Kurfürstenbad Amberg mit Freizeitbad und Saunalandschaft

Aquafit-Bereich und Aromabäder sorgen für Wohlbefinden

2-1

Kurfürstenbad Amberg

Ein Tag im Kurfürstenbad Amberg ist wie ein Kurzurlaub: In den verschiedenen Schwimmbecken kann man ein paar Bahnen ziehen, in der Aquafit-Halle an den Unterwassersportgeräten Übungen machen und in der Sauna bei einem Kräuteraufguss den Tag gemütlich ausklingen lassen. Bei so vielen Möglichkeiten vergeht der Tag wie im Fluge.

Das Schwimmbad bietet vor allem für Kinder viel Abwechslung. Die Kleinsten können sich im 34 °C warmen Planschbecken vergnügen, während die Größeren im Nichtschwimmerbecken erste Schwimmversuche wagen oder sich in den Erlebnisbecken amüsieren. Hier warten Wassergrotten, Sprudler, ein Außenschwimmkanal und eine Riesenrutsche mit Lichteffekten. Etwas ruhiger geht es im Schwimmerbecken zu. Die fünf Bahnen mit jeweils 25 Metern Länge eignen sich perfekt für ein Ausdauertraining oder ein paar Übungen für die nächste Schwimmstufe. Wer sich nach dem Abtauchen im Schwimmerbecken aufwärmen möchte, kann sich im Warmwasserpool von den integrierten Massagedüsen verwöhnen lassen.

4-1

Kurfürstenbad Amberg, Aquakurse

Fitness in der Aquafit-Halle

Für Sport-Fans hält die Aquafit-Halle einiges bereit. Hier kann man an seiner Kondition arbeiten und an den Unterwasser-Fitnessgeräten bei Gegenstromlage trainieren. Die Halle bietet zudem Platz für Aqua-Jogging oder Wassergymnastik. Wer es gesellig mag, kann an einem der Kurse teilnehmen. Geboten werden beispielsweise Power Aqua-Jogging, Aqua-Vital und Aqua-Jungbrunnen. Für Stärkung nach dem Sport sorgt das Kurfürstenbad-Restaurant der Familie Sade. Neben einer abwechslungsreichen Tageskarte erwartet die Besucher hier mediterrane Küche mit frischen Salaten, Pasta-Spezialitäten und leckeren Gemüsegerichten.

Saunieren auf hohem Niveau

3-1

Kurfürstenbad Amberg, Rutschenspaß

Ebenso vielseitig wie das Freizeitbad ist die Saunalandschaft. Neben einer klassischen finnischen Sauna mit Temperaturen von 80 °C bis 85 °C gibt es eine Kräutersauna mit Niedrig-Temperatur und speziellen Kräuteraufgussmitteln. Die ätherischen Öle regen den Stoffwechsel an und wirken wohltuend bei Erkrankungen der Atemwege. Neben weiteren Saunen hält der Wellnessbereich auch ein Vitalisarium mit Wärmeliegen bereit. Bei 25 °C tragen Meditationsmusik und exotische Düfte zusätzlich dazu bei, dass der Alltagsstress schnell vergessen ist. Etwas heißer geht es im Laconium zu. Hier wird bei 45 °C und niedriger Luftfeuchtigkeit ordentlich geschwitzt und somit der Kreislauf angekurbelt. Gleichzeitig fördert das intensive Schwitzen die Entschlackung des Körpers und lockert die Muskulatur.

Im Außenbereich befindet sich der großzügige Saunagarten mit Liegeflächen und Eventsauna. Geschultes Personal bereitet hier individuelle Handaufgüsse auf den heißen Ofensteinen. Bei etwa 95 °C trockener Hitze und umgeben von verschiedenen ätherischen Ölen kommt man hier so richtig ins Schwitzen. Nach dem Saunagang sorgen das Tauchbecken und die Erlebnisduschen für Abkühlung. Neben den wöchentlich wechselnden Angeboten ist die „Finnische Weihnacht“ mit Laubpeitschen ein besonderes Highlight in der Saunawelt des Kurfürstenbades. Ein fantastischer Blick von der Sauna-Freiluft-Terrasse über die historische Altstadt von Amberg rundet den Besuch ab.

1-1

Kurfürstenbad Amberg, Außenansicht

Kontakt

Kurfürstenbad Amberg
Kurfürstenring 2
92224 Amberg
Telefon: 09621 603-830
Internet: www.kurfuerstenbad-amberg.de/freizeitbad.html
E-Mail: [email protected]

Öffnungszeiten        

Montag – Mittwoch:      09:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag – Freitag:   09:00 – 22:00 Uhr
Samstag – Sonntag:     09:00 – 20:00 Uhr

Amberg befindet sich in der Oberpfalz in Ostbayern. Besucher können den Tag im Kurfürstenbad verbringen oder sich die Gegend mit ihren Kulturdenkmälern ansehen. Nürnberg und Regensburg befinden sich jeweils eine Stunde Autofahrt entfernt.  Daher lohnt es sich, die Gegend zu erkunden. Zahlreiche Hotels in Bayern stehen für den Kurzurlaub zur Verfügung. Und zur Entspannung geht es dann ab ins Kurfürstenbad!