Urlaub Formentera

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Formentera - Die beliebtesten 115 Urlaubsangebote

111.
Vista Bella Es Pujols, Formentera, Spanien
113.
Mayans Es Pujols, Formentera, Spanien
114.
Ses Clotades Playa Mitjorn, Formentera, Spanien
115.
Lago Playa II San Francisco Javier, Formentera, Spanien
Es sehen sich gerade 3 Personen Reisen nach Formentera an.
Seite

Bade- oder Strandurlaub auf Formentera

Die Insel bietet vor allem wundervolle Sandstrände, die ein echtes Karibik-Feeling aufkommen lassen. Selbst in der Hauptsaison garantiert die Vielzahl an Stränden noch einen freien Liegeplatz. Hotels in Strandnähe findet man im Gegensatz zu anderen Touristenhochburgen nur selten. Eine Ausnahme bildet Es Pujols. Ansonsten sind aber die meisten Strände fast gänzlich unbebaut und haben sich so ihren natürlichen Charme bewahrt. Schmale Stege aus Holz führen den Urlauber über die Dünen an seinen Lieblingsplatz. Typisch für Formentera sind die kleinen rustikalen Strandbars, die fast überall zu finden sind. Hier kann man es sich bei einem kühlen Drink so richtig gut gehen lassen und die Sorgen des Alltags vergessen.

Formentera: Bekannt für seine Unterwasserwelt

Die wundervolle Unterwasserwelt rund um die Insel bietet jedes Jahr tausenden Tauchern ein umfangreiches Angebot. Die Sichtweite beträgt bis zu 50 Meter, bei durchgängig warmen Wassertemperaturen im Sommer. So wird vielen Urlaubern auch ohne schwere Taucherausrüstung und Tauschschein ein tolles Taucherlebnis geboten. Die beliebtesten der rund 30 Tauchreviere liegen in der Reserva Marina de Es Freus und der Reserva Natural de Ses Salines. Kleine Meereshöhlen, Riffe mit unzähligen bunten Fischen und sogar alte Schiffswracks warten darauf, bei einem Urlaub auf Formentera erkundet zu werden.

Essen und Trinken auf Formentera

Ein Urlaub auf Formentera verspricht immer auch ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Äußerst beliebt sind bei vielen Urlaubern die spanischen Tapas. Diese Häppchen mit Fisch, Fleisch und Gemüse werden in vielen Bars und Restaurants auf der Insel angeboten und eigenen sich prima zum Frühstück oder als Snack zwischendurch. Die Hauptmahlzeit des Tages ist in Spanien jedoch das Diner. Gegessen wird zumeist gegen erst 21 Uhr. Zwei Highlights der Küche auf Formentera sind neben der allseits bekannten Reispfanne Paella, der Eintopf "Guisado" oder "Pescado en salsaverde“, frischer Mittelmeerfisch in einer grünen Knoblauchsauce, mit Kräutern und Kartoffeln. Vor dem Essen sollte man den bittersüßen Aperitif Palo probieren. Unter Kennern ist Formentera auch als Weinanbaugebiet bekannt. Regionaler Wein trägt die Bezeichnung „Vi de la terra de Formentera“.

Anreise nach Formentera: Immer über Ibiza

Wer seinen Urlaub auf Formentera plant, wird schnell feststellen, dass die Insel keinen eigenen Flughafen besitzt. Der Weg führt immer über Ibiza. Am Flughafen von Ibiza angekommen, sollte man sich am Besten ein Taxi zum Hafen nehmen. Die Fahrtzeit beträgt ungefähr zwanzig Minuten. Am Hafen gibt es derzeit vier Fährgesellschaften, die Weiterfahrt erfolgt per Schnellfähre, auch „Rapido“ genannt, nach La Savina auf Formentera. In nur 25 Minuten kommt man auf der wunderschönen Insel an und kann seinen Urlaub in Ruhe genießen.

Das Reiseziel Formentera ist das perfekte Urlaubsparadies

Die Insel und Gemeinde Formentera gehört zur spanischen autonomen Region der Balearischen Inseln. Sie ist mit einer Fläche von ca. 90 Quadratkilometern die kleinste Insel. Zusammen mit Ibiza und anderen kleineren Inseln bildet das Reiseziel Formentera die Inselgruppe der Pityusen. Die Insel Formentera ist ein Reiseziel für Liebhaber und Individualisten, die eher auf Erholung, Ruhe und Entspannung hoffen als auf Party und Ballermannlautstärke. Formentera als Reiseziel hat diverse Einrichtungen für Freizeit und Sport zu bieten. Urlauber können hier verschiedene Wassersportarten wie Windsurfen, Kitesurfen, Tauchen, Schnorcheln, und Segeln ausprobieren. Des Weiteren kann man an den Stränden Katamarane, Kanus, Jet-Boote und Wasserskier ausleihen. Für Tagesausflüge eignen sich die wunderschönen Inseln Caragoler, Es Penjats und s'Espalmador. Auch für Naturliebhaber ist Formentera ein hervorragendes Urlaubsziel auf den Balearen. Die Insel bietet einen circa 80 Kilometer langen Fußweg, der direkt an der Küste entlang verläuft und mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Erkundung der Insel genutzt werden kann. Wer es dennoch etwas belebter mag, bekommt dies ebenfalls geboten. Der Ort Es Pujols ist das touristische Zentrum der Insel mit den meisten Hotels, hier findet auch das Nachtleben statt. Der Hauptort der Insel mit Verwaltungssitz ist San Francisco, wo es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gibt. Auf Formentera herrscht ein angenehm mildes subtropisches Klima, mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 18 Grad ist die Insel daher fast ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Das Reiseziel Formentera ist der perfekte Kompromiss zwischen Gelassenheit und Abenteuer. Diskotheken und Bars sorgen für Abwechslung, und Geselligkeit findet man abends in den originellen Kneipen und amüsanten Strandbars. Die Insel ist sowohl für Individual- als auch als Pauschalreisen geeignet und beherbergt Hotels jeglicher Kategorie und jeglichen Anspruchs.

Formentera als Reiseziel überzeugt mit Wohlfühlklima

Das Reiseziel Formentera ist bei vielen aufgrund des Klimas so beliebt. Die Urlauber schätzen das saubere Wasser, die kilometerlangen feinen Sandstrände und die friedliche, entspannte Ruhe. Das Wasser ist glasklar und leuchtet von smaragdgrün bis türkisblau. Die Strände fallen meist flach ins Meer ab und sind der ideale Spielplatz für Kinder. Die Insel Formentera erhielt wiederholt die „Blaue Flagge“ der EU, wodurch die hohe Wasser- und Strandqualität bestätigt wurde. Formentera wird auch die kleine Ibiza-Schwester genannt und ist nicht direkt mit dem Flieger zu erreichen. Viele deutsche Airports bietet mehrmals die Woche die Gelegenheit, zum Zielflughafen von Ibiza zu fliegen. Die Flugzeit dafür beträgt circa zwei Stunden. Von hier werden die Urlauber durch ihren Reiseveranstalter nach Formentera gebracht. Die Distanz von elf Seemeilen werden per Schiff bewältigt: entweder im Schnellboot, mit der Auto- oder via Personenfähre. An Deck kann man schon die ersten Sonnenstrahlen genießen und sich ganz auf den Urlaub einstellen. Die Insel Formentera hat eine Jahresdurchschnittstemperatur von über 18 GradC und eine Gesamtniederschlagsmenge von 450 mm/Jahr. Im Norden der Insel werden sogar oft weniger als 300 mm/Jahr gemessen. Somit ist Formentera das perfekte Reiseziel für alle, die dem heimatlichen Schmuddelwetter entfliehen wollen.

Sommer satt und die schönsten Strände auf Formentera

Auf der Insel herrscht ein gemäßigtes, subtropisches Klima. Dieses sorgt für trockene, warme und nicht allzu heiße Sommer. Die Winter sind hingegen von milder und feuchter Luft geprägt. In den Monaten Mai und Oktober erreichen die Temperaturen tagsüber durchschnittlich zwischen 22 und 23 Grad Celsius und im Juni bzw. September 25 bis 27 Grad. Die Sommermonate Juli und August sind mit bis zu 29 Grad am wärmsten und locken zahlreiche Wasserratten ins azurblaue Meer. Formentera als Reiseziel ist perfekt für Sonnenanbeter, denn die Sonne scheint in den Sommermonaten 10 bis 12 Stunden täglich. Wer sportlich aktiv sein möchte, der sollte vor allem im Frühjahr beziehungsweise Herbst auf die Insel reisen. Viele Urlauber wollen jedoch ihre Ferien am Strand verbringen und so sind die Monate Juni bis September bestens geeignet. Die Strände des Reiseziels Formentera glänzen mit ihrer Schönheit und Sauberkeit und man findet selbst in der Hochsaison einen freien Platz. Entspannung und Ruhe werden an den verschiedenen Felsbuchten geboten, wo man zu (fast) jeder Jahreszeit alleine ist. Die Insel Formentera ist last minute sehr günstig zu bereisen. Als kleine Regel gilt, stets außerhalb der Ferien seinen Urlaub zu buchen, um ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.

