default_sm

Urlaub Ägypten

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Du bist hier:StartseiteUrlaubUrlaub AfrikaUrlaub Ägypten
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive
Destinationsbewertungen für Ägypten
Durchschnittliche
3.9 / 5.0
1850 Destinationsbewertungen gesamt
Saab
4.0 / 5.0
Sehr freundliche Menschen. Nur die in den Shops natürlich sehr aufdringlich.
Steffi
5.0 / 5.0
Innerhalb von 4 Stunden Flugzeit, ist man in einem Land, wo "immer" die Sonne scheint und das Meer super schön ist.
Thomas
5.0 / 5.0
Das Land ist schon ziemlich arm und lebt nur von Touristen. Dennoch sehr freundliche Leute.
Gast
3.0 / 5.0
Land und Leute Wunderbar.! Auch sehr schade, dass bei Jeder Gelegenheit um Trinkgeld gebeten wird.
Gast
4.0 / 5.0
Sehr freundlich

Reisen Ägypten – Die beliebtesten 372 Urlaubsangebote

hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (950 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (950 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
3.6 / 5.0
Angemessen (1458 Bew.)
hotel_image_0
3.6 / 5.0
Angemessen (1458 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (1001 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (1001 Bew.)
Makadi Bay, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (2654 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (2654 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (1227 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (1227 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (492 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (492 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (920 Bew.)
hotel_image_0
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (920 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (896 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (896 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (599 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5.0
Gut (599 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (729 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (729 Bew.)
Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
23
38Weiter

Urlaub im sonnigen Ägypten – zwischen Moderne und Tradition

Ägypten reiht sich in die Liste der bekanntesten und beliebtesten Urlaubsziele für deutsche und europäische Urlauber ein. Das Land der Pharaonen gilt als traditionelles Land und ist stolz darauf, den Besuchern die Schönheit des Landes zu präsentieren.

Die bedeutendsten touristischen Gebiete befinden sich am Roten Meer. Für Wassersportler, Badeurlauber und Familien sind die perfekten Urlaubsziele Hurghada auf dem ägyptischen Festland oder Sharm el Sheik auf der Sinai Halbinsel. Beide Urlaubsorte befinden sich am Roten Meer und sind ganz einfach über die Flughäfen Hurghada und Sharm el Sheikh zu erreichen.

Entlang des Nils, der von Süden nach quer durch das Land fließt, reihen sich bedeutende, altägyptische Städte wie Kairo, Luxor oder Assuan ein. Für Geschichtsinteressierte eignet sich die Besichtigung der Städte und altägyptischen Orte während einer Kreuzschifffahrt auf dem Nil. Auf den Hotelschiffen lassen sich die exotischen Orte auf traumhafte Weise entdecken.

Tauchen & Baden – Urlaub in Ägypten am Roten Meer

Die schönsten und beliebtesten Strände Ägyptens liegen am Roten Meer. Die Gegend bietet die idealen Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub in Ägypten. Ein besonderer Vorteil sind hier die flachen Strände, die für Kinder unbeschwerten und sicheren Badespaß bedeuten. Die bekanntesten und beliebtesten Touristenregionen sind Hurghada und Sharm el Sheikh. Hier liegen sich die Touristenhochburgen entlang der schneeweißen Strände. Angebote rund um den Wassersport, Schnorchel- und Tauchexkursionen sowie Safari- und Buggytrips sind gängige und beliebte Ausflüge der Urlauber in der Region. Wer sich nicht unter Wasser traut, kann die Unterwasserwelt von Booten mit Glasboden entdecken.

Hurghada befindet sich im Norden des Roten Meeres. Nur wenige Kilometer sind es zum internationalen Flughafen Hurghada. Der Urlaubsort ist seit den 1980er Jahren zum führenden Badeort avanciert. Hier reiht sich ein Hotel ans andere und bietet Urlaubern Unterbringungsmöglichkeiten in jeder Preisklasse. Das Meer bringt beste Voraussetzungen für die unterschiedlichsten Wassersportarten mit: Surfer, Segler, Schnorchler und Taucher kommen hier voll auf ihre Kosten. In der Regel hat jedes Hotel sein eigenes Strandresort. Der freie Zugang ins Wasser ist außerhalb des Hotels nur an wenigen Stellen möglich. In den langgestreckten Buchten Makadi Bay und Soma Bay befinden sich besonders luxuriöse Urlaubsressorts, die keine Urlaubswünsche offen lassen.

Sharm el Sheikh befindet sich an der südlichen Spitze der Sinai-Halbinsel. Sie ist die zweite, bedeutende Touristenhochburg am Roten Meer. Auch hier hat sich die durch den Tourismus entstandene Stadt voll und ganz auf Urlauber eingestellt und bietet Hotels, Restaurants, Shops und Freizeiteinrichtungen auf hohem Niveau, was sich auch an den Preisen bemerkbar macht. Eine hervorragende Wasserqualität, angenehme Temperaturen und herrliche Korallenriffe tragen zur Beliebtheit dieses Urlaubsresorts bei. Die ägyptische Mentalität ist in dieser Region gemäßigt und an die Touristen angepasst.

Seit einiger Zeit gewinnt auch das kleine Städtchen Marsa Alam an Bedeutung. Auch hier gibt es herrliche Tauchgebiete, die noch nicht so überlaufen sind. Als Geheimtipp gilt das Scuba College in Nuweiba, eine sehr familiäre Tauchbasis abseits jeglichen Massentourismus, die sowohl für Anfänger als auch für Profis interessante Kurse und Angebote im Programm hat.

Die besten Regionen für einen Tauchurlaub in Ägypten sind:

  • Ras Um El Sid: Hier sind viele Tauchgebiete auf engstem Raum
  • Safaga: Beeindruckende Tauchgebiete für Erfahrene
  • Naama Bay: Vielseitige Möglichkeiten aber wenige Tauchspots
  • El Gouna: Ruhige, naturbelassene Tauchspots
  • Hurghada: Der Klassiker mit vielen Anbietern und endlosen Möglichkeiten
  • Makadi Bay: Ruhige
  • Marsa Alam: Berühmte Riffs wie das „Dolphinhouse“ findet man hier
  • El Quseir: Klasse Tauchspots für Fortgeschrittene
  • Sharm el Sheikh: Viele erstklassige Riffs auf der Sinai-Halbinsel
  • Soma Bay: Ruhige, idyllische Gegend mit vereinzelten Tauchspots

Flusskreuzfahrten auf dem Nil – zwischen Pharaonen, Gizeh und der Sphinx

Wer in seinem Ägypten-Urlaub gerne die Kultur und historische Schätze kennen lernen will, der sollte über eine Kreuzfahrt auf dem Nil nachdenken. Der Nil fließt im Nordosten des Landes und bildet die fruchtbarste Gegend des Landes. Ruhmreiche Städte wie Alexandria, Kairo oder Luxor befinden sich am Nil.

Das sanfte Dahingleiten über den gewaltigen Strom, die beeindruckenden Landschaften, die sich an den Ufern zeigen und die faszinierenden Ausflugsziele bilden eine perfekte Kombination für einen beeindruckenden Ägypten-Urlaub, entfernt von den touristischen Hochburgen. Viele bekannte Reedereien haben Angebote für Nilkreuzfahrten auf exklusiven Kreuzfahrtschiffen im Programm und sorgen so für höchsten Komfort in Sachen Unterbringung und Verpflegung.

Oft wird eine Route zwischen Luxor und Assuan gewählt, die Schifffahrt dauert dann circa fünf Tage. Wer mehr Zeit für die Besichtigung der Orte am Nil einplant, kann die Schifffahrt bereits in Kairo im Norden beginnen und bis nach Assuan fahren. Die meisten Angebote der Reiseveranstalter bieten anschließend den Transport zurück zum Ausgangsort per Bus an. Oft können auch Kreuzfahrten mit einem vorherigen oder anschließenden Aufenthalt am Roten Meer verbunden werden.

Von Nord nach Süd die Orte am Nil entdecken

Kairo ist die Hauptstadt Ägyptens und zugleich größte Stadt in ganz Afrika. Von hier aus erstreckt sich das Nildelta bis ins Mittelmeer. Die Altstadt von Kairo, die Alabastermoschee und die größte Moschee Kairos, die Ahmed-ibn-Tulun-Moschee, beeindrucken jeden Orientliebhaber. Der Kairo Tower hält einen atemberaubenden Blick auf Kairo bereit. Auf dem Basar ist die ägyptische Mentalität hautnah spürbar – Die orientalischen Waren, Gewürze und Gerüche sind von außerordentlicher Intensität. In der Region Kairo ist die Besichtigung der Pyramiden von Gizeh ein absolutes Muss!

Zwischen Kairo und Luxor befinden sich die Provinzhauptstadt Minia mit florierendem Baumwollhandel und Lamati-Moschee, die mittelgroße Stadt Assiut mit mehreren Moscheen und wunderschönen Kirchen oder die Stadt Qena mit den Ruinen mit Dendara mit einer Moschee, dem Grab des Abd el-Rahim und einem regionalen Museum.

Luxor ist eine der bedeutendsten Städte Ägyptens. Luxor ist eine Hafenstadt und bedeutet die „die Stadt der Paläste“. Sie entstand dank des fruchtbaren Nilufers. Der Luxor-Tempel, der Karnak-Tempel und viele weitere Denkmäler, Gräber und Monumente sind das Eldorado für Ägyptologen und Historiker. Der pulsierende Basar und die Einkaufsstraßen rund um den Hafen geben dem Besucher einen bleibenden Eindruck vom ägyptischen Lebensgefühl. Theben-Ost befindet sich ebenso am östlichen Nilufer. Bedeutend sind hier die Tempelanlage von Karnak mit den eindrucksvollen Kolonnaden und dem Luxor-Tempel mit dem Heiligen See.

Zusammen mit Theben-West bildet das archäologische Gebiet um Luxor eine der wichtigsten Stätten des Landes. Theben West befindet sich am westlichen Nilufer. Die Königsgräber im Tal der Könige, die Tempel der Hatschepsut und der Memnon Koloss sind beeindruckende Erzeugnisse der altägyptologischen Zeit.

Ab der Region geht es von Theben aus in Richtung Assuan entlang folgender ägyptischer Orte:

  • Esna befindet sich 60 Kilometer südlich von Luxor. Der Tempel von Esna befindet sich in einer 9 Meter tiefen Grube und gilt als eine der schönsten Tempelbauten aus dem griechisch-römischen Reich.
  • Kom Ombo - die Stadt mit dem Doppeltempel des Sobek und des Haroeris und dem bedeutenden Kamelmarkt.
  • Assuan ist die bedeutendste Stadt im Süden Ägyptens. Sie wurde bekannt durch den 2 Kilometer langen Nassersee Staudamm, der später um einen 3 Kilometer langen Hochdamm erweitert wurde. Durch den Anbau wurden Tempel und Dörfer versetzt und originalgetrau wieder aufgebaut. Das Mausoleum des Aga Khan sowie weitere Tempel und archäologische Stätten an der anderen Nilseite sind Highlights des Besuchs in Assuan.
  • Auf der Insel Agilkia befindet sich der schöne Philae-Tempel. Bei Assuan liegen die beiden Inseln Elephantine und Kitchener. Auf Elephantine fand man Siedlungen von 4000 v. Chr.

Mehr zu Ägypten im Magazin:

Die beliebtesten Regionen in Ägypten sind:

StadtAnreisemöglichkeitTerminSehenswürdigkeiten
KairoFlughafen Kairo - CAI

Mai - Pharaonic Race

September - Wafaa Al-Nil Festival

November - Cairo International Film Festival

Pyramiden von Gizeh

Ibn-Tulun-Moschee

Ägyptisches Museum

HurghadaFlughafen Hurghada - HRG
-

Kloster des heiligen Antonius

Marina (Jachthafen)

Aldahaar Moschee

LuxorFlughafen Luxor - LXR
-

Tempelanlagen von Karnak

Kolossalstatuen von Ramses II.

Luxor-Museum

SafagaFlughafen Hurghada - HRG
-

Tauchen im Roten Meer

Tal der Könige

Marsa-AlamFlughafen Marsa Alam - RMF
-

Nationalpark Wadi al-Gimal–Hamata

Gebel-Elba-Nationalpark

Marsa Murena

Sharm el SheikhFlughafen Sharm el Sheikh - SSH
-

Ras-Mohammed-Nationalpark

Berg Sinai

El-GounaFlughafen Hurghada - HRG
-

Korallenriffe

Rotes Meer

Die Anreise nach Ägypten – Flughäfen, Einreise und das Visum

Für den Urlaub in Ägypten ist die Anreise mit dem Flugzeug empfehlenswert. Die internationalen Flughäfen Kairo, Hurghada, Sharm el Sheik und Kairo bringen tagtäglich Millionen Urlauber und Reisende ins Land. Am Flughafen stehen viele Busunternehmen und Taxen bereit, um die Urlauber weiter in ihre Hotels und Urlaubsorte zu bringen. Bei Pauschalreisen ist der Transfer ins Hotels oftmals bereits inklusive. Aufschluss geben dazu die Reiseunterlagen. Die Flugzeit von Deutschland aus beträgt circa 4,5 Stunden.

  • Der Flughafen Kairo (Kürzel CAI) eignet sich vor allem für den Urlaub im Norden des Landes wie am Mittelmeer und im nördlichen Teil des Roten Meeres. Bis zum Stadtzentrum von Kairo sind es 30 Fahrtminuten. Zu den Pyramiden von Gizeh sind es circa 17 Kilometer – ideal also, um den Badeurlaub mit etwas Kultur zu verbinden.
  • Sharm-el-Sheich (Kürzel SSH) ist nach dem Airport Kairo der zweitgrößte Flughafen in Ägypten und befindet sich auf der Sinai-Halbinsel direkt am Roten Meer. Der Badeort Sharm El Sheikh liegt 18 Kilometer entfernt.
  • Der Flughafen von Hurghada (Kürzel HRG) ist der Bedeutendste für den ägyptischen Tourismus. Er befindet sich 5 Kilometer vom Stadtkern Hurghada entfernt, was eine kurze Fahrtzeit zum Hotel oder ins Ressort bedeutet. Am Flughafen befinden sich alle namhaften Autovermieter sowie Taxis, die die Urlauber ans gewünschte Reiseziel bringen, falls der Transfer im Reisepreis nicht inkludiert ist.

Für die Einreise ist der Reisepass oder der Personalausweis vonnöten, die jeweils noch mindestens sechs Monate gültig sein müssen. Zuzüglich zum Personalausweis ist ein Passfoto für die Visumkarte mitzubringen. Alternativ können Visa innerhalb Deutschlands in Konsulaten oder in der ägyptischen Botschaft beantragt werden.

WICHTIG ZU WISSEN! Auf dem Flug nach Ägypten müssen Urlauber eine Einreisekarte ausfüllen, auf der Daten zum Flug (Flugnummer, Abflughafen) und zum Reisenden (Name, Hotel, touristischer Zweck) einzutragen sind. Mit der Karte besorgt sich der Urlauber ein Einreisevisum am ägyptischen Flughafen. Für Pauschalurlauber sind die Kosten für das Visum oft bereits inklusive – ein Blick in die Reiseunterlagen Reiseveranstalter gibt darüber Aufschluss. Das Visum ist einen Monat lang gültig. In diesem Zeitraum bietet sich auch ein Langzeiturlaub in Ägypten an, um wirklich die ganze Vielfalt des riesigen Landes kennenzulernen.

Die wichtigsten Urlaubsfakten für Ägypten

  • Ägypten erstreckt sich auf einer Fläche von über einer Million Quadratkilometer und ist damit in etwa dreimal so groß wie Deutschland.
  • Es herrschen ganzjährig sommerliche Temperaturen, der Niederschlag fällt nur gering aus. Die Temperaturen im Sommer bewegen sich über 40° Celsius. Im Winter liegen die Temperaturen bei milden 26° Celcius, nur selten sind es unter 20° Celsius. Zudem ist das Reiseland im Winter preiswerter – was sich auf die Hotel-, Restaurant- und Ausflugspreise bemerkbar macht.
  • Der Lichtschutzfaktor der Sonnencreme sollte nicht unter dem Faktor 30 liegen. Europäer sollten die Intensität der ägyptischen Sonne nicht unterschätzen.
  • Leitungswasser sollte als Trinkwasser stets ein Tabu sein. Auch Eiswürfel können ein gewisses Risiko bergen.
  • Nach Ägypten muss kein Stromadapter mitgebracht werden. Dort werden die in Deutschland bekannten Stecker verwendet.
  • Trinkgeld: 10 oder auch 15 Prozent des Verzehrpreises sind ein angemessener Betrag. Bei kleineren Dienstleistungen außerhalb des Hotels sind 50 Cent bis zu 1 Euro angemessen. Dann sollten sie allerdings die einheimische Währung, das ägyptische Pfund, zur Hand haben.

Die wichtigsten Benimmregeln für Ägypten

  • Handeln erwünscht! Für Ägypter ist es unüblich, den geforderten Preis direkt zu zahlen. Lassen Sie sich auf eine Verhandlung ein und nehmen Sie die Einladung zu einer Tasse Tee unbedingt an – es gehört zum höflichen Umgangston.
  • Achtung im Straßenverkehr! Die ägyptischen Regeln im Straßenverkehr sind nichts für schwache Nerven. Überlassen Sie das Fahren gerade in großen Städten lieber den Taxi- und Busfahrern, wenn Sie entspannt ankommen wollen.
  • Seit der Januarrevolution 2011 befindet sich Ägypten im Umbruch, was zu Demonstrationen und Auseinandersetzungen in größeren Städten führt. Informieren Sie sich über die aktuelle Sicherheitslage und verfolgen Sie die örtlichen Hinweise. Von Überlandfahrten ohne ortskundige Begleitung ist abzusehen.
  • Die Verhaltensregeln eines islamisch geprägten Landes sind zu beachten. Vermeiden Sie körperbetonte Kleidung: Schultern und Beine sollten immer bedeckt sein. Alkoholgenuss und Zärtlichkeiten sind zu unterlassen. Bereits leichte Drogendelikte werden mit harten Strafen geahndet.
  • Es besteht ein striktes Ausfuhrverbot von antiken Gegenständen und einer Vielzahl an bedrohten Pflanzen und Tieren.

