Mit dem Monsterroller über den Marienberg

Biberwier ist eine kleine idyllische Gemeinde im Bezirk Reutte im österreichischen Tirol. Der Name des Ortes leitet sich von den Bibern ab, die hier bis 1800 lebten. Für Kinder und Kindgebliebene hat diese herrliche Ecke eine Menge zu bieten.

Wer für den nächsten Urlaub in Österreich eine Möglichkeit sucht, um die ganze Familie zu beschäftigen, der sollte nach Biberwier aufbrechen. Hier kann man bei Sport Schönherr sogenannte Monsterroller ausleihen. Die dick bereiften Vehikel sind eine wunderbare Möglichkeit, viel von der landschaftlichen Schönheit Tirols zu entdecken, dabei Spaß und Freiheitsgefühl zu genießen und den Urlaub aktiv zu gestalten. Die Monsterroller, die zum bei Sport Schönherr in Biberwier zum Verleih stehen, können auf einer speziell präparierten Downhill-Strecke gefahren werden. Das besondere Vergnügen liegt darin, auch größere Unebenheiten auf der Piste problemlos zu überwinden.

Action im Familienurlaub am Marienberg

Gefahren wird am hiesigen Marienberg, besser bekannt durch das Skigebiet Marienbergjoch und die drei Badeseen Blindsee, Mittersee und Weißensee. Für eine Reise nach Tirol hat die Region also zu jeder Saison etwas zu bieten. Die Fahrt mit dem Monsterroller zählt dabei zu den amüsantesten Angeboten während des Sommerhalbjahres. Das kleine Abenteuer beginnt damit, dass ein Lift die Geräte an den Ausgangspunkt bringt. Dabei hat man die Wahl zwischen zwei Strecken unterschiedlicher Schwierigkeit.

dicke Reifen mit Profil

Große Reifen für große Abenteuer

Strecke I misst etwa 2,4 Kilometer und Strecke II mit steileren Teilstücken gut 4,5 Kilometer. Diese führt von der Sunnalm bis zum Laden von Sport Schönherr hinab. Fährt man beide Strecken hinauf und hinab, benötigt man mit dem Monsterroller aber nur etwa eine Stunde. Schöner ist es, die Strecken gleich mehrmals zu befahren. In diesem Jahr, ab 2018, soll zudem eine dritte Strecke in dichten Serpentinen folgen. Eine weitere Möglichkeit, die Monsterroller in einen schönen Tagesausflug einzubinden, ist eine Wanderung auf die Sunnalm. Auch dort stehen Monsterroller bereit, mit denen Wanderer auf die wohl spaßigste Weise ins Tal gelangen.

Preisübersicht für Monsterroller

1x Strecke I+IIZeitkarte 2 Stunden
Roller€ 10,- / (8,-)€ 17,- / (12,-)
Roller und Lift€ 20,- / (15,-)€ 28,- / (19,-)
jew. Inkl. Helm und Protectoren

Angaben in Klammern entsprechen dem Kinderpreis (bis 15 J.)

Weitere Angebote bei Sport Schönherr

Wer vom Monsterroller noch nicht ganz überzeugt ist, der kann sich stattdessen auch ein Mountaincart mieten. Diese dreirädrigen Vehikel sind zum Sitzen gedacht, indem man über der hinteren Achse platznimmt. Die „Harley der Berge“ lässt sich dann wie ein Motorrad lenken. Gebremst wird mit einer Zweikreisbremse. Durch die clevere Aluminium-Konstruktion kommt man nämlich gut in Fahrt. Ähnlich wie bei den Monsterrollern kann man auch hier die Kombination mit dem Lift nutzen, bevor man die vorgegebenen Strecke hinab düst.

Frau auf Monsterroller, bergab

Und ab geht’s!

Selbstverständlich kann man bei Sport Schönherr aber auch einfach nur ein Fahrrad mieten und so Reisegepäck sparen. Gerade wer in einem Hotel in Österreich den Urlaub verbringt, kann dort in den typischen Almhäusern schlecht die eigenen Fahrräder unterbringen. Die Bikes von Sport Schönherr können hingegen nach der Radtour wieder abgegeben werden. Außerdem sind sie bestens für das hiesige Gelände geeignet. Alle Mountainbikes besitzen eine hochwertige Ausstattung mit komfortabler Sitzposition und der nötigen Technik, um die Berge zu Bike zu meistern.

Unstere Hoteltipps in direkter Umgebung

  • www.schachtkopf.at – Ferienwohnung für
    2 – 8 Personen” 3 Tage ab EUR 99,- pro Person


Sport Schönherr

Rent Sports & Fun
Inh. Susanne Schönherr
Marienbergweg 9 + 16
6633 Biberwier
Tel. 0664 7324 452 und -1451
info@skiverleih-biberwier.at

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder