Urlaub Nordseeküste (Niederlande)

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Nordseeküste (Niederlande) – Die beliebtesten 363 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Zuiderduin Egmond aan Zee, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
2.
NH Noordwijk Conference Centre Leeuwenhorst Noordwijkerhout, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
3.
NH Atlantic Den Haag Kijkduin, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
4.
Center Parcs Park Zandvoort - Hotel Zandvoort, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
5.
Holiday Inn Leiden Leiden, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
6.
NH den Haag Den Haag, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
7.
NH Zandvoort Zandvoort, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
8.
Radisson Blu Palace Hotel Noordwijk aan Zee, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
9.
ibis Den Haag City Centre Den Haag, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
10.
Apollo Hotel Ijmuiden Seaport Beach IJmuiden, Nordseeküste (Niederlande), Niederlande
Es sehen sich gerade 63 Personen Reisen nach Niederlande an.
Seite

Urlaub an der Niederländischen Nordseeküste

Wer an der Nordseeküste in den Niederlanden Urlaub machen will, sollte sich zunächst erst einmal darüber klar werden, wo genau er hin möchte. Denn der niederländische Küstenstreifen setzt sich aus mehreren holländischen Provinzen zusammen. Zu ihnen gehören u. a. Groningen, Noord-Holland, Zuid-Holland und Zeeland ganz im Südwesten der Niederlande. Alle Provinzen bieten beste Voraussetzungen, entspannte Ferien zu verbringen.

Ferien in Holland

Radtouren erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Führen diese an der Küste entlang, kommt man des Öfteren an Orten vorbei, die auf „aan Zee“ enden, was nichts anderes als „am Meer“ bedeutet. Beispiele hierfür sind Egmond aan Zee (Noord-Holland, außer für den Strand für den Noordhollandse Duinreservaat bekannt), Noordwijk aan Zee (Zuid-Holland, drittgrößtes Seebad der Niederlande mit 13 km langen Strand) oder Bergen aan Zee (Noord-Holland, neben Badeurlaub lockt hier ein Seeaquarium). Wenn Sie sich jedoch mehr für die Besichtigung von traditionsreichen Städten interessieren, dann sollten Sie Ihren Urlaub lieber in Noord-Holland verbringen. Städte wie Amsterdam, Haarlem oder Groningen sind hier beheimatet. Außerdem lädt Sie die prächtige Artenvielfalt des Wattmeeres zu ausgedehnten Wanderungen ein.

Ferienwohnungen in Holland

Neben den Ferienwohnungen, die in Holland direkt an der Nordseeküste oder etwas landeinwärts gemietet werden können, besteht noch die Option, Ferienwohnungen am IJsselmeer oder Markermeer zu buchen. Durch Eindeichung sind hier zwei große Binnengewässer entstanden, Wer eine der Ferienwohnungen nahe der Stadt Hoorn mietet, kann seinen Wassersporturlaub am Markermeer mit einer Stadterkundung verbinden. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen beispielsweise der Hauptturm am Hafen oder die um den Platz „de Roode Steen“ befindlichen Häuser. Hier kann auch an einem der Cafés haltgemacht werden. Von der im 12. Jahrhundert entstandenen Stadt starten übrigens auch Ausflugsboote auf den See. Fällt die Wahl auf den ans Ijsselmeer grenzenden Teil von Noord-Holland, bieten sich Ferienwohnungen unweit von Medemblik an. Außer der Burg Radboud mit einer Ausstellung zu den Westfriesen im Mittelalter, zählt u. a. eine Museumseisenbahn in Richtung Hoorn zu den Attraktionen des Ortes.

Städteurlaub in Amsterdam

Bei Amsterdam denken viele als Erstes an die Grachten, die diese Stadt so einzigartig machen. Kein Aufenthalt in Amsterdam sollte zu Ende gehen, bevor man nicht mit einem der Ausflugsboote über sie getuckert ist. Bekannt ist Amsterdam auch für viele Museen, darunter das Van Gogh Museum, das Rijksmuseum und das Stedelijk Museum (ein Kunstmuseum). Alle drei befinden sich praktischer weise in unmittelbarer Nachbarschaft. Die um etwa 1300 erbaute und damit älteste Kirche von Amsterdam, Oude Kerk, liegt heute im berühmt-berüchtigten Rotlichtviertel der Stadt. Wer für eine Woche oder länger in Holland urlaubt, sollte unbedingt. einen Tagesausflug für Amsterdam einplanen. Wer wissen möchte, welche Sehenswürdigkeiten lohnen bzw. wie sie bei anderen Städteurlauber abgeschnitten haben, kann außerdem im Internet nach Bewertungen schauen

Sollten Sie jedoch nicht an einen Urlaub am Strand interessiert sein, dann können wir Ihnen auch den Frühling als Reisezeit für diese Region wärmstens ans Herz legen. Im Lenz erblühen hier die schier endlosen berühmten holländischen Blumenfelder und verwöhnen die Augen der Touristen. Ein ganz besonderes Blumen-Highlight findet alljährlich in Noordwijk statt. Denn hier zieht jedes Jahr ein liebevoll gestalteter Blumenkorso durch die Stadt. Auch im nicht weit entfernten Keukenhof kommen Blumenfans voll auf ihre Kosten. Hier lassen sich über sieben Millionen Tulpen-, Krokus-, Narzissen- und Hyazinthenarten bestaunen.

Ausgedehnte Wanderungen an Hollands Nordseeküste

Neben den wunderschönen Stränden und Blumen bietet die Nordseeküste der Niederlande seinen Urlaubern auch noch andere schöne Attraktionen. Naturliebhaber sollten sich unbedingt die Region um Zandvoort merken. Das Gebiet ist von reich bewachsenen Dünengebieten umringt. Die zauberhafte Flora und Fauna lässt sich an zwei Hotspots besonders bestaunen. Zum einen im Norden von Zandvoort. Um genau zu sein im Nationalpark Zuid-Kennemerland. Das 3.800 Hektar große Gebiet zeichnet sich durch seine jungen und kalkreichen Dünen aus. Die Gipfel der Dünen sind bewachsen mit allerlei Kiefern aus Österreich und Korsika. Das Zuid-Kennemerland, einer der 20 Nationalparks Hollands, beheimatet außerdem noch eine Vielzahl an Vögeln, Füchsen, Rehen und Kaninchen. Das andere Natur Reiseziel, was Sie während ihres Urlaubs an der Niederländischen Nordseeküste besuchen sollten, sind die Amsterdamse Waterleidingduinen (dt. Amsterdamer Wasserleitungsdünen). Im südlich gelegenen Wandergebiet brüten jährlich ca. 100 Vogelarten. Ein Paradies also für Ornithologen. Die Wasserleitungsdünen halten aber auch für Kulinarier spannende Entdeckungen bereit. Denn in der hier beheimateten einzigartigen Pflanzenwelt gibt es nicht weniger als 1.000 verschiedene Pilzarten, welche schon in so manchen Nobelrestaurants in der Pfanne gelandet sind.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Nordseeküste (Niederlande)

13.04.2016 Gut für Durchnittsansprüche Sonstiger Aufenthalt -
3,3
Preis Leistung / Fazit Sehr voll, lange Wartezeiten an der Rezeption. Beim Frühstück Standardauswahl. WLAN zu instabil. Ausreichend Parkplätze. Dekoration war schon besser. Personal nett und freundlich.
01.08.2013 Atlantic Den Haag Badeurlaub -
5,0
Allgemein / Hotel Alles bestens gerne wieder
Lage Wirklich schön
Service Super
Gastronomie Super
Sport / Wellness Gut
Zimmer Top
Preis Leistung / Fazit Gerne wieder Super mit Kindern direkt am Meer Super Frühstück nicht weit zur Stadt Amsterdam, den Haag einfach klasse nicht weit weg zum Supermarkt und der schönen Promenade
01.04.2012 Sehr gute Standlage. Tolle Ausflugsmöglichkeiten. Sonstiger Aufenthalt Familie
4,0
Preis Leistung / Fazit Nicht mehr ganz neue Anlage aber trotzdem schön. Tolle Lage zum Stand und sehr gute Ausflugsmöglichkeiten zu umliegenden Städten wie Amsterdam, Harlem und Alkmar. Sehr gute Zugverbindungen ab nahe gelegenem Bahnhof in Zandvoort. Schwimmbad ist für größere Kinder nicht so abwechslungsreich und schnell überfüllt. Das Duschen an etwa 10 gemeinsamen Duschen im Durchgangsbereich ist eher unangenehm. Ansonsten nette Anlage für einen Kurzurlaub mit vielen Ausflugsmöglichkeiten oder toll für Badeurlaub am Meer.
01.07.2008 für Familien nicht empfehlenswert Badeurlaub Familie
3,0
Allgemein / Hotel Ein unansehnlicher Beton- und Glasblock in sehr günstiger Lage in direkter Strandnähe. Es gibt außer dem Gebäude selbst keine Hotelanlage. Das Hotel ist offensichtlich nicht auf urlaubende Familien ausgerichtet, nicht an diesen interessiert und diese wohl auch nicht gewohnt. Wir waren vermutlich die erste Familie, die dort jemals so lange Urlaub gemacht hat. Die meisten Gäste sind nur für 2, höchstens 3 Nächte geblieben.
Lage Das Hotel liegt am Nordrand des Ortes. Der Strand ist nur über die Straße, höchstens 20 Meter entfernt. Das Stadtzentrum und Einkaufsmöglichkeiten sind in 10-15 Minuten zu erlaufen. Der Bahnhof ist ebenfalls ca. 10 Minuten entfernt, 2x stündlich fahren Züge nach Amsterdam, Fahrtzeit 30 Minuten.
Service Wir hatten Familienzimmer gebucht und bekamen einen "regular bedroom" mit einer Schlafcouch und einem Zustellbett, welches wir noch gesondert anfordern mußten, so als hätte man gar nicht gewußt, daß wir zu viert anreisen. Beim Check-in bot man mir umgehend verschiedene upgrades an, zu entsprechend höheren Konditionen. Meine gleichzeitig dort weilende Schwester bekam ein identisch ausgestattetes Zimmer als Juniorsuite für 50? mehr. Das Personal spricht holländisch und englisch, in vielen Fällen auch deutsch. Freundlich war man, wirkte jedoch nicht immer kundenorientiert - wie gesagt, Gäste, die länger als 3 Tage bleiben gibt es dort wohl normalerweise nicht.
Gastronomie Das Frühstücksbuffet war gut, das Menü für die Erwachsenen auch, täglich wechselnd. Die Kindermenüs waren jeden Abend die gleichen drei Gerichte, nur mittelmäßig. Katastrophal waren die Wartezeiten zwischen den Gängen, bis zu einer halben Stunde für zwei Bällchen Eis um 21.00 Uhr, einfach indiskutabel. Auch mehrfaches Bitten, die Kinder früher zu bedienen brachten nicht viel.
Sport / Wellness Das Hotel hat keinen Pool, der Spielplatz am Straßenrand ist eher eine Ansammlung von ein paar Kleinkinderklettergeräten. Im Hotel gibt es eine Playstation und ein Spielzimmer, eher für unter Vierjährige.
Zimmer Das Zimmer wäre für 2 Personen komfortabel gewesen, die Möbel schlicht, leicht schäbig wirkend. Als Familienzimmer für vier Personen eine Zumutung.
Preis Leistung / Fazit Urlaub sollte man in diesem Hotel, zumindest mit Familie, nicht machen. Zandvoort ist ansonsten sicher eine Reise wert.
04.08.2015 Schöner Kurzurlaub in Holland Badeurlaub -
3,5
Preis Leistung / Fazit Sehr schönes, großes Tagungshotel mit recht viel Publikumsverkehr. Doppelzimmer ist ausreichend groß mit tollen großen Fernseher und Safe. Leider hatten wir keine Minibar und auch einen nicht so schönen Ausblick auf das Innendach. Wellnessbereich könnte modernisiert werden, aber reicht für einen Kurzurlaub aus. Das Meer ist 3 km vom Hotel entfernt und wirklich schön sauber. Das Esser ist gut, aber recht teuer 26€/Person für Buffet. In der Nähe gibt es viele tolle Restaurants und Bars. Alles in allem ein solides Hotel mit sehr nettem Service. Aufrgund des tollen Preis/Leistungsverhältnis und der Lage würde ich das weiter empfehlen.
01.06.2013 Bitte nicht. Badeurlaub -
2,3
Allgemein / Hotel Absolut schlechte Zustand der Häuser, es roch stark - die Kissen, der duschvorhang etc und als wir es bemängelt haben, brachte der Service nur ein Spray ! Verrückt oder? So einen Standard kenne ich nicht von Center Parks. Was noch wichtig ist, da die Rennstrecke sofort hinter den Park ist, ist es sehr laut, als ob man direkt vor Ort ist! Zwar ist der Eintritt frei ins Schwimmbad, aber das essen vor Ort einfach unbezahlbar für eine Familie mit 2 Kindern. Aufschlag wird auch bezahlt beim einkaufsladen im Park mind. 20% . Einfach nicht zu empfehlen.
Lage Leider direkt an einer Rennstrecke gelegen, einfach laut!
Zimmer Alles roch unangenehm.
Preis Leistung / Fazit Nie wieder mehr! Zu laut und zu schmutzig!
01.08.2011 Wir fahren dort nie wieder hin. Badeurlaub Familie
2,9
Allgemein / Hotel Wir fanden den Bungalow dreckig und abgewohnt vor.Überall Staub unter den Möbeln, schimmel im bad, wasserkocher verkalkt, essensreste in spüle und in den töpfen, ungeziefer auf der terasse, matratzen kaputt und fleckig, gardinen fleckig, steckdosen kaputt, stecker der lampen lose, auch im kinderzimmer. überall im park lag müll, auch im gesamten ort zandvoort. der ganze ort sah auch alt und abgewohnt aus. strand nur durch mieten einer liege nutzbar, völlig überfüllt. überall tote krabben und quallen.essen nicht berauschend, auswahl gering. im parkrestaurant nur pizza und fast food - überteuert. im ort das gleiche plus schnitzel und döner. preise im ort ok.personal immer freundlich.sprachkenntnisse deutsch, englisch,französisch, niederländisch. nur 1 einziger spielplatz für kleinkinder.ungesicherter see mit steilem abhang. streichelzoo und kinderdisko nur spärlich bis gar nicht offen. schwimmbad uninteressant und dreckig, zu wening chlor, zu wenig reinigung, kaputte föns....fahrradverleih hat überteuerte preise, fahrräder sind alt und teilweise beschädigt (lose kabel an kinderfahrrädern wo mal licht sein sollte)... viel befahrene straße im park obwohl es als autofreie zone angepriesen wird...bis zum strand sind es 20 minuten zu fuss, über viel befahrene straßen drüber....zum frühstück ebenso....wetter durchwachsen, kein badewetter....
Lage einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden (sowas wie in Dtl Lidl oder aldi) auch im park... entfernung zum strand lang....nächste ortschaften mit auto oder bahn erreichbar.....(harlem in 10 minuten)....harlem für kleinkinder nicht sehenswert.....montags sind geschäfte erst ab 13 uhr offen...sonst auch erst ab 10.....bahnpreise mittelmaß
Service personal größtenteils freundlich und hilfsbereit, ebenso das ganze niederländische volk allgemein....fremdsprachenkenntnisse gut....check in gut aber man muss noch einen ellenlangen fragebogen ausfüllen...weg zum bungalow wurde auf karte erklärt nach nachfrage......wäscherei gegen aufpreis.....
Gastronomie frühstück mangelhaft, wenig auswahl, jeden morgen das gleiche, sauberkeit im restaurant ließ zu wünschen übrig, pommes auf dem boden, glasscheiben verfettet....keine kleinen löffel da....auch einmal keine messer (halbe stunde vor frühstücksende)....für kleinkinder ungeeignet...preise in der anlage überhöht, im ort aber ok....
Sport / Wellness tennis, squash,minigolf aber alles gegen aupreis und es sind keine beschäftigungen für kleinkinder. schwimmhalle gratis bei buchung aber verdreckt und nicht sehr spannend.minimarkt im park vorhanden mit viel alkohol und sonst wenig von allem....kinderdisko nur 2 mal die woche je 20 minuten etwa.......
Zimmer bungalowgröße ok, blick auf die nachbarn oder abgenutzte wiese (eher unkrautfläche als wiese)...sauberkeit : pfui.... safe nicht abschließbar....tv flachbildschirm aber nur 1 deuztscher sender....offener kamin aber holz muss man selber kaufen....nur 1 rolle klopapier alles andere muss man ebenfalls erwerben. im klo keine ausreichende waschmöglichkeit....badewanne teils schimmelig....kaum möglichkeit große handtücher aufzuhängen....bettwäsche frisch gewaschen ebenso handtücher, war beides verschweist....
Preis Leistung / Fazit touren und ausflühe plant man besser vorher ... die rezeption gibt wenig hilfestellung dabei.....es gab tagestouren die aber nichts für kinder waren und zudem sehr sehr teuer (zb 30 euro pro person) oder 10 euro pro person für einen spielplatz!!!!
01.12.2006 Strandnähe,Service,Unkommpliziert Sonstiger Aufenthalt Freunde
4,7
Allgemein / Hotel Das Hotelanlage ist zwar etwas größer.was man aber nicht bemerkt,die Räume sind ausreichend groß und des Öfteren erhält man ohne Aufpreis eine höhere Zimmerkategorie.Hunde-auch Große-sind nicht nur geduldet,sondern wirklich herzlich willkommen.Der Service ist gut und unaufdringlich.Die Strandnähe und somit die Sicht ist phantastisch und auch die Rennstrecke ist gegenüber.Mit eigenem Wellnessbereich und Parkplatz.
Lage Der Strand liegt genau gegnüber (ca.200m) und an der befestigten Promenade kann man dann bis nach Zandvoort laufen,Fahrrad fahren,Skaten oder Ähnliches.Oder 100m weiter direkt am Meer entlang gehen.Ein Shuttle-Bus ist direkt um die Ecke,der Bahnhof ca 15.min zu Fuß entfernt.Die Beach-Factory vom in der Nähe liegendem Center-Park und auch dessen Schwimmbad kann gegen Eintritt den Aufenthalt prima ergänzen.
Service Alle sind sehr freundlich und dabei unaufdringlich,das Zimmerpersonal kommt gerne auch später nochmal vorbei oder klärt sogar telef. einen Termin ab.An der Rezeption sprechen alle gutes Deutsch und Englisch und sind sehr zuvorkommend.
Gastronomie Es gibt ein Restaurant und eine Bar,bei Festlichkeiten - wie z.B. Sylvester-werden am Empfang kostenlose Snacks und Getränke gereicht,es gibt Kinderecken,Küchenstil ist landestypisch-viel Fisch-aber auch Hamburger und ausgefallene Speisen stehen auf der Speisekarte.Einen Teil der Speisen kann man auch über den Zimmerservice bestellen.
Sport / Wellness Es gibt einen eigenen Wellnessbereich in dem von Massagen bis Peeling alles mögliche angeboten wird.Schwimmbad und sonstige Freizeitangebote kann man in der nahe liegenden Center-Park-Anlage genießen.
Zimmer Die Zimmer sind alle ausreichend groß,der Meerblick ist bei jedem Wetter allein den Aufpreis wert,Zustellbetten oder auch kostenlos höhere Zimmerkategorie wenn möglich sind kein Problem bei rechtzeitiger Buchung und einchecken.Minibar auf Bestellung,Wasserkocher mit Tee und löslichem Kaffee immer auf dem Zimmer,Föhn vorhanden,nicht sehr hellhörig.
Preis Leistung / Fazit Kein Luxushotel,bis auf die Größe der Suiten,super für Famillien mit größeren Kindern oder Jugendlichen,super für Menschen die einfachen,sauberen Komfort bei dieser Strandlage genießen wollen und lauffreudig sind.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.