Urlaub Santo Stefano al Mare

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Santo Stefano al Mare – Die beliebtesten 2 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Aregai Marina Hotel & Residence Santo Stefano al Mare, Ligurien, Italien
2.
Best Western Hotel Anthurium Santo Stefano al Mare, Ligurien, Italien
Es sehen sich gerade 21 Personen Reisen nach Santo Stefano al Mare, Ligurien an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Santo Stefano al Mare

01.07.2010 4 Sterne sind 2 zu viel Badeurlaub Familie
2,3
Allgemein / Hotel Das Hotel an sich machte einen guten Eindruck. Die Anlage wirkte gepflegt. Die Lage am Hafen ist nett insofern man ein Zimmer mit Meerblick gebucht hat, ansonsten sitzt man auf einer Terasse, die in einen einer Baustelle gleichenden Innenhof zeigt und man sieht ausserdem die Eingänge der davor liegenden Zimmer. Parken kann man gut und kostenlos auf dem Hafengelände oder gegen Entgeld in einem Parkhaus.
Lage Das Hotel liegt ausserhalb des Ortes und die nähere Umgebung ist durch den Hafen bestimmt. Die Geschäfte in der Umgebung sind etweder Immobilien- oder Yacht-Argenturen oder haben mit der Ausstattung von Booten zu tun. Bis zum Ort sind es gut 15 Minuten Fussweg, aber der Ort ist auch nicht unbedingt touristisch sehenswert. Restaurants in Nähe des Meeres haben wir sehr vermisst. Reservierungen empfehlenswert. Die Restaurants im Hafen sind okay. Wir hatten zum Glück unser Auto dabei und waren somit unabhängig mobil.
Service Die Mitarbeiter an der Rezeption sprechen teilweise nur italienisch und französisch. Mit Deutsch oder Englisch kommt man nicht sehr weit. Wir hatten 1 Tag lang keinen Strom (nicht mal dieNotbeleuchtung funktionierte dauerhaft), der Elektriker kam am nächsten Tag um 8:15Uhr, als wir noch schliefen. Der Zimmerzutritt über die elektronische Karte fiel schon am 2. Tag aus, so dass wir einen Schlüssel bekamen. Die Klimaanlage lässt sich nur über die Rezeption regeln, der Zimmerservice kam 1x pro Woche( 4 Sterne! und auch das nur auf Nachfrage.
Gastronomie Wir hatten nur Übernachtung mit Frühstück gebucht. Das Frühstück war in Buffetform aber sehr eingeschränkt. Kine Abwechselung Salami, Käse, Kochschinken. Obst und Gemüse beschränkte sich auf Äpfel, Kiwi, Bananen, 1x pro Woche Pfirsiche und Aprokosen. Kein Gemüse wie Gurken, Paprika oder Tomaten und auch keine Melone. Müsli, Brötchen, Toast, Croissants, Joghurt, Marmelade. Keine Eier, kein Obstsalat etc. Das Auffüllen des Buffets war mangelhaft. Die Säfte waren ständig alle. Aber man konnte beim Personal Cappucino und Espresso bestellen, was für den grauenvollen Kaffee entschädigte.
Sport / Wellness Der Strand ist steinig, klein und steil abfallend. Sand ist nur bei den Liegen vorhanden und der ist aber auch eher wie Mutterboden. Die Liegen und Sonnenschirme sind nur für die großen Suites kostenlos (1 Schirm/2 Liegen).Die Sportangebote haben wir nicht benutzt. Es gibt aber einen Tennisplatz und in der Nähe eine Tauschbasis. Das Wasser ist sauber. Minimarkt oder Boutique siucht man vergeblich.Swimmingpool ist nicht vorhanden aber seti 2008 im Bau (gebaut hat aber niemand). Die Baustelle ist mit blauen Planen abgespannt und von den hinteren Zimmern hat man einen Blick darauf.
Zimmer Die Größe unseres Zimmers war gut. Wir hatten die große Suite. Fernsehen nur ZDF-Info und RTL-II oder Italinenisch/Englisch. Unser Balkon zeigte zum Hafen und man hatte eine sehr schöne Aussicht. Die Dusche setzte das Badezimmer unter Wasser, da die Tür nicht richtig schloss. Schwarze statt weisser Handtücher wären gut, da nur alle 7 Tage gewechselt (also bei uns 1x). Sein Bett macht man selbst (oder lässt es). Toiletterpapier holt man sich vom Service-Wagen und es gibt Besen im Zimmer. Da kann man den gröbsten Sand selbst beseitigen. Putzmittel sind nicht vorhanden, was beim Bad schon grenzwertig wird nach einer Woche und mehreren Personen. Alles in Allem: Enttäuschend für 4 Sterne! Die Stromversorgung war bei und defekt. Safe ist vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Die Italienische Riviera hat ihre besten Tage schon hinter sich, obwohl die Landschaft noch immer schön ist. Taggia hat einen netten Strand. Wir sind immer dorthin gefahren. Der ausgebaute Radweg (24 km) führt direkt am Hotel vorbei. Monaco und das Marineland in Frankreich sind gut zu erreichen. Menton ist ebenfalls einen Ausflug wert. Das Hotel können wir nicht empfehlen. Also wer 4 Sterne haben möchte, sollte lieber woanders sein Glück versuchen. Hier sind 4 Sterne endeutig 2 zu viel.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.