Urlaub Griechische Inseln (Sonstige)

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Griechische Inseln (Sonstige) – Die beliebtesten 598 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Porto Galini Seaside Resort & Spa Nikiana, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
2.
Trifilli Lourdas, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
3.
Odyssey Aghios Nikitas, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
4.
Aeolos Skopelos Stadt, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
5.
Karavados Beach Karavados, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
6.
Saraya Resort Alinda, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
7.
Ionian Emerald Sami, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
8.
Crithonis Paradise Crithoni, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
9.
Oceanis Hotel Poros, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
10.
Angelina Skiathos Stadt, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
Es sehen sich gerade 12 Personen Reisen nach Griechenland an.
Seite

Urlaub auf den Griechischen Inseln buchen

Die griechischen Inseln sind ein absolutes Trendziel seit vielen Jahren. Neben der Gastfreundlichkeit der Einheimischen und den kulinarischen Genüssen der Inseln, sind vor allem die schönen Strände und das mediterrane Klima die Hauptargumente für Besucher der unterschiedlichen griechischen Inseln.

Die beliebtesten Orte auf den Griechischen Inseln sind:

  • Kreta: Plakias, Bali, Agios Nikolaos, Rethymno, Chania, Chersonissos, Malia
  • Korfu: Korfu Stadt, Acharavi, Paleokastritsa, Kavos, Sidari
  • Kos: Kos Stadt, Tigaki, Mastichari, Kefalos
  • Rhodos: Faliraki, Lindos, Rhodos Stadt, Kolymbia, Kallithea
  • Santorin: Oia, Kamari, Akrotiri
  • Zakynthos: Agios Nikolaos, Zakynthos Stadt, Argassi, Kampi
  • Lesbos: Skala Kallonis, Mytilini, Palios, Petra
  • Samos: Samos Stadt, Avanti, Kallithea, Pythagorio
  • Naxos: Naxos Stadt, Kalantos, Kanaki, Agios Prokopios
  • Mykonos: Mykonos Stadt, Ornos
  • Thassos: Skala Kallirachis, Ormos Prinou, Chrisi Akti, Kinira
  • Zypern: Nikosia, Limassol, Larnaka, Famagusta, Paphos

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Griechische Inseln (Sonstige)

20.07.2015 Tolle Familienferien in Kos Badeurlaub -
3,5
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr schön.
Lage Das Hotel ist abseits vom Rummel.
Service Das Personal war freundlich und hilfsbereit.
Gastronomie Die Buffets hatten eine große Auswahl, welches sich immer wiederholte.
Sport / Wellness Für unsere beiden Kinder 7 und 9 Jahre war der Club zu langweilig.
Zimmer Die Zimmer waren sehr großzügig, jedoch hat es zuwenig Schränke um die Kleider ordentlich einzuräumen. Leider fehlt im Bad der Kosmetikspiegel sowie Kleenex-Tücher. Die Boxspring-Betten sehen toll aus, jedoch schläft sich schlecht auf den sehr weichen Matratzen. Es fehlt leider eine Sitzmöglichkeit, wo man sich zu zweit ausruhen kann.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist sehr schön, modern, stylisch. Man muss sich bewusst sein, es ist fernab von Zentrum und Rummel. Zum Shopping nach Kos Stadt braucht man den Bus , Mietauto oder Taxi.
01.07.2014 In Ordnung Badeurlaub -
3,1
Allgemein / Hotel Für ein 2 Sterne Hotel ist es in Ordnung. Es wird täglich geputzt und die Handtücher werden täglich gewechselt. Eine Klimaanlage ist vorhanden- allerdings kostenpflichtig, wir haben die 5, 00 Euro pro Tag bezahlt und das war gut. Wir hatten von unserem Balkon einen herrlichen Ausblick auf das Meer, welches zu Fuß in ca 3 Minuten erreichbar ist. (Es haben nicht alle Zimmer diesen Ausblick!) Es gibt einen ziemlich großen Pool, welchen wir nicht genutzt haben, das wir wegen dem Meer da waren. Liegen und Schirme am Pool incl. am Strand kostenpflichtig ( was sich lohnt- das Meer und der Strand sind einmalig sauber) Da wir nur Frühstück gebucht hatten- kann ich auch nur dieses bewerten, täglich frisches Brot, Butter, Marmelade, 2 Scheiben Käse und Wurst und ein Getränk- alles andere kostet extra- aber es ist ausreichend und man sollte bedenken- es ist ein 2 Sterne- Haus. W-Lan ist vorhanden (kostenpflichtig). Das Personal war nett und freundlich- allerdings sollte man ein klein wenig Englisch sprechen und verstehen, sonst kann man sich kaum verständigen.
Lage Das Hotel liegt nur wenige Meter hinter dem Strand auf einer kleinen Anhöhe. In ca 3 Minuten ist man am Strand. Zu Fuß sind auch die Basilika Agios Stefanos erreichbar. Zahlreiche Bars und Restaurants und auch Einkaufsmöglichkeiten (wo man wirklich alles kaufen kann). Busanbindung.
Service Das Personal ist freundlich und hilfsbereit, allerdings kann es mit der Verständigung Probleme geben, wenn man keine Englischkenntnisse hat. Die Zimmer werden täglich zufriedenstellend gereinigt.
Gastronomie Es gibt eine Poolbar, 2 Frühstücksterrassen und einen Frühstücksraum. Das Frühstück ist etwas eintönig, aber immer frisch. Der Kaffee war auch in Ordnung. Die Tische im Restaurant und auf den Terrassen waren immer sauber, wie auch die Böden. Es gibt jeden Dienstag einen Grillabend, der sehr empfehlenswert ist. Da wir nur Frühstück gebucht hatten, kann ich das Abendessen nicht weiter bewerten.
Sport / Wellness Dienstags gibt es einen Grillabend. Es gibt eine Poolbar und einen großen Pool. Das Hotel hat keinen eigenen Strand, darum bewerte ich den Strand unmittelbar in der Nähe des Hotels.
Zimmer Die Zimmer sind ausreichend, wenn man nicht vor hat, sich den ganzen Tag darin aufzuhalten. Wir waren nur zum Schlafen da und es hat uns genügt. 3 Betten, ein Schrank, 3 Nachtschränke, 1 Frisiertisch, Spiegel, Föhn und Klimaanlage(kostenpflichtig). Das Bad ist etwas klein, aber es genügt (2 Sterne- Hotel)
Preis Leistung / Fazit Wer seinen Urlaub nicht im Hotel verbringen möchte , ist gut aufgehoben. Die Zimmer sind sauber und ausreichend. Freizeitangebote im Hotel können wir nicht bewerten, da wir immer am Strand waren, wo es zahlreiche Wassersportangebote gibt. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit.
01.07.2013 Max. 3 Sterne - aber schönes Hotel Badeurlaub Paar
3,1
Allgemein / Hotel Schön gelegenes Hotel mit überwiegend deutschen und englischen Gästen. Zimmer sauber und funktional eingerichtet. Schöner Strand, leider mit nicht mehr nutzbaren Liegen.
Lage Unmittelbar am Strand gelegen. Tavernen und EK-Möglichkeiten in der Nähe.
Service Leider ist das Personal und anscheinend auch das Management für ein Hotel dieser Kategorie überfordert.
Gastronomie Wir hatten dieses Jahr nur ÜF. Wir könne also nur das Frühstück bewerten. Im letzten Jahr entsprach das Essen nicht der Hotelkategorie. Gem. Aussagen von Gästen auch dieses Jahr keine Quali-Verbesserung (gleicher Koch).
Sport / Wellness 2 Pools und Strand mit aureichend, aber heruntergewirtschafteten Liegen. Wellness-Bereich.
Zimmer Funfktionale Zimmer, nur tlw. mit Meerblick. Zimmer im Haupthaus weitesgehend über dem Restaurant.
Preis Leistung / Fazit Wenn sich nicht schleunigst bei der Servicequalität und im Management was tut, wird sich das Hotel noch mehr ins Mittelmass verabschieden. Bei der Lage, äußerst schade. Anscheinend plant die griechische Regierung den Strand zu verkaufen (arab. Investor). Damit sollten wir dann bald italienische Zustände am Strand haben (Liegen und Schirtm bei 30-40 €)
01.09.2008 Schöne Tage in "Panormos-Oase" Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Wir haben unseren Aufenthalt im "Club Albatros" sehr genossen. Es ist eine sehr schöne gepflegte, fast schon "tropische" (da gut bewässerte) Anlage mit Palmen und vielen Pflanzen, fast schon wie eine Oase in der ansonsten kargen und trockenen Insel Mykonos. Absolut freundliches Personal der in einer Art Familienbetrieb geführten Anlage. Nach einem Tagesausflug oder Strandbesuch kommt man gerne hierhin zurück um am (oder im) Pool zu entspannen und die schöne Aussicht über die Panormos Bucht zu geniessen. Auch von den Zimmern hat man schöne Sicht auf die Bucht. Zum schönen Panormos Strand sind es nur 150m, dieser Strand ist meiner Meinung nach einer der schönsten der Insel, da er noch nicht mit Liegestühlen und Schirmen zugepflastert ist. Wenn man etwas weiter am Strand geht ist man fast alleine, jedenfalls in der Spätsaison (September). Leider ist auch dieser Strand nicht mehr ganz so sauber wie er sein sollte. Wie in Griechenland mittlerweile üblich sind die Strände übersät von Zigarettenkippen, an Panormos wird wenigstens der grobe Müll weggeräumt und es ist noch eher einer der sauberen Strände die wir auf den Inseln fanden...). Nachteil ist ebenfalls der manchmal kräftige Nordwind der eben an der Nordküste (wo Pamnormos liegt) stärker ist als an den Stränden im Süden. Mykonos Stadt ist ca. 6km entfernt, das bedeutet dass man in Albatros/Panormos seine absolute Ruhe hat aber auch dass man einen fahrbaren Untersatz braucht um in die Stadt zu kommen. Während des Tages bis Mitternacht fährt ein Hotel-Shuttle-Bus auf Anfrage, d.h. immer dann wenn Gäste in die Stadt wollen oder wenn man bescheid sagt wann man abgeholt werden möchte. Nach Mitternacht muss man ggfs. mit dem Taxi fahren (ca. 11-15 eur) Zimmer einfach aber supersauber, auch Bad und Dusche 1A. SAT-TV auch mit einigen deutschen Kanälen (wer's will), ansonsten auch ein paar griechische Movie-Channels mit aktuellen Filmen (cinenova1,2,3)
Lage Mykonos Stadt ist ca. 6km entfernt, das bedeutet dass man in Albatros/Panormos seine absolute Ruhe hat aber auch dass man einen fahrbaren Untersatz braucht um in die Stadt zu kommen. Während des Tages bis Mitternacht fährt ein Hotel-Shuttle-Bus auf Anfrage, d.h. immer dann wenn Gäste in die Stadt wollen oder wenn man bescheid sagt wann man in der Stadt (am Hafen) abgeholt werden möchte. Nach Mitternacht muss man ggfs. mit dem Taxi fahren (ca. 11-15 eur) das ist weniger eine Frage des Geldes sondern der Wartezeit, denn Taxis sind etwas knapp auf Mykonos, am "Taxi-Square" bilden sich oft lange Schlangen und man muß bis zu 30 min warten bis man an der Reihe ist. Alternative: Man mietet sich ein Moped/Roller (ca. 10-15eur/Tag) oder Auto (ab ca. 35 eur/Tag) dann ist man unabhängig und kann auch etwas preiswerter einkaufen im Supermarkt. In Panormos kann man ausser im Hotel oder den beiden Restaurants nichts zu essen oder trinken kaufen (also relativ teuer) mit Moped oder Auto kann man also viel sparen wenn man im Supermarkt oder am Kiosk kauft. Essen/Trinken gehen ist in Griechenland (besonders Mykonos und Santorini) extrem teuer und das Essen ist vergleichsweise schlecht (Im Vergleich Preis/Leistung mit anderen europ. Ländern)
Service Personal ist superfreundlich, man spricht auch englisch und teilweise deutsch. Shuttlebus auf Anfrage von 12 Uhr Mittags bis Mitternacht bis Mykonos-Stadt (Hafen) Wenn man Geld sparen will unbedingt über Reiseanbieter im Voraus buchen, vor Ort ist das Zimmer ca 50% teurer (z.B. wenn man wie wir ein paar Tage länger bleiben möchte)
Gastronomie Frühstück als einfaches Frühstücksbüffet, d.h. Brot, Butter,Schinken, Käse,Marmelade, Nutella, Cornflakes, meistens etwas Kuchen oder Croissants, gekochte Eier, (kein english Breakfast oder Rührei) (allerdings jeden Tag dasgleiche Buffet, wenig oder kein Obst) Tagsüber oder abends kleines Angebot an Snachs oder Menüs, im Vergleich zum übrigen Mykonos noch zu relativ moderaten Preisen, allerdings auch nicht der Hammer. 2 Restaurants am Panormos Strand, allerdings teuer (ca. 20-50 eur pro Menü/Person), Getränke ab 7 eur
Sport / Wellness Swimming-Pool mit schönem Blick auf die Panormos-Bucht, nicht allzu groß aber OK Liegen und Schirme am Pool ohne Gebühr, in Spätsaison ausreichende Zahl, könnten etwas knapp werden wenn Hotel in Hauptssaison stärker belgt ist. Am Strand keine Liegestühle (gottseidank) sondern nur Sonnenschirme gegen Gebühr (ca. 5eur), die bei Bedarf dort aufgestellt werden wo man sich gerne hinlegen möchte
Zimmer Alle Zimmer sind in Richtung der Bucht, jeweils zwei Unterkünfte übereinander, die unteren haben eine kleine Terrasse die oberen einen Balkon, die meisten haben schöne freie Sicht auf die Bucht. Zimmer einfach und sehr sauber, auch Bad und Dusche 1A. Kühlschrank, aber keine Kitchenette/Kochmöglichkeit.
Preis Leistung / Fazit Mykonos Stadt, Strände an der Südseite
06.06.2015 Traumbadeurlaub Badeurlaub -
5,0
Preis Leistung / Fazit Wir waren im Familienzimmer Typ Ocean Front untergebracht, wunderschöner Ausblick auf die Ägäis! Pools stets sauber, Aquapark spitze für Kinder ab Körpergröße 1, 22 ( gr. Rutschen) , für kleinere Kinder ebenfalls ansprechende Wasserrutschen. Essen in Buffetform sehr schmackhaft! Speisesäle sauber und sehr zuvorkommender Service hier wie im gesamten Hotel! Uneingeschränkt empfehlenswert für Familien mit Kindern!
01.07.2014 Nicht empfehlenswert! Badeurlaub -
2,2
Allgemein / Hotel allein der zustand, dass das hotel scheinbar überbucht war, ich erst einen tag später mein studio beziehen konnte, es keinerlei entschuldigung oder wiedergutmachungsversuche gab, ich trotz einem tag weniger erbrachter leistung ich noch schön für 4 stunden späteres auschecken draufzahlen durfte, und die erste nacht auf einem kleinen klapprigen bett bei verwandten unterkommen musste die auch dort waren. zu meinem glück!
Lage Strandnähe war super! 3 minuten zu fuß
Service einfach nur schlecht
Gastronomie war soweit in Ordnung
Sport / Wellness kostenpflichtiger Internetzugang, ziemlich stark verschmutzte Liegenauflagen
Zimmer Studio hatte eine Doppelzimmergrösse, total dreckiger Duschvorhang. Bad absolut überflutet beim duschen,
Preis Leistung / Fazit ich glaub meine Gesamtzufriedenheit erklärt sich selbst. allerdings ist der reiseort absolut empfehlenswert. viele leckere und günstige tavernen in der umgebung.
01.06.2012 Traumhaft schön! - Gerne nochmal! Badeurlaub Freunde
4,7
Allgemein / Hotel Flächenmäßig große sehr gepflegte Clubanlage, abseits von Massentourismus, etwas über 360 Zimmer in verschiedenen Bereichen, neu gebaut 2010/2011 und eröffnet im Mai 2011, Es wurde großer Wert auf Sauberkeit gelegt, gebucht hatten wir All-Incl. und alles war reichlich vorhanden, ein Main-Restaurant mit 3 Bereichen (davon einer für Erwachsene), bedienen konnte man sich an jedem Buffett. Weitere 5 Themenrestaurants, ca. 70% englische Familien mit Kindern, die restl. 30% deutschsprachige bzw. belgische Gäste.
Lage Sehr kurze Transferzeit vom Flughafen (ca. 12 Min) - da Direktfahrt! Flugzeuge sieht man gelegentlich und hört diese auch, was aber überhaupt nicht störend ist. Die Anlage liegt am Ende einer Serpentine und drumrum ist eigentlich nichs. Wer abend andere Hotels anschauen möchte oder Stadtbummeln möchte, der ist hier eindeutig falsch. Abends englischsprachige Animation im Theatre, abends sehr schöne Angebote vom Puravida-Team (Strandspaziergang, Beach-Party, Moonlight-SPA) ... dem Puravida-Team hierfür herzlichen Dank! Es war toll 2 x pro Woche (Di und Fr) hält der Bus nach KOS-Stadt direkt vor dem Hotel und fährt nachmittags auch wieder bis zum Hotel zurück. Ausflüge sind vor Ort zubuchbar, ansonsten kann man direkt im Hotel einen Mietwagen nehmen um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. In der Anlage gibt es einen Mini-Market, der alles führt was man/frau so braucht zu annehmbaren Preisen.
Service Sehr freundliches Personal in der gesamten Anlage, sehr hilfsbereit, Check-in problemlos, das Gepäck (und wir!) wurden mit dem Club-Car aufs Zimmer gebracht. Diese Club-Cars kann man auch rufen, wenn die Wege doch mal zu weit werden sollten... Englischkenntnisse sind von Vorteil, weil internationes Publikum, aber auch mit Deutsch kommt man weiter. Umgang mit Beschwerden? Kann ich nicht beurteilen, denn es war alles mehr als OK.
Gastronomie 1 Hauptrestaurant mit 3 verschiedenen Buffets, 5 weitere Themenlokale, 3 Bars, 1 Gelateria, alle Speisen sehr schmackhaft und mehr als reichlich vorhanden. Wer da nichts findet, dem kann man nicht mehr helfen! Die Atmosphäre in den Restaurants sehr gut, die Kellner sehr freundlich und aufmerksam ... Trinkgeld: habe ich in dieser Anlage gerne gegeben!
Sport / Wellness Das Sport- und Fitnessprogramm von Puravida ist echt der Hammer (Aqua-Workout, Spinning, Zumba, Aerobic, Joggen, Yoga und vieles mehr. Im Adventureland Hochseilgarten (kostet separat), sowie Tennisplätze und Fußballfeld, Pools sind in dieser Anlage mehr als genügend vorhanden. 2 Swim-up-Pools (NUR Erwachsene) waren direkt bei uns vor dem Haus, ein Pool in der Nähe (hier durften auch Kinder hin, es war aber eher der ruhigere Bereich), ein Activity-Poll, ein Kinder-Pool, ein 125 Meter !!! langer Pool direkt vor dem Strand mit Whirlpools und vielen Massagedüsen. Der Strand sehr sauber und mehr als ausreichend Liegen vorhanden. Der Einstieg ins Wasser mit Badeschuhen kein Problem (die sollte man echt dabei haben) ... wer wegen der Felsplatten meckert (die so schlimm dann auch nicht sind) sollte nächstes Mal besser die Hotelbeschreibung lesen oder sich bei der Natur beschweren! ... Das Wasser superherrlich, Lifequards sind auch am Strand, cool fand ich die Pavillons, die man am Strand mieten kann (25 Euro pro Tag) ...
Zimmer Wir hatten ein DZ mit Balkon und Meerblick im Aduts-only-Bereich mit Swim-up-Pool davor, Klimaanlage ist individuell einstellbar, Flachbildfernseher, sehr bequeme Betten, eine Couch und 2 Sessel gehörten auch zur Zimmerausstattung. Angenehm großes Bad, Kleiderschrank (mit ausreichend Bügeln, kostenfreiem Safe und automatischer Beleuchtung). Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt und die Handtücher gewechselt. Wassserkocher sowie Tee/Kaffee auf dem Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Ein tolles Hotel, ein tolles Konzept ... PURA - Ruhe und Entspannung und VIDA - Abenteuer und Action ... sind in dieser Anlage absolut möglich. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung. Wir waren Mitte Juni und hatten zwischen 32 und 37 Grad Celsius, aber bei dem Wind, der fast immer weht, war es sehr gut auszuhalten. Für Ausflüge auf eigene Faust ist ein Mietwagen sehr zu empfehlen. Zum Paradise-Beach kann man übrigens auch laufen. Etwas mehr als 1 Stunde am Strand entlang laufen und man hat einen Strand ohne Felsplatten. Dort kann man sich dann Liegen und Schirme mieten. Für Menschen, die sich einfach gepflegt entspannen möchten und auf Service Wert legen ist diese Anlage (aus meiner Sicht) ein Traum!
01.04.2006 sauberes, schönes Hotel am Rand der Wiener City Badeurlaub Paar
2,4
Allgemein / Hotel Sauberes Hotel, freundliches Personal, vielseitiges und gutes Frühstücksbuffet. Die Hoteleckzimmer sind besonders empfehlenswert (weil am größten). Ist für Städtereisende empfehlenswert, für Freunde großer Wellnessbereiche ist das Hotel nichts.
Lage Das Hotel liegt 5-10 Gehminuten vom Südtiroler Platz, von dem die U-Bahn in die Wiener City (ca. 5 Minuten) und der Bus (ca. 15 Minuten) zur Schnellbahn (nochmal ca. 15 Minuten) in Richtung Flughafen fährt. Kleinere Restaurants befinden sich direkt in Hotelnähe.
Service Das Hotelpersonal informiert umfangreich über touristische Möglichkeiten in der Wiener City, über die Wien-Karte (16,90 ? für 3 Tage zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und als Rabattkarte für Sehenswürdigkeiten) und über die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Die Zimmer werden täglich in top Zustand gebracht.
Gastronomie Wir haben nur das Frühstücksbuffet in Anspruch genommen. Das war recht lecker. Es gab neben warmer Mahlzeiten (Speck, Rühreier, Würstchen), Obst, Süßkram (Marmelade und so Sachen) und eine umfangreiche Wurst- und Käseplatte.
Sport / Wellness Es gibt nur eine Sauna. Weitere Sport- und sonstige Unterhaltungsmöglichkeiten werden nicht angeboten.
Zimmer Schöne, große, helle, moderne Hotelzimmer. Wir hatten auch ein großes Bad mit Wanne. Die Hotelzimmer verfügen über TV (inkl. deutscher Sender) und Telefon.
Preis Leistung / Fazit Man kommt mit der U-Bahn überall sehr schnell hin (Stephansdom/Wiener City, Hundertwasser etc.). In der Nähe befindet sich ein Einkaufszentrum, wo man all you can eat - Sushi essen kann. Seeeehr lecker und da gabs auch nicht nur Sushi sondern auch Kokosmilch, überbackene Bananen etc.!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.