Ballermann – Mallorcas Partystrand


Kaum ein Urlaubsziel scheidet die Geister so sehr wie der mallorquinische Ballermann. Fakt ist aber: Er ist einer der berühmtesten und beliebtesten Strände der Welt und die Anlaufstelle für junge Menschen auf der Suche nach unvergesslichen Partys und einem einmaligen Abenteuer. Wir haben euch alle wichtigen Informationen und Tipps rund um den Urlaub am Ballermann zusammengefasst – für unvergessliche Momente auf Mallorca!

Überblick | Publikum | Saison | Highlights | Urlaub

Was ist der Ballermann?

„Sch*** drauf, Malle ist nur einmal im Jahr!“ – diesen und viele weitere Hits trällern Jahr für Jahr zahlreiche junge Menschen auf dem Weg zum Urlaub am Ballermann. Für manche ist es ein einmaliges Erlebnis, viele andere kommen jedes Jahr wieder und haben aus dem gemeinsam Partyurlaub mit Freunden eine Tradition gemacht. Sein Ruf eilt dem Ballermann voraus. Dennoch ist hier mehr geboten als „nur“ Party, Schlager und Menschenmassen. Genau genommen heißt der Ballermann „Balneario N° 6“, auf Deutsch das „Kurbad Nummer 6“, und war einst einer der schönsten Strandabschnitte der Playa de Palma in El Arenal. Die Kultbar „Ballermann 6“ hat ihm seinen heutigen Spitznamen verliehen und seit vielen Jahrzehnten ist er der Dreh- und Angelpunkt für feierwütige Urlauber geworden – vor allem aus Deutschland.

Urlaub am Ballermann

Urlaub am Ballermann

Der Urlaub am Ballermann mag nicht jedermanns Geschmack sein, doch langweilig wird es hier garantiert niemals. An dem mallorquinischen Strandabschnitt herrscht immer gute Laune sowie beinahe eine Schönwettergarantie. Das vor allem junge Publikum katert tagsüber am Strand aus und lässt es in der Nacht in den zahlreichen Clubs und Bars so richtig krachen. Um den Partyurlaub auf „Malle“ hat sich eine ganz eigene Szene gebildet mit Stars, welche mittlerweile einen regelrechten Kultstatus erlangt haben. Der Ballermann sei das „Après-Ski“ des Sommers, heißt es immer wieder – und tatsächlich lassen sich zahlreiche Parallelen erkennen. Obwohl der Urlaub hier weniger entspannt sein mag, ist er dennoch ein Erlebnis, das ihr zumindest einmal im Leben mitnehmen solltet. Wer nicht gleich für mehrere Tage oder sogar Wochen an den Ballermann möchte, kann zudem natürlich einen ruhigeren Urlaub auf Mallorca planen und nur den einen oder anderen Abstecher an den Strand mit der Nummer 6 machen.

Angebote jetzt entdecken

Ihr interessiert euch für einen Bade- oder Aktivurlaub auf Mallorca und wollt nicht (nur) Party machen? Mallorca im Überblick!

Publikum am Ballermann

Wen ihr am Ballerman antrefft, hängt stark von der Jahreszeit ab. Im Sommer kommen tatsächlich vor allem junge Männer und Frauen an den Strandabschnitt, um dort zu trinken, feiern, tanzen, grölen, flirten und alles, was man eben in einem Partyurlaub so macht. Wer also nach Ruhe und Entspannung sucht, wird zwischen Schlager-Musik und Alkohol nicht fündig.

Bayern am Ballermann

Bayern am Ballermann

In der Nebensaison, sprich im Frühjahr, Herbst sowie Winter, ist das Publikum aber tendenziell älter sowie ruhiger. Die Feierwütugen sind fort, viele Locations haben geschlossen und stattdessen erobern Badeurlauber den Strand. Diese lassen ihre Abende meist eher gemütlich im Biergarten ausklingen oder verbringen die Tage mit Wanderungen und anderen Aktivitäten, sobald das Meer zu kalt zum Baden geworden ist. Der Ballermann macht also einerseits seinem Ruf alle Ehre, ist andererseits aber die meiste Zeit des Jahres anders als dieser. Euch sollte bei der Planung des Urlaubs am Ballermann somit bewusst sein, wonach ihr sucht und wann ihr dementsprechend am besten anreist.

Ballermann-Saison

Die Hauptsaison am Ballermann startet im April und geht bis Ende September. Das bedeutet allerdings nicht, dass davor oder danach die Pforten des Strandabschnitts schließen. Im Gegenteil:

Winter

  • Im November sowie Dezember nehmen sich die meisten Clubs, Bars, Restaurants und Hotels eine Auszeit und schließen vollständig. Eine der wenigen Ausnahmen ist der ganzjährig geöffnete Bierkönig, welcher nun vor allem Live-Sportevents überträgt und ein abendliches Unterhaltungsprogramm bietet.
  • An Silvester steigt im legendären Bierkönig eine große Party, ebenso in vielen kleineren Clubs sowie Restaurants an der Playa de Palma.
  • Im Januar und Februar lockt der Ballermann mit seinem traditionellen Karneval. Beliebt ist die Region zu dieser Zeit zudem bei Seglern sowie Radlern, die hier ihre Trainingslager abhalten.

Frühjahr

  • Gegen Mitte beziehungsweise Ende März öffnen die großen Locations wie der Megapark für die Hauptsaison. Langsam füllen sich die Reihen bei den ersten Auftritten der Ballermann-Stars.
  • Im April beleben die Strände rund um den Ballermann merklich, trotzdem geht es noch ruhiger zu als in den heißen Sommermonaten. Die Auslastung des „Balneario N° 6“ liegt etwa bei 40 Prozent und viele Stars geben ihre ersten Konzerte. Spätestens Ende April öffnen schließlich auch die letzten Clubs, Bars, Restaurants & Co.
Mit Bier am Strand

Mit Bier am Strand

Sommer

  • Im Mai und Juni kommen viele Mannschaften aus deutschen Sportvereinen für ihre Vereinsausflüge nach Mallorca. Ebenso Abiturienten, um das Ende ihrer Prüfungen feiern.
  • Absolute Hochsaison herrscht am Ballermann zwischen Mitte Juni und Ende August. Jetzt geht es hier besonders laut, wild und feierwütig zu, wobei das Publikum sehr jung ist. Zudem sind nun auch vermehrt Niederländer am Ballermann anzutreffen, vor allem in den Clubs „Shooters“, „Beachhouse“ oder „NL“.

Angebote jetzt entdecken

Herbst

  • Gegen Mitte September wird es merklich ruhiger, doch die „Kölschen Wochen“ lassen die Saison noch einmal mit einem großen Spektakel ausklingen. Ebenso das mallorquinische Oktoberfest, das im Megapark sowie Bierkönig stattfindet und sich kaum von der Münchner Wiesn unterscheidet.
  • Mit dem Ende des Monats September endet auch langsam die Hauptsaison am Ballermann und das Publikum wird merklich älter sowie ruhiger. Nur die letzten Ausläufer des Oktoberfestes erinnern noch an den sommerlichen Partystrand. Nun steht er stattdessen ganz im Zeichen des Wassersports sowie der Aktivurlauber, welche in der Gegend wandern, Fahrrad fahren, joggen oder kitsesurfen. Auch das Camping gewinnt zu dieser Jahreszeit an Beliebtheit und der alljährliche Marathon lockt Sportler aus aller Welt an.

Es gibt übrigens genug Gründe, im Winter nach Mallorca zu reisen! 5 Gründe für Mallorca im Winter!

Highlights am Ballermann

Langweilig wird es am Ballermann also nie – jedoch hat er viele verschiedene Gesichter. Je nach Reisezeit und euren Interessen findet ihr hier Party-, Bade- oder Aktivurlaub. Somit stellt der Ballermann ein abwechslungsreiches Reiseziel dar, dessen Ruf ihm nur bedingt gerecht wird. Zwar bietet er als Highlights vor allem viele Bars und Clubs, aber eben auch Strände oder die Möglichkeiten für einen Aktivurlaub.

Bars und Clubs

Auf der Suche nach Party seid ihr am Ballermann definitiv richtig! Hier stehen einige der berühmtesten Clubs der Welt – jedoch unterscheiden sie sich hinsichtlich Musik, Stimmung und Publikum kaum voneinander. Wenn ihr also zum Feiern nach Mallorca geht, sollte euch bewusst sein, dass ihr in erster Linie Schlagermusik und ein Publikum „à la Karneval oder Après-Ski“ findet.

Der Megapark bietet den größten Biergarten von Europa, die namhaftesten Stars auf der Bühne sowie einen legendären Pool. Er zählt zu den bekanntesten und größten Clubs der Insel und ist quasi rund um die Uhr gut besucht. Eine Party, die scheinbar nie enden will und zwischen Bier sowie Sangria garantiert für gute Laune sorgt. Das integrierte Restaurant bietet eine Stärkung zwischendurch. Der 5.500 Quadratmeter große Biergarten besticht durch einen freien Blick auf den Strand „Balneario N° 6“ und die gigantische unterirdische Showarena lädt in der Nacht zu unvergesslichen Partys mit verschiedenen Mottos sowie Shows ein.

Unterwegs am Ballermann

Unterwegs am Ballermann

Neben dem Megapark gehört der Bierkönig zu den bekanntesten sowie beliebtesten Locations auf Mallorca. Spätestens am Mittag lockt er Tag für Tag mit seiner „Happy Hour“ unzählige Besucher an und beschäftigt sie mit Shows, Speisen und natürlich Getränken bis spät in die Nacht. Der Bierkönig befindet sich mitten auf der legendären Schinkenstraße und somit am Mittelpunkt des Partyzentrums von El Arenal. Auch hier wird euch ein Biergarten geboten – der zwar kleiner sein mag als jener im Megapark, sich hinsichtlich der Stimmung aber keinesfalls hinten anstellen muss. Neben der mallorquinischen Prominenz und den größten Schlager-Stars finden sich hier Besucher aller Altersklassen ein, um gemeinsam zu feiern. Genau das macht den Bierkönig seit über 30 Jahren zu einer so besonderen Institution!

Diese sind aber natürlich längst nicht die einzigen namhaften Clubs am Ballermann. Unzählige Touristen und Schlager-Fans feiern zudem beispielsweise im Oberbayern oder Shooters.

Ballermann-Stars

Jeder kennt sie: Die Ballermann-Stars heizen mit ihren Schlager-Hits den Besuchern am Strandabschnitt von Ses Cadenes ordentlich ein. Eingeschweißte Fans erwarten schon zu Beginn der Saison gespannt die ersten Auftritte ihrer Idole und somit auch die Ohrwürmer der kommenden Saison. Wer also steht am Ballermann derzeit auf den Bühnen?

  • Jürgen Drews
  • Mickie Krause
  • Tim Toupet
  • Melanie Müller
  • Markus Becker
  • Michael Wendler
  • Jürgen Milski
  • Mia Julia
  • Oli P.
  • Willi Herren
  • Anna-Maria Zimmermann
  • Ricky Harris
  • Ikke Hüftgold

Neben dem unumstrittenen „König von Mallorca“ – Jürgen Drews – geben sich im Megapark, Bierkönig & Co. also die Schlager-Stars von Deutschland abwechselnd das Mikrofon in die Hand. Wer mit der Musikrichtung etwas anfangen kann, ist am Ballermann genau richtig aufgehoben und findet unvergessliche Partys mit einer überschäumenden Stimmung.

Strände

Das bedeutet allerdings nicht, dass ihr euch am Ballermann nicht auch erholen und einen klassischen Badeurlaub verbringen könnt. Denn wie bereits erwähnt, ist der „Balneario N° 6“ keinesfalls der einzige Strandabschnitt an der Playa de Palma. Während sich der Ballermann selbst nicht unbedingt für einen Erholungsurlaub geeignet ist, sieht das an den anderen „Balnearios“ schon ganz anders aus. Während die nahe um den Ballermann gelegenen Balnerarios N° 4 bis N° 8 ebenfalls mit diversen Partymöglichkeiten aufwarten, ist es an den weiter entfernten Strandabschnitten deutlich ruhiger. So sind die Balnerarios N° 10, 11 und 12 bei Familien sehr beliebt, Bade- und Aktivurlauber zieht es an die darauffolgenden Strände. An diesen besteht auch die Möglichkeit, verschiedenen Wassersportarten wie Kitesurfen oder Stand-up-Paddling nachzugehen. Lernt hier noch mehr von Mallorca kennen:


Quelle: YouTube/ ab-in-den-urlaub.de

Möchtet ihr die schönsten Ecken Mallorcas erkunden? Entdeckt die Top 10 Mallorca-Strände hier!

Urlaub am Ballermann planen

Mallorca ist nur wenige Flugstunden entfernt und für einen reinen Partyurlaub am Ballermann müsst ihr nicht allzu viel organisieren. Das macht die Reise so unkompliziert und daher bei vielen jungen Deutschen zum alljährlichen Highlight im Sommer:

Anreise

Von beinahe allen internationalen Flughäfen in Deutschland kommt ihr nach Mallorca. Der Flug dauert rund zwei bis drei Stunden und ist bei rechtzeitiger Buchung meist schon für weit weniger als 100 Euro zu haben. Vom Flughafen geht es entweder per Transfer oderBus nach El Arenal an der Playa de Palma oder ihr nehmt das etwas teurere Taxi für etwa 15 bis 20 Euro.

Vorschriften

Zu beachten ist bei eurem Partyurlaub am Ballermann aber, dass seit Mai 2014 neue Benimmregeln gelten, da die Beschwerden der Anwohner immer lauter wurden. Seitdem sind nächtliche Trinkgelage am Strand ebenso verboten wie das legendäre „Eimersaufen“. Wer gegen die Vorschriften verstößt, riskiert Bußgelder in Höhe von bis zu 3.000 Euro. Glücklicherweise sind diese Regeln einfach zu merken:

  1. In den Supermärkten kann zwischen 0 und 8 Uhr kein Alkohol gekauft werden.
  2. Der übermäßige Konsum von Alkohol ist an den Stränden nicht gestattet.
  3. Das „Eimersaufen“ am Strand ist verboten.
Alkohol-Exzesse am Strand verboten

Alkohol-Exzesse am Strand verboten

Abseits der Strände könnt ihr in den Bars und Clubs aber nach wie vor „die Sau rauslassen“ – also kein Grund zur Panik!

Unterkünfte

Die meisten Hotels am Ballermann sind auf das junge Partypublikum ausgerichtet: eine funktionale Ausstattung, in Strand- und Clubnähe, oftmals mit eigener Poolanlage und Barbereich – dafür vergleichsweise günstige Preise. Zimmer mit mehreren Betten sind nicht selten – als optimal für den Urlaub mit Freunden. Luxushotels sind hier weniger verbreitet, schließlich verbringen die meisten Urlauber den Großteil des Tages außerhalb des Hotels beim Feiern am Strand und in den Bars. Wollt ihr es etwas ruhiger haben, aber dennoch in der Nähe des Geschehens sein, könnt ihr nach Hotels in den anliegenden Balnearios schauen.Wir empfehlen für den Urlaub am Ballermann das Rundum-Sorglos-Paket aus Flug, Hotel und Verpflegung direkt an der Playa de Palma!

Angebote jetzt entdecken

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder