Kurzurlaub Oberjoch

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Kurzreisen Oberjoch - Die beliebtesten 5 Kurzurlaub-Angebote

1.
Hotel Lanig Resort & Spa Oberjoch, Bayern, Deutschland
2.
Schönblick Oberjoch, Bayern, Deutschland
3.
Alpengasthof Löwen Oberjoch, Bayern, Deutschland
4.
Heckelmiller Oberjoch, Bayern, Deutschland
5.
Zum Senn Oberjoch, Bayern, Deutschland
Es sehen sich gerade 5 Personen Reisen nach Oberjoch, Bayern an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Ihrem Kurztrip nach Oberjoch

01.06.2012 Familientraum Kinderhotel Oberjoch Sonstiger Aufenthalt Familie
4,5
Allgemein / Hotel Das Kinderhotel Oberjoch ist ein 4-Sterne-Hotel und gehört zu den ‚Kinderhotels Europa’ (www.kinderhotels.com). Von Kinderland Bayern hat das Hotel mit 5 Bären die höchste Auszeichnung in der Kinderland-Klassifizierung erhalten. Diese Auszeichnung ist absolut verdient. Die Hotelanlage ist wunderschön gelegen auf 1200 m mit traumhaftem Panoramablick in die Allgäuer Alpen. Das Hotel verfügt über 145 Familienzimmer, darunter 80 wunderschöne, komplett neu renovierte und eingerichtete Familiensuiten. Abgesehen von den Bauarbeiten die rund um das Haus noch zu Gange waren, ist die Hotelanlage in einem sehr ansehnlichen Zustand. Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ist alles sehr sauber und ordentlich. Etwas ungewohnt waren für uns das optische Zusammenspiel aus noblem Alpenhotel und Kinder“Traum“Hotel Gerade im ersten Stockwerk, in den luxuriös wirkenden Restaurant-Bereichen, die allesamt mit hochflorigem Teppich ausgestattet sind, wird man eigentlich nur durch die Kinderstühle daran erinnert, dass man sich in einem Kinderhotel befindet. Im restlichen Bereich des Hotels findet man dagegen überall den unvergleichlichen Kindertraum. Schon im Eingangsbereich trifft man auf einen riesigen „Schwammerl“-/ Steinewald, der Kinderherzen höher schlagen lässt. Aber auch die Spiel-Höhle im Essbereich, der Baby- / Kleinkindbetreuungs- und Spielbereich sowie die Indoorspielareale für die etwas größeren Kinder stehen dem Eingangsbereich in nichts nach. Langeweile ist im Kinderhotel Oberjoch garantiert ein Fremdwort. Während unserer Reisezeit waren die Gäste überwiegend aus Deutschland angereist, aber auch aus dem nahen Österreich, der Schweiz, Italien und Holland. Überwiegend traf man junge Familien, aber auch die ältere Generation (Omas und Opas) waren mit Begeisterung dabei. Gesamteindruck: Das Kinderhotel Oberjoch ist ein perfektes Urlaubsziel für Jung und Alt
Lage Leider konnten wir wegen Krankheit eines Mitreisenden die Umgebung kaum erkunden und auch die Freizeitmöglichkeiten nicht nutzen, deshalb können wir darüber kaum eine Bewertung abgeben. Das Hotel befindet sich an einem sonnigen, unverbauten Hang, inmitten eines wunderschönen Wandergebietes. Viele Wandertouren kann man zu Fuß direkt vom Hotel aus starten. Die Iseler Bergbahn ist ebenfalls nur wenige Minuten Fußmarsch entfernt. Mit der Bad Hindelang PLUS-Karte die man gratis für die Dauer des Aufenthalts bekommt, hat man die Möglichkeit sehr viele Freizeiteinrichtungen, Bergbahnen und Busse gratis zu nutzen. In über 70 Einrichtungen im Oberallgäu und dem benachbarten Kleinwalsertal erhält man eine Ermäßigung. Die Ortschaft Oberjoch – höchstes Ski- und Bergdorf Deutschlands – ist tatsächlich NUR ein kleines Ski- und Bergdorf. Es gibt in dem Ort diverse Hotels und Pensionen, Gaststätten, Skischule, ein paar Sportgeschäfte und diverse andere kleine (Souvenir-)Läden. Alles rein auf Tourismus ausgelegt, aber eher auf den Wintertourismus. Benötigt man mal etwas „alltägliches“, wie z.B. einen Supermarkt oder eine Apotheke, muss man in den jeweils nächstgrößeren Ort Bad Hindelang bzw. Wertach fahren. Beide Orte sind ca. 7 km entfernt.
