Urlaub in Boppard am Rhein

Stadt Boppard am Rhein - Ansicht vom Wasser aus

Stadt Boppard am Rhein

Boppard am Rhein liegt ca. 22 km südlich von Koblenz im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Die linksrheinisch gelegene Stadt eignet sich hervorragend für Aktivurlaub in Kombination mit Reisen in die Vergangenheit. Dies bezeugen zahlreiche mittelalterliche Burgen am Rhein, die von alten Sitten und Gebräuchen berichten. Mit über 75 Hektar Weinanbaufläche verfügt Boppard über die größte zusammenhängende Rebfläche am Mittelrhein und das Thema Wein ist allgegenwärtig.

Wer es abends und morgens etwas belebter und größer mag, kann während eines Ausflugs die vielen Geschäfte und Restaurants in Koblenz erkunden, zur Übernachtung aber in eines der zahlreichen schönen Hotels in das ruhiger gelegene Städtchen am Rhein zurückkehren. Neben einer obligatorischen Rheinschifffahrt warten Rad- und Wanderwege auf Sie. Alternativ besteht die Möglichkeit mit dem Sessellift zu den Aussichtspunkten Gedeonseck und Vierseenblick zu fahren. Aufregend und sportlich kann es auf dem danebenliegenden Klettersteig zugehen.

Zu den Sehenswürdigkeiten vor Ort zählen das Römer Kastell und die am Rhein befindliche Kurtrierische Burg, für die Richard von Cornwall bereits 1236 den Grundstein legte – für Geschichtsinteressierte und Romantiker gibt es jede Menge zu entdecken. Ob Wein, Kultur, Sport und Natur – es gibt also viele Gründe, um die idyllische Stadt zu besuchen, z.B. im Rahmen einer Tour entlang des Rheins.

Den Rhein per Schiff, Rad und zu Fuß erkunden

Sesselbahn Boppard - Herbert Piel / P!ELmedia

Sesselbahn in Boppard – Herbert Piel / P!ELmedia

Von Boppard aus können in der Zeit von April bis Oktober die Angebote mehrerer Schifffahrtsgesellschaften genutzt werden. Ein Ausflug zur Loreley gehört quasi zum Pflichtprogramm eines jeden Urlaubs in Boppard. Als praktisch erweisen sich die vielen Aus- und Zustiegsmöglichkeiten, so dass man auch in den kleinen Orten von Bord kann, sobald etwas Interessantes an Land entdeckt wurde.

Gehören Sie zu den Freunden des Wanderns, bieten sich Streckenabschnitte des RheinBurgenWegs zwischen Bingen (südlich von Boppard) und Rolandseck (nördlich von Boppard) an. Vorbei geht es an Weinbergen, steilen Abgründen und Burgen, immer wieder mit tollen Ausblicken, beispielsweise auf die Burgruine Rheinfels bei St. Goar. Oder Sie folgen einem oder mehreren der teilweise an den RheinBurgeWeg stoßenden 16 Premium-Rundwege, darunter der Mittelrhein-Klettersteig mit Start und Ziel am St. Remigius-Platz in Boppard.

Mit dem Rad könnten Sie den Rhein linksrheinisch von der Quelle bis zur Mündung auf dem EuroVelo 15 begleiten. Oder eine Kombination mit der Hunsrückbahn bringt Sie von Boppard über eine der schönsten und steilsten Bahnlinien Deutschlands, in den Hunsrück und zum Schinnderhannes Radweg, einer ehemaligen, jetzt stillgelegten Bahnstrecke, aus der dieser attraktive Radweg wurde.

Weinfrühling in Boppard - feiernde Menschen

Weinfrühling  – Herbert Piel / P!ELmedia

Veranstaltungen in Boppard

Möchten Urlauber ihren Aktivurlaub mit dem Besuch von Veranstaltungen würzen, können sie bereits ab Februar erfahren, wie man in Boppard feiert, und  z. B. den Bopparder Abendumzug mit dem Umzug vergleichen, den Sie vielleicht in Mainz erlebt haben.

Nächster Höhepunkt ist dann der Mittelrheinische Weinfrühling immer am letzten Sonntag im April. Während einer ca. 5 km langen Wanderung von Boppard nach Spay oder umgekehrt, können Sie sich an 16 Stationen mit regionalem Wein und Essen stärken und dabei vielleicht Ihren neuen Lieblingswein entdecken. Wandern und Schlemmen im Bopparder Hamm, immer mit Blick auf die große Rheinschleife.

Im Bopparder Mai sorgen die ortsansässigen Vereine ein Wochenende lang für Feierstimmung. Der Juli bietet die Möglichkeit, zum Oldtimer Treffen vorbeizuschauen, gefolgt vom Zwiebelmarkt am zweiten Mittwoch und Donnerstag im September. Das Bopparder Weinfest Ende September und Anfang Oktober ist das Highlight des Veranstaltungskalenders der Stadt und huldigt erneut dem Wein, diesmal mit viel Live-Musik und großem Feuerwerk. Die regionalen Weine sollten unbedingt probiert werden. Der letzte Sonntag im Oktober steht ganz im Zeichen des Bauernmarktes.

Kontaktdaten der Tourist Information Boppard

Rheinschleife in Boppard - Fotograf Herr Thiel

Rheinschleife in Boppard – Herbert Piel / P!ELmedia

Die Stadt Boppard freut sich auf interessierte Besucher, die Zeit in der idyllischen Stadt am Rhein verbringen möchten. Die Tourist Information finden Sie am Marktplatz im Alten Rathaus. Wir danken für die freundliche Zusammenarbeit und für die Bereitstellung der Informationen.

Für weitergehende Informationen kontaktieren Sie die Tourist Information unter folgenden Kontaktdaten:

Tourist Information Boppard

Marktplatz (Altes Rathaus)

D-56154 Boppard

Tel.: 0049/6742/3888

Internet: www.boppard-tourismus.de