Mein Konto
Urlaub Oman

Urlaub Oman

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Bis zu 50% sparen
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteUrlaubUrlaub Naher & Mittlerer OstenUrlaub Oman
Urlaubsglück flexibel ohne Risiko
Sicher buchen und stornieren
Sicher buchen und stornieren
Volle Kostenerstattung
Volle Kostenerstattung
Pauschalreiseschutz inklusive
Pauschalreiseschutz inklusive
Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie

Oman - Regionen

RegionenHotels
  • Oman (Sonstiges)73
Destinationsbewertungen für Oman
Durchschnittliche
4.1 / 5.0
21 Destinationsbewertungen gesamt
Marflue
5.0 / 5.0
Ein selbstständiger Ausflug zeigte ein interessantes Land , Weihrauch - Museum, Bazar aber zu Fuß ca. 1Stunde
Gast
4.0 / 5.0
Oman ist ein spannendes und abwechslungsreiches Reiseland.
Doro
5.0 / 5.0
Sehr freundliche Menschen aus vielen fernen Ländern und viele freilaufende Dromedare am Wegesrand
Susanne K.
5.0 / 5.0
Die Omaner, die wir auf unserer Reise durchs Land kennengelernt haben, waren sehr, sehr freundlich und hilfsbereit. Wir sind durch´s ganze Land. Wir fühlten uns immer willkommen und sehr sicher.
maninblack
3.0 / 5.0
Die arabische Küche ist für uns Europäer eher nicht so empfehlenswert, ist aber wohl eher Geschmackssache? Die Gastfreundschaft der Einheimischen ist schwer zu beschreiben, die wenigen Einheimischen, man trifft überwiegend auf Gastarbeiter aus Indien, ist ein wenig zurückhaltend. Man bekommt jedoch oft ein freundliches Hallo, von Männern, die am Abend am Strand joggen, aber niemals aufdringlich werden! Viele möchten auch wissen, woher man kommt. Ausflugsziele sind überwiegend Fahrten im Jeep durch die Wüste oder ins Gebirge, teilweise mit abendlichem Barbecue in der Wüste und Übernachtung. Richtige Sehenswürdigkeiten fallen mir so spontan nicht ein.

Reisen Oman – Die beliebtesten 73 Urlaubsangebote

Al Murooj Grand
Al Murooj Grand
Muscat, Oman (Sonstiges), Oman
Hilton Garden Inn Muscat Al Khuwair
Hilton Garden Inn Muscat Al Khuwair
Muscat, Oman (Sonstiges), Oman
W Muscat
W Muscat
Muscat, Oman (Sonstiges), Oman

Urlaub im Oman – immer noch ein Geheimtipp

In den letzten Jahren hat sich im Oman eine etablierte Tourismusbranche entwickelt. Jedoch ist ein Urlaub im Oman auch heutzutage noch ein Geheimtipp unter Reisenden. Das Land auf der arabischen Halbinsel, welches an Saudi-Arabien und Jemen grenzt, hat eine Vielzahl an Entdeckungsmöglichkeiten zu bieten. Obwohl der Oman viele Strände hat, gibt es hier keine große Badekultur wie in anderen Urlaubsländern. Dies hat zum Vorteil, dass man an vielen Hotelstränden und Buchten ungestört ist und ganz privat baden gehen kann, ohne dass man von anderen Menschen gestört wird. Zum Surfen und Tauchen ist der Oman nicht wirklich geeignet, jedoch gibt es immer wieder interessante Bootstouren, die einen an entlegene Buchten bringen.

