Urlaub Thailand

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Abreise
 
Jetzt FRÜHBUCHER
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Die beliebtesten Reiseziele in Thailand

Thailand Landkarte Bangkok Khao Lak Koh Chang Koh Samui Krabi Pattaya Phuket Thailand (Sonstiges)

Urlaub Thailand - Die beliebtesten 2.692 Urlaubsangebote

1.
K Hotel Patong, Phuket, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Superior

  • Übernachtung Superior

  • Übernachtung Superior

2.
Khao Lak Laguna Resort Sunset Beach, Khao Lak, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

3.
Pinnacle Grand Jomtien Resort & Spa Jomtien, Pattaya, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

4.
Kamala Beach Resort a Sunprime Resort Kamala Beach, Phuket, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

5.
Khao Lak Bhandari Resort Nang Thong Beach, Khao Lak, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

6.
Khao Lak Merlin Resort Khao Lak (Sonstiges), Khao Lak, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Superior

  • Übernachtung mit Frühstück Superior

  • Übernachtung mit Frühstück Superior

7.
Thai Garden Resort Pattaya, Pattaya, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

8.
Jomtien Plaza Residence Pattaya, Pattaya, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Einzelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Einzelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Einzelzimmer

9.
The Green Park Resort Pattaya, Pattaya, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

10.
Khao Lak Palm Beach Resort Sunset Beach, Khao Lak, Thailand
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 65 Personen Reisen nach Thailand an.
Seite

Die beliebtesten Reiseziele in Thailand

Thailand Landkarte Bangkok Khao Lak Koh Chang Koh Samui Krabi Pattaya Phuket Thailand (Sonstiges)

Ein Urlaub in Thailand führt in eine exotische, fremdartige Welt

Thailand ist ein Land voller Kultur und ist vor allen Dingen durch seine langen Sandstrände bekannt geworden. An den Küsten des Pazifischen oder Indischen Ozeans gibt es traumhafte Strände, die teilweise auch noch nicht von Touristenscharen übervölkert werden. Aber nicht nur ein Strandurlaub in Thailand ist möglich, denn ein Thailand-Urlaub kann auch dazu genutzt werden, die Schönheiten des Landes zu erkunden. Die thailändische Infrastruktur bietet Urlaubern aller Art beste Reisebedingungen – sowohl verwöhnten Pauschalurlaubern, die ihre Zeit vorzugsweise am Luxuspool verbringen wollen als auch Backpackern auf der Suche nach entlegenen Fleckchen im Dschungel und einsamen Stränden. Vor Flugbuchung mit Reiseziel Thailand gilt es jedoch einiges zu beachten. Zwar brauchen die meisten Reisenden für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen kein Visum, dennoch sollte der Reisepass bei Flugantritt noch mindestens sechs Monate gültig sein. Zu den bekanntesten Städten und Regionen zählen:

  • Bangkok: Hauptstadt des Landes und die größte Stadt in Thailand. Die Millionenmetropole ist Zentrum des Landes, besonders was Kultur und Wirtschaft angeht. In der ganzen Stadt sind die lange Geschichte und die vielschichtige thailändische Tradition zu spüren. Eines der Wahrzeichen von Bangkok ist der Königspalast, deren goldene Dächer schon von weitem zu sehen sind. Als traditionelles Fortbewegungsmittel werden die Tuk-Tuks in der Hauptstadt benutzt, kleine, überdachte Motorräder, die aus dem Stadtbild nicht wegzudenken sind.
  • Koh Samui: Diese Ferieninsel ist eine der bekanntesten Inseln in der Nähe von Thailand. Sie liegt direkt im Golf von Thailand und zeichnet sich durch strahlend weiße Sandstrände aus. Die Einheimischen auf Koh Samui sind Ausländern gegenüber sehr gastfreundlich und an den bekannten Stränden Lamai und Chaweng Beach mischen sich Inselbewohner mit Touristen. Koh Samui steht außerdem für eine erlebnisreiche Partyszene, aber auch für gepflegte Hotelanlagen. Die Inseln sind deshalb besonders bei jungen Leuten und Familien sehr beliebt. Wählt man Thailand als Reiseziel, sollte vor allem leichte Kleidung im Gepäck sein. Insbesondere bei Tempelbesuchen sollten lange Hosen und geschlossene Schuhe getragen werden. Für Abenteuersuchende empfiehlt sich die Mitnahme eines (internationalen) Führerscheins, Taucher sollten ein ärztliches Attest vorweisen können.
  • Phuket: Eine weitere Insel, die weit über die Grenzen von Thailand hinaus bekannt geworden ist. Es gibt eine Vielzahl an Hotels, in denen Reisende einen entspannten Thailand-Urlaub verleben oder zu den Tauchparadiesen vor der Küste aufbrechen können. Berühmt geworden ist die Insel durch den markanten Felsen, auf dem bereits James Bond einen Filmeinsatz hatte.

Doch es gibt noch viele andere Plätze in Thailand, die einen Besuch wert sind. In der Stadt Bangkok alleine gibt es viele Orte und Sehenswürdigkeiten, die bei einer Thailand-Reise nicht fehlen sollten. Dazu zählen beispielsweise:

  • Shop-Houses: Diese besonderen Häuser haben eine lange Tradition in Bangkok und sind typisch für das Stadtbild. Nicht umsonst sind die traditionellen Shop-Häuser zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. Die Häuser sind eine skurrile Mischung aus Wohneinheit oben und Laden im unteren Bereich.
  • Teakhaus der Erinnerung: Ein ganz besonderer Ort, der mittlerweile zu einer echten Touristenattraktion im Herzen von Bangkok geworden ist. Dieses Haus ist eine Erinnerung an den verschwundenen Jim Thompson, der maßgeblich für die Seidenindustrie in Thailand tätig war.

Die Kultur Thailands wird von vielen Einflüssen bestimmt

Bei einem Thailand-Urlaub können Reisende viel von der abwechslungsreichen und vielschichtigen Kultur des Landes erleben. Durch seine Lage wird Thailand von ganz unterschiedlichen Kulturen geprägt. Bis heute finden sich in Thailand Einflüsse der Chinesen und Inder, was sich auch in den kulinarischen Delikatessen zeigt. Thailänder sind gastfreundlich und offen gegenüber neuen Dingen. Auf den Wochenmärkten trifft man sich und tauscht die aktuellen Neuigkeiten aus. Ein guter Ort, um mehr über Land und Leute zu erfahren. Die bekanntesten Wochenmärkte sind unter anderem:

  • Damnoen Saduak: Die Schwimmenden Märkte gehören immer noch zu den Geheimtipps für einen Urlaub in Thailand. An jedem Tag in der Woche bevölkern zahlreiche Boote den Chao Phraya Fluss und Händler bieten direkt vom Wasser aus ihre Waren an. Das ist ein Stück echtes, ursprüngliches Thailand, das auch Touristen erleben können. Eine Tour zum Markt kann meist auch in den Hotels gebucht oder auf eigene Faust mit dem Mietwagen unternommen werden.
  • Thonpuri: Der schwimmende Markt in der Hauptstadt hat etwas von seinem Flair verloren und hat nicht mehr den alten Charme früherer Tage. Dennoch ist es immer einen Ausflug wert, wenn sich gegen Morgen die Kanäle im Stadtteil mit den traditionellen Booten füllen.

Reisen nach Thailand können für Unternehmungen aller Art genutzt werden

Thailand ist nicht nur ein Urlaubsland voller Kultur und Sehenswürdigkeiten, sondern bietet auch einige der schönsten Taucherparadiese auf der ganzen Welt. Reisende, die vom Hotel aus zu einem Taucherausflug starten wollen, sollten in jedem Fall die Similan Inseln vor der Küste Thailands in Betracht ziehen. Unter Tauchern gilt dieser Ort als absoluter Geheimtipp, denn an diesem Ort können Korallen noch in nahezu unberührtem Zustand bewundert werden. Der Archipel vor der Westküste besticht durch eine einzigartige Unterwasserwelt und ein klares, sauberes Wasser. Ideal fürs Schnorcheln, ausgiebige Tauchgänge oder einen langen Tag am Strand. Reisende können einen Bootsausflug zu den Similan Inseln auch vom Hotel aus buchen. Ein Urlaub in Thailand kann zu einem echten Erlebnis werden und ist für viele Arten von Reisen geeignet.

Bei einem Thailand-Urlaub können die vielen Nationalparks besichtigt werden

Thailand besticht wie keine andere Region in Asien, durch eine abwechslungsreiche Natur. Ist der Norden des Landes noch eher von Gebirgsketten und Tälern bestimmt, so besticht der Süden durch lange Küsten und Sandstrände. Ein Urlaub in Thailand kann aber auch dazu genutzt werden, sich einen der vielen Nationalparks anzusehen.

Khao Sok Nationalpark: Dieser ausgedehnte Park liegt etwa 120 Kilometer von Phuket entfernt und zählt zu den bekanntesten thailändischen Naturreservaten. Dies hat unter anderem mit der Tatsache zu tun, dass Besucher auf eine vielfältige Landschaft treffen, mit Naturphänomenen wie Kalksteinhöhlen oder zahlreichen Wasserfällen.

Doi Inthanon Nationalpark: Direkt in der Region Chiang Mai liegt dieser besondere Nationalpark, der ein Paradies für alle Vogelfans ist. Die Vielzahl an exotischen und teilweise auch sehr seltenen Vogelarten ist groß und auf dem Gelände des Parks liegt auch noch der höchste Berg von Thailand, der für den Park namensgebende Doi Inthanon mit 2.565 Metern Höhe.

Beliebte Städte in Thailand

Stadt Anreisemöglichkeit Veranstaltungen Sehenswürdigkeiten
Bangkok

Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi - BKK

Januar/Februar: Chinesisches Neujahrsfest

Februar: Makha Pucha

April: Chakri-Tag und Songkran

November: Loi Kratong

Großer Palast

Wat Arun

Khaosan Road

Safari World

Pattaya

Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi - BKK

Flughafen U-Tapao - UTP

März: Pattaya Music Festival

April: Songkran und Wan Lei

Nong Nooch Tropical Botanical Garden

Jomtien Beach

The Sanctuary of Truth

Insel Koh Pai

Amazone Waterpark

Krabi Stadt

Flughafen Krabi - KBV

Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi - BKK

April: Songkran

Dezember: Loi Krathong

Rai Leh Beach

Ko Lanta Yai

Tiger Cave Temple

Khao Phanom Bencha Nationalpark

Phuket Town

Flughafen Phuket - HKT

Mai: Seafood Festival

August/Septmeber: Phuket Surfing Contest Am Kata Beach

Oktober/November: Fest der Chao Leh

Vesuv

Archäologisches Nationalmuseum Neapel

Castel Nuovo

Palazzo Reale

Castel Sant Elmo

Patong

Flughafen Phuket - HKT

Mai: Seafood Festival

Blaue Grotte

Faraglioni

Villa Jovis

Monte Solaro

Wissenswertes für den Urlaub in Thailand

Flüge mit Reiseziel Thailand, und dort vor allem in Richtung Bangkok Suvarnabhumi International Airport, gehen von vielen europäischen Flughäfen. Die Reisedauer fällt je nach Zwischenstopps unterschiedlich aus. Mit Thai Airways gelangt man am schnellsten nach Thailand, denn die thailändische Fluggesellschaft fliegt fast nur direkt nach Bangkok. Insgesamt muss man für einen Flug ab Frankfurt am Main etwa zehn Stunden ohne Zwischenlandung einplanen.

Thailands Währung ist der thailändische Baht, abgekürzt auch THB. Der Wechselkurs für einen Euro liegt bei etwa 40 THB. Und dort gibt es viel fürs Geld: Thailand als Reiseziel besticht durch günstige Preise für Unterkünfte und Essen. Aber auch hier gibt es zum Teil große Unterschiede. Während die meisten Herbergen und Backpackerhotels preislich ansprechend sind für Reisende mit kleinem Geldbeutel, müssen für Hotels mit gehobenem Standard bis zu 3000 THB und mehr pro Übernachtung gerechnet werden. Ähnlich sieht es mit dem Essen aus. Kleine Straßenstände und Restaurants bieten schmackhafte Snacks und Speisen für wenige Euro an, Preise für Alkohol hingegen können für europäische Verhältnisse etwas teurer ausfallen. Ein Bier kann so umgerechnet bis zu 2,50 Euro kosten. Egal ob im Hotel, im Restaurant oder beim Einkaufen: Bargeld wird lieber gesehen als Kreditkarten. Man sollte sich deshalb nicht wundern, wenn bei Ankunft am Reiseziel das Hotel in Thailand sofort und bar bezahlt werden muss. Für das Reisebudget stehen Wechselstuben am Flughafen und in jedem Touristengebiet bereit, an zahlreichen Automaten kann zumeist rund um die Uhr Geld abgehoben werden.

Zwar werden für das Reiseziel Thailand keine speziellen Impfungen benötigt, empfohlen werden jedoch Standardimpfungen etwa gegen Typhus, die alle zehn Jahre aufgefrischt werden sollten. Zudem empfiehlt sich eine Impfung gegen Hepatitis A, deren volle Wirkung sich allerdings erst nach zwei Wochen einstellt. In Bangkok nimmt das Hepatitis A Risiko stetig ab, in den restlichen Landesteilen kann es durch Lebensmittel zur Ansteckungsgefahr kommen. Aus diesem Grund sollten etwa sechs bis acht Wochen vor Abreise alle benötigten Impfungen mit dem Hausarzt besprochen werden. Im Notfall können solche Impfungen auch kurz vor Abflug noch aufgefrischt werden.

Klima und Reisezeit in Thailand

Thailand wird, klimatisch gesehen, stark durch den tropischen Monsun bestimmt und hat daher mitunter auch eine ausgedehnte Regenperiode aufzuweisen. Dies gilt aber meistens nur für den Norden des Landes, während der Süden ganzjährig sehr warm und trocken ist – ideal für einen Badeurlaub in Thailand. Die empfohlene Reisezeit für einen Thailand-Aufenthalt liegt normalerweise zwischen Dezember und Februar. In diesen Monaten herrschen angenehme Temperaturen und das Klima ist stabil. Gerade im Winter kann eine Last Minute Reise eine gute Möglichkeit sein, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Dann herrschen angenehme Temperaturen, die sich für einen ausgedehnten Strandurlaub, aber auch für Städtereisen durch die thailändischen Metropolen eignen. Ein Thailand-Urlaub eignet sich für Familien mit Kindern, aber auch für Alleinreisende, die etwas mehr vom Land erfahren oder sich einfach nur am Beach erholen möchten. Allerdings kann das Reiseziel auch in der Regenzeit zwischen Juli und Oktober seinen Reiz haben. In der regenreichen Nebensaison liegen die Temperaturen nämlich immer noch bei 30 Grad. Viele Unterkünfte sind dann am günstigsten, gleichzeitig lässt sich die Reise in der Monsunzeit durch weniger touristischen Andrang einfacher gestalten.

Langzeiturlaub Thailand: Asien hautnah erleben

Wer die lange Reise nach Thailand wagt und Flugzeiten von bis zu zehn Stunden in Kauf nimmt, plant in der Regel keinen kurzen Aufenthalt. Eine Reisedauer von mindestens zwei Wochen ist normal, will man den Jetlag verarbeiten und später trotzdem noch genügend Zeit haben, um sich Sehenswürdigkeiten anzuschauen oder einfach am Strand zu relaxen. Aber auch die zwei Wochen vergehen bei einem kulturell so vielfältigen Land wie Thailand wie im Flug. Um die Region noch besser kennenzulernen, empfiehlt sich ein Langzeiturlaub von vier Wochen oder mehr. Die günstigen Preise für Unterkunft und Verpflegung garantieren einen preiswerten Urlaub auch über Wochen hinweg. Auf den Märkten in Thailand bekommt man vollwertige Mahlzeiten schon für wenige Euro. Besonders beliebt ist bei Reisenden ein Urlaub in den Wintermonaten, um dem kalten Wetter daheim zu entgehen. Ein Überwintern an Thailands Küstenregionen gestaltet sich bei ca. 28 °C im Durchschnitt als äußerst angenehm.

Thailands Strände und die Qual der Wahl

Wo sich in Thailand die schönsten Spots befinden, wird jeder Reisende früher oder später selbst entdecken. Denn in Thailand gilt: jeder Ort kann dem Paradies gleichkommen. Vorausgesetzt der Reisende hat die Muße, die Landschaften für sich selbst zu erkunden und sich dabei nicht von anderen Backpackern stören zu lassen. Die meisten Touristen suchen sich aus diesem Grund ihre eigenen Reisepfade. In Thailand ist es einerseits einfach durch das Land zu reisen, auf der anderen Seite muss der Thailandurlauber den Preis überfüllter Busse, Züge und Strände zahlen. Dennoch sind vor allem die Regionen nördlich von Bangkok touristisch noch nicht weit erforscht. Im Dschungel suchen Individualreisende und Wanderliebhaber nach dem besonderen Naturerlebnis. Die Inseln rund um die Ost- und Westküste ziehen Badeurlauber und Nachtmenschen an. Die schönsten Strände Thailands sollen sich laut Reiseführern und Erfahrungsberichten in den Inselregionen Koh Phi Phi im äußersten Süden und rund um Koh Pha-Ngan an der Ostküste befinden. Koh Phi Phi wird 007-Fans vielleicht ein Begriff sein, Koh Pha-Ngan wiederum lockt mit dem wohl berühmtesten Nachtleben in Thailand und ist Austragungsort der berühmt berüchtigten Full Moon Partys.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Thailand

17.02.2016 Super schönes Hotel, aber der Kampf um die Liegen. Badeurlaub -
4,7
Allgemein / Hotel Tolles Hotel, direkt am Meer. Super schön ist die Anlage, Pflanzen, etc. Das Problem in der Saison sind die Strandliegen, möchte man eine muss man gegen 7 Uhr aufstehen. Das ist schade. Das Hotel räumt zwar ab 8 Uhr ab, wenn keiner da ist, aber das hilft nicht wirklich. Am Strand gibt es keine Hotelliegen und Schirme und wer Schatten sucht, benötigt die Poolliege. Das ist aber das einzige minus.
Lage Sehr schöner und gepflegter Strand. Alles bestens, allerdings etwas erhöhte Transportpreise. Im Hotel ok, nach Patong und zurück 150 Bahrt.
Service Tip Top, alles super.
Gastronomie Einfach nur vielfältig und super lecker. Wer hier meckert. Wirklich gut.
Sport / Wellness Prima, es gibt so viele Möglichkeiten, man kann sich für das gleiche Geld wie draußen im Hotel massieren lassen (300 Bahrt). Fitness, usw. alles vorhanden.
Zimmer Wir hatten ein Beachwingzimmer und konnten vom Balkon aus, rechts und links auf das Treiben und den Strand schauen. Bad müsste mal etwas überholt werden, aber das ist jammern auf hohem Niveau. Wir hatten die sauberste und netteste Putzfrau Thailands. Alles prima.
Preis Leistung / Fazit Alles Spitzenmäßig aber mit den Liegen am Pool muss sich das Hotel etwas einfallen lassen. Urlaub ist Urlaub und kein Wettrennen um Liegen. Das gerenne hat schon in der Dunkelheit angefangen. Ansonsten kann man es sich nicht schöner vorstellen.
10.06.2015 Super Urlaub Badeurlaub -
4,6
Preis Leistung / Fazit Insgesamt ein sehr schöner Urlaub. Super Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich kann das Hotel nur weiterempfehlen.
01.09.2014 Super schöner Urlaub! Wir können es nur jedem weiterempfehlen. Badeurlaub -
4,8
Allgemein / Hotel Es ist ein schönes Hotel. Die Anlage ist sehr groß mit 4 Pools. Der Zustand des Hotels ist ebenfalls top. Das Personal ist sehr freundlich. Zu den Gästen gehören hauptsächlich nur Erwachsene. Das Hotel bietet aber auf der "anderen Seite" den Bereich für Familien mit Kindern an. Daher war es auf unserer Seite sehr ruhig.
Lage Die Lage ist super. Der Weg in das Zentrum des Ortes ist nicht weit zu Fuß. Man kann auch einwandfrei dort in Restaurants essen. Es gibt viel Auswahl dort. Das Hotel liegt direkt am Strand. Ausflugsmöglichkeiten gibt es reichlich!
Service Das Personal ist sehr freundlich! Eigentlich sprechen auch alle dort englisch. Der Check-In lief auch reibungslos. Die Zimmerreinigung war auch okay und wurden jeden Tag ausgeführt. Wir hatten leider einmal das Problem, das wir nur kaltes Wasser aus der Leitung bekamen. Wir sind dann aber einfach zur Rezeption und haben das Problem gemeldet. Daraufhin wurde umgehend das Problem beseitigt und wir hatten wieder warmes Wasser. Es lief also alles reibungslos und freundlich ab.
Gastronomie Das Essen war super dort. Wir hatten nur Frühstück im Preis inbegriffen und das Buffet dazu war mehr als ausreichend! Meistens haben wir abends außerhalb gut und günstig essen können (ca. 10 - 15 Euro für 2 Personen mit Essen und Trinken). Fazit ist: Frühstück reicht locker bei der Reservierung! Das Abendessen im Hotel ist aber auch super. Vor allem hat man in dem Restaurant abends einen super Blick auf das Meer, wenn die Sonne untergeht. Unvergesslich! Abendessen gibt es im Hotel aber nur a la carte. Hier ist es natürlich etwas teurer als außerhalb! Aber das sind halt Hotelpreise. Schmeckt aber super .
Sport / Wellness Vieles der angebotenen Sachen haben wir gar nicht genutzt. Auf jeden Fall gibt es dort einen Tischtennis-Tisch und ich glaube sogar einen Fitness-Raum. Aber wie gesagt, das haben wir alles gar nicht genutzt. Abends war jeden Abend eine kleine Lifeband im Hauptrestaurant. Es gibt einen Aufenthaltsraum mit Chill-Ecken, wo es Internet Wi-Free gibt. Man musste sich nur den Zugangscode holen und schon hatte man in mehreren Bereichen des Hotels freies Internet. Außer in den eigenen 4-Wänden, da ist das Internet kostenpflichtig. Aber das braucht man eigentlich überhaupt nicht! Der Strand ist super! Es laufen nur leider viele Händler lang, die einem Etwas verkaufen wollen. Gesamt gibt es 4 Pools in der Hotelanlage auf der "Erwachsenenseite". Einer hat sogar ein Volleyballnetz. Badetücher gibt es nach Vorlage der Badetuch-Karte, die man beim Check-In bekommen hat. Rundum alles super.
Zimmer Das Zimmer war ebenfalls top. Es war ausreichend groß, aber so viel Platz brauchte man eh nicht, da man die meiste Zeit unterwegs ist. Wir hatten einen Balkon, ein großes Bett, Schrank mit Safe, großer Kühlschrank, TV (ein deutscher unbekannter Sender), Bademantel, Hausschuhe, Bad mit Dusche, Handtücher, Spiegel und Fön. Je nach Wunsch können die Handtücher täglich gegen neue getauscht werden. Das Zimmer war sauber. Alles top!
Preis Leistung / Fazit Für uns war es ein sehr sehr schöner Urlaub und wir würden immer wieder dieses Hotel wählen. Wir hatten nichts zu bemängeln hier! Das Hotel mit Personal, Pools und Strand war wirklich top! Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sind schnell zu Fuß erreichbar. Wir kommen gerne wieder hier her!
01.06.2014 Eigentlich ein schönes Hotel, aber mit einigen Mängeln Badeurlaub -
3,5
Allgemein / Hotel Hotelanlage weitläufig, max.3 Stockwerke, Hotelin die Jahre gekommen, Sauberkeit war gegeben. Auswahl Frühstück ausreichend, Abendessen eher mangelhaft. Dies wurde sogar von einem Reiseleiter bestätigt. Zu 90% deutsche Urlauber, im Schnitt 50 Jahre alt. Personal zuvorkommend.
Lage direkte Strandlage, ca. 600m Strandabschnitt, teilweise vermüllt, die Liegewies wurde durch Sandsäcke befestigt. Bei hohem Seegang wurden die Sandsäcke ins Meer gespült, die Bäume wurden unterspült, sodass in unserer Anwesenheit 3 Bäume ins Meer stürzten. Zwei Hotels in unmittelbarer Nähe. Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe. Bars und Restaurants vorhanden. Disco in Khao Lak. Nach Khao Lak mit dem Taxi ca. 10 Minuten, 200 Baht pro Taxi. Ausflugsmöglichkeiten im Hotel ( zu Teuer ) und besser in den einzelnen Agenturen. Am günstigsten bei Mister Mo am Strand. Transfer zum Flughafen ca. 1 Stunde.
Service Ewiger Stromausfall, zum Teil auch für mehrere Stunden. Nur 1 deutscher Fernsehsender vorhanden. Verständigung nur in Englisch. Shuttlebus nach Khao Lak kostenfrei.
Gastronomie Nur ein Restaurant. Qualität des Essens eher mangelhaft. Küchenstil landestypisch. Eßbesteck teilweise verbogen. Speisen lauwarm. Keine Abwechselung in der Speisenvielfalt. Keine Themenabende. Getränke am Abend wurden extra berechnet, im Vergleich 300% teurer zu den umliegenden Restaurants.
Sport / Wellness wenig Freizeitangebot. Massage am Strand. Keine Disco, keine Showbühne. Internet gegen Gebühr.
Zimmer wir hatten ein 42qm großes Zimmer. Stom öfter ausgefallen, auch stundenlang. ein deutschsprachiges Fernsehprogramm. Badezimmer von der Größe ausreichend, jedoch viele Schimmelflecken.
Preis Leistung / Fazit auf keinen Fall in der Regenzeit buchen, Regenfälle jeden Tag, monsunartig. keine Handyverbindung. für mückenanfällige Personen nicht zu empfehlen. Mückenstiche mit europäischen nicht zu vergleichen. ( größer und schmerzhafter )
01.01.2014 Unvergesslicher Bade-und Erlebnisurlaub Badeurlaub -
3,5
Allgemein / Hotel - Hotel wunderschön in einer tropischen Gartenanlage an einem Berghang gelegen - Architektur im Thai- Stil - 59 Zimmer in 2-er und 4-er Bungalows (ein- und zweistöckig) - Alter ca. 6 Jahre, guter Zustand, recht sauber - Frühstück - 90 % deutschsprachige Gäste, Rest Skandinavier - mittleres dchschn. Alter - für Geh- Behinderte ungeeignet - für Familien bedingt geeignet
Lage - direkt am Meer gelegen, am Ende eines 20 km langen feinen Sandstrandes, der bei Flut stellenweise unterbrochen ist - Lage direkt unterhalb eines tropischen Regenwaldes (Nationalpark) - Einkaufs- und (geringe) Unterhaltungsmöglichkeiten ca. 2-3 km entfernt (am Strand entlang oder per Taxi erreichbar, Mo., Mi. und Sa. Markt)) - Nachbarhotels gleicher Standard - Taxi ab 100 Baht, bis ca. 3 km, darüber hinaus 150 oder mehr - Transfer zum Flughafen ca. 1 Stunde - Ausflugsmöglichkeiten gut ( Elefantenreiten, James- Bondfelsen)-( Similan-Inseln und Kho-Phi-Phi überlaufen) - buchen am besten bei Mr. Moo c/o Peters Bar ( ca. 200 m in nördl. Richtung am Strand) - preiswert und sehr gute Durchführung (max. 10 Pers.)! - wir haben fast jeden Abend in der Peters Bar gegessen!
Service - Personal sehr freundlich und hilfsbereit - Personal spricht kein deutsch, nur Englisch (überwiegend nur Grundkenntnisse) - Check. in=o.K. - Rezeption: gutes englisch - Umgang mit Beschwerden ist gut - Zimmerreinigung oberflächlich - Wäscherei o.K.
Gastronomie - 2 Restaurants (tolle Lage am Strand) - alles im Thai- Stil (geschmackvoll) - 1 mal/Woche BBQ - Frühstück ohne große Abwechslung - Abendessen relativ teuer
Sport / Wellness - schöner Fitness- und SPA- Bereich inkl. Sauna - kein Wassersport (ausser Schwimmen und Schnorcheln) - Naturschutzgebiet - schöner Sandstrand, gute Wasserqualität - weitere Sportmögichkeiten: Fehlanzeige - Abendunterhaltung: Fehlanzeige - Internetzugang ist gut - 2 PCs - Liegen, Schirme, Handtücher: alles gratis - oberer Pool ist traumhaft schön- kaum frequentiert - unterer Pool (auch für Kinder geeignet) - sonst für diese keine Unterhaltungsmöglichkeiten
Zimmer - ausreichend grosse Zimmer, zu wenig Schubladen und Kleiderbügel - deutschsprachige TV- Programme: nur deutsche Welle (Asien) - tägl. Handtuchwechsel, wenn gewünscht auch Wechsel der Bettwäsche - Föhn und Bademantel vorhanden - Dusche teilw. unter freiem Himmel (originell) - Lichtverhältnissse am Spiegel zu dunkel - Lage des Zimmers war am Hang (Mountainview- Zimmer) im Vierer-Bungalow- diese haben uns besser gefallen als die Zweier- Bungalows weiter unten - Balkon vorhanden, Safe kostenlos
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist sicherlich von der Lage und vom Ambiente her eines der besten der Region ( wir haben uns viele angesehen). Vor allem Gartenanlage, Baustil und Strandlage begeisten. Die Region Khao-Lak ist im Gegensatz beispielsweise zu Phuket noch nicht überlaufen. Unbedingt zumindest 1 Ausflug mit Mr. Moo ( z.B. Elefantentour) ausprobieren! Ein kleiner Traumstrand befindet sich 2 km südlich (Small Sandy Beach)-mit dem Taxi für 150 Baht. Weiterhin sind tolle Strandwanderungen Richtung Norden möglich. Bei Flut muss man gelegentlich über Felsen klettern. Der Januar als Reisezeit ist zu empfehlen (kein Regen, Luft 30, Wasser ca. 27 Grad). Für günstige Handy- Telefonate nach Deutschland Chip einsetzen lassen (gibts dort im Telecom-Laden für 400 Baht).- Gute Handy- Erreichbarkeit. Alles in allem ist das Resort zu empfehlen für Strandurlauber und Naturliebhaber, die ihren Urlaub ohne jeglichen Trubel verbringen möchten und die trotzdem was erleben wollen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!