotelangebote

Xaloc Playa
4.2 / 5.0
Sehr gut (66 Bew.)
Xaloc Playa
4.2 / 5.0
Sehr gut (66 Bew.)
Punta Prima, Menorca, Spanien
Princesa Playa
4.2 / 5.0
Sehr gut (61 Bew.)
Princesa Playa
4.2 / 5.0
Sehr gut (61 Bew.)
Cala'n Bosch, Menorca, Spanien
Son Parc Resort Sol Parc
3.8 / 5.0
Gut (68 Bew.)
Son Parc Resort Sol Parc
3.8 / 5.0
Gut (68 Bew.)
Son Parc, Menorca, Spanien
Occidental Menorca
4.3 / 5.0
Sehr gut (25 Bew.)
Occidental Menorca
4.3 / 5.0
Sehr gut (25 Bew.)
Punta Prima, Menorca, Spanien
Grupotel Playa Club
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (20 Bew.)
Grupotel Playa Club
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (20 Bew.)
Son Xoriguer, Menorca, Spanien
Playa Parc
4.0 / 5.0
Gut (51 Bew.)
Playa Parc
4.0 / 5.0
Gut (51 Bew.)
Son Parc, Menorca, Spanien
Royal Son Bou Family Club
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (50 Bew.)
Royal Son Bou Family Club
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (50 Bew.)
Son Bou, Menorca, Spanien
Valentin Son Bou
4.0 / 5.0
Gut (42 Bew.)
Valentin Son Bou
4.0 / 5.0
Gut (42 Bew.)
Son Bou, Menorca, Spanien
Melia Cala Galdana
4.3 / 5.0
Sehr gut (29 Bew.)
Melia Cala Galdana
4.3 / 5.0
Sehr gut (29 Bew.)
Cala Galdana, Menorca, Spanien
Prinsotel La Caleta
4.0 / 5.0
Gut (39 Bew.)
Prinsotel La Caleta
4.0 / 5.0
Gut (39 Bew.)
Cala Santandria, Menorca, Spanien

Essen und Trinken in Menorca

  • Oliven, Serano Schinken, Salami
  • Fleisch und Fisch aller Art
  • Ayolicreme (mit Knoblauch)
  • Muschelgerichte, Meeresfrüchte

Menorca - Land und Leute

Zur spanischen autonomen Region der Balearen zählend, misst Menorca 694 Quadratkilometer und verfügt über etwa 95.000 Einwohner. Maó, oder auch Mahón genannt, ist die Hauptstadt der Insel; die Einwohnerzahl beläuft sich auf etwa 29.000. Der Ausländeranteil liegt, die gesamt Insel betreffend, bei über 14 Prozent. Geologisch weist Menorca zwei Inselhälften auf: der gebirgige Norden, Tramontana, und das südliche Hügelland Migjorn. Während es im Norden also teilweise erhebliche Höhenunterschiede gibt, ist der Süden zwar felsig, hat aber einige lange Sandstrände zu bieten. Die gesprochenen Amtssprachen sind Spanisch und Katalanisch, wobei der speziell auf der Insel gesprochene Dialekt als Menorquí bezeichnet wird. Für Aufenthalte unterschiedlichster Art bietet die balearische Insel beste Voraussetzungen: Diverse Freizeitaktivitäten können ausgeübt werden, aber ebenso sind Strandtage und Stadterkundungen möglich.

Wunschgemäße Anreise

Derjenige, der sich etwas mehr Zeit für die Anreise lassen möchte, kann Menorca per Auto und Fähre erreichen. Möchte man indes lieber nach gut zwei Stunden Flugdauer bereits vor Ort sein, bietet sich ein Flug von einem der deutschen Flughäfen an. Gerade in den Ferienzeiten werden täglich Flüge zum Aeropuerto de Menorca angeboten. Der Flughafen ist nur knapp fünf Kilometer vom Zentrum Mahóns entfernt, sodass man mit einem Bus oder Taxi rasch im Hauptort ist und von dort aus gegebenenfalls mit einer der vorhandenen Buslinien bis zum Reiseziel weiterfahren kann. Ohnehin ist das Busnetz recht gut ausgebaut, und die Fahrkarten sind preiswert. Taxifahrten sind innerhalb der Orte relativ günstig, Überlandfahrten hingegen können recht teuer sein. Auf jeden Fall sollte man die Preise vor Fahrtantritt erfragen.

Ratschläge

  • Nicht überall auf der Insel hat das Leitungswasser Trinkwasserqualität; um sicher zu sein, sollte lieber Mineralwasser (agua mineral) in Geschäften gekauft werden.
  • Es ist sinnvoll, stets einen gültigen Ausweis mit sich zu führen, da man sich beispielsweise bei Buchungen und beim Geldwechsel ausweisen muss.
  • Um Haustiere mit nach Menorca nehmen zu können, bedarf es eines amtstierärztlichen Gesundheitszeugnisses und eines Nachweises über eine gültige Tollwutimpfung.
  • Auch auf der spanischen Insel gilt, dass fünf bis zehn Prozent des Rechnungsbetrages für Kellner und Zimmermädchen eingeplant werden sollten.

Menorca - Erleben und Genießen

Den wohl besten Rundblick hat man vom 357 Meter hohen Monte Toro, der sich in der Mitte der Insel befindet. Menorca hat zahlreiche natürliche Attraktionen zu bieten, zu denen unter anderem der Naturpark S'Albufera d'es Grau und die Feuchtgebiete Son Saura und Son Bou mit entsprechend einzigartiger Flora und Fauna zählen. Zudem gibt es zehn Unterwasserhöhlen und knapp 50 Erdhöhlen zu entdecken. Aber auch die Städte der Insel warten mit diversen Attraktionen auf: So sollte man in Mahón eine Hafenrundfahrt unternehmen und die Festung La Mola erkunden. In Ciutadella, der altehrwürdigen Bischofsstadt, die bis 1722 Menorcas Hauptstadt war, finden sich diverse schöne Residenzen und Sakralbauten – allen voran die beeindruckende Kathedrale. Fornells ist einerseits ein pittoresker Fischerort und andererseits finden Wassersportler mit der Lagune Bahia de Fornells ideale Bedingungen vor.

Kunst und Musik

Menorca hat einiges an spanischem Kulturgut übernommen, aber durchaus auch eigene Sitten und Gebräuche im Laufe der Jahre entwickelt und weitergegeben. Dies zeigt sich nicht zuletzt in dem spezifischen Dialekt Menorquin. Stolz sind die Inselbewohner beispielsweise auf die etwa 1.000 Kulturdenkmäler aus prähistorischer Zeit. Die menorquinische Kultur wird vor allem durch Folklore zum Ausdruck gebracht. In nahezu jedem Ort der Insel gibt es mehrere Folkloregruppen, die die traditionellen Tänze, die Musik und die zugehörigen Trachten am Leben erhalten und weitergeben an nachfolgende Generationen. Vorzugsweise haben die Folkloregruppen natürlich auf den Fiestas ihre Auftritte. Wichtige christliche Feste auf Menorca sind unter anderem Tres Reis (Heilige Drei Könige) und die Prozessionen anlässlich der Semana Santa (Osterwoche). Aber auch die Schutzheiligen werden gebührend gefeiert: Beispielsweise findet im Juni ein Patronatsfest zu Ehren von San Juan (Heiliger Johannes) in Ciutadella statt. In Mahón wird mit den Festes de la Verge de Gracia die Schutzheilige der Stadt geehrt.

Kulinarische Empfehlungen

Aufgrund der geografischen Lage und angesichts des Kontaktes mit verschiedenen Esskulturen kommen auf Menorca die unterschiedlichsten Speisen auf den Tisch. Vorzugsweise handelt es sich aber um spanische Gerichte. Der Queso de Mahón ist ein für die Inselbewohner typisches Nahrungsmittel, das auf das 5. Jahrhundert zurückgeht. Traditionell wird der Käse eigentlich nicht in den Sommermonaten hergestellt. Seitdem industrielle Produktionsmethoden genutzt werden können, gibt es den Käse aber ganzjährig. Es gilt als nahezu sicher, dass auf Menorca die Mayonnaise erfunden wurde und von dort aus weltweit verbreitet wurde. Interessanterweise kommt dem Gin die Rolle des Nationalgetränks zu. Auf der beliebten Urlaubsinsel wird er aber sehr abgewandelt getrunken: vorzugsweise mit Zitronenlimonade als Pomada oder aber mit Sodawasser und Zitronenschale als Pellofa.

Tipps für ruhige Aufenthalte

Für alle Besucher der Insel, die gern eher ungestörte Strandaufenthalte genießen möchten, gibt es an der Nordküste Cala Pregonada: Lediglich etwa 200 Meter lang ist er von einigen kleineren Häusern umgeben. Weht der Wind aus Süden, ist das Meerwasser sehr klar und recht seicht; mit einigen hohen Wellen und entsprechend aufgewühltem Wasser ist indes bei Nordwind zu rechnen. In der Nähe der Südwestspitze sind mit Cala des Talaier und Cala en Turqueta zwei weitere empfehlenswerte naturbelassene Strände zu finden, die zwar ohne touristische Einrichtungen auskommen, aber schöne Sandbuchten zu bieten haben. Wer nach oder vor einem Strandaufenthalt eine Wanderung unternehmen möchte, kann hierfür beispielsweise die angrenzenden Pinienwälder nutzen.

Billige Hotels in Menorca


Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Menorca in unserer übersichtlichen Angebotsliste.
Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Menorca Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Menorca!

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Menorca

Schöner, ruhiger Urlaub
Badeurlaub
08.09.2016
Gästebewertung:
4.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Es war ein schöner ruhiger Urlaub. Nur der Kampf um die Liegen morgens war grausam. 5 Uhr aufstehen im Urlaub ist zu früh. das Essen war sehr lecker und vielfältig
Alles super
Badeurlaub
30.09.2015
Gästebewertung:
4.1 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Ein renoviertes Hotel, direkt am Strand gelegen. Der Zimmerreinigungsservice ist für spanische Verhältnisse in Ordnung bis gut. Service beim Essen und Trinken ist ebenfalls gut. Das Essen ist ok. Die Auswahl ist super. Für spanischer Verhältnisse schmeckt es ebenfalls gut.Das Hotel liegt perfekt, direkt am Strand und besitzt außerdem zwei große Pools, die sehr sauber sind. Der Strand ist nicht der Größte, aber durchaus ausreichend und wunderschön. Die Aussicht aus dem Speisesaal ist ebenfalls traumhaft, da das Hotel in einer malerischen Bucht liegt, von der man direkt raus aufs Meer schauen kann.Insgesamt absolut weiter zu empfehlen!
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist absolut weiter zu empfehlen!Der Service ist gut, das Essen ok, der Strand ist super schöner, die Zimmer sind in Ordnung. Alles in allem, sehr zufriedenstellend!
Eine erholsame Urlaubswoche
Badeurlaub
08.06.2015
Gästebewertung:
3.7 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    freundliches Personal, Unterkunft in den Bungalows war für uns als 5-köpfige Familie komfortabel (2 Schlafzimmer + 2 Bäder), neu eröffneter Rutschenbereich (Splash) ist der Hit!
  • Preis Leistung / Fazit
    freundliches Personal, Unterkunft in den Bungalows war für uns als 5-köpfige Familie komfortabel (2 Schlafzimmer + 2 Bäder), neu eröffneter Rutschenbereich (Splash) ist der Hit!
Ein traumhafter Urlaub
Badeurlaub
01.06.2013
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Ein schönes Hotel mit sehr freundlichem Personal und hilfsbereitem Rezeptionistinnen. Auf einem großen Grundstück mit einer großen Grünfläche samt Minigolfplatz und Bänken, die zum Entspannen einladen kann man die Seele baumeln lassen. Das Hauptgebäude verläuft in L-Form mit dem Pool mit 1,00-1,70m tiefe bildet die Mitte mit den umstehenden Appartmentgebäuden.
  • Lage
    In nachgezählten 87 Schritten ist man ab der Rezeption gezählt im Meer. Dabei überquert man einen Zebrastreifen, einer kaum befahrenden Straße. Über Holzpaletten kann man dann ohne einzusinken auf den weißen Sandstrand gelangen. Der Ort Punta Prima ist wunderbar zum Kleinigkeiten kaufen und Bummeln zu gehen. Für Partygänger gibt es keine Disko sondern lediglich die Möglichkeit in den Strandbars cocktails zu genießen. Mit dem Bus um die Ecke kann man für 1,65€ nach Maó fahren und dort shoppen gehen. Man benötigt ebenso wie zum Flughafen 20 min.
  • Service
    um es einfach zu sagen traumhaft.
  • Gastronomie
    Sehr leckeres und abwechlungsreiches Essen .
  • Sport / Wellness
    der Strand ist traumhaft.
  • Zimmer
    Angenehmes großes Zimmer. Leider sehr hellhörig, sodass ich genau wusste wer unter mir wohnte und schlief. Super Madratze und zu meinem größten Entsetzen keine Klimaanlage.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein schönes Hotel für einen Badeurlaub. In der Bar&Sebastian kann man den Abend ausklingen lassen und einen Cocktail schlürfen. Ein Hinweis: in dem Ort gibt es genau einen Bankautomaten (Telebanko), der sehr versteckt ist und fast immer leer ist... Viel Spaß im Urlaub.
Paarurlaub
Sonstiger Aufenthalt
01.09.2012
Gästebewertung:
3.7 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    gut
  • Lage
    gut
  • Service
    sehr gut
  • Gastronomie
    nicht so gut, wenig abwechslung
  • Sport / Wellness
    gut
  • Zimmer
    Ameisen im Zimmr, sonst okay.
  • Preis Leistung / Fazit
    Die Ferienanlage war direkt an einem schönen, ruhigen Strand (Nebensaison)In unserem Zimmer gab es sehr viele Ameisen. Aber es wurde jeden Tag geputzt und wir haben jeden Tag frische Handtücher bekommen. Die Busverbindungen zu anderen Orten waren relativ gut. Das Personal war sehr freudlich und konnte sehr gut Deutsch.Restaurants waren preislich alle ähnlich und auch qualitativ nicht sehr unterschiedlich. Mitte Semptemeber war es teilweise sehr windig, da sich das Hotel im Norden Menorcas befindet. Aber es war trotzdem sehr warm und angenehm im Meer zu Baden.