default_sm

Urlaub Goldstrand

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Unsere Specials
Urlaubsfreude — flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive
Destinationsbewertungen für Goldstrand
Durchschnittliche Destinationsbewertung
3.7 / 5
97 Destinationensbewertungen gesamt
Gast
1 / 5
alles auf das Mindeste reduziert; man hätte einen wunderschönen Urlaubsort vorfinden können, nur fehlt den Verantwortlichen dafür wohl der Wille, da dennoch Einnahmen erzielt werden
Marina
5 / 5
Varna ist toll
Christoph
5 / 5
Ich war nicht direkt in der Stadt.
.
3 / 5
Die Stadt war in Ordnung, sie könnte sauberer sein, jedoch nicht zu dreckig
Stefan
2 / 5
Viele freundliche (geschäftstüchtige) Leute. Viele Bettler, die manchmal ein freundliches Nein, nicht aktzeptieren. Gelegentlich wird von dubiosen "Sicherheitsleuten" versucht die Gäste zu betrügen indem für kleinere Ordnungswiedrigkeiten mit der Polizei gedroht wird, es sei denn man zahlt eine willkürliche Strafe (50-250 Leva). Preise haben im Juli, direkt am Goldstrand deutsches Niveau.

Reisen Goldstrand – Die beliebtesten 119 Urlaubsangebote

hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (74 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (74 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (55 Bew.)
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (55 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (72 Bew.)
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (72 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (56 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (56 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (99 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (99 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
3.7 / 5
Gut (115 Bew.)
hotel_image_0
3.7 / 5
Gut (115 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
4.5 / 5
Sehr gut (77 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5
Sehr gut (77 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
4.5 / 5
Sehr gut (89 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5
Sehr gut (89 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (128 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (128 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
hotel_image_0
3.8 / 5
Gut (104 Bew.)
hotel_image_0
3.8 / 5
Gut (104 Bew.)
Goldstrand, Varna (Norden), Bulgarien
23
12Weiter

Der Goldstrand - Urlaub an der bulgarischen Schwarzmeerküste

Der Goldstrand ist eines der beliebtesten Reiseziele in Südosteuropa. Der bulgarische Name Slatni pjarsazi bedeutet auf Deutsch so viel wie "goldener Sand" und ist keine Erfindung der Tourismusindustrie, sondern existiert bereits seit mehreren hundert Jahren. Durch den Bau großer Hotelanlagen und die damit verbundene hohe Bettenzahl ist die Region in den Sommermonaten fest in der Hand junger Touristen, welche ihren Urlaub am schönen Goldstrand verbringen. Zudem gilt Bulgarien als günstiges Reiseland mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Anreise und Unterkunft am Goldstrand

Die Anreise nach Bulgarien lässt sich am komfortabelsten mit dem Flugzeug bewältigen. Die Stadt Warna verfügt über einen internationalen Flughafen, welcher überwiegend mit Charterflugzeugen von Deutschland aus angeflogen wird. Die vielen großen Hotelkomplexe sind nur wenige Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Hier kann eine geeignete Unterkunft für den Urlaub am Goldstrand in nahezu jeder Preisklasse gebucht werden, oftmals mit Vollpension und Animationsprogramm sowie hoteleigenen Pools und Strandabschnitten. Alternativ kann man sich auch für eine Ferienwohnung mit Selbstverpflegung entscheiden. Zahlreiche Lebensmitteldiscounter sind in wenigen Gehminuten erreichbar.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Umgebung

Ein Urlaub am Goldstrand muss nicht zwingend nur am Strand und in Bars verbracht werden. Durchaus sehenswerte Ausflugsziele bieten sich für einen Tagesausflug an und sind mit Bussen mehrmals täglich bequem zu erreichen.

