default_sm

Wellnessurlaub Deutschland

Jetzt günstig dein Wellnesshotel buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Du bist hier:StartseiteUrlaubUrlaub EuropaUrlaub DeutschlandWellnessurlaub Deutschland
Unsere Specials
Urlaubsfreude — flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Wellnesshotels Deutschland - Die beliebtesten 1.689 Angebote

hotel_image_0
4.5 / 5.0
Sehr gut (329 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Sehr gut (329 Bew.)
Dresden, Sachsen, Deutschland
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Sehr gut (376 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Sehr gut (376 Bew.)
Leipzig, Sachsen, Deutschland
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (389 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (389 Bew.)
Hamburg, Hamburg, Deutschland
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (440 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (440 Bew.)
Linstow, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (264 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (264 Bew.)
Dresden, Sachsen, Deutschland
hotel_image_0
4 / 5.0
Gut (355 Bew.)
hotel_image_0
4 / 5.0
Gut (355 Bew.)
Oberwiesenthal, Sachsen, Deutschland
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (409 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (409 Bew.)
Berlin, Berlin, Deutschland
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (313 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (313 Bew.)
Dresden, Sachsen, Deutschland
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (243 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (243 Bew.)
Waldmünchen, Bayern, Deutschland
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (286 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (286 Bew.)
Hausen-Roth, Bayern, Deutschland
23
169Weiter

Wellness in Deutschland

Sich einfach mal belohnen und die Seele baumeln lassen? Mit einem der vielen Wellnesshotels in Deutschland ist das ohne große Vorplanung möglich. Eine kurze Anreise, ohne das Land zu verlassen, keine Sprach- oder Währungsprobleme, dafür aber maximale Entspannung und Erholung sind der angenehme Vorzug für Wellness in Deutschland. So kann man auch spontan ein romantisches Wochenende zu zweit einlegen oder Familienmitgliedern jederzeit eine Freude machen.

Wellnesshotels bieten großes Angebot

Der Begriff „Wellness“ heißt zwar eigentlich nicht mehr als „Wohlfühlen“, aber man muss wohl niemandem mehr erklären, dass es speziell um Schönheits- und Entspannungspraktiken geht. Dabei erstreckt sich Wellness von bewusster Ernährung über Bewegungsprogramme und Körperpflege bis hin zu mentalen Übungen zum Stressabbau. Wenn man sich Hotels mit Wellness im Angebot aussucht, wird der Fokus vor allem auf Schönheit und Entspannung gelegt. Die zehn beliebtesten und zugleich häufigsten Angebote für Wellness sind:

  • Massagen wie Hot Stone oder Thai gegen Verspannungen
  • Entspannendes Bad wie Moorbad, Algen- oder Aromabäder
  • Peeling mit Meersalz oder Kakaobohnen zur Hautreinigung
  • Finnische Sauna und andere Variationen zur Entgiftung (Detoxing) und den Kreislauf
  • Maniküre wie Handmassagen oder Handbäder
  • Masken für das Gesicht wie Avocadomasken oder Honigmasken
  • Körperpackungen aus Moor, Erde oder Joghurt
  • Thermalbäder in Calciumsole oder Radon
  • Wellness mit Ayurveda als Heilkunst auch zur spirituellen Reinigung

Besonders gute Wellnesshotels finden

Obwohl es überall im Land Hotels gibt, die Wellness anbieten, gibt es Regionen, in denen Wellnesshotels besonders gefragt und somit auch häufiger sind. Besondere Regionen, die sich für Wellness entsprechend besser eignen, sind etwa die Ostsee, der Harz, das Allgäu oder der Schwarzwald. In den jeweiligen Erholungsregionen verbinden die Wellnesshotels ihre Anwendungen mit den örtlichen Besonderheiten. In den Hotels an der Ostsee kann man beispielsweise Wellness mit der berühmten Kreide von Rügen machen, aber auch mit Moor oder Sole. Die traditionsreiche Bäderkultur der Ostsee von Bad Schwartau bis zum Seebad Ahlbeck hat nicht umsonst weltweiten Ruf. Abseits der Ostsee, im Harz, steht Wellness hingegen oft in Verbindung mit der sehr reinen Luft, mit dem klaren Bergwasser und wie im Allgäu mit Berg- und Wiesenkräutern. Im Schwarzwald prägen wiederum die zahlreichen Thermen das Wellnessangebot in den Hotels. Neben solchen Erholungsregionen gibt es aber auch in den Großstädten Hotels, die sich zu Wellnesshotels spezialisiert haben. Thermen, Saunen Bäder und Spas sind Tempel der Erholung inmitten urbaner Metropolen wie Berlin.

Ausgewählte Bewertungen für Wellnessreisen Deutschland

Tolles Hotel
Wander- und Wellnessurlaub
22.06.2017
Gästebewertung:
5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr schönes Hotel in ruhiger Lage. Ideal zum Entspannen und wohlfühlen.
  • Gastronomie
    Reichhaltiges, abwechslungsreiches Buffet.
  • Preis Leistung / Fazit
    Tolles Hotel für Wellness und Aktivurlaub. Freundliches Personal, tolles Essen, super Pool Anlage und tolle neue Saunalandschaft. Ideal auch für Familien mit (kleinen) Kinder.
Kurzurlaub
Sonstiger Aufenthalt
08.12.2015
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Als Kurzurlaub mit der Familie zu empfehlen. Zimmer sind gemütlich und sauber, wer mag kann einen Kaffee oder Tee im Zimmer zu sich nehmen. Von dem Menschenaufgebot war nichts zu hören.
Das ist Urlaub vom Feinsten
Wander- und Wellnessurlaub
17.09.2015
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Einfach klasse: Essen prima, Sportakivitäten prima, für Kinder einfach super, Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich gut, viele Reiseziele in der Nähe
Super schönes Hotel
Sonstiger Aufenthalt
24.08.2015
Gästebewertung:
4.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Familienfreundlichkeit, super service, sehr sauber.
  • Lage
    Gute Unterhaltungsmöglichkeiten, perlsee in der nähe.
  • Service
    Sehr guter service.
  • Gastronomie
    Sehr gut.
  • Sport / Wellness
    Gutes angebot.
  • Zimmer
    Möbel etwas angewöhnt, ansonsten sehr schön.
  • Preis Leistung / Fazit
    Gutes preis, leistungsverhältniss. Sehr schönes Hotel.Alles bestens, bis auf die ab gewohnten Möbel .
Nie mehr wieder
Sonstiger Aufenthalt
10.07.2015
Gästebewertung:
2.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Ein in die Jahre gekommenes, abgewohntes Hotel, das insgesamt betrachtet max. 2 bis 2,5 Sterne verdient hat. Bevorzugt von einer Gästeschicht die noch nichts besseres gesehen hat, oder bei der der günstige Preis alle Unzulänglichkeiten vergessen lässt. Wer hier von Spitzenhotel redet und alles in den Himmel lobt, hat keine Ahnung, oder traut sich in diesem Forum nicht die Realität wieder zu geben. Nur so lassen sich die überwiegend positiven Bewertungen begründen. Nur ein Beispiel: Eine eigentlich schöne Terrasse hat die letzten Monate keinen Gärtner gesehen, total verwildert, ungepflegt mit völlig veraltetem Mobilar. Das ändert auch der teilweise verwelkte Geranienstock auf den Tischen nicht mehr.
  • Lage
    Wer hierher reist muss wissen was ihn erwartet. Tiefster Bayrischer Wald, geeignet für Wanderfreunde, jedoch nicht für Nachtschwärmer !
  • Service
    Der teilweise unfreundliche und kalte Empfang trägt nicht zum Wohlbefinden des Gastes bei. Reklamationen oder Einwände werden arrogant abgewiesen. An der Stelle muss man allerdings das Servicepersonal an der Bar oder auch im Restaurant ein besonderes Lob aussprechen. Diese Leute, (ausschl. tschechischer Herkunft ), versuchen aus den ihnen zustehenden Möglichkeiten das Beste zu machen. Dies gilt ebenso für den Zimmerservice.
  • Gastronomie
    Die Hotelbar war aus den vorgenannten Gründen in Ordnung. Das Frühstück ist das einzige, was dem Rating dieses Hotel einigermaßen gerecht wird. Das Abendessen, in Buffetform ist schlicht eine Katastrophe ! Bestehend aus ausschließlichen Fertigprodukten, die noch nicht einmal gekonnt zubereitet wurden. Brot vom Frühstück, völlig vertrocknet. In jeder Werkskantine oder am Kiosk kann man besser Essen. Das Mittagessen haben wir demzufolge nicht in Anspruch genommen. Das Ultra-All-Inclusive Angebot ist akzeptabel, was wir aber nicht verstanden ist, dass man es am Anreisetag erst ab 17:30 Uhr, am Abreisetag nur bis 10:00 Uhr in Anspruch nehmen darf. Schwierig ist es auch tagsüber zumindest vor 15:00 Uhr an Getränke zu kommen. An der Bar wird man auf das Restaurant verwiesen, was aber nach dem Frühstück nicht mehr besetzt ist !
  • Sport / Wellness
    Sport – außer einer Tischtennisplatte und einem nicht sehr einladenden Fitnessraum gibt es nichts. Außenpool ist passabel, ebenso wie die Saunas. Das Schwimmbad allein betrachtet geht ja noch, allerdings darf man das Umfeld nicht betrachten, denn von der Decke blättert der Putz ebenso wie von den Wänden. Die Holzpaneelen sollten dringend einmal gestrichen werden. Was aber gar nicht geht ist, dass man im ganzen Pool- und Wellnessbereich nichts zum trinken bekommt, nicht mal Wasser im Plastikbecher ! Wozu ist dann die Bar im Schwimmbad vorhanden ? Auf nach fragen an der Rezeption wurde uns gesagt, der Wasserspender sei bestellt ! Man könne ja in der Lobby (Bar ) etwas zu sich nehmen. Allerdings wird in der Hotelordnung darauf hingewiesen, dass der Aufenthalt im Lobbybereich mit Bademantel untersagt
  • Zimmer
    Das uns zugeteilte Zimmer(DZ) war in Bezug auf Größe und Ausstattung absolut in Ordnung. Zur Ausstattung gehörte auch eine Minibar, die leider nie aufgefüllt wurde. Positiv zu erwähnen wäre, dass alle Einrichtungen des Hotels über unterirdische Gänge zu erreichen waren.
  • Preis Leistung / Fazit
    Aufgrund der vorgenannten Schilderungen können wir dieses Hotel keinesfalls weiterempfehlen. Wer allerdings über diese und jene Unzulänglichkeiten hinweg sieht, bzw. sehen kann, kann hier einen billigen Urlaub verbringen. Wer allerdings nur ein bischenKomfort geniesen will, zahlt ein bischen mehr, bekommt dafür auch mehr.