Urlaub Kampanien

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Kampanien – Die beliebtesten 612 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Le Palme Paestum, Kampanien, Italien
2.
Piccolo Paradiso Massa Lubrense Massa Lubrense, Kampanien, Italien
3.
Villa Romana Minori, Kampanien, Italien
4.
Ramada Naples - Neapel Neapel, Kampanien, Italien
5.
B&B Hotel Napoli Neapel, Kampanien, Italien
6.
Schuhmann Strandhotel Paestum, Kampanien, Italien
7.
Clorinda Paestum, Kampanien, Italien
8.
Villaggio Le Palme Marina di Ascea, Kampanien, Italien
9.
San Pietro Neapel Neapel, Kampanien, Italien
10.
Real Ortobotanico Neapel, Kampanien, Italien
Es sehen sich gerade 11 Personen Reisen nach Kampanien an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Kampanien

26.08.2015 Nie wieder, Schimmelbude und schlechter Service Badeurlaub -
1,4
Allgemein / Hotel Das Hotel war in einem grauenvollen Zustand. Dreck und Schimmel sind hier allgegenwärtig. Das komplette Mobiliar ist mindestens 30-40 Jahre alt und ist in einem furchtbaren Zustand. Die Wände, die Fugen im Bad, die Matratzen, alles ist hier total vergammelt und verschimmelt. Im Restaurant gibt es jeden Tag das selbe Essen, von einer Qualität, die man nur mit unterirdisch beschreiben kann. Sowas bekommt mein 7 jähriger Sohn genauso hin. Der Service ist permanent überfordert und unfreundlich. Also deutscher in diesem Hotel kommt man sich ständig vor, als ob man so oder so nicht willkommen ist. Alles in allem eine Katastrophe
Lage Man kommt sich vor wie in den brasilianischen Favelas. Einzig die Lage am Strand ist gut. Mit Kindern schon gar nicht zu empfehlen. Man kann hier ohne mehrstündige Autofahrt nichts erleben.
Service Die Servicekräfte sind ständig mit den Wünschen der Gäste überfordert. Zu deutschen Gästen ist man hier besonders unfreundlich. Das Reinigungspersonal wird seinem Namen nicht gerecht, gereinigt wird nämlich nichts.
Gastronomie Das Essen im Hotel ist überhaupt nicht abwechslungsreich. Es gibt jeden Tag exakt das selbe Essen. Dieses, so hat man das Gefühl, ist im billigsten Discounter gekauft. Frühstücksbrötchen, die man nicht kauen kann, dasselbe mit dem Brot, 5mm dünne Toastscheiben und Aufschnitt den ich auch bei uns im Aldi bekomme. Davon eine Sorte Salami, Schinken (Formfleisch) und eine Sorte Käse. das wars. Beim Mittag- und Abendessen das gleiche. Immer die selben Antipasti und die gleichen Hauptspeisen. Auch hier die niedrigste Qualitätsstufe die man sich vorstellen kann. Getränke gibt es immer in Plastikbechern, wie an der schlimmsten Bar auf Malle.
Sport / Wellness Der Pool war ok. Das einzige was hier sehr stört ist die Badekappenpflicht. Sonst gibt es nix in diesem Hotel zu tun, außer rum sitzen und hoffen, dass der Urlaub bald rum ist.
Zimmer Nun der allergrößte Kritikpunkt. Die Zimmer werden hier nicht gereinigt. Alles ist vermodert und verschimmelt. Es ist ekelig, sich in diesen Zimmern aufzuhalten. Man kann hier nicht einmal erahnen, was an gesundheitlichen Schäden alles auftauchen kann. Die Sanitären Anlagen sind in einem eklatant schlechten, verdreckten Zustand. Ich musste unsere Toilette am ersten Tag selbst reinigen und von den Spuren unsrer Vorgänger befreien. Sogar die Matratzen sind verschimmelt. Hier hört für mich der Spaß auf. Einen Safe gibt es nicht, ebenso wie deutsches Fernsehen. WLAN ist extrem teuer mit 3 Euro/Stunde. Der Balkon ist wegen dem Schmutz und dem Splitgerät der Klimaanlage (Steht auf dem Boden rum) genauso wie wegen seiner geringen Größe praktisch nicht zu gebrauchen.