  • Warna: Die größte Stadt der Region ist mit 330.000 Einwohnern die drittgrößte Bulgariens. Prunkvolle orthodoxe Kirchen und verschiedene Museen laden dazu ein, Kultur zu entdecken und einige Momente der Ruhe zu genießen. Zudem finden jährlich verschiedene Theater-, Film- und Musikfestivals in Warna statt.
  • Aladza manastir: ein im 14. Jahrhundert erbautes Höhlenkloster, welches in eine Kreidefelswand geschlagen wurde. Der Weg dorthin führt durch ein bewaldetes Naturreservat und bietet sich für eine Wanderung an. Alternativ kann man es jedoch auch mit einem Taxi gut erreichen.
  • Aussichtsturm: Direkt am Goldstrand wurde im Jahr 2007 eine Nachbildung des Eiffelturms im Maßstab 1:10 errichtet. Neben einem Höhenrestaurant gibt es verschiedene Aussichtspunkte, welche einen schönen Blick auf das Meer, die Küste und das bulgarische Binnenland bieten.

Mehr zum Goldstrand im Magazin:

Reiseziel Goldstrand lockt mit Traumurlaub

Gerade innerhalb der letzten Jahre ist das Reiseziel, speziell der Goldstrand in Bulgarien, mehr und mehr in den Fokus vieler Jugendlicher geraten. Wird der Goldstrand in Bulgarien als Reiseziel auserwählt, verschlägt es die Urlauber in eine immer weiter aufstrebende Touristenregion an der Küste des Schwarzen Meeres. Generell gibt es am Sonnenstrand etwas mehr Auswahl an Discotheken und Bars, am Goldstrand ist der Sand sehr feinkörnig und glänzend. Fällt die Wahl auf das Reiseziel Goldstrand in Bulgarien, hat man unter anderem auch mit längeren Busverbindungen zur Partymeile zu rechnen. Allerdings reisen jährlich auch zahlreiche Jugendliche zum Goldstrand, der vielerorts sogar eine höhere Bewertung als eine Urlaubsreise nach Mallorca erhält. Genau wie auf Mallorca gibt es am Goldstrand eine Bierkönig Kneipe, ausgedehnte Partynächte und Sangria aus Eimern. Viele junge Menschen entscheiden sich daher für den preisgünstigen Goldstrand in Bulgarien als endgültiges Reiseziel und sparen sehr viel Geld, denn ein halber Liter Bier am Goldstrand kostet unschlagbare ein bis zwei Euro.

Reiseziel Goldstrand in Bulgarien

Mit gerade einmal vier Regentagen im August und September herrschen am Goldstrand in Bulgarien in der Regel gute Voraussetzungen für eine unvergessliche Urlaubsreise. In den Wintermonaten steigen die Temperaturen nur sehr selten unter null Grad Celsius. Das Schwarze Meer hat im Dezember eine ungefähre Wassertemperatur von acht Grad Celsius. In den Sommermonaten Juni bis August wird der Goldstrand in Bulgarien als häufiges Reiseziel gewählt, denn hier herrschen Temperaturen von bis zu 30 Grad Celsius. Das Schwarze Meer kann zu dieser Zeit sogar eine Temperatur von bis zu 22 Grad Celsius erreichen und hat somit auch für Kleinkinder eine ideale Badetemperatur. Es herrscht ein gemäßigtes, kontinentales Klima. Die Schwarzmeerküste bietet im August sogar bis zu 11 Sonnenstunden pro Tag. Dennoch weht an manchen Tagen aufgrund des Meeres ein rauer Wind, dies ist aber eher in den Herbstmonaten der Fall. Als beste Reisezeit empfiehlt sich einen Zeitraum zwischen Juni und September zu wählen, denn in Mai und Oktober sind die Wassertemperaturen noch etwas zu niedrig zu schwimmen. Generell gibt es fernab von den Partymeilen auch eine beeindruckende Landschaft, die besonders durch den Küstenstreifen am Schwarzen Meer geprägt wird, und noch viel anderes Sehenswertes, das die Republik Bulgarien den Urlaubern zu bieten hat.

Reisen nach Bulgarien

Immer mehr Jugendliche ziehen den Goldstrand in Bulgarien als potenzielles Reiseziel für ihre Abireise in Erwägung. Ob mit dem gesamten Jahrgang oder in Kleingruppen, das Reiseziel Goldstrand in Bulgarien bietet die Möglichkeit, das bestandene Abitur kostengünstig zu zelebrieren. Zwar möchten sich viele Teenager nur am Strand sonnen und abends eine Discothek aufsuchen, dennoch gibt es auch kulturell viel Sehenswertes zu bestaunen. Zum einen lohnt ein Besuch des Felsenklosters, des Weiteren bieten Wanderungen durch Steinwälder, gerade für Familien, einen Ausgleich zu den gut besuchten Stränden. Außerdem gibt es zahlreiche Wassersportaktivitäten, welche gegen geringe Gebühren ausgeübt werden können. Ob Bananenboot fahren oder einen Windsurfkurs belegen, den Abiturjahrgängen und sonstigen Urlaubern wird viel geboten, wenn sie als Reiseziel den Goldstrand in Bulgarien auswählen. Mitunter werden von jungen Menschen in erster Linie billige Hotels als Unterkünfte bevorzugt. Hier werden häufig Übernachtung und Frühstück gebucht. Es gibt jedoch weitere günstige Unterkunftsarten wie beispielsweise Bungalows am Goldstrand. Diese sind zwar etwas teurer, man wird allerdings nicht von lärmenden Partygästen mitten in der Nacht geweckt und bleibt bezüglich der Essenszeiten relativ unabhängig. Die Bungalows am Goldstrand sind meistens sogar in absoluter Strandnähe und oft in besserem Zustand als die Hotelzimmer.

Goldstrand in Bulgarien - Reiseziel der Jugend

Während sich der bekannte Sonnenstrand an der Südostküste der Republik Bulgarien befindet, liegt der Goldstrand in Bulgarien geografisch gesehen eher im nördlicheren Küstenabschnitt. Der Strand befindet sich zwischen Albena und Varna und ist eine touristische Hochburg. Die beiden Hafenstädte werden von vielen Touristen aufgesucht, denn hier locken unter anderem die Muttergottes-Kathedrale, Byzantinische Thermen und viele Museen. Ist der Urlaub eher auf einen Partyurlaub ausgelegt, sind zahlreiche Discotheken, Kneipen und Bars vor Ort. Diese bieten kostengünstige Angebote, wie beispielsweise Partytouren für 10 Euro pro Person, an. Wählen Teenager als Reiseziel den Goldstrand in Bulgarien aus, können sie an den Partytouren sogar auf Booten oder Yachten teilnehmen. Für eine Pauschale von 20-30 Euro sind für etwa zwei Stunden alle Getränke und Snacks kostenlos während der Bootstour. Viele dieser Angebote lassen sich sogar online vorab reservieren. Oft bekommen die jungen Leute in den Kneipen bekannte Ballermann Sänger, wie beispielsweise Jürgen Drews und Mickie Krause, zu Gesicht.

Boomendes Urlaubsziel - Reisen zum Goldstrand nach Bulgarien

Die Gegend um den Goldstrand, der Strand und der gleichnamige Ort am Schwarzen Meer in Bulgarien, hat sich in den letzten Jahren vom Geheimtipp zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Europa entwickelt. Charakteristisch für den 3,5 Kilometer langen Goldstrand ist der namensgebende Sand, der in der Sonne golden schimmert. Günstige Preise und die wunderschöne Natur machen Reisen zum Goldstrand für Pärchen, Singles und Partysuchende interessant. Besonders Letztere werden ihr Glück am Strand finden, gilt die Gegend um den Goldstrand doch als "Ballerman Bulgariens", wovon auch regelmäßige Auftritte von bekannten Musikern wie Jürgen Drews zeugen.

Badeurlaub und Party am Schwarzen Meer

Slatni Pjassazi, wie der Goldstrand in der Landessprache heißt, liegt südlich der Stadt Warna. Um zum Goldstrand zu reisen, bietet sich der dortige internationale Flughafen an, der auch von deutschen Flughäfen aus angesteuert wird. Die Hauptsaison am Goldstrand dauert von Anfang Juni bis Ende August, aufgrund des warmen Klimas sind Badeurlaube aber durchaus von April bis Ende Oktober möglich. Die großen Veranstaltungen und Partys finden jedoch meist in der Hauptsaison statt. Da auch die Winter recht mild sind, werden auch in diesen Monaten Reisen angeboten, obwohl zu dieser Zeit nur wenige Hotels geöffnet sind.

Naturerlebnisse in direkter Nähe zum Strand

Die nächstgelegene Stadt zum Goldstrand ist Albena, die nach einer Romanfigur des bulgarischen Dichters Jordan Jowkow benannt wurde. Albena war schon zu Zeiten des Kommunismus einer der wichtigsten Badeorte am Schwarzen Meer und verfügt noch heute über eine Vielzahl an Hotels. Gleichzeitig ist die Stadt aber auch das Tor zum Naturpark Goldstrand. In diesem 13 Quadratkilometer großen Waldgebiet sind jahrhundertealte Bäume sowie mehr als 100 Tierarten zu entdecken. Besonders Ornithologen sollten den Naturpark unbedingt besuchen, können dort doch mehr als 70 verschiedene Vogelarten in freier Wildbahn beobachtet werden.

Reisen zum Goldstrand für Sightseeing nutzen

- Um den Eiffelturm zu sehen, muss man nicht mehr nach Paris reisen. Im Ort selbst wurde ein Nachbau des französischen Prunkturms im Maßstab 1:10 errichtet. Direkt am Strand gelegen, ist das beleuchtete Bauwerk vor allem nachts beeindruckend.
  • Etwa 15 Gehminuten von Albena entfernt findet sich das Höhlenkloster Aladscha, dessen Besichtigung Reisen zum Goldstrand auch kulturell wertvoll macht. Das orthodoxe Kloster wurde auf zwei Ebenen direkt in den Fels hineingearbeitet, der in einer Höhe von 40 Metern liegt.
  • Das Hotel Dobrudja in Albena, ein Aushängeschild sozialistischer Architektur, ist das fünfthöchste Bauwerk Bulgariens. In der obersten Etage befindet sich ein öffentlich zugängliches Restaurant, das neben kulinarischen Köstlichkeiten einen großartigen Ausblick auf das Schwarze Meer bietet.

Kulinarische Angebote an jeder Straßenecke

Auf Reisen zum Goldstrand muss man sich keine Sorge um das leibliche Wohl machen. Beinahe jedes Hotel in den Städten am Goldstrand hat sein eigenes Restaurant, in denen oft rustikale Fleischgerichte, aber auch leichte Gerichte aus Meerestieren angeboten werden. Darüber hinaus findet sich eine Vielzahl an Supermärkten, in denen Lebensmittel günstig erworben werden können. Viele davon sind Ableger von deutschen Supermärkten, etwa Lidl oder Aldi. Wird die Kehle trocken, muss man sich ebenfalls nicht lange nach einer Möglichkeit, einen Drink zu sich zu nehmen, umsehen. Gerade entlang der Strandboulevards finden sich jede Menge Bars, an denen heimische und manchmal auch importierte Getränke konsumiert werden können.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Goldstrand

Herbsturlaub am Goldstrand Bulgarien
Badeurlaub
18.12.2017
Gästebewertung:
4.1 / 5
  • Lage
    Sehr strandnah, nur durch die Uferpromenade vom Strand getrennt.
  • Service
    Durchweg freundliches Personal, ausreichend Deutschkenntnisse vorhanden.
  • Gastronomie
    Umfangreiches Buffet zu allen Mahlzeiten, teilweise wurden die Speisen vor den Gästen zubereitet.
  • Zimmer
    Sehr geräumiges 2-Raum Apartment mit großer Terrasse und wunderbarem Meerblick.Geräumiges Bad.
  • Preis Leistung / Fazit
    Alles in Allem ein gutes Hotel um einen Badeurlaub am Goldstrand zu verbringen.In der Hochsaison ist allerdings mit einem höheren Geräuschpegel durch feiernde Gäste á la Ballermann zu rechnen.In der Nebensaison war es sehr ruhig.
Abschalten vom Alltag
Badeurlaub
07.12.2017
Gästebewertung:
4.1 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Ein einfaches Hotel zum fairen und günstigen Preisen
  • Lage
    Perfekte Lage, ob zum Strand oder Unterhaltungsmöglichkeiten
  • Service
    Sehr freundliches Personal
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein gutes, einfaches Hotel, was durch freundliches Personal besticht. Die Lage zum Strand und den Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten ist kaum zu toppen. Deswegen kann man auch ohne Probleme darüber hinweg sehen, das der Hotelpool für die Größe des Hotels sehr klein ist. Es ist das perfekte Hotel für Menschen, die den Stand und die Unterhaltungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe haben wollen.
Einfach ein perfekter Erholungsurlaub
Badeurlaub
02.11.2017
Gästebewertung:
4.4 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Die Anlage war sehr groß aber trotzdem übersichtlich. Es gab keine Wartezeiten und das Personal war sehr bemüht allen Urlauber aus verschiedenen Ländern gerecht zu werden.
  • Gastronomie
    Es gab immer ein abwechslungsreiches Büffet. für jeden Geschmack etwas dabei. Das Kinderbüffet war auch sehr lecker.
  • Preis Leistung / Fazit
    Einfach ein perfekter Erholungsurlaub, für jeden Geschmack etwas dabei. ob Party oder Erholung. einfach nur schön und wir kommen wieder.
Kurzurlaub mit Meerblick
Badeurlaub
19.10.2017
Gästebewertung:
4.4 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Hotel Bonita Beach ist ein solides 3-Sterne Hotel in erster Reihe zum Meer. Es hat 14 Stockwerke, bei dem (fast) alle Zimmer unverbauten Meerblick genießen können. Die Ausstattung der Rezeption und der Lobby sind repräsentativ und wird von der Putzkolonne immer in Schuss gehalten.Es sind viele russischsprachige und deutsche Gäste verschiedenen Alters im Hotel anwesend.
  • Lage
    Die Lage ist einmalig - kurz über die Straße und man ist direkt am Strand und am Anfang der Strandpromenade mit ihren vielen Bars & Einkaufsmöglichkeiten. Die Straße hoch liegt das "Krivata Lipa" - eine Bar mit Livemusik und ein Restaurant, das gute und günstige Speisen anbietet (empfehlenswert!).Das Hotel ist das erste höhere Gebäude am Anfang des Goldstrandes - rechter Hand liegt der Riviera Holiday Club und eine Bushaltestelle. Linker Hand liegt das Marina Grand Beach Hotel und der Anfang der Vergnügungsmeile.Die Transferzeit vom bzw bis zum Flughafen beträgt ungefähr 30 Minuten.Ausflugsmöglichkeiten sind im Hotel ausgehängt, man kann aber auch gute und günstigere Varianten bei den alten Damen auf der Strandpromenade kaufen, sonst ist der Goldstrand voll von Vergnügungsmöglichkeiten, die alle zu Fuß super zu erreichen sind.
  • Service
    Sehr zuvorkommendes und nettes Personal. Der Check-In am Vormittag verlief problemlos und schnell, genauso wie der Check-Out.Bei Fragen hilft das Personal und geduldig.Die Zimmerreinigung war immer einwandfrei - habe aber auch immer Trinkgeld gegeben.Es werden noch zusätzlich Massagen und eine Wäschereinigung angeboten.
  • Gastronomie
    Es gibt zwei Bartheken und ein Restaurant im Hotel.Ich habe nur das Frühstück gebucht, also kann ich nur darüber berichten.Es gab immer 3 verschiedene Obstsorten zur Auswahl - eine große Auswahl an Müsli und Cornflakes war immer gegeben. Süßigkeiten, vor allem landestypische, gab es jeden Tag im Wechsel.Wurst, Käse, Ziegenkäse, Gemüse und eine " Eiertheke", sowie ein wechselndes warmes Buffet waren immer aufgefüllt und täglich wechselnd.Das Brot musste immer selbst getoastet werden - es gab aber von Weizen über Roggen alle Arten davon.Mehrere Kaffeemaschinen sind zugänglich und stilles Wasser, sowie (für mich ungenießbarer) Kirsch- und Orangensaft gibt es en Masse. Softdrinks kann man an der Bar kaufen.Der Service ist immer anwesend und die Wartezeit (wenn es dazu kommt) ist minimal. Super!
  • Sport / Wellness
    Habe ich nicht genutzt - ist auch nicht viel vorhanden.
  • Zimmer
    Ich hatte ein Einzelzimmer mit seitlichem Meerblick gebucht - bekommen habe ich ein Doppelzimmer zur Einzelnutzung im 8. Stock mit Balkon und seitlichem Meerblick.Die zweckmäßige Ausstattung (3 Sterne Standard!) war wie folgt: Balkon mit 2 Sitzgelegenheiten, Doppelbett mit Möglichkeit zum Kissenwechsel und extra Wolldecken, Schreibtisch mit Minibar, Flachbild-TV ( 2 deutsche Kanäle), Klimaanlage, Kleiderschrank und Bad mit WC und Dusche. Mir persönlich haben ein Safe im Zimmer (das Hotel bietet an der Rezeption einen Safe gegen Bezahlung an) und einen Fön (auch an der Rezeption gegen Bezahlung) gefehlt.Das Badezimmer war für eine Person ausreichend, ebenso die Abstellfläche. Es gab jeden zweiten Tag neue Handtücher oder wenn man die Handtücher auffällig auf den Boden platziert hat.Durch die Lage des Hotels ist ein etwas erhöhter Lärmpegel nicht zu umgehen. Die Isolierung der Fenster ist ausreichend genug, um nur gedämpfte Musik von der Vergnügungsmeile auszumachen - wem das stört kann auch einfach Ohrstöpsel mitnehmen.Dafür kann man super das Treiben beobachten und hat einen wunderschönen Ausblick auf das tägliche Feuerwerk um 22:00 Uhr.
  • Preis Leistung / Fazit
    Für einen kurzen Aufenthalt bis zu einer Woche ist das Hotel Bonita Beach eine günstige und gute Alternative. Man muss bedenken, dass es "nur" 3 -Sterne sind, wer gehobenen Komfort etc haben will sollte tiefer in die Tasche greifen und eines der vielen anderen alternativen Hotels am Goldstrand wählen.Ich persönlich fand den 6-tägigen Aufenthalt als Badeurlaub super und sehr erholsam.
Super Lage, nettes Personal, super Animation, sauberes Hotel
Badeurlaub
26.09.2017
Gästebewertung:
4 / 5
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel liegt sehr gut wir hatten tollen Meerblick. Das Essen war sehr vielseitig, die Animation super. Auf dem Zimmer gab es kostenfreies WLAN. Das Zimmer war sehr ordentlich, alles wurde Topp gereinigt.
Bulgarien Urlaub
Badeurlaub
18.09.2017
Gästebewertung:
3.7 / 5
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist direkt am Strand und hat 2 Pools (Außen- und Dachpool) aber keinen eigenen Strand am Meer. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Besonders hervorragend ist das Massage Angebot im Hotel sowie die Fuß Pflege. Das Essen war an allen 3 Mahlzeiten gut, der Service ebenso. Die Auswahl sehr gut, da ist für jeden was dabei. Auch die Kinder werden hier satt. Für kleine Kinder gibt es leider nichts, die Kinderbetreuung mit Spielbereich hat nie auf! Wir waren mit allem zu Frieden und würden auch wieder hin fahren.
Partyurlaub Goldstrand
Sonstiger Aufenthalt
24.07.2017
Gästebewertung:
