Informationen zum Corona-Virus


Auch wir sind von der aktuellen Krise durch das Virus Covid-19 betroffen und arbeiten mit eingeschränkten Servicekapazitäten. Unsere Öffnungszeiten sind auf Mo-So 9:00-20:00 begrenzt, sodass es leider derzeit zum Teil zu erheblichen Wartezeiten kommt. Wir empfehlen dir daher deinen persönlichen Travellogin. Diesen erreichst du unter https://login.ab-in-den-urlaub.de. Nutze bitte das dortige Kontaktformular und sende uns deine Anfrage. Bitte habe Verständnis, dass wir alle eingehenden Kundenanfragen nach Dringlichkeit oder Abreisedatum bearbeiten.Weitere Informationen findest du auf der Seite des Auswärtigen Amts.

Informiere dich aufgrund der sehr dynamischen Änderungen und Anpassungen bitte direkt auf der Seite des Auswärtigen Amts.

Jeder Veranstalter arbeitet mit Hochdruck daran, jeden Kunden schnellstmöglich über seinen Reisestatus zu informieren. Bitte beachte, dass dies aufgrund der Vielzahl an Buchungen chronologisch nach Abreise geschieht.

Jeder Veranstalter handhabt dies anders. Einige Veranstalter informieren per SMS, in den meisten Fällen per E-Mail. Um keine Mail zu übersehen, empfehlen wir regelmäßig auch den SPAM/Junk Ordner zu überprüfen.

Ist deine Reise aktuell noch nicht von einer Einschränkung betroffen, gelten für Umbuchungen oder Stornierung die bisherigen allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reiseveranstalter. Die AGB aller Veranstalter findest du hier: https://www.ab-in-den-urlaub.de/service/veranstalteragb

Falls dein Reiseveranstalter für deine Buchung eine kostenlose Stornierung durchführt oder kostenfreie Umbuchung anbietet, findest du HIER weitere Informationen zu den Sonderkonditionen.

Um eine Umbuchung oder Stornierung in Auftrag zu geben, melde dich bitte in deinem persönlichen Kundenbereich unter https://login.ab-in-den-urlaub.de an.

Wähle auf der linken Seite deine betreffende Buchung aus. Im Anschluss hast Du die Möglichkeit, im unteren Bereich eine Stornierung auszulösen oder eine Umbuchungsanfrage zu stellen. Wir leiten deine Anfrage umgehend an deinen Reiseveranstalter weiter.

Sobald uns eine Rückmeldung vorliegt, setzen wir uns schnellstmöglich mit dir in Verbindung. Um eine schnellere Bearbeitung aller Kundenanliegen zu gewährleisten, bitten wir dich von Rückfragen zum Status der Bearbeitung abzusehen.

Bei Fragen zum Versicherungsschutz wende dich bitte an deinen Reiseversicherer.

Alle aktuellen Informationen findest du auf der Seite des Auswärtigen Amtes unter folgendem Link: https://www.auswaertiges-amt.de

Ja, die Zahlung muss definitiv geleistet werden, da du aufgrund eines bestehenden Vertrages mit deinem Reiseveranstalter dazu verpflichtet bist.
Die Rückerstattung durch den Reiseveranstalter erfolgt schnellstmöglich. Bitte beachte, dass dies jedoch aufgrund der Vielzahl an Buchungen etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Dein ab-in-den-Urlaub-Team hat leider keine Möglichkeit auf Prozesse bei deinem Reiseveranstalter Einfluss zu nehmen. Nachfolgende Informationen haben wir von unseren Reiseveranstaltern erhalten:

Alltours

Du erhältst deine geleistete Zahlung wahlweise als Rückerstattung, als kostenlose Umbuchung oder als Gutschein (nur für Direktinkasso-Agenturen) zurück. Sobald die Buchung durch alltours storniert worden ist, erhältst du eine Stornorechnung per E-Mail. Diese enthält einen Link, über den du die o.g. Auswahl treffen kann. Der Link funktioniert erst nach Versand der Stornorechnung. Die Selektion darf nur von dir persönlich vorgenommen werden, nicht vom Reisebüro oder -vermittler. Bitte hab Verständnis dafür, dass die Stornierung seitens alltours wochenweise erfolgt und der Versand der Stornorechnung sich daher verzögern kann.

DER TOURISTIK

Du wirst zeitnah nach der kostenlosen Stornierung deiner Reise von DER angeschrieben, ob du einen Veranstalter-Gutschein plus einen Bonus von 50,-EUR als Rückzahlung akzeptieren möchtest. Du hast eine Woche Zeit diesen Vorschlag zu akzeptieren. Wenn du den Gutschein nicht akzeptieren möchtest, erfolgt die Rückzahlung zwischen 10 Tage und drei Wochen nach Stornierung.

FTI GROUP

Die Anträge auf Rückerstattung werden sukzessive nach Eingang abgearbeitet. Du erhältst in der Regel innerhalb von 14 Tage nach Beantragung der Rückerstattung dein Geld zurück. In Ausnahmefällen kann es auch bis zu 21 Tagen dauern. Bitte beachte, dass die Rückerstattung bei der Zahlungsart „Kreditkarte“ eine etwas längere Bearbeitungszeit hat, da wir hier auf die jeweiligen Kreditkarten-Unternehmen angewiesen sind. Die zurückgeforderten Zahlungen werden seitens der FTI GROUP zeitnah an die jeweiligen Kreditkarten-Unternehmen zurückgezahlt, müssen aber vom Kreditkartenunternehmen weiter an den Kunden ausbezahlt werden. Hier wurde uns seitens der Kreditkarten-Unternehmen eine Bearbeitungszeit von max. 10 Tagen zugesichert.

SLR

Sofern du dich nicht binnen 4 Tagen aktiv für ein Guthaben entscheiden solltest, erfolgt automatisch eine Rückerstattung. Aufgrund der großen Menge an betroffenen Buchungen erfolgt die Rückerstattung ca. 40 Tage nach Stornierungsdatum.

TUI GROUP

TUI setzt alles daran, dir deine geleistete Zahlung so schnell wie möglich zu erstatten und hat sich ein Ziel von maximal 14 Tagen gesetzt, in denen du dein Geld zurückerhalten solltest. Teilweise liegen jedoch wesentliche Daten zur Rückzahlung – insbesondere IBANs – nicht vor. Sollte uns deine IBAN zur Rückerstattung nicht vorliegen, kommen wir in den nächsten Tagen aktiv auf dich zu.

Auch wir sind von der aktuellen Krise durch das Virus Covid-19 betroffen und arbeiten mit eingeschränkten Servicekapazitäten. Unsere Öffnungszeiten sind auf Mo-So 9:00-20:00 begrenzt. Leider kommt es derzeit zum Teil zu erheblichen Wartezeiten. Wir empfehlen dir daher deinen persönlichen Travellogin. Diesen erreichst du unter https://login.ab-in-den-urlaub.de. Nutze bitte das dortige Kontaktformular und sende uns deine Anfrage. Bitte habe Verständnis, dass wir alle eingehenden Kundenanfragen nach Dringlichkeit oder Abreisedatum bearbeiten.

Informationen unserer Versicherer

Informationen der Versicherung findest du HIER

Informationen der Versicherung findest du HIER

COVID-19 Ratgeber im Magazin