Reisen nach Ägypten und das Land der Pharaonen kennenlernen

Urlauber fliegen wegen der Strände am Roten Meer gerne nach Ägypten und nehmen diese Gelegenheit nicht nur zum Faulenzen unter der Sonne wahr, sondern erkunden das Binnenmeer schnorchelnder- oder tauchenderweise. Bei einer Reise nach Ägypten stehen außerdem häufig die Pyramiden und andere Hinterlassenschaften aus der Zeit der Pharaonen auf dem Programm. Nilkreuzfahrten sind eine weitere Möglichkeit, das Land mit seiner langen Geschichte kennenzulernen. Daneben sind Wüstentouren möglich, schließlich liegt Ägypten auf dem Gebiet der Sahara. Der Besuch einer Oase liegt dabei nicht fern. Die religiöse Vergangenheit bzw. Gegenwart spiegelt sich in islamischen, koptischen und jüdischen Zeugnissen wider, nicht zu vergessen die Götterwelt der alten Ägypter. Weil der Tourismus für das Land eine wichtige Einnahmequelle ist, sind die Angebote entsprechend groß.

Eine Pauschalreise nach Ägypten ans Rote Meer unternehmen

Zu den von Touristen gerne angesteuerten Urlaubsorten am Roten Meer zählt Sharm el-Sheikh auf der Sinai-Halbinsel. Außer Sonnenbaden, Plantschen und Tauchen stehen hier Wind- und Kitesurfen, Parasailing, Wasserski und Wakeboarding ganz hoch im Kurs. Vom Glasbodenboot aus kann die Unterwasserwelt bestaunt werden, ohne sich nass machen zu müssen. Während der anderthalbstündigen Tour kommt man an allerhand bunten Fischen, Korallen und Tauchern vorbei. Wer sich nicht am Strand oder im Wasser aufhält, schlendert über die Märkte, genießt die Angebote der Gastronomie, hält sich in der Hotelanlage an der Bar oder am Pool auf und genießt bei Bedarf das Nachtleben. Auch Golfspieler kommen auf ihre Kosten. Alle, die eine Reise nach Ägypten billig buchen und sich als Ziel das Rote Meer ausgesucht haben, werden bestimmt ein zweites Mal dort hinfliegen. In Hurghada, dem größten Urlaubsort an der ägyptischen Küste des Roten Meeren, warten ähnliche Attraktionen auf sonnenhungrige Touristen. Beste Reisezeit für die Urlaubsorte am Binnenmeer zwischen Nordafrika und der Arabischen Halbinsel ist der Zeitraum von März bis Mai und September bis November. Zwei spezielle Anbieter für Reisen nach Ägypten sind ANEX und ETI.

Auf den Spuren der Pharaonen

Kulturinteressierte Reisende können in Gizeh die Sphinx und verschiedene Pyramiden bestaunen. Die aus einem Löwenkörper und einem Menschenkopf bestehende Figur ist schon über 4000 Jahre alt und gibt immer noch Rätsel auf. Ungeklärt ist das genaue Baudatum und welcher Herrscher aus welchem Grund gewürdigt werden sollte. Im Pharaonic Village kann die ganze Familie mehr über das Leben im antiken Ägypten erfahren. Beim Rundgang begegnet man Sklaven, Bauern und Bootsbauern. Von den drei Pyramiden in Gizeh ist die Cheopspyramide die größte, älteste und bekannteste. Daneben gibt es noch die Mittlere und Kleine Pyramide, wovon Letztere die Jüngere ist. Die Pyramiden sind das einzige noch existierende Wunder der Sieben Weltwunder der Antike.

Reisetipps zu Ägypten

Reisetipps
ThemaTip
TaxifahrenSie sollten nur mit eingeschaltetetn Taxameter fahren. Informieren Sie sich bei Ihrem Hotel über den ungefähren Fahrpreis.
FotografierenMilitärischen Gebiete, Bahnhöfe, Flugplätze, Häfen, Brücken und der Suezkanal dürfen nicht fotografiert werden. In Moscheen sollten sie sich diskret verhalten.
BakschischAm besten immer mit einheimischen Geld zahlen oder mit Banknoten im Wert von 1 Doller.
BekleidungAußerhalb der Touristen Resorts sollten Sie immer T-Shirts mit knielangen Hosen oder lange, luftige Kleider tragen. FKK ist absolut tabu.
ZeitzoneWärend der Sommerzeit muss die Uhr nicht umgestellt werden. Wärend der Winterzeit sind es +2 Stunden.
RamadanWärend des Fastenmonats sollte außerhalb der Touristenzentren und Hotelanlagen auf Essen, Trinken und Rauchen in der Öffentlichkeit verzichtet werden.
FreitagsFreitags gilt allgemein hin als Ruhetag. Somit haben die meisten Geschäfte an diesem Tag geschlossen.

Die Unterwasserwelt erkunden beim Tauchen in Ägypten

Ägypten bietet nicht nur einen tollen Badeurlaub, sondern ist auch ein beliebtes Tauchgebiet. Gerade das klare Wasser des Roten Meeres lädt zu ausgedehnten Tauchtouren ein. Ambitionierte Taucher sagen größtenteils, dass hier die schönsten Tauchregionen der Welt liegen. Vorteilhaft sind nicht nur die warmen Wassertemperaturen, sondern auch die Artenvielfalt des Roten Meeres. In den herrlichen Korallenriffen tummeln sich die verschiedensten Meeresbewohner. Hier sind Wasserschildkröten, der seltene Weißspitzen-Hochseehai, Riffhaie und Mantas ebenso zu finden, wie Gabelschwanz-Seekühe, Napoleon-Lippfische, Papageienfische, Kaiser-, Kugel-, Doktor- und Rotfeuerfische. Aber auch Stachelrochen, die geheimnisvollen Kraken und sehr große Muränenarten leben im Roten Meer. Selbst die seltenen Tümmler können hier beobachtet werden.

Die Tauchgebiete im Roten Meer

Für eine Tauchsafari bietet das Rote Meer zahlreiche Tauchgebiete. Hier können nicht nur die farbenfrohen Fische und Korallen besichtigt werden, sondern auch einzigartige Schiffswracks aus vergangenen Zeiten. Beliebte Tauchgebiete liegen zum Beispiel an der ägyptischen Küste Thistlegorm, im Bereich der Abu Nuhas Wracks am Delfin-Riff bei Hurghada oder an der Straße von Tiran bei Scharm-El Scheikh. Vor Ort können die Reiseveranstalter gerne auf die bevorzugten Tauchgebiete hinweisen. Mitunter werden von Einheimischen auch geführte Touren angeboten, wobei eine Vollverpflegung an Bord mit inbegriffen ist. Wer das Rote Meer auf einer Tauchreise erleben möchte, ist hier genau richtig.

Die verschiedenen Tauchschulen in Ägypten

An den meisten Urlaubsregionen am Roten Meer haben sich auch entsprechende Tauchbasen gebildet, die mitunter sogar eine Tauchschule beinhalten. Großer Beliebtheit erfreuen sich die Tauchschulen in Marsa Alam oder Sharm-El Sheikh. Dabei bieten die Tauchschulen nicht nur eine hochmoderne Ausbildung, sondern auch gleichzeitig interessante Tauchtouren zu den Hausriffen mit dem Ausflugsboot an. Selbst Schnorchler können hier noch etwas lernen. Auch Familien-Resorts und Clubanlagen bieten eigene Tauchschulen an. Dabei kommen auch Anfänger voll auf ihre Kosten. Abseits der gewohnten Tauchregionen werden Kurse in Safaga und in El Quesir angeboten. Die Grundzüge können innerhalb eines mehrwöchigen Urlaubs schnell erlernt werden.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Ägypten

War ein ruhiger Urlaub
Badeurlaub
07.09.2018
Gästebewertung:
3.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr schön, waren alle sehr nett. Ein wenig Animation wäre gut gewesen.
  • Lage
    Das Hotel ist ca. 40 Minuten von hurghada entfernt. Man ist in der Wüste. Das Meer hat Ebbe und Flut man muss ein Stück reinlaufen um Baden zu können.
  • Preis Leistung / Fazit
    Sehr schönes Hotel abends fehlt ein bisschen das Abendprogramm. Zum ausspannen. Optimal für Familien da Abends keine Veranstaltungen laufen bis auf den Mini Club.
Traumhaft schöner Urlaub mit " kleinen Abstrichen"
Badeurlaub
05.09.2018
Gästebewertung:
3.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Schöne große Hotelanlage mit einer tollen Poollandschaft, ausreichend Liegeflächen, Bars und Snackmöglichkeiten, sowie Restaurants mit leckerem Essen.
  • Lage
    Flughafennähe (10 Min.) ohne jeglichen Fluglärm.Wir haben uns nur im Poolbereich und ein - zwei Mal am Strand aufgehalten,da die Umgebung nicht wirklich zum Shoppen und Schlendern einläd.Aber in der direkt angrenzenden Mall konnte man Kleinigkeiten wie Zeitschriften,Süßigkeiten, Zigaretten und Badeartikel zum kleine Preis besorgen.Den Strand erreicht man innerhalb von 2 Minuten, indem man das Hotel verläßt, die Strasse überquert und durch das gegenüberliegende Hotel schlendert.Dort bekommt man auch bis 17 Uhr kostenlose all-inclusiv-Getränke.
  • Gastronomie
    Wir haben immer lecker gegessen. Morgens gibt es in den 2 Hauptrestaurants Frühstücksbuffet mit allem was man zum Frühstück so essen mag. Eines davon bietet auch noch ein spätes Frühstück ab 10. 30 an.Es gibt 3 Snackbars, die Mittags ab 12. 30 Kleinigkeiten wie Fishburger, Chickenburger und Hotdogs mit Pommes oder auch mexikanische Snacks anbieten. Abends kann man wählen zwischen 2 Retaurants mit Büffet. Diese bieten unterschiedliche Themen, wie zum Beispiel International,- Deutsche,- Sea Food oder orientalische Küche an. In 2 weiteren Restaurants kann a la Carte speisen oder BBQ direkt vom Grill genießen.In der Mall gibt es auch noch einige kleine Restaurants, die allerdings nicht zum all-inclusivdgehören.
  • Zimmer
    Das Zimmer war für meinen Begriff schön. Es war groß und hell, ordentlich und sauberund es gab genug Platz zum Verstauen der Kleidung und der Koffer.Die kleinen Abstriche waren: die Klimaanlage, die mit den hohen Temperaturen der 2. Woche echt zu kämpfen hatte und der Fernseher, der schon seit langem die besten Jahr hinter sich hatte.Das Bad war groß genug um sich Morgens und Abends in aller Ruhe fertig zu machen.Die kleinen Abstriche waren: man sah ihm direkt an, dass es schon etliche Jahre auf dem Buckel hat. Die Dusche müsste dringend erneuert werden.Da wir uns aber die allerwenigste Zeit im Bad verbrachten konnten wir gut damit leben.
  • Preis Leistung / Fazit
    Auch wenn das Hotel mittlerweile in die Jahre gekommen ist und hier und da was gemacht werden müsste, bin ich persönlich der Meinung, dass es nicht wirklich viel zu meckern gibt. Wir haben uns wohl dort sehr gefühlt und hatten einen super schönen Urlaub.
Fast gut. Es geht auch besser ohne abzuheben
Badeurlaub
04.09.2018
Gästebewertung:
3.4 / 5.0
  • Lage
    Die Lage des Hotels ist sehr gut. Die Umgebung sind andere Hotels oder Wüste
  • Service
    Zimmerservice Reinigung kann kein Englisch oder Deutsch.Reklamationen wurden nicht verstanden.Service im Restaurant, man wird nur gut bedient wenn man Trinkgeld gibt.Service am Pool oder Strand sehr schlecht
  • Gastronomie
    Man tut sehr viel um gutes und abwechslungsreiches Essen zu bieten.Aber nur im Hotel Makadi Spa. Für Makadi Palace war nur sehr wenig Auswahl.
  • Sport / Wellness
    Im Makadi Palace wurde einiges an Animation geboten.Im Makadi Spa tote Hose
  • Zimmer
    Das Zimmer im Makadi Palace war sehr dunkel aber die Klimaanlage funktionierte.Das Zimmer mit Bad ist seht abgewohnt. Badewanne als Dusche hatte Risse.Das Zimmer im Makadi Spa war toll. Hell mit Blick auf das Meer.Aber die Klimaanlage schaffte es nicht die Hitze aus dem Zimmer zu bringen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Makadi Palace. Zimmer ungenügend, Essen ausreichend, Pools und Strand gutAnimation und Unterhaltung sehr gut. Schönste Anlage am Makadi BayZimmer gut. Essen Sehr gut. Pools und Strand gut.Animation und Unterhaltung. tote Hose.
Meine Bewertung The Grand Hotel Hurghada
Badeurlaub
30.08.2018
Gästebewertung:
0.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Essen war nicht gut! Pools die in der Beschreibung waren gab es gar nicht. Haben uns mit Leuten unterhalten die sagten die Rutsche ist schon lange zu. Keine Bauarbeiten. Kinderanimation abends fiel öfter aus.Die Zimmer nicht wie auf den Bilder, sehr altalso her kommen tun wir nicht mehr!
Meine Bewertung Grand Resort
Badeurlaub
30.08.2018
Gästebewertung:
3.5 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist vom Ambiente her sehr schön, es könnte jedoch hier und da etwas Auffrischung gebrauchen. Es ist aber sauber und die Angestellten sind sehr höflich und zuvorkommend. Was uns gestört hat, ist das reservieren der Liegen am Pool. Am Strand war es dagegen sehr entspannt und man bekam immer eine Liege. Die Animation könnte auch etwas besser sein, besonders am Abend. Was aber besonders schlimm war, war das Essen. Sehr eintönig, wenig Abwechslung. Vor allem das Frühstück. Das Brot und die Brötchen schmecken einfach nicht. Aber das ist Ansichtssache. Wir sind nicht sehr anspruchsvoll aber für ein 5 Sterne Hotel hätten wir mehr erwartet.
Schönes Hotel - leider in die Jahre gekommen
Badeurlaub
24.08.2018
Gästebewertung:
2.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Es ist eine tolle und weitläufige Hotelanlage in spitzen Lage zum Korallenriff.Leider ist der Wartungszustand sehr schlecht. Liegen, Schirme und Abtrennungen in einem absolut desolaten Zustand. Auflage eingerissen / zerfetzt.Herz der Anlage - Springbrunnen im Außenbereich - ohne Wasser - defekt mit Flatterband abgesperrt - tolles Bild.Zimmer , - naja sauber ist was anderes - aber ist halt ein anderes Land - anderer Standard.
  • Lage
    Tolle Lage dirket am Strand.Tolles Korallenriff.
  • Service
    Hotelservice fand ich persönlich nicht so gut.Bei der Ankunft kein Begrüßungsgetränk - langes warten auf Zimmervergabe - auch dabei keinerlei Getränke gereicht. - wie es halt in Ägypten so ist - nur mit Trinkgeldern erhält man besseren Service - sehr traurig
  • Gastronomie
    Viele Möglichkeiten zum Essen.10 Möglichkeiten a la Carte zu Essen.
  • Zimmer
    Das Zimmer war groß und einigermaßen sauber, man konnte nicht unterscheiden, ob es am mangelnden Wartungszustand, innerhalb des Bades, oder gar schon von absoluten Fusch beim Bau, lag.
  • Preis Leistung / Fazit
    Eine, vor Jahren 0ffensichtlich tolle Hotelanlage, die mit zunehmender Zeit immer mehr verfällt und nicht instand gesetzt wird. Wir haben mitbekommen, dass die Anlage zudem auch noch überbucht war und somit viele Gäste in andere Hotels gefahren wurden.Viele Zimmer, sowie ein Restaurant baufällig, so dass sie nicht mehr genutzt werden konnten und zum Glück auch nicht wurden.Supergroße Poolanlage - leider auch nicht mehr gepflegt - Fliesen am Boden in vielen Bereich nicht mehr vorhanden.Wir haben einen schönen Urlaub verlebt - würden dieses Hotel allerdings unter gar keinen Umständen
Großartige Anlage, großartiger Service und herzliche Betreuung
Badeurlaub
24.08.2018
Gästebewertung:
4.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr saubere, gepflegte Anlage, gute Zimmer, großes Angebot
  • Lage
    Strandlage, der Strand ist sehr gepflegt, man merkt die Gezeiten. In direkter Laufumgebung ist außer einigen Geschäften und einer Mal nicht viel - ins Zentrum muss man fahren.
  • Service
    Einfach großartig wie unheimlich bemüht sich das Personal um einen kümmert - der Service ist ausgezeichnet, freundlich, zuvorkommend, hat Spaß und das macht den Urlaub ganz besonders schön. Ein riesengroßes Lob an diesen ausgezeichneten Service.
  • Gastronomie
    Mehrere Restaurants und Bars sind vorhanden - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Einen kleinen Abstrich gibt es nur, weil nicht alle Restaurants das gleiche Speisenniveau haben und bei den Getränken ein paar Abstriche gemacht werden mussten. Sonst großartig und vielfältig.
  • Zimmer
    Unser Zimmer war sehr geräumig und sauber. Der Zimmerservice war täglich da und hat sehr gut gearbeitet, uns sogar einen ganz persönlichen Gruß hinterlassen. Im Zimmer gibt es alles an Ausstattung - für Heißgetränke oder Kaltgetränke, genügend Schränke und Ablagemöglichkeiten, ein großräumiges Bad mit Dusche und Wanne - perfekt!
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein wundervolles traumhaftes Hotel das nicht nur von seinen Möglichkeiten und seiner Ausstattung her begeistert sondern zu einem nicht zu vernachlässigenden Teil auch von der Herzlichkeit und der Professionalität des Personals.
Meine Bewertung Grand Makadi
Badeurlaub
23.08.2018
Gästebewertung:
2.2 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist in die Jahre gekommen. Ich werde nicht mehr hinfahren. Zum Schnorcheln nicht so gut , Zimmer sehr dunkel . Alles in allem etwas runtergekommen
Meine Hotelbewertung
Badeurlaub
22.08.2018
Gästebewertung:
2.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Wir haben 5 Tage vor dem Urlaub erst gebucht, also sehr kurzfristig. Klar bekommt man dann nur noch was über ist. Aber das Zimmer (welches nicht im Haupthaus war) war Max. 1 Stern wert. Es wurde einfach schlecht verputzt. Es war schmutzig und das ganze Zimmer war eher in einem schlechten Zustand. Wir hatten einen All IN Urlaub gebucht. Das Bier stank widerlich. Das Wasser roch nach Chlor. Das W-LAN war nicht zu gebrauchen. Man konnte sich kein eigenes Kaufen. Nur das freie für alle, dieses war natürlich dann total überlastet.Wenn man Pool lag kamen immer wieder Verkäufer an und wollten ihre Angebote anbieten. Auch nach mehrmaligem „verneinen“, gingen diese nicht.Essen war diese ganze Woche im Grunde das Gleiche.
  • Lage
    Das Hotel lag etwa 15-20 Minuten mit Auto vom Flughafen entfernt. Allerdings war drumherum auch einfach nichts.