3.7 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel lag etwa 5 Minuten vom Strand entfernt. Die Zimmer waren sauber und das Personal sehr hilfsbereit und freundlich.Das Frühstück war mäßig.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ich würde das Hotel weiterempfehlen da es genau unsere Erwartung erfüllt, bzw. sogar übererfüllt hat. Wir waren sehr zufrieden und würden wieder in dieses Hotel gehen.
Hotelbewertung
Badeurlaub
14.07.2017
Gästebewertung:
3.7 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Wer den westlichen Standard gewohnt ist, wird vom 4-Sterne-Hotel enttäuscht sein. Bei uns war es so, dass uns ein Zimmer im EG angeboten wurde. Wenn wir ein Zimmer mit Meerblick haben wollten, mussten wir mehr bezahlen, dort war es so, dass wir Schwierigkeiten mit der Klimaanlage hatten. 2 Mal musste jemand vorbeikommen und sich diese anschauen. Im Zimmer war es so, dass Gebrauchsspuren überall zu sehen waren. Die Dusche war am schlimmsten betroffen. Teile der Holztür waren abgebrochen und der Abfluss war mit einem losen Metalldeckel abgedeckt. Unser 2-jähriger Sohn hat oft damit gespielt und den Abfluss freigelegt.Das Personal hingegen war sehr nett. Stets hilfsbereit. Vor allem mit Deutsch und Englisch konnte man sich gut verständigen.
  • Service
    Die MitarbeiterInnen im Hotel waren sehr professionell und hilfsbereit. Lediglich eine Rezeptionistin und ein Koch schienen von den Gästen genervt zu sein.Ansonsten fühlt man sich als Gast dort sehr wohl.
  • Gastronomie
    Das all-inklusiv-Paket umfasst Frühstück - Mittagessen und Abendessen. Die Zeiten sind 7:30-10:00, 12:00 -14. 30 und 18:00 - 21:00. Es wird täglich das Mittag - und Abendessen frisch zubereitet und ist abwechslungsreich. Es gibt neben Fleisch auch Fisch und Salate. Zudem gibt es neben nicht alkoholischen Getränken auch Bier und Wein (weiß und rot). Nachtisch ist auch dabei.Das Frühstück ist mehr oder weniger immer gleich, jedoch ist die Auswahl so groß, dass man täglich etwas anderes essen kann.Das all-inklusive Paket umfasst auch einige alkoholische Getränke an der Bar, die bis 23:00 geöffnet ist.
  • Sport / Wellness
    Kinder ab 4 Jahren haben die Möglichkeit die Kinderanimation zu nutzen. Diese umfasst diverse Spiele, Tischtennis, Zeichenmaterial und Kinderspielplatz. Wir haben es kaum genutzt, da wir unser eigenes Programm erstellt haben und unser Sohn mit noch nicht einmal 2 Jahren die Animation nicht nutzen konnte.
  • Zimmer
    Von einem 4-Sterne-Zimmer hätte ich mir persönlich mehr erwartet.
  • Preis Leistung / Fazit
    Alles in allem bin ich mit dem Urlaub zufrieden. Das Personal und das Essen sind wirklich empfehlenswert. Die Kinderanimation könnte besser sein und das Zimmer für ein 4-Sterne-Hotel eigentlich auch. Vor allem das Badezimmer und er Balkon könnten besser sein.
Marina Grand Beach
Sonstiger Aufenthalt
20.06.2017
Gästebewertung:
3.4 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Ich hatte mehr erwartet von diesem Hotel.Vielleicht war es die falsche Reisezeit?
  • Lage
    Kurze Wege zum Strand und zur lauten Party Promenade
  • Service
    Das Personal war wohl noch im Winterschlaf und nicht besonders freundlich.
  • Gastronomie
    Das Frühstück super! Alles andere normal. Störend die sehr weiten Wege zu den Getränken.Keine Bedienung (Hilfe)
  • Sport / Wellness
    Wenig Platz für Animation draußen. kein allzu großer Poolbereich.
  • Zimmer
    Das Zimmer war sehr groß mit schönem Meerblick, 7 Etage
  • Preis Leistung / Fazit
    Ich würde dieses Hotel nicht noch einmal buchen.Ich habe es als lustlos und unfreundlich empfunden.Durch die nahe Partyzone war es auch manchmal etwas zu laut.
Urlaubsfazit
Badeurlaub
30.11.2016
Gästebewertung:
4.2 / 5
  • Preis Leistung / Fazit
    wir würden sehr gerne dieses Hotel wieder buchen, doch leider haben wir 3 Kinder. und da gibt es kein Angebot. Für ein 7-jähriges Kind den vollen Reisepreis für eine Aufbettung ?