Brückentage 2019


Brückentage machen euch das Leben leichter! Auch 2019 könnt ihr reichlich Urlaubstage einsparen, wenn ihr gesetzliche Feiertage mit Brückentagen geschickt verlängert. Alle Infos und Tipps, sowie ein Kalender mit Feiertagen und Brückentagen, um keinen der wichtigen Tage im Jahr zu verpassen!

Bild Brückentage 2019 Kalenderübersicht

Brückentage 2019 Kalenderübersicht

Kalenderübersicht der Brückentage 2019 zum Download

Neujahr ǀ Ostern ǀ Tag der Arbeit ǀ Christi Himmelfahrt ǀ  Pfingsten & Fronleichnam ǀ Mariä Himmelfahrt ǀ  Tag der Deutschen Einheit ǀ Reformationstag & Allerheiligen ǀ Buß- und Bettag ǀ  Weihnachten

Ist 2019 ein gutes Jahr für Brückentage?

Ob Feiertage in NRW, Feiertage in Bayern oder Feiertage in Hessen, mit ein paar Brückentagen wird schnell ein richtiger Urlaub daraus. Die Brückentage in 2019 bieten wie auch schon 2018 gutes Potential, um aus wenigen leicht viele freie Tage zu machen. Zwar sind es keine 86 wie im vergangenen Jahr, aber bis zu 79 freie Tage sind drin, wenn ihr eure (36) Urlaubstage perfekt einsetzt. Habt ihr weniger Tage zur Verfügung, ergeben sich auch daraus viele tolle Möglichkeit. Gerade für Arbeitnehmer mit einer geringen Zahl an vertraglich vereinbarten Urlaubstagen können die Brückentage in 2019 wie ein Sechser im Lotto sein. Werft einfach einen Blick auf unsere Kalenderübersicht und verfolgt unsere Reisetipps für euren Urlaub!

FeiertagDatumBrückentageZeitraum
Neujahr01.01.2019302.01. bis 04.01.
OsternKarfreitag, 19.04.2019;
Ostermontag, 22.04. 2019
4 + 415. – 18.04. / 23. – 26.04.
1. Mai/Tag der Arbeit01.05.2019202. – 03.05.
Christi Himmelfahrt30.05.20193 + 127. – 29.05. / 31.05.
Pfingsten10.06.2019411. – 14.06.
Fronleichnam *20.06.20193 + 117. – 19.06.
Mariä Himmelfahrt **15.08.20193 + 112. – 14.08. / 16.08.
Tag der deutschen Einheit03.10.20193 + 130.09. – 02.10. / 04.10.
Reformationstag ***31.10.20193 + 128. – 30.10. / 01.11.
Allerheiligen ****01.11.2019428. – 31.10.
Buß- und Bettag20.11.20192 + 218. – 19.11. / 21. – 22.11.
Weihnachten25. – 26.12.2 + 123. – 24-12. / 27.12.

* Gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
** Gesetzlicher Feiertag in Bayern, Saarland
*** Gesetzlicher Feiertag in Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
**** Gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Neujahr 2019: 01. Januar mit 3 Brückentagen

Bild Brückentage Neujahr

Bundesweiter Feiertag

Freie Tage vom 01.-06.01.2019

Urlaubsantrag vom 02.01.-04.01.2019

Ihr wollt Sonne im Januar? Unsere Empfehlungen sind…

Fernreisen: Thailand, Karibik, Malediven

Städtereisen: Havanna, Dubai

Der 1. Januar fällt 2019 auf einen Dienstag. Wer den 31. Dezember zuvor als (halben) Brückentag frei nimmt, hat zumindest ein schönes langes Wochenende. Um die ganze erste Januarwoche frei zu machen, braucht ihr den 31. Dezember als halben Urlaubstag und die drei weiteren Tage ab Mittwoch.

Zum Jahresanfang könnte es für euch gleich in die Wärme gehen. Wer eine Woche frei hat, fliegt einfach in den Süden und entspannt am Strand oder genießt pulsierende Metropolen in heißer Umgebung. Thailand, die Karibik oder Dubai sind dabei tolle Reiseziele.

Ostern 2019: 19. bis 22. April mit 8 Brückentagen

Bild Brückentage Ostern

Bundesweite Feiertage

Freie Tage vom 13.04.-28.04.2019

Urlaubsantrag vom 15.04.-18.04 2019 und 23.-26.04.2019

Unsere Reiseempfehlungen für euren Osterurlaub…

Fernreisen: Ägypten, Mallorca

Städtereisen: Barcelona, Rom, Las Vegas

Die Osterfeiertage bieten den ersten großen Rahmen des Jahres, um Urlaub zu machen: Ostern fällt 2019 in den April hinein, beste Bedingungen für gutes Wetter. Das vielleicht Beste an Ostern in diesem Jahr ist aber, dass ihr dank der Brückentage mit nur acht Urlaubstagen auf ganze 16 Tage Urlaub kommt. Ohnehin frei sind dabei die Osterfeiertage Karfreitag und Ostermontag am 19. und 22. April 2019. Urlaub beantragen solltet ihr daher vom 15. bis 18.04.2019 und vom 23. bis 26.04.2019.

Wenn ihr nicht ganz so viele Urlaubstage im Jahr zur Verfügung habt oder euch den Urlaub für den Sommer aufsparen wollt, reichen auch vier Tage Urlaub nach dem langen Osterwochenende, um immerhin zehn Tage am Stück frei zu haben.

Doch wohin nun im Osterurlaub? Wir empfehlen euch für Ostern mit Brückentagen den ersten Badeurlaub in der Sonne – vielleicht sogar mit der ganzen Familie? Dann ist Ägypten ein tolles Ziel, wo es etwa in Marsa Alam schon über 30 Grad heiß ist. Auch auf Mallorca beginnt an Ostern die Saison, die Insel zeigt sich von ihrer warmen Seite. Für Städtereisende bieten Rom, Barcelona aber auch Las Vegas im April beste Bedingungen für einen Besuch.

1. Mai/Tag der Arbeit 2019: 01. Mai mit 2 Brückentagen

Bundesweiter Feiertag

Freie Tage vom 01.05.-05.05.2019

Urlaubsantrag vom 02.05.-03.05.2019

Unsere Urlaubsempfehlung rund um den 1. Mai…

Ferneisen: Mexiko, Kuba, Vietnam

Städtereisen: Barcelona, New York, Dubai

Der 1. Mai ist ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland und vielerorts auch als Tag der Arbeit bekannt. Entgegen seines Namens müssen die meisten Deutschen an diesem Tag aber nicht arbeiten. 2019 fällt der 1. Mai auf einen Mittwoch, was euch die Qual der Wahl lässt, ob ihr die zwei Tage davor oder danach als Brückentage frei nehmt. In jedem Fall bringt der Tag der Arbeit gleich fünf Tage Urlaub frei. Nehmt ihr jeweils noch die zwei fehlenden Tage frei, ergibt sich ein toller langer Urlaub von neun Tagen.

Für alle, die im April und Mai ihren Jahresurlaub verbraten wollen, haben wir noch folgenden Tipp: Nehmt euren Urlaub in der Zeit vom 13.04. bis 05.05.2019 und erhaltet so drei Wochen frei vom Einsatz von nur zwölf Urlaubstagen. Perfekt für eine Fernreise nach Mexiko, Vietnam oder Kuba – nehmt euch die Zeit, diese Länder wirklich zu entdecken! Mit etwas weniger Urlaubstagen habt ihr aber auch eine tolle Zeit in Barcelona, und den Shopping-Mekkas New York und Dubai.

Christi Himmelfahrt 2019: 30. Mai mit 4 Brückentagen

Bild Brückentage Christi Himmelfahrt

Bundesweiter Feiertag

Freie Tage vom 25.05.-02.06.2019

Urlaubsantrag vom 27.-28.05.2019 und 31.05.2019

Interessiert? Dann schaut für Ende Mai nach…

Fernreisen: Spanien, Griechenland, Türkei

Städtereisen: New York, Prag, Lissabon

Weil Christi Himmelfahrt in jedem Jahr auf einen Donnerstag fällt, ergibt sich der darauffolgende Freitag als perfekter Brückentag. Der 30. Mai 2019 ist demnach ohnehin frei, nehmt ihr noch den 31. Mai als Urlaubstag, ergibt das vier freie Tage! Wer noch die Tage vor Christi Himmelfahrt Urlaub beantragen kann, bekommt ganze neun Tage am Stück frei – und das beim Einsatz von nur vier Urlaubstagen! So könnt ihr vom 25.05. bis 02.06.2019 einen richtig langen Urlaub planen.

