default_sm

Urlaub Kalifornien

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Du bist hier:
StartseiteUrlaubUrlaub NordamerikaUrlaub USAUrlaub Kalifornien
Unsere Specials
Urlaubsfreude — flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive
Destinationsbewertungen für Kalifornien
Durchschnittliche Destinationsbewertung
4 / 5
2 Destinationensbewertungen gesamt
Jene
5 / 5
Super
Ali M.
3 / 5
Das ist nicht vergleichbar mit Deutschland, große Straßen und nette Leute

Reisen Kalifornien – Die beliebtesten 719 Urlaubsangebote

hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (10 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (10 Bew.)
Los Angeles, Kalifornien, USA
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (7 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (7 Bew.)
Los Angeles, Kalifornien, USA
hotel_image_0
hotel_image_0
Modesto, Kalifornien, USA
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (7 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (7 Bew.)
Palm Springs, Kalifornien, USA
hotel_image_0
3.6 / 5
Gut (11 Bew.)
hotel_image_0
3.6 / 5
Gut (11 Bew.)
Los Angeles, Kalifornien, USA
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (15 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (15 Bew.)
Los Angeles, Kalifornien, USA
hotel_image_0
4 / 5
Gut (10 Bew.)
hotel_image_0
4 / 5
Gut (10 Bew.)
Oakhurst, Kalifornien, USA
hotel_image_0
3.8 / 5
Gut (55 Bew.)
hotel_image_0
3.8 / 5
Gut (55 Bew.)
Death Valley, Kalifornien, USA
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (21 Bew.)
hotel_image_0
3.9 / 5
Gut (21 Bew.)
Death Valley, Kalifornien, USA
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (10 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5
Sehr gut (10 Bew.)
San Francisco, Kalifornien, USA
23
72Weiter

Eine günstige Reise nach Kalifornien unternehmen

Ganz oben auf der Liste bei Reisen nach Kalifornien sind bei vielen Urlaubern San Francisco, Los Angeles und der Yosemite-Nationalpark. In San Francisco werden viele nicht nur die bekannte Golden Gate Bridge fotografieren, sondern auch überfahren wollen, schließlich ist sie das Wahrzeichen der Stadt. Zwischen Brücke und Meer liegen 67 m. Die Painted Ladies, bunt angestrichene viktorianische Holzhäuser, kommen besonders gut beim Betrachter an, wenn sich im Hintergrund die Silhouette von San Fransisco befindet. Bevor sich Besucher zur Reise nach Kalifornien aufmachen, werden sie sicher auch schon von den Cable Cars gehört haben, wobei es sich um seilgezogene Straßenbahnen auf steilen Hügeln handelt. Die Lombard Street hat viele Serpentinen und darf nur abwärts gefahren werden. Berühmt ist sie wegen ihrer schönen Blumen und Hecken. Bei Los Angeles fällt den meisten Venice Beach ein, wo knapp bekleidete, gut gebaute Männer und Frauen ihre Körper beim Flanieren, Sport treiben und am Strand liegen zeigen. Am Sunset Strip befinden sich viele Clubs zur abendlichen und nächtlichen Unterhaltung, am Tag wird er gerne zum Einkaufen oder Treffen in Cafés und Restaurants genutzt.

Unterwegs im Yosemite- und Lassen-Volcanic-Nationalpark

Naturfreunde wird es in den Yosemite-Natinalpark ziehen, dort ist das Yosemite Valley für viele Besucher die Haupttraktion, was auch daran liegt, dass dieser Teil gut mit dem Auto erreichbar ist. Wer dem größten Besucheransturm entgehen möchte, sollte die Monate Mai bis September meiden, dann können Naturschönheiten wie der Half Dome gleich viel intensiver genossen werden. Der halbkugelförmige Berg kann über eine steile Leiter bestiegen werden. Ein weiteres unverwechselbares Werk der Natur ist El Capitan, die Wände des Felsvorsprungs fallen teilweise bis zu 1.000 m zum Tal hinab. Der Park kann sich rühmen, über die höchsten Wasserfälle der Welt, die Yosemite Falls, zu verfügen. Über eine Strecke von 739 m fällt er dreistufig Richtung Boden. Durch das Tal fließt außerdem der Merced River. Urlauber, die eine Reise nach Kalifornien buchen, sollten den Park mit in ihr Programm nehmen. Der Lassen-Volcanic-Nationalpark liegt im Norden von Kalifornien. Dass die Erde um den Lassen vulkanisch aktiv ist, macht den Park für einen Besuch interessant. Beim Gang durch den Park kommen die Wanderer an kochenden Schlammlöchern, Geysiren und Fumarolen vorbei. Letztere sind Stellen, wo Wasserdampf aus der Erde tritt. Nadelwald, Seen, Bäche, Wiesen, Geröllhalden und erkaltete Lavaflüsse prägen die Landschaft. An Tieren können u. a. Hirsche, Streifenhörnchen und Murmeltiere beobachtet werden.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Kalifornien

Übernachtung im Tal des Todes
Städtereise
01.08.2011
Gästebewertung:
3.8 / 5
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel war, für mitten im Death Valley, absolut ok. Empfang, Restaurants (natürlich etwas teurer als sonst in den USA, aber mitten in der Wüste) war nichts auszusetzen. Unbedingt genug Wasser mitnehmen, da das Wasser vor Ort sehr teuer ist. Schwimmbad ist toll und supergross, man soll aber keine Erfrischung erwarten, da die Temperatur der einer Badewanne gleicht ;-)
  • Service
    Personal war sehr freundlich, es arbeiten viele Asiaten dort.
  • Zimmer
    Klima hat am letzten Tag nicht richtig funktioniert, aber sonst hat alles gepasst.
  • Preis Leistung / Fazit
    unbedingt eine Nacht im Death Valley bleiben, da sich der Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang lohnt und es sonst auch zu anstregend ist. Wasservorräte sollten nicht unterschätzt werden, bei einer übernachtung für eine Familie (insg. 4pers.) mindestens 20 Liter Wasser mitnehmen. Wasser ist sehr teuer vorrort, einige Coronnas mitnehmen und mit vorhandenen Eiswürfelservice kalt stellen.Ranch ist empfehlenswert und es gibt auch keine andere Möglichkeit.
Schöner Wüstenstop
Zwischenstopp
01.06.2010
Gästebewertung:
3.7 / 5
  • Allgemein / Hotel
    2 stöckige Zimmerbauten und Einzelbungalows in Reihe gebaut - Standard wie in jedem guten Hotel üblich - Ranch Resort mit Swimmingpool - Golfpaltz - Restaurant - Shop etc
  • Lage
    Mitten in der Wüste - im Umkreis von 45 Meilen nichts - in Richtiung L.A 4 Stunden fahren bis wieder Zivilisation erscheint
  • Service
    Routinierter Empfang und Check In - alle relevanten Infos werden gegeben
  • Gastronomie
    Essen und Einkaufen nur auf der Ranch selbst möglich - Es gibt ein Restaurant in dem zu hohen Preisen gegessen werden kann - dann gibt es aber noch ein "Bistro" wo zu annehmbarem Preis gegessen werden kann - Qualität des Essens gut... - Es gibt auch einen Saloon den wir aber nicht genutzt haben....
  • Sport / Wellness
    Pool hat eine stete Temperatur von 82 Grad Fahrenheit - bei der Hitze immer eine wilkommene Erfrischung - Pool hat nur an 1 schmalen Seite eine Übedachung wo es dann Schatten gibt - Rest der Sonnenstühle in der Sonne
  • Zimmer
    Sauber - Standard - empfehlenswert
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir waren auf der Durchreise ab Las Vegas nach L.A. und haben diese Ranch als Zwischensrtopp gewählt - Waren aber bereits nach 2,5 Stunden mit dem PKW dort - Nach L.A dann ab hier ca 5 Stunden Fahrt
Optimaler Ausgangspunkt
Sonstiger Aufenthalt
01.09.2008
Gästebewertung:
3.7 / 5
  • Allgemein / Hotel
    großes sauberes Zimmer 2 Queens Size Betten,ohne Frühstück,angetroffene Gäste D,F,USA,auch für Familien geeignet,Pool allerdings keine reine Erfrischung ziemlich warmes Wasser bei lufttemperaturen von ca 38 Grad kein Wunder,Anlage selbst Weitläufig mehrere Hotelblocks.2 Rest. kleinesLebensmittel/Andenkengeschäft sowie eineTankstelle
  • Lage
    Als Ausgangspunkt um Death Valley zu Besichtigen Optimal,wir sind von Las Vegas angereist und konnten so bei Anreise z.B Badwater Besichtigen,wir waren nur im südl. Teil hierfür würde ich 1/2 Tag Zeit VeranschlagenEs gibt noch ein Hotel in der Nähe aber Glaube ich wesentlich Teurer,wir waren mit der Ranch Vollkommen zufrieden,Einkaufen in der Anlage gegeben sowie 2 Rest.
  • Service
    Personal Rezeption,Rest, Geschäft freundlich,allerdings Fremdsprache 0,man geht in USA davon aus das alle Welt Englisch spricht .
  • Gastronomie
    Gastnomie landestypisch,Preise akzeptabel,allgemein gut
  • Sport / Wellness
    Pool mit ca 30 Liegestühlen,nicht Berauschende Anlage und zum abkühlen eher Ungeeignet da Wasser sehr Warm ist ,aber bei ca38 Grad Aussentemperatur kein Wunder,ansonsten ist noch ein Eintrittfreise Museum zu Besichtigen
  • Zimmer
    Großes Zimmer mit 2 Queens Size Betten ,kleinem Balkon etwas ältere Einrichtung aber in Ordnung Klimaanlage TV nur engl/spanische Sender,keine Beanstandungen
  • Preis Leistung / Fazit
    da es im Death Valley nicht ´viele Übernachtungsmöglichkeiten gibt ist die Ranch auf jeden Fall zu Empfehlen,auf touren kann man ins gesamte Valley,man kann aber im südl. Teil auch von Las Vegas zu einem Tagesausflug starten.