Formentera: Die idyllische Insel im Mittelmeer

Formentera ist die stille Schönheit der Balearen und überzeugt mit bestem Karibik-Flair. Ein kleiner Geheimtipp ist die malerische Bucht Cala Saona, die sich im Westen der Insel befindet und von Felsen eingerahmt ist. Sportler kommen hier in den Genuss, Wasserski zu fahren oder zu surfen. Das Wasser in der Bucht von Cala Saona ist sehr flach und erwärmt sich daher im Sommer sehr schnell. Direkt in der Steilküste sind viele kleinere Höhlen versteckt, die zum ungestörten Badevergnügen einladen. Das Reiseziel Formentera bietet fernab vom Massentourismus zahlreiche Sehenswürdigkeiten und spektakuläre Highlights. Den perfekten Urlaub kann man an der langgezogenen Badebucht Platja de Migjorn verbringen. Sie ist mit 6 Kilometern der längste Naturstrand der Insel und es finden sich hier zahlreiche Hotels und Pensionen. Die Strände Formenteras sind berühmt für die vielen Strandbars. Hier bekommt man neben Eis und Getränken auch kleinere Speisen. Die bekannteste Strandbar der Insel ist der Pirata Bus am Playa Es Arenal. Seine Geschichte begann Anfang der siebziger Jahre in Calatayud (Aragon), als die Bar von den Freunden Pascual und Pablo zusammen aufgebaut wurde. Aufgrund einer neuen Gesetzeslage wurde der ursprüngliche Aufbau 1983 durch eine Holzbude ersetzt. Seitdem lockt die Strandbar Hunderte von Gästen an und ist zur Lieblingslocation vieler Urlauber geworden.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Formentera

11.08.2016 Traumhafter Strandurlaub Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Große gepflegte Anlage mit toller Lage zum Meer. Schön eingerichtete und saubere Zimmer.
Lage Traumhafte Lage am Meer. Um andere Strände zu besuchen, sollte man ein Mietfahrzeug nehmen.
Service Freundliches Personal, schnelle und kompetente Bedienung.
Gastronomie Produkte/Essen von guter Qualität. Sehr abwechslungsreiche Buffetgestaltung.
Sport / Wellness Saubere und schön gepflegte Poolanlage.
Zimmer Leider nur Zimmer mit Terrasse bekommen.
Preis Leistung / Fazit Alle wichtigen Informationen zur Reise wurden zeitnah im Vorfeld mitgeteilt. Einfache und schnelle E-mail Kommunikation. Der Transfer verlief reibungslos und ohne große "Zeitverschwendung" ab. Die Angebotenen Ausflüge werden im Vorfeld bereits aufgelistet um sich schon einmal ein Bild von den Möglichkeiten und den eigenen Interessen machen zu können. Hotel kann ich weiterempfehlen, wer Wert auf hohe Sauberkeit der Anlage, Freundlichkeit des Personals und sehr gutes Essen legt.
19.10.2015 Ruhiger Strand, Sonne pur! Badeurlaub -
5,0
Allgemein / Hotel Große Hotel direkt am Strand Zimmer sehr sauber Essen ein traum, Mitarbeiter super freundlich.
Lage direkt am Strand , aber leider war es in stinkende Seegras bedeckt aber da gibt viele andere strande ganz in der nähe.
Service Personal des Hotels war alle Super nett & freundlich. Beschwerden war sofort gehoben. Bei check-in gab sogar Orangen-saft.
Gastronomie essen war 5 Sterne! Alles frische zubereitet und lecker viele Möglichkeiten.
Sport / Wellness Mann kann ruhig liegen am Strand oder am Pool oder teilnehmen in der viele Aktivitäten Z.b Wasser Aerobic , volleyball, Schießen usw.
Zimmer Super sauber Zimmer, Tolle Meerblick, Klimaanlage, 6 oder 7 Deutschsprachige TV-Programme Extra weiche Matratze war gebracht nach anfrage.
Preis Leistung / Fazit Das Zimmer war schön, mit Blick auf das Meer. Es war neu eingerichtet und makellos sauber. Das Essen war hervorragend, viel Auswahl und alles frisch und lecker, das Personal wieder freundlich und höflich. Es gab kaum eine Warteschlange und die Köche waren eifrig um neue Lebensmittel die ganze Zeit. Wir aßen zu Mittag in Klein-Cafés oder kaufte Lebensmittel aus dem Supermarkt wurden die Restaurants sehr teuer! Insgesamt war unser Urlaub super entspannend, das Personal und die anderen Gäste waren alle glücklich und niemand behauptet. Die Manager war immer präsent und überprüft, dass alles in Ordnung war.
28.06.2015 Super Urlaub Badeurlaub -
4,3
Allgemein / Hotel Preis/ Leistung Verhältnis sehr gut
Lage gut
Service + All Inclusive ausgezeichnet, Essen ausgezeichnet - WiFi nicht frei und teuer
Gastronomie 3 kg zugenommen, das Essen war super
Sport / Wellness super für Familie mit Kleinkinder
Zimmer alles gut außer keinem Safe im Zimmer nur am Empfang und gegen Aufpreis, teuer!
Preis Leistung / Fazit Preis Leistung sehr gut + All Inclusive ausgezeichnet, Essen ausgezeichnet -WiFi nicht frei und teuer keinem Safe im Zimmer nur am Empfang und gegen Aufpreis teuer!
01.05.2013 Es war ein nettes Hotel, genau so, wie wir es erwartet haben Badeurlaub Familie
3,6
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage besteht aus mehreren einzelnen Häusern auf einer weitreichenden Anlage. Der Bereich der Pools, des Restaurants, der Bar und des Radio Calimeras bildet so den Dreh- und Angelpunkt. Der Supermarkt, die Rezeption und die Sportanlage sind auf kurzen Fußwegen erreichbar. Das Hotel ist aus den 70ern und ein wenig in die Jahre gekommen. Mit ein wenig Einsatz könnte man bestimmt noch etwas am Erscheinungsbild der Anlage und der Zimmer machen. Aber gerade auch das verbreitet ein wenig südländischen Charme. Aufgrund der vorigen Bewertungen wussten wir allerdings was uns dort erwartet und wurden auch nicht enttäuscht. Wir haben von vornherein gewusst dass es nunmal nicht das modernste und gepflegteste Hotel ist, dass es auf der gesamten Anlage nur Salzwasser gibt und dass der Strand eine Minuten abseits liegt.
Lage Das Hotel liegt wirklich in einer wunderschönen Ecke. Direkt an der Steilküste im Nordwesten Ibizas. Das beschert einem wunderschöne Aussichten auf die Natur, das Meer und den Sonnenuntergang. Der "Hausstrand" Cala Codolar liegt ein paar Minuten und 100 Treppen die Steilküste abwärts. Da es während unseres Aufenthalts nicht so heiß war (Ende Mai) war der Weg problemlos zu meistern. Im Sommer bei großer Hitze vielleicht nicht so angenehm. Die Cala Conta ist sehr schön und innerhalb ca. 15 Minuten über steiniges Gelände zu erreichen. Nach San Antonio sind es ca. 10 Kilometer. Mit dem Bus vom Hotel aus täglich 3 mal für 2,90€ zu erreichen oder mit dem Taxi für 16-20€ (je nach Tageszeit). Von dort aus kommt man ohne Probleme mit dem Bus mehrmals die Stunde nach Ibiza. Schade ist, dass der Bus von San Antonio das letzte mal um 18:00 Uhr zurück nach Cala Codolar fährt. Ansonsten ist das Hotel sehr abgelegen. Außer dem Supermarkt, in dem man fast alles für den täglichen Bedarf bekommt, gibt es rings um das Hotel gar nichts. Aber auch das wussten wir und es war für uns kein Problem. Ausflüge wurden durch verschiedene Anbieter ausreichend angeboten. Der Weg von Ibiza Flughafen bis zum Hotel waren ca. 30 Minuten.
Service Das Personal war wirklich zum größten Teil sehr aufmerksam. Durch die größtenteils deutschen Gäste sprachen auch die meisten Mitarbeiter recht gutes Deutsch. Wir sind Nachts um 2 Uhr eingecheckt. Ich hätte mir gewünscht, dass dort ein zweiter Mitarbeiter an der Rezeption gewesen wäre, der die Gäste zu ihrem Bungalow begleitet hätte. So mussten nachts die Spätankömmlinge mit einem Plan bewaffnet alleine durch die dunkle Anlage laufen und den Weg ins Zimmer suchen. Das war sehr ärgerlich, da man einfach müde war. Ausreichend Reiseapotheke mitnehmen, da wirklich einige erkältet waren oder Magen-Darm-Grippe hatten und die nächste Apotheke nur aufwändig zu erreichen ist.
Gastronomie Es gab ein Restaurant, eine Snackbar am Pool, die Mittags für wenige Stunden geöffnet hatte, die große Hauptbar und die Bar es Vedra. Im Restaurant selber war es nicht so angenehm zu sitzen. Es war sehr laut und durch die vielen Kinder auch immer ziemlich hektisch. Viel angenehmer war es, auf der wunderschönen Terrasse des Restaurants zu sitzen und den Blick über das unmittelbar darunter liegende Meer schweifen zu lassen. Das Essen im Restaurant war absolut toll. zum Frühstück gibt es Buffet mit allem was das Herz begehrt. Bis 10:30 Uhr gibt es 2 verschiedene Arten Rührei, Speigelei, Pfannkuchen usw.. anschließend gibt es das Langschläfer frühstück ohne die Warmen Speisen. Mittags und Abends gibt es ein Buffet mit warmen und kalten abwechslungsreichen Speisen. Jeden Tag 2 verschiedene Arten Fisch. Es wird frisch vor den Augen gekocht und es gibt jeden Abend Themenabende, wie BBQ, Kaiserschmarrn, Spanisch etc. In der Snackbar kann man von 12:30 bis 16:00 Uhr Getränke holen und Kleinigkeiten, wie Burger, Pommes, Salat.... holen. In der Hauptbar gab es von 10:00-24:00 Uhr Getränke aller Art. Die Cocktails kamen aus einer Kühlmaschine und waren für zwischendurch okay. Leider wurden während unseres Aufenthalts die originalen alkoholischen Getränke (Baileys, Baccardi, Malibu etc.) durch andere ersetzt. Das fand ich ein wenig ärgerlich. Auch der Orangensaft in den Cocktails/Longdrinks war oftmals wässrig. Bessere Cocktais, allerdings gegen Bezahlung konnte man in der Bar Es Vedra bekommen. Sehr nettes Ambiente, sehr gemütlich. Zur Sauberkeit im Restaurant muss noch gesagt werden, dass die Mitarbeiter im Service wirklich sehr auf zack waren. Benutzte Teller und Gläser wurden wirklich sofort weg geräumt und nach verlassen des Tisches wurde dieser abgewischt. Dass sich Kleckerspuren auf dem Boden bei so vielen Kindern nicht vermeiden lassen ist ganz klar, das Essen war immer sauber angerichtet.
Sport / Wellness Es wurde täglich nordic walking, Tennis, Volleyball Tanzen und Aquafit angeboten. Außerdem Aerobic in verschiedenen Ausführungen. Ich denke wer sich bewegen wollte, konnte dies ausreichend tun. Bälle etc. konnte man sich auch bei Radio Calimera ausleihen und auch ohne Animation spielen. Es wurden Massagen angeboten. Einen Fitnessraum gab es leider nicht. Billardtische gab es mehrere. Tischkicker und Tischtennis auch Der Pool war, wie wir im Vorfeld ja bereits wussten,mit Salzwasser und nicht beheizt, aber auch schon im Mai ausreichend warm, dass man drin baden konnte. Liegestühle und Schattenplätze (unter einer Pergola) waren ausreichend vorhanden. Am unteren Pool wären noch ein paar Schirme mehr ganz toll gewesen. Ständer hätte es ja in ausreichender Zahl gehabt. Das Animationsprogramm war sehr nett gemacht und wird bestimmt mit jeder Aufführung besser. Was mich am meisten bei meinem Aufenthalt gestört hat, war die technische Ausstattung! Hier muss dringend war getan werden! Die Technik hat dem Animationsteam sehr viele tolle Aufführungen und Aktionen versaut. Es muss dringend an der Musikanlage im Theater und im Radio Calimera gearbeitet werden. Das Animationsteam war sehr offen und sehr nett! Man ist mit jedem schnell ins Gespräch gekommen und konnte auch so manches private Wort beim Essen etc. wechseln. Es war als kenne man sich schon ewig. Großes Lob. Auch der Tanzkurs, der jeden Abend von einer sehr netten Tanzlehrerin angeboten wurde, hat viel Spaß gemacht. Abends die Shows waren sehr unterhaltsam aber, da diese wohl von der Calimera-Kette vorgeschrieben waren, etwas eintönig. Ich hätte mir für das Hotel und die Gäste mehr Individualität gewünscht und ein Programm, wo die Gäste mehr mit einbezogen werden. Aber das Team hat das Beste aus diesen Vorgaben gemacht.
Zimmer Die Zimmer sind sehr einfach gehalten aber ausgestattet mit allem was man braucht. Im Schrank wären noch mehr Ablagemöglichkeiten ganz nett gewesen aber okay... es ging auch so. Das Zimmer wird nur 2 mal in der Woche und das ziemlich lieblos gereinigt. Bei Abreise wimmelte es so vor Wollmäusen und Sand. Kleidung die unters Bett gefallen war wurde nur mit dem Staub dran haftend herausgefegt, eine fast leere Shampooflasche wurde einfach weg geschmissen. In jedem Zimmer ist ein Safe, den man gegen Gebühr mieten kann. Sehr wichtig zu wissen ist, das man während seines Aufenthalts mit Salzwasser duschen wird, sich die Zähne putzt und die Haare wäscht. Wir haben uns beim Supermarkt stilles Wasser gekauft um die Zähne zu putzen. Der Rest ist eigentlich kein Problem. Für den TV kann man sich eine Fernbedienung gegen 15€ Kaution besorgen, man kann aber auch am TV selber umschalten und die Lautstärke regulieren, so dass man die garnicht braucht. Man empfängt alle wichtigen deutschen Sender. Ebenfalls gegen Kaution von je 10€ kann man sich ein Badehandtuch leihen und diese 3 mal in der Woche austauschen.
Preis Leistung / Fazit Wie bereits geschrieben, wussten wir aufgrund der vorigen Bewertungen bereits was uns erwartet. Das Aufführen der negativen Punkte soll vor allem dazu dienen, den folgenden Gästen zu schildern was sie erwartet. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und den Urlaub sehr genossen. ob wir noch einmal kommen, wissen wir nicht, aber ich würde das Hotel auf jeden Fall weiter empfehlen.
01.08.2012 Tolle Anlage mit traumhaftem Ausblick Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Wir hatten ein Familienzimmer Superieur, was einem kleinen gepflegtem Apartment entsprach, diese Wohneinheiten lagen gut verteilt in der Anlage. Super Trockengelegenheit für Handtücher und Handwäsche. Die Gäste waren zu 95% aus Deutschland oder Österreich angereist. Meistens Familien (Eltern um die 40 Jahre und Kinder zwischen 3 Monaten bis 17 Jahren). Es gab Rampen, eine behinderten Toilette am Pool und ein Anlage, um Rollstuhlfahrer ins Wasser zu lassen - so dass sowohl Rollstuhlfahrer als auch Buggy-Nutzer gut durch die Anlage kommen können.
Zimmer Deutsche TV-Programme sind problemlos zu empfangen, Badewanne und Toilette im ordentlichen Zustand, Zimmer sparsam, aber ausreichend möbliert, sauber, Deckenventilator.
Preis Leistung / Fazit Ibiza-Stadt lohnt sich auf jeden Fall, es gibt dort tolle Läden und abends eine super Atmosphäre. Selbst für die Kinder ist der Aufstieg zur Burg mit Aussicht auf die Stadt ein Erlebnis, welches ohne Murren mitgemacht wurde. Abends gab es auch viele Eventkünstler, die selbst die Kinder in ihren Bann zogen. Eine schöne Alternative zu der Abendanimation (Show) im Hotel, welche wir mit 3 Kindern jetzt schon einige Jahre genossen haben, aber nun mal Abwechslung dazu brauchten.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.