Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Urlaub Mallorca

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Mallorca - Die beliebtesten 2.385 Urlaubsangebote

1.
Ferrer Janeiro Hotel & Spa Can Picafort, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

2.
Aparthotel Eix Platja Daurada Can Picafort, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

3.
Baby Blau Punta Reina Cala Mandía, Mallorca, Spanien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

4.
Olimarotel Gran Camp de Mar Camp de Mar, Mallorca, Spanien
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

5.
Don Antonio Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

6.
Ferrer Concord Hotel & Spa Can Picafort, Mallorca, Spanien
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

7.
Vista Park Can Picafort, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

8.
SENTIDO Castell de Mar Cala Millor, Mallorca, Spanien
  • 4,4
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

9.
IBEROSTAR Club Cala Barca Cala Mondragó, Mallorca, Spanien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

10.
Blau Colonia Sant Jordi Resort & Spa Colònia Sant Jordi, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 79 Personen Reisen nach Mallorca an.
Seite

Zu jeder Jahreszeit sehenswert - Urlaub auf Mallorca

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter Urlaub auf Mallorca lohnt zu jeder Jahreszeit. Die Winter sind mild und gerade im Frühling und Herbst verweilen die Temperaturen auf sommerlichem Niveau. In der heißen Jahreszeit kann das Thermometer auch mal über 30 Grad steigen, was vorwiegend im Süden der Insel vorkommt. Selbst im Winter sinken die Temperaturen meist nicht unter 15 Grad.

Wohl auf kaum einem anderen Eiland werden Aktivurlauber genauso glücklich, wie Strandurlauber, Partygänger oder Kulturinteressierte. Allein in der Hauptstadt Palma de Mallorca finden Reisende solche kulturellen Attraktionen wie den Palacio Real, die Kathedrale der Heiligen Maria oder das Schloss von Bellver. Wer auf der Mittelmeerinsel unterwegs ist, wird schnell feststellen, weshalb ihr Name „die größere Insel“ bedeutet. Ein 14-tägiger Urlaub auf Mallorca reicht kaum aus, um alles Sehenswerte kennenzulernen.

Abwechslungsreiches Mallorca

Mallorca hat als Reiseziel einiges zu bieten. Die größte der spanischen Baleareninseln ist vor allem für die traumhaften Strände und die einzigartige und abwechslungsreiche Natur bekannt. Besonders schöne Strände finden sich an der Ostküste der Insel. Hier gibt es sowohl kleine, einsame Buchten als auch lange, breite Sandstrände, die bei Urlaubern sehr beliebt sind. Zu den schönsten gehören die Küstenabschnitte der Orte Cala Millor, Cala D´or oder Sa Coma. Diese Strände eignen sich auch sehr gut für einen Familienurlaub, da es hier keine gefährlichen Strömungen gibt und der Sand flach ins Wasser abfällt. Um die Landschaft zu genießen und sie mit dem Fahrrad, Pferd oder beim Wandern zu erkunden, eignet sich das Landesinnere oder der Nordwesten der Insel sehr gut. Es gibt Berge, grüne Pinienwälder und Küstenabschnitte mit einer beeindruckenden Felsenlandschaft. Als kulturelles Reiseziel ist Mallorca ebenfalls interessant. In der Hauptstadt Palma de Mallorca kann man zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken. Dazu gehört die bekannte Kathedrale, das Schloss Bellveder oder der antike Hafen. Zudem kann man viele Museen wie das Palau March Museum oder das kulturelle Museum besichtigen und die Entwicklung der Stadt in den einzelnen Epochen entdecken. Kulturell überzeugen können auch die Oper und das Theater. Das Nachtleben ist ebenfalls abwechslungsreich und empfehlenswert.

Besondere Regionen auf Mallorca

  • Eines der berühmtesten Dörfer der Insel ist ohne Zweifel Valldemossa. Hier verlebte Frédéric Chopin den Winter 1838/39 zusammen mit George Sand, der bekannten französischen Autorin. Außerdem wurde hier die einzige Heilige Mallorcas, Catalina Tomàs, geboren. Bunte Kacheln an vielen Häusern des Dorfes erzählen aus ihrem Leben. Wer Valldemossa besucht, darf außerdem nicht verpassen einen Cocas de Patata in einer der Bäckereien zu erstehen. Dieses Kartoffelgebäck bringt selbst die Mallorquiner dazu, kilometerweit zu fahren.
  • In der Region Sóller zieht die Bucht Sa Calobra Jahr für Jahr Tausende Besucher an. Hier endet der Sturzbach Torrent de Pareis umrahmt von hohen Felsen im Meer. Der eigentlich nur per Boot oder mehrstündiger Wanderung durch den Canyon des Torrent de Pareis zu erreichende Strandabschnitt kann auch mit dem Auto besucht werden. Zwei Fußgängertunnel führen vom Parkplatz zur Sa Calobra.
  • Ein Urlaub auf Mallorca sollte außerdem einen Besuch des 542 Meter hohen Bergs Puig de Randa beinhalten. Er liegt im Süden der Insel und ist nicht nur wegen der Aussicht einen Besuch wert, denn hier findet der Reisende drei Klöster: Santuari de Nostra Senyora de Gràcia, Ermita de Sant Honorat sowie Santuari de Nostra Senyora de Cura. Sie liegen alle drei auf unterschiedlicher Höhe. Bei derart vielen Klöstern ist es kein Wunder, dass der Puig de Randa auch der „Heilige Berg“ genannt wird.

Party auf der Insel – Mallorca für ein Wochenende

Mallorca als Reiseziel hat im Bereich der Aktivitäten und Erlebnisse viel zu bieten. Am bekanntesten ist wohl der Ballermann 6 als Partymeile. Hier treten jede Woche zahlreiche deutsche Stars auf. Jürgen Drews steht zum Beispiel des Öfteren im Mega Park auf der Bühne, genauso wie Costa Cordalis, Markus Becker oder de Höhner.

Zudem werden in jeder Saison auch wieder aktuelle, erfolgreiche Stars gebucht, dazu gehören zum Beispiel Melanie Müller oder Micaela Schäfer. Diese Stars treten aber nur in der Hauptsaison auf, das heißt in der Zeit von Mai bis Oktober. Mallorca als Reiseziel hat aber auch noch mehr als nur Party zu bieten.

Aufgrund der kurzen Flugzeit ist Mallorca ein gutes Reiseziel für ein verlängertes Wochenende. Junge Leute, die ein Partywochenende auf der Insel verbringen möchten, sollten nach El Arenal reisen. Hier gibt es einen langen Sandstrand, um sich tagsüber zu entspannen oder an den Wassersportaktivitäten teilzunehmen. Am Abend kann man in den Bars, Clubs und Restaurants auf der berühmten Schinkenstraße feiern. Am bekanntesten sind dabei der Bierkönig, der Megapark oder auch das Oberbayern. Aber auch in Richtung Klassik gibt es einige interessante Veranstaltungen auf der Insel. So gibt es in dem kleinen Ort Deiá jedes Jahr im September das klassische Musikfestival bei dem unterschiedliche Künstler klassische Stücke vortragen.

Die mallorquinische Mandelblüte

Die Mandelblüte auf Mallorca zu erleben, ist für viele Besucher der Insel ein besonderes Erlebnis. Dann wird die Insel in ein Blütenmeer aus weißen und rosa Mandelblüten getaucht. Es gibt zwei Sorten von Mandeln, die rosa blühenden Bittermandeln und die weißen Blüten der Süßmandeln. Oft beginnen die Bäume, in der Mitte des Monats Januar zu blühen. Die meisten Besucher kommen zur Mandelblüte auf Mallorca jedoch ab dem Februar, denn dann stehen die Bäume in ihrer ganzen Blütenpracht. Außerdem bietet sich eine Reise im Februar wegen der wärmeren Temperaturen eher an. Wer erst im März reist, findet aber auch noch hin und wieder einen einzelnen Mandelbaum mit den beeindruckenden Blüten.

Viele erfreuen sich schon an einzelnen Mandelbäumen, jedoch ist es ein besonders imposanter Anblick, wenn man die Möglichkeit hat, eine der großen Mandelplantagen auf Mallorca zu sehen. Diese bilden ein großes Blütenmeer. Während der Mandelblüte auf Mallorca findet man die Bäume auf der ganzen Insel verteilt vor. Die Plantagen sind aber besonders im Westen zu finden. Das ist die Gegend bei den Ortschaften zwischen Palma und Andratx bzw. Port d`Andratx und S'Aracco. Auch im Ostteil der Insel, besonders im Südosten, gibt es die Mandelblüte auf Mallorca zu bewundern. Vor allem die Gegend von Llucmajor, Cala Figuera und Colonia Sant Jordi ist dafür bekannt. Wer dann weiter in den Nordosten durchfährt, wird immer weniger von den schönen Bäumen finden. Ein Ausflug zur Mandelblüte auf Mallorca lohnt sich also. Möchte man dieses Naturschauspiel anschauen, gibt es bei ab-in-den-urlaub.de viele interessante Angebote für diesen Zeitraum.

Das Reiseziel Mallorca im Oktober

Mallorca ist das perfekte Reiseziel für einen Urlaub im Oktober. Die Temperaturen sind dann noch angenehm mild, aber nicht mehr so heiß wie im Sommer. Des Weiteren gibt es noch folgende Gründe, warum Sie einen Urlaub auf Mallorca auch im Oktober buchen können:

  • Generell liegen die Temperaturen zwischen 23 und 27 Grad Celsius und auch das Mittelmeer ist noch angenehm warm, sodass man auf Mallorca noch einen Badeurlaub verbringen kann.
  • Aufgrund der milden Temperaturen kann man auch wandern, biken oder reiten und so die Landschaft erkunden. Für Sightseeing-Touren eignet sich das Klima im Oktober ebenfalls. Mit Regen ist in dieser Zeit kaum zu rechnen.
  • Oktober gilt schon als Nebensaison, so kann zu dieser Zeit einiges bei der Unterkunft gespart werden und man hat die Möglichkeit, echte Schnäppchen zu buchen. So kann man schon für etwa 400 Euro eine Woche Urlaub auf der Insel verbringen und in einem Mittelklassehotel übernachten.
  • In den Restaurants und Cafés gibt es zu dieser Zeit ebenfalls spezielle Angebote, wie eine Happy Hour oder freie Getränke zu einem Essen im Restaurant.

Weitere Kosten, wie beispielsweise für Sprit oder Lebensmittel, sind mit dem Preisen in Deutschland vergleichbar. Für einen kleinen Mietwagen zahlt man etwa 50 bis 60 Euro pro Tag.

Familienurlaub auf Mallorca: Auch der Spaß kommt nicht zu kurz

Mallorca ist das perfekte Reiseziel für einen abwechslungsreichen Familienurlaub. Denn neben dem Sonnenbaden, Wandern und Klettern können Sie auch noch weitere interessante Unternehmungen planen. Besuchen Sie mit Ihren Kindern etwa das Aquarium in der Inselhauptstadt Palma, in dem es mehr als 50 Aquarien mit exotischen Fischarten zu bestaunen gibt. Ein ganz besonderes Highlight im Aquarium Palma ist die Aktion „Gute Nacht Hai“, bei der Kinder vor dem Panoramafenster des tiefsten Haiaquariums Europas übernachten – ein garantiert unvergessliches Erlebnis für die Kleinen. Außerdem sorgen die vielen Funparks der Insel dafür, dass im Familienurlaub auf Mallorca keine Langeweile aufkommt. Meterlange Wasserrutschen und riesige Wellenpools bieten Spaß und Abkühlung.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Mallorca

23.09.2016 Ein recht angenehmer Urlaub Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Zu aller erst muss man sagen, dass das 'Hotel' eigentlich ein riesiger Hotelkomplex ist. Wenn man dort ankommt findet man also nicht ein einzelnes Gebäude vor. Man findet, so würde ich es jetzt beschreiben, sowas wie eine kleine eigene Stadt vor mit 17 Gebäuden verteilt auf einer großen Fläche mit 8 dazugehörigen Pools. Auch wenn das Gelände ziemlich weitläufig ist, findet man sich eigentlich mit dem ausgehändigtem Geländeplan, schnell zurecht. Die Hotelzimmer sind eher im rustikalen Stil gehalten allerdings habe ich gehört, dass das Hotel bereits einige Zimmer renoviert hat lassen und auch noch lässt. Dennoch sind die meisten noch rustikal eingerichtet. Eine Klimaanlage gibt es nicht man kann sich aber einen Ventilator an der Rezeption mieten. Uns persönlich hat es aber nicht sehr gestört, weil wir uns eher nicht auf den Zimmern aufhalten. Über die Sauberkeit kann man sich streiten. Bei uns wurde immer gut und gerne Sauber gemacht und es gab auch eigentlich keine Mängel auf den Zimmer. Wir waren in dem Haus Fedra 1. Allerdings habe ich von anderen gehört das es ab und zu ein paar Flecken auf den Decken gab, die aber wurden nach kurzem drauf aufmerksam machen sofort entfernt. Am Pool liegt morgens aber ziemlich viel Müll rum. Ist nicht schön mit anzusehen wird aber im Laufe des Tages bereinigt. Ebenfalls gibt es nicht ausreichend Liegen und die meisten sind schon kaputt. Der durchschnittsgast ist in diesem Hotel eher der Engländer. Kaum deutschsprachige Leute aber sie existieren.
Lage Dadurch das das Hotel eben so groß ist wird man nicht durch Lärm durch Nachbarhotels gestört. Es liegt zwar an einer Schnellstraße aber davon haben wir nicht wirklich was mitbekommen. Wenn man zu Fuß zum Strand laufen möchte, sollte man sich festes Schuhwerk mitnehmen. Der Strand ist zu Fuß etwa 20-30 Minuten entfernt. Ist man aber zu faul das ganze zu laufen gibt es eine schöne Alternative. An dem einzigen Essensaal der Anlage fährt ein Boot über den Fluss der an das Hotel grenzt und ins Meer fließt fast direkt zum Strand. Das ganze kostet für Hin und Zurück für eine Person 3, 50€. Es ist ein unglaublicher schöner Strandabschnitt mit schönem Sand und klarem Wasser. Das Hotel verfügt über viele kleine Einkaufsläden wo man sich Essen und Trinken zu guten Spanischen Preisen kaufen kann. Man muss also nicht extra zu der nahe Gelegenen Einkaufsstraße von Alcudia laufen, die übrigens genau vor dem Toreingang des Hotels verläuft. Ausflugsmöglichkeiten gibt es eigentlich zu genüge! Es werden die schönsten Ziele angeboten. So zum Beispiel das Marineland, das Aquarium in Palma oder das Haus von Katmandu. Für jeden etwas dabei ob groß oder klein natürlich zu etwas höheren Preisen. Abgeholt wird man an dem Tag zu dem man diese Aktion gebucht hat vorne an der Rezeption. Restaurants sowie auch Bars kann man verteilt auf dem Hotelgelände finden.
Service Als wir ziemlich früh am Morgen angekommen sind konnten wir nicht gleich einchecken. Der Check-in startet dort erst normal um 9:00 Uhr obwohl in der Beschreibung steht, dass es 24 Stunden Check-in gibt. Wir kamen aber schon um 8 Uhr an und mussten gott sei dank doch nur eine halbe Stunde warten bis wir endlich einchecken konnten. Das Personal an der Rezeption war trotz allem bemüht. Haben uns alles gut erklärt und auch gezeigt wie wir am besten zu unserem Gebäude gelangen allerdings alles auf Englisch. Also sollte man gute Englischkenntnisse haben sonst dürfte es etwas schwierig werden da an der Rezeption und im Restaurant nur Englisch oder eben Spanisch gesprochen wird. Die Beschwerden die man hatte, sowas wie Handtuchwechsel oder ähnliches wurden in den meisten Fällen gleich nachgegangen.
Gastronomie Das negativste an der Gastronomie ist, dass nur ein Restaurant für die gesamten Leute des ganzen Hotels existiert. Das hat natürlich zur Folge das es Abends ziemlich voll sein kann und man lange anstehen muss. Für die Leute, die sich so was nicht aussetzen wollen gibt es aber kleine Lokale auf dem Gelände die auch leckeres Essen anbieten oder man kocht selbst in der verfügbaren Küche in jedem Apartment. Leider ließ die Sauberkeit aber auch hier an manchen Ecken zu wünschen übrig. Da wieder diese größe herrscht kommen die Angestellten so schnell einfach nicht hinterher. Das liegt aber keinesfalls am Personal eher daran das es zu wenig Kellner gibt. Es dauert teilweise ziemlich lange bis die Tische neu eingedeckt werden aber spricht man sie darauf an und macht klar was man möchte, erledigen sie dies sofort. An dem Essen an sich kann ich eigentlich nicht meckern. Ich hatte viel weniger erwartet. Es gab abwechslungsreiche Speisen und das jeden Tag. Man wurde immer satt und selbst für Kinder gab es eine gute Auswahl. An manchen Tagen gab es dann auch Themenabende. Hier wurde sich dann ein Land ausgesucht und typische Speisen für dieses zubereitet. So gab es an einem Abend einen Chinesischen Abend und an einem anderen einen spanischen. Einen kleinen Tipp vielleicht am Rande. Das Restaurant verfügt über eine zweite Etage. Diese wird genutzt sobald es in der ersten Etage zu voll ist. Dort oben herrscht eine ganz andere Atmosphäre! Wir haben nur noch dort gegessen. Alles geht viel ruhiger ab, es gibt keine Schlangen und das Personal ist viel ruhiger und nicht so gestresst wie unten. (Ich hallte mich bei der Sterngebung eher an das obere Restaurant als an das untere!)
Sport / Wellness Hier kann das Hotel wirklich voll punkten. Es gibt sehr viele unterschiedliche Sportangebote. Ob Tennis, Kart fahren, Minigolf spielen oder sich Fahrräder ausleihen, für jeden sollte dort was dabei sein. Also an einem fehlt es diesem Hotel nicht und das ist eindeutig der Spaß am Nachmittag am Pool und am Abend in dem Showgarden. Ab morgenfrühs um 10:30 Uhr ging es los mit dem Animationsprogramm. Geleitet wurde es immer von zwei Animateuren die unglaublich nett, freundlich und total lustig waren. Sie haben uns jeden Tag zum lachen gebracht und jeden Tag dazu animiert bei ihrem Programm mit zu machen. Es ging meistens los mit einem Stretching, weiter ging es dann mit Dart, Boccia oder Bingo und zum Schluss gab es immer wieder Aquazumba. Es hat einen höllen Spaß gemacht! Dann gab es eine kleine Mittagspause von der Animation die von 12:30 bis 15:30 Uhr. Dann ging es weiter. Wir haben uns jedes mal riesig gefreut die Animateure wiederzusehen. Das Nachmittagsprogramm hat eigentlich immer variiert. Es gab Wasserball, Fußball, Olympiade oder Poker. Also wie immer für jeden etwas dabei. Schluss war dann immer um 17:30 Uhr. Die Animateure beherrschen alle gute Englischkenntnisse können aber auch deutsch verstehen und ein bisschen sprechen. Trotzdem waren sie immer bereit für ein kleines Pläuschchen und kannten uns auch nach ein paar Tagen schon und haben immer fest damit gerechnet das wir uns an den Spielen beteiligen. Wir fanden das immer ganz toll und haben uns jedes mal darüber gefreut. Abends gab es dann ganz tolle Shows im Showgarden. Dabei handelte es ich meistens um Tanzshows die durch die Animateure aufgeführt wurde. Genauso haben sie aber auch ein komplettes Musical, Grease, selbst aufgeführt. Sehr sehenswert!
Zimmer Wie schon oben gesagt sind die Zimmer eben ziemlich rustikal eingerichtet. Spanischer Standard eben. Eine Klimaanlage hat gänzlich gefehlt ebenso wie zum Beispiel ein Föhn. Diese konnte man aber an der Rezeption mieten. Wer gerne Abends sich vor den Fernseher setzt ist hier ziemlich fehl am Platz. Deutschsprachiges Fernsehen gibt es nämlich kaum. Höchsten drei Sender mit einer mittelwertigen Qualität. Uns hat das aber nicht gestört da wir viel lieber draußen waren und nicht drinnen saßen. Roomservice gab es drei mal in der Woche. Bei uns im Zimmer wurde recht gut sauber gemacht. Keine Mängel die jetzt erwähnenswert sind. Man sollte nicht zu früh ins Bett gehen und sich auch nicht darauf freuen ruhe zu haben. Es gibt viel Lärm durch viele Jugendliche die Nachts noch in den Pool springen oder rumschreien durch hohen Alkoholfluss.
Preis Leistung / Fazit Alles in allem ist es ein recht schönes Hotel in dem viel mehr Potenzial steckt. Würde man ein bisschen mehr Personal einführen und mehr auf die Sauberkeit achten wären hier locker 4 Sterne drinnen. Wir haben uns sehr wohl und zu Hause gefühlt. Haben uns super mit den Leuten von der Animation verstanden - die ich hier auch nochmal sehr loben möchte - und halten auch zu einigen von ihnen Kontakt. Sie sind sehr freundlich und zuvorkommend und animieren einen zu jedem Spaß. Wer sich mit diesen Leuten gut versteht wird Unmenge an Spaß im Urlaub haben und ich war bis jetzt noch sie traurig bei einem Abschied. Spaß garantiert am Tag wie Abends. Die Shows sind auch nur zu loben! Trotz der wenigen Zeit die sie zum üben haben stellen sie jeden Abend eine unvergessliche Show auf die Beine. Wer also einen spaßigen aber auch ruhigen und entspannten Urlaub für gutes Geld erleben möchte und wenn einem ein wenig Krach am Abend nicht stört ist hier an der richtigen Stelle. Für Familien super geeignet.
23.08.2016 Hotelbewertung Badeurlaub -
1,8
Allgemein / Hotel Mit 1400 Zimmern ist dieses Hotel ein riesengroßes Hotel. Die Zimmer sind auf 14 Häuser aufgeteilt. Diese sind jedoch in einem schlechten Zustand. Die Zimmer sind gering ausgestattet, es gibt keinen Föhn, keine Seife und keine Klimaanlage! Bei allen Häusern gibt es einen Pool. Das ganze Gelände, sowie die Anlage um den Pool herum befindet sich in einem ungepflegten Zustand.
Lage Das Hotel befindet sich an einer Schnellstraße. Der Lärm der Autos ist in den Zimmern zu hören. Des weiteren ist das Hotel zu weit vom Strand entfernt. Je nachdem in welchem Haus man unter gebracht ist, muss man mit einer Wegzeit von ca. 25 Minuten rechnen.
Service Das Hotelpersonal wirkte sehr genervt und übermüdet. Das Personal in dem Speiseraum sprach sehr schlecht Englisch. Im Allgemeinen konnte man sich nur auf Spanisch oder Englisch verständigen.
Gastronomie Auf dem ganzen Hotelgelände gab es nur einen Speisesaal, welcher für alle Gäste zugängig war. Dieser ist für die Vielzahl an Gästen viel zu klein gewesen. Ebenfalls war der Zustand des Speisesaals in einem ungepflegten Zustand. Die Automaten waren zum Teil defekt. Ebenfalls waren die Sitzbezüge der Stühle schon sehr abgenutzt. Es fehlte zum Teil an normalem Besteck, so dass Plastikbesteck auslag. Es gab nur eine sehr geringe Auswahl an Essen und keine Abwechslung der Speisen.
Sport / Wellness Das Freizeitangebot war sehr vielfältig jedoch war die Ausschreibung der Angebote überhaupt nicht übersichtlich.
Zimmer Die Zimmer sind in einem schlechten Zustand. Sie sind gering ausgestattet, es gibt keinen Föhn, keine Seife und keine Klimaanlage!
Preis Leistung / Fazit Das komplette Hotelgelände ist zu groß, zu unübersichtlich und in einem sehr renovierungsbedürftigen Zustand. Das Personal ist nicht gästeorientiert und nicht hilfsbereit. Dies hat einen insgesamt sehr chaotischen Eindruck hinterlassen. Der Weg zum Strand ist zu weit. Ca. 25 Minuten Fußweg, an einer viel befahrenen Straße.
07.07.2016 Mallorca El Arenal Sonstiger Aufenthalt -
3,4
Preis Leistung / Fazit Nettes Personal , gutes Essen Zimmer waren auch in Ordnung mehr für Partyurlauber geeignet da man kaum Ruhe zum Schlafen hat durch den Lärm der anderen Touristen!
12.06.2016 Super Urlaub! Sonstiger Aufenthalt -
4,5
Preis Leistung / Fazit Schon die Lobby des Hotel hat meinen Kumpel und mich überzeugt! Unser Zimmer war sehr sauber und ordentlich. Der Balkon war sehr geräumig und man hatte direkten Kontakt zu seinen Nachbarn. Der Speisesaal und das Buffet war perfekt. Man hat sich wohl gefühlt und das Essen war sehr lecker und die Auswahl war riesig. Kurz gesagt ein super Hotel.
06.06.2016 Schon zum dritten Mal in diesem Hotel Sonstiger Aufenthalt -
4,3
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert wir werden nächstes Jahr wiederkommen. Vom Hotel aus hat man mehrere Möglichkeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln die Insel zu erkunden. Die Vielfältigkeit der Speisen, frische Früchte
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!