Preis Leistung / Fazit Dieses Hotel ist in keiner Weise einen Besuch wert. Man wird hier unfreundlich behandelt, muss gesundheitlich Schäden in kauf nehmen, muss auf Hygiene fast gänzlich verzichten, sitzt auf der Hotelanlage fest und wird mit eintöniger, qualitativ minderwertiger Nahrung gelangweilt. Einzig das Meer ist toll, das ist aber nicht der Verdienst des Hoteliers
01.07.2014 Familienurlaub Badeurlaub -
1,8
Allgemein / Hotel Der erste Eindruck ist Okay, doch die Zimmer sind eine Katastrophe. Dreckig und extrem klein. Wir hatten keinen vernünftigen Schrank und mussten die Klamotten zwei Wochen im Schrank lassen. Lage war O.k. und Strand auch. Essen war schlecht, wir haben dann mehr außerhalb gegessen. Wir würden nie wieder dahin fahren. Im Hotel sind außschließlich Russen oder Italiener, was die Kinderanimation schwierig macht, denn für deutsche Kinder gab es keine Möglichkeit und diese wurden auch nicht angesprochen, da hauptsächlich russisch gesprochen wurde.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist leider nicht zu empfehlen, wenn man Sauberkeit gewohnt ist. Wir waren sehr erschrocken über den Zustand und wundern uns, dass dieses Hotel vier Sterne hat.
01.08.2011 Dieses Hotel ist nicht für eine Unterkunft einer 4-köpfigen Familie geeignet Badeurlaub Familie
2,4
Allgemein / Hotel Wir hatten bei der Buchung 2 Kinder angegeben, 12 und 9 Jahre alt. Das Zimmer, das wir bekamen war dazu definitiv viel zu klein, erinnert an einen Campingurlaub: Ein Doppelbett und im selben Zimmer ein Stockbett für die beiden Kinder. Der einzige Tisch im Zimmer war mit einem winzigen Fernseher belegt, in dem man nur einen deutschen und 2 englische Kanäle empfangen konnte. Es gab auch nur ein winziges Bad mit einer Dusche mit Duschvorhang, der sich bei jeder Dusche liebevoll um die Beine schmiegte. Das Hotel ist o.k. für 3 Sterne, hat aber defnitiv keine 4 Sterne verdient. Zum Frühstück gibt es dann Instantkaffe (das haben wir beim Auffüllen der Automaten beobachtet und auch geschacklich bemerkt), dazu kann man entweder Rührei oder Kuchen genießen, einem 4-Sterne Hotel nicht würdig. Positiv: Der Pool ist schön groß und suber, das Meer direkt erreichbar. Die liegen kosten keine Gebühr.
Preis Leistung / Fazit Dieses ist sicherlich kein Ort für Discogänger oder jemanden, der das Nachtleben liebt. Es ist ein sehr ruhiger Ort, in dem man von einem guten Angebot im Hotel angewiesen ist, oder man macht sich mit dem Auto auf Entdeckungstour. Jemand der Ruhe sucht findet hier das Richtige. Sehr positiv: Man Erreicht sowohl Rom, als auch Neapel und andere schöne Orte Italiens in relativ übersichtlicher Zeit, was auch sehr viel Spass macht. Sehr viel Spass macht auch der Strand, an dem man kilometerweit gehen kann. Eine Promenade sucht man hier allerdings vegeblich.
10.07.2015 Ein Hotel, das sicher einmal gut war! Badeurlaub -
3,2
Allgemein / Hotel Das Hotel ist im Prinzip sehr schön, nur leider an vielen Stellen abgenutzt und renovierungsbedürftig. Die Gäste sind zum allergrößten Teil italienisch, sodass die Animation in italienischer Sprache geboten wird.
Lage Direkt am Strand gelegen. Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.
Service Sehr nettes Personal, das sich bemüht, Gästewünsche zu erfüllen.
Gastronomie Da lässt sich auch bei allem Wohlwollen nur ein "mangelhaft" vergeben.
Sport / Wellness Im Prinzip ist Alles da. Allerdings ist das Animationsprogramm in italienischer Sprache.
Zimmer Die Einzelzimmer sind sehr klein und ohne Balkon.
Preis Leistung / Fazit Wer hierhin fährt, sollte kein 4-Sterne-Hotel erwarten, auch wenn es als solches deklariert wird. Trotzdem ist es insgesamt ein schönes Hotel, das sich durch seine Strandnähe und die wirklich schöne Außenanlage auszeichnet. Essen sollte man allerdings so wenig wie möglich buchen!
01.07.2014 Als Familienurlaub ganz in Ordnung Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Das Hotel ist etwas veraltet. Die Zimmer sind insgesamt sauber und wurden auch jeden Tag gut sauber gemacht. Allerdings konnte es neue Vorhänge, Couchgarnituren, etc. gebrauchen. Da das Hotel als kinderfreundlich ausgeschrieben ist, erwarte ich mehr als einen Hochstuhl im Esssaal (war nicht der Fall)! Als Strandhotel dachte ich auch, dass Stand- bzw. Poolbadetücher zur Verfügung gestellt werden. Das Personal war im Allgemeinen sehr freundlich. Das Frühstück war nicht gut (jeden Tag das Gleich, und nichts Gesundes - nur süße Sachen, kein frisches Obst, etc.). Das Abendessen war in Buffetform und meistens gut und wurde immer wieder aufgefüllt. Leider gibt es Abendessen erst ab 19:30 Uhr (sehr typisch zwar für Italien, mit Kleinkind aber etwas unpassend). Der Weg zum Strand ist sehr kurz und der Strand sehr schön. Der Pool ist auch gut, allerdings muss man eine Badekappe haben, was man vorher nicht wusste, und somit eine kaufen musste.
