Mein Konto
Urlaub Sankt Petersburg

Urlaub Sankt Petersburg

Jetzt günstig deine Reise buchen!
60%sparenBis zu
Du bist hierStartseiteUrlaubUrlaub EuropaUrlaub RusslandUrlaub Russland (Sonstiges)Urlaub Sankt Petersburg
Deine Vorteile bei ab in den urlaub
Sicher buchen und stornieren
Sicher buchen und stornieren
Volle Kostenerstattung
Volle Kostenerstattung
Pauschalreiseschutz inklusive
Pauschalreiseschutz inklusive
Nirgendwo günstiger Garantie
Nirgendwo günstiger Garantie

Weitere Reiseangebote

  • Ferienhaus Sankt Petersburg
Destinationsbewertungen für Sankt Petersburg
Durchschnittliche
4.5 / 5.0
2 Destinationsbewertungen gesamt
smartandi_87
4.0 / 5.0
In St Petersburg und Umgebung gibt es kulturell viel zu sehen. Man muss aber meistens Eintritt zahlen. Vielleicht sogar Ausländerpreise. Die U-Bahn ist super man kommt schnell zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Da würde ich Tagestickets empfehlen
Gast
5.0 / 5.0
Eine fantastische Stadt, in die ich gern wieder kommen möchte!

Reisen Sankt Petersburg – Die beliebtesten 322 Urlaubsangebote

Nevsky Hotel Aster
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
Petro Palace
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
Ambassador - Sankt Petersburg
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
Obuhoff
3.5 / 5.0
Angemessen (4 Bew.)
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
Nevskiy Grand Hotel
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
AZIMUT Hotel Saint Petersburg
3.7 / 5.0
Angemessen (1 Bew.)
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
Solo Sokos Hotel Palace Bridge
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
Oktjabrskaja
3.7 / 5.0
Angemessen (1 Bew.)
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
Moskwa - Sankt Petersburg
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland
Original Sokos Hotel Olympia Garden
4.2 / 5.0
Sehr gut (1 Bew.)
Sankt Petersburg, Russland (Sonstiges), Russland

Eine Reise nach Sankt Petersburg machen und in die Zarenzeit eintauchen

Eine günstige Reise nach Sankt Petersburg ist ein bisschen wie der Gang durch ein Freiluftmuseum oder eine Filmkulisse, wären da nicht die vielen Autos und modern gekleideten Menschen. Sankt Petersburg ist allerdings noch gar nicht so alt. Die im Jahr 1703 aus dem Nichts aufgebaute Stadt sollte Russlands Zugang zur Ostsee für die Zukunft garantieren - wie man sieht, geschah das Ganze erfolgreich. Die am nördlichsten gelegene Millionenstadt der Welt hat etwa fünf Millionen Einwohner. Bei einer Stadtreise nach Sankt Petersburg lohnt sich ein Bummel auf der Straße Newski Prospekt. Der viereinhalb Kilometer lange Boulevard beherbergt viele Kneipen, Cafés, Restaurants, Geschäfte und Hotels. Wer weiß, wo welcher Laden liegt, nimmt diejenige der drei dort haltenden U-Bahn-Stationen, die am nächsten dran ist, sofern er nicht unnötig laufen möchte. Zu den bekannten Gebäuden der Stadt zählt die Eremitage, deren Räume heute z. B. ein Kunstmuseum beherbergt. Südlich der Stadtgrenze steht der Katharinenpalast. Besucher können hier den Nachbau des verschollenen Bernsteinzimmers bewundern. Danach bietet sich ein Spaziergang durch den Garten des Palasts an. Im Russischen Museum können Kulturbegeisterte ihrem Drang nach Schönem weiter nachgeben. Dort wartet eine Vielzahl an Bildern, Skulpturen und Kunsthandwerk. Beachtung verdienen die Werke aus der Epoche des Sozialistischen Realismus.

Zur Sommersonnenwende in Sankt Petersburg unterwegs

Die Nächte um den 21. Juni herum in Sankt Petersburg zu erleben, ist schon etwas Besonderes. Überall an den Ufern der Newa und Wasserstraßen stehen Menschen, um die Weißen Nächte zu erleben. In dieser Zeit geht die Sonne nur für wenige Stunden unter. Auf dem Wasser sind viele Boote unterwegs und als Tourist hat man ebenso die Möglichkeit, das Spektakel von ihnen aus zu erleben. Die hochgezogenen Brücken sind mit Leuchten geschmückt und unterstützen so die große Partystimmung. Eine Ende Juni stattfindende Pauschalreise nach Sankt Petersburg sollte nicht beendet werden, bevor man die Weißen Nächte erlebt hat. Während der Stadterkundung werden die Reisenden auch an der Peter-und-Paul-Festung vorbeikommen. Sie war das erste Gebäude überhaupt in der Stadt. Ihren Zweck hat sie allerdings nie erfüllen müssen. Schon früh war ein Gefängnis in ihr untergebracht und ab 1924 diente ein Teil von ihr als Museum. Wenn Urlaubsgäste in die Philharmonie, ins Mariinski- oder Eremitagetheater gehen wollen, müssen sie als Ausländer einen höheren Preis entrichten als die Russen. Karten für die Vorstellungen gibt es oftmals an den Kiosken bei den Metrostationen. Bevor man das Flugzeug wieder Richtung Heimat besteigt, sollten unbedingt Pelmeni probiert werden. Die Teigtaschen gibt es mit verschiedenen Füllungen, beispielsweise mit Fleisch oder Schmand und Schnittlauch.

Sankt Petersburg: Eine östliche Metropole mit westlichen Einflüssen

Sankt Petersburg ist eine der weltoffensten Städte der Welt. Östliche Traditionen treffen auf moderne westliche Werte und machen die Stadt zu einem weltweiten Anziehungspunkt für Besucher. Während einer Städtereise nach Sankt Petersburg fallen sofort die vielen Grünflächen ins Auge. Die Stadt ist sehr gepflegt und sauber, Umweltverschmutzung jeglicher Art wird streng bestraft. Schon auf den ersten Blick verzaubert das wunderschöne Stadtbild. Überall trifft man auf atemberaubende Paläste und historische Gebäude, Zeitzeugen der längst vergangenen Zarenzeit. Auch wichtige Bauwerke wie die Eremitage, eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt, sind in einem barocken Baustil gehalten. Besonders romantisch sind Fahrten in den extra angelegten Kanälen. Nicht grundlos wird der Ort oftmals als das Venedig des Ostens bezeichnet.

Städtereise nach Sankt Petersburg: Willkommen in der Stadt des Wodkas

Wie beinahe überall in Russland, wird auch in Sankt Petersburg zu fast jeder Mahlzeit ein erfrischendes Glas Wodka getrunken. In gehobenen Restaurants gibt es dazu außerdem Kaviar, den wichtigsten Exportschlager von Russland. Dieser ist je nach Herkunft und Qualität alles andere als günstig. Überhaupt ist die Stadt nicht unbedingt für Schnäppchenjäger geeignet. Hier befinden sich nicht nur die teuersten Einkaufszentren der Welt, auch die einheimischen Märkte verlangen recht hohe Preise. Etwas günstiger sind die Gebiete außerhalb der Tourismushochburgen. Wer ausgeht, sollte genug Geld mitnehmen. Betritt man jedoch erst mal einen der russischen Edelklubs am Newski-Prospekt, befindet man sich sofort in einer anderen Glitzerwelt.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Sankt Petersburg

Zu Emfehlendes Hotel, immer wieder gern!
Badeurlaub
25.09.2015
Gästebewertung:
3.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Hotel na Taconera auf Mallorca- ein sehr schönes Hotel, weil kein "Bettenbunker" waren sehr zufrieden.
  • Lage
    Sehr ruhige Anlage.
  • Service
    Die Rezeption ist 24 Stunden besetzt.Keine Verständigungsschwierigkeiten, weil alle Mitarbeiter gut deutsch sprechen.
  • Gastronomie
    Ausreichend und sehr vielfältig.
  • Sport / Wellness
    Haben Pool oder andere Angebote nur selten genutzt, waren fast ganztägig außer Haus.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind zweckmäßig, mit Balkon und mit normaler Ausstattung.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel na Taconera in Font de sa Cala hat uns sehr gut gefallen und wir werden dieses ganz bestimmt für einen Aufenthalt wieder buchen. Die Lage, der Service und auch die Umgebung haben uns bei unserem ersten Mallorcaaufenthalt sehr gut gefallen. Es war ein sehr schöner Urlaub!
Alles top bis auf das Essen
Badeurlaub
19.08.2015
Gästebewertung:
3.7 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    War alles top bis dann die Ferienzeit immer näher kam, das Essen wird von Tag zu tag ungeniessbarer, es war ein wunder, wenn es nicht verkocht war !Pool war sehr klein aber sonst top !