Mein Konto
Urlaub Rom

Urlaub Rom

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Bis zu 50% sparen
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteUrlaubUrlaub EuropaUrlaub ItalienUrlaub LatiumUrlaub Rom
Urlaubsglück flexibel ohne Risiko
Sicher buchen und stornieren
Sicher buchen und stornieren
Volle Kostenerstattung
Volle Kostenerstattung
Pauschalreiseschutz inklusive
Pauschalreiseschutz inklusive
Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie

Weitere Reiseangebote

  • Ferienhaus Rom

Stadtteile Rom

Destinationsbewertungen für Rom
Durchschnittliche
4.5 / 5.0
48 Destinationsbewertungen gesamt
.
5.0 / 5.0
Rom ist immer eine Reise wert!
.
5.0 / 5.0
Rom ist eine von den großen Metropolen in Europa. Die Straßen sind voll und es gibt relativ wenig grüne Flächen. Die Menschen dort sind freundlich und hilfsbereit. Rom lebt von der Geschichte und ist da unübertroffen. In der ganzen Stadt sieht man überall Reste von antiken Gebäuden oder Säulen. Für uns, die schönste Stadt der Welt.
Lidia
5.0 / 5.0
Es gibt sehr viel in Rom zu sehen. Eine sehr schöne Stadt die am besten mit „hop on-hop off Bussen“ gesehen werden kann.
Gast
5.0 / 5.0
Sehenswert
eNKa
4.0 / 5.0
Rom war sehr schön und wir haben viel Freundlichkeit erfahren

Reisen Rom – Die beliebtesten 573 Urlaubsangebote

Hotel Milton Roma
3.9 / 5.0
Gut (14 Bew.)
Hotel Milton Roma
3.9 / 5.0
Gut (14 Bew.)
Rom, Latium, Italien
Domus Sessoriana
3.6 / 5.0
Angemessen (64 Bew.)
Domus Sessoriana
3.6 / 5.0
Angemessen (64 Bew.)
Rom, Latium, Italien
Pineta Palace
3.6 / 5.0
Angemessen (43 Bew.)
Pineta Palace
3.6 / 5.0
Angemessen (43 Bew.)
Rom, Latium, Italien
Ripa Hotel
4.1 / 5.0
Sehr gut (20 Bew.)
Ripa Hotel
4.1 / 5.0
Sehr gut (20 Bew.)
Rom, Latium, Italien
Taormina - Rom
3.7 / 5.0
Angemessen (40 Bew.)
Taormina - Rom
3.7 / 5.0
Angemessen (40 Bew.)
Rom, Latium, Italien
Residenza Paolo VI
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (19 Bew.)
Residenza Paolo VI
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (19 Bew.)
Rom, Latium, Italien
Anfiteatro Flavio
3.9 / 5.0
Gut (15 Bew.)
Anfiteatro Flavio
3.9 / 5.0
Gut (15 Bew.)
Rom, Latium, Italien
Best Western Ars Hotel
3.8 / 5.0
Gut (23 Bew.)
Best Western Ars Hotel
3.8 / 5.0
Gut (23 Bew.)
Rom, Latium, Italien
San Marco - Rom
3.9 / 5.0
Gut (58 Bew.)
San Marco - Rom
3.9 / 5.0
Gut (58 Bew.)
Rom, Latium, Italien
Villa Glori
3.9 / 5.0
Gut (82 Bew.)
Villa Glori
3.9 / 5.0
Gut (82 Bew.)
Rom, Latium, Italien

Rom- das perfekte Reiseziel für Italienliebhaber

Für eine Reise nach Romsollte man sich ein paar Tage Zeit nehmen. Empfehlenswert ist es auch sich einen zweiten Besuch in der traumhaften Stadt zu gönnen, denn in der italienischen Hauptstadt gibt es viel zu entdecken. Ein Tag Sightseeing und man ist überwältig und beeindruckt zugleich. Die Entscheidung für einen Besuch zwischen all den historischen Stätten fällt schwer. Denn dank seiner über Dreitausend Jahre alten Geschichte zählt Rom zum Pflichtprogramm für Kulturliebhaber jeden Alters. Ob man sich für ein klassisches Highlight wie das Kolosseum, eine Bootstour am Tiber oder einen Besuch im Vatikan entscheidet - Rom bezaubert mit seinem einzigartigen Flair. Ein weiterer Vorteil Roms, neben den vielen Sehenswürdigkeiten, ist auch die Lage mit dem direkten Anschluss ans Meer.

Diese Sehenswürdigkeiten in Rom sind ein Muss

  • Das Kolosseum ist die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit und zugleich das Wahrzeichen der italienischen Hauptstadt. Mit 5220 Metern Umfang und 48 Metern Höhe ist es das größte Amphitheater der Welt und gleichzeitig der größte geschlossene Bau der Antike. Das Kolosseum ist umgeben von Parks und lädt somit ideal zum Verweilen ein. Die Entfernung von Kolosseum zur Innenstadt sind etwa 15 Minuten, also ideal als Ausgangspunkt für weitere Sehenswürdigkeiten. Tipp: mit dem Rom City Pass ist der Eintritt ins Kolosseum kostenlos.
  • Der Kapitols Platz (Piazza del Campidoglio) ist der zentrale Platz auf dem Kapitol. Der weltbekannte Platz wurde von Michelangelo im 16. Jahrhundert gestaltet. Direkt am Platz befindet sich das Rathaus der Stadt. Die sanft ansteigende Treppe am Fuße des Kapitols, als Cordonata bekannt, führt auf den Platz, der erst im 17. Jahrhundert nach Michelangelos Entwürfen fertiggestellt wurde. Der Platz wird von den drei Gebäuden, dem Senatorenpalast, dem Konservatoren Palast sowie dem Palazzo Nuovo umrahmt. Über den Platz schafft man den Übergang zu den Kapitolinischen Museen. Diese Museen in Rom werden als die älteste Museensammlung der Welt bezeichnet. Zu beachten ist, dass sie montags geschlossen sind.
  • Der Petersdom (San Pietro) ist das zentrale Heiligtum der römisch-katholischen Kirche. Im Inneren der Basilika finden rund 20.000 Personen Platz. Die imposante Kuppel auf dem Petersdom ist über 537 Stufen zu erreichen. Toll für Touristen und Gläubige zugleich: Der Eintritt ist wie in allen Kirchen Roms kostenfrei. Am Eingang findet lediglich ein Sicherheitscheck statt.
  • Der Trevi-Brunnen (Fontana di Trevi) ist der größte Brunnen Roms und weltbekannt. Besonders in den Abendstunden, mit entsprechenden Anstrahlen der Figuren ist der Brunnen mit dem einzigartigen Bau ein echter Hingucker. Ein Teil des Trevi Brunnens ist in die Fassade des Palastes Palazzo Poli.
  • Forum Romanum: Das Forum Romanum bildete im antiken Rom das gesellschaftliche-, wirtschaftliche- und politische Zentrum der Stadt. Hier fanden nicht nur Siegeszüge statt, es versammelte sich auch der Senat und Wahlen wurden ebenso abgehalten.
  • Das Pantheon: Die Funktion des imposanten Bauwerks Pantheon mit der aufwendigen Kuppel ist heute nicht mehr eindeutig bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Tempel für die altrömischen Götter gedacht war. Der Durchmesser der Kuppel von circa 43 Metern symbolisiert den Himmel und seine Öffnung in der Mitte deutet auf die Sonne hin. Bis heute ist die imposante Kuppel, die weltweit größte, nicht verstärkte, Gebäudekuppel. Das Gebäude wurde jahrelang als Vorbild für Kuppelbauten auf der ganzen Welt betrachtet. Heute wird das Pantheon als christliche Kirche genutzt.
  • Die Spanische Treppe zählt zu den weltweit bekanntesten Freitreppen und ist heute ein beliebter Treffpunkt für Touristen. An der Via Condotti gelegen, ist die Gegend heute ein luxuriöser Einkaufsbezirk. Auf Grund des großen Interesses des Papstes (Papst Innozens XIII) wurde die Treppe gebaut. Die spanische Treppe ist in drei Teile gesplittet. So führt ein dreigeteilter Aufgang auf die erste Terasse. Nach einem weiteren Aufgang umschließen die Stufen die zweite Terrasse. Der letzte Teil geht hinauf zur Kirche Trintà die Monti.

Unser Tipp: Sightseeing Pass für Rom und Vatikanstadt

Wie in vielen großen Städten gibt es auch für Rom Touristen-Angebote, die diverse Vergünstigungen für große Attraktionen sowie die Nutzung des Nahverkehrs umfassen. So gibt es beispielsweise den Rom City Pass oder Roma Pass, der freien Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten und Museen bietet und auch die Wartezeit am Einlass sehr verkürzen kann. Gern genutzt und mit dem Ticket ebenso möglich sind die die Hop-on-Hop-off Stadtrundfahrten in einem Panoramabus. Vorher sollten auf jeden Fall die verschiedenen Anbieter geprüft werden, da sich die Angebote doch etwas unterscheiden.

Ein großer Touristenmagnet in Rom sind die Vatikanischen Museen, die beispielsweise im Rom Pass enthalten sind. Nicht nur, dass der Eintritt mit Erwerb des Passes schon beglichen ist, man umgeht die lange Warteschlage für normale Besucher und kann so locker eine Stunde Zeit sparen. In den Vatikanischen Museen erwartet den Besucher eine der größten Kunstausstellungen der Welt mit historisch bedeutsamen Werken und Ausstellungsstücken, die bis weit ins ägyptische Pharaonenreich zurückdatiert sind. Highlight des Rundgangs ist die Sixtinische Kapelle mit dem berühmten Deckenfresko von Micheangelo. Im Zentrum des Kunstwerks steht die Erschaffung Adams.

Aussichtspunkte in Rom: Der ideale Blick auf die Stadt

  • Kuppel Petersdom im Vatikan: Die Kuppel bietet einen herrlichen Ausblick auf den Vatikan und die Dächer Roms. Der Aufstieg mit den über 550 Stufen lohnt sich auf jeden Fall. Um die zurückzulegende Strecke auf Treppen zu verkürzen, kann man auch den Fahrstuhl nutzen. So bleiben es nur noch 320 Stufen.
  • Vittoriano Dachterasse Terrazza delle Quadrighe: Das gewaltige Denkmal am Piazza Venezia hat eine 65 Meter hohe Aussichtsplattform auf dem Dach. Seitlich angebracht ist ein gläserner Fahrstuhl, der auf die Terrasse fährt. Oben angekommen lässt sich ein 360 Grad Panoramablick genießen.
  • Dachterrasse der Engelsburg: Die Engelsburg (Castel Sant Ángelo) bietet ebenso einen tollen Blick auf Rom. Der Petersdom und auf der anderen Seite der Fluss Tiber sind hier sichtbar. Ebenso kann man hier den berühmten Fluchtweg in den Vatikan sehr gut erkennen.
  • Palatino: Die Aussichtsplattform Palatino bietet einen schönen Blick auf das antike Zentrum, das Kapitol und das Forum Romanum. Bereits während der Republik wohnten in dieser Gegend die adligen Bürger Roms. Die Überreste der Palastanlagen, die geplündert wurden, sind noch heute sichtbar.

Interessante Artikel zum Thema Rom in unserem Magazin:

Eine günstige Reise nach Rom unternehmen und die Ewige Stadt kennenlernen

Für eine Reise nach Rom sollten sich Urlauber schon ein paar Tage Zeit nehmen oder ein weiteres Mal kommen, so viel gibt es in der italienischen Hauptstadt zu entdecken. Erster Punkt auf der Liste der Sehenswürdigkeiten, die man sich vorgenommen haben sollte zu besuchen, ist das Kolosseum. Gleich daneben befindet sich das Forum Romanum, dass zur Römerzeit das Zentrum des gesellschaftlichen Zusammenlebens war. Die Kaiserforen sind ebenfalls hier. Bei der Reise durch die Jahrhunderte können Touristen als Nächstes am von Michelangelo entworfenen Kapitolsplatz haltmachen. Über ihn hat man Zugang zu den Kapitolischen Museen. Beim historischen Spaziergang darf natürlich auch das Pantheon nicht fehlen, das zur Kirche umgeweihte antike Gebäude. Zwei weitere Attraktionen, die mit Reisen nach Rom verbunden werden, sind die Spanische Treppe und der Trevi-Brunnen. Erstere verdankt ihre Existenz dem Bestreben, eine ansehnliche Verbindung zwischen der Kirche Santa Trinità dei Monti zur Piazza di Spagna zu schaffen. Zuvor gab es zwischen ihnen nur einen sich selbst überlassenen Hügel. Der Trevi-Brunnen besteht aus einer Palastfassade, der ein Triumphbogen vorangestellt ist. Davor ist eine Felslandschaft mit Meeresgestalten platziert. Das Wasser fließt über die Felsen ins Sammelbecken. Bei Nacht ist der Brunnen durch die Beleuchtung ebenso hübsch anzuschauen.

Verschiedene hauptstädtische Viertel und Parks erkunden

Wenn man schon einmal in Rom ist, bietet sich die Besichtigung des Vatikans an. Neben dem Petersdom können die Vatikanischen Museen besucht werden. Einen dreiviertel Kilometer entfernt liegt die Engelsburg, die den Päpsten als Festung diente. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist sie ein Museum. Mit Traverse durchstreifen Rombesucher einen typisch römischen Stadtteil und können abends in einem der Restaurants in einer der Gassen Platz nehmen. Geschichtsinteressierte sollten sich außerdem die Ausgrabungen bei Ostia Antica näher ansehen. Mit EUR (Esposizione Universale di Roma) lernen Städteurlauber einen Stadtteil kennen, der in den 30ern und 40ern des vorangegangenen Jahrhunderts entstand und teilweise mit surrealistischen und metaphysisch anmutenden Gebäuden ins Auge sticht. Alle, die ein wenig Grün um sich herum brauchen, können in den Park der Aquädukte gehen, wo zwischen sieben antiken Wasserleitungen und anderen antiken Hinterlassenschaften umherspaziert werden kann. Das jüngste Aquädukt ist noch keine 500 Jahre alt und versorgt die Weltstadt noch heute mit Wasser. Zwar nicht flächenmäßig der größte Park Roms, dafür aber der meistbesuchte ist Villa Borghese. Hier trifft man sich zum Spazierengehen, Laufen und Picknicken. Kulturinteressierte können zudem im Park ein Kunstmuseum besuchen.

Kurztrip in die ewige Stadt Rom

Die italienische Hauptstadt Rom verbindet antike Zeit, Mittelalter und Moderne auf unglaublich stimmige Weise. Rom ist die größte Stadt des Landes, eine Stadt der Mode und des jungen Lebens, aber vor allem eine Stadt, die bekannt ist für eine Vielzahl an Baudenkmälern aus der Antike. Eine Städtereise nach Rom entführt Sie in andere Zeiten, lässt Sie das unvergleichliche italienische Flair erleben und Kunst und Kultur auf höchstem Niveau genießen. Die Stadt am Tiber war Zentrum des Römischen Reiches und ist heute eine Legende. Gleichzeitig hat die Stadt magische Facetten – werfen Sie eine Münze in den Trevibrunnen und Sie werden zurückkehren.

Renommierte Kunst und romantisches Flair auf einer Städtereise nach Rom

Imposant wirken das Kolosseum oder die Ruinen des Forum Romanum mit seinem Tempeln, mit der Curia Iulia, dem Septimus-Severus-Bogen oder dem Titusbogen. Ein ganz anderes Gesicht Roms erlebt man, wenn man einen Spaziergang durch die romantischen Gassen unternimmt. Rom ist eine Stadt der Vielfalt, erleben Sie eine der wichtigsten Kunstsammlungen der Welt in der Villa Borghese mit Werken von Da Vinci, Caravaggio, Rubens und Tizian. Besuchen Sie die Vatikanstadt, die zum Weltkulturerbe gehört. Den Petersdom muss man einfach gesehen haben. In seinem Inneren befinden sich eine Kuppel, die von Michelangelo gestaltet wurde und die berühmte Pietà.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Rom

3 Tage Städtetrip
Städtereise
04.01.2018
Gästebewertung:
2.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Die Lage des Hotel ist sehr praktisch . Nur 3 Min vom Termini entfernt. Allerdings ist das Hotel wirklich sehr einfach gehalten und alt. Wer also wirklich nur günstig und ohne Ansprüche eine Unterkunft sucht, ist hier gut aufgehoben.
  • Lage
    Nur 3 Minuten vom Termini entfernt
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel hat eine sehr gute Lage. Allerdings ist wirklich schon in die Jahre gekommen und sehr einfach . Wer keine Ansprüche hat und einen eine billige Unterkunft sucht, ist hier genau richtig
Meine Bewertung Domus Sessoriana
Städtereise
11.10.2017
Gästebewertung:
0.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Guter Ausgangspunkt für einen Rombesuch, Straßenbahn vor dem Hotel, Metro in 5 Minuten erreichbar, beim Frühstück lag der Schwerpunkt bei Kuchen und Gebäck, Restaurants aller Kategorien in der Nebenstraße sowie kleiner Supermarkt, Personal sehr freundlich, Sauberkeit der Zimmer okay, die Zimmer haben Klimaanlagen (bei Temperaturen über 30 Grad äußerst angenehm),Hotel kann von mir empfohlen werden.
Rundum super und außergewöhnlich
Städtereise
26.06.2017
Gästebewertung:
4.7 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Ein Hotelzimmer in einem sehr alten Kloster, mit schöner Basilika und nettem Personal, sowie einer Frühstücksterrasse im 4. Stock - außergewöhnlich, beeindruckend, unvergesslich.
  • Lage
    Bus und Bahn nahegelegenGute Lokale fussweitGeschäfte um die Ecke
  • Gastronomie
    Frühstückspension auf der Terasse im 4. Stock, traumhaft, Frühstück gut, leider ohne Eier und Obstsalat
  • Sport / Wellness
    Kein Angebit
  • Zimmer
    Zimmer ganz oben, schöne Aussicht, alles sauber, zweckmässig, zufrieden
  • Preis Leistung / Fazit
    Uns hat es beeindruckt in einem alten Kloster zu sein mit schöner Basilika Das Personal war immer sehr freundlich und wir hatten auch ein aussergewöhnliches Ereignis
Die Location passt zu Rom perfekt. Lage des Hotels ist klasse.
Städtereise
23.05.2017
Gästebewertung:
4.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Location passt zu einem Rom-Aufenthalt perfekt. Klasse Lage, saubere Zimmer, freundliches Personal. Frühstück auf der Dachterrasse mit super Blick war überragend, Wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Städtereise
02.08.2016
Gästebewertung:
3.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel war alles in allem in Ordnung. Das Personal war sehr freundlich. Frühstück fällt für den Deutschen Gaumen etwas mager aus. Etwas Brot mit Käse, Schinken, Mortadella, Croissants oder Jogurt mit Instantkaffee. Dafür auf der Dachterrasse.Zu Fuß vom Hauptbahnhof Termini innerhalb von 15 min zu erreichen. In der unmittelbaren nähe ist eine Bushaltestelle und Tram. Metro etwa 5-10 Gehminuten.Das Hotel war sauber und für Römische Verhältnisse gepflegt.Das Zimmer war blitzeblank, einzige Mankos waren der leicht defekte Föhn, die Schimmlige Dusche und nur Italienische Sender auf dem mini TV.Ansonsten für einen Städtetrip mit Anspruch auf ein bequemes Bett zu angemessenem Preis, durchaus zu empfehlen.
  • Lage
    Ruhig nahe am BahnhofAkzeptable Restaurants in der nähe
  • Preis Leistung / Fazit
    Insgesamt waren wir zufrieden. Etwas Renovierung und ein etwas reichhaltigeres Frühstück wäre schön gewesen. Ansonsten ein gutes und ruhiges Hotel ohne Probleme.
Hotel mit Charme
Städtereise
24.06.2016
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    für 3 Sterne in Ordnung. Sauber und nettes Personal
  • Gastronomie
    landestypisches Frühstück
  • Sport / Wellness
    keine Angebote
  • Zimmer
    Familien-Zimmer war sehr großzügig, sogar mit einem kleinen Balkon.
  • Preis Leistung / Fazit
    das Hotel hat Charme, umgebautes altes Kloster. Zimmer sauber, und ruhig. man kann es gern weiterempfehlen. Wir kommen gerne wieder. Deutschsprachiges Personal wäre wünschenswert! Frühstück ist landestypisch, Abendbrot wurde gar nicht angeboten, auch keine Getränke auf der wunderschönen Dachterasse-wird viel zu wenig gewusst aus diesem Grund.
Gute Sache, schlechter Veranstalter
Städtereise
22.03.2016
Gästebewertung:
3.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Gutes Hotel
  • Sport / Wellness
    Keine derartigen Möglichkeit vorhanden
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist klein und alles sehr schön gemacht. Es ist leider ein bisschen versteckt.Das Frühstück ist sehr empfehlenswert und es bietet alles was ein Frühstück bieten sollte.Die öffentlichen Verkehrsmittel sind sehr gut und schnell zu erreichen (200 Meter)
Charmantes Hotel mit viel Geschichte
Städtereise
03.12.2015
Gästebewertung:
4.0 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Klasse Hotel mit ganz eigenem Flair (ehemaliges Kloster). Dachterrasse absolutes Highlight. Traumhafter Blick über Rom.
  • Lage
    Durch Metro-Station in der Nähe alle Sehenswürdigkeiten Ruck-zuck zu erreichen. Direkt dem Gebäude zugehörig eine der 7 wichtigsten Pilgerkirchen Roms, in unmittelbarer Nähe die Laterankirche (unbedingt anschauen)! Bahnhof Termini nur 2 Metro-Stationen entfernt.Supermarkt in der Nähe und schräg gegenüber ein Traum-Konditor.
  • Service
    Super hilfsbereites Personal, immer ansprechbar!
  • Gastronomie
    Frühstück ist das einzige Manko. Wenig Auswahl, keine warmen Speisen. Der Frühstücksraum mit angrenzender Dachterrasse entschädigt teilweise.
  • Zimmer
    Zimmer schön gemütlich und zweckmäßig.
  • Preis Leistung / Fazit
    Beim nächsten Romtrip wird wieder genau dieses Hotel gebucht, soviel steht fest. Einfach mal was anderes. Das minimalistische Frühstück kann man umgehen, indem man den Konditor schräg gegenüber aufsucht. Jederzeit wieder. Klasse Lage, superfreundliches und hilfsbereites Personal.
Villa Glori
Städtereise
02.11.2015
Gästebewertung:
3.8 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Angenehmer Aufenthalt, Zimmer ok, sauber, wunderbare Matratze, wahrscheinlich neu, nicht durchgelegen, Service freundlich und hilfsbereit aber nicht aufdringlich. Frühstücksbüffet in Ordnung, auf Wünsche wird eingegangen.
Klein, aber fein
Städtereise
08.10.2015
Gästebewertung:
3.3 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Kleines Zimmer, zweckmäßig eingerichtet, sehr sauber, freundliches und hilfsbereites Personal, Frühstück wenig Auswahl an Wurst und Käse. Für Städtetour gut, längerer Aufenthalt eher weniger geeignet. W-Lan kostenlos vorhanden. Gute Verkehrsanbindung bzw. alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar.