Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Ferienwohnungen in Niederlande

Suche nach Ferienwohnung in Niederlande


2.Zusätzliche Suchoptionen

Angebote Ferienwohnung Niederlande

 1. Objekt
Noordwijkerhout, Südholland (Küste von Südholland), Niederlande
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 619295
Kundenbewertung: (4.5 von 5.0)
 2. Objekt
Meppen, Drenthe, Niederlande
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 746770
Kundenbewertung: (4.8 von 5.0)
 3. Objekt
Hoge Hexel, Overijssel, Niederlande
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 795662
 4. Objekt
Schoorl, Holland (Küste von Holland), Niederlande
  • 1 Badezimmer
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 911698
 5. Objekt
Schoorl, Holland (Küste von Holland), Niederlande
  • 1 Badezimmer
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 911699
 6. Objekt
Nooitgedacht, Drenthe, Niederlande
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 619032
 7. Objekt
De Banjaard, Zeeland (Noord-Beveland), Niederlande
ab
für 1 Woche
Gäste loben:
Haus nett, es war dort ruhig, Weg nicht weit,
alle anzeigen
Objekt Nr. 111
Kundenbewertung: (4.4 von 5.0)
 8. Objekt
Giethoorn, Overijssel, Niederlande
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 948088
 9. Objekt
Cadzand-Bad, Zeeland (Seeländisch Flandern), Niederlande
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 391078
Kundenbewertung: (4.4 von 5.0)
 10. Objekt
Noardburgum, Friesland (Küste von Friesland), Niederlande
ab
für 1 Woche
Objekt Nr. 981626

Urlaub in Ferienwohnungen in Niederlande

Ferienwohnung in den Niederlanden mieten und ein vielfältiges Land entdecken

Die Niederlande gehören mitunter zu den weltweit beliebtesten Reise- und Urlaubszielen. Das Land ist vor allem durch Windmühlen, Tulpenfelder und Deichlandschaften bekannt, doch hat es für den neugierigen Reisenden viel mehr zu bieten. Die Niederlande eignen sich perfekt für einen Strandurlaub, werden jedoch auch einem Campingurlaub gerecht, genauso wie Städtereisen. Besonders interessant ist das Land vor allem für Radfahrer, da es sich durch die flache Landschaft und exzellente Radwege besonders gut für kleinere und größere Radtouren eignet. Ganz gleich, welche Reiseart man bevorzugt, ein guter Ausgangspunkt für viele Unternehmungen ist eine Ferienwohnung in den Niederlanden.

Ferienwohnungen in den Niederlanden: für jede Urlaubsart geeignet

Eine schöne Alternative zu einem Hotelurlaub ist es, eine Ferienwohnung in den Niederlanden zu mieten. So ist man nicht nur ungebundener und muss sich nicht nach den Essenszeiten richten, sondern man kann auch ein ruhiges, familiäres Umfeld genießen ohne von anderen Gästen gestört zu werden. Vor allem für den Badeurlaub lohnt es sich in den Niederlanden eine Ferienwohnung in Strandnähe zu beziehen. So erwacht man morgens bereits mit Meeresrauschen und hat einen schönen Ausblick auf die Dünnen und die einmalige Küstenlandschaft. Besonders geeignet für den Urlaub an der Nordsee ist die Region Zeeland, die aus vielen kleinen Inseln und Halbinseln besteht. Die im Südwesten gelegene Provinz punktet nicht nur mit kilometerlangen Stränden und perfekten Bedingungen für diverse Wassersportarten. Ein echter Geheimtipp für Zeeland-Reisende ist das Städtchen Veere, das eine pitoreske Stadtkulisse mit Häusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert bietet.

Großstadturlaub für Abenteuerlustige und Kulturinteressierte

"Die niederländische Hauptstadt Amsterdam begeistert mit einer historischen Atmosphäre kombiniert mit der Mentalität einer modernen Metropole. Hier herrscht die höchste Museendichte der Welt. Durch die vielen Grachten und den „schiefen“ Baustil ist die Stadt weltberühmt und bietet viele Sehenswürdigkeiten und ein reges Nachtleben. Die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden, Rotterdam, zeigt viele Gesichter: Die Hafenstadt hat ein lebhaftes Kulturleben und ist Heimat vieler Künstler, wird aber auch als Einkaufsstadt geschätzt und lockt viele Partygäste. Einen bleibenden Eindruck hinterlässt auch die Rotterdamer Wolkenkratzer-Silhouette, die sich in den letzten Jahren entwickelte."

Jederzeit einen Besuch wert

Die Niederlande zeichnen sich mit einem gemäßigt-maritimen Klima aus, das heißt, dass der Sommer nicht zu heiß Sommer und der Winter vergleichsweise mild ist. So ist das Land, und vor allem die holländischen Metropolen, das ganze Jahr über einen Besuch wert. Wer gerne die berühmten Tulpenfelder bestaunen möchte, sollte sich für eine Reise zwischen April und Mai entscheiden. Für einen Badeurlaub in einer Ferienwohnung in den Niederlanden eignen sich natürlich die Sommermonate am besten. Doch auch im Frühling kann eine Reise an die holländische Nordsee bezaubern. Bevor die touristische Hauptsaison anfängt, kann man entspannt am Wattenmeer spazieren und angespülte Muscheln und Haifischzähne sammeln.

Was man in den Niederlanden nicht verpassen sollte

"Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit der Niederlande sind die etwa 80 km langen Grachten in Amsterdam. Dank dieser Wasserkanäle wird Amsterdam auch liebevoll als „Venedig des Nordens“ genannt. Der Kanaldistrikt wurde 2011 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Amsterdam bietet mit dem Van Gogh Museum, dem Anne-Frank-Haus, der Eremitage Amsterdam und dem Rijksmuseum mit Rembrandts weltberühmter „Nachtwache“ viele kulturelle Höhepunkte. Der größte Seehafen Europas und Bauwerke wie die Erasmusbrücke in Rotterdam sind auf jeden Fall einen Besuch wert."