Mein Konto
Urlaub Dublin

Urlaub Dublin

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Bis zu 50% sparen
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteUrlaubUrlaub EuropaUrlaub IrlandUrlaub Irland (Sonstiges)Urlaub Dublin
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
BestpreisgarantieBestpreisgarantie

Weitere Reiseangebote

  • Ferienhaus Dublin
Destinationsbewertungen für Dublin
Durchschnittliche
4.4 / 5.0
10 Destinationsbewertungen gesamt
Sicke
5.0 / 5.0
sehr junge, dynamische Stadt
MDE56
3.0 / 5.0
hervorzuheben ist die Sauberkeit auf den Strassen und Plätzen
chevy
5.0 / 5.0
Viele Menschen, kleine Geschäfte, Alles sehr freundlich. Die Gebäude teilweise nicht im Bestzustand - Aber interessant. Pubs reichlich. Aber im Vergleich zu Deutschland auch nicht gerade günstig. Guiness im PUB ab 5 EUR. In den Szenebars auch gerne mal 8-10 EUR. Fussläufig kann man eine Menge erkunden. Empfehlenswert die "hop on/ hop off Busse. Dann kann man an verschiedenen Stationen ein und aussteigen
Maike S.
4.0 / 5.0
Dublin ist eine Super schöne Stadt, in der man alles findet, was das Herz so begehrt. Von einer Shoppingmeile über einen Stadtpark bis hin zu den Pups ist alles dabei.
lobpreisstrasse1
4.0 / 5.0
eine schöne Stadt mit allem was eine 500000 Einwohner Stadt bieten kann, nette Pubs und gute Museen.

Reisen Dublin – Die beliebtesten 89 Urlaubsangebote

Pembroke Town House
3.9 / 5.0
Gut (6 Bew.)
Pembroke Town House
3.9 / 5.0
Gut (6 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
Ashling
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (12 Bew.)
Ashling
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (12 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
Jurys Inn Parnell Street
4.1 / 5.0
Sehr gut (16 Bew.)
Jurys Inn Parnell Street
4.1 / 5.0
Sehr gut (16 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
Mespil
3.9 / 5.0
Gut (12 Bew.)
Mespil
3.9 / 5.0
Gut (12 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
Clayton Hotel Dublin Airport
3.7 / 5.0
Angemessen (14 Bew.)
Clayton Hotel Dublin Airport
3.7 / 5.0
Angemessen (14 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
Maldron Hotel Parnell Square
3.9 / 5.0
Gut (9 Bew.)
Maldron Hotel Parnell Square
3.9 / 5.0
Gut (9 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
Academy Plaza
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (16 Bew.)
Academy Plaza
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (16 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
The Address Citywest
3.7 / 5.0
Angemessen (6 Bew.)
The Address Citywest
3.7 / 5.0
Angemessen (6 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
The Castle Hotel
4.0 / 5.0
Gut (8 Bew.)
The Castle Hotel
4.0 / 5.0
Gut (8 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland
Maldron Hotel Dublin Airport
4.1 / 5.0
Sehr gut (14 Bew.)
Maldron Hotel Dublin Airport
4.1 / 5.0
Sehr gut (14 Bew.)
Dublin, Irland (Sonstiges), Irland

Eine Pauschalreise nach Dublin buchen und Irlands Hauptstadt lieben lernen

Wettertechnisch ist eine Reise nach Dublin im Zeitraum von Mai bis September am günstigsten. Hochsaison ist im Juli und August, wer also teure Unterkünfte oder knappe Mietwagen vermeiden möchte, sucht sich einen der verbleibenden drei Monate aus. Bei einer Tour durch Dublin gehört das Trinity College mit seiner Bibliothek ganz klar zu den Attraktionen, die man gesehen haben muss. Hier kann man u. a. die älteste irische Harfe bestaunen. Wer sich auch für das prähistorische Irland interessiert, ist bestens im National Museum of Archaelogy and History aufgehoben. Zu den in irischen Mooren und Gräbern gefundenen Goldschätzen zählen Armreifen und Ohrschmuck, aus der christlichen Frühzeit stammt der Ardagh-Kelch und Funde aus der Wikingerzeit können ebenso angeschaut werden. Möchte man vom Stadtnorden ins Szeneviertel Temple Bar, kann man dazu die Ha´penny Bridge über den Liffey nutzen. Bis 1919 wurde für die Überquerung eine Gebühr verlangt, daher der Spitzname. Die City Hall war vor ihrer Umfunktionierung 1851 eine von Kaufleuten gebaute Börse. Von außen kann man die Fassade des klassizistischen Baus bewundern, von innen die Kuppel und eine Ausstellung zur Stadtgeschichte. Zur Erholung vieler Eindrücke ist ein Spaziergang am Grand Canal empfehlenswert. Neben hübsch anzusehenden Brücken und Schleusen gibt es baumbewachsene Ufer und Stadthäuser. Als besonders schön gilt der Abschnitt vom Waterways Visitor Center bis zur Richmond Street. Auch herrlich sind die Iveagh Gardens. Der Park lockt mit vielen Bäumen und großen Rasenflächen zum Picknicken oder Betreiben von Geschicklichkeitsspielen.

Das Leben in Dublin – damals und heute

Kunstinteressierte werden sich in der National Gallery gut aufgehoben fühlen, wo Gemälde aus der Zeit vom 14. bis 20. Jahrhundert hängen, darunter welche von Pablo Picasso und Emil Nolde. Möchten Urlauber auf ihren Reisen nach Dublin erfahren, wie vermögende Städter um 1800 gelebt haben, können sie in Number 29 – Georgian House Museum vorbeischauen. Über fünf Etagen geht es durch die Küche, das Zimmer der Haushälterin, Ess-, Wohn, Schlaf- und Kinderzimmer. Eine Berühmtheit der Stadt ist Molly Malone, in der Grafton Street erinnert ein Denkmal an sie. Ob die Fischhändlerin, die ihren Lebensunterhalt mit Prostitution aufgebessert hat, tatsächlich im 17. Jahrhundert gelebt hat, ist nicht sicher. Jedenfalls hat die Legende dafür gesorgt, dass die Stadt um eine schöne Statue reicher ist. Abends locken die Kneipen und Restaurants rund um den Temple Bar Square geselliges Publikum an. In vielen Pubs wird Livemusik gespielt. Touristen sollten bei ihren Stadterkundungen daran denken, dass Linksverkehr herrscht. Sind Kinder mit auf der Reise, lohnt sich ein Zoobesuch.

Mehr zu Dublin im Magazin:

Irisches Lebengfühl - Städtetrip nach Dublin

Die irische Hauptstadt Dublin liegt an der Mündung des Flusses Liffey. Eine Städtereise nach Dublin ist ein unvergessliches Erlebnis. Sie ist eine Stadt der Kunst, Geschichte und Literatur, ein kulturelles Zentrum des ganzen Landes. Es gibt viel zu entdecken, von zahlreichen unterschiedlichen Museen, bis hin zu Bauwerken und der typisch irischen Volkskultur. Einige Viertel begeistern mit ihrer georgianischen Architektur. Der Bezirk Temple Bar bietet neben charmanten schmalen Gassen, die mit Kopfstein gepflastert sind, auch schöne Lokale, die von Touristen gern frequentiert werden. In den Pubs, die Teil der irischen Freizeitkultur sind und zum Teil auch Unterhaltung in Form von Lifebands bieten, kann man ein Guinness genießen und dabei die Herzlichkeit der Einheimischen kennen lernen. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Guinness Storehouse.

Eine Städtereise nach Dublin mit vielfältigen Museen

Bei einem Stadtrundgang entdeckt man Sehenswürdigkeiten, wie das Dublin Castle, St. Patrick’s Cathedral oder die Christ Church Cathedral. Wer auf den Spuren von Geschichte und Kultur wandeln möchte, kann interessante Museen besuchen, wie die City Gallery, das James Joyce House oder das Civic Museum. Das Trinity College direkt gegenüber dem Parliament House stellt das Book of Kells aus. Am Royal Canal erhält man schöne Blicke auf die Häuserfassaden und kann auch einen Blick auf die meistfotografierte Attraktion von Dublin, die Halfpenny Bridge, werfen.