default_sm

Urlaub Teneriffa

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Du bist hier:
StartseiteUrlaubUrlaub EuropaUrlaub SpanienUrlaub Teneriffa
Unsere Specials
Urlaubsfreude — flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive
Destinationsbewertungen für Teneriffa
Durchschnittliche Destinationsbewertung
4.4 / 5
364 Destinationensbewertungen gesamt
ACM2018
5 / 5
Sehr schön immer ein Blick auf den Teide
.
5 / 5
Im Norden Teneriffas sind häufig Steinstrände und die Wellen sind an manchen Tagen hoch (rote Fahne)
Gast
4 / 5
tolle Aussicht
Silvia
5 / 5
Schöne Landschaft
Gast
5 / 5
jederzeit wieder dort

Reisen Teneriffa – Die beliebtesten 592 Urlaubsangebote

hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (382 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (382 Bew.)
Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
4 / 5
Gut (470 Bew.)
hotel_image_0
4 / 5
Gut (470 Bew.)
Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
4.1 / 5
Sehr gut (305 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5
Sehr gut (305 Bew.)
Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (142 Bew.)
hotel_image_0
4.4 / 5
Sehr gut (142 Bew.)
Playa Paraíso, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
4 / 5
Gut (260 Bew.)
hotel_image_0
4 / 5
Gut (260 Bew.)
Puerto de Santiago, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (160 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (160 Bew.)
Los Realejos, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
3.7 / 5
Gut (229 Bew.)
hotel_image_0
3.7 / 5
Gut (229 Bew.)
El Médano, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (166 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (166 Bew.)
Playa de las Americas, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
4.1 / 5
Sehr gut (157 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5
Sehr gut (157 Bew.)
Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (256 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (256 Bew.)
Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien
23
60Weiter

Urlaub auf Teneriffa – der königlichen Insel

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln. Mit 2000 Quadratkilometern und fast einer Million Einwohner, ist sie auch die am dichtesten besiedelte. Das subtropische Klima um die 25 Grad und die Nähe zum Äquator bieten das ganze Jahr über perfektes Bade- und Wanderwetter. Durch die Ausläufer des Golfstromes besitzt das Wasser des Atlantischen Ozeans angenehme Temperaturen.

Die Kanareninsel Teneriffa überzeugt nicht nur Sonnenhungrige, sondern auch Aktivurlauber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Wanderer und Mountainbiker finden hier Strecken unterschiedlichster Anforderungen. Der Norden der Insel ist bewaldet, während der Süden steinwüstenähnliche Landschaften besitzt, die auch schon Bestandteil diverser Filme, wie Kampf der Titanen, waren. Im Zentrum der Insel liegt der höchste Berg Spaniens: El Teíde, mit 3700 Metern. Drum herum befinden sich die Cañadas, die Überreste eines älteren zusammengestürzten Vulkans. Vor der Küste bieten sich Wassersportlern vor allem im windigen Norden optimale Voraussetzungen für Segeln und Windsurfen, während unter Wasser die einmalige Tierwelt die Taucher aus aller Welt Teneriffa als Reiseziel wählen lässt. Die Provinzhauptstadt der Insel ist Santa Cruz und die Amtssprache Spanisch. Gültige Währung auf Teneriffa ist wie auf dem spanischen Festland auch der Euro. Vor allem Reisende sollten gut auf ihre Wertsachen achten, denn in den Touristenzentren der Insel kommt es oft zum Taschendiebstahl. Zu den großen Sehenswürdigkeiten der Insel gehören unter anderem natürlich der Berg Teide und die Klippen Los Gigantes. Zudem sind die Pyramiden von Güimar, die den Wissenschaftlern noch heute Rätsel aufgeben, für kulturinteressierte Reisende im Urlaub auf Teneriffa ein Muss. Der einzigartige botanische Garten von Puerto de la Cruz hingegen lädt zu einem entspannenden Wandeln im Schatten der einzigartigen Flora der Insel ein.

Ganzjährig mildes Klima auf Teneriffa

Teneriffa bietet seinen Urlaubern das ganze Jahr über ein mildes Klima. Die Monatsdurchschnittstemperaturen bewegen sich zwischen knapp 18 Grad Celsius im Januar und 25 Grad Celsius im August. Dabei teilt sich das Wetter zwischen Nord- und Südseite der Insel. Im Süden gibt es kaum Winde und es herrscht ein ständiger milder Sommer, während im Norden der Jahresniederschlag höher ist und das weniger konstante Wetter den Eindruck eines ständigen spanischen Frühlings vermittelt. Die Lage im Atlantik hat für Teneriffa zur Folge, dass die Wassertemperaturen an den Küsten der Insel wesentlich niedriger sind als bei Destinationen im Mittelmeer. In den Wintermonaten beträgt diese 18 Grad Celsius, heizt sich im Verlauf des Sommers jedoch auf bis zu 23 Grad Celsius auf. Von Juni bis Dezember hat der Atlantik eine Temperatur von über 20 Grad Celsius und ist damit ideal zum Baden. Was die Pools in den Hotels angeht: einige sind mit Salzwasser befüllt und andere unbeheizt. Teneriffa ist von Deutschland aus in gut viereinhalb Flugstunden zu erreichen, wobei sich die Flugzeit je nach Wetterlage verlängern kann. Günstige Flüge lassen sich bei kleineren Airlines im Winter bereits ab 51 Euro buchen. Dieser Preis gilt für einen einfachen Hinflug. In den Sommermonaten sollten Touristen mit Teneriffa jedoch mindestens das Dreifache für vergleichbare Flugverbindungen einrechnen. Der Zielflughafen ist aus Deutschland der Aeropuerto de Tenerife Sur (TFS), 57 Kilometer südlich der Stadt Santa Cruz. Der zweite Inselflughafen, Teneriffa Nord, ist von Deutschland aus nur mit einem Zwischenstopp über Spanien erreichbar.

Im Winter Teneriffa als Reiseziel entdecken

Obwohl wie an den meisten Urlaubsdestinationen die großen Touristenströme in den Sommermonaten Teneriffa als Urlaubsziel wählen, bietet sich die Insel in der Wintersaison als noch lohnendere Destination an. Allein die Flüge sind in den Wintermonaten auf einem Bruchteil des Preisniveaus des Sommers. Die Zimmerpreise sind mit 25 bis 32 Euro pro Nacht für ein Drei-Sterne-Hotel das ganze Jahr über recht günstig, doch auch hier lässt sich im Winter finanziell von der geringeren Auslastung der Hotels profitieren. Wer für den Winterurlaub auf Teneriffa ein Hotel mit Flug bucht, profitiert außerdem von Pauschalreiseangeboten. Mit seiner Lage im Atlantischen Ozean bietet Teneriffa auch für Wassersportler und Taucher ein wahres Eldorado. Auch für Meeressäugetiere sind die Gewässer rund um die Insel der perfekte Lebensraum. Insgesamt 28 Wal- und Delfinarten sind dort beheimatet. Während sich Delfin- und Grindwal-Kolonien ganzjährig in den Gewässern aufhalten und daher auch beim Whale Watching das ganze Jahr über beobachtet werden können, halten sich andere Arten, wie Pottwale, nur zu bestimmten Monaten im Jahr in der Gegend um Teneriffa auf. Ein Spektakel der anderen Art ist der Karneval von Santa Cruz, der Provinzhauptstadt von Teneriffa. Dieser traditionelle Karneval ist etwas ganz Besonderes für das Reiseziel Teneriffa, denn jedes Jahr steht er unter einem bestimmten Motto. Die Feierlichkeiten beginnen eine Woche vor Aschermittwoch und enden am Aschermittwoch mit der feierlichen Beerdigung der Sardine.

Baden auf Teneriffa

Wer auf Teneriffa seinen Urlaub verbringt, bekommt jeden Badewunsch erfüllt. An der Nordküste findet man häufig schwarze Sandstrände aus abgeschliffenem Vulkangestein. Berühmt sind die Strände nahe Puerto de la Cruz: Playa El Bollullo, Playa de los Patos und Playa del Ancon. Die beiden letzteren sind jedoch schwierig zu erreichen. Nahe der Hauptstadt, Santa Cruz, gibt es die Playa Las Teresitas mit künstlichem, weißem Sand. Teneriffa Süd ist touristisch stärker erschlossen und bietet Hotels um die Playa de las Américas und Playa Los Cristianos an. Besondere Highlights sind die natürlichen Swimmingpools von Santa Cruz und Puerto de la Cruz, sowie die Wasserparks im Westen: Siam Park und Aquaparque. Beste Reisezeit zum Baden sind die Monate April bis Oktober.

Hotels auf Teneriffa

Auf Teneriffa finden Urlauber Hotels für jedes Urlaubsbudget. Wer viel auf Teneriffa unterwegs ist, um die wunderschöne Atlantikinsel zu erkunden, der wird eher mit den Leistungen eines der bei ab-in-den-urlaub.de buchbaren 3-Sterne-Hotels zufrieden sein als jemand, der auch die Annehmlichkeiten seiner Unterkunft ausgiebig nutzen möchte. So verfügen Hotels ab vier Sternen Wellness- und Sportangebote, die durchaus ein Argument sein können, sich für ein bestimmtes Hotel zu entscheiden. Hier kann man natürlich auch davon ausgehen, dass das Buffet über eine sehr breite Auswahl verfügt. Nicht vergessen darf man, dass das Budget natürlich auch eine Rolle spielt. Hilfreich für die Entscheidungsfindung ist es zudem, die Erfahrungsberichte andere Urlauber auf ab-in-den-urlaub.de zu lesen.

Mehr zu Teneriffa im Magazin:

Die schönsten Orte der Insel

Teneriffa hat viele schöne Ecken und wo die Insel am schönsten ist, wird jeder Urlauber für sich entscheiden müssen. Die nächsten Punkte geben aber erst mal ein paar Anhaltspunkte, wo man seinen Urlaub auf Teneriffa beginnen kann:

  • Naturliebhaber werden hingegen im Teno-Gebirge im Nordwesten der Insel ins Schwärmen geraten. Die üppige Vegetation der Berggegend und die vielen bizarren Felsschluchten begeistern Wanderer ebenso, wie das beschauliche Bergdorf Masca.
  • Ein weiteres Glanzstück ist die Bucht von Puerto Santiago mit seinem pechschwarzen Sandstrand. Von hier lassen sich auch Ausflüge zu den Los Gigantes, den beeindruckenden Klippen der Insel, nur wenige Kilometer entfernt, unternehmen.
  • Am wärmsten ist die Insel am Südende. Die Temperaturen sind hier meist konstant über 20 Grad Celsius. Aufgrund der wenigen Winde im Süden von Teneriffa ist dort auch die gefühlte selten unterhalb der wirklichen Temperatur.
  • Das Reiseziel Teneriffa hat jedoch auch für Reisende etwas zu bieten, die mehr erleben wollen, als nur gemütlichen Urlaub am Strand. Im Touristenzentrum Puerto de la Cruz, wo es entsprechend viele Hotels gibt, locken nicht nur der Zoo Loro Parque und der Botanische Garten, sondern es gibt auch ausreichend Möglichkeiten, um sich mit Souvenirs einzudecken und in Restaurants und Bars die Esskultur der Insel zu entdecken.

Geschichte und Natur Teneriffas

Die Stadt San Cristóbal de La Laguna ist UNESCO-Weltkulturerbe. Die Altstadt, die das Hauptlager des Eroberers von Teneriffa und lange Zeit Hauptstadt war, entstand während des 15. und 16. Jahrhunderts. Ihre Gebäude sind durch den spanischen Herrera-Stil der Renaissance und durch französische Einwanderer geprägt. Die Altstädte von La Orotava und Puerto de la Cruz sind es ebenfalls wert während eines Urlaubs auf Teneriffa besucht zu werden. In Icod de los Vinos steht ein 1000-jähriger Drago-Baum, eine endemische Spezies, die auf den Kanaren unter Naturschutz steht. Die Pyramiden von Güímar zeugen von der Zeit vor der spanischen Eroberung.

Teneriffa bietet eines der größten Netzwerke an Wanderwegen der Kanarischen Inseln. Die Cañadas del Teíde beginnen circa auf 2000 Meter Höhe und umrunden ihn wie ein Krater. Der Teíde selbst ist bis kurz unter den Gipfel per Seilbahn zu erreichen. Ein Geheimtipp: Wer sich rechtzeitig anmeldet, kann auf dem Gipfel sogar übernachten. Im Westen der Insel befindet sich der Barranco de Masca. Von Masca aus kann man eine Schlucht bis zum Meer heruntersteigen, um dann ein Schiff nach Los Gigantes zu nehmen. In Vilaflor gibt es einen Wanderweg zu einer berühmten Mondlandschaft.

Tipps für den Urlaub auf Teneriffa

Der Loro Parque in Puerto de la Cruz gehört zu den größten und vielseitigsten Zoos der Welt. Auf 13 Hektar finden sich alle möglichen Tiere, wie Papageien, Tiger, Affen und Orcas. Täglich gibt es mehrere Shows mit Seelöwen, Delfinen und vielen mehr. Unter den Einheimischen bekannte Restaurants sind die Cofradía de Pescadores in Bajamar, der Bodegón Campestre in La Esperanza und die Pollos von Adeje. Tradition haben auch Guachinche genannte kleine Restaurants, die von Familien betrieben werden. Als Souvenirs eignen sich Schmuck aus Vulkangestein und Wein aus dem Norden der Insel. Weiter tolle Vorschläge für die Freizeitgestaltung können die Urlauber auch in den Hotels erfragen.

Reisen nach Teneriffa - eine Perle der kanarischen Insel

Eine Reise nach Teneriffa bietet zu jeder Jahreszeit wundervolle Eindrücke. Durch das gemäßigte Klima bieten sich Reisen nach Teneriffa sowohl im Sommer als auch im Winter an. Die Temperaturen bewegen sich meist um die 25 Grad Celsius und machen Teneriffa so zu einem beliebten Reiseziel. Die größte Insel unter den Kanaren bietet für jeden Touristen etwas. Ob man die flachen Sandstrände im Süden bevorzugt oder lieber einen Wanderurlaub im Norden plant - Teneriffa ist immer eine Reise wert. Auch an Unterkünften bietet Teneriffa eine große Auswahl - vom erstklassigen Hotel oder der gemütlichen Pension bis zur eigenen Finca, die man mieten kann.

Wanderreisen nach Teneriffa zu jeder Jahreszeit

Teneriffa ist nicht nur ein beliebtes Badeziel, es hat auch dem passionierten Wanderer einiges zu bieten. Der Pico del Teide ist mit über 3700m nicht nur der höchste Berg auf den kanarischen Inseln, sondern auch ganz Spaniens. Mittlerweile ist er ein Naturschutzgebiet und Weltkulturerbe der UNESCO und lässt sich der Gipfel zu Fuß bezwingen. Für weniger Wanderwütige gibt es aber auch eine Seilbahn. Unzählige ausgeschilderte Wanderwege laden dazu ein, Teneriffa zu erkunden; auf diesem Wege sieht man auch die vielen unterschiedlichen Klimazonen, die es hier zu entdecken gibt. Während man im Norden eine sehr üppige Vegetation vorfindet, sieht es auf über 2000m Höhe wie in einer kargen Mondlandschaft aus. Im Süden dagegen ist das Klima wieder eher trocken und sonnig.

Reisen nach Teneriffa mit großen und kleinen Kindern

Für einen Familienurlaub bietet sich eine Reise nach Teneriffa geradezu an. Im Süden beherrschen flache Sandstrände die Szene. Der Strand Los Cristianos ist geradezu ideal für einen Urlaub mit Kleinkindern, er fällt sehr flach ab und Wellengang ist auch kaum vorhanden. Es gibt zudem unzählige Familienhotels, die von einer einfachen Unterkunft mit Frühstück bis zum All-inclusive-Urlaub für jeden Wunsch die perfekte Lösung haben. Baden im Meer, Rutschen im Wasserpark oder Tiere im Loropark - Teneriffa hat alles, was Kinderherzen höherschlagen lässt. Ursprünglich wurde der Park als Papageienaufzuchtstation angelegt (Papagei - loro), hat sich aber mittlerweile zu einem riesigen Tierpark mit Aquarien, Volieren und diversen Shows entwickelt.

Reisen nach Teneriffa - Geheimtipps und vieles mehr

Santa Cruz im Norden hat sich seinen eigenen Charme bewahrt. Kleine, ursprüngliche Restaurants laden zum Tapasessen ein, an der Plaza del Principe de Asturias mit ihrem wunderschönen Holzrondell lässt es sich auch gut verweilen. Aber auch die Kultur kommt nicht zu kurz; Skulpturen rahmen den Boulevard Generalissimo ein und am Hafen wurde ein neues, sehr modernes Konzerthaus erbaut. Unbedingt anschauen sollte man sich auch den größten Drachenbaum der Insel. Nach einer 20-minütigen Autofahrt von Santa Cruz erreicht man Icod de los vinos; dort steht der Drachenbaum, der auf circa 800 Jahre geschätzt wird.

Teneriffa Reisen - Anreise, Flüge und Mietwagen

Um nach Teneriffa zu reisen, bietet sich das Flugzeug an. In knappen vier Stunden kann die Kanareninsel von fast jedem deutschen Flughafen erreicht werden. Teneriffa hat zwei Flughäfen, einen im Norden in der Nähe von San Cristobal, der andere liegt im Süden in der Nähe von San Isidoro. Charterflugunternehmen bieten günstige Direktflüge an, oft kann man auch ein Komplettpaket buchen mit Flug, Transfer und Unterkunft. Auf Teneriffa sollte man sich einen Mietwagen buchen, um die unzähligen Facetten der Insel selbst zu erkunden.

Reisetipps für Teneriffa

Reisetipps
ThemaTip
BootsverbindungTenneriffa kann man auch mit einer Autofähre erreichen. Die Fähre legt Sonntags, 1 Uhr vom südspanischen Cádiz, ab. Die Fahrt dauert 31 Stunden und kostet 252 Euro pro Person.
CampenWildcampen ist auf Tenneriffa verboten. Die drei Campingplätze der Insel sind jedoch kostenlos.
PreiseDienstleistungen sind erheblich billiger als in Deutschland. Lebensmittel, sollten diese importiert werden, sind dagegen teurer.
ZeitumstellungAuf Teneriffa gibt es auch Sommer- und Winterzeit.
WarnwesteWenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, muss eine gelbe Warnweste mitgeführt werden.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Teneriffa

Familienurlaub auf Teneriffa
Badeurlaub
14.08.2018
Gästebewertung:
3.6 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Der Aufenthalt im Hotel war alles im allen Okay. Leider entsprachen die Bilder nicht der Realität. Die Räumlichkeiten waren bereits arg verwohnt und nicht sehr geräumig. Weiter gab es keine TFT Fernseher sondern kleine veraltete Kästen, mit 3 deutschen Sendern, welche noch gestört waren. Die Einrichtung war bereits veraltet jedoch was vorhanden war nutzbar. Steckdosen gab es fast keine, lediglich eine, was bei mehreren Handy o.ä. schon doof war. Das gesamte Hotel war äußerst hellhörig (Türen wurden ständig zugeschlagen). Die Poolanlage war soweit schön, doch hier haben auch schon bereits viele Fließen gefehlt. Aber immerhin wurde diese fast täglich gereinigt.Was sehr angenehm war war der Service durch die Angestellten. Super freundlich und fast vollständig deutschsprachig. Das Essen am Buffet war soweit gut allerdings von der Auswahl überschaubar.Wenn man einen Aktiven Urlaub in Teneriffa verbringt und jeden Tag on Tour ist, ist das Hotel völlig ausreichend. Wenn man allerdings ein Hotelurlaub mit viel Erholung möchte, würde ich hier abraten.
unsere Hotelbewertung
Sonstiger Aufenthalt
24.07.2018
Gästebewertung:
4.9 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Die Zimmer des Hotels sind sehr gut eingerichtet, das Personal ist zuvorkommend, freundlich und immer hilfsbereit. Wir danken im Besonderen dem Empfangs-, Zimmer- und Gaststättenpersonal. Das Buffet war zu allen Mahlzeiten reichlich mit den verschiedensten Gerichten gedeckt. Alles geschmackvoll angerichtet und sehr lecker.
  • Lage
    Das Hotel liegt direkt am Meer, am Beginn der Promenade, auf welcher wir wunderbar flanieren konnten. Die Badelandschaft "Lago Martianez" ist ein Hingucker und einen Besuch unbedingt wert. Gaststätten und Boutiquen luden zum Verweilen und Kaufen ein. Über die Promenade gelangten wir auch bis zum Loro Parque. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann mit der Kleinbahn von der Promenade aus direkt zum Loro Parque fahren. Die Kosten für die Fahrt dort hin und zurück sind im Eintrittspreis, der am Eingang der Parques zu entrichten ist, enthalten.Lohnenswert ist auch im Besonderen ein Besuch der oberhalb des Hotels gelegenen „Parques Taoro“ und „Jardin Botanicode la Orotava“. Lassen Sie sich überraschen.Zu unserem Hotelzimmer gehörte ein riesiger Eckbalkon, von wo aus wir einen beeindruckenden Blick zum schneebedeckte Teide sowie auf das tosende Meer hatten.
  • Service
    Der Service des Hotels war hervorragend, stets bereit zu helfen. sogar mit einem eigenen Management steht die Hotelführung den Gästen bei allen Fragen zur Seite.
  • Gastronomie
    Wie bereits weiter oben beschrieben, die Gastronomie im Hotel war hervorragend. Die Buffets zu allen Mahlzeiten waren reichhaltig und vielseitig, schmackhaft zubereitet.
  • Sport / Wellness
    Das Hotel bot am Abend abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramme mit Tanz für die kleinen und großen Gäste. Die Animateure waren für die kleinen Gäste besonders ideenreich, was von diesen sehr gut angenommen wurde. Die täglichen Veranstaltungen waren abwechslungsreich und kamen bei uns Gästen gut an.
  • Zimmer
    Das Zimmer, welches wir am zweiten Tag erhielten, war riesig, mit ebensolchem Eckbalkon, von dem aus wir auf Teide und das Meer Ausblick hatten. Die Ausstattung des Zimmers war perfekt. Das Bad war groß, mit Waschtisch, Wanne, WC bestens ausgestattet.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel bietet hervorragenden Service, sehr gute Unterbringung sowie beste Verpflegung. Unbedingt weiter zu empfehlen.Das Hotel liegt direkt am Meer, am Beginn der Promenade, auf welcher wir wunderbar flanieren konnten. Die Badelandschaft "Lago Martianez" ist ein Hingucker und einen Besuch unbedingt wert. Gaststätten und Boutiquen luden zum Verweilen und Kaufen ein. Über die Promenade gelangten wir auch bis zum Loro Parque. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann mit der Kleinbahn von der Promenade aus direkt zum Loro Parque fahren. Die Kosten für die Fahrt dort hin und zurück sind im Eintrittspreis, der am Eingang der Parques zu entrichten ist, enthalten.Lohnenswert ist auch im Besonderen ein Besuch der oberhalb des Hotels gelegenen „Parques Taoro“ und „Jardin Botanicode la Orotava“. Lassen Sie sich überraschen.Zu unserem Hotelzimmer gehörte ein riesiger Eckbalkon, von wo aus wir einen beeindruckenden Blick zum schneebedeckten Teide sowie auf das tosende Meer hatten.Die Zimmer des Hotels sind sehr gut eingerichtet, das Personal ist zuvorkommend, freundlich und immer hilfsbereit. Wir danken im Besonderen dem Empfangs-, Zimmer- und Gaststättenpersonal. Das Buffet war zu allen Malzeiten reichlich mit den verschiedensten Gerichten gedeckt. Alles geschmackvoll angerichtet und sehr lecker. Der Service des Hotels war hervorragend, stets bereit zu helfen. sogar mit einem eigenen Management steht die Hotelführung den Gästen bei allen Fragen zur Seite.Das Hotel bot am Abend abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramme mit Tanz für die kleinen und großen Gäste. Die Animateure waren für die kleinen Gäste besonders ideenreich, was von diesen sehr gut angenommen wurde. Die täglichen Veranstaltungen waren abwechslungsreich und kamen bei uns Gästen gut an.
Meine Bewertung Las Aguilas
Wander- und Wellnessurlaub
19.07.2018
Gästebewertung:
4.5 / 5
  • Preis Leistung / Fazit
    In sich stimmig, sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Zimmer sehr sauber, das Mobiliar ist etwas in die Jahres gekommen. Liegt mit tollem Blick abseits von Lärm und Trubel, aber mit guter Anbindung. Verpflegung gut zubereitet und abwechslungsreich. Die einheimische Küche könnte etwas mehr im Vordergrund stehen.
Schönes Hotel in top Lage
Sonstiger Aufenthalt
05.06.2018
Gästebewertung:
3.6 / 5
  • Allgemein / Hotel
    etwas älter, aber gepflegtes Hotel. Es gibt schon die eine oder andere angeschlagene Ecke oder man sieht das eine oder andere Rohr, wie das im mediterranen Raum halt so ist, aber es ist sehr sauber, gepflegt und es hatte eine supergute Matratze im Bett!
  • Lage
    direkt am Surferstrand, direkt an der Innenstadt, super Ausbilck auf den Teide, wirklich schön!
  • Service
    ok! freundlich und distanziert.
  • Gastronomie
    in Ordnung! könnte spanischer sein, leider mögen viele Gäste auch im Urlaub nur Schnitzel mit Pommes essen! Es gab aber für jeden etwas!
  • Sport / Wellness
    Animation unsichtbar, laut Plan im Foyer aber auch nur langweiliges Standardprogramm, schade, hätte mir Joga, Zumba oder ähnliches gewünscht.Wellness, Hallenbad nur gegen Gebühr.Abends etwas Musik, Zauber, nichts was einen vom Hocker reist.
  • Zimmer
    Klein aber in Ordnung, tolle Aussicht, toller Balkon, sauber, super gute Matratze.
  • Preis Leistung / Fazit
    Mir hat es gefallen, ich komme wieder! älteres Hotel, aber sauber, super Aussicht, super Lage, tolle Ausflüge, abwechslungsreiche Stadt. Teneriffa bietet viel, bleibt nicht im Hotel!
Urlaub im "ewigen Frühling"
Badeurlaub
17.01.2018
Gästebewertung:
3.7 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Hotel, welches vorwiegend von älteren Personen / Paaren aus Deutschland, England und Spanien besucht wird. Es liegt oberhalb des Stadtzentrums. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend, das (Stadt-)Hotel ist sehr sauber und man ist bemüht die Hotelsubstanz zu renovieren und zu verbessern. Die Pool- und Gartenanlage ist gepflegt und schön. Das Essen ist gut und die Auswahl umfangreich. Das Personal deckt ständig die Tische neu ein, ist berühmt schnellstmöglich abzuräumen und der Buffet-Bereich wird regelmäßig ergänzt und gerichtet.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein gutes und sauberes Hotel in zentrumsnaher Lage in Puero de la Cruz mit einem guten Preis-/Leisungs-Verhältnis. Die Speisen sind geschmacklich gut, das Personal ist aufmerksam und zuvorkommend. Wir werden dort wieder buchen!
Entspannte Tage auf Teneriffa
Wander- und Wellnessurlaub
16.01.2018
Gästebewertung:
3.6 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Gutes Hotel, aber das Angebot ist stark auf Rentner ausgerichtet.
  • Lage
    Nette Aussicht. Mit einem kurzen Fußmarsch erreicht man schnell die Altstadt
  • Gastronomie
    All inclusive und Halbpension kann man sich sparen. Das Angebot ist nur mittelmäßig und in der Umgebung sind viele gute Restaurants
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein baulich gutes Hotel und auch das Personal ist nett, aber es hat die falschen Gäste. Wirkt mehr wie ein Altersheim, als wie ein Hotel. Alle Abläufe sind stark auf die Bedürfnisse der recht alten Gäste ausgerichtet. So gibt es z.B. am Buffet überwiegend deutsche und englische Gerichte und viel zu wenig lokale Spezialitäten. Der Bar Bereich lässt sich Abends nur unter Schmerzen betreten, wegen dem billigen Unterhaltungsprogramm das dort stattfindet. Für WLAN und Safenutzung muss man extra zahlen.Insgesamt ist das Hotel für Singlereisende nicht geeignet, es sei denn man braucht nur einen günstigen Schlafplatz.
Bahia Appartement direkt gegenüber dem Playa Jardin
Badeurlaub
09.01.2018
Gästebewertung:
3.2 / 5
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir hatten direkt nach unserem Bahia I Aufenthalt mit Selbstverpflegung 2016 dieses Jahr das Experiment mit Halbpension, gewagt.Für uns war das abendliche Dinner schon nach einer Woche zu eintönig.leider waren wir im Bahia II im App. 2 (Ecke zur Straße: am Sonntag abend mit Live-musik) dieses Jahr untergebracht. Der Balkon hatte die Größe einer Terasse.Die Küchenzeile war u.a. mit gewöhnungsbedürftigem Besteck, wie im Speisesaal auch, ausgestattet. Der Innenhof im Bahia I überwältigt einen im ersten Eindruck mit den herabhängenden Kletterpflanzen. Im Bahia II rauscht der Wasserfall als zusätzliche Geräuschkulisse.Die Lage, direkt gegenüber dem Playa Jardin, ist hervorragend.
Meine Bewertung Puerto Palace
Badeurlaub
09.01.2018
Gästebewertung:
5 / 5
  • Preis Leistung / Fazit
    Sehr freundliches Personal, sehr sauber. Die Küche ließ keine Wünsche offen.
Erholung auf Teneriffa
Badeurlaub
04.01.2018
Gästebewertung:
3.6 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Schön gelegen aber schon ein bisschen in die Jahre gekommen. Personal spricht deutsch und alle sind sehr freundlich. Durch die 2 Poollandschaften ist optimale Entspannung gegeben. Hotel ist teilweise sehr hellhörig.
  • Lage
    Entfernung zum Strand nicht ideal. Mindestens 500 m und nur über sehr viele Stufen zu erreichen. Liegt an einen Hang. Ausflüge über das Reisebüro in alle Richtungen der Insel möglich.
  • Service
    Personal freundlich und jederzeit hilfsbereit. Trotz All inclusiv Safe im Zimmer muß gemietet werden und was ich noch nie hatte, auch der Kühlschrank kostete extra.
  • Gastronomie
    Vielseitiges Essenangebot und Zubereitung frischer Speisen waren gut. Wenn sehr viele Gäste gleichzeitig Frühstück essen gab es an 2 Tagen leichtes Chaos. Tische waren nicht freigeräumt und die Gäste mussten warten obwohl einem sonst der Teller nach dem letzten Bissen sofort weggenommen wurde. Die anderen Mahlzeiten waren gut organisiert. Abendessen in 2 Durchgängen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Der Urlaub war erholsam. Anfang November noch mal Sonne tanken, dafür ist Teneriffa ideal. Ausflüge in die Bergwelt und den Teide Nationalpark sind ein Erlebnis. Botanischer Garten sehenswert und der Loropark mit den vielen Tieren und den Shows bleiben lange im Gedächtnis.
Leider etwas mager in Ausstattung
Badeurlaub
20.12.2017
Gästebewertung:
3.4 / 5
  • Allgemein / Hotel
    nüchtern aber sauber und laut
  • Lage
    gut aber laut, da Straße direkt vor den Zimmern
  • Service
    gut
  • Gastronomie
    leider einfach und ideenlos
  • Sport / Wellness
    im Hotel feband sich eine Fitnessanlage, das war gut
  • Zimmer
    anfangs waren wir enttäuscht, da wir "mit Meerblick" gebucht hatten. Aber vom Meerblick war nicht die Rede. Das App. befand sich im 1. Stock ohne Meerblick, war auch nicht zu tauschen, da das Hotel fast überbelegt war.
  • Preis Leistung / Fazit
    das hoTEL IST SAUBER, das Essen so lala, wir bekamen leider kein Zimmer mit Meerblick, man machte sich auch keine Mühe, das Zimmer zu tauschen. Deshalb müßte man beim Buchen gleich das Zimmer nach Beschreib ung buchen können