Urlaub Warnemünde

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Warnemünde - Die beliebtesten 27 Urlaubsangebote

1.
Yachthafenresidenz Hohe Düne Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
2.
Ringhotel Warnemünder Hof Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
3.
aja Warnemünde Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
4.
Strand-Hotel Hübner Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
5.
Best Western Hanse Hotel Warnemünde Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
6.
Hotel Neptun Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
7.
Ostseetraum Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
8.
Godewind Warnemünde Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
9.
StrandResort Markgrafenheide Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
10.
Park-Hotel Hübner Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Es sehen sich gerade 9 Personen Reisen nach Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern an.
Seite

Einen tollen Urlaub in Warnemünde verbringen

Warnemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Rostock im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Rostock ist mit 206.011 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes und liegt in der nördlichen Mitte Mecklenburg-Vorpommerns. Der größte Teil Rostocks befindet sich am Ufer der Warnow. Warnemünde ist das perfekte Urlaubsziel für Ostsee-Liebhaber, denn das Ostseebad verfügt über einen herrlichen, breiten Sandstrand. Die Breite des Strandes beträgt ca. 150 Meter. Viel Platz also für sportliche Aktivitäten mit der ganzen Familie wie Drachensteigen, Beachvolleyball oder Fußball. Im Wasser setzen Urlauber in Warnemünde aufgrund der guten Windverhältnisse verstärkt auf Kitesurfen oder Wellenreiten. Außerdem erwarten Sie auch eine Menge Sehenswürdigkeiten in Warnemünde, die neben dem Baden in der Ostsee für jede Menge Unterhaltung sorgen.

Sehenswertes in Warnemünde

Es lohnt sich auf jeden Fall einen Spaziergang durch Warnemünde zu machen, damit man den Stadtteil entsprechend erkunden kann. Urlauber sollten in Warnemünde nicht nur die Sonne an der Ostsee genießen. Es gibt viel zu sehen.

  • Rostock-Warnemünde ist Deutschlands bedeutendster Kreuzfahrthafen. In Warnemünde werden jedes Jahr über 180 Kreuzfahrtschiffe erwartet. Wenn man das Schiff AIDA anschauen möchte, dann sollte man die Gelegenheit in Warnemünde zu nutzen. Die Besichtigungstour kostet 49 Euro pro Person.
  • Besonders interessant wird ein Besuch im Hafen zur Warnemünder Woche. Anfang Juli starten Segler aller Länder zu verschiedenen Wettkämpfen auf dem Meer. Auch zum Hanse Sail Mitte August werden jährlich viele Schaulustige erwartet. Dann laufen traditionell große Segelschiffe wie die Gorch Fork im Warnemünder Hafen zur Besichtigung ein.
  • Das bekannteste Wahrzeichen des Seebades ist ein 30 Meter hoher Leuchtturm, der noch als Seezeichen genutzt wird.
  • Die Flaniermeile am Alten Strom ist ein idealer Ausgangspunkt zum Bummeln, bzw. Shoppen. Dort finden Gäste zahlreiche Restaurants oder Boutiquen.
  • Die Bahnhofsbrücke, sprich die Drehbrücke, ist auch sehenswert und verbindet über den Alten Strom den Warnemünder Bahnhof und den westlich gelegenen Ortskern.
  • Die 541 Meter lange Westmole ist eine weitere Sehenswürdigkeit des Ostseebades, die man sich während des Urlaubs in Warnemünde nicht entgehen lassen sollte.
  • Als Molenfeuer Warnemünde werden die zwei kleine Leuchttürme bezeichnet, die sich auf der Warnemünder West- und Ostmole befinden.
  • Von der Mittelmole hat man einen tollen Blick auf den Alten Strom und den Promenadenweg. An dieser Stelle befinden sich zahlreiche Restaurants, die zum Schlemmen einladen. Auf dem Fischmarkt auf der Mittelmole kann man samstags und sonntags von 8 bis 18 Uhr geräucherten und fangfrischen Fisch kaufen.

Sportlich geht es hingegen auf dem Meer zu. Segeln ist in Warnemünde sehr beliebt. Rundfahrten können für 8 bis 80 Teilnehmer gebucht werden. Eine perfekte Idee für ein imposantes Gruppenerlebnis. Die Ostseeküste bietet Urlaubern natürlich auch die Möglichkeit, selbst zu angeln. Dazu braucht man aber einen gültigen Angelschein.

Die beste Reisezeit für einen Ausflug nach Warnemünde

Warnemünde ist im Grunde zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die Hauptsaison ist natürlich in den Sommermonaten. In dieser Zeit sind die Unterkünfte jedoch stark nachgefragt und zumeist schnell vergriffen. Schließlich ist ein Urlaub in Deutschland am Meer bei vielen Reisenden sehr beliebt. Im Sommer beträgt die Durchschnittstemperatur 21 °C. Die Wassertemperatur der Ostsee erreicht ca. 20 °C und lädt zum Abkühlen ein. Zwar muss man an der Ostsee immer mal mit Regen rechnen, wird von sonnigen Tagen jedoch schnell wieder entschädigt. Im Herbst fallen nicht nur die Temperaturen, sondern auch die Zimmerpreise. Da wird Warnemünde reizvoll für einen Kurztrip. Auch im Winter ist Warnemünde als Reiseziel oft gebucht. Gerade zur Weihnachts- oder Silvesterzeit möchten viele Urlauber ein paar Tage an der rauen See verleben. Aber egal, wann Sie sich zu einem Ausflug in den Norden entschließen, der Urlaub im Ostseebad Warnemünde wird garantiert unvergesslich.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Warnemünde

18.07.2016 Super Kurzurlaub Badeurlaub -
4,8
Allgemein / Hotel Tolles modernes Hotel in direkter Strandlage und tollem Ausblick. Wir hatten kurzfristig ein Hotel gesucht und besser geht es sicher kaum. Im 10. und 11. Stock wohnt man in Suiten mit Balkon (sehr klein aber toll um einmal Luft zu schnappen). Sowohl für Paar als auch Familien geeignet, findet sich für jeden etwas.
Lage Super Lage und wirklich toller Blick aufs Meer. Ein Parkhaus befindet sich kaum 2 Minuten entfernt (9€ pro 24 Stunden). Wer nicht im Hotel essen möchte findet genug andere Restaurants und Bars in der Umgebung.
Service Check In und Out gingen sehr schnell und freundlich. Man wird auf alles hingewiesen (auch wenn Extrakosten entstehen könnten). Wenn man eine Kreditkarte hinterlegt kann man bis zur Abreise alles auf Zimmer schreiben.
Gastronomie Wir hatten Premium Inclusive gebucht (Frühstück, Mittag, Abendessen) und können nichts nachteiliges sagen. Das Konzept (Kartenbuchung, Themenabend) ist für viele vielleicht neu aber unkompliziert und man wird immer satt. Allerdings haben Kinder bei dem ein oder anderen Themenabend vielleicht Probleme was zu finden, eine Alternative wäre da vielleicht gut. Auch haben wir Abends nie etwas zu trinken bekommen. Wobei dies sicher eher dem Kellner als dem Hotel zuzuschreiben ist. Dieser war mehr mit anderen Kellnern beschäftigt als mit den Gästen. Für uns ein großer Minuspunkt und für das Hotel entgangene Einnahmen. Vom Restaurant hat man einen tollen Blick auf den Strand. Man sollte aber Stoßzeiten meiden.
Sport / Wellness Die angeschlossene Badewelt (Ostseebad) ist toll. Ausreichend Liegen in der Schwimmhalle und der Spabereich hat für jeden etwas zu bieten. Der Außenpool bietet auch bei schlechtem Wetter die Möglichkeit Strandgefühl zu bekommen.
Zimmer Wir hatten eine Suite im 11 Stock. Wunderschöner Blick, freundliche Einrichtung, offene Gestaltung, modern. besser geht es kaum. Das die offene Gestaltung vom Bad viele stört kann ich nicht verstehen. So wirken auch die normalen Zimmer bestimmt größer als wenn man extra Wände eingezogen hätte. Wer nicht gelenkig ist aber lange Haare hat sollte sich einen eigenen Föhn mitbringen. Es ist zwar einer vorhanden allerdings mit einer sehr kurzen Schnurr. Das es keine Minibar auf den Zimmern gibt macht der Minimarkt im Erdgeschoss recht gut wieder weg. Vielleicht wären aber Verkaufsautomaten auf den Etagen nicht schlecht. für den schnellen Durst zwischendurch.
Preis Leistung / Fazit Tolles modernes Hotel in direkter Strandlage und tollem Ausblick. Wir hatten kurzfristig ein Hotel gesucht und besser geht es sicher kaum. Im 10. und 11. Stock wohnt man in Suiten mit Balkon (sehr klein aber toll um einmal Luft zu schnappen). Sowohl für Paar als auch Familien geeignet, findet sich für jeden etwas.
27.05.2016 Urlaub zum Träumen Sonstiger Aufenthalt -
4,9
Allgemein / Hotel Wir haben uns kurzfristig entschieden das Hotel zu buchen. In allen Punken kann ich Dieses nur empfehlen, freundliches Personal, ordentliche Zimmer, gute Ausstattung, das Spa Wellnesscenter mit Bad super. Die Nähe zur Ostsee sowie zu Warnemünde sind ideal. Danke für die schönen Tage, immer wieder gern.
Lage ideale Lage mit kurzen Wegen zum Strand und zur Stadtmitte
Service immer freundlich und aufmerksam gerade zu den Mahlzeiten, daher keine Reklamationen
Gastronomie die Einrichtung der gastronomischen Räume ist gut aufgeteilt, ordentlich und hell durch große Glasflächen. Der Ausblick zur Ostsee ist einmalig.
Sport / Wellness Die Poolanlage innen wie außen sind von bester Qualität, was sich im Service widerspiegelt
Zimmer Die Zimmereinrichtung komplett ist so wie man es sich immer wünscht
Preis Leistung / Fazit Ich kan dieses Hotel mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Die ideale Lage zur Ostsee und zum Stadtkern ist von Vorteil. Das Essen sowie das Zimmer sind bestens .
19.11.2015 Erholsame Tage Wander- und Wellnessurlaub -
4,5
Lage Lage top,. sehr stylisch
Service sehr nett und hilfsbereit
Zimmer alles super, ein Safe wäre echt von Vorteil gewesen.
Preis Leistung / Fazit Ich komme wieder.! Mir hat es sehr gefallen, konnte mich entspannen. Der Innen- und Außenpool ist riesig. da kann man sehr gut und ungestört seine Bahnen schwimmen.! Im Restaurant kann man in gemütlicher Runde beisammen sein und genießen.