Service Beim Check-In wurden wir sehr freundlich begrüßt. Die Zimmer waren zwar nicht wie angegeben um 15:00 Uhr fertig, aber im tollen Eingangsbereich kann man die Wartezeit gut überbrücken. Trotz aller Freundlichkeit, stellt man sich den Empfang in einem 4-Sterne-Haus doch etwas anders vor. Es wurde kaum etwas über das Hotel gesagt. Es gab keinen Hinweis darauf, wo sich die verschiedenen Bereiche im Hotel befinden, z.B. Wellnessbereich, Restaurant, Kinderbetreuung, usw. weder eine Beschreibung, wo sich die Zimmer bzw. der Lift befindet. Dies erfuhr man alles erst durch Nachfragen oder selbst herausfinden. Lediglich die Bad Hindelang PLUS-Karte wurde etwas erklärt. Das Zimmerpersonal war sehr freundlich, ordentlich und hat alle Reklamationen und Wünsche sofort umgesetzt. Lediglich beim bereits erwähnten Problem mit den Handtüchern konnten sie nicht helfen weil es einfach keine anderen Handtücher gab. Das Servicepersonal im Gastronomiebereich war ebenfalls überaus freundlich und hilfsbereit. Egal ob man einen anderen Kinderstuhl brauchte, Extrawünsche beim Essen hatte oder einfach nur das Geschirr zum abräumen war, immer begegnete man uns mit einem netten Lächeln, ein paar freundlichen Worten oder witzigen Gesten unserem Sohn gegenüber. Zur Kinderbetreuung kann man eigentlich nur sagen: SPITZE! Spielen, singen, tanzen, essen, wickeln, lachen, Blödsinn machen, malen, basteln und noch vieles mehr. Alles kein Problem für die Betreuerinnen / Betreuer. Die Kinder lieben sie. Fazit: Im ganzen Hotel waren alle sehr freundlich und hilfsbereit. Auch die Bauarbeiter/-innen, die noch im Hotel tätig waren.
Gastronomie Das Hotel verfügt über drei sehr schöne Restaurants. Ein großes Familienrestaurant für das Frühstücks- und Abendbüffet; die gemütliche König-Ludwig-Stube mit Kachelofen, in der man Allgäuer Spezialitäten serviert bekommt und das Emporenrestaurant, wo es das Mittags- und Nachmittagsbüffet gibt. Bei schönem Wetter kann man auch auf der großen Panoramaterasse essen oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen, stehen zwei Bars zur Verfügung. Die Panoramabar mit herrlichem Ausblick in die Berge und das Iseler Pub, in dem man auch mal eine Liveübertragung anschauen kann. Das Hotel bietet ausschließlich ein Schlemmer All inklusive an. Dieses beinhaltet Frühstücksbüffet, Schmankerlauswahl zu Mittag, Kuchen-, Eis- und Brotzeitbüffet am Nachmittag sowie wechselnde Themenbüffets am Abend. Ganztägig gibt es gratis alkoholfreie Getränke (Limonaden, Säfte, Wasser, Tee, Kaffee) am Getränkebrunnen. Am Nachmittag steht auch im Eingangsbereich Kaffee und Tee zur freien Entnahme bereit. Zu jeder Büffet-Zeit gibt es auch ein spezielles Kinderbüffet, mit einer kleinen Speisenauswahl, die fast jedes Kind gerne mag. Ebenso stehen ganztägig Babybreie, -gläschen, Pudding usw. zur Verfügung. Beim Frühstücksbüffet kann man sich auch ein Lunchpaket für Ausflüge zusammenstellen. Die Qualität des Essens ist sehr gut und die Speisenauswahl lässt kaum wünsche offen. Lediglich das Salatbuffet könnte etwas abwechslungsreicher gestaltet sein. Auch wenn man bei den heißen Temperaturen die kalten Getränke als gute Erfrischung ansehen mag, für uns Erwachsene und vor allem auch für unser Kind waren die Getränke aus dem Getränkebrunnen viel zu kalt. Was die Sauberkeit und Hygiene in den Restaurants und Bars angeht muss man sagen – TOP. Alles blitzt und glänzt, dass man nicht auf die Idee kommen könnte, hier hätten Kinder gegessen (vor allem der hochflorige Teppich in den Restaurants war täglich aufs Neue von den heruntergefallenen „Essensreste“ der Kinder befreit). Die einzige Beanstandung, die man vielleicht machen kann, dass man im Familienrestaurant teilweise kaum Platz für den Kinderwagen hat.
Sport / Wellness Das Freizeitangebot im Hotel lässt wohl kaum Wünsche offen – vor allem nicht für die kleinen Urlauber. Nachdem wir keine Unternehmungen machen konnten, hatte unser Sohn die Möglichkeit sämtliche Kleinkinderspielareale ausgiebig zu testen. Es kam dabei nie Langeweile auf. Wie bereits erwähnt, befindet sich im Eingangsbereich ein riesiger Schwammerl- und Steinewald aus etwas härterem „Schaumstoff“(?), der zum Klettern und rumtoben einlädt. Verschiedene Schaukelzüge und –Motorräder aus Holz sowie große softe Bausteine runden den Spielspass ab. Die Erwachsenen können auf den rundherum aufgebauten soften „Steinbänken“ platz nehmen, einen Kaffee oder Tee genießen und das Treiben beobachten. Im Emporenrestaurant gibt es eine Softplay-Spiel-Höhle in der die kleinen nicht nur toben sondern auch etwas lernen können. Eine ganze Wand entlang befinden sich diverse Steck-, Geschicklichkeits- und Lernspiele. Im Erdgeschoss – unweit vom Eingangsbereich befindet sich die Baby- und Kleinkinderbetreuung. Ein Paradies für die Kleinsten. Im Babyraum gibt es kuschelige Liegen und Babyschaukeln, einen Ess- und Wickelbereich und auch ein paar Babybettchen. Für Kinder von 1-3 Jahren gibt es einen eigenen Spielraum mit Softplayanlage, Spielhaus mit Rutsche, Büchern, Kuschelecke, Malsachen und Spielsachen. Der Bereich zwischen den beiden Räumen lädt ebenfalls zum rumtoben und spielen ein. Auch hier gibt es einen Softplaybereich, Steck-/Lernspiele und auch diverse Bobby Cars und Dreiräder für die kleinen Rennfahrer. Der Indoorspielbereich für die etwas größeren Kinder ist durch einen langen Gang erreichbar, der auch mit unterschiedlichen Spiel- und Lernstationen ausgestattet ist. Hat man das Spielareal endlich erreicht, trifft man auch hier wieder auf eine Softplayanlage – diesmal um einiges größer – diverse Spieltische, Fahrzeuge und unendlich viele Spielsachen. Das Hotel bietet sogar eine Indoor-Eislaufbahn, die man ganzjährig nutzen kann. Wer aber nun erwartet, dass man auch im Sommer eine Winterjacke braucht, der irrt. Das „Eis“ besteht nämlich aus „Kunststoffplatten“. Auch sollte es eine Indoor Gokartbahn sowie ein Theater und Kino geben. Beides war aber während unserem Aufenthalt noch nicht fertig. Der Poolbereich lässt die Herzen aller Wasserratten höher schlagen. Er ist aufgeteilt in den Kinderbereich „Planschen auf dem Bauernhof“, einem Riesenwhirlpool, dem großen Indoor- und Außenschwimmbecken, sowie der Riesen-Reifenrutsche. Die Rutsche war allerdings nicht den ganzen Tag in Betrieb und musste hin und wieder wegen technischer Schwierigkeiten gesperrt werden. Die Saunalandschaft bietet vom Dampfbad bis zur Sauna mit Panoramablick genug schweißtreibende Erholung. Der Wellnessbereich für Beauty und Massagen ist ansprechend gestaltet und verspricht ein Abschalten vom Alltag. Die unterschiedlichen Massagen und Anwendungen speziell auf die Frau und den Mann abgestimmt, sorgen garantiert für Erholung. Im Fitnessraum kann man beim Ganzkörpertraining den Panoramablick genießen. Täglich gibt es ein wechselndes Angebot an Outdoor- und Indooraktivitäten wie z.B. Yoga, Pilzwanderungen, Aqua-Training, Klettertouren uvm. Im Außenbereich war leider noch ein bisschen Baustelle. Trotzdem gibt es auch hier Möglichkeiten sich auszutoben. Im Abenteuer Kletterwald kann man seinen Gleichgewichtssinn trainieren. Der kleine "Hotelzoo" beherbergt Hasen, Gänse, Sittiche, einen Ameisenberg und 2 Alpakas. Ein Spielplatz lädt zum Verweilen ein.
Zimmer Wir waren untergebracht in einer Familiensuite „Casa“. Die Suite hat eine Größe von ca. 32qm und ist für 2-4 Personen. Aufgeteilt ist das Zimmer in einen Wohn-/ Schlafraum, ein kleines Kinderzimmer mit Stockbett, ein Bad mit Dusche und WC sowie einem kleinen aber feinen begehbaren Kleiderschrank, in dem sich auch der Safe befindet. Auf dem großen Balkon kann man einen traumhaften Panoramablick genießen. Das Zimmer ist ausgestattet mit einem kleinen Kühlschrank (ohne Inhalt), Telefon, Fön, Fernseher mit Sat-TV. Wenn man zusätzliche Ausstattung für Kinder / Babys benötigt – z.B. Töpfchen, Kinder-WC-Sitz, Wasserkocher o.ä. – kann man das im Kinderbetreuungsbereich kostenlos ausleihen. Die neu renovierte Familiensuite hat einen modernen und doch alpenländischen Charme – natürliche Materialien, gemixt mit kräftigen Farben. Alle Möbel, Türen, die Böden und teilweise auch die Wände sind aus wunderschönem Echtholz. Benötigt man ein Gitterbett, wird es im Zimmer schon sehr eng denn im Kinderzimmer ist dafür kein Platz. Die Zimmerreinigung war sehr ordentlich und Reklamationen wurden im Rahmen des Möglichen sofort behoben. Zu Bemängeln gibt es leider auch etwas: Die Betten waren Bretthart und die Handtücher waren so neu, dass sie noch nicht einmal gewaschen waren. Dies konnte man an den noch aufgeklebten Kontrolletiketten sowie extremen Fusseln erkennen.
Preis Leistung / Fazit Zusammenfassend kann man sagen, das Kinderhotel Oberjoch ist eine perfekte Mischung aus Spiel, Spass und Erholung. Da wir leider das Freizeitangebot rund um das Hotel nicht nutzen konnten, gibt es von unserer Seite keine speziellen Ausflugstipps. Wir können nur soviel sagen, egal ob schönes oder schlechtes Wetter, Langeweile gibt es hier nicht. Obwohl das Hotel fast perfekt ist, gibt es von uns doch noch einen kleinen Wunsch für den Außenbereich. Der Spielplatz sollte noch mehr Möglichkeiten für kleinere Kinder bieten. Z.B. mehr Rutschen oder Häuschen. Wir werden das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen und sicher selbst auch baldmöglichst wieder dort Gast sein. Schließlich gibt es noch soviel zu entdecken und zu erkunden. ?
01.03.2006 Familienhotel Wintersporturlaub Paar
3,8
Allgemein / Hotel entspricht den Vorraussetzungen eines 4 * Hotels
Lage War wie im Prospekt beschrieben und hat den Aussagen entsprochen!
Service Die Serviceleistungen die wir in Anspruch genommen haben waren in Ordnung!
Gastronomie Zu wenig landesübliche Gerichte! Abendprogramm und Animation nicht ausreichend! Zu sehr auf Familien eingestellt.
Sport / Wellness Sportangebot und Fitness war ok , am Abend fehlten Unterhaltungsangebote. Der Bier -Pub war nicht besetzt, man merkte halt das es nur für Familien mit Kindern optimal war.
Zimmer Wie im Prospekt ausgeschrieben. Teilweise sehr gut renoviert mit leichten Mängel.
Preis Leistung / Fazit Sehr gutes Familienhotel, aber für Erwachsene, Singles und Jugendliche zuwenig Abendprogramm!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.