Lage Strand sehr dicht und auch zum kleinen Ortszentrum kann man gut zu Fuß laufen. Ein Supermarkt ist auch gleich in der Nähe. Transferzeit nach Neapel beträgt ca. 1h. Die Ausflüge, die das Hotel anbietet sind empfehlenswert, vor allem wenn man ohne Auto da ist und keines mieten möchte.
Service Das Personal war immer freundlich, und die wichtigen Ansprechpartner sprechen Englisch oder Deutsch. Obwohl wir die Animation nicht in Anspruch genommen haben, wirkten diese außerordentlich freundlich und zuvorkommend und super kinderlieb. Die Zimmer waren immer gut sauber.
Gastronomie Es gibt einen Frühstücksraum im Keller, der keine besondere Atmosphäre bietet und wie gesagt, das Frühstück ist sehr schlecht. Der Esssaal fürs Mittag und Abendessen ist besser. Das Angebot an italienischen Speisen zum Abend war sehr lecker (Pasta, Pizza, Antipasta, Muscheln, Fisch), die ausgewählten "deutschen" Speisen (fertiges Kartoffelpüree, Tiefkühlgemüse, etc.) nicht gut und nicht nötig. Alles war in Buffetform. Kinderstühle gab es wie gesagt nur einen!
Sport / Wellness Es gibt einen ungenutzten Tennisplatz, einen schönen Pool (allerdings konnte unser Kleinkind auch im Kinderbereich nicht stehen!) - und man muss eine Badekappe im Pool aufhaben! Die Animation lässt sich jeden Tag etwas einfallen, falls man Lust darauf hat. Liegen und Schirme gibt es am Strand und pool genügend. Kaution für Handtücher finde ich teuer (3€ täglich, also lieber selbst mitbringen). Es gibt zwar WiFi, aber das ist so langsam, dass man es eigentlich nicht nutzen kann. Beim Pool gibt es einen mini, veralteten Fitnessbereich mit einigen Geräten.
Zimmer Wir hatten ein lowcost zimmer, was im Nachhinein recht klein war für 3 Personen. Aber es war immer sauber. Die Matratzen sind recht durchgelegen. Wir hatten ein Babybett mit drin. Im Bad gibt es einen Föhn und duschgel und seife, aber kein Haarshampoo, Spülung oder Bodylotion. Es gibt genügend Handtücher. Bei den Steckdosen funktionierten auch die deutschen Stecker. Unser Zimmer war im 2. Stock und nach hinten raus, so dass man vom Lärm nicht viel mitbekam. Es gibt einen Balkon, und eine eigene kleine Klimaanlage, und einen kleinen Kühlschrank (im begehbaren Kleiderschrank). Aber es ist recht altmodisch eingerichtet und könnte neue Gardinen und Sofabezüge gebrauchen.
Preis Leistung / Fazit Als Familienurlaub ist das Hotel geeignet, wenn man etwas flexibel und nicht zu pingelig ist. Die wenigen mangelhaften Dinge am Hotel kann man sich schon mal wegdenken und so einfach den Urlaub genießen. Ich hätte mir gewünscht, dass ich einige Dinge mehr vor dem Urlaub über das Hotel gewusst hätte, aber die webseite bietet da auch nicht viel. Insgesamt: es handelt sich nicht um ein 4-Sterne Hotel im deutschen Sinne.
01.06.2010 Schönes Hotel aber schlecht geführt Badeurlaub Paar
3,0
Allgemein / Hotel Ein kleines und gepflegtes 4 Sterne Hotel in sehr guter Lage. An den Wochenenden gibt es immer 1-2 Hochzeiten und dann stören die Gäste, weil sich alles nur um die Hochzeiten dreht. ! Das Hotel hat 3 Etagen, die Möbilierung könnte mal erneuert werden
Lage Die gesamte Infrastruktur ist extrem schlecht. Kaum Lokale und keine Geschäfte außer einem Supermarkt. Eigentlich schade denn die Lage des Hotels ist super, direkt am Meer mit einer sehr gepflegten Gartenanlage
Service Freundliches Personal mit wenig Fremdsprachenkenntnissen.
Gastronomie Das Frühstück ist das schlechteste was ich je in einem Ferienhotel bekommen habe. Das Abendbuffet ist soweit ok !
Sport / Wellness Liegestühle und Sonnenschirme am Pool und am Strand gratis in sehr gutem Zustand!
Zimmer Balkon war sehr klein, nur zwei Stühle , dafür aber mit Meerblick.
Preis Leistung / Fazit Die angebotenen Ausflüge sind zu empfehlen. Wir haben eine Fahrt nach Rom und Capri mitgemacht beide Toeren waren sehr schön !
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.