Bitte aktivieren sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Urlaub Ägypten

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Die beliebtesten Reiseziele in Ägypten

Ägypten Landkarte Urlaub Hurghada / Safaga Urlaub Kairo (Region) Urlaub Marsa Alam / El Queseir Urlaub Sharm el Sheikh (Sinai)

Urlaub Ägypten - Die beliebtesten 3.521 Urlaubsangebote

Die Hotelliste für Urlaub in Ägypten anpassen

1.
Grand Resort Hurghada Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

2.
Alf Leila Wa Leila 1001 Nacht Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

3.
Dana Beach Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 4,4
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

4.
Arabia Azur Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

5.
Beach Albatros Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

6.
Makadi Palace Makadi Bay, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 3,9
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

7.
Siva Grand Beach Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 3,9
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

8.
Grand Hotel Hurghada Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 3,6
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

9.
Albatros Palace Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

10.
Giftun Azur Resort Hurghada, Hurghada / Safaga, Ägypten
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 38 Personen Reisen nach Ägypten an.
Seite
Foto zu Urlaub in Ägypten

Tauchen & Baden – Urlaub in Ägypten am Roten Meer

Nach einer Rundreise zu den aufregenden, kulturellen Zielen ist ein Badeurlaub am Roten Meer die ideale Ergänzung zum Ägypten-Urlaub. Die bekanntesten und beliebtesten Touristenregionen hier sind Hurghada und Sharm el Sheikh. Hurghada ist seit den 1980er Jahren zum führenden Badeort avanciert, hier reiht sich ein Hotel ans andere und bietet Urlaubern Unterbringungsmöglichkeiten in jeder Preisklasse. Das Meer bringt hier beste Voraussetzungen für die unterschiedlichsten Wassersportarten mit, Surfer, Segler, Schnorchler und Taucher kommen hier auf ihre Kosten. In der Regel hat jedes Hotel sein eigenes Strandresort, der freie Zugang ist nur an wenigen Stellen möglich. Gegenüber von Hurghada an der Spitze der Sinaihalbinsel gelegen, befindet sich die andere Touristenhochburg Ägyptens, Sharm el Sheikh. Auch hier hat sich die Stadt voll und ganz auf Urlauber eingestellt und bietet Hotels, Restaurants, Shops und Freizeiteinrichtungen auf hohem Niveau, was sich auch an den Preisen bemerkbar macht. Eine hervorragende Wasserqualität, angenehme Temperaturen und herrliche Korallenriffe tragen zur Beliebtheit dieses Urlaubsresorts bei. Seit einiger Zeit gewinnt auch das kleine Städtchen Marsa Alam an Bedeutung, auch hier gibt es herrliche Tauchgründe, die noch nicht so überlaufen sind. Als Geheimtipp gilt noch das Scuba College in Nuweiba, eine sehr familiäre Tauchbasis abseits jeglichen Massentourismus, die sowohl für Anfänger als auch für Profis interessante Kurse und Angebote im Programm hat.

Flusskreuzfahrten – Ägypten-Urlaub einmal anders

Wer in seinem Urlaub Ägypten einmal von einem anderen Blickwinkel aus betrachten möchte, der sollte über eine Kreuzfahrt auf dem Nil nachdenken. Oft wird eine Route zwischen Luxor und Assuan gewählt, hier können die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Landes angelaufen werden. Das sanfte Dahingleiten über den gewaltigen Strom, die beeindruckenden Landschaften, die sich an den Ufern zeigen und die faszinierenden Ausflugsziele bilden eine perfekte Kombination für einen fantastischen und unvergesslichen Ägypten-Urlaub. Viele bekannte Reedereien haben Angebote für Nilkreuzfahrten auf exklusiven Kreuzfahrtschiffen im Programm und sorgen so für höchsten Komfort der Urlauber in Sachen Unterbringung und Verpflegung. Oft können auch diese Kreuzfahrten mit einem vorherigen oder anschließenden Aufenthalt im Hotel am Roten Meer verbunden werden.

Im Urlaub in Ägypten eine völlig andere Kultur erleben

Ägypten-Reisende werden in diesem Land mit einer völlig anderen Kultur konfrontiert. Besucher auf eine Tasse Chai einzuladen ist Bestandteil der gängigen Höflichkeitsnormen, genauso höflich ist es, eine derartige Einladung zunächst einmal abzulehnen. "Pflicht" ist auch das Handeln, ob in den kleinen Läden der Basare oder bei den Straßenverkäufern. Ägypten ist jedoch auch ein stark islamisch geprägter Staat mit strikten Regeln, an die sich Urlauber unbedingt halten sollten. Das betrifft beispielsweise die Bekleidung. Kurze Hosen sind weder bei Männern noch bei Frauen angebracht, die Schultern sollten immer bedeckt sein. Außerdem sollten in der Öffentlichkeit – auch nicht im Restaurant oder Hotel – weder alkoholische Getränke getrunken noch Zärtlichkeiten ausgetauscht werden. Wer auf die Traditionen und Empfindungen der Einheimischen Rücksicht nimmt und sich in Sachen Benehmen und Kleidung anpasst, wird seinen Ägypten-Urlaub in vollen Zügen genießen können.

Die beste Reisezeit für den Urlaub in Ägypten

Ägypten ist im subtropischen Trockengürtel gelegen. Damit herrschen sowohl im Sommer als auch im Winter sommerliche Temperaturen vor, und das Niederschlagsrisiko ist gleichzeitig gering. Nicht wenige behaupten, dass die Temperaturen im ägyptischen Sommer zu hoch sind. Tatsächlich ist es so, dass von Juni bis August das Thermometer in Urlaubszentren wie Sharm el Sheikh oft bis 40 Grad Celsius oder darüber hinaus ansteigt. Allerdings bieten Meer, Swimmingpools und klimatisierte Hotelanlage stets Gelegenheit zur Abkühlung. Für Urlauber, die Ägypten als Reiseziel aktiv entdecken wollen, ist es dagegen oft ratsam, das Land im Winter zu bereisen. Auch in den Wintermonaten Dezember, Januar und Februar liegt die Temperatur meist nur selten unter 20 Grad Celsius, und auch dann bleibt Niederschlag in der Regel aus: Ideale Bedingungen, um Sehenswürdigkeiten wie die Pyramiden von Gizeh zu entdecken. In den Wintermonaten ist Ägypten als Reiseziel deutlich preiswerter als während der Hauptsaison. Auch dann bleibt Ägypten ein Reiseziel mit langer Sonnenzeit. Die Sonne geht etwa um halb 7 auf und gegen 17 unter, Dunkelheit bricht vollständig um 18 Uhr an. Im Sommer, wenn die Sonne schon gegen 5 Uhr auf und erst um 19 Uhr untergeht, können Urlauber sogar 14 Sonnenstunden genießen.

Im Langzeiturlaub Ägypten kennenlernen

Ägypten erstreckt sich auf einer Fläche von über einer Million Quadratkilometer und ist damit in etwa dreimal so groß wie Deutschland. Mir seiner Jahrtausenden alten Kultur bietet das Land zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die sich vom Norden mit Alexandria bis in den Süden nach Assuan erstrecken. Wer diese Schätze komplett entdecken und vielleicht auch noch zwischendurch am Roten Meer entspannen möchte, kommt mit einer Pauschalreise von wenigen Tagen nicht weit. In dem Fall empfiehlt sich eine Langzeitreise über mehrere Wochen. Zum Beispiel können bei einer Nilkreuzfahrt von Kairo bis Luxor die wichtigsten antiken Bauwerke Ägyptens besichtigt werden. Hinterher ist ein Badeurlaub an der klassischen Touristenregion um Hurghada ein probates Mittel, um noch mal richtig abzuschalten und Kräfte für den nahenden Alltag zu sammeln. Übrigens herrscht in Ägypten auch in den Wintermonaten ein mildes Klima vor, was ein Überwintern reizvoll macht. Die günstigen Hotelpreise außerhalb der Saison ermöglichen auch kleinen Geldbeuteln einen längeren Urlaub in dem nordafrikanischen Staat. Was gibt es schöneres, als im Februar bereits die Badesaison im Roten Meer zu eröffnen?

Bedenkenlos ans Reiseziel Ägypten gelangen

Als eines der attraktivsten Reiseziele zieht Ägypten nach wie vor tausende Touristen an. Hier findet sich nahezu alles, was einen Urlaub zur Traumreise macht. Um die Vorzüge des Landes in vollen Zügen genießen zu können, sollten allerdings einige Hinweise beachtet werden. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger ein Visum. Oft wird ein solches bereits vom Reiseveranstalter beantragt. Individualtouristen können sich am Flughafen gegen eine Gebühr von etwa 15 Dollar oder Euro ein Visum ausstellen lassen. Ein solches ist einen Monat gültig. Neben dem Visum sind auch ein Reisepass oder ein Personalausweis erforderlich. Alternativ können Visa innerhalb Deutschlands in Konsulaten oder in der ägyptischen Botschaft beantragt werden. Im Land angekommen ist auch für Sonnenanbeter der Schutz vor der Sonne oberstes Gebot. Der Lichtschutzfaktor der Sonnencreme sollte nicht unter dem Faktor 30 liegen. Um Verdauungsprobleme zu vermeiden, sollten einige Aspekte bei der Ernährung beachtet werden. Leitungswasser sollte als Trinkwasser stets ein Tabu sein. Auch Eiswürfel können ein gewisses Risiko bergen. Große, etablierte Restaurants servieren hochwertige Kost und sind unbedenklich. Ebenso genügt die Hotelverpflegung in der Regel hohen Standards. Kleinere einheimische Imbisse oder Restaurants können den westeuropäischen Magen bisweilen dagegen überfordern. Im Übrigen muss in das Reiseziel Ägypten kein Stromadapter mitgebracht werden. Dort werden die in Deutschland bekannten Stecker verwendet.

Die richtige Budgetplanung in Ägypten

Für das Trinkgeld in Restaurant gelten ähnliche Maßstäbe wie in Deutschland. 10 oder auch 15 Prozent des Verzehrpreises sind ein angemessener Betrag. Bei kleineren Dienstleistungen außerhalb des Hotels sind 50 Cent bis zu 1 Euro angemessen. Dann sollten sie allerdings die einheimische Währung, das ägyptische Pfund, zur Hand haben. Als Reiseziel wartet Ägypten mit vergleichsweise niedrigen gastronomischen Preisen auf. Nicht selten liegen die Kosten für einen Restaurantbesuch unter 10 Euro pro Person. Bei den Budgetplanungen ist die Art der Verpflegung innerhalb der Hotels ein entscheidender Aspekt. Reisende, die bereits mit dem Hotelaufenthalt Vollverpflegung gebucht haben, werden naturgemäß weniger Geld für Essen und Getränke aufwenden müssen. Dann können schon 100 Euro pro Person für eine Woche ausreichend sein, um dennoch auch außerhalb des Hotels gelegentlich ein Eis zu essen oder einen Drink zu sich zu nehmen. Wer seinen Aufenthalt nur mit Frühstück oder sogar ohne Verpflegung gebucht hat, sollte gerade in beliebten Urlaubsgebieten etwa 200 Euro pro Woche einplanen. Darin wären dann allerdings Ausflüge, Wassersportaktivitäten oder größere Souvenirs nicht enthalten. In Städten und Urlaubsressort ist Ägypten ein Reiseziel an dem umstandslos mit Kreditkarte bezahlt werden kann. Innerhalb von Hotelanlagen ist es oftmals sogar möglich, in Euro zu zahlen.

Die schönsten Orte zum Schwimmen und Schnorcheln

Die schönsten und beliebtesten Strände Ägyptens liegen am Roten Meer. Die Region um Hurghada im Osten des Landes macht Ägypten zu einem Reiseziel, das gerade Badeurlauber das gesamte Jahr über anlockt. Ein besonderer Vorteil sind hier die flachen Strände, die für Kinder unbeschwerten und sicheren Badespaß bedeuten. Auch für Schnorchler kann das Reiseziel Ägypten zum Erlebnis werden sein. Südlich von Hurghada bieten zahlreiche Hotelanlagen oft direkten Zugang zu faszinierenden Schnorchel-Arealen. Ein Geheimtipp ist die Kleinstadt Marsa Alam im Süden Ägyptens, wo unberührte Korallenriffe bestaunt werden können. Auch der teils felsige Südzipfel der Sinai-Halbinsel wartet mit vielfältigen Unterwasserlandschaften auf. Ob und wie viel Wechselgeld mitgenommen werden sollte, hängt unmittelbar vom Aufenthaltsort ab. Wenn als Reiseziel das Hinterland Ägyptens jenseits der touristischen Zentren bereist werden soll, kann es sich lohnen, bereits in Deutschland einen größeren Betrag zu wechseln. So wird der Gefahr vorgebeugt, durch nachteilige Wechselkurse Verluste zu erleiden. Allerdings finden sich auch in den Städten Wechselstuben mit angemessenen Kursen. Vergleiche sind hier oft der einzige Weg, die vorteilhafteste Wechselstube zu finden. Zudem bieten viele Geldinstitute an, gebührenfrei im Ausland Geld in der jeweils einheimischen Währung abzuheben.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Ägypten

01.07.2013 Von Krise keine Spur - daher auf nach Ägypten! Badeurlaub Familie
Allgemein / Hotel War bereits einmal vor Ort und kann das Hotel jederzeit weiterempfehlen - vor allem Familien mit Kindern sollten sich aufgrund des Aquaparks dafür entscheiden - f. Ruhesuchende eher weniger geeignet- die Entfernung zum strand spielt durch den Shuttleverkehr keine Rolle - von anderen hotels, die am strand direkt liegen, hatte ich gehört, dass man tlw. länger durch das Hotel unterwegs war, als wir vom Titanic per Bus zum Strand.
Lage Zweite Reihe nach einer Durchzugsstrasse - keine direkter Strandzugang - aber kein Problem aufgrund 15min. Shuttleverkehr zwischen Hotel und Strand - der nicht so überlaufen wie bei den Nachbarhotels ist.
Service Service war top, sehr zuvorkommend, freundlich und bei Problemen sofortige Hilfe - rundum keinerlei Dinge, die ich vermisst hätte.
Gastronomie Evt. ein zweites internationales Restaurant wäre wünschenswert, da landestypisch und in Buffetform gekocht wurde - Essen war diesmal nicht so top wie beim letzten mal, aber trotzdem keine wirklich negativen Erfahrungen gemacht.
Sport / Wellness Aquapark ist top - keine Wünsche offen geblieben, Strand war diesmal durch Ebbe doch sehr seicht, jedoch nicht überlaufen und toller Zugang zu den Hausriffen (tlw. im Nachbarhotel aber bessere Schnorchelbedigungen - kann man jederzeit hinüberschwimmen), Service bei den Pools und am Strand top, Boutiquen und Märkte um die ecke oder im hotel - Kinderdisco, Showprogram alles dabei.
Zimmer Grösse, Sauberkeit tadellos in Ordnung - Tv-programme alles was man braucht, wenn dies überhaupt nötig ist, Lärm bedingt durch Einflugschneise vom Flughafen Hurghada - für uns aber kein problem, da wir diese Art von Lärm geniessen und die Flieger gut beobachten können. Lage des Zimmers war top - keine direkte Sonne über längeren Zeitraum des Tages einwirkend .
Preis Leistung / Fazit Beste Reisezeit lt. Einheimischer April und September/Oktober, da ist es nicht mehr so heiss, Ausflugsziele alle in der Nähe und direkt vom Hotel aus buchbar - Abholung und Retour direkt im Hotel - alles bestens organisiert - Preis/Leistung top (Essen könnte etwas abwechslungsreicher sein). Lage des Hotels top - nahe Hurghada Stadt aber auch nahe zu den Schnorchelgebieten.
01.10.2012 Grand Resort Badeurlaub Familie
Allgemein / Hotel Sehr freundliches Personal. Gepflegte Anlage. Essen - sehr große Auswahl-für jeden war etwas dabei.
Lage viele einkaufsmöglichkeiten. zum strand durch das grand hotel durchgehen fand ich nicht schlimm. apotheke gleich gegenüber. tabletten sehr billig, labello 4 bis 5 euro. hard rock cafe gibts auch. kamele auf der rechten seite zum reiten und fotografieren,die verkäufer sind ziemlich nervig. würden sie weniger reden würde man auch in die geschäfte reingehen und was kaufen. busse sind umsonst oder für 1 euro in die stadt. taxi empfehlt einem keiner , weil die verlangen was sie wollen. sonst vorher einen festpreis ausmachen.aber nicht mehr wie 10 euro. tolles musikcafe am hotel, wo täglich schöne musik läuft.
Service Zimmerservice sehr nett. jeden tag frische handtücher und badetücher auf wunsch. badetücher waren sehr groß und dazu gab es eine badetasche vom hotel. die kellner waren auch alle sehr nett und sehr aufmerksam. wir haben uns sehr wohlgefühlt.
Gastronomie es hat fast alles sehr gut geschmeckt. was mir nicht geschmeckt hat war geschmacksache. auswahl sehr groß gut gewürzt,musste nicht nachwürzen. frühstück war sehr reichlich und die köche waren sehr hilfsbereit bei der auswahl. rundum sehr zufrieden. da kann sich die deutsche gastronomie und das personal ein paar scheiben abschneiden. keine schlechtgelaunten mitarbeiter, obwohl die viel wenig verdienen
Sport / Wellness tauchen,schnorcheln,segeln,sich hinter einem boot herziehn lassen auf so einem runden 2er sitz, disco hab ich keine entdeckt. internetcafe gleich um die ecke. liegen gratis am strand. uns wurde sogar die tasche an den strand getragen und das handtuch bereit gelegt,dass es nicht wegfliegt. am strand bekommt man auch essen und trinken geliefert. kann man auf das hotelzimmer schreiben lassen. es wäre nett, wenn man immer bisschen trinkgeld gibt. wir wollen ja nicht als geizig gelten.
Zimmer großes zimmer,sauber, schöner balkon tv programme na ja geht so, klimaanlage super ,minibar leider nur pepsi cola aber coca cola gibts für wenig geld um die ecke im laden. für einen halben liter aber nicht mehr wie 50 cent zahlen, sonst verarschen die euch. wir habe immer 4 flaschen coca cola gekauft 2 euro hingelegt und goodbye gesagt. immer handeln! bad etwas klein,aber da will ja keiner drin schlafen!
Preis Leistung / Fazit nehmt euch magentabletten mit. kein leitungswasser trinken oder zum zähneputzen nehmen, sonst kann der wc gang länger dauern wie gewollt. sonst war alles sehr schön und wir kommen wieder!
01.07.2012 Erholsamer Familienurlaub mit Abstrichen in der B-Note Badeurlaub Familie
Allgemein / Hotel Das Hotel und die Aussenanlagen sind etwas in die Jahre gekommen, werden aber ständig dezent renoviert. Die beiden Aufzüge sind extrem langsam und etwas wackelig. Die Poolanlage ist sehr groß und sehr sauber, leider waren zu unserer Zeit zu wenig Liegen vorhanden. Also die übliche Handtuchreservierungschlacht am Morgen, welche aber laut Hotelregeln verboten ist. Die Hotelregeln wurden oftmals von den Gästen nicht eingehalten und nur selten durch das Personal durchgesetzt. Die Pools sind in den Sommermonaten von 10:00 - 13:00 und von 13:30 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Strandtransfer startet schon um 08:00 Uhr. Die Lobby ist abends überfüllt und bricht aus allen Nähten. Gäste, welche morgens anreisen müssen mindestens bis 13:00 Uhr auf ihr Zimmer warten und am Abreisetag bis 12:00 Uhr geräumt haben. Das All-Inclusive Angebot umfasst tagsüber kein Eis, nur beim Abendessen wird von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr Eis ausgegeben. Tagsüber kann Eis für umgerechnet 2,50 - 3 Euro erworben werden. Die Geschäfte im Hotel sind überteuert und die Verkäufer teilweise freundlich-nervig.
Lage Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 15 Minuten. Die Entfernung zum Strand lässt sich zu Fuss bewältigen, bei der Hitze ist der Shuttle-Service aber vorteilhaft. Ca. 5 Minuten Fussweg befindet sich eine kleine Passage mit Geschäften (u.a. ein kleiner Supermarkt und ein Geschäft "Cleopatra Bazar" , jeweils mit Festpreisen). Wer handeln möchte geht halt zu den andren Geschäften, sollte sich aber vorher eine Preisübersicht im Cleopatra Bazar besorgen. Ca. 10-15 Minuten Fußweg ist eine kleine klimatisierte Einkaufspassage "Senzo - Mall" mit diversen Geschäften, großen Supermarkt und für den Notfall "Mc Donald". Überall auf der Straße lassen sich Sammeltaxis (Kleinbusse) und auch normale Taxis anhalten. Der Preis sollte vorher ausgehandelt werden. Im Hotel gibt es aber auch einen Taxiservice, der einem ein Taxi ruft. Ausflüge zu verschiedenen Zielen werden sehr viele angeboten, man sollte aber vergleichen und nicht sofort alle Ausflüge bei einem Anbieter buchen. Lieber vorher mit anderen Gästen über ihre Erfahrungen sprechen.
Service Das Personal an der Rezeption und für die Zimmerreinigung war freundlich. Das Gastronomiepersonal war einfach überfordert und dem Andrang der Gäste nicht gewachsen. Hier muss man aber Unterscheidungen machen. An der Poolbar hatten wir nie Probleme mit Gläsern und Wartezeiten, leider waren die Sitzgelegenheiten dort stark begrenzt. Bei der Bar in der Lobby fehlten ständig die Gläser und der Getränkeautomat hatte regelmäßig Aussetzer. Das Personal im Restaurant "Ritz" war sehr bemüht und hätte teilweise etwas Deo vertragen können. Der Shuttle-Service zum Strand war tadellos und der Fahrer immer zu einem Scherz bereit. Das gesamte Personal am Strand war sehr freundlich. Leider wurden nicht immer die Tische abgewischt, so waren oftmals Verschmutzungen vom Vorgänger zu erkennen. Das Tischproblem bestand aber im gesamten Hotel. Es wurde zwar schnell abgeräumt, teilweise zu schnell, aber gesäubert wurden die Tische nur selten.
Sport / Wellness Die Pools sind groß und gepflegt. Ebenfalls der Strand ist sehr gepflegt. Das vorgelagerte Riff ist klein, aber sehenswert. Das Wasser ist sehr flach (ideal für Kleinkinder) und man muss schon weit reinlaufen um überhaupt schwimmen zu können. Im Vergleich zu den Nachbarstränden hat dieser Strand die Nase weit vorne. Am Ende des Strandes befand sich ein Anbieter für Kamelreiten und Pferdereiten im Meer. Die Tiere waren alle sehr gepflegt. Die Sonnenschirme, Liegen und Handtücher am Strand und am Pool sind kostenlos. Am Pool waren bei uns zu wenig Liegen vorhanden. Die Rutschen (außer im Kinderbecken) sind erst für Kinder ab 10 Jahren zugelassen. Die Rutschen sind nicht zu unterschätzen und bargen ihre Tücken, gerade im Auslaufbereich. Die Treppen zun den Rutschen sind nicht überdacht und durch die Sonne aufgeheizt. Das Rutschen mit Badeschlappen ist nicht erlaubt. Der mittlere Pool war zu unserer Zeit 4 Tage geschlossen. Der große Pool ist mit einer Mauer unter einer Brücke in zwei Poolbereiche aufgeteilt. Die Pools haben eindeutig zu wenig Zu/Abgänge (Treppen/Leiter). Der Kinderspielplatz ist vor der Sonne geschützt. Das Animationsprogramm ist eintönig. Selbst die Abendanimation hat sich in 14 Tage teilweise wiederholt und beginnt meistens gegen 21:30 uhr. Von vielen Plätzen ist die Bühne gar nicht oder nur teilweise zu sehen. Um 20:30 uhr gab es 6 Tage in der Woche den Mini-Disco-Club für Kinder mit immer dem gleichen Programm. Die Beschallungsanlagen sind klanglich grausam und vollkommen falsch eingestellt. Am Pool befindet sich ein Bereich, wo man am Abend genüsslich eine Wasserpfeife rauchen kann.
Zimmer Wir hatten ein Familienzimmer standard im rechten Aussenflügel, bestehend aus zwei Schlafzimmern mit Verbindungsflur, Badezimmer und Balkon. Beide Schlafzimmer verfügten über eine getrennte Klimaanlage. Das größere Schlafzimmer hatte ein Doppelbett ca. 200x200m, ein Telefon, einen Flat-TV, einen Schreibtisch, zwei Nachtkonsolen und den Zugang zum Balkon. Das Zimmer war mit einer Tür zum Verbindungsflur versehen. Die getrennten Lampen am Bett konnten aber nur von einer Seite geschaltet werden. Das kleinere Schlafzimmer hatte zwei Betten ca. 120x200m, einen Sessel mit Bettfunktion einen Röhrenfernseher und eine kleine Kommode. Der Verbindungsflur bestand einseitig aus eine ausreichend große Schrankwand mit kleinem Kühlschrank und kostenlosen Safe. Der Kühlschrank wird täglich mit kostenlosen 0,6l Flaschen Mineralwasser aufgefüllt. Das Badezimmer ist ausreichend mit großen Spiegel, Waschbecken, Toilette, großer Dusche und Haarfön ausgestattet. Der Haarfön ist etwas schwach auf der Brust, genauso wie die Dusche. Der Balkon war mit drei Stühlen und einem kleinen Tisch ausgestattet. Wir waren aber zu Viert. Mehrmalige Nachfrage nach einem vierten Stuhl verlief jedesmal im Sande, auch wurden uns regelmäßig nur drei Duschtücher ins Badezimmer gelegt. Trinkgelder hatten wir eigentlich genug hinterlegt, daran kann es eigentlich nicht gelegen haben. Die unteren Zimmer in den Aussenflügel haben anstatt eines Balkons eine Terrasse. Das Zimmer 1077 sollten wir zuerst bekommen, haben wir aber sofort abgelehnt und konnten es zum Glück tauschen. Es hatte zwar eine Terrasse, aber mit Blick in das 5Meter entfernte Restaurant. Beim Sitzen auf der Terasse konnte man den Hotelgästen direkt beim Essen zuschauen und diese einem direkt ins Schlafzimmer. Hinzu kam aber die große Abluft/Klimaanlage vom Restaurant, welche unheimlich warme Luft direkt auf die Terrasse blies. Als wenn 40 Grad im Schatten nicht schon reichen würden.
Preis Leistung / Fazit Im Großen und Ganzen hatten wir einen erholsamen Urlaub mit klaren Abstrichen in der Gastronomie. Auf jeden Fall sollten Medikamente gegen Magen/Darmerkrankungen eingepackt werden. Auch unbedingt auf den Sonnenschutz achten. Ausflugsangebote sind genügend vorhanden und sollten auch genutzt werden. Wir hatten in 14 Tagen nur schönes Wetter um die 40 Grad.
01.02.2012 Familienurlaub Badeurlaub Familie
Allgemein / Hotel Wir hatten einen Bungalow mit Terrasse.sehr gepflegte Hotelanlage, fünf unterschiedlichen Restaurants, orientalisch,mexikanisch, mediteran, chinesisch und deutsche Küche . Je nach Wetter kann man innen oder draußen, mit Blick aufs Meer, sitzen und essen.
Service Die Anlage ist groß und schön,Spielplatz mit vielen Rutschen,täglicher Kinderdisco von 20:00-20.45
Zimmer Sehr große geräumige Zimmer, vier verschieden deutsche TV-Sender
Preis Leistung / Fazit Wir sind eine Familie mit zwei Kindern und wir hatten unseren Urlaub im Albatros Resort gebucht. Der ganze Urlaub war für uns richtig gut. Das Hotel war super, das Essen hat geschmeckt …ok die Kinder fanden es nicht so toll! Der Strand und der Pool waren genial. Wir waren immer abwechselnd vormittags am Pool und nachmittags am Strand. Für die Kids war der Pool super geeignet. Jedenfalls war es den Kindern nie langweilig. Des weiteren haben wir zwei Ausflüge gemacht. Die Ausflüge hatten wir nicht in Hotel gebucht. Wir hatten viel Spaß beim Trip zum Aquapark, es war traumhaft, ebenso wie die Jeepsafari ohne Kinder. Insgesamt waren wir sehr begeistert über den ganzen Urlaub. Wieder in den Osterferien!
01.06.2011 Wunderschönes Hotel mit kleinen Macken Badeurlaub Familie
Allgemein / Hotel Das gesamte Hotel ist sehr sauber. Personal immer freundlich und hilfsbereit. Zimmer riesig. Bad etwas klein aber ausreichend. Die Poolanlage ist gigantisch und gepflegt. Es gibt genügend Liegen. Etwas störend war, das man dauernd wegen Massagen ect. angequatscht wurde. 5 Sterne beziehen sich auf ägyptische Verhältnisse. Ich würde 4 Sterne vergeben. Viele Deutschsprachige Gäste im Hotel. Keine Russen, die sind alle im Nachbarhotel.
Lage Viele Geschäfte rund um das Hotel. Schade nur, daß fast nur nachgemachte Sachen verkauft werden und jede Menge Nippes. Es gibt genug Shops in denen man Getränke kaufen kann. In der Hoteleigenen Mall ist es zum Teil teurer. Ein paar Meter weiter wird es preiswerter. Im Hotel werden jede Menge Ausflüge angeboten, die aber ziemlich teuer sind. Es lohnt sich nach Ausflügen außerhalb des Hotels zu schauen. Mein Tipp: Einen Ausflug nach Sharm el Nagra machen zum Schnorcheln. Schwimmen im Aquarium! Ganz großartig.
Service An der Rezeption wird Deutsch gesprochen. Sonst kommt man mit Englisch gut voran. Wir hatten Probleme mit einem undichten Waschbecken, was dann umgehend repariert wurde.
Gastronomie Es gibt ein großes Hauptrestaurant. Alle Buffets sind zweimal vorhanden, sodaß man zu keiner Zeit anstehen mußte. Die Auswahl ist riesig und lecker. Wer hier nichts findet, ist selber Schuld. Außerdem gibt es innerhalb des Hotel noch verschiedene Spezialitätenrestaurants, die aber extra bezahlt werden müssen. Die Preise für die Getränke haben fast deutsches Niveau. Schön war, daß man alles aufs Zimmer schreiben konnte und dann am Abreisetag bezahlt hat.
Sport / Wellness Die Animation war amateurhaft. Es gibt eine Disco und einen Club. Beides haben wir allerdings nicht besucht. Der Strand ist sehr lieblos angelegt. Die Liegen und Auflagen sind völlig abgenutzt. Ich fand es ekelig mich darauf zu legen. Kleiner Schimmbereich, da viele Boote fahren. Insegesamt sind aber genügend Liegen da, aufgrund der Länge des Strandes. Das Restaurant am Strand ist absolut nicht zu empfehlen. Teuer und ekelig.
Zimmer Die Einrichtung der Zimmer ist etwas abgenutzt aber o.k. Klimanalge hat nicht wirklich gekühlt. Unbedingt Zimmer zur Poolseite buchen. Zur Strassenseite ist es sehr laut, da Ägypter beim Autofahren permanent hupen und auch Nachts keine Ruhe eintritt. Außerdem ist die Aussicht deprimierend.
Preis Leistung / Fazit Wir haben eine Taxifahrt nach Sakkala gemacht um zu shoppen. Man kann sich das definitiv sparen, außer man möchte mal wohin, wo es nicht schön ist. Wenn links vom Hotel die Promenade 20 Minuten entlang läuft kommt eine Einkaufmeile mit vielen Geschäften und Restaurants Dort gibt es auch ein Mc Donalds und KFC. Man muß damit Leben, daß man permanent angesprochen wird und in irgendein Geschäft gelotst wird. Es ist schon ziemlich lästig, aber eben auch die Mentalität.
01.01.2011 Traumurlaub mit kleinen Hindernissen Badeurlaub Familie
Allgemein / Hotel In der überwiegend Deutschen Hotel Anlage haben wir und gut aufgehoben gefühlt. Eine super gepflegte Anlage incl. der Zimmer. Die Anlage ist Familienfreundlich und Behindertengerecht u.a. mit Lift. Man kann die Fische in der Lagune abends sehr schön beobachten und wer möchte kann Sie auch Füttern.
Lage Dank Lagunge und dem Bootstranfer, welcher von morgens früh bis abends spät im Einsatz ist, kommt man ohne große Anstengung zum Strand. Man kann auch zu Fuß ( ca. 5 min ) oder mit einem Tretboot zum Strand. Schöne Sache nicht nur für Kinder!! Gegenüber des Hotels kann man etwas günstiger im "fest Preis" einkaufen was für uns Deutsche einfacher als das handeln ist. Leider mussten wir für das Schwesterhotel Eintritt bezahlen - was aber nichts mit dem Hotel sondern dem Veranstalter zu tun hat.
Service Einfach Top - Freundlich, Sauber, Wäscherei im Hotel, Check-in und Hilfsbereitschaft ohne Beanstandung. Einige sprechen gut Deutsch - andere gut Englich man kommt super gut zurecht.Die Animationsbühne gleicht eher einem Zirkuszelt - Schade das diese für so eine Anlage viel zu klein ist. Das Animationsteam boten jeden Abend ein tolles Programm und waren allesamt super freundlich.Unsere Tochter ging gerne in den Kids-Club. zu einer bestimmten Betreuerin welche super auf die Kinder einging und gut Deutsch spricht. Sie macht das sehr sehr schön.
Gastronomie Wir hatte AL. Man hat die Wahl in 5 Restaurants zu speisen, was nicht immer leicht fällt, da diese allesamt gut waren. Gut gefallen hat uns das man eigentlich immer was zu Essen und Trinken bekommmt, was mit Kindern unumgänglich ist. Das Personal ist auch ohne Trinkgelder und egal zu welcher Uhrzeit stets Freundlich.
Sport / Wellness Internetcafe, Fitnessraum, Wassersport, Liegen, Minimarkt, Kinderspielplatz, Tennis, Billard, Mini Golf uvm- alles vorhanden.Die Pools sind sehr sauber und liebevoll gestaltet. Im Spa Bereich haben wir keine negativen Erfahrungen gemacht.
Zimmer Wir hatten ein Familienzimmer. Diese sind sehr großzügig und auch im zweiten Zimmer mit einem Fernseher ausgestattet. Leider ist das Bad sehr klein und der Kühlschrank viel zu laut.
Preis Leistung / Fazit Wir haben im Januar 2011 unseren Traumurlaub dort verbracht. Kamen super erholt und entspannt wieder nach Hause - aber gerne wieder ins Dana Beach.
01.10.2010 Erholsamer, angenehmer Familienurlaub Badeurlaub Familie
Allgemein / Hotel Etwas in die Jahre gekommenes, aber sauberes Hotel mit einer sehr schönen und gepflegten Anlage und überaus freundlichem Personal (besonders Kindern gegenüber). Viele Möglichkeiten für Aktivitäten, aber auch für Ruhesuchende geeignet.
Lage Traumhafte Lage direkt am Meer (2 min. zu Fuß), Flughafennähe (trotzdem kein Fluglärm), direkt an einer Einkaufspromenade (lohnt sich, da die Preise der Shops im Hotel deutlich höher sind). Ausflugsmöglichkeiten vom hoteleigenen Anbieter (teuer) oder an der Promenade (s.o.)
Service sehr freundliches Personal (besonders Kindern gegenüber), gute Sprachkenntnisse (oft Deutsch), gute Organisation bei Check-in und Check-out
Gastronomie vielfältige Auswahl, jeden Tag frisch gebratenes Fleisch und Fisch (vom Grill), Kindermenüs vorhanden, schön gelegenes Strandbistro, Crepes und Eis (für Kinder) incl.
Sport / Wellness Animation vorhanden, aber unaufdringlich und nicht störend. Liegen und Auflagen waren in ausreichendem Maße vorhanden, alles kostenlos! Sehr nette kleine Poolbar.
Zimmer Zimmer nicht mehr im Top Zustand, aber immer sehr sauber, ebenso das Bad. Kleiner Balkon vorhanden, nützlicher Minisafe sowie eine funktionierende und nicht laute Klimaanlage.
Preis Leistung / Fazit Wir hatten einen sehr schönen Familienurlaub und können dieses Hotel mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Lohnenswert ist auf jeden Fall ein Tauchausflug (auch mit Kindern gut machbar) sowie eine Fahrt mit dem Glasbodenboot und anschließendem Schnorcheln am Riff.
01.08.2010 Schönes aber in die Jahre gekommene Hotel mit super Park und Strand Badeurlaub Familie
Allgemein / Hotel Schönes aber in die Jahre gekommene Hotel mit super Park und Strand.Zimmer sind schon sehr abgewohnt,aber sehr sauber. Anlage sauber Halpensions Gäste müssen überteuerte Getränke bezahlen).
Lage Schönes aber Reperatur bedürfdiges Hotel schon in die Jahre gekommen, super Strandlage,Einkaufen kann man hier kleine Läden vor Ort, 10-15 min zum Airport, Ausflugsmöglichkeiten gibts aber teuer, Taxi ist Verhandlungssache.
Service Na ja nicht immer freundlich nur wenn Trinkgelder gegeben werden,am Strand werden Halbpansionsgäste ständig vom Personal angesprochen ob man Getränke für teueres Geld möchte ( mit der Zeit sehr nervig ).
Gastronomie Speisen sind ok wer das nichts findet ist selbst Schuld. Getränke zu teuer im Hotel
Sport / Wellness Animationen werden jeden Tag angeboten. Strand ein Traum super zum Tauchen und Schnorcheln. Pool würde ich nur früh gehen dann Strand.
Zimmer Zimmer müßten mal erneurt werden schon abgewohnt. TV kann man vergessen nur 3 Sender. Terasse ok Bad naja sauber aber alt
Preis Leistung / Fazit Insgesamt ein gutes aber in die Jahre gekommene Hotel
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL Betriebsgesellschaft mbH, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.