Wohin dieser gehen soll? Nutzt doch die freien Tage für einen Badeurlaub in der Türkei oder Griechenland und genießt Spanien bei bestem Sonnenschein. Vor den Sommerferien könnt ihr hier auch noch richtig Geld sparen! Wer lieber Städte mag, besucht vielleicht einmal Lissabon oder entdeckt das historische Prag für sich.

Pfingsten & Fronleichnam 2019: 10. und 20. Juni mit 8 Brückentagen

Bild Brückentage Pfingsten + Fronleichnam

Pfingstmontag: Bundesweiter Feiertag ; *Fronleichnam: BaWü, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und im Saarland

Freie Tage vom 08.06-23.06.2019

Urlaubsantrag vom 11.06.-14.06.2019, 17.06.-19.06.2019 und 21.06.2019

Ab in den Sommer mit diesen Reisezielen…

Fernreisen: Seychellen, Istanbul, Kenia

Städtereisen: Sankt Petersburg, Tel Aviv, Florenz

Der Pfingstmontag ist in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag, doch Fronleichnam in der darauffolgen Woche ist nur in einigen Bundesländern frei. Wer seinen persönlichen Urlaubsplan für den Juni 2019 erstellen will, hat vor allem Glück, wenn er die Feiertage in NRW, die Feiertage in Hessen oder aber auch die Feiertage in Bayern nutzen kann. Hier ist, genauso wie in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland Fronleichnam auch als gesetzlicher Feiertag festgelegt. Gehört ihr zu den Glücklichen, könnt ihr euch einen 16-tägigen Urlaub genehmigen, wenn ihr die Brückentage zwischen Pfingsten und Fronleichnam nutzt. Konkret müsstet ihr für diesen Hammer-Urlaub in der Zeit vom 11.06. bis 14.06., 17.06. bis 19.06. und den 21.06.2019 freinehmen. Inklusive Wochenenden und Feiertagen habt ihr dann vom 08.06. bis 23.06.2019 Urlaub!

Wer jetzt verreisen kann, entgeht noch dem großen Ansturm in der Feriensaison und profitiert trotzdem von bestem Sommerwetter. Die beste Zeit, um auch mal ungewöhnliche Reiseziele zu erkunden: Wie wäre es etwa mit Sankt Petersburg oder Tel Aviv? Oder ihr verbindet den Strandurlaub in der Türkei mit einigen Tagen in Istanbul! In der Ferne bieten euch die Seychellen herrliche Ausblicke, aber auch Kenia ist ein faszinierendes Reiseziel.

Noch mehr Reiseziele für den Juni

Mariä Himmelfahrt 2019: 15. August mit 4 Brückentagen

Bild Brückentage Mariä Himmelfahrt

Gesetzlicher Feiertag in Bayern und im Saarland

Freie Tage vom 10.08.-18.08.2019

Urlaubsantrag vom 12.08.-14.08.2019 und am 16.08.2019

Lust auf Urlaub bekommen? Mitte August lohnt sich…

Fernreisen: Sri Lanka, Kolumbien, Kuba

Städtereisen: Agadir, Stockholm, Kapstadt

Mariä Himmelfahrt kommt nur den Arbeitnehmern in Bayern und dem Saarland zugute und fällt stets auf den 15. des Monats August. Der 15.08.2019 ist ein Donnerstag, womit der sich anschließende Freitag als perfekter Brückentag entpuppt. Mit einem Urlaubstag gewinnt ihr so gleich vier freie Tage. Nehmt ihr die ganze Woche vom 12. bis 16.08.2019 frei, werden gleich neun freie Tage daraus.

Eine tolle Gelegenheit, entweder eine Städtereise in den Norden Europas zu unternehmen, oder in die Ferne zu reisen. Wart ihr etwa schon mal in Kolumbien oder habt Kapstadt besucht? Dann ist jetzt die Zeit reif!

Weitere Reisetipps für den August

Tag der Deutschen Einheit 2019: 03. Oktober mit 4 Brückentagen

Bild Brückentage Tag der Deutschen Einheit

Bundesweiter Feiertag

Freie Tage vom 28.09.-06.10.2019

Urlaubsantrag vom 30.09.-02.10.2019 und 04.10.2019

Genießt euren Urlaub im Oktober am besten hier…

Fernreisen: Indonesien, Mauritius

Städtereisen: Florenz, Lissabon, Berlin

Der Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober fällt 2019 auf einen Donnerstag. Beste Bedingungen, um nach dem Feiertag auch den Brückentag frei zu nehmen – und schon habt ihr ein langes Wochenende. Noch besser wird es, wenn ihr auch für die Tage vor dem 3. Oktober Urlaub beantragt und damit laut Urlaubsrechner auf insgesamt neun freie Tage kommt. Auf den Urlaubsantrag gehört dafür neben dem 04.10.2019 auch der 30.09. bis 02.10.2019.

Ein Wanderurlaub bietet sich für das lange Oktoberwochenende perfekt an, wer es länger mag, fliegt einfach nochmal in die Wärme. Vielleicht in das exotische Indonesien oder auf die Trauminsel Mauritius? Nicht ganz so weit müsst ihr reisen, wenn ihr europäische Metropolen im goldenen Herbst erkunden wollt. Wir empfehlen euch Florenz und natürlich die Hauptstadt Berlin.

Tolle Reiseziele für den goldenen Monat Oktober

Reformationstag & Allerheiligen 2019: 31. Oktober und 01. November mit 4 Brückentagen

Bild Brückentage Reformationstag Allerheiligen

Gesetzliche Feiertage in bestimmten Bundesländern

***Reformationstag: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg
***Allerheiligen: Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland

Freie Tage vom 26.10.-03.11.2019
Urlaubsantrag vom: 28.-30.10.2019 und 01.11.2019 (mit Reformationstag); 28.-31.10.2019 (mit Allerheiligen)

Lust auf Entspannung Ende Oktober? Prüft mal folgende Ziele…

                                                                                       Fernreisen: Kanaren, Dominikanische Republik, Kroatien, Italien

                                                                                       Städtereisen: Prag, Madrid

Zwischen dem 31. Oktober und dem 1. November scheiden sich nicht nur die Monate, sondern auch die Bundesländer. Seit 2018 haben neben Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen auch Bremen, Niedersachsen und Hamburg, sowie Schleswig-Holstein den Reformationstag am Monatsende Oktober für sich als gesetzlichen Feiertag eingeführt. Allerheiligen am 1. November gilt hingegen in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland als Feiertag.

Um mit nur vier Brückentagen bis zu neun Tage am Stück frei zu haben, beantragt einfach die für euch fehlenden Tage in der Kalenderwoche 44 im Jahr 2019. Vom 28.10. bis 06.11.2019 habt ihr so eine tolle Herbst-Auszeit.

Ab in die Wärme? Dann wagt die Reise in die Dominikanische Republik! Nicht ganz so heiß, aber herrlich mild ist es jetzt auch noch in Italien, Kroatien und auf den Kanaren, wo ihr Sonnenkraft für den kalten Winter tanken könnt. Nicht mehr so frequentiert sind jetzt auch Städte wie Prag und Madrid entwickeln im späten Herbst ihren ganz eigenen Charme.

Buß- und Bettag 2019: 20. November mit 4 Brückentagen

Bild Brückentage Buß- und Bettag

Gesetzlicher Feiertag in Sachsen

Freie Tage vom 20.11.-24.11.2019

Urlaubsantrag vom 21.11.-24.11.2019

Tolle Reiseziele für den kalten November sind…

Fernreisen: Thailand, Portugal, Mexiko

Städtereisen: Paris, London, Barcelona

Zugegeben, der Buß- und Bettag am 20. November 2019 gilt ausschließlich in Sachsen, bietet für Arbeitnehmer hier aber immerhin die Möglichkeit mit zwei Brückentagen entweder ein wirklich langes Wochenende vor oder nach dem Feiertag in Sachsen frei zu nehmen. Mit vier Überbrückungstagen ergibt sich gar ein Urlaub von insgesamt neun Tagen. Dafür müsst ihr nur vom 18.11. bis 22.11. Urlaub beantragen.

Die freie Zeit könnt ihr ideal in der Wärme verbringen, Thailand und Mexiko sind hierbei tolle Ziele mit Sonnengarantie. Aber auch in Portugal könnt ihr noch auf milde Temperaturen hoffen, genauso wie beim Sightseeing in Barcelona. Zum Weihnachtsshopping bietet sich ein Trip nach London oder Paris an.

Weitere spannende Reiseziele für den November

Weihnachten 2019: 25. und 26. Dezember mit 3 Brückentagen

Bild Brückentage Weihnachten

Bundesweite Feiertage

Freie Tage vom 21.12.-30.12.2018

Urlaubsantrag am 24.12. und vom 27.-28.12.2019

Lieber Wärme statt Winter? Dann empfehlen wir euch…

Fernreisen: Dominikanische Republik, Sri Lanka, Malediven

Städtereisen: Mexiko-Stadt, Bangkok, Sydney

Wie auch schon 2018 gibt es Weihnachten wieder viele Möglichkeiten, Urlaubstage einzusparen. Die zwei Weihnachtsfeiertage fallen 2019 auf Mittwoch und Donnerstag, woraus sich drei Brückentage ergeben. Frei nehmen müsstet ihr dann den 23. und 24. Dezember (wobei letzterer oft nur als halber Urlaubstag gezählt wird) sowie den 27. Dezember 2019, um auf insgesamt neun Tage Urlaub zu kommen. Wer noch mehr Urlaubstage übrig hat, kann auch in der folgenden Woche noch frei nehmen und mit zwei weiteren Urlaubstagen aus 2020 noch bis einschließlich 01. Januar 2020 entspannen.

Wollt ihr die Weihnachtsfeiertage und die Brückentage danach nicht zuhause verbringen, könnt ihr eure Koffer für die schönsten Sonnenziele der Welt packen. Kaum ein Kontrastprogramm zum Weihnachtstrubel in Deutschland könnte wohl besser sein als Strand und Badewannentemperaturen. Empfehlenswert dafür sind etwa die Malediven oder Sri Lanka. Auch faszinierende Städte in der Ferne sind über Weihnachten und Silvestern ein toller Tipp: Wagt euch doch mal nach Bangkok oder Sydney!

FAQ Brückentage: Die häufigsten Fragen

Jetzt wisst ihr, wie die Brückentage 2019 liegen und wann ihr am besten Urlaub beantragen solltet. Sind noch Fragen offengeblieben? Dann findet ihr hier weitere Antworten und Informationen.

Was ist ein Brückentag?

Ein Brückentag liegt immer zwischen einem gesetzlichen Feiertag und einem Wochenende. Dabei können Brückentage vor oder nach dem Wochenende liegen. Ist der Dienstag ein gesetzlicher Feiertag, gilt der Montag als Brückentag. Fällt der Feiertag auf einen Donnerstag, ist der darauffolgende Freitag als Brückentag anzusehen. Wundert euch nicht, wenn unsere alpenländischen Nachbarn keine Brückentage kennen: In Österreich nennt man die Brückentage „Fenstertage“ oder „Zwickeltage“.

Wie stelle ich den Urlaubsantrag für Brückentage?

Als Arbeitnehmer steht euch die Anzahl von Urlaubstagen zu, die in eurem Arbeitsvertrag vermerkt ist. Die Brückentage bilden da keine Ausnahme und werden nicht etwa zusätzlich genehmigt. Im Allgemeinen sind die Brückentage als Urlaubstage meist heiß begehrt. Vorrang haben jedoch jene Kollegen, die schulpflichtige Kinder haben und auf die Ferienzeiten festgelegt sind. Der Urlaubsantrag für einen Brückentag sollte in der Regel rechtzeitig gestellt werden, wenn er erfolgreich sein soll.

Habe ich Anspruch auf einen Brückentag?

Auch wenn viele Brückentage nur allzu günstig liegen – den festen Anspruch, einen Brückentag freinehmen zu können, gibt es nicht. Ihr könnt als Arbeitnehmer einen oder mehrere Brückentage in Absprache mit eurem Vorgesetzten als Urlaub beantragen, dieser muss ihn jedoch nicht zwingend freigeben. Gerade wenn mehrere Kollegen den gleichen Brückentag freinehmen wollen, solltet ihr euch zuvor absprechen. Oder einfach schnell sein. Zu bestimmten Hochzeiten in einem Unternehmen kann euch der Chef den Wunschurlaubstag jedoch verwehren.

Lehrer und Schüler haben es da schon leichter. Für sie sind Brückentage oft bewegliche Ferientage oder fallen gleich ganz in die Ferien. Die Entscheidung darüber trifft im Einzelfall die jeweilige Schule.

Wie mache ich das Beste aus den Brückentagen?

Brückentage sind der ideale Rahmen, um aus einem langen Wochenende einen langen Urlaub zu machen. Nehmt dazu nicht nur einen Brückentag frei, sondern wählt gleich mehrere als Brückentage aus. Zusammen mit dem jeweiligen Feiertag und den Wochenenden kommt ihr so schnell auf mehr als eine Woche Urlaub.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder