Urlaub Chania-Kamisiana

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR
Leider sind zur Zeit keine Angebote zu Chania-Kamisiana vorhanden Vielleicht sind diese Kreta Angebote interessant für Sie...
1.
Annabelle Beach Resort Anissaras, Kreta, Griechenland
2.
Pilot Beach Resort Georgioupolis, Kreta, Griechenland
3.
Iberostar Creta Marine Panormo, Kreta, Griechenland
4.
Mitsis Rinela Beach Resort & Spa Kokkini Hani, Kreta, Griechenland
5.
Alexander Beach Hotel & Village Malia, Kreta, Griechenland
Ist noch nicht das Richtige für Sie dabei gewesen? Vielleicht sind diese Angebote interessant für Sie...

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Chania-Kamisiana

01.07.2013 Deutsches AI ist hier nicht AI Sonstiger Aufenthalt Paar
3,0
Allgemein / Hotel Klein, gemütlich, aber für Familien wenig geeignet
Lage sehr laut durch naheliegende Nationalstraße und Flugschneise der Luftwaffe
Service Check-In schon besser erlebt AI ungewohnt nur bis 22:00 Uhr und unterschiedlich für Nationen, kurz: Deutsch-rotes Band, Nordische Länder blaues Band und mehr Angebot, worauf in der Beschreibung nicht hingewiesen wurde Angebot zum Erwerb des "Blauen Bandes" nicht erfolgt
Gastronomie Kretisches Essen wurde in anderen Urlauben anders erlebt, Angebote nicht erklärlich: Beispiel: AI mit rotem Band nur Cola Brandy óder Cola/Limo mit Brandy als einheimisches Mischgetränk, Bier normal sowie Wein aus Karton
Sport / Wellness Freizeitangebote sind hier nicht üblich Fitness gegen Gebühr Wellnessangebote auswärtiger Anbieter
Zimmer schönes Zimmer mit Klimanalge auschließlich in Richtung Betten, Erkältung nicht auszuschließen bei Betrieb, Zimmer ohne Klimaanlge nicht länger nutzbar, Armaturen sollten zeitnah getauscht werden, um Bewertung 3 Sterne noch zu rechtfertigen
Preis Leistung / Fazit Preis-Leistung für AI nicht angemessen, Griechische Küche wurde hier schlecht "beworben", was sich beim Essen a la carte zeigte, welches man als griechisch bezeichnen konnte; "internationale"Küche kann auch Ausrede werden Beschreibung des Hotels lässt anderes erwarten Reiseleitung Tjaerborg nicht spürbar, man hätte auch selbst buchen können und hätte damit mehr Informationen bekommen, übliche Infomappe des Reiseveranstalters nicht vorhanden
01.05.2011 Hält was es verspricht Sonstiger Aufenthalt Paar
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt wunderschön neben einem kleinen Fluss direkt am Meer. Trotz recht moderner Anmutung passt sich das Hotel architektonisch der Umgebung an und hat mediterranen Flair. Die Zimmer sind zwar relativ klein, aber sehr gepflegt, wie das Hotel im Allgemeinen auch. Die Halbpension, die wir gebucht haben, hat sich voll und ganz ausgezahlt. Ein großes und vielseitiges Buffet zum Frühstück verspricht einen guten Start in den Tag und auch das Abendessen ist sehr gut und abwechslungsreich. Hier werden keine Standard-Touristen-Gerichte aufgetischt, sondern griechische Spezialitäten sowie eine vielfältige Salatbar. Das Service-Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit lediglich die Rezeption wirkte oft sehr gestresst. Die Beachbar mit Pool ist sehr angenehm, da sie vor dem oft starken Wind geschützt ist. Die Gästestruktur ist sehr gemischt, jedoch hauptsächlich europäisch. Die Alterstruktur ist recht übersichtlich, die meisten Gäste sind entweder Familien mit Kindern oder Paare im Alter zwischen 30 und 70.
Lage Die Lage ist sehr angenehm ruhig. Hier herrscht griechische Ruhe, allerdings gibt es auch genügend Tavernen und Einkaufsmöglichkeiten. Der Ort ist keinesfalls Touristen überlastet, hier kommt man gut in Kontakt mit den Einheimischen. Tägliche Busanbindungen nach Chania, Rethimnon und Heraklion sind gegeben, jedoch sollte man sich auf die typische Gelassenheit der Griechen einstellen und nicht zu viel Wert auf Pünktlichkeit legen. Der Flughafen von Chania ist mit dem Auto nur eine halbe Stunde entfernt. Besucht man die Taverne direkt neben dem Hotel, lernt man schnell, dass Gastfreundschaft bei den Griechen sehr groß geschrieben wird. Hier kann man sich schnell wohlfühlen und auch die Preise sprechen für sich. Ausflugsorte im Westen (Elafonisi, Falasarna, Balos-Beach, Chania, Samaria-Schlucht, etc.) sind mit einem Mietwagen gut zu erreichen es gibt aber auch viele Angebote von Reiseveranstaltern, um dort mit einer Gruppe hin zu fahren. Wir würden jedoch einen Mietwagen empfehlen, da man hiermit spontaner, unabhängiger und flexibler sein kann.
Service Bei der Ankunft haben wir gleich von den guten Englisch-Kenntnissen des Personals profitiert und konnten innerhalb von 5 Minuten unser Zimmer beziehen. Dieses war sehr sauber und wurde jeden Tag von sehr freundlichem Putz-Personal auf Vordermann gebracht. Sogar die Klamotten werden zusammengelegt. Die Kellner beim Abendessen sind sehr zuvorkommend und wissen schnell, was man gerne trinkt, aus welchem Land man kommt und zeigen, dass sie sich für ihre Gäste interessieren. Auch sprachlich gibt es hier keinerlei Probleme. Serviceleistungen haben wir persönlich nicht in Anspruch genommen und können daher keine Informationen darüber geben.
Gastronomie Es gibt ein Restaurant und eine Beach-Bar in denen man auch außerhalb der offiziellen Buffets kleine Snacks und größere Gerichte bestellen kann. Die Qualität und Auswahl sind sehr gut, das Essen ist frisch, lecker und landestypisch. Die Preise sind sehr moderat und die Atmosphäre angenehm. Auch wenn wir keine Kinder haben, konnten wir beobachten, dass auf diese sehr viel Rücksicht genommen wurde und es kein Problem war einen Hochsitz zu bekommen. Außerdem gibt es auch Kinderteller mit kindgerechter Auswahl und Menge.
Sport / Wellness Es gibt drei Pools, einen an der Beach-Bar einen weiteren neben dem Hotel mit abgetrenntem Kinderbereich sowie einen Indoor-Pool. Außerdem gibt es Saunen, einen Fitness-Bereich und Massage-Möglichkeiten, jedoch mit Aufpreis. Im Foyer gibt es einen Billard-Tisch und im Außenbereich Air-Hockey und eine Tischtennisplatte. Für Kinder gibt es draußen einen kleinen Spielplatz. Die Liegestühle und Sonnenschirme am direkt angrenzenden Strand sind kostenlos, ein Badetuch kostet pro Tag 1,5 ?. Sport- und Freizeitangebote gibt es leider nicht viele, aber wir persönlich haben es auch nicht vermisst, da wir die meiste Zeit auf der Insel unterwegs waren.
Zimmer Das Zimmer war sehr schnuckelig eingerichtet. Es gab zwei Betten, einen Kleiderschrank, einen kleinen Kühlschrank, einen Schreibtisch und einen Fernseher (einziges deutsches Programm: ZDF). Damit war das Zimmer dann auch voll. Schön ist der Balkon, der relativ groß ist und trotz mangelnden Meerblickes eine wunderschöne Aussicht auf den kleinen Fluss bot. Das eigene Badezimmer war auch ziemlich klein, jedoch fanden Waschbecken, Toilette und Dusche ausreichend Platz. Die Handtücher wurden jeden Tag ausgetauscht und es standen Shampoo, Duschgel, Seife und Badehauben zur Verfügung. Außerdem waren eine Klimaanlage und ein Föhn vorhanden. Einen Safe kann man für 10 Euro pro Woche im Zimmer nutzen. Lärmbelästigungen gab es nicht, außer die Gänse im Fluss, die sich gerne ihren morgendlichen Kampf gegönnt haben.
Preis Leistung / Fazit Unser Urlaub auf Kreta war ein Erfolg. Unsere täglichen Ausflüge haben es trotzdem ermöglicht uns zu erholen. Besonders zu empfehlen sind Ausflüge nach Elafonisi (Traum-Strand), Falasarna (dito), Balos-Beach (hier braucht man Abenteuerlust und am besten einen Jeep, da nur eine 11 km lange Schotterpiste mit Schlaglöchern und starker Steigung direkt am Abhang entlang zur Bucht führt), Imbros-Schlucht (eine nette Alternative zur Samaria-Schlucht, die 8 km lang ist und an deren Ende ein Pick-Up mit Bänken hinten drauf als Taxi zum Ausgangspunkt zurück dient) sowie Chania (hier kann man mal ein wenig "Großstadt" erleben). Allgemein ist in den kleinen Orten das Preis-Leistungs-Verhältnis super und die Gastfreundschaft so gut, wie wir sie noch nie erlebt haben. Lediglich in Chania merkt man, dass die Tavernen gerne das Geld der Touristen haben möchten. Vor Ort können wir nur die Taverne direkt neben dem Hotel empfehlen, in dem wir gerne und oft Tzatziki gegessen und Raki getrunken haben.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.