Hohe Berge und tiefe Täler – in den Ferien im Oman wandern gehen

Am beeindruckendsten ist sicherlich die Landschaft des Omans. Viele Berge und Täler landen zum munteren Wandern ein. Da trotz der hügeligen Gegend die Straßen gut ausgebaut sind, kann man sein Wanderziel leicht mit einem gemieteten Pkw erreichen. Sehr beliebt bei Wanderern ist zum Beispiel das Hadschar-Gebirge, welches sich im Norden des Landes befindet. Hier steht unter anderem der Berg Dschabal Mischt, der mit seiner etwa 1000 Metern hohen Steilwand eine besondere Herausforderung auch für erfahrene Bergsteiger darstellt. Mit ganz viel Glück kann ein Besucher außerdem einen Blick auf den arabischen Tahr erhaschen, eine fast ausgestorbene Bergziegenart, die in diesen Gefilden heimisch ist.

Ein weiteres bekanntes Gebirge, das sich in das Hadschar-Gebirge eingliedert, ist das etwa 3000 Meter hohe al-Dschabal al-Achdar Gebirge. Der höchste Punkt des Oman, der Gipfel des Dschabal Schams, befindet sich ebenfalls hier. Entdeckungslustige Abenteurer können das Gebirge noch weiter erkunden und vielleicht einige Gräber entdecken, die hier seit Anfang des 3. Jahrtausends v. Chr. existieren.

Bei einem Urlaub im Oman die alten Forts erkunden

Der Oman beherbergt viele alte Forts, die als Verteidigung gegen Angreifer errichtet wurden. Am sehenswertesten ist davon sicherlich die Festung al-Hazm. Das 1708 errichtete Fort empfängt den Besucher mit einem beeindruckenden Eingangstor aus Holz. Über 30 Zentimeter dick und verziert mit zahlreichen Schnitzereien bietet es einen ersten Einblick in die verschiedenen Kunstgegenstände der Festung. In den Kanonentürmen des Forts kann man noch alte, portugiesische Geschütze besichtigen. Jedoch sollte man aufpassen, welchen Weg man in der alten Festung wählt. Die Gänge wurden extra so konzipiert, dass sie einem Irrgarten gleichen. Unkundige Besucher können sich hier leicht verlaufen, auch weil es immer noch einige versteckte Wege und Abzweigungen gibt. Zum Glück hat man immer einen englischsprachigen Fremdenführer dabei.

Mehr zum Oman im Magazin

Beliebte Städte im Oman sind:

StadtAnreisemöglichkeitTerminSehenswürdigkeiten
SalalaFlughafen Salala - SLL

Juli/August: Khareef-Festival

18.11.: Nationalfeiertag, Geburtstag des Sultans

Kareef Heritage Village

Museum Salala

MuscatFlughafen Muscat - MCT

Juli/August: Khareef-Festival

18.11.: Nationalfeiertag, Geburtstag des Sultans

Sultan Qabus Moschee

Bait Al Zubair

Royal Opera House

Nationalmuseum Muscat

Reise nach Oman billig buchen

Die meisten Urlauber, die es auf die Arabische Halbinsel zieht, werden ihre schönste Zeit des Jahres wohl in den Vereinigten Arabischen Emiraten verbringen, die sich außerdem als Zwischenhalt auf dem Weg nach Australien oder Ostasien anbieten. Das ist gut für diejenigen, die sich für eine Reise nach Oman entschieden haben, so ist es dort nämlich weniger voll und nebenbei noch ursprünglicher als in typischen Urlaubsländern. Von Frankfurt sind es mit dem Flugzeug sechs Stunden bis nach Oman, wo einen wild zerklüftete Hochgebirge, Oasen und Plantagen erwarten. Die Küste ist abwechselnd durch weiße Strände und Klippen geprägt. Auf den Touren durch das Land kommt man an Bienenkorbgräbern vorbei, die aus der Zeit des dritten vorchristlichen Jahrtausends stammen sollen, die Lehmfestungen, alten Häfen und Rastplätze der Weihrauchstraße sind weitere Zeugnisse der Vergangenheit. Vielleicht entdeckt der Tourist bei seinen Streifzügen durch Oman eine Oryx-Antilope, einen Arabischen Leoparden oder einen Tahr? Letzter ist eine Ziegenart und kommt wie die anderen beiden Tiere auf der Arabischen Halbinsel nur noch in Oman vor.

Eine Reise nach Oman unternehmen

Die beste Variante, sich durch Oman zu bewegen ist per Tourveranstalter oder mit einem gemieteten Geländewagen. Variante Nummer eins ist eine Möglichkeit, eine Pauschalreise durch Oman zu machen. Viele Sehenswürdigkeiten liegen außerhalb von Gegenden, die nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Immer mehr Straßen sind allerdings geteert, so dass häufig auch ein normaler Pkw reicht, um zu ihnen zu gelangen. Beste Reisezeit für Oman ist der deutsche Winter, dann sinken die Temperaturen unter 30 Grad und ein Aufenthalt ist mehr erträglich. Während früher vor allem Rucksacktouristen herkamen, gibt es aufgrund von Investitionen in den Tourismus immer mehr Hotels, die sich sehen lassen können und Reisen durch Oman bequemer machen. Strandurlaub ist beispielsweise in der Hauptstadt Maskat möglich, und zwar bei Qurum, Bandar al-Dschissa und Yati. Erholungssuchende können durch die Grünanlagen Qurum-Naturpark, Riyam und Kalbuh schlendern. Beim Erkunden der Stadt wird man am Royal Opera House Muskat, dem Al-Alam Palast und der Großen Sultan-Quabus-Moschee vorbeikommen. Im Souk in der Altstadt duftet es nach Weihrauch, indischen Gewürzen und Rosenwasser und die Händler sind nicht so aufdringlich, wie man es als anderen arabischen Ländern kennt.

Unterwegs im Hadschar-Gebirge

Das Hadschar-Gebirge, auch als Omangebirge bekannt, verläuft entlang der nördlichen Küste, da es so gut wie keine Vorgebirge gibt, ragt es sofort steil auf. Während in den Wadis Palmen, Sträucher oder auch Schilfgras wachsen, besteht das Gebirge im Prinzip aus nacktem Fels und Geröll. Um in den Süden des Landes in Richtung Wüste zu gelangen, muss man eines der wenigen Wadis nutzen, die quer durch die Gebirgskette verlaufen.

Einreisebestimmungen für Oman

Einreisebestimmungen für Oman
ImpfungenVisumAufenthaltszeitPass/ReisepassSonstiges
Standardimpfungen (Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Mumps, Masern Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza)Ein Visum wird benötigt, kann aber direkt am Flughafen ausgestellt werden.10 Tage oder 1 Monat, je nach erworbenem Visum.Einreise möglich mit Reisepass, vorläufigem Reisepass und Kinderreisepass.Von möglichen Demonstrationen fernhalten.
Empfohlen: Hepatitis A und B, sowie Tollwut.Religiöse Stätten nur von außen fotografieren, jedoch nicht, wenn dort gerade gebetet wird oder sich Gläubige im Gebäude aufhalten.
Personen nicht ungefragt fotografieren. Soldaten und Polizisten, sowie Grenz-, Polizei- und Militärstationen dürfen generell nicht fotografiert werden.
Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung des Oman können zu einer vorläufigen Festnahme führen. Kommt es zu Unfällen mit Personenschäden erfolgt in jedem Fall eine vorläufige Festnahme. Der Reisepass wird ebenfalls einbehalten.
Bei einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kann eine Festnahme auch dann erfolgen.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Oman

Exzellentes Strandressort
Badeurlaub
23.10.2017
Gästebewertung:
5.0 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Wunderschönes Hotel. Alle Mitarbeiter überaus freundlich und bemüht, einem jeden Wunsch zu erfüllen. Essen sehr gut, teilweise etwas teuer.
  • Service
    Fünf Sterne. Mehr gibt es nicht zu sagen.
  • Gastronomie
    Erstklassig
  • Sport / Wellness
    Wunderschöner Pool
  • Zimmer
    Unser Zimmerreinigungsservice war erstklassig. Das Zimmer war perfekt. Die Betten sehr bequem. Im Bad alles da, was man sich wünschen kann.
  • Preis Leistung / Fazit
    Diese Hotelanlage ist wunderschön und lässt keine Wünsche offen. Wir waren da zur Khareef Season (Monsunzeit), daher war der Strand gesperrt, was wir wussten. Daher können wir diesen nicht beurteilen. Doch das Hotel und der wunderbare Pool waren ein ausreichender Ersatz. Alle Mitarbeiter sind zuvorkommend und freundlich. Fünf Sterne.
Fantastischer Strand
Badeurlaub
16.01.2017
Gästebewertung:
2.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr schöne großzügige HotelanlageSauber und gepflegt Je nach Zimmerlage starke Lärmbelästigung durch ital. Bravo-Village und durch extreme Hellhörigkeit,All inklusive Leistung ist abhängig vom Willen des Personals, Verfügbarkeit von Getränken "rationiert" nur zu bestimmten Zeiten.Es gibt für all inkl. Im Ressort nur 2 Restaurants, im Barrestsurant gibt es egal wie oft man hingeht nur 2 Vorspeisen bzw. ein Fisch und ein Huhngericht zur Auswahl. Sobald man gegessen hat bekommt man keine Getränke mehr und muss gehen! Im Saffron, Hauptrestaurant nur Buffet, allerdings ist es schwer Abends überhaupt einen Platz, geschweige denn Besteck, Serviette und Getränke zu bekommen. Teilweise wartet man 30 Minuten auf ein Getränk, es wird einem immer wieder warmer Weißwein serviert. Kaffe tagsüber ist fast nicht möglich. Es dürfen keine Getränke aufs Zimmer mitgenommen werden, diese müssen kostenpflichtig bestellt werden. Fleisch und Fisch ist nur lauwarm und meist zäh und trocken.Im Vorjahr war es laut "Altgästen" super. Im Hotel Al Fanar (hier konnte man auch essen war das Essen und der Service sehr gut, hier gab es auch frisches und Heiße Fisch und Fleischgerichte vor allem am Stück und nicht als zerkochter Eintopf.
  • Lage
    Traumhafter Strand, bis auf Bravo Village ruhige anlage
  • Service
    ziemlich langsames und ungeschultes Personal, überall wird ungenau gearbeitet jeder vergisst ständig alles. egal ob Armband, Reservierungen, Öffnungszeiten vom Restaurant ganz zu schweigen, völlig ohne System
  • Gastronomie
    Sehr schlecht
  • Preis Leistung / Fazit
    Aufgrund der mangelhaften Qualität der Restaurants würde ich das Hotel nicht mehr wählen!Das Hotelpersonal hat von den Gesamtabläufen keine Ahnung, im Restaurant herrscht absolutes und teilweise unfreundliches Verhalten der Mitarbeiter.
Tolles Hotel
Badeurlaub
07.04.2016
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein tolles Hotel in einem tollen, bisher unentdecktem Land. Alle Angestellten sind absolut liebenswürdig, freundlich und hilfsbereit und begegnen dem Gast stets mit einem Lächeln im Gesicht. Man fühlt sich einfach nur wohl und gut aufgehoben. Alles ist sauber und absolut gepflegt, angefangen bei den Zimmern, bis zu den Gebäuden, Pool, Garten, Strand. Tip top!Das Essen ist sehr lecker, frisch, gut zubereitet und abwechslungsreich. Einziger Minuspunkt: keine Meeresfrüchte und das obwohl der Oman eine Küstenlinie von 1700 km besitzt mit reichem Fischbeständen. Das Angebot an alkoholischen Getränken entspricht nicht einem 5* Standard. Im All Inclusive Paket nur "Billig"-Spirituosen. Alles andere gegen Gebühr. Entspricht nicht der Beschreibung.Das Entertainment-Programm könnte auch optimiert werden, zumindest in der Gesangsqualität.Alles im Allem ein tolles Rundumwohlfühl-Hotel, an einem wunderschönem Strand mit absolut überzeugendem Preis-Leistungsverhältnis.Wer sich über Billiganbieter aufregt, Halbpension bucht und sich über das All Inclusive Angebot von FTI aufregt, der ist selbst Schuld und hat wohl noch nichts vom Internet gehört, wo man bekanntlich Urlaubsschnäppchen machen kann. Und das ist aber auch gut so!
Tolles Hotel - aber noch ausbaufähiger Service
Badeurlaub
03.02.2016
Gästebewertung:
3.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Durch die sehr großzügige Anlage fällt es überhaupt nicht auf, dass dort 400 Zimmer sein sollen, welche sich in 10 Komplexe aufteilen, keines höher als 3 Stockwerke (Aufzug)
  • Lage
    Keine Shuttle-Bus bzw. öffentliche Verkehrsmittel-Verbindung in die ca. 20 km entfernte Stadt. Taxipreise sehr hoch (ca. 40€ für die einfache Strecke)Ausflug in das Hinterland sehr empfehlenswert
  • Gastronomie
    Zu bemängeln wäre, dass die Getränke (Bier/Cola/Wasser) in Dosen an den Tisch gebracht werden und dann in Gläser eingeschenkt werden, was für ein 5-Sterne Hotel eigentlich unangebracht ist.
  • Sport / Wellness
    freies WLAN lt. Hotelbeschreibung - funktioniert aber nicht
  • Preis Leistung / Fazit
    Großzügige Hotelanlage mit tollem Pool und Strand. Wie in arabischen Ländern üblich, wird direkt am Strand kein Alkohol ausgeschenkt - dadurch ist es am Strand auch sehr ruhig. Es sind genügend Liegen/Sonnenschirme vorhanden. Zu bemängeln ist der fehlende Shuttle-Bus in die Stadt (ca. 20 km entfernt - man ist auf die Taxis bzw auf Ausflüge angewiesen, die jedoch sehr teuer sind (umgerechnet ca. 40€ für die einfache Strecke)
Sonnenurlaub!
Badeurlaub
04.12.2015
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Tolles Hotel, freundliches Personal.
Perfekter Urlaub
Badeurlaub
12.11.2015
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    - Tolle Hotelanlage- Große, saubere und gepflegte Hotelzimmer- Ein sehr gutes 5 Sterne Hotel
  • Lage
    - Direkte Strandnähe- Nur ein direktes Nachbarhotel, somit ruhig- Ca. 30 min vom Airport entfernt- Ausflugmöglichkeiten werden im Hotel offeriert
  • Service
    - Sehr zuvorkommendes Personal- Außergewöhnlich freundlich- Perfektes Englisch wird von nahezu allen Mitarbeitern gesprochen- Schneller Check-in und Check-out
  • Gastronomie
    - Qualitativ hochwertige Speißen- Sehr sehr gutes Essen- Getränke werden in Dosen serviert- Absolute 5 Sterne Küche- Zwar geringe Auswahl aber es gab keine Mahlzeit, die nicht geschmeckt hat- Atmosphäre entspricht absolut einem 5 Sterne Hotel
  • Sport / Wellness
    - Volleyball- Bar ohne Diskothek- Genug Liegen für das ganze Hotel am Strand- Handtücher vor Ort- Internetzugang ist eine Katastrophe- Feiner Sandstrand mit hohen Wellen im Wasser und Delfinen und kleinen Haien vor Ort- In direkter Strandnähe lassen sich auch größere Haie blicken
  • Zimmer
    - Saubere Hotelzimmer- Riesen Duschen- Ein deutscher TV Sender - Aber man fährt ja nicht in den Urlaub um fernzusehen- Etwas hellhörig- Direkte Strandnähe vom Zimmer aus- Durch die hohe Luftfeuchtigkeit wird die Bettwäsche nie richtig trocken- Ansonsten TOP Zimmer ohne Mängel
  • Preis Leistung / Fazit
    Absolut empfehlenswertes Hotel!Das Hotel bzw. die Umgebung ist die Karibik des Orients!Einziges Manko - Die Internetverbindung (WLAN) und der Flug mit SunExpress
Sehr gutes Hotel
Badeurlaub
01.01.2015
Gästebewertung:
4.4 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr schönes Hotel direkt am Strand. Sehr sauber, super hilfsbereites und freundliches Personal. Zimmerservice genial!
  • Lage
    Hotel liegt direkt an einem sauberen feinsandigen Strand.
  • Service
    Sehr guter Hotelservice. Die Konversation erfolgt allerdings auf englisch. Deutsch sprechen im Hilton nur die Gäste
  • Gastronomie
    Gute internationale Küche mit täglich wechselnder Themecke. Donnerstags BBQ am Strand! Cool!
  • Sport / Wellness
    Ruhiges Strandhotel OHNE Animations-Bespaßung
  • Zimmer
    Geräumiges Zimmer mit 2 Kingsize-Betten, Fernseher, 2 Sessel. Tisch, kleine Terrasse incl Bestuhlung
  • Preis Leistung / Fazit
    Top-Hotel. In der Nachbarschaft wird zwar gebaut, aber das hört man kaum. Der Strand ist MEGA-Geil: Kilometerweit fast keine Leute. Ab und zu mal ein Araber der freundlich aus seinem SUV winkt oder eine Gruppe von Dromedaren (!) Der perfekte Anti-Malle-Strand!
Toller Urlaub! Toller Strand!
Badeurlaub
01.12.2014
Gästebewertung:
4.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Ein 5 Sterne Hotel welches leider schon die besten Jahre hinter sich gelassen hat. wir hatten uns etwas mehr Luxus erhofft. Alles wirkt schon teilweise abgegriffen und sollte in einem staatlichen Hotel eines solch reichen Landes, kein Problem sein gewisse Dinge zu erneuern.
  • Lage
    Lage ist sehr gut. Wenige Minuten mit dem Taxi bis ins Zentrum der Stadt.Direkt am wunderschönen Sandstrand gelegen.
  • Service
    Größtenteils immer sehr freundlich und sehr bemüht.Leider gab es Beschwerden weil Gäste an der Poolbar lange auf eine Cola warten mussten, da ein deutlicher Personalmangel zu spüren war.
  • Gastronomie
    Wir hatten all inclusive gebucht und waren komplett enttäuscht. an Cocktails oder exotisches ist gar nicht zu denken. Außer Vodka, Wein und Bier gibt es nicht mehr viel.Die Poolbar an der man als all inclusive Gast nur Getränke bekommt, ist meistens nicht besetzt da der Barkeeper noch mehrer Aufgaben noch nebenbei erledigen muss.Außerdem fanden wir es unmöglich das wir löslichen Kaffee aus der Tüte bekommen haben. Meist gab es das gleiche essen zu Mittag wie es und dann auch Abend aufgetischt wurde,Von 15-18 Uhr gibt es dann sowieso keinen Alkohol, das schreiben die Landesbräuche so vor. Freitag grundsätzlich nicht. Der Wein den man abends zum Essen serviert bekommt, kommt aus dem Tetrapack. Für Gäste die für Getränke noch bezahlen gibt es den Guten aus der Flasche.Wenn Gäste an einem Tisch fertig gegessen haben, wird einfach die Tischdecke herumgedreht und Besteck drauf - Fertig! Küche und Essen sind sehr landestypisch das fanden wir toll!
  • Sport / Wellness
    Volleyballplatz, Tischtennis, tauchen, Golfplatz . Alles vorhanden !Wer genug Kleingeld in der Tasche hat der kann auch genügend Ausflüge machen.
  • Zimmer
    Geiles Bett! Riesig! Schönes Zimmer, eigentlich immer ganz sauber aber auch in die Jahre gekommen.Keine deutschen TV Programme!Kein 5 Sterne Zimmer aber sonst ganz super eigentlich.Hellhörig.
  • Preis Leistung / Fazit
    Sehr schöner Urlaub, sehr erholsam, wenig nervende Touristen.Kostenloses wlan!Wir waren im Dezember und das war eine top Reisezeit!All inklusive lohnt sich nicht! zumindest für uns! Alles in allem ein super schöner Urlaub und erholsam. Interessantes Land!
Weihnachten in der Sonne
Badeurlaub
01.12.2014
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel ist nicht das neuste, aber der Zustand ist sehr gut. Die Anlage ist sehr gepflegt und der breite weiße Sandstrand ist traumhaft. Die Freundlichkeit des Personals ist hervorzuheben. Es war ein super Urlaub fernab vom Streß.
  • Lage
    Das Hotel ist etwas vom Zentrum abgelegen, aber mit vor dem Hotel wartenden Taxis bequem zu erreichen. In den nächsten Jahren werden vermutlich noch Hotels dazukommen. Deshalb schnell hin und genießen
  • Service
    Deutsche Ansprechpartner und sehr freundlich
  • Gastronomie
    Leckeres Essen und eine ausreichende Auswahl.
  • Sport / Wellness
    Ein kleiner Fitnessbereich steht zur Verfügung. Die Anlage und Pools sind sehr gepflegt.
  • Zimmer
    Ein sehr großes Zimmer im gepflegten Zustand. Einzig ein deutscher Sender indem 7 Filme zu den verschiedensten Zeiten liefen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Salalah liegt im Süden des Oman, der breite weiße Sandstrand verbreitet eine traumhafte Atmosphäre. Für uns war die Reisezeit im Dezember super da ca. 30°C am Tag und 24°C Nachts sind. Ich kann es nur empfehlen.
Nur eingeschränktes All Inclusive-Angebot
Badeurlaub
01.11.2014
Gästebewertung:
4.1 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel ist in einem sehr guten Zustand. Zimmer, Lobby, Restaurants, Pool, Strand, etc. sind sauber. Während unseres Aufenthaltes Mitte - Ende Nov vorwiegend von deutschen Urlaubern belegt. Zugang zum Hotel ist behindertengerecht, Rampen und Fahrstühle sind vorhanden. Altersdurchschnitt war 40+. Zum Geburtstag (Feiertag des Sultans) wurde das Hotel mit einheimischen Omanis überschwemmt und viele Familien mit Kleinkindern haben das Durchschnittsalter auf 30 gesenkt. Der enorme Zulauf an Gästen, hat das Personal an die Servicegrenzen gebracht. Das Ganze war nach 3 Tagen vorbei und die für uns willkommene Ruhe ist wieder eingekehrt. Da Resort verteilt sich über eine relativ große Fläche, die aber aus meiner Sicht schnell übersehbar ist. Mehrere Pools in Zentrum und direkter Zugang zum eigenen Strand sind einwandfrei.Punkteabzug gab es wegen des All Inklusive Angebotes, das speziell die alkoholischen Getränke auf Bier und Wein reduziert. Anmerkungen siehe unten
  • Lage
    Das Hotel liegt ca. 20km von Salalah entfernt. Ohne Auto ist das nichts zu machen, wenn man mehr als den Badeurlaub machen will.Aufgrund, dass das Hotel direkt am Strand liegt trotzdem 4 Punkte. Wir haben uns einen Mietwagen (insg 4 Tage) ausgeliehen und das Land in Eigenregie erkundet. Wer also etwas unternehmungslustig ist, kann sich die doch etwas teuren Ausflugsangebote sparen. Nachteil ist, dass man evtl. mehr Informationen vom Reiseführer erhält.
  • Service
    Alles in allem gibt es hier nur positives zu berichten. Wir haben uns wegen All Inclusive beim Reiseleiter beschwert, Änderungen haben aber nicht stattgefunden. DIes wird dann noch über unseren Reisevermittler geschehen.
  • Gastronomie
    Mit dem All inclusive Paket hat man Zugang zu einem reichhaltigen Frühstück, Mittag und Abendessen. Snacks für zwischendurch gibt es nicht oder müssen separat bestellt/bezahlt werden. Obst (Bananen, Orangen und Äpfel sind an der Strandbar erhältlich). Für uns waren 10 Tage ausreichend und haben ein paar mal das Mittagessen ausfallen lassen. Salate und Hauptspeisen sind gut und wiederholen sich nach 7 Tagen. Was mich nun geärgert hat ist der Umstand das All inclusive Angebot das auch alkoholische Getränke angeboten werden sollten. Hier nun der Stein des Anstosses:- Keine kostenfreien Cocktails - in den ersten 3 Tagen wurde noch Alkohol (Voddka, Gin, Rum, etc.) kostenlos ausgegeben. Danach wurden wir informiert, dass diese nun kostenpflichtig sind: NO-GO!- Dann wurde der Kaffee an der Bar (Espressomaschine zubereit) durch Filterkaffee ersetzt. Auf Anfrage hieß es dann, dass man den Espressokaffee zahlen müsste: NO GO!Was letztendlich an alkoholischen Getränken frei ist, war Bier und Rot/Weißwein. Vergleiche ich andere All incl. Hotels ist das generell eine absolute "Nichtempfehlung". Ich glaube Halbpension bietet ebenfalls diese Getränke an und da Frühstück und Abendessen eigentlich ausreichen, kann man aus meiner Sicht getrost Halbpension buchen.
  • Sport / Wellness
    2 Tennisplätze Hardcord vorhandenSauna und Wellnessangebote vorhanden (kostenpflichtig) nicht ausprobiertStrand ist sehr sauber. Liegen und Schattenplätze ebenfalls ausreichend vorhanden. Strandtücher werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meer war klar und angenehm warm.
  • Zimmer
    Nichts zu meckern. Klimanalage hat nicht ganz so funktioniert wie gedacht, da die voreingestellte Temperatur meist unterschritten oder nicht erreicht wurde. Hat dann zu kalten oder schweisstreibenden Nächten geführt. Zimmer wurde täglich gesäubert (zu unterschiedlichsten Zeiten (einmal um 9:00 Uhr haben wir den guten Mann nach mehrfachen aus dem Bett "brüllen" weggeschickt.- danach haben wir sicherheitshalber das nicht stören Schild abends rausgehängt). Abends haben wir dann noch mal Besuch erhalten, der dann die Vorhänge zugezogen hat. Wir fanden die Raumaufteilung gut und wer dem/der "liebsten" beim Baden/Duschen zuschauen will, kann sich über einen Schiebevorhang Zugriff erstatten TV war vorhanden aber nie eingeschaltet. Internetzugriff auf dem Zimmer hat ausreichend funktioniert. Unser Zimmer hatte Blick auf den Pool und etwas entfernten Strand. Balkon (Tür mit Insektenschutz) war sehr schön, wurde aber eher selten genutzt, da sich am Abend doch reichlich Mücken eingestellt haben.
  • Preis Leistung / Fazit
    Alles im allem ein sehr gutes Hotel, dass sich eher an ruhesuchende Urlauber richtet. Abgesehen von den Omanifeiertagen, alles sehr relaxt und Services sind gut. Wie in der anderen Sektion erwähnt, war ich sehr aufgebracht, dass außer Bier und Wein andere alkoholische Getränke kostenpflichtig bezahlt werden mussten. Das ist aus meiner Sicht eine irreführende Werbung während unseres Reiseabschlusses. Ich hatte mich auf jeden Fall auf einige Cocktails gefreut, die ich nun nicht zu mir genommen habe. Wer Animation, Shopping, Disco etc. sucht ist hier an der falschen Adresse.