default_sm

Urlaub Südafrika

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Du bist hier:StartseiteUrlaubUrlaub AfrikaUrlaub Südafrika
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Südafrika - Regionen

RegionenHotels
Destinationsbewertungen für Südafrika
Durchschnittliche
4.0 / 5.0
2 Destinationsbewertungen gesamt
.
3.0 / 5.0
Es war mal ein frequentiertes Casino-Hotel am Wochende mit einem Spitzen-Golfplatz. Das Casino ist weg. Nun eher ruhig, freundliche Leute, in der Woche einfacheres Essenangebot, Wochenenende großes Fische/Krabben-Buffet - absolut ruhig, zum Seele baumeln lassen ( waren schon 18-19 mal da )
kuhnt
5.0 / 5.0
Das Grüne Kapstadt hat uns sehr gefallen. Jeden Tag Wind aus allen Richtungen

Reisen Südafrika – Die beliebtesten 351 Urlaubsangebote

hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (4 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (4 Bew.)
Kapstadt, Westküste, Südafrika
hotel_image_0
4.0 / 5.0
Gut (42 Bew.)
hotel_image_0
4.0 / 5.0
Gut (42 Bew.)
Scottburgh, Ostküste, Südafrika
hotel_image_0
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
hotel_image_0
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
Montagu, Südafrika (Sonstiges), Südafrika
hotel_image_0
4.7 / 5.0
Ausgezeichnet (7 Bew.)
hotel_image_0
4.7 / 5.0
Ausgezeichnet (7 Bew.)
Kapstadt, Westküste, Südafrika
hotel_image_0
hotel_image_0
Simon's Town, Westküste, Südafrika
hotel_image_0
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (3 Bew.)
hotel_image_0
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (3 Bew.)
Kapstadt, Westküste, Südafrika
hotel_image_0
4.6 / 5.0
Ausgezeichnet (3 Bew.)
hotel_image_0
4.6 / 5.0
Ausgezeichnet (3 Bew.)
Little Brak River, Südafrika (Sonstiges), Südafrika
hotel_image_0
3.4 / 5.0
Schwach (5 Bew.)
hotel_image_0
3.4 / 5.0
Schwach (5 Bew.)
Krüger Nationalpark, Südafrika (Sonstiges), Südafrika
hotel_image_0
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
hotel_image_0
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
Krüger Nationalpark, Südafrika (Sonstiges), Südafrika
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (5 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (5 Bew.)
Albertina, Südafrika (Sonstiges), Südafrika
23
36Weiter

Südafrika – Land der Vielfalt

Das Land an der Südspitze Afrikas bietet seinen Besuchern ein überwältigendes Angebot an Natur, Kultur und Leben. Einen Urlaub in Südafrika wird man darum so schnell nicht vergessen. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme Afrikas und tauchen Sie ein in ein Erlebnis, das so vielseitig ist, wie die Einwohner der einzigartigen Regenbogennation.

Abwechslungsreiche Küsten und Natur

Die Republik Südafrika liegt zwischen dem Atlantik und dem Indischen Ozean, was natürlich einen Badeurlaub besonders attraktiv macht. Da die Lage auf der Südhalbkugel dazu führt, dass die Jahreszeiten entgegengesetzt zu unseren sind, lohnt es sich hier besonders Ferien zu machen, wenn bei uns Winter ist. Das Klima des Landes ist recht abwechslungsreich. Im Westen des Landes weht meist ein frischer Wind, wobei die Sommer warm und die Winter mild sind. Der Osten dagegen ist ganzjährig warm und hat eine Durchschnittstemperatur von 25 – 35 Grad Celsius. Befindet man sich jedoch weiter im Landesinneren, so finden sich Wüsten, wie die Kalahari und subtropische Wälder.

Die Kap Region zählt zu den sechs pflanzenreichsten Regionen der Welt. Alleine 9.000 Arten finden sich in der Provinz Westkap. Südafrika kann jedoch nicht nur mit einer beeindruckenden Pflanzenvielfalt glänzen. Das Land bietet auch eine artenreiche Tierwelt. In den großen Nationalparks, wie dem Krüger-Nationalpark oder kleineren Wildschutzgebieten, lassen sich 300 Säugetier-, 500 Vogel- und mehr als 100 Reptilienarten bestaunen. Hier wird der Traum von einem Safariurlaub Realität.

Weitere Nationalparks in Südafrika:

  • Der in der Provinz Northern Cape gelegene Augrabies Falls National Park beeindruckt durch in der Wüste in die Tiefe stürzende Wassermassen. Dabei legen sie auf einer Breite von 150 m 191 m zurück. Zuvor verläuft der Oranje durch eine 18 km lange und bis zu 240 m tiefe Schlucht.
  • In der North West Province wartet der Pilanesberg National Park auf Besucher. Er befindet sich in einem alten Vulkankrater. Sowohl subtropische Vegetation als auch Dornbuschsavanne
  • Dem an Botswana und Simbabwe angrenzende Mapungubwe Park kommt neben seiner Bedeutung für die Tier- und Pflanzenwelt noch eine kulturelle Bedeutung zu. Bevor hier im 13. Jahrhundert aus fruchtbarem Ackerland eine Savanne wurde, siedelte in dieser Gegend eine Hochkultur, was an entsprechenden Funden festgemacht werden konnte.
  • Über die Provinzen West- und Ostkap erstreckt sich der Garden Route National Park, Heimat einer der letzten Urwälder Südafrikas. Seen, Flüsse, Berge, viel Grün und die Küste prägen das Bild.

Das Land am Kap der guten Hoffnung

Südafrika beheimatet rund 54 Millionen Bürger, von denen mehr als die Hälfte in den großen Städten wie Johannesburg, Kapstadt, Durban oder Pretoria leben. Im Land werden elf amtliche Landessprachen gesprochen. Zu den meistgesprochenen Sprachen zählen Englisch, Afrikaans und Zulu. Englisch ist allerdings die führende Verkehrssprache und wird von den meisten Menschen verstanden. Darum sollten Sie während Ihres Südafrika Urlaubs keine großen Verständigungsprobleme bekommen. Die Regenbogennation ist neben Nigeria die größte Volkswirtschaft Afrikas. Dieser Umstand schlägt sich auch im Stadtbild der großen Metropolen des Landes nieder. Diese sind moderne Großstädte wie sie auch in anderen Teilen der Welt, wie beispielsweise Australien, den USA oder Südamerika zu finden sind. Die urbanen Zentren zeichnen sich durch moderne Hochhäuser, mit großen Glasflächen und Gebäuden aus der niederländischen und englischen Kolonialzeit aus. Auch fernab der dichten Siedlungsgebiete gibt es schöne Gegenden zu entdecken. So bietet das weite Land Südafrikas eine Menge Farmen, auf welchen Wein angebaut wird oder sich Wildtiere wie Löwen, Giraffen oder Elefanten bestaunen lassen. Lassen Sie sich von den 12 Stunden Flugzeit nicht abschrecken und wagen Sie das Abenteuer Südafrika.

Mehr zu Südafrika im Magazin:

Beliebte Städte in Südafrika sind:

StadtAnreisemöglichkeitTerminSehenswürdigkeiten
Kapstadt

Flughafen Kapstadt - CPT

1. Januar: Coon Karneval

März: Pferderennen um die Kaphalbinsel

Oktober: International Kite Festival

Tafelberg und Nationalpark

Two Oceans Aquarium

Victoria & Alfred Waterfront

Castle of Good Hope

Johannesburg

Flughafen Johannesburg- JNB

Dezember: The Makhelwane Festival

Gold Reef City

Apartheid Museum

Constitution Hill Johannesburg

Carlton Centre

Johannesburg Botanical Garden

durban

Durban International Airport - DUR

1. Mai: Tag der Arbeit

16. Dezember: Reconciliation Day

Durban International Film Festival

Botanische Gärten Durban

Umgeni River Bird Park

>Mitchell Park Zoo

Port Natal Maritime Mueseum

pretoria

Waterboom Airport Pretoria - PRY

16. Juni: Tag der Jugend

24. September: Heritage Day

Voortrekkerdenkmal

National Zoological Gardens of South Africa

Union Buildings

Church Square

port-elizabeth

Flughafen Port Elizabeth - PLZ

21. März: Human Rights Day

Kragga Kamma Game Park

Bayworld Oceanarium

Donkin Reserve

Prince Alfred's Guard Memorial

Zu einer Reise nach Südafrika aufbrechen

Urlauber, die eine Reise nach Südafrika unternehmen, brauchen ein wenig Geduld. Elf Stunden und 30 Minuten dauert der Flug von Frankfurt nach Kapstadt. Die Zeitverschiebung beträgt eine Stunde, so dass es nur eine Stunde später als in der MEZ ist. In Südafrika werden sich die Touristen vor allem für die Natur begeistern, aber auch Städte wie Kapstadt, Johannisburg oder Durban stehen auf dem Programm. Eines der Ziele so ziemlich jeder Südafrikareise wird das Kap der Guten Hoffnung sein, wobei es sich um den südwestlichsten Punkt des Kontinents handelt. Hier treffen Atlantik und Indischer Ozean zusammen. Vom Wetter her kann das ganze Jahr über nach Südafrika gereist werden, demnach sollte sich der Reisezeitpunkt nach dem richten, was besichtigt werden soll. Möchten Urlauber Wildtiere in den Nationalparks bestaunen, ist der südafrikanische Winter die beste Reisezeit. Bei den Safaris wollen die Teilnehmer die Big Five vor die Kameralinse bekommen. Hierbei handelt es sich um Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden. Wer vor der Küste Glattwale beobachten möchte, sollte zwischen Ende Juni und Ende Oktober vorbeischauen, Buckelwale kommen zwischen August und Dezember vor.

Eine erlebnisreiche Reise nach Südafrika buchen

Am Kap der Guten Hoffnung gibt es einen kleinen Parkplatz und eine Wendemöglichkeit für Busse und Autos. Ein Foto mit sich selbst und dem Kap im Hintergrund ist natürlich Pflicht. Auf der Kaphalbinsel gibt es den Cape Peninsula National Park. Die Vegetation besteht hier hauptsächlich aus Fynbos, was übersetzt "Feinbusch" heißt. Neben den vielen niedrigen Büschen und Sträuchern gibt es hier viele Vogelarten zu bestaunen. An Tieren gibt es neben Reptilien und Zebras noch Strauße und Paviane. Letztere können mitunter aggressiv auftreten. Die Küste ist geprägt von schroffen Klippen, steilen Hängen und Sandbänken. Eine Ausstellung auf dem Parkgelände klärt über das Gesehene auf. Die zweite große Attraktion bei Kapstadt ist der Tafelberg. Wer den pflanzenreichen Sandsteinberg nicht zu Fuß bezwingen will, nimmt die Seilbahn. Im südafrikanischen Sommer sind Teile des Tafelberges klimabedingt in eine Wolkendecke gehüllt.

Unterwegs auf der Garden Route

Beliebt ist eine Autofahrt entlang der Garden Route, die sich entlang der Südküste erstreckt und von Mossel Bay im Westen bis nach Port Elisabeth im Osten führt. Im gleichnamigen Nationalpark sehen die Besucher viele Seen, Flüsse, Strände und mit viel Grün bewachsene Berge. Die in der Knysna Lagune gezüchteten Austern sind bei Feinschmeckern beliebt, wer sich zu den Knysna Heads begibt, den beiden Sandsteinklippen links und rechts der Hafeneinfahrt von Knysna, hat einen guten Blick über die ganze Lagune. Nicht weit entfernt liegt mit Brenton on Sea ein Badeort mit langem Sandstrand. Touristen, die eine günstige Reise durch Südafrika machen, sollten die Garden Route abfahren.