22.06.2015 Hotel mit wenig Charme Wander- und Wellnessurlaub -
2,9
Preis Leistung / Fazit Hotel mit super Lage und schönen Zimmer. Allerdindgs das Konzept mit der Halbpension sollte man noch mal überlegen. Beim Abendessen teilweise viel zu lange Wartezeiten und nicht die grosse Auswahl auf der Karte. Um an ein Dessert zu kommen musste man sich ewig an der Bar anstellen weil ausserdem nur eine Bedienung da war. Das Mischbrot zum Frühstück war sehr trocken und Toastbrot fehlte ganz. Spabereich kostete extra sowie auch der Bademantel. Da simmt einfach das Preisleistung Verhältnis nicht.
07.03.2015 Hotel ohne Wohlfühlmomente Badeurlaub -
2,8
Allgemein / Hotel Wir haben uns auf ein Wellness-Wochenende gefreut aber das war nicht der Fall ! Das ganze Hotel wirkt sehr kalt, strahlt keine Wärme aus. Wir fühlten uns teilweise wie in einer Fabrikhalle, selbst der Empfang wirkt lieblos. In einem Wellnesshotel erwartet man den Bademantel im Zimmer - einige Fakten - für den Bademantel muss man eine Ausleihgebühr von 30,- € hinterlegen und eine Reinigungsgebühr von 5,.€ bezahlen/ Handtücher gibt es hier nicht im Saunabereich wie in allen Hotels üblich sondern man kann sie ausleihen und muss 3,- € p. Handtuch bezahlen (für einen Saunagang braucht man aber bestimmt schon zwei)! Wir haben auch keinen Termin für eine Massage mehr bekommen ! War auch nicht so schön! Was ich auch als super negativ betrachte ist das nicht vorhandene Telefon im Zimmer, hat man Fragen oder man braucht dringen Hilfe muss man mit dem Fahrstuhl runter zur Rezeption! Es liegen auch keine Informationen im Zimmer aus - Essenzeiten/Öffnungszeiten Schwimmbad-Sauna usw. ! Das Frühstück war auch nicht der Hit, die Tische nicht eingedeckt - keine Tischdecke nicht einmal ein Blümchen oder Salz und Pfeffer ! Seht man im Flur vor der Zimmertür würde man nicht auf die Idee kommen im Hotel zu sein es wirkt eher wie in einem Neubaublock in Berlin ! Keine Bilder alles sehr kalt ! Die meisten Zimmer verfügen auch über keinen Balkon nur die in der obersten Etage haben einen . Im Sommer natürlich schlecht, wo will man die Badesachen trocknen ? Positiv - man bekommt pro Zimmer eine Niveadusche geschenkt ! Ich werde das Hotel nicht mehr buchen und auch nicht weiterempfehlen ! Mir fehlte einfach die Wärme, die Gemütlichkeit die man in einem Wellnesshotel sonst findet !
Lage Die Lage ist super - direkt am Strand !
Preis Leistung / Fazit Wir haben uns auf ein Wellness-Wochenende gefreut aber das war nicht der Fall ! Das ganze Hotel wirkt sehr kalt, strahlt keine Wärme aus. Wir fühlten uns teilweise wie in einer Fabrikhalle, selbst der Empfang wirkt lieblos. In einem Wellnesshotel erwartet man den Bademantel im Zimmer - einige Fakten - für den Bademantel muss man eine Ausleihgebühr von 30,- € hinterlegen und eine Reinigungsgebühr von 5,.€ bezahlen/ Handtücher gibt es hier nicht im Saunabereich wie in allen Hotels üblich sondern man kann sie ausleihen und muss 3,- € p. Handtuch bezahlen (für einen Saunagang braucht man aber bestimmt schon zwei)! Wir haben auch keinen Termin für eine Massage mehr bekommen ! War auch nicht so schön! Was ich auch als super negativ betrachte ist das nicht vorhandene Telefon im Zimmer, hat man Fragen oder man braucht dringen Hilfe muss man mit dem Fahrstuhl runter zur Rezeption! Es liegen auch keine Informationen im Zimmer aus - Essenzeiten/Öffnungszeiten Schwimmbad-Sauna usw. ! Das Frühstück war auch nicht der Hit, die Tische nicht eingedeckt - keine Tischdecke nicht einmal ein Blümchen oder Salz und Pfeffer ! Seht man im Flur vor der Zimmertür würde man nicht auf die Idee kommen im Hotel zu sein es wirkt eher wie in einem Neubaublock in Berlin ! Keine Bilder alles sehr kalt ! Die meisten Zimmer verfügen auch über keinen Balkon nur die in der obersten Etage haben einen . Im Sommer natürlich schlecht, wo will man die Badesachen trocknen ? Positiv - man bekommt pro Zimmer eine Niveadusche geschenkt ! Ich werde das Hotel nicht mehr buchen und auch nicht weiterempfehlen ! Mir fehlte einfach die Wärme, die Gemütlichkeit die man in einem Wellnesshotel sonst findet !
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.