Valentinstag, wie ihr ihn euch wünscht.


Der 14. Februar steht für viele Paare ganz im Zeichen der Liebe, weshalb sie diesen Tag auf eine besondere Weise verbringen möchten. Wenn es zum Valentinstag für euren Schatz keine Klassiker wie Rosen oder Pralinen geben soll, haben wir einen Vorschlag für euch: Verschenkt eine romantische Reise und genießt so viel Zeit wie möglich miteinander am Urlaubsort eurer Wahl.

Städteurlaub oder Wellness-Reise?

Valentinstag StädteurlaubWellness Deko mit Steinen

Zum Valentinstag eine neue Stadt entdecken

Habt ihr gerne viele Menschen um euch herum und findet Gefallen an Kultur, ist ein Städteurlaub am Tag der Liebenden genau das Richtige für euch. Besucht tagsüber Museen und Kunstausstellungen, bewundert die alte und neue Architektur und zieht Vergleiche zwischen den Stadtteilen. Sucht die Denkmäler und Plätze auf, für die euer Städtereiseziel bekannt ist. Entsprechen sie dem, was ihr erwartet habt?

Falls eine Pause von den vielen gesammelten Eindrücken nötig ist, erfahrt ihr in den Grünanlagen Ablenkung. Alternativ locken gemütliche Cafés, wo ihr bei der Gelegenheit gleich das lokale Gebäck testen könnt. Wenn ihr wieder zu Kräften gekommen seid, kann die Stadterkundung weitergehen. Teil davon ist für nicht wenige von euch das Einkaufen. Schaut in den Boutiquen nach den neuesten Trends oder findet heraus, was die alternative Modeszene so zu bieten hat. Städte sind eben immer auch ein Anziehungspunkt für Kreative.

Leitet den Abend mit einem Restaurantbesuch ein und geht hinterher ins Kino, Theater oder auf ein Konzert, je nachdem, was angeboten wird. Gestaltet euren Tagesablauf so, wie ihr mögt. Mit einem zentral gelegenen Hotel seid ihr immer mitten im Geschehen. Ist die Entscheidung auf eine etwas außerhalb gelegene Unterkunft gefallen, achtet auf eine gute Verkehrsanbindung. Wir haben für euch zehn Städtereiseziele zum Valentinstag herausgesucht und jeweils mit einem romantischen Tipp zur Freizeitgestaltung garniert. Weiter zu unseren Top 10 Städten…

Zeit zu zweit im Wellnesshotel am Valentinstag

Könnt ihr euch nichts Schöneres vorstellen, als zu zweit in einer schönen Umgebung zu entspannen, seid ihr am Valentinstag nirgends besser aufgehoben als im Wellnesshotel am Meer oder in den Bergen. Nach einem ausgiebigen Frühstück wartet das Meer mit viel frischer Seeluft auf euch. Nehmt euch vor frechen Möwen in acht 😉. Spaziert am Wasser entlang und macht Ausflüge ins Hinterland, sofern ihr wollt. Führt euch euer Wellnessurlaub in die Berge, könnt ihr mit verschneiten Landschaften rechnen. Genießt bei Wanderungen die euch umgebende Stille, wenn der Neuschnee sämtliche Geräusche schluckt, und seid die ersten, die Spuren auf dem Weg hinterlassen. Wenn ihr euerm Urlaub am Valentinstag eine sportliche Note verpassen wollt, fahrt Ski oder Snowboard. Saust mit Schlitten um die Wette die Hänge hinunter und wärmt euch in der Skihütte bei einer Tasse Tee auf.

Nutzt ausgiebig die im Hotelpreis enthaltenen Wellnessangebote und lasst euch verwöhnen. Geht in die unterschiedlichen Saunen und gönnt euch Körper- und Schönheitsanwendungen. Häufig gibt es spezielle Arrangements für Paare oder zum Valentinstag. Ein gutes Wellnesshotel verfügt über ein Schwimmbecken und Pools mit Massagedüsen. Angenehme Lichteffekte und eine ansprechende Deko im Wellnessbereich steigern zusätzlich das Wohlgefühl. Auch Fitnessgeräte sollten vorhanden sein. Schaut unsere fünf Wellness-Reiseziele am Meer und in den Bergen an, die ihr am Valentinstag besuchen könnt. Weiter zu unseren Top 5 Wellness-Reisezielen…

FAQ Valentinstag: häufig gestellte Fragen

Nun wisst ihr alles zum Thema Städte- und Wellnessurlaub am Valentinstag. Habt ihr noch darüber hinausgehende Fragen? Hier bekommt ihr weiter Informationen rund um den Valentinstag.

Woher stammt der Valentinstag?

Mit dem Valentinstag gedenkt die katholische Kirche dem heiligen Valentinus. Es wird von einem Valentin von Terni und einem Valentin von Rom berichtet, die möglicherweise auch ein und dieselbe Person sind. Bei Valentin von Rom handelt es sich um einen Priester, der im 3. Jahrhundert trotz Verbots Paare nach christlichem Ritus getraut haben soll. Zur Strafe wurde er am 14. Februar 269 hingerichtet. Damit ist auch gleich die Frage beantwortet, ob der Valentinstag immer am selben Tag ist. Valentin ist der Patron der Liebenden.

Was verschenkt man am Valentinstag?

Am Valentinstag möchten sich viele Paare zeigen, wie sehr sie den anderen lieben. Zu diesem Zweck werden traditionell Aufmerksamkeiten wie Blumen oder Süßigkeiten verschenkt. Originell sind selbst kreierte Präsente, sie haben etwas Persönliches. Das kann z. B. ein hübsch gestalteter Gutschein sein, der zu einer Veranstaltung einlädt. Wer bei seinem Herzblatt punkten möchte, schenkt eine Kurzreise zum Valentinstag. In dem Fall solltet ihr eurem Partner ein paar Wochen vorher nahelegen, sich für einen bestimmten Zeitraum am Valentinstag freizunehmen.

Wohin verreist man am Valentinstag?

Wenn euch nicht nach einer europäischen Metropole zumute ist und Wellness in heimischen Gefilden ausscheidet, dann macht doch ein bisschen länger Urlaub und fliegt im Februar beispielsweise nach Dubai. Der Februar zählt dort zur besten Jahreszeit. Auch in der Dominikanischen Republik oder in Thailand entkommt ihr dem eventuell zu Hause herrschenden Schmuddelwetter.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder